Search the Community

Showing results for tags 'bauforum24'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
  • Hoch & Tiefbau
  • Hausbau
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
  • Ausbildung & Beruf
  • Jobbörse
  • Nutzfahrzeuge
  • Marktplatz
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
  • Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
  • Off Topic
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • Giant
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • HeidelbergCement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 1,198 results

  1. Ehingen/Donau, Juni 2020 - Das Autokran- und Bergeunternehmen Schwientek & Sohn aus Leverkusen hat einen neuen Liebherr-Mobilkran LTM 1090-4.2. Diesen Mai wurde er im Liebherr-Werk in Ehingen übernommen. Es ist bereits sein zweiter Kran dieses Typs innerhalb von zwei Jahren. Entscheidende Kriterien bei der Beschaffung waren die hohe Flexibilität und Wirtschaftlichkeit: Der 4-Achser bietet einen 60 Meter langen Teleskopausleger und die Möglichkeit, außer mit zwölf auch mit zehn Tonnen Achslast fahren zu können. Diese Variante bringt deutliche Vorteile bei Zulassungen und Streckengenehmigungen. V.l.n.r.: Andi Wäscher (Schwientek & Sohn), Erich Schneider (Liebherr-Werk Ehingen GmbH), Jörg Schwientek (Schwientek & Sohn). Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  2. Bauforum24

    Liebherr-Mobilkran LTM 1090-4.2

    Ehingen/Donau, Juni 2020 - Das Autokran- und Bergeunternehmen Schwientek & Sohn aus Leverkusen hat einen neuen Liebherr-Mobilkran LTM 1090-4.2. Diesen Mai wurde er im Liebherr-Werk in Ehingen übernommen. Es ist bereits sein zweiter Kran dieses Typs innerhalb von zwei Jahren. Entscheidende Kriterien bei der Beschaffung waren die hohe Flexibilität und Wirtschaftlichkeit: Der 4-Achser bietet einen 60 Meter langen Teleskopausleger und die Möglichkeit, außer mit zwölf auch mit zehn Tonnen Achslast fahren zu können. Diese Variante bringt deutliche Vorteile bei Zulassungen und Streckengenehmigungen. Bauforum24 Artikel (02.06.2020): Neuer Liebherr-Mobilkran LTM 1450-8.1 V.l.n.r.: Andi Wäscher (Schwientek & Sohn), Erich Schneider (Liebherr-Werk Ehingen GmbH), Jörg Schwientek (Schwientek & Sohn). Jörg Schwientek, Firmeninhaber des 95 Jahre alten Familienunternehmens, nennt auch die Kompaktheit der Neuanschaffung als wichtiges Kriterium: „Der neue Liebherr- Kran ist bereits unser zweiter LTM 1090-4.2 und ersetzt einen LTM 1095-5.1 in unserem Fuhrpark. Aufgrund einer Achse weniger, also vier anstelle von fünf, und einer schmaleren Fahrzeugbreite, 2,55 Meter statt 2,75 Meter, ist der Kran natürlich viel flexibler einzusetzen sowie wendiger auf engen Baustellen und in der Stadt“. Schwientek plant den neuen LTM 1090-4.2 aufgrund seines mit 60 Metern sehr langen Teleskopauslegers hauptsächlich für Industrieeinsätze ein. Kranjobs im Baugewerbe, die Montage von Fertiggaragen oder auch mal das Heben eines Pools über ein Hausdach hinweg gehören ebenfalls zum breiten Anwendungsbereich des neuen 90- Tonners. „Außerdem wird der Kran bei Lkw-Bergungen eingesetzt, da wir zusätzlich zur Autokranvermietung auch einen Abschlepp- und Spezial-Bergungsdienst für Fahrzeuge jeglicher Art führen“, ergänzt Schwientek. Der LTM 1090-4.2 kann bis zu 8,8 Tonnen Gegengewicht bei einer Achslast von 12 Tonnen mitführen, was einen hervorragenden Wert in der 4-Achsklasse darstellt. So können Kranbetreiber einen Großteil der Einsätze wirtschaftlich ohne zusätzliche Ballasttransporte erledigen. Zudem generiert die optionale VarioBase® ein deutliches Plus an Tragkraft in Arbeitsbereichen über die Abstützungen. Die Vereinigung von VarioBallast® und VarioBase® bietet höchste Flexibilität für schwierige Baustellen. Mit den beiden LTM 1090-4.2, einem LTM 1070-4.2 und einem LTF 1045-4.1 betreibt das Unternehmen vier Liebherr-Mobilkrane in der Kranflotte, die aus insgesamt fünf Geräten besteht. „Die einheitliche Kransteuerung als auch das flexible Servicemanagement sind zwei wesentliche Faktoren, weshalb wir uns für die Marke Liebherr entschieden haben“, so Schwientek. Weitere Informationen: Liebherr-Werk Ehingen GmbH | © Fotos: Liebherr
  3. Troisdorf, Juni 2020 - Linser Industrie Service GmbH (LIS) liefert Schwerlastrollen für Bagger, Straßenfertiger und Rammgeräte exakt nach Kundenanforderungen - hohe technische Kompetenz, viel Erfahrung und eigene Konstruktion. Im LIS Rollenprüfstand wird getestet, ob die Rollen den gewünschten Anforderungen entsprechen. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  4. Bauforum24

    Linser konstruiert Schwerlastrollen

    Troisdorf, Juni 2020 - Linser Industrie Service GmbH (LIS) liefert Schwerlastrollen für Bagger, Straßenfertiger und Rammgeräte exakt nach Kundenanforderungen - hohe technische Kompetenz, viel Erfahrung und eigene Konstruktion. Bauforum24 Artikel (17.01.2020): LIS PowerPad Im LIS Rollenprüfstand wird getestet, ob die Rollen den gewünschten Anforderungen entsprechen. Bestimmte Bereiche eines Kettenlaufwerkes bei Rammen, Straßenfertigern oder Baggern mit Anbaugeräten sind stärker belastet. Hierfür benötigt man Schwerlastrollen. Die Linser Industrie Service GmbH (LIS) aus Troisdorf konstruiert und liefert diese exakt nach Kundenanforderungen und dies sowohl in der Erstausrüstung als auch im Ersatzgeschäft. Über viele Jahre hat sich LIS ein umfangreiches Wissen und große technische Kompetenz erarbeitet, um solche Rollen exakt für den jeweiligen Verwendungszweck zu konstruieren. Die Mehrbelastung kompensieren Die Ramme, die an einen Geräteträger montiert ist, belastet das Kettenlaufwerk im vorderen Bereich stärker als im hinteren. Um dieser Mehrbelastung standhalten zu können, ist es sinnvoll, im vorderen Bereich Schwerlastrollen zu verwenden. Bei Baggern im Rückbaueinsatz ist die Kettenbelastung ähnlich ungleich. Bei einem Straßenfertiger mit leerem Kübel sind die Rollen im hinteren Bereich einer Mehrlast ausgesetzt. Um nun vermehrte Werkstattaufenthalte zu vermeiden, ist es sinnvoll, in den entsprechenden Laufwerksbereichen LIS-Schwerlastrollen zu verwenden. „Es gibt viele Möglichkeiten, die Belastbarkeit einer Laufwerksrolle zu erhöhen. Hochwertigeres Material, polierte Oberflächen, die Buchse größer und evtl. aus Vollmaterial, den Rollenkörper im Bereich der Buchsenaufnahme härten, hochdruckfestes Öl und anderes “, führt Uwe Lause, der LIS-Fachmann für Schwerlastrollen, aus. Individuelle Lösungen Wichtig ist selbstredend, dass die Rahmenmaße der Rolle nicht verändert werden, denn das Kettenlaufwerk insgesamt darf und kann nicht nach den Maßen einer veränderten Rolle neu konstruiert werden. Es muss umgekehrt gearbeitet werden. Dafür hat LIS die Kompetenz und diese wird für den individuellen Bedarf des Kunden eingesetzt. Das geschieht natürlich auch mit den entsprechenden Tests vor Auslieferung. Am Hauptsitz von Linser in Troisdorf wurde ein Rollenprüfstand eingerichtet. Hier wird praxisnah getestet, ob die Schwerlastrolle auch den spezifischen Anforderungen des Kunden entspricht. Erst wenn die Tests erfolgreich abgeschlossen sind, wird dem Kunden die für ihn gefertigte Rolle geliefert. Und damit erhält er dank LIS-Kompetenz die perfekte Basis für kontinuierlichen Maschineneinsatz. Weitere Informationen: LiS Linser Industrie Service | © Fotos: LiS
  5. Bauforum24

    Werkzeug News Live #02

    Bauforum24 Werkzeug News Live die Zweite! 3 Stunden feinstes Werkstatt Entertainment & Akkuschrauber Live Test! Wir knacken die 200.000 Abonnenten auf YouTube und haben zur Feier des Tages einen tollen Gewinn zu Verlosen. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  6. Bauforum24

    Werkzeug News Live #02

    Bauforum24 Werkzeug News Live die Zweite! 3 Stunden feinstes Werkstatt Entertainment & Akkuschrauber Live Test! Wir knacken die 200.000 Abonnenten auf YouTube und haben zur Feier des Tages einen tollen Gewinn zu Verlosen. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  7. Andernach, Juni 2020 - Seit der Übernahme des Baumaschinenhändlers Gebr. Frank im Jahr 2015 ist die Beutlhauser-Gruppe mit dem Geschäftsbereich Baumaschinen/Baugeräten an den Standorten Meckenheim, Aachen und Weißenthurm vertreten. Mit einem Jahresumsatz von 443 Millionen Euro, über 1.150 Mitarbeitern und 22 Standorten gehört die Beutlhauser-Gruppe zu den führenden Baumaschinenhändlern Deutschlands. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  8. Bauforum24

    Beutlhauser investiert trotz Corona-Krise

    Andernach, Juni 2020 - Seit der Übernahme des Baumaschinenhändlers Gebr. Frank im Jahr 2015 ist die Beutlhauser-Gruppe mit dem Geschäftsbereich Baumaschinen/Baugeräten an den Standorten Meckenheim, Aachen und Weißenthurm vertreten. Mit einem Jahresumsatz von 443 Millionen Euro, über 1.150 Mitarbeitern und 22 Standorten gehört die Beutlhauser-Gruppe zu den führenden Baumaschinenhändlern Deutschlands. Bauforum24 Artikel (11.02.2020): Beutlhauser für Guggenberger GmbH Bildunterschrift Bereits kurz nach der Übernahme fiel die Entscheidung, den in die Jahre gekommenen Standort Weißenthurm durch einen großzügigen und modernen Neubau an einem neuen Standort in der Region Koblenz zu ersetzen. Darüber hinaus hat die umfassende Neustrukturierung des Unternehmens mit der Erweiterung des Produkt- und Leistungs- spektrums um analoge und digitale Lösungen sowie auch die enorme Ausweitung der Mietflotte dazu geführt, dass die vorhandenen Strukturen in Weißenthurm den Kundenanforderungen nicht mehr gerecht werden konnten. Aus diesen Gründen wird es in der neuen Niederlassung, zusätzlich zu den gewohnten Leistungen Vertrieb von Neu- und Gebrauchtmaschinen, Maschinensteuerung und Flottenmanagement, Vermietung und Service von Baumaschinen und Baugeräten, einen über 300 qm großen Baugeräte-/ Werkzeug- und Arbeitsschutzshop geben. Von der Maurerkelle, über Elektrowerkzeuge und Bauspezialartikel sowie Berufsbekleidung von Kopf bis Fuß bis hin zum Baustellenbedarf wird ab April 2021 alles vor Ort erhältlich sein. Neben einem modernen Bürogebäude für ca. 30 Arbeitsplätze wird in Andernach auch ein großräumiges Logistiklager sowie großzügige Werkstattflächen mit vier Servicehallen und zentraler Ölversorgung entstehen. Besonderes Augenmerk wird bei der Baumaßnahme dem Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit gewidmet. In Andernach wird zukünftig die Verfügbarkeit von Mietmaschinen deutlich erweitert. Neben dem klassischen Bau- und Kompaktmaschinensortiment werden ab April 2021 auch Büro- Sanitärcontainer und Bauwagen, Baugeräte wie z.B. Mauerarbeitsbühnen, Minikrane, Bauzäune, Luftentfeuchter und Heizer, aber auch Kanalverbausysteme, Verdichtungstechnik sowie Kompressoren und Stromerzeuger, Lichtmasten u.v.m. das Mietsortiment erweitern. Auf dem 14.000 qm großen Gelände findet der Kunde das nahezu komplette Baumaschinen-Programm von Liebherr, Wacker Neuson, Avant und Ammann wieder. Dazu gehören Mobil- und Raupenbagger, Radlader, Planierraupen, Dumper, Minibagger, Teleskoplader und Verdichtungsgeräte bis 30 Tonnen Einsatzgewicht. Für die Maschinen stehen u.a. viele Anbaugeräte wie Greifer, Hydraulikhämmer, Siebschaufeln oder Schaufelseparatoren sowie die modernsten Maschinensteuerungslösungen bereit. Professionelle, cloudbasierte Flottenmanagementlösungen werden den Kunden für deren individuelle Problemlösung durch kompetente Produktspezialisten des Geschäftsbereichs OneStop Pro vor Ort zur Verfügung stehen. In der modernen 500qm² Werkstatt können nahezu sämtliche Baugeräte bis hin zu Großmaschinen gewartet und repariert werden. Mit 15 Außendienst-Monteuren in den Regionen Westerwald, Großraum Koblenz, Eifel und Hunsrück ist die Beutlhausermannschaft dezentral aufgestellt und somit sowohl nah als auch schnell am Kunden. Von besonderer Wichtigkeit ist die gute Erreichbarkeit der neuen Niederlassung. Direkt an den Abfahrten B256 und B9 gelegen, wird die Zufahrt für die Kunden deutlich vereinfacht und auch der Transport von Großmaschinen maßgeblich erleichtert. Spatenstich für das Bauvorhaben war der 29. Mai 2020 und der Umzug in die neue Niederlassung soll im April 2021 erfolgen. Weitere Informationen: Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH | © Fotos: Beutlhauser
  9. Bauforum24

    Bauforum24 NEWS #62

    Neuzugang Festool TKS 80, Werkstatt Updates & schon wieder Live! ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  10. Bauforum24

    Bauforum24 NEWS #62

    Neuzugang Festool TKS 80, Werkstatt Updates & schon wieder Live! ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  11. Bauforum24

    Bauforum24 Werkzeug News #75

    MENSCH GEGEN MASCHINE - Milwaukee M12 Akku Nagler Test! ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  12. Bauforum24

    Bauforum24 Werkzeug News #75

    MENSCH GEGEN MASCHINE - Milwaukee M12 Akku Nagler Test! ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  13. Bauforum24

    Komatsu Muldenkipper HD785-8

    Vilvoorde, April 2020 - Komatsu Europe kündigt die Markteinführung des neuen HD785-8 Starrrahmen-Muldenkippers an. Basierend auf 100 Jahren Erfahrung und Knowhow von Komatsu wurde der HD785-8 mit Fokus auf höchster Sicherheit, Leistung, Fahrerkomfort und Produktivität entwickelt und produziert. Bauforum24 Artikel / Bauforum24 TV Video (18.05.2020): Neues Komatsu Duo von Kuhn im Einsatz Komatsu Europe stellt den neuen Starrrahmen-Muldenkipper HD785-8 vor „Der neue HD785-8 bietet hervorragenden Fahrerkomfort, eine großartige Fahrleistung und die gleiche Zuverlässigkeit wie das Vorgängermodell, für die Komatsu bekannt ist“, sagt Juuso Ahola, Produktmanager bei Komatsu Europe. „Fahrer arbeiten so gerne mit dieser Maschine, dass sie am Ende der Schicht die Schlüssel lieber behalten würden, als sie an den nächsten Fahrer weiterzugeben.“ Kraft, Leistung und Effizienz Der HD785-8 wurde für den Einsatz in Minen und Steinbrüchen entwickelt und besitzt einen leistungsstarken SAA12V140E-7-Motor gemäß EU Stufe V (849 kW/1.154 PS) sowie eine Nutzlast von 92,2 t. Das Abgasnachbehandlungssystem ist mit dualen Dieselpartikelfiltern von Komatsu (KDPF) ausgestattet. Die Regenerierung erfolgt passiv – der Fahrer muss sie weder starten noch seine Arbeit dafür unterbrechen. Zudem besitzt die Maschine kein SCR-Modul zur selektiven katalytischen Reduktion; somit wird auch kein DEF/AdBlue® benötigt. Daten zu Auslastung, Produktivität und Zustand der Maschine können entweder am Monitorsystem der Maschine oder aus der Ferne über das Telematiksystem KOMTRAX eingesehen werden. Der HD785-8 besitzt ein Automatikgetriebe mit sieben Gängen und zwei wählbaren Rückwärtsgängen. Dieses sogenannte K-ATOMiCS-Getriebe (Komatsu Advanced Transmission with Optimum Modulation Control System) sorgt für sanfte Kupplungsvorgänge und somit für komfortables Fahren mit geringeren Materialverlusten. Der HD785-8 bietet eine starke Beschleunigung an Steigungen und gleichzeitig ein gutes Fahr- und Bremsverhalten bergab durch die nassen Lamellenbremsen an allen vier Rädern. Durch seinen Wenderadius von nur 10,1 m ist der HD785-8 sehr wendig und lässt sich gut zur Be- und Entladeposition steuern. Das Zugkraftkontrollsystem von Komatsu (KTCS) gehört zur Standardausrüstung des HD785-8. Für optimale Traktion auf allen Untergründen versorgt es die unabhängigen Bremsen automatisch mit Druck. Des Weiteren reduziert die automatische Leerlaufabschaltung Betriebskosten, die durch unnötige Leerlaufzeiten entstehen. Sicherheit & Fahrerkomfort Sicherheit hat bei Komatsu oberste Priorität. Deswegen ist der HD785-8E0 mit LED-Scheinwerfern sowie vom Boden aus erreichbaren Trennschaltern für Batterie, Anlasser und Maschine ausgerüstet. Die neu entwickelte Treppe ermöglicht einen sicheren Zugang zur Fahrerkabine. Für gesteigerte Sicherheit gehört KomVision von Komatsu zur Standardausrüstung. Auf dem Bildschirm des Monitorsystems wird in Echtzeit die Umgebung der Maschine aus der Vogelperspektive angezeigt. So sind auch tote Winkel am Heck und an den Seiten der Maschine einsehbar. Die neue ergonomisch ausgeführte Fahrerkabine des HD785-8 ermöglicht eine bequeme Bedienung der Maschine und bietet eine komfortable Arbeitsumgebung für sicheres Arbeiten und gesteigerte Produktivität. Der neue luftgefederte Fahrersitz mit Stoffbezug kann an Gewicht und Größe des Fahrers angepasst werden. Er ist standardmäßig mit einer Sitzheizung und einem Belüftungssystem ausgestattet. Durch den geräuscharmen Motor, die starken Viskosedämpfer der Kabine und die hydropneumatische Vorderachsfederung mit Federbein liegt der Geräuschpegel bei maximal 72 dB(A). Einfache & sichere Wartung Die Reinigung des Kühlers wird durch den hydraulischen Kühlerlüfter mit Umkehrfunktion vereinfacht. Anlasserbuchse und Servicecenter mit Schnellbetankungskupplung für Motor-, Getriebe- und Bremsöl sowie Kühlmittel sind vom Boden aus erreichbar und machen die Wartung noch einfacher und sicherer. Für sicheres Arbeiten in größerer Höhe an und auf der Maschine können Techniker sich an den zahlreichen zweckmäßig am HD785-8 platzierten Ösen sichern (ISO 14567). Neue Eigenschaften und Vorteile Motor gemäß europäischer Abgasnorm Stufe V – hohe Investitionssicherheit Zugkraftkontrollsystem von Komatsu (KTCS) – maximale Produktivität Kraftstoffsparender Einsatz – höchste Effizienz Neue ergonomische Fahrerkabine – gesteigerter Fahrerkomfort Luftgefederter Fahrersitz mit Heizung und Belüftung – gesteigerter Fahrerkomfort Servicecenter mit Schnellbetankungskupplung für Motor-, Getriebe- und Bremsöl sowie Kühlmittel (Wiggins) – maxi male Einsatzzeiten, Produktivität und Gewinn KomVision Kamerasystem für optimale Rundumsicht – industrieweit führende Sicherheit Motor-Not-Aus-Schalter – Sicherheit und Zuverlässigkeit Komplette LED-Beleuchtung – Sicherheit und Zuverlässigkeit KOMTRAX Stufe 5 – perfektes Maschinenmanagement Neue Version von KOMTRAX Plus – einfache Nachverfolgung der Maschine & einfaches Datenmanagement Komatsu CARE™ – Zuverlässigkeit Weitere Informationen: Komatsu Europe Website | © Fotos: Kuhn Baumaschinen Deutschland GmbH
  14. Vilvoorde, April 2020 - Komatsu Europe kündigt die Markteinführung des neuen HD785-8 Starrrahmen-Muldenkippers an. Basierend auf 100 Jahren Erfahrung und Knowhow von Komatsu wurde der HD785-8 mit Fokus auf höchster Sicherheit, Leistung, Fahrerkomfort und Produktivität entwickelt und produziert. Komatsu Europe stellt den neuen Starrrahmen-Muldenkipper HD785-8 vor Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  15. Bauforum24

    Bauforum24 Werkzeug News #74

    Top 3 Schrott Werkzeuge - Die Flops aus den Zuschauer Werkstätten! Heute geht es nicht um die Top 3 Werkzeuge, sondern um die Top 3 Fops in euren Werkstätten. André und Max kommentieren... ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  16. Bauforum24

    Bauforum24 Werkzeug News #74

    Top 3 Schrott Werkzeuge - Die Flops aus den Zuschauer Werkstätten! Heute geht es nicht um die Top 3 Werkzeuge, sondern um die Top 3 Fops in euren Werkstätten. André und Max kommentieren... ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  17. Bauforum24

    Bauforum24 Werkzeug News #73

    Eine Bandsäge aus Holz Marke Eigenbau & noch mehr Zuschauer Videos mit Euren Top 3 Werkzeugen aus euren Werkstätten. Heute hau´n wir einen Mini 2 Bit-Ratschen-Satz von Wera raus, dieser wird unter allen Kommentaren auf Youtube mit dem #Werkzeug verlost. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  18. Bauforum24

    Bauforum24 Werkzeug News #73

    Eine Bandsäge aus Holz Marke Eigenbau & noch mehr Zuschauer Videos mit Euren Top 3 Werkzeugen aus euren Werkstätten. Heute hau´n wir einen Mini 2 Bit-Ratschen-Satz von Wera raus, dieser wird unter allen Kommentaren auf Youtube mit dem #Werkzeug verlost. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  19. Bauforum24

    Bauforum24 Werkzeug News #72

    Wir stellen Euch die automatische CNC Oberfräse von Shaper Tools vor und zeigen einige Beispiele was sie kann. Neben der CNC Fräse haben wir auch wieder die Smarten Werkzeuge Teil 2 im Angebot! ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  20. Bauforum24

    Bauforum24 Werkzeug News #72

    Wir stellen Euch die automatische CNC Oberfräse von Shaper Tools vor und zeigen einige Beispiele was sie kann. Neben der CNC Fräse haben wir auch wieder die Smarten Werkzeuge Teil 2 im Angebot! ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  21. Mannheim, Mai 2020 - Der neue 15-t-Kompaktbagger TB 2150 C von Takeuchi mit umfassender Ausrüstung – perfekte Hydraulik ermöglicht sowohl großes Grabvolumen wie auch präzise Feinarbeiten – leiser und extrem abgasarmer Motor. Der 15-t-Kompaktbagger Takeuchi TB 2150 C ist umfangreich ausgerüstet. Unter anderem mit einem Schwenkrotator der das Bewegen der Schaufel in alle Richtungen möglich macht. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  22. Pfullendorf, Mai 2020 - Die neuen kompakten Radlader 5035 und 5040 bestechen durch neue Leistungsdaten und Komfortfeatures. Auch diese beiden Modelle sind laut Hersteller mit Motoren der Abgasstufe V ausgestattet. Ob im Garten- und Landschaftsbau oder anderen Einsatzgebieten, die allradgelenkten Kompaktlader sind für den flexiblen und ganzjährigen Gebrauch geeignet. Die neuen Kramer Radlader 5035 und 5040 sind wahre Multitalente Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  23. Bauforum24

    Kramer Radlader 5035 und 5040

    Pfullendorf, Mai 2020 - Die neuen kompakten Radlader 5035 und 5040 bestechen durch neue Leistungsdaten und Komfortfeatures. Auch diese beiden Modelle sind laut Hersteller mit Motoren der Abgasstufe V ausgestattet. Ob im Garten- und Landschaftsbau oder anderen Einsatzgebieten, die allradgelenkten Kompaktlader sind für den flexiblen und ganzjährigen Gebrauch geeignet. Bauforum24 Artikel (21.05.2020): Radlader 5050 auf der Demopark 2019 Die neuen Kramer Radlader 5035 und 5040 sind wahre Multitalente Die Kramer-Werke GmbH bietet ab sofort zwei neu entwickelte Kompaktradlader Modelle mit unterschiedlichen Leistungsdaten an. Zum einen den bekannten 5035 der einen 18,5 Kilowatt / 25,2 PS Yanmar Motor, eine Schaufelkipplast von 1.140 Kilogramm und 1.920 Kilogramm Betriebsgewicht vorweisen kann. Zum anderen das neue Modell 5040. Dieser allradgelenkte Radlader ist mit einem 28,5 Kilowatt / 38,8 PS Yanmar Motor ausgestattet. Die Maschine hat ein leicht höheres Betriebsgewicht mit 2.070 Kilogramm und damit eine Schaufelkipplast von 1.400 Kilogramm. Beide Modelle verfügen über ein komplett neues Kabinendesign sowie einige moderne Komfortfeatures- und Leistungsoptionen. Die Radlader 5035 und 5040 überzeugen mit Kompaktheit und Wendigkeit Die beiden Modelle der 5er-Serie sind kompakte und wendige Radlader. Mit ihren Maßen sind sie prädestiniert für niedrige Durchfahrtshöhen und enge Passagen und werden somit zu unersetzlichen Begleitern in der Bauwirtschaft. Durch eine Breite von nur 1,26 Metern sind Fahrten auf einem Gehweg mühelos möglich. Außerdem sind die Maschinen aufgrund des geringen Transportgewichts auch auf einem PKW-Anhänger transportierbar und somit ist eine schnelle Überfahrt zu verschiedenen Einsatzorten kein Problem. Die Maschinen sind auf einem neuen Rahmenkonzept aufgebaut, dass eine enorme Wendigkeit bei gleichbleibender Standsicherheit ermöglicht. Außerdem eröffnen die drei Lenkarten ein Plus an Flexibilität. Die Allradlenkung in Serie begünstigt weiterhin eine maximale Wendigkeit und schnelle Ladezyklen auf engstem Raum. Ergänzt wird diese durch die optionalen Lenkarten Vorderachs- und Hundeganglenkung, die erstmalig für diese Größenklasse verfügbar sind. Für alle Arbeiten entlang von Gräben, Mauern oder Hecken eignet sich die Hundeganglenkung perfekt. Diese Lenkart ermöglicht nicht nur das optimale Erreichen der Hindernisse sondern hält parallel auch den gleichbleibenden Arbeitsabstand und sorgt somit für ein geringeres Beschädigungspotenzial. Der einfache und schnelle Wechsel zwischen Allrad-, Vorderachs- und Hundeganglenkung erfolgt durch eine mechanische Lenkartenumschaltung. Modernes Kabinendesign mit einem Plus an Komfort Im kompakten Radlader-Segment setzten hier ein perfekter Servicezugang mit zwei Tanks, eine daraus resultierende hervorragende Gewichtsverteilung bzw. Stabilisierung sowie das moderne Kabinendesign neue Maßstäbe und sorgen somit für einen Mehrwert an Komfort und Bedienfreundlichkeit wobei Funktionalität und Ergonomie im Vordergrund stehen. Der breite Einstieg inklusive zusätzlicher Trittstufe sorgt für ein komfortables und vor allem sicheres Ein- und Aussteigen. Die optional erhältliche neigungsverstellbare Lenksäule ist ebenso hilfreich dabei und ermöglicht außerdem die individuelle Lenkradeinstellung auf den Fahrer. Große Glasflächen in Kombination mit neu gestalteten Sichtkanälen sorgen für eine optimale Sicht auf das Anbaugerät und für eine hervorragende Rundumsicht. Das großzügig gestaltete Fenster auf der rechte Seite lässt sich wie gewohnt um 180 Grad öffnen. Zusätzlich hierzu lässt sich auch die Kabinentüre eben soweit aufstellen. Die von Grund auf neugestaltete Seitenkonsole enthält neben vielen funktionellen und ergonomischen Features zahlreiche Ablagefächer. Alle wichtigen Schalter befinden sich im Griffbereich der rechten Hand. Eine intuitive Bedienung der drei neu entwickelten Fahrmodi (Smart Driving PRO), welche beim Modell 5040 optional verfügbar sind, ist problemlos möglich. Mehr Leistung und Smart Driving Pro Das neue Radladermodell 5040 ist serienmäßig mit einem 28,5 Kilowatt / 38,8 PS Yanmar Motor ausgestattet. Die Abgasnachbehandlung erfolgt per DOC und DPF. Zusätzlich ist für den allradgelenkten Radlader Smart Driving PRO optional verfügbar. Hierbei handelt es sich um ein neues Feature mit drei verschiedenen Fahrmodi, die den Fahrer in den jeweiligen Anwendungen unterstützen, entlasten und zudem kraftstoffsparend sind. Im Power Modus steht die volle Motorleistung zur Verfügung. Dieser bietet eine ideale Basis für schnelle Ladezyklen oder auch für Arbeiten im Haufwerk. Im Vergleich zum Power Modus fährt die Maschine im Eco Modus bei gleicher Fahrgeschwindigkeit mit einer reduzierten Motordrehzahl. Mit dem Ziel der Reduktion des Geräuschpegels und Kraftstoffeinsparung eignet sich dieser Fahrmodus vor allem für Stapelarbeiten bei denen nicht die volle Systemleistung benötigt wird. Der dritte Fahrmodus stellt eine Weiterentwicklung der bekannten Option „Langsamfahreinrichtung“ dar. Diese wird mittels Fahren über das Fahrpedal erweitert. So kann die Vorfahrtsgeschwindigkeit, bei einer frei einstellbaren Motordrehzahl, nicht nur über den Handregler gesteuert sondern zusätzlich auch bequem und feinfühlig mit dem Fahrpedal vorgegeben werden. Dieser Fahrmodus eignet sich bestens im Einsatz mit Anbaugeräten wie beispielsweise einer Kehrmaschine oder einem Mulcher. Die Geschwindigkeit kann somit höchst sensibel über das Fahrpedal an die sich ändernde Situationen angepasst werden. Das bedeutet mehr Flexibilität und Sicherheit für den Fahrer. Ein schneller Wechsel zwischen den drei genannten Fahrmodi ist durch einen einfachen Knopfruck jederzeit möglich. Vielseitiger Einsatz garantiert Weiterhin Bestand hat auch der bekannte Schnellwechsler für ein effizientes Arbeiten bei häufig wechselnden Anbaugeräten. Die großen Hub- und Reißkräfte sowie eine exakte Parallelführung über die gesamte Höhe hinweg können durch die Ladeanlage mit Z-Kinematik erreicht werden. Die visuelle Positionsanzeige für Schaufel und Gabel ist gerade für ungeübte Fahrer oder bei stetig wechselnden Fahrern in Mietparks oder Großbetrieben von immensem Vorteil. Der Radlader 5040 überzeugt weiterhin auch noch mit einer optionalen Powerflow Zusatzhydraulik. Die kompakten Radlader sind somit bereit für den Einsatz als Allrounder – egal ob mit einer Schneefräse, einem Mulchgerät, einem Plattenverdichter oder auch einem Bodenbearbeitungsgerät. Die neuen Kramer Radlader 5035 und 5040 sind vielseitige und leistungsstarke Maschinen für höchste Ansprüche in der Bauwirtschaft. Weitere Informationen: Kramer, Wacker Neuson Group | © Fotos: Kramer
  24. Unser ersten Bauforum24 Werkzeug News Live auf Youtube! André und Max gehen auf Eure Fragen zu verschiedenen Werkzeugen ein und wir geben den Gewinner von den Top 3 Werkzeugvideos bekannt. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  25. Unser ersten Bauforum24 Werkzeug News Live auf Youtube! André und Max gehen auf Eure Fragen zu verschiedenen Werkzeugen ein und wir geben den Gewinner von den Top 3 Werkzeugvideos bekannt. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal