Alle Aktivitäten

Automatisches Update aktiv     

  1. Letzte Stunde
  2. Simon T.

    Johann Bunte Bau, Papenburg

    Bunte mit einen Liebherr HS 845 auf der Spree in Berlin
  3. Simon T.

    Ed. ZÜBLIN AG, Stuttgart

    Ein CAT 325C LN-VA auf einem Ponton auf der Spree Der CAT könnte Ex Gebr. von der Wettern sein
  4. Simon T.

    BAM Deutschland AG

    BAM an der Eastside Gallery in Berlin
  5. Simon T.

    Wayss & Freytag AG

    Wayss & Freytag am Friedrich Ludwig Jahn Sportpark in Berlin beim Tunnelvortireb mit einem 550 EC-H und einem 91EC?, der immer abgespannt werden muss da er nicht durchdrehen kann
  6. HBA

    Atlas / Terex 1605 M

    Ein Terex 1605 M im emsländischen Bockhorst:
  7. Simon T.

    LIEBHERR HC-K/ HC-T/ HC-L/ HC-F

    Die 5 HC-L Krane von Züblin in Berlin
  8. Simon T.

    ST: Verschiedene Spt-Baustellen Berlin

    Implenia mit einer BG24H und einem HS843 an der EastsideGallery Ausserdem schlitzt Implenia mit einen HS855 direkt am Potsdamerplatz gegenüber den Bahntower Implenia mit einer BG40 Direkt am HBF
  9. Sehr cooles Video! Genau nach meinem Geschmack. Danke dafür Bauforum24 !! LG, Faber
  10. Heute
  11. Mathias85

    Verlegung der Straßenbahnlinie 310 in Bochum

    Witterungsbedingte Verzögerungen sollte es kaum gegeben haben. So viel ich weiß wurde nur in der einen Woche, in der die Temperaturen fast zweistellig im Minusbereich lagen, nicht gearbeitet. Ansonsten könnte es noch (leichte) Verzögerungen durch die Verfüllung des Schachtes in der Real-Zufahrt und durch die Entfernung der alten Gasleitung. Letzteres sollte nach den Bauabschnitten D und F aber bekannt gewesen sein. Der aktuelle Bauabschnitt müsste aber gut im Zeitplan liegen. Begonnen wurde Anfang September und die Bauzeit soll bei 14 Monaten liegen. Vielleicht könnte man also auch schon etwas früher fertig werden. Die gesamte Baumaßnahme soll 2019 fertig sein, allerdings sind die letzten beiden Abschnitte noch nicht ausgeschrieben worden. Zuletzt hieß es, man würde im Sommer mit den letzten Abschnitten beginnen. Im Moment muss man aber wohl eher von Spätherbst oder gar Winteranfang ausgehen.
  12. Muc

    Kaufberatung 10t Kompakt- Mobilbagger

    Hallo Andreas, Bezüglich SW: Ich habe mir einen Lehnhoffschnellwechsler anbauen lassen, da ich hier die größte Bandbreite der Anbaugeräte im Mietpark habe und mir so immer die passenden Löffel etc. hole (Rahmenvertrag, da lohnt es sich nicht mehr Löffel zu kaufen)... Vollhydraulisch ist meiner Meinung nach Pflicht!! Ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei mechanischen Wechslern aus Zeitmangel/Faulheit dann doch nicht gewechselt wird und somit die Anbaugeräte "missbraucht" werden (z.B. Grabenräumer schräg gestellt als Tieflöffel usw.) Beim Mecalac ist bei mir im Baustellenalltag der Wechsel zwischen Gabel und Löffel sehr häufig! Du glaubst gar nicht wofür man eine Gabel am Bagger so alles einsetzen kann (-: Anstatt einem Powerspaten würd ich lieber einen Kabel/Lehmlöffel mit sehr langer Schneide holen, gerade für Kabelgräben die ja in der Regel nicht tiefer als 70-90 cm gehen, ist der Ideal, da du den Seitenversatz dann einsetzen kannst ohne den Löffel schief zu stellen... Thema TR: Ich vermute, du hast dir auch hier Preise eingeholt? Wundert mich dann, das du den Kinshofer noch in Betracht ziehst (-: Engcon hat preislich die Nase vorn, du brauchst beim Engcon übrigens nur 1 Steuerkreis, und den Vollhydraulischen Wechsler gibts seit Neuestem serienmässig! Die Schwenkzylinder nehmen halt Platz ein, hier musst dann einfach etwas kreativer Denken, siehe Thema Lehmlöffel...Die Schwenkkräfte beim Zylinder sind definitv höher... Wie mein Vorredner überlege ich auch, eher einen Schwenkzylinder mit vollhydraulischem Wechsler zu nehmen - bei meiner Grösse hat der Engcon auch nur noch 1nen Zylinder Zu deinen Anbaugeräten: einen Planierbalken brauchst du meiner Meinung beim Mecalac nicht mehr, der Skidlöffel ist wirklich super zum Planieren (noch besser ist die Version der Niederländer von Beco-Vianen, der ist wie ein Sieblöffel aufgebaut, leichter und mit breiter Symlockaufnahme, da die Aufnahme beim Skidlöffel ja nicht mittig sitzt) - ich hab mir bislang mal zum Testen einen hydraulischen Grabenräumer ausgeliehen - nach 10 Minuten wieder abgebaut und den Skidlöffel wieder angebaut, geht mehr weg und schneller - wie gesagt, du musst von dem Gedanken eines "normalen" Baggers etwas wegkommen, ein Mecalac spielt erst dann seine Vorteile aus wenn er wie ein Mecalac eingesetzt wird (-: Mein Verkäufer hat beim Probefahren damals gesagt, ihm sind die Kunden lieber, die totale Baggerneulinge mitbringen als diejenigen, die seit Jahren Bagger fahren (-: Bist du sicher, dass es bei einer Werksbestellung den Mecalac nicht mit kürzerem Stiel gibt? Würd ich mich nochmal bei anderen erkundigen.... Zu deiner letzten Frage: du meinst einen hydraulischen Wechsler mit Öldurchführung für die Anbaugeräte mit Zusatzfunktionen - das kommt darauf an, wie oft du diese Anbaugeräte dran hast, kann sich also durchaus lohnen, siehe Argumentation weiter oben...
  13. Lop_HD

    Schaeff 503 Öl

    Hallo, Ich haben einen Schaeff 503 Radlader und müssen das Öl wechseln. Vieleicht wüsste ja hir jemand was der Radlader für Öl braucht den es steht nirgendwo im Internet und als das Öl gewechselt wurde wurde dies auch nicht aufgeschrieben. Wäre schön wenn ich eine Antwort bekommen würde. mfg Lop HD
  14. Allso schaltet er nicht die Vor und Rückwärtskupplung. So kann er nicht fahren. Der Druck sollte ca. 20 bar bei eingelegtem Gang sein. Nein , Getriebeschaltung sollte über einen extra Kreislauf laufen. Der müsste sich dazu Öl aus der Hinterachse holen. In der Achse müsste auch ein Filter sitzen. Dort mal anfangen mit suchen. Achtung das ist ATF ÖL !
  15. caterpillar91

    Rückbau Kraftwerk Gustav Knepper

    Die Maschinen stehen auf der anderen Seite aber an der Hundeschule war voller Betrieb... Da wollte ich nicht stören. Da Braucht man eh nen gutes Tele. Im vorderen Bereich wurde der Sozialtrakt jetzt oberflächlich komplett abgetragen. Der 390F gab dem Gebäude Freitag den Rest. Durch das entfernte Gebäude kann man jetzt einen Teil des 65to NOEL Kranes im Maschinenhaus sehen. Weiterhin wird fleißig an der Rauchgasreinigung im Bereich des Schornsteines gearbeitet.
  16. geertyke

    CASE CX 210D

    Bild der Case CX 210D Raupenbagger von Heyrman Groenservice.
  17. Dominik Becker

    Verlegung der Straßenbahnlinie 310 in Bochum

    Das sind sehr erfreuliche Neuigkeiten! Konnten die Arbeiten gemäß dem Zeitplan ausgeführt werden oder gab es aufgrund der Witterung Verzögerungen bzw. unvorhersehbare Probleme? Mit welchem Abschnitt wird nun fortgefahren und in welchem Jahr ist die Fertigstellung der Baumaßnahme geplant? Dominik
  18. Dominik Becker

    Kaufberatung 10t Kompakt- Mobilbagger

    Hallo Andreas, ich finde, hast du alle relevanten Fakten erwähnt. Vor der gleichen Problematik befand ich mich vor wenigen Jahren auch. Habe mich damals für den Mecalac mit Schwenkzylinder entschieden und das ganze mit dem System Lehnhoff ergänzt. Habe mich damals von einem Profi beraten lassen. War zunächst etwas kritisch. Meine Zweifel haben sich nicht bestätigt. Bin super zufrieden und kann diese Systemkombination nur empfehlen! Und es stimmt, man braucht nicht immer jegliche Ausstattung, welche auf dem Markt verfügbar ist. Diese kostet nur zusätzliches Geld. Meine Empfehlung hier, so wenig wie möglich so viel wie nötig. Denn daran verdienen die Hersteller am meisten Geld und man ärgert sich nur selber wenn diese ungenutzt bleibt. Dominik
  19. Hallo zusammen, ein Faun Muldenkipper aus den 1970er Jahren. Ideal zum Umbau auf RC EBAY FAUN Grüsse, Markus
  20. Gestern
  21. FrettchenGT3

    Bobcat 325 Elektrik-Problem

    Also ich habe mal so gegoogelt, was bei Autos ist wo die Lichtmaschine warm wird, da sind dann meistens irgendwelche Dioden kaputt und dadurch fließt der Strom über die Ständerwickelung in die Lichtmaschine, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe. Vielleicht ein defektes Zündschloss? Alle Relais und Sicherungen ganz? Mit freundlichen Grüßen Freddy
  22. Andreas_PW95

    Kaufberatung 10t Kompakt- Mobilbagger

    Hallo, ich habe mir einen 9 MWR angesehen und werde mir noch einen 11 MWR ansehen. Der 9 MWR hat mir (bis auf den Preis 😓) gut gefallen, in diese Richtung wird es gehen. Bezüglich der Anbaugeräte bin ich mir noch unsicher. Bisher kenne ich nur Direktanbau (Komatsu) und Mech. SW (am Volvo). Der Mecalac hat ja serienmäßig einen Schnellwechsler an Bord. Dieser gefällt mir eigentlich sehr gut: Anlenkpunkte wie bei Direktanbau, spielfrei, Löffel als Hoch- und Tieflöffel anbaubar, Koppelhaken am Anbaugerät sehr einfach und günstig herstellbar. Würde da nicht noch der Tiltrotator im Raum stehen wäre das Thema damit erledigt. Es sollen folgende Werkzeuge genutzt werden: versch. Tieflöffel, etwas "Powerspaten"- ähnliches (Kabellöffel), Grabenräumer (bzw. Planierlöffel), Sortier- (bzw. Universal-) greifer, "Planierbalken", Pallettengabel, evtl. noch ein breiter Löffel mit größerem Volumen (ähnlich Skidlöffel). Später wäre ein (hydraulischer) Sieblöffel denkbar. Beim Thema Tiltrotator (TR) sehe ich folgende Nachteile / Probleme: den Arm des Mecalac gibt es nur in einer Ausführung (keinen kurzen Stiel) -> verringerte Kraft am Löffel der TR macht für mich nur als Festanbau Sinn. Ein Hammer oder Fräse kommt mir nicht an den Bagger, dafür würde ich einen anderen benutzen, dann wäre der Mecalac- SW aber überflüssig (bei Neubestellung kann dieser abgewählt werden, es wird aber kaum einen Minderpreis geben) Es gibt am Mecalac "nur" 2 Proportionale Zusatzkreise, der 3. wird wohl über ein Umschaltventil vom Seitenversatz geklaut. das zusätzliche Gewicht und verlängerte Auslage des TR wird sich bei dem recht kleinen Mobilbagger (ca. 8to) deutlich bemerkbar machen, Schild + Pratzen wirken da sicher etwas gegen. Wenn es ein TR wird stellt sich die Frage nach der Bauart: mit Zylinder (Engcon u.ä.) oder ohne Schwenkzylinder (z.B. Kinshofer). Für mich hätte der TR mit Zylinder faktisch keinen Vorteil, da: nicht leichter: EC209: ab 290kg, TR10NOX: ab 220 kg Aufbauhöhe ähnlich: EC209: 425mm TR10NOX: 445mm Schwenkwinkel kleiner: EC209: 2x45° TR10NOX: 2x55° max. Brechmoment ähnlich: EC209: 74kNm TR10NOX: 70kN (unterschiedliche Angaben: Drehmoment / Kraft?) Schwenkmoment: EC209: keine Angabe TR10NOX: 10,5 kNm Übersehe ich da relevante Fakten? Welcher hydraulische SW wäre am TR empfehlenswert? System Lehnhoff HS08 ist wohl das bekannteste. Ein vollhydraulischer SW wäre natürlich die Krönung, für einen Kreis und die zu erwartende Wechselhäufigkeit aber wahrscheinlich übers Ziel hinausgeschossen, da werden es 2 gute, flachdichtende Steckkupplungen tun. Was sagen die Profis dazu? Was würded Ihr machen? Gibt es Punkte die ich übersehen habe? Andreas
  23. Mathias85

    Verlegung der Straßenbahnlinie 310 in Bochum

    Neue Bilder vom 8. Juli.
  24. derKarl

    Hyundai HX235LCR Spezial-Umbau

    Macht definitiv einen mächtigen Eindruck die Maschine und zudem sieht sie auch ganz ordentlich aus, also meiner Meinung nach
  25. so einer steht bei uns grad beim Händler in der Stadt am Hof, allerdings ohne Kabine sondern mit Überrollbügel 😊 bin übrigens gespannt, wann hier im Forum die ersten Fahrberichte kommen werden
  26. Der Lader ist von Anfang der 90er, gelenkte Hinterachse ist richtig. Wenn ich den Motor starte, dann dauert es ca 20 bis 30 Sekunden, bis ein Druck von ca. 13 bis 14 bar angezeigt wird (vorausgesetzt, die Anzeige stimmt halbwegs ...). Beim Schalten (vorwärts oder rückwärts) fällt die Anzeige auf 2 bar ab. Es tut sich gar nichts. Der Hebel lässt sich völlig widerstandslos bewegen und es gibt auch keinen spürbaren Abfall der Drehzahl o.ä., lediglich Druckabfall auf der Anzeige. Nachdem der Hebel wieder in Neutralstellung gebracht wurde, steigt der Druck laut Anzeige wieder langsam auf die 13-14 bar an. Öl ist genug drin, die Lenkung funktioniert auch ... (Beim Lenken gibt es keinerlei Bewegung auf der Druckanzeige; hängen Lenkung und Wandler nicht auf dem gleichen Kreislauf?) Das ist mein erster Lader und mir fehlt noch etwas der Durchblick ... 😉
  1. Weitere Einträge laden
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige