All Activity

This stream auto-updates     

  1. Today
  2. Colourconcept

    Fotostrecke: Agritechnica 2019 in Hannover

    Hattat
  3. Atlasmalte

    Jean Harzheim Abbruch - Köln

    CAT 336 F LN mit Pulverisierer auf der Baustelle in Essen.
  4. Klasse Bilder hier. Da geht es ja jetzt richtig zur Sache, wenn die dem Rest mit zwei Long Fronts zu Leibe rücken.
  5. m.dolderer

    Neue Herausforderung

    Guten Tag, wir sind aufgrund einer altersbedingten Nachfolge aktuell auf der Suche nach einem fähigen und zuverlässigen Maschinisten. Gerne können Sie sich unter www.kutter-galabau.de ein Bild von uns machen und sich bei Interesse jederzeit bei mir melden! m.dolderer@kutter-galabau.de Mit freundlichen Grüßen Mareike Dolderer
  6. Bauforum24

    Kemroc-Schneidrad im Bahntunnel

    Hämbach, 04.12.2019 - Beim Bau des Fernbahn-Tunnels Bad Cannstatt musste unausgelaugter Gipskeuper mit Anhydritlinsen dauerhaft gegen mögliche Grundwasserzutritte geschützt werden. Hierzu wurden sieben Dammringe als Grundwassersperren und jeweils seitlich davon Kontrolldrainagen eingebaut. Die hierzu notwendigen Schlitze im Spritzbeton frästen die Mineure mithilfe eines KEMROC-Schneidrades DMW 130 mit bisher unerreichter Geschwindigkeit und Präzision. Bauforum24 Artikel (04.11.2019): KEMROC auf der STUVA-Expo 2019 Mithilfe eines KEMROC-Schneidrades DMW 130 wurden Schlitze in der Außenwand des Fernbahntunnels Bad Cannstatt freigelegt, um Kontrolldrainagen links und rechts von Dammringen einzubauen. Diese sollen anliegendes Anhydrit vor Grundwasserzutritten schützen. Unerwartet schwierige geologische Verhältnisse haben die Mineure beim Bau des Fernbahntunnels Bad Cannstatt im Zuge des Bahnprojekts Stuttgart 21 vorgefunden. Auf einer Strecke von rund 1000 m des insgesamt 3,8 km langen Tunnels stießen sie beim Auffahren der beiden Tunnelröhren auf zwei Anhydritlinsen mit einer Härte von ca. 60 – 90 MPa. Anhydrit kann beim Kontakt mit Grundwasser quellen und langfristig schwere Schäden am Tunnelbauwerk verursachen. Deswegen müssen die betroffenen Stellen wirksam gegen das Eindringen von Wasser geschützt werden. Die Ausführungsplanung sah den Einbau von sieben Dammringen (Grundwassersperren) vor. Jeweils unmittelbar vor und nach einem Dammring sollten zusätzlich 13 Kontrolldrainagen verbaut werden. Dazu musste im Tunnelprofil umlaufend jeweils ein Schlitz von 60 cm Tiefe und 50 cm Breite in die Außenschale aus Spritzbeton der Güte C 35/45 mit zweifacher Bewehrung Q 257 A abgesenkt werden. Hierzu wurden links und rechts des Schlitzes jeweils 40 bis 60 cm tiefe Schnitte ausgeführt und das Material dazwischen herausgebrochen. Als ein geeignetes Schneidwerkzeug für den Tunnelbagger Liebherr R924 T stellte sich ein KEMROC-Schneidrad DMW 130 heraus. Der ungewöhnliche Einsatz des KEMROC-Schneidrades verlief in überraschend hoher Geschwindigkeit. Zudem wurde nur so viel Material abgetragen wie notwendig und beim Wiederverfüllen der Schlitze mit Spritzbeton wurde zusätzlich Material gespart. Für den Einsatz in der ersten Tunnelröhre gegen Ende 2018 wurde das KEMROC- Schneidrad zunächst für einen Zeitraum von drei Monaten angemietet. Denn die geplante Vorgehensweise war nicht gerade einfach: Weil der Tunnel einen Innendurchmesser von 9,80 m hat, aber der Tunnelbagger über einen relativ kurzen Ausleger verfügt, um im Tunnel rangieren zu können, musste jeweils im Bereich eines herzustellenden Dammrings die Tunnelsohle 2 m hoch überschüttet und der Bagger darauf platziert werden, um jeweils nebeneinander die notwendigen zwei Schnitte in den Spritzbeton auszuführen. Unmittelbar danach wurde das Material zwischen den Schnitten herausgebrochen. Anschließend wurde die Überschüttung wieder abgetragen, der Tunnelbagger führte die Schnitte an den beiden Seiten des Tunnelgewölbes aus und wiederum wurde das Material dazwischen herausgebrochen, um die Schlitze für die Kontrolldrainagen über die gesamte Tunnelgeometrie zu vervollständigen. Anschließend wurden eine Noppenfolie sowie das eigentliche Drainagerohr eingebaut und der verbleibende Hohlraum wieder mit Spritzbeton verfüllt. Der konkrete Einsatz in der ersten Tunnelröhre stellte sich einfacher heraus als gedacht: Bereits nach einem Monat gaben die Mineure ihr angemietetes Schneidrad zurück. Im Frühjahr 2019 erstellten die Spezialisten auch noch die sieben Kontrolldrainage-Schlitze in der zweiten Tunnelröhre. Mithilfe des wiederum angemieteten KEMROC-Schneidrades wurden die Arbeiten präzise und wirtschaftlich ausgeführt, wie der Maschinenmeister Peter Göbel bestätigt: „Mithilfe einer herkömmlichen Querschneidkopffräse hätten wir deutlich mehr Material abgetragen als notwendig. Durch den Einsatz des Schneidrades haben wir nur genauso viel Material herausgebrochen wie gefordert – ein klarer monetärer Vorteil, denn mehr bekommen wir nicht bezahlt. Zudem haben wir beim Abtransport und Entsorgen des Ausbruchmaterials sowie beim Wiederverfüllen der Schlitze mit Spritzbeton wiederum Geld gespart. Der Verschleiß an den Fräsmeißeln des Schneidrades blieb dabei erfreulicherweise in Grenzen.“ Weitere Informationen: KEMROC | © Fotos: KEMROC
  7. Hämbach, 04.12.2019 - Beim Bau des Fernbahn-Tunnels Bad Cannstatt musste unausgelaugter Gipskeuper mit Anhydritlinsen dauerhaft gegen mögliche Grundwasserzutritte geschützt werden. Hierzu wurden sieben Dammringe als Grundwassersperren und jeweils seitlich davon Kontrolldrainagen eingebaut. Die hierzu notwendigen Schlitze im Spritzbeton frästen die Mineure mithilfe eines KEMROC-Schneidrades DMW 130 mit bisher unerreichter Geschwindigkeit und Präzision. Mithilfe eines KEMROC-Schneidrades DMW 130 wurden Schlitze in der Außenwand des Fernbahntunnels Bad Cannstatt freigelegt, um Kontrolldrainagen links und rechts von Dammringen einzubauen. Diese sollen anliegendes Anhydrit vor Grundwasserzutritten schützen. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  8. Bauforum24

    Werkzeug News #31

    Unsere Werkzeug Geschenktipps & Geschenkideen für Heimwerker & Handwerker! Werkzeug bis 50,- Euro! Von Victorinox Taschenmesser über Latthammer, Akkulampe, Seitenschneider, Zangen stellen wir Euch viele Geschenkideen vor. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  9. Bauforum24

    Werkzeug News #31

    Unsere Werkzeug Geschenktipps & Geschenkideen für Heimwerker & Handwerker! Werkzeug bis 50,- Euro! Von Victorinox Taschenmesser über Latthammer, Akkulampe, Seitenschneider, Zangen stellen wir Euch viele Geschenkideen vor. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  10. Yesterday
  11. Colourconcept

    Fotostrecke: Agritechnica 2019 in Hannover

    Siloking
  12. Okko Steensma

    Peiner Nadelauslegerkrane TN+T-serie

    Tijdens dit bouwtracject (duur 7 jaar) zijn de kranen één voor het neergehaald voor het noodzakelijk onderhoud. De oude cabines in de kranen, met stalen balk schuin in de voorruit, zijn toen vervangen door moderne cabines, zonder hinderlijke balk.
  13. Guten Abend Ich kann da denke ich was zusenden. Schicken Sie mir am besten eine kurze Mail dann schicke ich Ihnen ein paar Sachen. Daniel.baumbach@yahoo.de
  14. Atlas Nordhessen

    Suche Unterlagen Atlas AR62D

    Hallo, Kann dir ein paar Sachen schicken. Am besten ne Mail schicken mit Seriennummer und was du alles an Unterlagen benötigst ET Liste und Bedienungsanleitung ist kein Problem daniel.baumbach@atlas-nordhessen.de
  15. Okko Steensma

    Peiner Nadelauslegerkrane TN+T-serie

    Vraag over deze Peiner kranen. In de jaren 60/70 staan 4 van deze Peiner kranen bij de bouw aan de Amsterdamse Bijlmermeer. Welk type is dit?
  16. Hallo, danke für die Bilder. Das ist natürlich alles ein bisschen Platzsparender als bei mir 😂 Ich hab mir jetzt eine Welle anfertigen lassen. Diese verschweiße ich mit dem Teil für die Betätigung des Hauptbremszylinders. Auf der anderen Seite kommt ein Lager hin damit sich das ganze schön dreht. Als nächstes kommt dann der Hebel und wird auf die Welle aufgeschweisst. Kessel steht jetzt hinten im Eck bei der Batterie. Den Trocklauf hat das ganze schon bestanden. Ansteuerung funktioniert einwandfrei. Muss das ganze jetzt nur noch mit der Bremse des Baggers verbinden. Die Rohre müssen natürlich auch noch etwas aufgeräumt werden. Anschlüsse aussen am Bagger mach ich keine, da ich das eine mal im Jahr die Rolle auch bei den Winden rausführen kann. Gruß Matthias
  17. Atlasmalte

    Komatsu PW 148 - 10

    PW 148
  18. Atlasmalte

    Liebherr R 934 C Litronic

    Liebherr R 934 C Long Reach
  19. HBA

    MAN TGX

    MAN TGX 18.440:
  20. Bauforum24

    SBM Remax 200

    Willich-Anrath, Dezember 2019 - Die Ansprüche in der Branche des Abbruchs und des Bauschuttrecyclings ändern sich stetig. Und um diesen dauerhaft gerecht zu werden müssen die Hersteller und Händler auch ihr Portfolio aktuell halten. Hierzu kam die SBM Mineral Processing GmbH Ende des Jahres 2017 auf ihre Händler zu und trat mit diesen in Austausch. Schnell stellte sich heraus, dass der Trend im mobilen Bauschuttrecycling sich von großen, schweren Prallbrechen hin zu kompakten, leicht transportablen Maschinen wandelt. Durch immer lang andauernde Genehmigungsverfahren für Schwertransporte und die damit verbunden Kosten, wird es immer schwieriger schnell agieren zu können und auch kleine Baustellen zu bedienen. Und genau in diese Kerbe schlägt die SBM REMAX 200. Die REMAX 200 Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  1. Load more activity
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige