Search the Community

Showing results for tags 'holz'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
  • Hoch & Tiefbau
  • Hausbau
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
  • Ausbildung & Beruf
  • Jobbörse
  • Nutzfahrzeuge
  • Marktplatz
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
  • Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
  • Off Topic
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • Giant
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • HeidelbergCement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 17 results

  1. Bauforum24

    Neue Produktgruppen bei Moerschen

    Willich-Anrath, Juni 2020 - Die Vielfalt der Recyclingbranche zeigt sich unter anderem in der großen Variationsbreite der verwertbaren Materialien. Erst über den Einsatz speziell geeigneter Anlagentechnik kann die quantitative Effizienz ebenso gesteigert werden, wie die qualitative Ausbeute. Auf die Verarbeitung von Biomasse, Holz, Abfall und Metallen hat sich Terex Ecotec spezialisiert. Nach der Übernahme der renommierten Hersteller Neuson Ecotec und dem US-amerikanischen Unternehmen Continental Biomass Industries Inc. (CBI) im Jahr 2015 schuf Terex aus dem gebündelten know how eine leitungsstarke Produktpalette. Innerhalb weniger Jahre entwickelte sich die Marke Terex Ecotec zum Marktführer für mobile Schredder und Siebanlagen im englischsprachigen Heimatmarkt. In Deutschland können die Modellreihen jetzt auch über Moerschen Mobile Aufbereitung aus Willich bezogen werden. Bauforum24 Artikel (25.03.2020): Moerschen: Raupenmobile Haldenbänder Die mobilen Aufbereitungsanlagen von Terex Ecotec erweitern das Leistungsspektrum von Moerschen Mobile Aufbereitung. Neue Marke perfekt integriert Die Einrichtung der Vertriebsregionen Nordwestdeutschland und Saarland fügt sich perfekt in die bestehenden Werksvertretungen für Terex Finlay und Terex MPS. „Wir kennen die bewährten Eigenschaften, für die die Markengruppe Terex steht und auch Terex Ecotec hat uns überzeugt,“ erklärt Moerschen-Geschäftsführer Sven Brookshaw und fügt hinzu: „Auf die hohen Qualitätsstandards, die wir als Händler mit dem Namen Terex verbinden, dürfen sich auch unsere Kunden verlassen.“ Das Produktprogramm ist auf die hiesigen Marktbedürfnisse abgestimmt. Die Anlagen von Ecotec kombinieren bodenständige robuste Technik - einfach zu bedienen aber auf dem neusten Stand der Technik - auch hinsichtlich der heute besonders gefragten Möglichkeiten bei Telemetrie, Steuerung und Umweltschonung. In der Aufbereitung deckt Terex Ecotec mit Modellserien von langsam und mittelschnell laufenden Schreddern sowie Hochgeschwindigkeitsmaschinen die gesamte Range bei raupen- und radmobilen Vorzerkleinerern und Nachzerkleinerern ab. Dazu kommen Trommelsiebmaschinen sowie Spannwellen-Recycling-Siebanlagen. Gerade auch die Siebmaschinen von Terex Ecotec ergänzen perfekt das Bestandsangebot mit dem Schwerpunkt Bauschutt- und Natursteinaufbereitung von Moerschen Mobile Aufbereitung. Sie füllen die bisherigen Lücken – das Siebprogramm der jetzt vertretenen Terex-Marken erlaubt die leistungsstarke Beherrschung aller Siebaufgaben und aufzubringenden Materialien. Im Schrott- und Biomassehandling ist Ecotec ein Fulliner. Mit dieser Ergänzung wird Moerschen Mobile Aufbereitung zu einem Komplettprogrammanbieter für die gesamte Recyclingbranche. „Die Produkte richten sich an Lohnunternehmer, Entsorger oder Schrottbetriebe. Großenteils durften viele Anwender schon bislang auf unsere Expertise vertrauen. Das jetzt auch Sparten wie Biomasse- sowie Hackschnitzelproduzenten dazu kommen, macht für uns den Schritt in Richtung Produkterweiterung umso lukrativer,“ freut sich Sven Brookshaw. Er und sein Vertriebsteam kennen den Markt und dessen Bedürfnisse: „Schon häufig sind unsere Kunden an uns heran getreten mit dem Wunsch nach geeigneten leistungsstarken und zuverlässigen Maschinen, um ihr Betätigungsfeld erweitern zu können. Dem können wir jetzt entsprechen.“ Neben raupenmobilen Aufbereitungsanlagen gehören auch radmobile Versionen zur Modellpallette von Terex Ecotec Geballte Vertriebsallianz Um von Beginn an das volle Potential aus der neuen Markenvertretung schöpfen zu können und dem Kunden entsprechende Kompetenz zu bieten, arbeitet Moerschen Mobile Aufbereitung mit der Taurock Machinery GmbH & Co. KG zusammen. Das erfahrene Team um Geschäftsführer Uli Kramme ist mit Sitz in Bielefeld bereits etabliert im Vertrieb von Terex Ecotec im Norden und Osten Deutschlands. Über den bisherigen Schwerpunkt in den Anwendungsbereichen für Trommelsiebmaschinen bei Materialien wie Kompost, Biomasse, Müll sowie in der Bodenaufbereitung lassen sich erhebliche weitere Synergien zwischen Taurock in Bielefeld und Moerschen in Willich entwickeln und für eine zielgerichtete Kundenbetreuung einsetzen. „Mit dem gemeinsamen zusätzlichen Know How das wir in Zukunft aufbieten können lassen sich betriebsinterne Umschlag- und Aufbereitungsarbeiten und ihre wirtschaftliche Effizienz am Markt vielseitig optimieren,“ ist sich Moerschen-Geschäftsführer Sven Brookshaw sicher. Für eine perfekte Kundenbetreuung hat Moerschen Mobile Aufbereitung im Haus dazu eine eigene Vertriebsgruppe geschaffen, spezialisiert auf den Bereich Schredder und Trommelsiebe. Außerdem stehen am Sitz in Willich eine Anzahl von Schlüsselanlagen im Mietpark sowie für Vorführungen bereit. Wachsen im Erfolg Über die letzten Jahre konnte die Moerschen-Gruppe gezielt mit dem Branchenboom wachsen. Das zeigte sich auch im nachhaltigen Erfolg der Sparte mobile Aufbereitung. Mit der zusätzlichen Marke Terex Ecotec vollzieht der Händler einen weiteren strategischen Wachstumsschritt. Beim gesamten Leistungsspektrum setzt Moerschen Mobile Aufbereitung auf das bewährte Konzept mit starkem Fokus auf Service und Ersatzteile. Dabei kann der Vertrieb im eigenen Haus auch auf eine eigene Schlosserei sowie einen angeschlossenen Stahlbau zurückgreifen, um auch individuelle Kundenbedürfnisse kompetent umsetzten zu können. „Wir legen als Team bei Moerschen größten Wert darauf, neben einer breiten Produktpallette auch in der Tiefe von Verkauf, Vermietung oder Service und Reparatur keine Wünsche offen zu lassen,“ fasst Geschäftsführer Sven Brookshaw zusammen. Weitere Informationen: Moerschen Mobile Aufbereitung GmbH | © Fotos: Moerschen
  2. Willich-Anrath, Juni 2020 - Die Vielfalt der Recyclingbranche zeigt sich unter anderem in der großen Variationsbreite der verwertbaren Materialien. Erst über den Einsatz speziell geeigneter Anlagentechnik kann die quantitative Effizienz ebenso gesteigert werden, wie die qualitative Ausbeute. Auf die Verarbeitung von Biomasse, Holz, Abfall und Metallen hat sich Terex Ecotec spezialisiert. Nach der Übernahme der renommierten Hersteller Neuson Ecotec und dem US-amerikanischen Unternehmen Continental Biomass Industries Inc. (CBI) im Jahr 2015 schuf Terex aus dem gebündelten know how eine leitungsstarke Produktpalette. Innerhalb weniger Jahre entwickelte sich die Marke Terex Ecotec zum Marktführer für mobile Schredder und Siebanlagen im englischsprachigen Heimatmarkt. In Deutschland können die Modellreihen jetzt auch über Moerschen Mobile Aufbereitung aus Willich bezogen werden. Bauforum24 Artikel (25.03.2020): Moerschen: Raupenmobile Haldenbänder Die mobilen Aufbereitungsanlagen von Terex Ecotec erweitern das Leistungsspektrum von Moerschen Mobile Aufbereitung. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  3. Bauforum24

    Bauforum24 Werkzeug News #55

    Handwerkskunst Bootsbauer! Besuch beim letzten Gondelbauer in Venedig! (Ein Beitrag aus unserem Werkzeug News Archiv) ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  4. Bauforum24

    Bauforum24 Werkzeug News #55

    Handwerkskunst Bootsbauer! Besuch beim letzten Gondelbauer in Venedig! (Ein Beitrag aus unserem Werkzeug News Archiv) ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  5. Bauforum24

    Die neue scheppach DP60

    Ichenhausen, 24.02.2020 - Für exakte und gleichmäßige Bohrungen in Holz und Metall kommt bei Heimwerkern wie Profis eine Tischbohrmaschine, auch Ständerbohrmaschine genannt, zum Einsatz. Besonders in gerundete Oberflächen sind exakte Bohrungen anders kaum möglich. Beim Möbel- oder Modellbau ebenso wie bei Bastel- oder Restaurierungsarbeiten – eben überall, wo präzise Bohrlöcher auch in Serie ausgeführt werden sollen, kommt eine solche Präzisionsmaschine zum Einsatz. Bauforum24 TV Video (23.01.2018): Scheppach HS105 Tischkreissäge - Beste TKS unter 200€? Tischbohrmaschine mit Laser und 2-Gang-Getriebe für Heimwerker und Profis: die neue scheppach DP60 Für exakte und gleichmäßige Bohrungen in Holz und Metall kommt bei Heimwerkern wie Profis eine Tischbohrmaschine, auch Ständerbohrmaschine genannt, zum Einsatz. Besonders in gerundete Oberflächen sind exakte Bohrungen anders kaum möglich. Beim Möbel- oder Modellbau ebenso wie bei Bastel- oder Restaurierungsarbeiten – eben überall, wo präzise Bohrlöcher auch in Serie ausgeführt werden sollen, kommt eine solche Präzisionsmaschine zum Einsatz. Die neue scheppach DP60 hat eine Menge nützlicher und innovativer Details im modernen Gehäuse-Design verpackt. Bohrtiefe und Drehzahl lassen sich im großen Digitaldisplay einfach ablesen und über das Tastenfeld und den Drehzahlregler an der Maschinenfront exakt einstellen. Die Drehzahl wird elektronisch kontrolliert, was für eine gleichbleibende Geschwindigkeit in allen Materialien sorgt. Dabei lässt sich der 710 Watt starke Motor über ein Zwei-Gang-Getriebe wahlweise auf hohe Kraft (170-880 Umdrehungen) oder hohe Drehzahl (490-2.600 Umdrehungen) einstellen. Praktisch um den unterschiedlichen Materialanforderungen von Hart- und Weichholz, Kunststoffen oder Metallen gerecht zu werden. Die Schnellspannklemme fixiert auch runde Werkstücke wie Rohre optimal auf der stabilen Bodenplatte und über den eingebauten Laser werden die Bohrlöcher punktgenau anvisiert. Der seitlich angebrachte Handgriff ermöglicht ein sauberes und rückenfreies Absenken des Bohrkopfes. Hier haben die Ingenieure von scheppach auch an Linkshänder gedacht, der Handgriff lässt sich funktionsgleich auf beiden Seiten des Gehäuses anbringen – lobenswert. Die integrierte LED gewährleistet auch bei schwachem Licht eine perfekte Ausleuchtung des Arbeitsbereiches. Der Werkzeugwechsel geschieht einfach und schlüssellos über die Schnellspannklemme aus solidem Metall in das hochwertige Präzisionsbohrfutter, das den Bohrer selbstständig nach spannt und damit eine präzise Führung bei allen Arbeiten gewährleistet. Weitere Informationen: scheppach Fabrikation von Holzbearbeitungsmaschinen GmbH | © Fotos: scheppach
  6. Ichenhausen, 24.02.2020 - Für exakte und gleichmäßige Bohrungen in Holz und Metall kommt bei Heimwerkern wie Profis eine Tischbohrmaschine, auch Ständerbohrmaschine genannt, zum Einsatz. Besonders in gerundete Oberflächen sind exakte Bohrungen anders kaum möglich. Beim Möbel- oder Modellbau ebenso wie bei Bastel- oder Restaurierungsarbeiten – eben überall, wo präzise Bohrlöcher auch in Serie ausgeführt werden sollen, kommt eine solche Präzisionsmaschine zum Einsatz. Bauforum24 TV Video (23.01.2018): Scheppach HS105 Tischkreissäge - Beste TKS unter 200€? Tischbohrmaschine mit Laser und 2-Gang-Getriebe für Heimwerker und Profis: die neue scheppach DP60 Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  7. Bauforum24

    Der neue Milwaukee Akku-Nagler

    Hilden, 29.01.2020 - Kraftvoll, schnell und sauber – so arbeitet der neue Milwaukee Akku-Nagler M18 FN18GS-202X laut Angaben des Herstellers. Im Vergleich zu Vorgängermodellen wurde die Konstruktion in vielen Punkten weiterentwickelt und verbessert. Leistung und Handhabung lassen auch bei anspruchsvollen Anwendern keine Wünsche offen. Bauforum24 TV Video (05.06.2019): Milwaukee Akku Kappsäge Eine hohe Schussfolge und eine ebenso einfache wie sichere Handhabung machen den Akku-Nagler von Milwaukee zum praktischen Werkzeug für zuverlässige Befestigungen in allen Holzmaterialien. Eine hohe Schussfolge und eine ebenso einfache wie sichere Handhabung machen den Akku-Nagler von Milwaukee zum praktischen Werkzeug für zuverlässige Befestigungen in allen Holzmaterialien. Der Nageldurchmesser beträgt 1,2 mm. Das Magazin fasst 110 Nägel. Unterschiedliche Aufsätze sorgen für beste Ergebnisse bei allen Anwendungen. Die Reichweite beträgt bis zu 1.200 Nägel mit einer Akkuladung (18 Volt / 2,0 Ah). Kraftvoll werden Nägel auch in Hartholz bündig versenkt. Durch ein schmales Nagelloch wird eine saubere Oberfläche erreicht. Dabei benötigt das Gerät nur eine kleine Kontaktstelle zur Auslösung. So ist es möglich, Nägel auch in einem sehr spitzen Winkel anzusetzen und sicher zu versenken. Der Akku-Nagler ist vollständig systemkompatibel mit dem M18-Akkuprogramm von Milwaukee, das aktuell über 165 Geräte umfasst. Die Vorderseite des neuen Modells wurde optimiert, um die Sicht auf den Arbeitsbereich und den Zugang zu engen Bauräumen zu Verbessern. Die Weiterentwicklung der Motoren- und Akkutechnologie machte eine Reduzierung des Gewichtes möglich. Die Maschine wiegt mit 2,0 Ah-Akku nur 3,1 kg und liegt sehr ausgewogen in der Hand. So sind auch länger dauernde Arbeiten ohne Unterbrechung möglich Die Tiefeneinstellung erfolgt werkzeuglos. Ist das Magazin leer, löst das Gerät nicht mehr aus, ein Trockenschuss wird verhindert. Das Gerät arbeitet pneumatisch, Gaskartuschen werden nicht benötigt. Da auch ein bürstenloser Motor zum Einsatz kommt, arbeitet der Nagler praktisch wartungsfrei. Sollte sich ein Nagel im Schusskanal verklemmen, ist der Zugang leicht möglich. Die Blockade kann ohne großen Aufwand gelöst werden. Der Akku-Nagler ist vollständig systemkompatibel mit dem M18-Akkuprogramm von Milwaukee, das aktuell über 165 Geräte umfasst. Für Anwender, die vorhandene Akkus verwenden möchten, wird das Gerät deshalb preislich attraktiv auch als Nullversion ohne Akku angeboten. Lieferumfang: Akkus REDLITHIUM-ION 18 V/ 2,0 Ah, Transportkoffer (Heavy Duty Box), Gürtelclip Technische Daten: Weitere Informationen: Milwaukee | © Fotos: Milwaukee
  8. Hilden, 29.01.2020 - Kraftvoll, schnell und sauber – so arbeitet der neue Milwaukee Akku-Nagler M18 FN18GS-202X laut Angaben des Herstellers. Im Vergleich zu Vorgängermodellen wurde die Konstruktion in vielen Punkten weiterentwickelt und verbessert. Leistung und Handhabung lassen auch bei anspruchsvollen Anwendern keine Wünsche offen. Bauforum24 TV Video (05.06.2019): Milwaukee Akku Kappsäge Eine hohe Schussfolge und eine ebenso einfache wie sichere Handhabung machen den Akku-Nagler von Milwaukee zum praktischen Werkzeug für zuverlässige Befestigungen in allen Holzmaterialien. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  9. Bauforum24

    Dreiachsiger Selbstlenker von DOLL

    Oppenau, 15.10.2019 - Transports Hausberger in Reichshoffen im Elsass setzt erstmals auf einen Langholzzug mit Nachläufer von DOLL. Die Kombination ist für Einsätze beiderseits der deutsch-französischen Grenze maßgeschneidert. Bauforum24 Artikel (14.06.2019): Semitieflader DOLL-Vario Mit den trockenen, rund 600 bis 800 kg schweren Kieferstämmen hat der Loglift-Kran leichtes Spiel. Von einheitlichen Regelungen im Holztransport ist man in der EU noch immer weit entfernt. Wo in Frankreich zum Beispiel 57 Tonnen auf sechs Achsen erlaubt sind, ist in Deutschland bei 40 oder maximal 44 Tonnen auf fünf Achsen Schluss. „Das Leergewicht ist bei uns daher ein wesentlicher Punkt“, erzählt Olivier Leichnam, Fahrer beim elsässischen Holztransporteur Hausberger. „Wir sind viel auf der deutschen Seite unterwegs, da müssen wir auch mit dem Sechsachser noch auf eine gute Nutzlast kommen.“ Bei der jüngsten Neuanschaffung entschied sich Hausberger daher für die Kombination aus einem Volvo FH540 6x4 mit 24-Metertonnen-Kran und dreiachsigem Selbstlenker von DOLL. „Damit liegt das Leergewicht je nach Tankfüllung bei 21,6 Tonnen, das ist gut“, bestätigt Olivier aus seiner langjährigen Erfahrung. Ebenso schätzt er die Liftachse am Nachläufer, um zum Beispiel bei Teilbeladung auf matschigem Waldboden mehr Gewicht auf die Achsen zu bekommen. „Auch die hydraulische Lenkung arbeitet einwandfrei. Man hat vorwärts wie rückwärts eine hohe Wendigkeit und der Nachläufer läuft der Zugmaschine schön hinterher.“ Der Dreiachser ist mit der DOLL-Lenkung „KOMPAKT“ ausgerüstet, die für ein leichtes und verschleißarmes System mit sehr direkter Lenkwirkung in Zwei-Zylinder-Bauweise steht. Ein weiterer Fokus lag auf kompakten Abmessungen mit kleinem Wendekreis und leichter Manövrierbarkeit bei Leerfahrt. Die Zugmaschine weist daher nur 3,90 Meter Radstand auf und dazu einen sehr kurzen Aufbau. Beim Aufsatteln wird der Nachläufer eng an die Kransäule verladen und die dritte Achse hängt frei über dem Heck. Die dritte Achse des Selbstlenkers hängt im aufgesattelten Zustand frei über dem Heck. Sehr gut kommt bei Olivier auch das vorn über der Scheibe montierte DOLL-Bedienfeld mit Tastenbeleuchtung an („viel praktischer als irgendwo rechts in der Armatur “), mit dem sich zahlreiche Funktionen von Aufbau und Nachläufer steuern lassen. In Kombination mit der Achslastanzeige im Fahrzeug-Display (vom EBS des Nachläufers per CAN-Bus übermittelt) soll die Informationslage auf seinen Touren optimal sein. Abstriche bei der Stabilität sind mit der relativ leichten und kompakten Kombination nicht verbunden, im Gegenteil. Wie bei den meisten von DOLL nach Frankreich gelieferten Anhängern und Aufbauten sind die Kugellenkkränze doppelreihig ausgeführt und somit für vertikale Kräfte bis 20 Tonnen ausgelegt. Bei den einreihigen Varianten, die angesichts der geringeren Transportgewichte in Deutschland üblich sind, beträgt die zulässige Axialbelastung 12 Tonnen. Mit Blick auf höhere Traglastreserven und geringeren Verschleiß greifen inzwischen aber auch einige deutsche Holztransporteure zur doppelreihigen Variante. Beim Aufsatteln auf den kurzen Aufbau wird der Nachläufer eng an die Kransäule gezogen. Mit einfach mechanisch ausziehbaren, runden Rungen und einem steckbaren Stahl-Gleitrohr als Be- und Entladehilfe hinter dem Schemel soll der DOLL-Aufbau ebenfalls französischem Standard eintsprechen. Auch hier sind die Unterschiede zum deutschen Markt unübersehbar: Üblich sind hier Vierkant-Rungen und das Gleitrohr wird nur sehr selten nachgefragt (obwohl es beim drüberziehen abgelegter Stämme unbestreitbar gute Dienste leistet). In einem weiteren Punkt ging Hausberger ebenfalls auf Nummer Sicher: Statt der Standard-Stützbeinbrücke verfügt der Kran über eine Lafettenabstützung, um auch in sehr unebenem Gelände – beispielsweise am Waldrand mit einem Acker vis-à-vis – maximale Standfestigkeit zu gewährleisten. Zwar ist diese Variante auch in Deutschland nicht völlig fremd, aber maximal bei etwa 20 bis 30 Prozent der Kunden verbreitet. Das DOLL Bedienfeld mit beleuchteten Tasten ist in der Dachkonsole des Volvo integriert. Schon eher eine deutsch-französische Gemeinschaftslösung stellt die von DOLL angebotene Option dar, den Schemel über einen Zwischenring und Konusbefestigung mit dem Hilfsrahmen zu verbinden. Damit lässt sich der Schemel mit geringem Aufwand demontieren, was einerseits Wartungsarbeiten erleichtert, andererseits auch den schnellen Austausch mit einer Sattelplatte ermöglicht: Die Zugmaschine soll so noch flexibler nutzbar sein. Das steckbare Gleitrohr hat DOLL für seine französischen Kunden standardmäßig im Programm. Über Transports Hausberger Seit den Anfangstagen mit Pferdefuhrwerken soll sich bei Hausberger in Reichshoffen im Elsass alles um den Holztransport drehen. Heute präsentiert sich das von Didier Hausberger geleitete Unternehmen als kleiner, aber feiner Familienbetrieb mit drei Nachläufer- und Sattelzügen für Kurz- und Langholz. Die regelmäßigen Einsatzgebiete sollen sich auf französischer Seite über das Elsass und die Vogesen, auf deutscher Seite über die Pfalz und Baden erstrecken. Der dreiachsige Nachläufer kommt auf ein Leergewicht von rund 5.800 kg. Technische Daten Dreiachs-Selbstlenkanhänger DOLL M3K-10L „Kompakt“ Gesamtlänge: 4.970 mm Radstand (1.-2./2.-3. Achse): 2.000 / 1.400 mm PTAC/PTAC-BR*: 38.000/48.000 kg Leergewicht: ca. 5.800 kg Nutzlast (PTAC/PTAC-BR): 32.200/42.200 kg Aufbau: Schemel „Modell France“ mit mechanisch ausziehbaren, runden Rungen und Automatikverschluss; doppelreihiger Schemeldrehkranz mit einer zulässigen Axialbelastung bis zu 20 t; Montage eines Stahl-Gleitrohrs hinter dem Schemel als Be- und Entladehilfe. Schemel „Modell France“ in verstärkter Ausführung, mit Torsionsstabaufnahme und mechanisch ausziehbaren Rungen; doppelreihiger Schemel-Drehkranz über Zwischenring und Konusbefestigung mit dem Hilfsrahmen verbunden, zulässige Axialbelastung bis 20 t; Aufsattelvorrichtung in kurzer Ausführung (3. Achse des Nachläufers im aufgesattelten Zustand freihängend) Lichte Breite zwischen den Rungen: 2.230 mm Ladehöhe Schemeloberkante (beladen): ca. 1.640 mm Fahrwerk: Scheibengebremste BPW-Achsen mit Luftfederung, ABS und AGS (automatischer Gestängesteller), Hydrauliklenkung mit zwei doppeltwirkenden Zylindern zwischen Schemel und Vorderachsdrehgestell; Achslast 12t, 3. Achse liftbar, Gewichtsanzeige EBS-E (Weiterleitung über CAN-BUS zur Gewichtsanzeige im Lkw-Display); Bereifung 12-fach 275/70 R 22,5 auf Alufelgen Alcoa Langholztransporteraufbau LH-3-VO Fahrgestell: Volvo FH 540 6x4 mit 3.900/1.370 mm Radstand (1.-2./2.-3. Achse) Ladekran: Loglift F251S84C mit Einfachteleskop und max. 8,40 m Ausladung Zusatzausstattung (u.a.): Montage einer Lafettenabstützung statt der Standard-Stützbeinbrücke, zusätzliche Sicherung der Lafettenabstützung mit Federbügel und Stammabweiser; Greiferablage für geschlossenen Greifer am Fahrerhausschutz inkl. Greifersäge. * PTAC = poids autorisé en charge (zul. GG), BR = bois ronds (Rundhölzer) Weitere Informationen: DOLL Fahrzeugbau GmbH | © Fotos: Doll
  10. Oppenau, 15.10.2019 - Transports Hausberger in Reichshoffen im Elsass setzt erstmals auf einen Langholzzug mit Nachläufer von DOLL. Die Kombination ist für Einsätze beiderseits der deutsch-französischen Grenze maßgeschneidert. Mit den trockenen, rund 600 bis 800 kg schweren Kieferstämmen hat der Loglift-Kran leichtes Spiel. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  11. Bauforum24

    Neuer Metabo Akku-Schlagschrauber

    Nürtingen, September 2018 - An die Schrauben, fertig, los: Wer zum neuen Akku-Schlagschrauber SSW 18 LTX 300 BL greift, erledigt Schraubarbeiten in Beton, Metall oder Holz jetzt so schnell wie nie zuvor. Denn das neueste Kraftpaket von Metabo hat einen bürstenlosen Motor und ein maximales Drehmoment von 300 Newtonmetern. „Damit ist der Schlagschrauber für vielfältige Schraubarbeiten in Metall, Beton oder Holz bestens geeignet und dabei noch besonders schnell und effizient“, sagt Produktmanager Felix Kaiser. Und dabei ist der SSW 18 LTX 300 BL trotz seiner deutlichen Leistungssteigerung mit einer Baulänge von 148 Millimetern genauso kompakt wie der SSW 18 LTX 200. Bauforum24 Artikel (21.06.2018): CAS gemeinsames Akku-System Der SSW 18 LTX 300 BL kann mit allen 18-Volt-Akkupacks von Metabo betrieben werden, besonders kompakt ist der Flatpack mit 4.0 Ah. Schnell ist er so oder so: In eine mitteldichte Holzfaserplatte schafft der neue Akku-Schlagschrauber 184 Schrauben pro Akku-Ladung. Leichte Bauweise, kein Rückschlag Der SSW 18 LTX 300 BL erleichtert die Arbeit ungemein – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: Dank seines Gewichts von rund 1,7 Kilogramm mit Akkupack kann er auch mit nur einer Hand bedient werden, ohne dass der Arm schwer wird – beispielsweise bei Arbeiten auf dem Gerüst oder über Kopf. „Im Vergleich zu einem Bohrschrauber haben Schlagschrauber kein Rückdrehmoment. Das reduziert spürbar die Belastung auf Hand und Handgelenk bei wiederholten Anwendungen oder bei größeren Schrauben“, erklärt Produktmanager Felix Kaiser. Dank seiner Kompaktheit und einem Gewicht von rund 1,7 Kilogramm mit Akkupack kann der SSW 18 LTX 300 BL auch mit nur einer Hand bedient werden, ohne dass der Arm schwer wird – beispielsweise bei Arbeiten über Kopf. Für jede Schraube die passende Geschwindigkeit Apropos Schrauben: Da ist der SSW 18 LTX 300 BL nicht wählerisch. Von Holzschrauben über Metallschrauben bis hin zu Beton-Verschraubungen ist der Schlagschrauber vielseitig einsetzbar, bei Holzverschraubungen bis zu einer maximalen Schraubengröße von 8x300 Millimetern. Über ein Stellrad kann unter zwölf Stufen die richtige Geschwindigkeit für die jeweilige Schraubengröße ausgewählt werden. Wird der APS-Modus eingestellt, verhindert die automatische Kraftumschaltung APS, dass bei selbstbohrenden Metallschrauben die Schraube überdreht. Ein Akku – mehr als 110 Maschinen. Und das von verschiedenen Herstellern. Innerhalb des Cordless Alliance System (CAS) können Profis zwischen den Herstellern wechseln, ohne dass sie dafür einen neuen Akku kaufen müssen. Effiziente Akku-Technologie – herstellerübergreifend Der SSW 18 LTX 300 BL kann mit allen 18-Volt-Akkupacks von Metabo betrieben werden, die auch mit Maschinen anderer Hersteller kompatibel sind. Denn Metabo ist Teil des Cordless Alliance System (CAS). Innerhalb CAS sind mehr als 110 Maschinen unterschiedlicher Hersteller mit einem Akkupack zu 100 Prozent kompatibel und beliebig kombinierbar. In Sachen Kompaktheit empfiehlt sich beim SSW 18 LTX 300 BL die Verwendung des Flatpacks mit 4.0 Amperestunden (Ah) Kapazität. Mit dem 4.0-Ah-LiHD-Akkupack schafft der Schlagschrauber bei einer 6x100 Schraube in eine mitteldichte Holzfaserplatte 184 Schrauben pro Akku-Ladung und ist damit deutlich effizienter als sein Vorgänger. Der SSW 18 LTX 300 BL ist vielfältig einsetzbar und schafft Holzschrauben, Metallschrauben und Beton-Verschraubungen. Über ein Stellrad kann unter zwölf Stufen die richtige Geschwindigkeit für die jeweilige Schraubengröße ausgewählt werden. Technische Daten auf einen Blick: SSW 18 LTX 300 BL Werkzeugaufnahme ½ " Außenvierkant (12,70 mm) Spannung 18 Volt Kapazität 4.0 Ah LiHD / 5.2 Ah Li-Ion Max. Drehmoment 300 Nm Gewicht (mit / ohne 4.0 Ah-Akku) 1,7 / 1,2 kg Baulänge 148 mm Weitere Informationen: Metabowerke GmbH| © Fotos: Metabo
  12. Nürtingen, September 2018 - An die Schrauben, fertig, los: Wer zum neuen Akku-Schlagschrauber SSW 18 LTX 300 BL greift, erledigt Schraubarbeiten in Beton, Metall oder Holz jetzt so schnell wie nie zuvor. Denn das neueste Kraftpaket von Metabo hat einen bürstenlosen Motor und ein maximales Drehmoment von 300 Newtonmetern. „Damit ist der Schlagschrauber für vielfältige Schraubarbeiten in Metall, Beton oder Holz bestens geeignet und dabei noch besonders schnell und effizient“, sagt Produktmanager Felix Kaiser. Und dabei ist der SSW 18 LTX 300 BL trotz seiner deutlichen Leistungssteigerung mit einer Baulänge von 148 Millimetern genauso kompakt wie der SSW 18 LTX 200. Bauforum24 Artikel (21.06.2018): CAS gemeinsames Akku-System Der SSW 18 LTX 300 BL kann mit allen 18-Volt-Akkupacks von Metabo betrieben werden, besonders kompakt ist der Flatpack mit 4.0 Ah. Schnell ist er so oder so: In eine mitteldichte Holzfaserplatte schafft der neue Akku-Schlagschrauber 184 Schrauben pro Akku-Ladung. Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  13. Bauforum24

    BGV SH auf der NordBau 2017

    Kiel, 18.07.2017 - Die NordBau, Nordeuropas größte Kompaktmesse für das Bauen, öffnet am 13. September in den Holstenhallen Neumünster ihre Tore und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Highlight der Messe ist ein Modell des Empire State Building aus Holz. Am Gemeinschaftsstand 5222 in Halle 5 errichten der Baugewerbeverband Schleswig-Holstein (BGV SH) und das Holzbauzentrum Nord (HBZ*Nord) gemeinsam mit ihren Partnern ihren Gemeinschaftsstand. Bauforum24 Artikel (12.09.2016): NordBau 2016 - Rückblick und Fazit Das fast 5 Meter große Hochhaus aus Holz Unter dem Motto: „Konstruktiver Holzbau“ werden hier die Möglichkeiten des modernen Holzbaus vorgeführt. „Wir werden hier auch in diesem Jahr eine ganze Reihe von Experten vor Ort haben“, sagt Erik Preuß. Der Diplomingenieur leitet das des HBZ*Nord, das Fachleute und Bauherren gleichermaßen neutral und unabhängig beim Planen und Bauen mit Holz vom Gebäudeentwurf bis zum Detail in der Ausführung berät. Das absolute Highlight des Messestandes wird ein Modell des Empire State Building sein –natürlich aus Holz. Das Modell stammt von Metsä Wood, einem finnischen Produzenten hochwertiger Holzprodukte. Gemeinsam mit dem kanadischen Architekten Michael Green von MAG hat die Firma einen Nachbau des Empire State Building aus Holz ingenieurtechnisch durchgeplant und entworfen. Das modellhafte Empire ist knapp 5m hoch. Der Skyscraper ist Teil von Metsä Woods "Plan B"-Kampagne, die die Tatsache hervorheben will, dass Holz jederzeit als ernsthafte Alternative berücksichtigt werden sollte, selbst bei Gebäuden, bei denen Holz bislang nicht zum Einsatz kam. Denn Hochhäuser aus Holz sind nicht nur machbar, sondern möglicherweise auch die praktischste und umweltfreundlichste Lösung für die rasante weltweite Urbanisierung und den Klimawandel. „Hölzerne Wolkenkratzer können die Zukunft des nachhaltigen Gebäudes werden“, sagt Preuß. „Es sind beträchtlichen Fortschritte in Sachen Holzwerkstoffe und vorgefertigter Holzbauelemente erzielt worden, die einen sicheren und hohen urbanen Holzbau ermöglichen. Holz ist eine ressourcenschonende und nachhaltige Wahl. Es ist zudem schnell zu verarbeiten und erlaubt in urbanen Gebieten gute Aufstockungsmöglichkeiten. Gegebenenfalls werde hierfür auch in Schleswig-Holstein eine Anpassung der Landesbauordnung notwendig. Hamburg hat es vorgemacht. „Dort darf jetzt bis 22m Höhe mit Holz gebaut werden, bei uns bisher bis 7m oberste genutzte Geschossdecke“, sagt Preuß. Preuß steht als Fachberater für konkrete Holzbauanfragen zur Verfügung. Bauherren finden auf dem Messestand einen Informationspool mit Praxistipps. Weitere Informationen: Baugewerbeverband Schleswig-Holstein Website | © Fotos: Baugewerbeverband Schleswig-Holstein
  14. Kiel, 18.07.2017 - Die NordBau, Nordeuropas größte Kompaktmesse für das Bauen, öffnet am 13. September in den Holstenhallen Neumünster ihre Tore und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Highlight der Messe ist ein Modell des Empire State Building aus Holz. Am Gemeinschaftsstand 5222 in Halle 5 errichten der Baugewerbeverband Schleswig-Holstein (BGV SH) und das Holzbauzentrum Nord (HBZ*Nord) gemeinsam mit ihren Partnern ihren Gemeinschaftsstand. Bauforum24 Artikel (12.09.2016): NordBau 2016 - Rückblick und Fazit Das fast 5 Meter große Hochhaus aus Holz Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  15. Hallo Liebe Forumsmitglieder, ich bin noch ziemlich neu in der Branche und recherchiere im Moment über Holzumschlagsmaschinen. Dabei bin ich auf diverseste Arten von Maschinen gestoßen. Siehe links: Liebherr: URL https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjzusKv4MTTAhWDDxoKHdxkDmgQFggjMAA&url=https%3A%2F%2Fwww.liebherr.com%2Fexternal%2Fproducts%2Fproducts-assets%2F251565%2FBP_Holzumschlag_de_16-03.pdf&usg=AFQjCNEc3lunYKTpvvyvS8-vjCCuVAOs1w&sig2=rPhZ9nSei796Gq5q2xCO6g Volvo: https://www.volvoce.com/SiteCollectionDocuments/VCE/History/03__wheel loaders/09 Volvo -F-series/All common F-series/V_L60FtoL350F_LogHandl_25A1003717_2009_01.pdf Sennebogen: https://www.sennebogen.com/de/branchen/holzumschlag.html Meine Frage ist nun, vielleicht bin ich auch "zu blöde" das selbst zu sehen WO ist der Vorteil eines Mobilbaggers gegenüber eines Radladers mit dem speziellem Hubgerüst? Meines Wissens nach kann ein Mobilbagger auch 20km/h fahren und hat demgegenüber KEIN spezialhubgerüst sondern einfach "nur" einen greifer. ich würde nun schätzen, dass ein Mobilbagger hier also die günstige Alternative sein wird oder? Könnt ihr mir helfen? Gruß MMchen
  16. Servus! Ich bin gerade dabei, unseren Tieflader neu zu beplanken. Mir stellt sich jetzt nur die Frage, wie ich die Fichtenbohlen am besten behandle. Gebrauchte Schmierstoffe kommen nicht in Frage, andere Holzsorten auch nicht. Hat irgendwer nen Tipp für mich?
  17. Guten Tag zusammen, ich bin Fotograf in einem Werbe- und Produktfotostudio und wir suchen immer wieder Baustellen verschiedenster Art als Location für Fotoshootings. Zum überwiegenden Teil fotografieren wir Anwendungen von Werkzeugen / Prototypen z.B. Säbelsagen die demnächst entweder auf den Markt kommen sollen oder als Werbefotos für Kataloge und Plakate verwendet werden. Unsere Kunden sind namenhafte Firmen die somit auch gewisse Ansprüche an die Location stellen. Bei meiner Internetsuche bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe hier schneller Kontakte / Informationen über entsprechende Baustellen / Abrissvorhaben zu bekommen um für eine Verwendung als Location nachfragen zu können. Wer also Informationen hat kann sich gerne jederzeit melden / mir die Informationen zukommen lassen. Mit freundlichen Grüßen