All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Schachtmeister

    Abflussrohr Nachbargrundstück beschädigt/undicht

    Bevor ich mein Haus, das bis zu einem Zeitpunkt x trocken war, anfange rundum frei zu legen und abzudichten, würde ich alles andere ausschliessen. Wasseraustritte von Kanalisationen im Hangbereich entstehen meistens durch abgeschärte oder verstopfte Rohre, dies sieht man auch bei einer Befahrung mit einer Stosskamera. Dieses können wir schon fast ausschliessen. Also bleiben nur noch drei Punkte. Die undichte Leitung im Haus, die defekte Wasserleitung oder die Wasser führenden Wurzeln. Also, als erstes die ersten zwei Punkte ausschliessen. Sind es dann doch nur noch die Wurzeln, die den Wasserfluss geändert haben, jeder Hang hat Wasserschichten, kann man entweder Bergseitig eine Drainage bauen oder das ganze Haus abdichten und Drainage verlegen.
  3. Guten Tag. Seit heute bewegt sich an meinem kleinen Bagger nichts mehr. Da der Motor aber fein läuft, vermute ich, dass die Kupplung zur Hydraulikpumpe verschlissen ist und getauscht werden muss. Auf den ersten Blick sieht es fast so aus, als müsste ich dafür den ganzen Motor ausbauen, aber ich werde es erst einmal so probieren. Wenn die Fachleute unter den Lesern schon jetzt Einwände haben, bitte raus damit. Es gibt aber auch eine Vorgeschichte zu dem Hydraulikausfall: Seit einigen Monaten wurde die Arbeitsleistung nach etwa einer halben Stunde Arbeit zunehmend schwächer. Das ging so weit, dass bei Bewegung der Zylinder, vor allem gegen den Endanschlag, der Motor in die Knie ging. Beim quälend langsamen Fahren einer mittleren Steigung ging der Motor sogar aus. Wie erwähnt, das Problem trat immer erst nach etwa 15-30 min Betrieb auf und wurde dann immer schlimmer. Ich habe den Dieseltank entleert, sauberen Kraftstoff getankt, alle Filter gewechselt und auch den Druckspeicher erneuert. Hat alles nicht geholfen. Der Motor scheint in Ordnung zu sein. Ich hatte aber den Eindruck, als käme der Widerstand gegen den Motor von der Hydraulikpumpe, die wiederum gegen einen zu hohen Druck im System arbeiten muss. Kann das sein? Wenn ja, wie? Für weitere fachgerechte Analysen, z.B. Drücke messen, fehlt mir das Wissen. Zunächst werde ich wohl die Pumpe ausbauen, um die Kupplung zu prüfen und ggfs zu ersetzen. Tipps willkommen! Dann muss ich herausbekommen, was sonst mit der Hydraulik nicht stimmt. Vermutlich gibt es bereits ältere Beiträge zu diesem Problem, auch wenn ich noch nicht fündig geworden bin. Wer kann mir mit gutem Rat helfen?
  4. Today
  5. Piquebise

    Schaeff HR12

    Guten Tag. Ich bin seit einigen Hobby-Baggerfahrer mit einem Schaeff HR12, Baujahr 2000. Gebraucht gekauft im Schwabenland und nach einigen mechanischen Reparaturen daheim in Betrieb genommen. Ursprünglich wollte ich damit rund um ein altes Natursteinhaus auf dem Lande arbeiten und allmählich das Antlitz des Planeten verändern. Zusätzlich zu den 3 Löffeln, schwenkbarer Grabenlöffel + 60cm mit Zähnen + 30cm mit Zähnen, habe ich mir einen Ghedini Schlegel-Mulchkopf gekauft, um Gestrüpp nieder zu machen. Das ist inzwischen die Haupttätigkeit mit dem Gerät, denn das Gestrüpp wächst unaufhörlich nach. Nun säße ich glücklich und ohne weiteren Komminikationsbedarf in meinem Bagger, wenn ich nicht ein ernstes Problem mit der Hydraulik bekommen hätte. Da sind meine Kenntnisse leider beschränkt. Den Druckspeicher hab ich im Laufe der Zeit ausgetauscht, und damit ein Problem gelöst. Nun aber bin ich mit meinem Latein am Ende und hoffe ich neues Mitglied mit einem alten Bagger auf guten Rat. Wenn ich in den Foren auf ein Thema stoßen sollte, zu dem ich etwas weiss, werde ich sicher etwas beitragen. Zu meinem aktuellen Problem habe ich in passender Rubrik ein neues (vermutlich aber altes) Thema eröffnet. Viele Grüße an alle Mitglieder Piquebise
  6. geertyke

    Komatsu PC 490-11 HRD Longfrontbagger

    Der neue Komatsu PC 490-11 HRD Longfrontbagger von Eckert Industrieabbruch. Es ist der weltweit erste PC 490-11 HRD mit neues Komatsu K100 Auslegerwechselsystem. Womit in 100 seconden von Ausleger gewechselt wirdt. Der erste ist verkauft durch Schluter Baumaschinen an Eckert Industrieabbruch und arbeitet mit NPK S-23XCR Abbruchzange.
  7. Am letzten Wochenende kam nun die Oberleitung
  8. Bastian n.

    Heinz Buschkamp

  9. Bastian n.

    Heinz Buschkamp

  10. Bastian n.

    Heinz Buschkamp

    Hier nun wieder ein Update
  11. Hier auch ein paar Bilder von mir
  12. ....dann erzähl doch mal, wie du ne Drainage bauen würdest... bzw. ne Trennschicht zwischen Schotter und Erdreich damit der Dreck nicht in den Schotter wandert / eingeschwemmt wird. Der Witz ist halt eine Schicht vor die Kellerwand zu bauen, so dass das Wasser garnicht mehr bis zur Kellerwand kommt sondern vorher nach unten abstürzt. Drainageschläuche, richtig... die gelben und orangenen mit rundem Querschnitt, die auch rundrum perforiert sind, sind Mist... ich würde die blauen mit birnenformigem Querschnitt also die mit einem Gerinne nehmen, obwohl die -soweit ich weiß- für den Hochbau keine Zulassung haben - muß man aber auch vernünftig mit Gefälle verlegen und nicht einfach von oben irgendwie in den Graben reinschmeißen, wie man das auf vielen Baustellen sieht. Beim Nachbarn haste nur so lange Erfolg, wie der mitspielt... du kannst doch nicht einfach ein fremdes Grundstück umgraben und wenn der richtig auf stur schaltet... hab ich oben ja schon geschrieben... dann entdeckt der seine ökologische Ader und fängt an sein Regenwasser ganz offiziell, womöglich noch im Sinne der Gemeinde, etc. genau dort zu versickern, wo du jetzt mühsm versuchst mit Vermutungen kleine Lecks in irgendwelchen Leitungen zu stopfen.
  13. Bastian n.

    Baustellen in Bochum und Umgebung

    In Riemke stehen nun wieder die beiden Volvo Bagger und man hat mit den Ausschachtungen begonnen
  14. vt-preikschas

    Yanmar YB10

    OK, ich habe es getestet, egal ob ich das Pedal trete oder ziehe es „brummt“ die gleiche Leitung. Das sieht dann doch nach einfach wirkend aus, schade… Dann wird doch ein kleiner Umbau nötig oder ein starrer Böschungslöffel und einfach nicht quer zum Hang abziehen. Ich danke für die Antworten 😊
  15. Schachtmeister

    Abflussrohr Nachbargrundstück beschädigt/undicht

    Wenn ich schon Filtervlies höre, dann sträubt sich bei mir alles gegen Himmel. Die ersten Jahre mag es funktionieren, dann ist es irgendwann zu und das Wasser sucht sich einen anderen Weg. Das selbe gilt für die in allen möglichen Farben angebotenen Drainageschläuche. Kostet nichts, bringt auch nicht viel. M.E. gibt es ohne die genaue Lage zu kennen folgende Möglichkeiten: 1. defekte Wasserleitung, ein kleiner Riss oder Loch langt, dass das Wasser zwischen den Schichten bis zu deinem Verfüllbereich und Kellerwand kommt. 2. wie von dir vermutet eine undichte Kanalisation. Hier müssten aber Verschiebungen in den Muffe , Einwüchse oder Beschädigungen sichtbar sein. Ebenso müsste sich das Wasser stauen um raus zu drücken oder eine Verbindung bzw ein Rohr müsste komplett abgeschärt sein. 3. Wurzeln ziehen Wasser bzw wachsen ihm entgegen. Bei grösseren Bäumen ist es möglich, dass sich entlang der grösseren Wurzeln eine Art Wasserlauf bildet. Dies kann Schichten- und/oder Grundwasser sein. Welche Rohrleitungen wurden erneuert bei euch? Habt ihr vielleicht eine undichte Verpressung, Verschraubung oder Schweissung? Falls es sich um Wasser oder Heitungsrohre handelt, kann ein gut eingerichteter Sanitärbetrieb euch die Leitungen abhören. Ist ein Rauschen zu hören, ist bei euch was undicht. Das selbe geht auch bei dem öffentlichen Wasserleitungsnetz. Vergiss nicht, Waseer ist dumm, es läuft auch krumm
  16. BobcatBenedikt

    Bobcat 322D Drehkranz Antrieb Ölverlust

    Hallo Andreas, vielen Dank für den Tip. Ein bekannter meinte der Rücklaufdruck sei zu hoch, dadurch lässt er auch im stand das Öl durch da es mir die Dichtung unten am Antrieb zerschießt. Meinst du das wäre eine Möglichkeit für mein Antriebsmotor Problem? Danke und Grüße aus dem Schwarzwald.
  17. ...laß den Nachbarn in Ruhe, das geht dich nix an - wenn der morgen Lust bekommt gräbt der dir nen 1/2 Meter neben der Grundstücksgrenze auf seinem Grundstück einen Graben z.B. 1,0m breit, 1,0-1,50m tief, haut da Schotter 16 - 32 rein, legt nen Drainageschlauch oben drauf, packt das Ganze in Geotex / Filtervlies ein und leitet da sein Regenwasser zur Versickerung rein. (siehe z.B. auch https://www.lfu.bayern.de/wasser/umgang_mit_niederschlagswasser/versickerung/index.htm) Alternativ legt der dir, wie z.B. in Grundwasserschutzgebieten nötig einen Graben zur sog. oberflächlichen Versickerung an... dann haste quasi so ne Art Moorgebiet entlange der Grundstücksgrenze Das einzige was dich weiter bringt ist rund um die Bude aufgraben bis knapp unter die Kellersohle, die Außenwandflächen des Kellers reinigen, wenn nötig begradigen und abdichten. Da packste noch ne Noppenfolie davor und legst ganz unten einen Drainageschlauch mit einer Drainagepackung z.B. Schotter 16-22 eingepackt in Filtervlies rundrum. Wennste den Graben nicht zu breit aushebst, dann kannste den bis oben rauf direkt mit Schotter 16-22 auffüllen... ich hab auch schon Künstler gesehen, die durch geschicktes Auffüllen den Schotter ca. 30-50cm breit an der Kellerwand nach oben geführt haben und den restlichen Graben mit Auffüllmaterial verfüllt haben. Wennste ganz hart drauf bist, dann stapelste entlang der Kellerwand, vor der Noppenfolie eine Schicht Beton-Filtersteine / Drainagesteine... die würde ich dann noch mit einer Lage Filtervlies "zuhängen" und den Graben je nach Situation mit Schotter verfüllen... ggf. kannste so auch am Schotter sparen oder ihn evtl. bis auf die Drainagepackung an der Kellersohle komplett weglassen. Noch ein wichtiger Punkt zur Drainage... diese bitte abolut nie nicht unterhalb der sog. Rückstauebene an den Kanal anschließen. Bei rückstauendem Wasser / Abwasser z.B. bei heftigen Niederschlägen kann es dir sonst passieren, dass das Wasser aus dem Kanal zurück in deine Drainage drückt und du so deine Bude bewässerst.
  18. shovelman

    Liebherr R 9800

    Bravus Mining and Resources in Australia.
  1. Load more activity
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige