Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,227

Search the Community

Showing results for tags 'schnellwechselsystem'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Erdbau
    • Spezialtiefbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Hoch- & Tiefbau
    • See- & Wasserbau
    • Tunnelbau
  • Hoch & Tiefbau
    • Hoch- & Tiefbau allgemein
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Spezialtiefbau
    • Erdbau
    • Stahlbau / Stahlhochbau
    • Brückenbau
    • Tunnelbau
    • Gleisbau
    • See- & Wasserbau
    • Architektur
    • Betonbau / Betonschalung
  • Hausbau
    • Hausbau allgemein
    • Baustoffe beim Hausbau
    • Gartenbau & Aussengestaltung
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
    • Bergbau & Tagebau
    • Steinbruch & Gewinnungsindustrie
  • Ausbildung & Beruf
    • Ausbildung & Studium
    • Seminare & Fortbildung
    • Berufswelt Allgemein
    • Arbeitssicherheit & Unfallverhütung
  • Jobbörse
    • Jobsuche
    • Jobangebote
  • Nutzfahrzeuge
    • Allgemeines zu LKW und Nutzfahrzeugen
    • Kaufberatung LKW und Nutzfahrzeuge
    • Mercedes-Benz
    • Unimog
    • MAN
    • SCANIA
    • DAF
    • Volvo
    • Iveco
    • Weitere LKW-Hersteller
    • Sonstige Nutzfahrzeuge
    • Anhänger und Aufbauten für Nutzfahrzeuge
    • Transporter
    • Schlepper und Landmaschinen
    • Geländewagen
    • Prospekte & Kataloge
    • Volkswagen
    • Ford
  • Marktplatz
    • Suche / Biete Baumaschinen
    • Suche / Biete Nutzfahrzeuge
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
    • Schwerlast - Mobilkrane, Raupenkrane, Schwertransporte
    • Flurförderfahrzeuge - Stapler und Teleskope
    • Turmdrehkrane / Baukrane
  • Forstmaschinen
    • Harvester
    • Forwarder
    • Sonstige Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
    • Oldtimer - Baumaschinen
    • Oldtimer - LKW, Zugmaschinen & Schlepper
    • Oldtimer - Sonstige Maschinen
    • Oldtimer - Restauration
    • Oldtimer - Literatur
    • Oldtimer - Rund um die IGHB
    • Oldtimer - Treffen & Veranstaltungen
    • Historische Videos
    • Historische Baustellen & Jobreports
  • Off Topic
    • Rund um PC, EDV & Internet
    • Telekommunikation & Technik
    • Auto & Motorrad
    • Digitalfotografie
    • Off Topic - Sonstiges
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Develon
  • Dewalt
  • Dienstleister
    • Bau-Simulator
    • Betam
    • Bilfinger
    • BKL
    • Boels
    • Cramo
    • Coreum
    • HKL
    • Kiesel
    • klarx
    • Klickrent
    • Kraemer Baumaschinen
    • Kuhn
    • Kurz Aufbereitungsanlagen
    • localexpert24
    • Max Streicher
    • Max Wild
    • Navitas
    • Porr
    • Schlüter
    • Sonstige
    • Tradico
    • Volz
    • Wienäber
    • Wolff & Müller
    • Züblin
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fels
  • Fendt
  • Festool
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fricke Gruppe
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • Heidelberg Materials
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • HSG
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
    • Unimog
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Puch
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • SBM Mobilanlagen
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SITECH Deutschland
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Stihl
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Tobroco Giant
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Werkzeughersteller versch.
    • Einhell
    • Fein
    • Fiskars
    • SABO-Maschinenfabrik
    • Steinel
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • wolfcraft
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
    • Caterpillar, Zeppelin
    • content_cat_name_337
    • content_cat_name_340
    • content_cat_name_344
    • content_cat_name_1813
    • Zeppelin Rental
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 22 results

  1. Pfullendorf - Features, Funktionen und Komfort machen das Fahren mit der 8er-Serie von Kramer zu einem einzigartigen Fahrerlebnis. Effizient, kraftstoffsparend und modern – so lassen sich die Eigenschaften der neuen Rad- und Teleskopradlader der 8er-Serie (8085, 8095, 8105, 8115, 8085T und 8095T) zusammenfassen. Bauforum24 Artikel (05.03.2024): Kramer Teleskoplader 2706 Neue Generation Radlader der 8er-Serie – Effizienz beginnt hier Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  2. Bauforum24

    Kramer Radlader 8er-Serie

    Pfullendorf - Features, Funktionen und Komfort machen das Fahren mit der 8er-Serie von Kramer zu einem einzigartigen Fahrerlebnis. Effizient, kraftstoffsparend und modern – so lassen sich die Eigenschaften der neuen Rad- und Teleskopradlader der 8er-Serie (8085, 8095, 8105, 8115, 8085T und 8095T) zusammenfassen. Bauforum24 Artikel (05.03.2024): Kramer Teleskoplader 2706 Neue Generation Radlader der 8er-Serie – Effizienz beginnt hier Je nach Modell bewegen sich die Schaufelkipplasten in einer Spanne von 3.650 – 4.250 Kilogramm. Serienmäßig verfügen alle Modelle über einen Deutz-Motor mit 55 kW / 75 PS, optional ist für die Modelle 8105, 8115 und 8095T ein Motor mit 74,4 kW / 100 PS erhältlich. Der neu entwickelte Fahrantrieb bietet vier Fahrmodi (Power, Eco, Road, CSD). Ob zum Stapeln, Schaufeln, Schieben, Kehren oder Fräsen – für jede Anwendung kann die passende Einstellung ausgewählt werden, um die Arbeit möglichst effizient und kraftstoffsparend durchzuführen. Die lastunabhängige Durchflussverteilung (LUDV) sorgt für eine gleichmäßige Aufteilung des Hydrauliköls auf die einzelnen Steuerkreise. So können unabhängig von der Belastung mehrere Funktionen gleichzeitig ausgeführt werden, z.B. Anheben, Austeleskopieren und Auskippen. Auch die Kabine, mit zwei vollwertigen Ein-und Ausstiegen auf jeder Kabinenseite, wurde völlig neu gestaltet. Die klappbare Armlehne mit Joystick und Funktionstasten ist am Fahrersitz montiert und lässt sich in Längsrichtung bequem an die Bedürfnisse des Fahrers anpassen. Das optionale 7-Zoll Display eröffnet eine neue Welt an Maschineneinstellungen und Assistenzsystemen. Per Jog-Dial kann zum Beispiel die Joysticksensitivität oder die Ölmenge vom 3. Steuerkreis angepasst werden. Mit Smart Steering kann der Fahrer die benötigten Lenkradumdrehungen für den maximalen Lenkeinschlag reduzieren. Das bedeutet mehr Produktivität und schnelle Wendemanöver vor allem bei Arbeiten im Y-Zyklus. Für alle Maschinen der 8er-Serie stehen zwei Kabinenvarianten zur Verfügung. Mit der Standardkabine erreicht man eine kompakte Fahrzeughöhe von 2,49 Metern (2,69 Meter bei den Modellen 8115 und 8095T). Mit der Panoramakabine erweitert sich die Sicht nach oben, das ist vor allem für Arbeiten mit den Teleskopradladern besonders praktisch. Mehr Produktivität, Effizienz und Sicherheit bietet die innovative Weiterentwicklung der bekannten Schnellwechselplatte zum vollhydraulischen Schnellwechselsystem „Smart Attach“, welches in der 8er-Serie ab jetzt serienmäßig verbaut ist. Hydraulisch angetriebene Anbaugeräte können mit „Smart Attach“ ohne Aus- und Einsteigen gekoppelt werden, da die Verbindung des Hydraulikkreises automatisch erfolgt. Weitere Informationen: Kramer-Werke GmbH | © Fotos: Kramer-Werke
  3. Pfullendorf - Der 2706 liegt in der Höhe und Breite unterhalb der Zwei-Meter-Grenze – also die ideale Maschine für beengte Platzverhältnisse und niedrige Durchfahrtshöhen. Man hat zusätzlich die Wahl bei der Kabinenhöhe: Knapp 2 Meter für die maximale Kompaktheit des Fahrzeugs oder 2,10 Meter für eine noch bessere Rundumsicht. Bauforum24 Artikel (23.01.2024): Wacker Neuson auf der Intermat 2024 Kramer Teleskoplader 2706 Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  4. Bauforum24

    Kramer Teleskoplader 2706

    Pfullendorf - Der 2706 liegt in der Höhe und Breite unterhalb der Zwei-Meter-Grenze – also die ideale Maschine für beengte Platzverhältnisse und niedrige Durchfahrtshöhen. Man hat zusätzlich die Wahl bei der Kabinenhöhe: Knapp 2 Meter für die maximale Kompaktheit des Fahrzeugs oder 2,10 Meter für eine noch bessere Rundumsicht. Bauforum24 Artikel (23.01.2024): Wacker Neuson auf der Intermat 2024 Kramer Teleskoplader 2706 2,7 Tonnen Nutzlast und ein 75 PS- starker Kohler Motor zeichnen die Maschine außerdem aus. Neu ist die optionale Fahrgeschwindigkeit von 40 km/h, so kann eine gesteigerte Produktivität bei Arbeiten mit längeren Fahrstrecken realisiert werden. Zudem ist eine EG-Traktorzulassung für die Maschine verfügbar, welche den Einsatz als Zugmaschine im öffentlichen Straßenverkehr ermöglicht. Eine wesentliche Neuerung stellt das Kabinendesign dar, welches für gesteigerten Bedienkomfort sorgt. Für den 2706 ist ab jetzt ein optionales 7-Zoll-Farbdisplay mit Jog Dial verfügbar. Neben dem gesteigerten Informationsgehalt bietet das Display weitere optionale Funktionen. Beispielsweise kann der Fahrer die Joysticksensitivität anpassen und für zwei Anbaugeräte die Winkelanzeige einstellen und speichern. So kann der Bediener die Maschine individuell an die Bedürfnisse für die jeweilige Anwendung anpassen und steigert so seine Produktivität. Hier kann ebenfalls das vollhydraulische Schnellwechselsystem Smart Attach punkten, welches nun auch für den 2706 optional zur Verfügung steht. Mit Smart Attach können Anbaugeräte mit hydraulischer Zusatzfunktion, beispielsweise eine Kehrmaschine oder eine Greiferschaufel in Sekundenschnelle an- und abgekuppelt werden, ohne hierfür die Kabine verlassen zu müssen. Weitere Informationen: Kramer-Werke GmbH | © Fotos: Kramer
  5. Satteldorf - Eines der größten deutschen Bauunternehmen, die LEONHARD WEISS GmbH & Co. KG, hat neben zahlreichen Baumaschinen und Anbauwerkzeugen aus dem Hause Liebherr bereits seit mehreren Jahren das vollhydraulische Schnellwechselsystem LIKUFIX® erfolgreich im Einsatz. Liebherr stellt nun LEONHARD WEISS für dessen unternehmenseigenes Ausbildungszentrum eine Dauerleihgabe des neuen LIKUFIX® 33-9 zur Verfügung. Bauforum24 Artikel: Liebherr R 956 Raupenbagger Übergabe der Dauerleihgabe des neuen LIKUFIX® 33.9 im Ausbildungszentrum von LEONHARD WEISS: v.l.n.r.: Luis Erb (Fa. Nagel), Martin Hofmann (Ausbilder, Fa. LEONHARD WEISS), Werner Bucher (Leiter Ausbildungszentrum, Fa. LEONHARD WEISS) und Wolfgang Schlichting (Liebherr-Hydraulikbagger GmbH). Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  6. Bauforum24

    Liebherr LIKUFIX 33-9

    Satteldorf - Eines der größten deutschen Bauunternehmen, die LEONHARD WEISS GmbH & Co. KG, hat neben zahlreichen Baumaschinen und Anbauwerkzeugen aus dem Hause Liebherr bereits seit mehreren Jahren das vollhydraulische Schnellwechselsystem LIKUFIX® erfolgreich im Einsatz. Liebherr stellt nun LEONHARD WEISS für dessen unternehmenseigenes Ausbildungszentrum eine Dauerleihgabe des neuen LIKUFIX® 33-9 zur Verfügung. Bauforum24 Artikel: Liebherr R 956 Raupenbagger Übergabe der Dauerleihgabe des neuen LIKUFIX® 33.9 im Ausbildungszentrum von LEONHARD WEISS: v.l.n.r.: Luis Erb (Fa. Nagel), Martin Hofmann (Ausbilder, Fa. LEONHARD WEISS), Werner Bucher (Leiter Ausbildungszentrum, Fa. LEONHARD WEISS) und Wolfgang Schlichting (Liebherr-Hydraulikbagger GmbH). Das vollautomatische Schnellwechselsystem von Liebherr ermöglicht den schnellen, komfortablen und vor allem sicheren Wechsel von mechanischen und hydraulischen Anbauwerkzeugen aus der Fahrerkabine heraus. Die Vorteile des vollautomatischen Schnellwechselsystems LIKUFIX weiß auch das baden-württembergische Bauunternehmen LEONHARD WEISS GmbH & Co. KG zu schätzen und hat bereits Maschinen mit dem neuen LIKUFIX® 33-9 im Einsatz. Die auf der Bauma 2022 vorgestellte, neue Version ist kompatibel mit allen Anbauwerkzeugen, die mit dem bisherigen Schnellwechselsystem LIKUFIX ausgestattet sind. Liebherr stellt seinem langjährigen Partner eine Dauerleihgabe des LIKUFIX® 33-9 zur Verfügung. Bei dem Exponat handelt es sich um eine Sonderanfertigung, die so auf dem Markt nicht verfügbar und speziell für Schulungszwecke angepasst ist. Die Dauerleihgabe bietet mehr Einblicke in das Innenleben des vollautomatischen Wechselsystems, als dies normalerweise der Fall ist. Dadurch kann LEONHARD WEISS das eigene Servicepersonals sowie Auszubildenden mithilfe des Exponats besser schulen. Das vollautomatische Schnellwechselsystem LIKUFIX® 33-9 ist bei LEONHARD WEISS bereits im Einsatz. Erweiterung schafft neue Einsatzmöglichkeiten Das neue Modell LIKUFIX® 33-9 ergänzt das vollautomatische Schnellwechselsystem LIKUFIX® mit allen Vorteilen um weitere Kupplungen. Mit nur wenigen Handgriffen werden sekundenschnell mechanische, hydraulische und elektrische Verbindungen getrennt und neu gekoppelt. Die Erweiterung der Kupplungen um einen zweiten Hochdruckkreis ermöglicht auch den Einsatz hydraulischer Anbauwerkzeuge wie beispielsweise Stopfgeräte im Gleisbau, Mulcher mit Klappen oder Liebherr-Stielverlängerungen. Zudem ist die neue Version um eine Lecköl- sowie Schmierleitung ergänzt. Das für den Schnellwechsler SWA 33 erhältliche System ist für alle Maschinen mit einem erweiterten Hydraulikkreis verwendbar. Weitere Informationen: Liebherr-Hydraulikbagger GmbH | © Fotos: Liebherr
  7. Bauforum24

    Tool Quick Connect (TQC) von Kiesel

    Baienfurt / Ravensburg - Die Cederbaum Container GmbH in Braunschweig legt sich – erstens – eine neue Fuchs-Umschlagmaschine MHL335F zu und schaltet – zweitens – die Arbeitseffizienz einen Gang höher. Oder zwei. Oder drei; denn mit im Paket ist Kiesels Tool Quick Connect-Schnellwechselsystem (TQC) und ein Zweischalen-Holzverladegreifer. Bauforum24 Artikel (04.04.2022): E-Bagger im Kiesel Mietpark Der neue Fuchs MHL335F der Cederbaum Container GmbH – mit Tool-Quick-Connect (TQC) von Kiesel und Zweischalen-Holzverladegreifer der Hydraulikgreifer-Technologie GmbH (HGT). Abfälle sind wertvolle Rohstoffe und Ressourcen. Beim Entsorger und Rohstoffhändler Cederbaum Container GmbH weiß man das und verarbeitet und verwertet das Recyclinggut ökologisch und ökonomisch. Für eine effiziente und wirtschaftliche Verwertung setzt das Braunschweiger Unternehmen seit Jahren hauptsächlich auf Fuchs Umschlagmaschinen. Es stand nun eine Erweiterung des Maschinenparks an. Mehr Effizienz war das Ziel, eine Optimierung der Arbeitsschritte. Andreas Hochmuth (l.), Gebietsverkaufsleiter Umschlagmaschinen bei Kiesel Nord und Cederbaum-Maschinist Janusz Wiech am neuen TQC mit Zweischalen-Holzverladegreifer. Geschäftsführer Martin Wagner ließ, bevor er die Kaufentscheidung fällte, seine Maschinisten mehrere 25-Tonnen Umschlagmaschinen verschiedener Hersteller testen. „Ich habe gelernt: Man kann eine Lademaschine niemals gegen den Willen des Maschinisten kaufen“, weiß Martin Wagner. Zudem spielen für ihn die gestiegenen Anforderungen im Recycling eine Rolle bei der Entscheidung. „Früher haben wir Altholz umgeschlagen und nicht groß bearbeitet. Heute kommen für uns zusätzliche Verarbeitungsschritte dazu. Wir verwerten weiter und setzen dafür insgesamt zwei Schredder ein“, erklärt er beispielhaft am Holzrecycling. Den Zweischalen-Holzverladegreifer kann Cederbaum am TQC vielseitig einsetzen, wie hier beim Holzrecycling. Im Coreum die optimale Lösung gefunden Welche prozessorientierten Lösungen boten sich an? Andreas Hochmuth, Gebietsverkaufsleiter Umschlagmaschinen bei Kiesel Nord, berät die Firma seit 2005 und kennt deren Geschäftsfeld und die Anforderungen. Austesten ist immer besser als trocken anschauen. Daher hat der Kiesel-Experte Martin Wagner und seinen Maschinisten Janusz Wiech ins Coreum in Stockstadt eingeladen. „Janusz Wiech“ erzählt Wagner, „hat sich auf den Fuchs MHL335F gesetzt und war happy. Und wir haben im Coreum nicht nur mit einem Greifer, sondern auch mit dem Schnell-Wechselsystem TQC sowie dem Zweischalen-Holzverladegreifer gearbeitet.“ Die Kabine des MHL 335F kann Janusz Wiech stufenlos in die Höhe ausfahren. Große Panoramafenster bieten ihm beste Rundumsicht. Das Kiesel-TQC überzeugte Martin Wagner – und Wiech. Die von Kiesel entwickelte TQC-Einheit besteht aus einem 360°-Endlos-Kompaktdrehmotor und einem OilQuick-Schnellwechsler und ist am Baggerstiel pendelnd befestigt. Damit lässt sich die Maschine sehr flexibel einsetzen und der Maschinist erreicht leicht auch schwierig zugängliche Ecken im Container oder auf der Laderampe. „Das System macht uns beim Umschlag schneller. Der Zweischalen-Hackschnitzelverladegreifer erhöht enorm unsere Arbeitseffizienz.“ Mit einem Polypengreifer werde das Holz sortiert und bereits vorgebrochen, erklärt er. Das komme zudem der Wirtschaftlichkeit am Schredder zugute, der mit Diesel betrieben wird. Die zerkleinerten Holzteile verringern den Energie- und Zeitaufwand bei diesem Arbeitsschritt. Mit dem TQC ist das Anbaugerät in weniger als einer Minute gewechselt und der Zweischalen-Hackschnitzelverladegreifer, der nun das Anbaugeräte-Portfolio bei Cederbaum erweitert, übernimmt. „Um eine 90 Kubik-Aufliegermulde zu füllen, brauchten wir vorher etwa 150 Ladespiele“, so Wagner. „Mit dem neuen Zweischalengreifer erledigen wir diesen Arbeitsgang mit einem Drittel des Aufwands. Mit ca. 55 Ladespielen ist alles erledigt.“ Von Kiesel entwickelt: Drehmotor und OilQuick-Schnellwechsler bilden die TQC Einheit. Pendelnde Anbaugeräte sind damit endlos drehbar und können aus der Kabine heraus in Sekundenschnelle gewechselt werden. Der Maschinist Janusz Wiech fügt an: „Mit dem aufwändigen Anbaugerätewechsel ist jetzt Schluss. Mit TQC schaffe ich einen Werkzeugwechsel unter einer Minute und ohne meine Kabine zu verlassen.“ Ein sehr großer Vorteil für ihn ist auch die viel größere Arbeitssicherheit, die dies mit sich bringt. Das Wechseln von Schläuchen in 2,5 m Höhe gehört damit nämlich der Vergangenheit an. Bleibende Wertschöpfung Der Arbeitsaufwand ist gesunken; nachhaltig gestiegen ist dafür die Wertschöpfung bei Cederbaum, wie Wagner bestätigt: „Durch die Flexibilität und Effizienz, die das TQC-System zusammen mit den verschiedenen Anbaugeräten aus einer Lademaschine holt, können wir mit nur einer Maschine alle Arbeitsanfälle präziser und immer mit dem richtigen Werkzeug beschicken.“ Andreas Hochmuth bestätigt: „Mit dem TQC kann die Recycling-Firma jetzt hydraulische Anbaugeräte blitzschnell wechseln und die Einsätze des neuen Fuchs MHL335F über alle Materialien hinweg flexibel organisieren.“ Der immense Vorteil für das Braunschweiger Unternehmen: Egal welches Recyclingmaterial zur Weiterverarbeitung ansteht, das richtige Anbaugerät ist zur Hand. Und das so schnell, wie problemlos – ohne Schläuche und Leitungen anschließen zu müssen. Weitere Informationen: Kiesel GmbH | © Fotos: Kiesel | wyynot, Dietmar Puttins
  8. Baienfurt / Ravensburg - Die Cederbaum Container GmbH in Braunschweig legt sich – erstens – eine neue Fuchs-Umschlagmaschine MHL335F zu und schaltet – zweitens – die Arbeitseffizienz einen Gang höher. Oder zwei. Oder drei; denn mit im Paket ist Kiesels Tool Quick Connect-Schnellwechselsystem (TQC) und ein Zweischalen-Holzverladegreifer. Bauforum24 Artikel (04.04.2022): E-Bagger im Kiesel Mietpark Der neue Fuchs MHL335F der Cederbaum Container GmbH – mit Tool-Quick-Connect (TQC) von Kiesel und Zweischalen-Holzverladegreifer der Hydraulikgreifer-Technologie GmbH (HGT). Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  9. Bauforum24

    KNIPEX TubiX XL Rohrabschneider

    Wuppertal, 30.06.2022 - Mit dem KNIPEX TubiX® XL Rohrabschneider gelingt der perfekte Schnitt jetzt auch an Kupfer-, Messing- und Edelstahlrohren mit einer Wandstärke bis 2 Millimeter und einem Durchmesser von 6 bis 76 Millimeter (1/4" - 3"). Die Kombination aus Schnellverstellung und abgefedertem Schneidrad (Quicklock) ermöglicht ein selbstständiges Halten und Klemmen des Werkzeugs am Rohr. Bauforum24 TV Video (30.06.2022): Bauforum24 Werkzeug ABC - A Teil 3 KNIPEX TubiX® XL Rohrabschneider Mit einem Griff lässt sich der TubiX® XL so an alle Rohrdurchmesser schnell und präzise ansetzen. Das nadelgelagerte und abgefederte Schneidrad ist aus hochwertigem Kugellagerstahl gefertigt und mühelos ohne Werkzeug wechselbar. Ein Ersatzschneidrad befindet sich im Knauf des TubiX® XL. Der KNIPEX TubiX® XL Rohrabschneider macht jetzt auch das Schneiden von Metallrohren mit großen Durchmessern deutlich leichter. Durch die Quicklock Schnellfixierung lässt sich das Werkzeug sicher am Rohr befestigen, so dass es seitlich nicht verrutschen kann. Nadelgelagerte Führungsrollen reduzieren die Reibung auf ein Minimum – für einen komfortablen und leichten Schnitt. Der aus leichtem und langlebigem Aluminium gefertigte KNIPEX TubiX® XL ist zum Schneiden von Kupfer-, Messing- und Edelstahlrohren mit einer Wandstärke bis 2 Millimeter und einem Durchmesser von 6 bis 76 Millimeter (1/4" - 3") geeignet. Anwender im Bereich Sanitär-, Heizung-, Klima nutzen den hilfreichen Rohrabschneider zum Schneiden von Gas- und Wasserleitungen aus Kupfer, Messing und Edelstahl. Im Elektro-Handwerk kommt er beim Schneiden von Stahlpanzerrohren und zum Abmanteln von stahlamierten Kabeln zum Einsatz. Die Anwendung ist – wie bereits vom kleinen KNIPEX TubiX® bekannt – präzise, leicht und komfortabel: Einfach das geöffnete Werkzeug an das zu bearbeitende Rohr setzen und mithilfe der QuickLock-Schnellfixierung einfach und präzise am Rohr ansetzen. Dann wird das Rohr durch Drehung des Werkzeugs geschnitten, wobei mit dem ergonomischen Drehknauf der Druck der Schneide auf das Rohr kontinuierlich nachgestellt wird. Bei Bedarf muss dann nur noch die Schnittfläche entgratet werden. Das nadelgelagerte und abgefederte Schneidrad ist aus hochwertigem Kugellagerstahl gefertigt und mühelos ohne Werkzeug wechselbar. Ein Ersatzschneidrad befindet sich im Knauf des TubiX® XL. Der präzise geschliffene Entgrater kann ganz einfach entnommen werden. Der KNIPEX TubiX® XL Rohrabschneider ist ab sofort im Handel erhältlich. Weitere Informationen: K N I P E X - W e r k | © Fotos: Knipex
  10. Wuppertal, 30.06.2022 - Mit dem KNIPEX TubiX® XL Rohrabschneider gelingt der perfekte Schnitt jetzt auch an Kupfer-, Messing- und Edelstahlrohren mit einer Wandstärke bis 2 Millimeter und einem Durchmesser von 6 bis 76 Millimeter (1/4" - 3"). Die Kombination aus Schnellverstellung und abgefedertem Schneidrad (Quicklock) ermöglicht ein selbstständiges Halten und Klemmen des Werkzeugs am Rohr. Bauforum24 TV Video (30.06.2022): Bauforum24 Werkzeug ABC - A Teil 3 KNIPEX TubiX® XL Rohrabschneider Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  11. Bauforum24

    LIKUFIX® von Liebherr

    Kirchdorf an der Iller, 16.05.2022 - Einer der größten europäischen Baudienstleister, die STRABAG SE aus Österreich, hat neben zahlreichen Baumaschinen und Anbauwerkzeugen aus dem Hause Liebherr bereits seit mehreren Jahren das vollhydraulische Schnellwechselsystem LIKUFIX® erfolgreich im Einsatz. STRABAG setzt das vollhydraulische Liebherr-Schnellwechselsystem LIKUFIX® bei allen Liebherr Bestands- und Neumaschinen sowie bei den meisten Maschinen anderer Hersteller ein. Bauforum24 Artikel (19.04.2022): Liebherr Radlader-Baureihe STRABAG setzt das vollhydraulische Liebherr-Schnellwechselsystem LIKUFIX® bei allen Liebherr Bestands- und Neumaschinen sowie bei den meisten Maschinen anderer Hersteller ein. Die Liebherr-Hydraulikbagger GmbH bietet neben seinem umfangreichen Portfolio an Erdbewegungs- und Materialumschlagmaschinen passend für den jeweiligen Einsatz zahlreiche Anbauwerkzeuge sowie unterschiedliche Ausbaustufen an Schnellwechselsystemen an. Die STRABAG SE ist ein international tätiger europäischer Konzern, zu dessen umfangreichem Leistungsspektrum unter anderem die Bereiche Hoch- und Ingenieurbau sowie Verkehrswegebau zählen. Neben Spezialtiefbaumaschinen und Turmdrehkranen setzt das Unternehmen unterschiedlichste Maschinen aus dem Bereich der Erdbewegung ein. Bedingt durch das komplexe und vielseitige Leistungsspektrum bei STRABAG zeigt sich ein häufiger Anbauwerkzeugwechsel vor allem bei Hydraulikbaggern unumgänglich. Maschinenbediener wechseln im täglichen Baustelleneinsatz regelmäßig das Anbauwerkzeug. Für einen produktiven, effizienten und sicheren Baustellenbetrieb wird bei STRABAG daher seit mehreren Jahren erfolgreich das vollhydraulische Schnellwechselsystem LIKUFIX® von Liebherr eingesetzt. LIKUFIX®: Integraler Bestandteil zukünftiger Maschinenausstattungen Die Nutzung eines Hydraulikbaggers zusammen mit einem Schnellwechselsystem ist eine grundlegende Voraussetzung für eine wirtschaftliche, effiziente und wettbewerbsfähige Anwendung, weiß Rudolf Arnold, Geschäftsführer Vertrieb der Liebherr-Hydraulikbagger GmbH. Liebherr bietet drei unterschiedliche Ausbaustufen an Schnellwechselsystemen an: Neben mechanischen Schnellwechselsystemen für seltene Anbauwerkzeugwechsel eignet sich das hydraulische Schnellwechselsystem für häufige Wechselvorgänge. Der Schnellwechsler kann per Knopfdruck bedient werden, die Hydraulikleitungen müssen dennoch manuell verbunden und getrennt werden. Mit dem vollhydraulischen Schnellwechselsystem LIKUFIX® kann der Werkzeugwechsel komfortabel aus der Fahrerkabine heraus erfolgen. Durch die Kombination aus hydraulischem Schnellwechsler und LIKUFIX®-Kupplungsblock verschmelzen sowohl mechanische als auch hydraulische Anbauwerkzeuge schnell mit der Maschine zu einer leistungsfähigen Einheit. LIKUFIX® ermöglicht einen schnellen und zugleich sicheren Anbaubauwerkzeugwechsel aus der Fahrerkabine heraus. Laut Martin Philipp, Direktionsleiter der Zentralen Investition und Beschaffung der STRABAG BMTI GmbH & Co. KG, wird der überwiegende Teil der Mobil- und Raupenbagger bei Neuinvestitionen mit dem vollhydraulischen Schnellwechselsystem LIKUFIX® ausgestattet. Dies betrifft sowohl Liebherr-Maschinen als auch Maschinen anderer Hersteller, da die Schnellwechselsysteme von Liebherr herstellerübergreifend einsetzbar sind. Für STRABAG handelt es sich um eine lohnende Zusatzinvestition, da der Wirkungsgrad bei Hydraulikbaggern durch schnelle Anbauwerkzeugwechsel enorm erhöht wird. Positive Erfahrungen mit LIKUFIX® Bei STRABAG wird LIKUFIX® bereits seit dem Jahr 2007 erfolgreich eingesetzt. Das vollhydraulische Schnellwechselsystem von Liebherr überzeuge vor allem in Bezug auf hohe Produktqualität sowie hervorragende Service- und Wartungsfreundlichkeit. Diese Aspekte hat Liebherr im Zuge seiner Produktweiterentwicklung kontinuierlich optimiert. So wurde mit der neuen HD-Generation der Schnellwechselsysteme im Vergleich zur Vorgängerserie der Stahlbau optimiert, wodurch die Lebensdauer nochmals signifikant erhöht werden konnte. Zudem wurde die neue Generation mit Hinblick auf eine optimierte Wartung so konstruiert, dass diese nun noch servicefreundlicher, für kürzere Stillstandszeiten teilweise sogar direkt auf der Baustelle, durchgeführt werden können. LIKUFIX® ist ein hydraulischer Schnellwechsler kombiniert mit einem automatischen Hydraulik-Kupplungssystem, das von Liebherr bereits im Jahr 2000 entwickelt wurde. LIKUFIX® steigert nicht nur die Wirtschaftlichkeit, sondern auch die Sicherheit im täglichen Baustellenbetrieb. Ein wichtiger Faktor für das Unternehmen, denn das Thema Sicherheit nimmt im STRABAG-Konzern einen sehr hohen Stellenwert ein. Der Anbauwerkzeugwechsel erfolgt per Knopfdruck aus der Fahrerkabine heraus. So wird sichergestellt, dass sich während des Wechselvorgangs keine Personen im Gefahrenbereich aufhalten. Hier zeigt das Schnellwechselsystem von Liebherr einen einzigartigen Vorteil: Anstelle der Drucküberwachung des Verriegelungszylinders verfügt jeder hydraulische Liebherr-Schnellwechsler standardmäßig über elektronische Lagesensoren, die die Position des Verriegelungsbolzen überwachen. Eine optische und akustische Warnung gibt dem Maschinenbediener einen Hinweis, wenn der Schnellwechsler geöffnet ist. Zudem kann sich der Maschinenbediener dank guter Sichtverhältnisse auf den linken Verriegelungsbolzen vergewissern, ob der Schnellwechsler sicher mit dem Anbauwerkzeug verbunden ist. Ein weiterer Näherungssensor überwacht die korrekte Lage des Anbauwerkzeuges in der Verriegelungsposition und sorgt so für zusätzliche Sicherheit im weiteren Baustellenbetrieb. LIKUFIX® arbeitet vollhydraulisch Das vollhydraulische Schnellwechselsystem LIKUFIX® ist ein hydraulischer Schnellwechsler kombiniert mit dem Hydraulikblock LIKUFIX®, welches von Liebherr im Jahr 2000 entwickelt wurde, betont Frederik Kössinger, Vertriebsleiter des Bereichs Anbauwerkzeuge und Schnellwechselsysteme bei der Liebherr-Hydraulikbagger GmbH. LIKUFIX ® ist hydromechanisch gelagert, dadurch kann das System optimal in allen Achsen und Freiheitsgraden ausgleichen, führt er an. Des Weiteren ist das Schnellwechselsystem einfach zu reinigen und Verschmutzungen sind leicht zu erkennen. Eine massive Metallplatte und versenkte Hydraulikkupplungen beugen Beschädigungen beim Kupplungsvorgang vor. Ein optionaler Bügel am Kupplungsblock schützt die Hydraulikleitungen ebenfalls vor Beschädigungen. Je nach Tonnagenklasse hat Liebherr im Bereich der Hydraulikbagger vier unterschiedliche LIKUFIX® Varianten im Portfolio. Auch für Umschlagmaschinen bietet Liebherr zwei vollhydraulische Schnellwechselsysteme an. Weitere Informationen: Liebherr-Hydraulikbagger GmbH | © Fotos: Liebherr
  12. Kirchdorf an der Iller, 16.05.2022 - Einer der größten europäischen Baudienstleister, die STRABAG SE aus Österreich, hat neben zahlreichen Baumaschinen und Anbauwerkzeugen aus dem Hause Liebherr bereits seit mehreren Jahren das vollhydraulische Schnellwechselsystem LIKUFIX® erfolgreich im Einsatz. STRABAG setzt das vollhydraulische Liebherr-Schnellwechselsystem LIKUFIX® bei allen Liebherr Bestands- und Neumaschinen sowie bei den meisten Maschinen anderer Hersteller ein. Bauforum24 Artikel (19.04.2022): Liebherr Radlader-Baureihe STRABAG setzt das vollhydraulische Liebherr-Schnellwechselsystem LIKUFIX® bei allen Liebherr Bestands- und Neumaschinen sowie bei den meisten Maschinen anderer Hersteller ein. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  13. Bauforum24

    Liebherr LIKUFIX Schnellwechselsystem

    Bischofshofen (Österreich), 04.05.2021 – Liebherr vergrößert die Verfügbarkeit seines vollautomatischen Schnellwechselsystems LIKUFIX für weitere Radlader-Modelle. LIKUFIX ist ab sofort für die beiden Compactlader L 506 und L 508, für die beiden Stereolader L 507 und L 509 sowie für die XPower-Großradlader bis zum L 580 erhältlich. Wie gewohnt ist LIKUFIX auch weiterhin für die mittelgroßen Liebherr-Radlader L 526, L 538 und L 546 im Angebot. Bauforum24 Artikel (26.04.2021): Liebherr Wechselsystem Verfügbarkeit erweitert: LIKUFIX steht nun auch für zahlreiche Liebherr-Großradlader, etwa für den L 556 XPower, zur Verfügung. Dank LIKUFIX: Schnelle und sichere Ausrüstungswechsel im Radlader-Einsatz Die kleineren Liebherr-Radlader vom L 506 Compact bis zum L 509 Stereo sind als vielseitige Allrounder bekannt. Mit LIKUFIX erhöht sich ihre Flexibilität noch weiter. Denn der Maschinenführer kann binnen Sekunden per Knopfdruck beispielsweise zwischen einer hydraulischen 4-in-1 Klappschaufel, einer Ladegabel oder einer Kehrmaschine wechseln. Er verliert dabei keine wertvolle Zeit, weil der Anschluss der hydraulischen Leitungen mit LIKUFIX automatisch und zuverlässig erfolgt. Dank LIKUFIX ist ein effizienter und sicherer Wechsel zwischen verschiedenen hydraulischen Anbauwerkzeugen möglich. Das Arbeiten mit hydraulischen Anbauwerkzeugen wie Hochkippschaufeln, Schaufeln mit Niederhalter, Holzgreifern oder Separatorschaufeln ist typisch für größere Liebherr-Radlader. Darum bietet Liebherr sein vollautomatisches Schnellwechselsystem auch für größere Radlader-Modelle an. LIKUFIX ermöglicht es dem Maschinenführer, diese und weitere Werkzeuge unkompliziert per Knopfdruck von der Kabine aus zu tauschen. Das erhöht die Sicherheit, denn beim Ausrüstungswechsel muss er die Kabine nicht verlassen und damit, etwa auf einem Recyclinghof mit Werksverkehr, kein Risiko eingehen. Wie hier bei einem L 507 Stereo zu sehen ist, ist die LIKUFIX-Hydraulikkupplung sicher und robust am Schnellwechsler verbaut. Das LIKUFIX-Schnellwechselsystem ist auf harte Anforderungen vorbereitet. Die Hydraulikkupplung lagert auf Federn. Die Kräfte, die auf den Schnellwechsler wirken, übertragen sich somit nicht auf das Kupplungssystem. Selbst bei langen Einsatzzeiten sind die Verbindungen zwischen den Hydraulikkreisen absolut dicht. Um die Wartung zu erleichtern, sind alle beweglichen Einzelteile leicht zugänglich. Kunden können bei Bedarf Reinigung und einfache Wartungstätigkeiten, wie das Wechseln einer Dichtung, leicht selbst durchführen. Weitere Informationen: Liebherr-Hydraulikbagger GmbH | © Fotos: Liebherr
  14. Bischofshofen (Österreich), 04.05.2021 – Liebherr vergrößert die Verfügbarkeit seines vollautomatischen Schnellwechselsystems LIKUFIX für weitere Radlader-Modelle. LIKUFIX ist ab sofort für die beiden Compactlader L 506 und L 508, für die beiden Stereolader L 507 und L 509 sowie für die XPower-Großradlader bis zum L 580 erhältlich. Wie gewohnt ist LIKUFIX auch weiterhin für die mittelgroßen Liebherr-Radlader L 526, L 538 und L 546 im Angebot. Bauforum24 Artikel (26.04.2021): Liebherr Wechselsystem Verfügbarkeit erweitert: LIKUFIX steht nun auch für zahlreiche Liebherr-Großradlader, etwa für den L 556 XPower, zur Verfügung. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  15. Bauforum24

    Optimas bringt neue Ansaugplatten raus

    Saterland/Ramsloh, März 2021 - Jeder Zentner, der nicht mit Muskelkraft gehoben werden muss, zählt. Optimas hat deshalb neue, spezielle Vakuum-Ansaugplatten für das Pflastern kleiner Baustellen auf den Markt gebracht. Sie sind je nach Steingröße für zwei bis zwölf Steine gemacht, die man gleichzeitig und ohne Kraftaufwand verlegen kann. Die Ansaugplatte ist durch ein Schnellwechselsystem mit dem Vakuumgerät verbunden. Dieses Gerät erzeugt das Vakuum, mit dem die Steine oder Platten angehoben werden. Bauforum24 Artikel (11.11.2020): Material-Verteilschaufel von Optimas Die neuen Ansaugplatten von Optimas sind bestens für kleinere Baustellen geeignet. Es gibt sie in vielen Varianten. Für kleine Flächen gemacht – viele Varianten Die neuen Ansaugplatten sind eher für kleinere oder schmale Flächen gemacht. Neben den genannten Platten für zwei bis zwölf Steine gibt es auch solche mit einem Verschiebemechanismus der die Steine in den ½ Stein- bzw. 1/3 Steinverband bringt. Und es gibt sie in jedem Fall für alle Arten von Material wie Bordsteine, Beton- und Waschbetonplatten, Natursteine, Groß- und Tankstellenpflaster, Rinnenplatten, Mauersteine usw. Das Verlegen sieht aus, als würden diese Schwergewichte schwerelos an den richtigen Platz gelegt werden, zumal hochkant stehende Platten angesaugt und mittels eines Gelenks automatisch in die waagrechte Position gleiten. Und mit einem einfachen Wechselsystem lassen sich die Saugplatten schnell austauschen. Schmales Vakuumgerät Mit dem Vacu-Mobil-Allrounder hat man ein schmales Gerät und die nötige Power, um die gewünschte Steinmenge heben zu lassen. Der Vacu-Mobil-Allrounder bewegt sich auf zwei Kettenlaufwerken. Er wird angetrieben von einem 13,6 PS/9,6 kW starken Benzinmotor. Der Allrounder passt mit einer Breite von nur 790 mm in wirklich extrem schmale Lücken oder Durchfahrten. Gerade bei kleinen Baustellen oder in sehr engen, räumlich begrenzten Höfen oder Straßenverkehrssituationen kommt diese Schmalheit sehr vorteilhaft zur Geltung. Der sichere Stand während des Verlegens wird noch durch vier hydraulisch steuerbare Abstützfüße verbessert. Der knickbare Auslegerarm hat eine Reichweite von 3 m bei einem Schwenkbereich von 360°. Viele Tonnen ohne Muskelkraft bewegt Optimas hat eine Flotte von vier unterschiedlichen Vakuumgeräten. Sie alle sind für die neuen Platten geeignet. Welche Variante man auch immer bevorzugt, die körperliche Entlastung ist extrem groß. Auch bei scheinbar kleinen Pflasteraufträgen werden übers Jahr gesehen viele, viele Tonnen mit Muskelkraft bewegt. Das macht sich im Verlauf der Jahre körperlich stark bemerkbar. Dieses Problem löst Optimas mit seinen Vakuumgeräten und seinen vielfältigen, dazugehörigen Ansaugplatten. Weitere Informationen: Optimas GmbH | © Fotos: Optimas
  16. Saterland/Ramsloh, März 2021 - Jeder Zentner, der nicht mit Muskelkraft gehoben werden muss, zählt. Optimas hat deshalb neue, spezielle Vakuum-Ansaugplatten für das Pflastern kleiner Baustellen auf den Markt gebracht. Sie sind je nach Steingröße für zwei bis zwölf Steine gemacht, die man gleichzeitig und ohne Kraftaufwand verlegen kann. Die Ansaugplatte ist durch ein Schnellwechselsystem mit dem Vakuumgerät verbunden. Dieses Gerät erzeugt das Vakuum, mit dem die Steine oder Platten angehoben werden. Bauforum24 Artikel (11.11.2020): Material-Verteilschaufel von Optimas Die neuen Ansaugplatten von Optimas sind bestens für kleinere Baustellen geeignet. Es gibt sie in vielen Varianten. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  17. Bauforum24

    Rototilt präsentiert QuickChange

    Regensburg, 30.01.2020 - Rototilt QuickChange™ soll eine deutlich höhere Leistung, Sicherheit und Langlebigkeit bieten als bisher erhältliche Lösungen. Laut Angeben des Herstellers handelt es sich dabei um eine Weiterentwicklung der erfolgreichen Rototilt-Technologie für Baggerschnellwechsler. „Das vollhydraulische Schnellwechselsystem ermöglicht zum einen eine enorme Effizienzsteigerung, da der Baggerfahrer zum Wechseln der hydraulischen Anbaugeräte nicht einmal die Kabine zu verlassen braucht. Zum anderen wird die Sicherheit deutlich erhöht, da sich beim Wechsel der Anbaugeräte niemand draußen aufhalten muss. Auch entfällt die Sorge um herabfallende oder pendelnde Anbaugeräte“, erklärt Sven-Roger Ekström, Produktmanager bei Rototilt. Das preisgekrönte Schnellwechsler-Sicherheitssystem SecureLock™ ist bei QuickChange™ serienmäßig enthalten. Bauforum24 Artikel (04.11.2019): Rototilt digitalisiert den Anfragevorgang QuickChange™ ermöglichst Baggerfahrern, das hydraulische Anbaugerät zu wechseln, ohne die Kabine zu verlassen. „QuickChange™ ist unser bisher größtes Entwicklungsprojekt und eröffnet völlig neue Möglichkeiten für Baggerfahrer und unsere Partner, aber auch für uns als Unternehmen. Dieses umfangreiche Projekt beruht auf der großen Nachfrage seitens der Kunden, die sich von uns eine ganzheitliches Konzept wünschen, bei dem wir die gesamte Produkthaftung übernehmen“, konkretisiert Ekström. 50 % erhöhte Öldurchflussmenge Die vollkommen neue Konstruktion ermöglicht eine Öldurchflussmenge, die bis zu 50 % über dem Durchfluss vergleichbarer Lösungen liegt. „Das ist der Vorteil, wenn man etwas von Grund auf entwickelt. Teile einer vorhandenen Lösung zu verbessern, hat uns nicht gereicht. Unser Ansatz war der kompromisslose Weg nach vorn“, sagt Niklas Bjuhr, Vice President R&D bei Rototilt. „Effizienz und Sicherheit müssen miteinander Hand in Hand gehen. Rototilt QuickChange™ bietet Baggerfahrern beides, ganz gleich, womit sie arbeiten und womit der Bagger bestückt ist“, schließt Sven-Roger Ekström an. Baggerhersteller bekunden Interesse Eine weitere bahnbrechende Innovation ist die überragend lange Lebensdauer des Produkts. Umfangreiche Tests zeigen, dass die Hydraulik von Rototilt QuickChange™ eine – bei vergleichbarem Einsatz – deutlich längere Lebensdauer bietet, als die bisher besten Lösungen am Markt. Dank QuickChange™ ist der Schwenkrotator im Handumdrehen abgelegt, wenn Arbeiten mit hochvolumigen Anbaugeräten anstehen. Per Väppling, Vice President Marketing & Sales bei Rototilt, dazu: „Ich habe zweimal nachgesehen, ob ich mich bei den Testergebnissen nicht verlesen habe. Sie wirkten einfach zu gut, um wahr zu sein. Hier hat sich unsere Entwicklungsabteilung einfach mal wieder selbst übertroffen. Dies ist einer der Gründe dafür, dass führende Baggerhersteller jetzt Interesse an unserem vollhydraulischen Schnellwechselsystem zeigen.“ Das Unternehmen hatte sich über sein Entwicklungsprojekt in Schweigen gehüllt. Dafür gab es zwei Gründe: „Einerseits hatten wir unser Ziel sehr hoch gesteckt und wollten damit nicht an die Öffentlichkeit gehen, bevor wir zu 100 % sicher waren, dass diese neue Generation vollhydraulischer Schnellwechselsysteme auch wirklich das hält, was sie verspricht. Und andererseits wollten wir die Kunden nach der Produktankündigung schnell beliefern können.“ Rototilt QuickChange™ wird ab Mai 2020 verfügbar sein. Weitere Informationen: Rototilt GmbH | © Fotos: Rototilt
  18. Regensburg, 30.01.2020 - Rototilt QuickChange™ soll eine deutlich höhere Leistung, Sicherheit und Langlebigkeit bieten als bisher erhältliche Lösungen. Laut Angeben des Herstellers handelt es sich dabei um eine Weiterentwicklung der erfolgreichen Rototilt-Technologie für Baggerschnellwechsler. „Das vollhydraulische Schnellwechselsystem ermöglicht zum einen eine enorme Effizienzsteigerung, da der Baggerfahrer zum Wechseln der hydraulischen Anbaugeräte nicht einmal die Kabine zu verlassen braucht. Zum anderen wird die Sicherheit deutlich erhöht, da sich beim Wechsel der Anbaugeräte niemand draußen aufhalten muss. Auch entfällt die Sorge um herabfallende oder pendelnde Anbaugeräte“, erklärt Sven-Roger Ekström, Produktmanager bei Rototilt. Das preisgekrönte Schnellwechsler-Sicherheitssystem SecureLock™ ist bei QuickChange™ serienmäßig enthalten. Bauforum24 Artikel (04.11.2019): Rototilt digitalisiert den Anfragevorgang QuickChange™ ermöglichst Baggerfahrern, das hydraulische Anbaugerät zu wechseln, ohne die Kabine zu verlassen. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  19. Bauforum24

    Lehnhoff auf der TiefbauLive

    Baden-Baden, August 2019 - Lehnhoff stellt auch in diesem Jahr auf der TiefbauLive seine Neuheiten im Bereich Schnellwechselsysteme vor. Für Bagger aller Marken von 1-130 Tonnen werden Schnellwechselsysteme Made in Germany und Original Lehnhoff Hartstahl Qualitätssiegel angeboten. Bauforum24 Artikel (29.05.2019): Symmetrischer Schnellwechsler SQ70 Lehnhoff Schnellwechselsysteme Auf dem Lehnhoff Messestand F408 sollen sich bei Live-Demonstrationen der vollhydraulischen Variolock-Schnellwechselsysteme eindrucksvoll die Stärken des Sortiments zeigen, das für nahezu alle auf dem Markt befindlichen Bagger und Baggerklassen perfektioniert ist. Einfach und zeitsparend, so funktioniert der Wechsel laut Hersteller dank des Zusammenspiels der Variolock-Systeme mit den hydraulischen Anbauwerkzeugen. Der Freigabetaster (links vorne) birgt das Geheimnis für das Plus an Sicherheit: Erst wenn das Anbaugerät vollständig eingeklinkt ist, wird der Riegelbolzen freigegeben und kann den Verriegelungsvorgang absolut sicher abschließen Der Full-Liner präsentiert laut Hersteller mit den Modellen MS01-2/MS03-2 die neue patentierte 180°-Verriegelung für mechanische Wechsler für Minibagger bis 6t, die auch direkt vor Ort ausprobiert werden können. Mit dem Lehmatic Safety Control (LSC) Sicherheits-Assistenzsystem für hydraulische und vollhydraulische Schnellwechselsysteme und dem neuen HS-Plus Wechsler für Minibagger soll der Hersteller weitere Lösungen zum Thema Schnellwechsler-Sicherheit zeigen. Gerade auf Tiefbaustellen sind die Variolock-Schnellwechslersysteme die treibende Kraft am Bagger und ermöglichen einen zügigen Werkzeugwechsel Und wer die bauma verpasst hat, hat in Karlsruhe Gelegenheit, die neue Grabenräumlöffelserie für Minibagger von 1-6 Tonnen live zu sehen. Eine laut Hersteller innovative Geometrie soll den Löffeln ideale Fülleigenschaften verleihen und sichert so Spitzen-Ergebnisse bei Abzieharbeiten. Die neu konzipierten Schwenkköpfe der MG-Modelle sollen für extreme Belastungen ausgelegt sein und verleihen den Löffeln längere Standzeiten. Die Vielseitigkeit des Lehnhoff-Sortiments erleben Besucher auch auf der moderierten Musterbaustelle Kanalbau. Mit einer neuen Grabenräumlöffelserie für Minibagger überzeugt Lehnhoff bei Füll- und Abzieharbeiten Das Lehnhoff-Team freut sich auf viele informative Gespräche in Karlsruhe auf der TiefbauLive – vom 5.-7. September 2019. Weitere Informationen: Lehnhoff Hartstahl GmbH | © Fotos: Lehnhoff
  20. Baden-Baden, August 2019 - Lehnhoff stellt auch in diesem Jahr auf der TiefbauLive seine Neuheiten im Bereich Schnellwechselsysteme vor. Für Bagger aller Marken von 1-130 Tonnen werden Schnellwechselsysteme Made in Germany und Original Lehnhoff Hartstahl Qualitätssiegel angeboten. Lehnhoff Schnellwechselsysteme Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  21. Bauforum24

    Lehnhoff Tilt-Schnellwechsler

    Baden Baden, 12.11.2018 - Mini- und Kompaktbagger sollen dank des Schnellwechselsystems jeden Job auf der Baustelle erledigen. Für den richtigen Dreh sorgt laut Hersteller ein Tilt-Schnellwechsler, der den Bewegungsradius um bis zu 90° in jede Richtung erweitert. Bauforum24 Artikel (20.09.2018): Lehnhoff zeigt Weltneuheit Um 90° geschwenkter Grabenräumlöffel, ideal für Arbeiten an Hauswänden, Zäunen etc. Der Grabenräumlöffel gräbt sich ins Erdreich, schürft mühelos einen Kanal aus – mit einer Seitwärtsdrehung landet der Aushub auf der Seite. Am Haus angelangt, schwenkt der Fahrer den Löffel senkrecht und zieht ihn elegant an der Mauer entlang: Möglich machen dies die Tilt-Lösungen aus dem Hause Lehnhoff Hartstahl, die den Arbeitsradius des Baggers beträchtlich erweitern. Lehnhoff reagiert auf die weiterhin steigende Nachfrage nach Tilt-Schnellwechslern für die Klassen ab 1 t mit einer sich ständig perfektionierenden Produktpalette: beidseitig bis zu 90° schwenkbar, ermöglichen die Tilt-Lösungen eine Vielzahl an Bewegungen, ohne die Position des Baggers zu ändern. Ob man Gelände modelliert, Verfüll- und Nivellierarbeiten durchführt oder eine Drainage errichtet, die Tilt-Funktion sorgt für optimale Ergebnisse. Der Baggerführer kann seine Virtuosität am Joystick unter Beweis stellen, sodass auch die anspruchsvollsten Arbeiten gelingen: Ohne das Anbaugerät zu wechseln, lassen sich mit einem Schwenk viele unterschiedliche Aufgaben bewältigen. Dabei sind die Lehnhoff Tilt-Schnellwechsler robust, äußerst wartungsarm konstruiert und weisen ein besonders hohes Lastmoment auf. Der Motor sitzt kompakt in der Mitte der Konstruktion und trägt nicht an den Seiten auf. Diese zylinderlose Bauweise macht das Arbeiten in engen Gräben und sogar zwischen Rohren möglich. Der Lehnhoff Tilt ist in modularer Bauweise konstruiert und ermöglicht so vielerlei Kombinationsmöglichkeiten – passgenau für jeden Kunden Der Lehnhoff Tilt ist in modularer Bauweise konstruiert und kann damit ab Werk schnell in der gewünschten Variante konfiguriert werden. So kann die Aufnahme entweder mit Direktaufhängung für den jeweiligen Baggertyp ausgeführt werden, oder über den Schnellwechsel-Adapter. Bei der klassischen Variante mit Direktaufhängung steht für jedes eingewechselte Anbaugerät der zusätzliche Tilt-Radius zur Verfügung. Wer regelmäßig viel Reißkraft und den extra Dreh nur zu bestimmten Anwendungen benötigt, greift zur Variante mit der Schnellwechsler-Aufnahme (auch Sandwich-Variante genannt) und legt den Tilt-Schnellwechsler wie ein Anbaugerät schnell ab. Der Lehnhoff Tilt ist wahlweise mit mechanischem, hydraulischem oder auch vollhydraulischem Schnellwechsler lieferbar und passt sich auch hier individuell dem Einsatzbereich an. Wer darüber hinaus noch den Wunsch hat, den Löffel auch drehen zu können, für den bietet zusätzlich sich zusätzlich der Lehnhoff Symlock-Adapter an. Als intelligentes Interims-Tool zwischen Schnellwechsler und Löffel ermöglicht er das Absetzen und die Aufnahme des um 180° gedrehten Löffels innerhalb von Sekunden. Der Lehnhoff Tillt-Schnellwechsler erweitert den Arbeitsradius bis auf 90° zu jeder Seite Viele Bagger marktführender Hersteller sollen bereits mit passenden Zusatzsteuerkreisen für den Lehnhoff Tilt vorgerüstet sein. Das proportionale Steuerungssystem erlaubt präzises Arbeiten und bereitet den Bagger ideal auf den Aushub besonders schmaler Schächte oder auf gezielte Materialaufschüttungen vor. Mit seinen mechanischen, hydraulischen und vollhydraulischen Schnellwechselsystemen bietet Lehnhoff als Full Liner ein umfassendes Werkzeugprogramm für alle Baggerklassen mit Produktqualität made in Germany. Weitere Informationen: Lehnhoff Hartstahl GmbH | © Fotos: Lehnhoff
  22. Baden Baden, 12.11.2018 - Mini- und Kompaktbagger sollen dank des Schnellwechselsystems jeden Job auf der Baustelle erledigen. Für den richtigen Dreh sorgt laut Hersteller ein Tilt-Schnellwechsler, der den Bewegungsradius um bis zu 90° in jede Richtung erweitert. Der Lehnhoff Tillt-Schnellwechsler erweitert den Arbeitsradius bis auf 90° zu jeder Seite Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
×
  • Create New...