Search the Community

Showing results for tags 'nordbau'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
  • Hoch & Tiefbau
  • Hausbau
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
  • Ausbildung & Beruf
  • Jobbörse
  • Nutzfahrzeuge
  • Marktplatz
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
  • Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
  • Off Topic
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • Giant
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • HeidelbergCement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Kleemann
  • Klickparts GmbH
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Holcim
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Unimog
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Cat
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 187 results

  1. Zeppelin Cat präsentiert auf der NordBau 2018 die Mobilbagger ZM 110 und ZM 70. Durch ihre kompakte Bauweise und ihren geringen Schadstoffausstoß perfekt für den innerstädtischen Bereich. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zur kompletten Video
  2. Bauforum24

    Bomag auf der NordBau 2019

    Boppard, 22.07.2019 - Bomag ist auch dieses Jahr wieder auf der NordBau in Neumünster vom 11. – 15. September vertreten. Die Fachmesse für Bauwirtschaft zählt mit über 60.000 Besuchern und rund 900 Ausstellern zu den größten Messen Nordeuropas. So vielseitig wie die Messe selbst zeigt sich Bomag am Stand F-Nord-N139 und präsentiert unter dem Motto „Weitergedacht“ eine breite Auswahl aus dem gesamten Produktportfolio. Zu den Highlights zählen dieses Jahr die Hybridversion der Tandemwalze BW 174 AP, der kompakte Cityfertiger BF 200 C-2 und die benzinbetriebene Variante der reversierbaren Rüttelplatte BPR 60/65. Außerdem stellt Bomag die neuen Bedienkonzepte der Kaltfräse BM 500 und des Fertiger BF 700 HMI 1.0 vor. Passend zum Messeschwerpunkt „digitale Baustelle Part 2“ zeigt der Baumaschinenhersteller aus Boppard außerdem seine neuen Apps „BOMAP“ und „AsphaltPro“. Bauforum24 Artikel (15.02.2017): Neue Bomag Gummiradwalze BW 28 RH Die Tandemwalze BW 174 AP Hybrid nutzt die dynamischen Leistungsreserven eines Hydraulik-Speichers, um Lastspitzen beim Einschalten der Vibration zu bedienen So groß kann klein sein. Der neue Bomag City-Fertiger BF 200. Bomag hat den BF 200 speziell für die Bedürfnisse der Straßenfertigung im Innenstadtbereich entwickelt. Mit seiner Einbaubreite von 1,1 m – 3,4 m passt er sich flexibel innerstädtischen Bedingungen an und ist perfekt für Rad- und Fußgängerwege geeignet. Durch sein 2-Plattformen-Konzept sind auch beengte Projekte wie Unterführungen kein Problem. Durch die Kombination bewährter und innovativer Bomag-Technologien arbeitet der City-Fertiger effizient, schnell und kostensparend bei gewohnt hoher Bomag-Einbauqualität. Mit seinem aktiven Motor- und Hydraulikmanagement spart der BF 200 C-2 bis zu 20 % Kraftstoff ein, reduziert den Lärm deutlich und schont die Umwelt. Der neue BF 200 von Bomag wurde speziell für die Bedürfnisse der Straßenfertigung im Innenstadtbereich entwickelt. Durch seine variable Einbaubreite und seine zwei verschiedenen Fahrerstand-Höhen passt er sich flexibel innerstädtischen Bedingungen an Die erste Hybrid-Tandemwalze BW 174 AP HYBRID. Mit einem innovativen Hydraulik-Hybrid-Antriebssystem für seine neue Tandemwalze bringt Bomag alternative Antriebstechnik in Baumaschinen voran: Die hocheffiziente Antriebseinheit besteht aus einem modernen Dieselmotor, einem hydraulischen Speicher und dem Asphalt Manager. Der Hydraulikspeicher deckt kurzzeitige Lastspitzen ab, wie sie z.B. beim Einschalten der Vibration auftreten. Dadurch lässt sich ein kompakterer Motor einsetzen. Die Hybrid-Lösung schont somit die Umwelt und spart Kosten: Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen sinken um bis zu 20 %. Dabei fährt und verdichtet die BW 174 AP Hybrid genauso leistungsstark, wie es Anwender von den bewährten Schwester-Tandemwalzen mit herkömmlichem Antrieb gewohnt sind. BPR 60/65 Benzin: Niedrigere Betriebskosten bei gleicher Leistung. Die Alternative zur Dieselversion zeichnet sich durch niedrigere Betriebskosten aus, ohne dabei an Leistung einzubüßen. Mit einem Betriebsgewicht von 420 kg und einer Arbeitsbreite von 650 mm erzielt die reversierbare Vibrationsplatte BPR 60/65 exzellente Verdichtungsergebnisse und erreicht eine hohe Flächenleistung im Erd- und Pflasterbau. Neben dem Benzinmotor ist der optional erhältliche Bomag Economizer ein weiterer Grund für niedrige Betriebskosten. Das System ermittelt automatisch den Verdichtungsfortschritt. Der Bediener kann so jederzeit und zuverlässig Schwachstellen im Untergrund erkennen und entsprechend frühzeitig reagieren. Teure Nacharbeiten entfallen. Zudem werden unnötige Übergänge verhindert und eine Überverdichtung vermieden. Dies bedeutet eine Zeitersparnis von bis zu 25 %. Einfach, intuitiv und schnell muss der Zugang zu einem FDVK-Gerät auf der Baustelle sein. Am besten, der Anwender kann hierfür vertraute Hardware benutzen. Der Screenshot zeigt die Ausführung der Bomap auf einem handelsüblichen Android-Gerät. Ergonomisch. Flexibel. Produktiv. Die neue Generation der Kompaktfräsen. Bomag hat seine kompakten Kaltfräsen weiterentwickelt: Die Maschinen der zweiten Generation verfügen über einen leistungsstarken 105 kW Dieselantrieb, der selbstverständlich die strenge Abgasnorm Stage 5 erfüllt und bereit ist für die EU Abgasstufe V. Ein besonderes Highlight der zweiten Generation ist der vollständig überarbeitete Komfortarbeitsplatz. Die komplette Plattform einschließlich der Bedienelemente ist schwingungsisoliert und damit frei von belastenden Vibrationen. Von hier aus kann der Fräsenführer alle Arbeitsvorgänge in einer ergonomischen Sitzposition sicher verrichten. Das Dach lässt sich jederzeit mühelos im Sitzen vertikal und horizontal verstellen, was auf beengten Baustellen von großem Vorteil ist. Außerdem hat ein grafisches 7 Zoll Farb-Display Einzug in das moderne Fräsen-Cockpit gehalten. Alle für eine hohe Oberflächenqualität relevanten Parameter behält der Bediener im Auge und hat auf wichtige Maschinenfunktionen nun noch intuitiver Zugriff. Die Höhenverstellung der Fräse lässt sich über zwei Hebel am Lenkrad sowie Tastern am Joystick proportional regeln und dosieren. Schnelligkeit und Präzision bringt die neue Funktion perfekt unter einen Hut und spart so nebenbei wertvolle Zeit auf der Baustelle. Neues Armaturenbrett mit 7 Zoll Farbdisplay macht die Bedienung der Kompaktfräsen BM 500/15 und BM 600/15 jetzt noch einfacher. Erfahrene Fräsenfahrer können schon nach kurzer Einweisung loslegen Straßenfertiger mit neuem Bedienkonzept: BF 700 HMI 1.0 Straßenbau ist Präzisionsarbeit. Hierfür muss der Bediener eines Straßenfertigers immer alles perfekt im Griff haben. Bomag präsentiert auf der NordBau 2019 ein innovatives Bedienkonzept für seine kettengetriebenen Straßenfertiger der zweiten Generation. Der neue Multifunktionssitz bringt noch mehr Bedien-, Sitz- und Fahrkomfort auf den Fertiger. Alle wichtigen Bedienfunktionen sind über die beiden ergonomischen Armkonsolen und einen Joystick verfügbar. Das Sideview-System von Bomag ermöglicht dem Fahrer eine optimale Sicht auf die Maschine. Insgesamt sorgt das innovative Bedienkonzept für ein noch bequemeres und entspannteres Arbeiten. Ohne den Sitz zu verlassen oder sich nach vorne beugen zu müssen, hat der Fahrer stets die volle Kontrolle über alles und behält den Überblick. Die neuen Bedienpanelen an der Bohle überzeugen durch die integrierte Nivellierung sowie Zusatzfunktionen wie wegeabhängige Neigungs- und Dachprofilsystem oder den integrierten Massenrechner. BOMAP, die smarte Baustellen-Echtzeit-App. Die Dokumentation des Verdichtungsfortschritts rückt im Zuge der Digitalisierung immer weiter in den Fokus des Bausektors. Allerdings gelten aktuelle Systeme zur flächendeckenden Verdichtungskontrolle (FDVK) oft als zu kompliziert und schwierig zu bedienen. Mit diesem Image räumt Bomag nun mit der Bomap auf. Der Baumaschinenhersteller bietet mit einer sofort einsatzbereiten Click-and-Go Lösung eine App an, die so intuitiv gestaltet ist, dass sie ohne aufwendige Schulung des Maschinenführers auskommt. Die kostenfreie App kann ohne langwierige Einrichtung auf allen aktuellen Android Smartphones und Tablets genutzt werden. Sie dokumentiert auf Walzen aller Hersteller die Überfahrten, die optionale Antenne liefert einen noch präziseren GPS-Standort. Über eine Bluetooth-Schnittstelle können für Bomag Maschinen außerdem vollautomatisch weitere Messdaten wie EVIB, Temperatur oder Amplitude aufgezeichnet werden. Mit der Bomap erweitert Bomag so seine Produktstrategie für die digitale Baustelle. Straßenfertiger von Bomag jetzt auch mit Multifunktionssitz: Die in die Armkonsolen integrierten Bedienelemente sind so vielseitig wie die Aufgaben beim Asphalteinbau und geben dem Bediener die maximale Kontrolle. AsphaltPro: Integrierte Planungs-, Echtzeitsteuerungs - und Dokumentationslösung für den Straßenbau BOMAG und Volz Consulting gaben auf der bauma erstmals Ihre Kooperation zur Digitalisierung des Straßenbaus bekannt. Ziel der Zusammenarbeit ist die Vermarktung und Weiterentwicklung von digitalen Prozesslösungen für den Straßenbau. Durch die Kooperation entsteht das umfassende Prozessoptimierungssystem „AsphaltPro“ für den Straßenbau. Baustellen können mobil per App geplant und sämtliche Einsätze und Ressourcen eines Unternehmens in einer Multiprojektsicht koordiniert werden. Während der Bauausführung werden Mischanlagen, LKW Logistik und Baustellen vernetzt. Abweichungen vom Bauablauf sind in Echtzeit erkennbar und Gegenmaßnahmen lassen sich ohne Zeitverlust einleiten. Das Ergebnis ist eine detaillierte Prozessdokumentation analog des Building Information Modelings (BIM). Bomag Light Equipment: Gut für Bediener und Umwelt. Neben schweren Maschinen zeigt Bomag auf der NordBau auch eine große Auswahl an Produkten aus dem Light Equipment. Bedienerergonomie und Umweltschutz stehen hierbei klar im Fokus. Ob Stampfer, Vibrationsplatten oder handgeführte Vibrationswalzen, Bomag entwickelt seine Maschinen ständig weiter, für reduzierte CO2-Emissionen und eine geringere Vibrationsbelastung. Das Bomag-Messeteam lädt interessierte Besucher zum persönlichen Dialog am Stand F-Nord-N139 ein und freut sich auf interessante Gespräche. Weitere Informationen: Bomag Website | © Fotos: Bomag
  3. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  4. Bauforum24

    Doka Schalung für neues KTM Museum

    Maisach, August 2017 - Am KTM Hauptsitz in Mattighofen entsteht noch bis Ende 2018 auf rund 9.500 m² das neue KTM Museum. Die Schalung für das außergewöhnliche Gebäude in Ellipsenform stammt von Doka. Bauforum24 Artikel (27.11.2015): Selbstkletterschalung am World Trade Center Der Neubau des KTM Museums ist wie eine Rennbahn gestaltet. So gibt es bis auf Fluchtstiege auch kein Treppen, sondern nur Rampen zwischen den sechs Ebenen Bereits beim Anblick des Gebäudes dürften künftig die Herzen von Motorradfans höherschlagen. Der runde Museums-Neubau, ein Entwurf der Büros „X Architekten“ und „Hofbauer:Architect“ ist wie eine Rennbahn gestaltet. Auch die Innenarchitektur ist alles andere als gewöhnlich. Denn mit Ausnahme der Fluchtstiegen wird komplett auf Treppen verzichtet und Besucher erreichen alle sechs Ebenen über eine Rampe. Zentrales Gestaltungselement des Projekts sind die ansprechenden Sichtbetonflächen. Um die hohen architektonischen Anforderungen zu erfüllen, kombiniert die ausführende HABAU die Beton-Sensortechnologie Concremote mit Schalungstechnik von Doka. Mit 4 % Neigung in den Decken auf allen Ebenen ist das KTM Museum wortwörtlich schräg. Um diese Schrägen und den nötigen Highspeed für die insgesamt 14.400 m² großen Deckenflächen zu erreichen, setzt das Bauunternehmen HABAU auf den Dokamatic Tisch. Laut Hersteller können die Deckentische als komplette Einheit mit bis zu 12,5 m² von nur einer Person umgesetzt werden und das ganz ohne Kran. Dazu wird beim Bau des KTM Museums das Umsetzgerät DoKart plus verwendet. Die elliptische Gebäudeform entsteht mittels Trägerschalung Top 50, die mit 3-SO Schalungsplatten belegt ist Um die gewünschte Neigung zu erreichen, werden die Stützen mittels Spindel auf unterschiedliche Höhen eingestellt. Für die gekrümmten Wandflächen konzipiert Doka eine Schalungslösung aus Framax Rahmenschalung und Trägerschalung Top 50. So wird die elliptische Außenwand in 12 Abschnitten betoniert, deren Schalung sich jeweils aus drei verschiedenen Schalungssätzen der Trägerschalung Top 50 zusammensetzt. Um die wirtschaftliche Vorhaltemenge von einer viertel Ellipse - das entspricht ca. 50 Laufmetern - zu erreichen, wurde die Schalung so konstruiert, dass sie für die gegenüberliegenden Teile der Ellipse auf den Kopf gestellt werden kann. Für den besonderen Charakter des KTM-Museums sorgen die Wände und Decken in Sichtbetonoptik. Um dem Beton die gewünschte Struktur zu geben, setzt Doka auf die Schalungsplatte 3-SO, mit der sowohl die Framax-Rahmenschalung als auch die Deckentische belegt werden. Diese Schalhaut aus der gelben Dreischichtplatte soll ein Betonbild mit feiner Holzmaserung und horizontalen Abdrücken der Schaltafeln erzeilen. Eine Herausforderung für die Baustellenmannschaft ist die Herstellung eines gleichmäßigen Betonbildes für alle Abschnitte bei unterschiedlichen klimatischen Bedingungen – gearbeitet wird nämlich im Sommer und im Winter. Für das gewünschte Sichtbeton-Ergebnis setzt die Baustellenmannschaft mit Concremote auf den perfekten Ausschalzeitpunkt. Die Schalungsplatte 3-SO sorgt für eine ansprechende Struktur mit Holzmaserung Die Betonfarbe wird vom Ausschalzeitpunkt mit beeinflusst und der wiederum hängt vom erzielten Aushärtungsgrad ab. Der Beton reift bei sommerlichen Temperaturen schneller als im Winter. Laut Doka wird durch den Einsatz des Betonmonitoring Concremote der „Blick in die Schalung“ möglich und so sichergestellt, dass über alle Abschnitte beim selben Ausreifegrad ausgeschalt und somit ein einheitliches Erscheinungsbild erzielt werde. Durch die Übermittlung von Echtzeitdaten zur Temperatur- und Festigkeitsentwicklung des Betons soll Concremote sozusagen ein „Feintuning“ der Schalungsarbeiten möglich machen. Laut Doka können die Messdaten von den Baustellenverantwortlichen jederzeit über ein gesichertes Webportal via Notebook, Tablet und Smartphone abgerufen werden. Bis zum Bauende sind über 3.300 m² Schalung von Doka im Einsatz. Doka unterstützt das Projekt nach eigenen Angaben aber auch mit seinem Knowhow. Die Leistungen reichen von Schalungsplanung der Doka-Techniker, über Montage der Schalungselemente auf der Baustelle durch den Doka Fertigservice, bis hin zur Vor-Ort-Einweisung der Baustellenmannschaft in die korrekte Bedienung der Schalungssysteme durch den Doka Richtmeister und der regelmäßigen Baustellenbetreuung durch Außendienstmitarbeiter. Projektdaten von Doka: Projekt: KTM Museum, Mattighofen, Österreich Bauzeit: 2015 bis 2018 Sichtbetonfläche: ~ 13.600 m² Schalungssysteme: Schalungsplatte 3-SO, Trägerschalung Top 50, Rahmenschalung Framax Xlife, Traggerüst Staxo 100, Dokamatic Tisch, DoKart plus Dienstleistungen: Concremote, Schalungsplanung, Richtmeister, Schalungsvormontage, Fertigservice Bauausführung: HABAU Hoch- und Tiefbau Bauherr: Wohnbau-west Immobilienverwaltung GmbH Architekten: X Architekten | Hofbauer:Architect Schalungsplanung: Doka Österreich Doka auf der NordBau 2017 Doka wird mit einem eigenen Stand bei der NordBau 2017 vor Ort sein. Vom 13. bis 17. September sollen sich Messebesucher auf der Standnummer N910 (Freigelände) selbst davon überzeugen können, warum Framax Xlife plus, Dokadek 30 und Dokaflex 30 tec zu den Bestsellern von Doka gehören. Worauf es bei der Planung und Umsetzung von Sichtbeton-Schalungen ankommt, erklärt der Doka-Ingenieur Stephan Hacker auf einer der begleitenden Fach- und Verbandstagungen im Rahmen des jährlich stattfindenden NordBau-Kongresses. Weitere Informationen: Doka Website | © Fotos: Doka
  5. Bauforum24

    NordBau Besuch TEIL 2

    JP Performance auf der NordBau Teil 2 - der Baumaschinen Simulator und Infos zur Ausbildung am Bau... Hier geht's zum ersten Teil des Besuchs von JP auf der NordBau 2018: JP - Die Herausforderung ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  6. Bauforum24

    NordBau Besuch TEIL 2

    JP Performance auf der NordBau Teil 2 - der Baumaschinen Simulator und Infos zur Ausbildung am Bau... Hier geht's zum ersten Teil des Besuchs von JP auf der NordBau 2018: JP - Die Herausforderung ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zur kompletten Video
  7. Bauforum24

    Nordbau 2018 Rundgang

    Aggressive Besen und der Macker mit dem Bagger? Gab es auf der Nordbau 2018. Wir schauen uns um und zeigen bei unserem Rundgang auch noch ein paar Baumaschinen Neuheiten & neue Werkzeuge ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  8. Bauforum24

    Nordbau 2018 Rundgang

    Aggressive Besen und der Macker mit dem Bagger? Gab es auf der Nordbau 2018. Wir schauen uns um und zeigen bei unserem Rundgang auch noch ein paar Baumaschinen Neuheiten & neue Werkzeuge ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zur kompletten Video
  9. Bauforum24

    Zeppelin Cat ZM 110 und ZM 70

    Zeppelin Cat präsentiert auf der NordBau 2018 die Mobilbagger ZM 110 und ZM 70. Durch ihre kompakte Bauweise und ihren geringen Schadstoffausstoß perfekt für den innerstädtischen Bereich. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  10. Bauforum24

    Liebherr L 509 Stereo

    Liebherr präsentiert auf der NordBau 2018 den L509 Stereo. Der Fahrerkomfort wurde verbessert und es gibt jetzt auch ein verlängertes Hubgerüst für den L509 Stereo. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  11. Bauforum24

    Liebherr L 509 Stereo

    Liebherr präsentiert auf der NordBau 2018 den L509 Stereo. Der Fahrerkomfort wurde verbessert und es gibt jetzt auch ein verlängertes Hubgerüst für den L509 Stereo. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zur kompletten Video
  12. Bauforum24

    Wacker Neuson - WL 95

    Wacker Neuson präsentiert den Radlader WL95. Der WL 95 kann perfekt im Straßenbau genutzt werden und durch seine vielfältigen hydraulischen Anbaumöglichkeiten ist dies möglich. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  13. Bauforum24

    Wacker Neuson - WL 95

    Wacker Neuson präsentiert den Radlader WL95. Der WL 95 kann perfekt im Straßenbau genutzt werden und durch seine vielfältigen hydraulischen Anbaumöglichkeiten ist dies möglich. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zur kompletten Video
  14. Bauforum24

    Wacker Neuson - ET35 Bagger

    Wacker Neuson präsentiert auf der NordBau 2018 den Bagger ET35. Verbaut ist eine ganz neue Motor und Hydrauliktechnik. Somit kann das Gerät auch gut erweitert werden mit Anbauteilen. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  15. Bauforum24

    Wacker Neuson - ET35 Bagger

    Wacker Neuson präsentiert auf der NordBau 2018 den Bagger ET35. Verbaut ist eine ganz neue Motor und Hydrauliktechnik. Somit kann das Gerät auch gut erweitert werden mit Anbauteilen. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zur kompletten Video
  16. Bauforum24

    Nissan e-NV 200

    Olympic Auto präsentiert auf der NordBau 2018 den Nissan e-NV 200. Mit seinem E-Motor und dem Laderaum ist er perfekt für den innerstädtischen Betrieb unter anderem für Floristen und Kuriere. Es gibt ihn aber auch mit bis zu sieben Sitzen. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  17. Bauforum24

    Isuzu Big Max - NordBau 2018

    Isuzu präsentiert auf der NordBau 2018 den Isuzu Big-Max. Durch seine Radstandsverlängerung und Geländegängigkeit ist er universell einsetzbar. Er ist mit drei verschiedenen Kabinengrößen erhältlich. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  18. Bauforum24

    Nissan e-NV 200

    Olympic Auto präsentiert auf der NordBau 2018 den Nissan e-NV 200. Mit seinem E-Motor und dem Laderaum ist er perfekt für den innerstädtischen Betrieb unter anderem für Floristen und Kuriere. Es gibt ihn aber auch mit bis zu sieben Sitzen. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zur kompletten Video
  19. Bauforum24

    Isuzu Big Max - NordBau 2018

    Isuzu präsentiert auf der NordBau 2018 den Isuzu Big-Max. Durch seine Radstandsverlängerung und Geländegängigkeit ist er universell einsetzbar. Er ist mit drei verschiedenen Kabinengrößen erhältlich. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zur kompletten Video
  20. Bauforum24

    Swecon NordBau 2018

    Swecon präsentiert auf der NordBau 2018 den Radlader L110H . Dieser Radlader liegt im Größenbereich von 19-21 Tonnen und kann durch seinen Hydraulikschnellkupplungen erweitert werden. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  21. Bauforum24

    Swecon NordBau 2018

    Swecon präsentiert auf der NordBau 2018 den Radlader L110H . Dieser Radlader liegt im Größenbereich von 19-21 Tonnen und kann durch seinen Hydraulikschnellkupplungen erweitert werden. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zur kompletten Video
  22. Bauforum24

    Zeppelin auf der NordBau 2018

    Neumünster, September 2018 - Die „digitale Baustelle“ war das Schwerpunkthema der NordBau 2018, und dass Zeppelin auch hier viel zu bieten hat, davon konnten sich die Besucher der Leistungsschau des Nordens überzeugen. Auf dem zweitausend Quadratmeter großen Stand auf dem Freigelände zeigte das Unternehmen vom 5. bis zum 9. September einmal mehr seine Bandbreite an moderner Maschinentechnik und innovativen Lösungen. Mit einem neuerlichen Umsatzrekord von über 16 Millionen Euro konnte Zeppelin auf der NordBau auch in diesem Jahr seine Erwartungen weit übertreffen. Bauforum24 TV Video (24.09.2018): On The Job auf der MEGA Baustelle Aus Termingründen entfiel der offizielle Messerundgang des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther (Mitte), dennoch machte er einen kurzen Abstecher zum Zeppelin-Stand, wo ihn Michael Heidemann (links), stellvertretender Vorsitzender der Zeppelin GmbH, und Christian Dummler, Mitglied der Geschäftsführung der Zeppelin GmbH, begrüßten. Das Unternehmen präsentierte einen Querschnitt an neuester Baumaschinen Technologie für die Bauwirtschaft, Gewinnungsindustrie und Landwirtschaft. Gezeigt wurden neben Geräten für die Landwirtschaft, wie ein Cat Radlader 918M oder ein Cat Radlader 926M in der Agrarausführung, Baumaschinen für den Erd- und Straßenbau in Form des Cat Dozers D6N LGP oder der Walze CB 14B. In unzähligen Verkaufs- und Beratungsgesprächen informierten sich die Besucher bei den Mitarbeitern auf dem Stand über die neuesten Entwicklungen rund um Cat Baumaschinen einschließlich der passenden Dienstleistungen. Der Zeppelin-Stand aus der Vogelperspektive: Das Unternehmen zeigte auf der NordBau seine große Bandbreite an moderner Maschinentechnik und innovativen Lösungen. Eigens angelegt wurde eine Demofläche, bei der die Stärken des neuen Cat Kettenbaggers 320 den interessierten Zuschauern vorgeführt wurden. Zusammen mit den Kettenbaggern 320GC und 323 will Caterpillar mit dem Baggertrio in der 20 bis 25-Tonnen Klasse eine neue Baumaschinen-Ära einläuten, die mit innovativer Technologie, neuartiger Steuerungstechnik und umfassenden Features zukunftsweisend ist. Mit ihren Assistenzsystemen sind die Cat Kettenbagger auch für ungeübte Fahrer einfach zu bedienen. Überdies arbeiten die Geräte der Serie 300 mit 45 Prozent mehr Fahrer-Effizienz, 25 Prozent geringerem Spritverbrauch und 15 Prozent niedrigeren Wartungskosten. Nutzten die NordBau zu einem Gedankenaustausch: Oliver Worch, Zeppelin Vertriebsdirektor für den Wirtschaftsraum Nord, und Dieter Babiel, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie. Gezeigt wurde neben dem bewährten Cat Radlader 966M XE mit leistungsverzweigtem stufenlosen Getriebe der Cat Radlader 950GC als praxisgerecht ausgestattetes Ladegerät für einfache bis mittelschwere Anwendungen. Erstmals in Neumünster zu sehen war das Ergebnis der Zusammenarbeit mit Wacker Neuson. Unter der Bezeichnung ZM70 und ZM110 werden seit Jahresbeginn 2018 die beiden im Zeppelin-Layout gebrandeten Geräte vertrieben. Mit den modernen und hochwertig ausgestatteten 6,5- und 10-Tonnen Mobilbaggern in Kurzheckbauweise knüpft das Unternehmen an die Baumaschinen-Klassiker aus den 90-er Jahren an und bietet damit leistungsfähige Kompaktgeräte für den innerstädtischen Einsatz. Peter Schrader (links im Bild), Geschäftsführer Zeppelin Rental GmbH, spricht mit VBDUM-Geschäftsstellenleiter Wolfgang Lübberding über digitale Lösungen wie Asset Tracking, Zutrittskontrolle sowie Transport- und Ressourcensteuerung, die sein Unternehmen Kunden für die Baustelle 4.0 bietet. Zeppelin Rental überzeugte mit der Bandbreite seines Mietprogramms und konnte damit viele neue Kunden gewinnen. Neben modernster Baumaschinentechnik zeigte das Unternehmen einen Querschnitt an Lösungen in den Bereichen Verdichten, Transportieren, Heben, Energieversorgung, Beleuchtung und Höhenzugang. Eines der Highlights bildete die LED Hybrid-Flutlichtanlage der Bruno Generators Group (BGG), die ab sofort in der Miete erhältlich ist. Bei der Produktentwicklung flossen das Know-how und die langjährige Erfahrung von Zeppelin Rental ein. Das Ergebnis ist ein optimal auf den Kunden zugeschnittenes, leicht bedienbares Produkt mit einem niedrigen Verbrauch sowie geringen Abgas- und Geräuschemissionen. Kam gut bei den Kunden an – der AZUBI-SHOP mit neuen und gebrauchten Baugeräten und Werkzeugen. Besondere Aufmerksamkeit erhielt außerdem der AZUBI-SHOP mit seinem Sortiment an neuen und gebrauchten Baugeräten und Werkzeugen. Er trug nicht nur zum Umsatz bei – auch die Idee, die Projektverantwortung den Azubis zu übertragen, fand großen Anklang bei den Besuchern und Branchenverbänden. Produktneuheit in der Miete – die LED Hybrid-Flutlichtanlage überzeugt durch geringe Abgas- und Geräuschemissionen sowie niedrigen Verbrauch. Doch nicht nur bei Zeppelin stand die 63. NordBau ganz im Zeichen der Digitalisierung, auch in den Fachvorträgen und den Beiträgen der Festredner stand das Thema im Mittelpunkt. Trotz eines engen Zeitplans ließ es sich der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther nicht nehmen, zur offiziellen Eröffnung der Leistungsschau des Nordens nach Neumünster zu kommen. Ausdrücklich forderte er verstärkte Anstrengungen gegen den Fachkräftemangel, unter dem auch die Bauwirtschaft zu leiden habe. Dieter Babiel, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie legte den Fokus auf die enormen Veränderungen der Arbeitsabläufe, die mit der Digitalisierung, die bereits in vollem Gange sei, einher gingen. Dabei betonte er, dass aber nicht zuletzt wegen des technischen Umbruchs die Attraktivität der Arbeitsplätze in der Bauwirtschaft für Berufseinsteiger steige. Weitere Informationen: Zeppelin Baumaschinen GmbH| © Fotos: Zeppelin
  23. Neumünster, September 2018 - Die „digitale Baustelle“ war das Schwerpunkthema der NordBau 2018, und dass Zeppelin auch hier viel zu bieten hat, davon konnten sich die Besucher der Leistungsschau des Nordens überzeugen. Auf dem zweitausend Quadratmeter großen Stand auf dem Freigelände zeigte das Unternehmen vom 5. bis zum 9. September einmal mehr seine Bandbreite an moderner Maschinentechnik und innovativen Lösungen. Mit einem neuerlichen Umsatzrekord von über 16 Millionen Euro konnte Zeppelin auf der NordBau auch in diesem Jahr seine Erwartungen weit übertreffen. Bauforum24 TV Video (24.09.2018): On The Job auf der MEGA Baustelle Aus Termingründen entfiel der offizielle Messerundgang des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther (Mitte), dennoch machte er einen kurzen Abstecher zum Zeppelin-Stand, wo ihn Michael Heidemann (links), stellvertretender Vorsitzender der Zeppelin GmbH, und Christian Dummler, Mitglied der Geschäftsführung der Zeppelin GmbH, begrüßten. Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  24. Bauforum24

    JP - Die Herausforderung

    Das musste ja so kommen... das Rennen mit dem CAT Bagger. Aber diesmal nicht im Garten, sondern auf der Nordbau. Ihr gegen mich - wie versprochen - ohne Gnade! ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  25. Bauforum24

    JP - Die Herausforderung

    Das musste ja so kommen... das Rennen mit dem CAT Bagger. Aber diesmal nicht im Garten, sondern auf der Nordbau. Ihr gegen mich - wie versprochen - ohne Gnade! ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zur kompletten Video