Search the Community

Showing results for tags 'rototilt'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
  • Hoch & Tiefbau
  • Hausbau
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
  • Ausbildung & Beruf
  • Jobbörse
  • Nutzfahrzeuge
  • Marktplatz
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
  • Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
  • Off Topic
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • Giant
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • HeidelbergCement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 15 results

  1. Bauforum24

    Auszeichnung für Rototilt

    Regensburg, 16.06.2020 - Anfang 2020 hat Rototilt QuickChange™ Generation II mit diversen Vorteilen und Patentanmeldungen auf den Markt gebracht. Die Lösung, dank derer der Bediener den Bagger zum Wechsel hydraulischer Anbaugeräte nicht verlassen muss - was Zeit spart und die Sicherheit erhöht – ist nun mit dem German Innovation Award ausgezeichnet worden. Dieser Award ist eine Anerkennung für Lösungen, die für den Benutzer einen Mehrwert darstellen und für langfristige Effekte sorgen. „Die Auszeichnung zeigt, dass Rototilt einen neuen Technologiesprung bei den vollhydraulischen Schnellwechslern erzielt hat“, meint Per Väppling, Marketing- und Vertriebsleiter bei Rototilt Group AB. Bauforum24 Artikel (20.03.2020): Rototilt unterstützt Kundenwünsche Das vollhydraulische Schnellwechslersystem QuickChange™ von Rototilt hat den German Innovation Award in der Kategorie Machines & Engineering gewonnen QuickChange Generation II unterscheidet sich von der Generation I in mehreren wichtigen Punkten hinsichtlich weiter erhöhter Zuverlässigkeit und Vermeidung ungeplanten Stillstands. Beispiele hierfür sind robuste Hydraulikkupplungen sowie eine neue Frontdichtung, die das Risiko von Undichtigkeiten minimiert. Weitere intelligente Lösungen stellen sicher, dass der Benutzer ein betriebssicheres und wartungsfreundliches Produkt erhält. Schnell und sicher: Ist der Bagger mit QuickChange™ Generation II ausgestattet, muss der Bediener die Maschine zum Wechsel hydraulischer Anbaugeräte nicht verlassen. Hohe Innovationskraft Die hohe Innovationskraft des schwedischen Herstellers zeigt sich daran, dass Rototilt zum zweiten Mal in Folge mit dem German Innovation Award ausgezeichnet worden ist. 2019 gewann in der gleichen Kategorie das SecureLock-Schnellwechslersicherheitssystem, das auch serienmäßig im QuickChange-Schnellwechsler verbaut ist. „Neben der Gebrauchsdauer steht die Sicherheit im Mittelpunkt. SecureLock ist bei QuickChange™ Generation II im Serienlieferumfang. Hier haben wir außerdem zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt, wie eine ebene Kontaktfläche an den Verriegelungsbolzen und ein federbelasteter Verriegelungszylinder - alles im Sinne eines noch sichereren Arbeitsumfelds“, so Väppling. Seit Mai ist QuickChange™ Generation II auch in Deutschland erhältlich. „Wir konnten in den vergangenen Wochen in vielen Kundengesprächen ein sehr großes Interesse an dem vollhydraulischen Schnellwechslersystem feststellen“, berichtet Wolfgang Vogl, Geschäftsführer der Rototilt GmbH mit Sitz in Regensburg. Das Interesse dürfte nach dem Gewinn des German Innovation Awards weiter wachsen. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, denn sie verdeutlicht, dass wir hier ein hochattraktives Qualitätsprodukt im Portfolio haben“, so Vogl weiter. Weitere Informationen: Rototilt GmbH | © Fotos: Rototilt
  2. Regensburg, 16.06.2020 - Anfang 2020 hat Rototilt QuickChange™ Generation II mit diversen Vorteilen und Patentanmeldungen auf den Markt gebracht. Die Lösung, dank derer der Bediener den Bagger zum Wechsel hydraulischer Anbaugeräte nicht verlassen muss - was Zeit spart und die Sicherheit erhöht – ist nun mit dem German Innovation Award ausgezeichnet worden. Dieser Award ist eine Anerkennung für Lösungen, die für den Benutzer einen Mehrwert darstellen und für langfristige Effekte sorgen. „Die Auszeichnung zeigt, dass Rototilt einen neuen Technologiesprung bei den vollhydraulischen Schnellwechslern erzielt hat“, meint Per Väppling, Marketing- und Vertriebsleiter bei Rototilt Group AB. Das vollhydraulische Schnellwechslersystem QuickChange™ von Rototilt hat den German Innovation Award in der Kategorie Machines & Engineering gewonnen Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  3. Regensburg, 19.03.2020 - Die Firma Ringelstetter ist spezialisiert auf Sonderlösungen. Neueste Entwicklung ist ein Rototilt QuickChange QC60-5 Sandwich, mit dem es erstmals möglich ist, den vollhydraulischen Wechsler mit der vollen Ölmenge des Baggers zu speisen. Bauforum24 Artikel (31.01.2020): Rototilt präsentiert QuickChange Tina und Nico Ringelstetter sind weit über den Nürnberger Raum hinaus bekannt für ihre Baumaschinen-Sonderlösungen. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  4. Bauforum24

    Rototilt unterstützt Kundenwünsche

    Regensburg, 19.03.2020 - Die Firma Ringelstetter ist spezialisiert auf Sonderlösungen. Neueste Entwicklung ist ein Rototilt QuickChange QC60-5 Sandwich, mit dem es erstmals möglich ist, den vollhydraulischen Wechsler mit der vollen Ölmenge des Baggers zu speisen. Bauforum24 Artikel (31.01.2020): Rototilt präsentiert QuickChange Tina und Nico Ringelstetter sind weit über den Nürnberger Raum hinaus bekannt für ihre Baumaschinen-Sonderlösungen. „Als mein Vater Lothar den Ringelstetter Baumaschinenservice (RiLo) 2003 gegründet hat, lag der Schwerpunkt in der Reparatur von Baumaschinen“, erinnert sich Tina Ringelstetter. Vor zwei Jahren hat sie das Unternehmen mit Sitz in Engelthal übernommen. Heute liegt der Fokus auf Verkauf sowie Umbau und Veredelung von Baumaschinen. Bis weit über das Nürnberger Umland hinaus schätzen Kunden die maßgeschneiderten Maschinenlösungen und den gewissenhaften Service. Aufgrund der hohen Nachfrage werden die Kapazitäten in Kürze durch eine Erweiterung der Werkstatt nahezu verdoppelt. Unterstützt wird die Geschäftsführerin von ihrem Mann Nico, der die Werkstatt leitet, und zwei Monteuren. Die Angebotspalette umfasst hauptsächlich Mobilbagger von Hydrema und Kettenbagger von Eurocomach in der Klasse von 1 bis 20 t. Bei Schwenkrotatoren setzt das Ehepaar seit einigen Jahren auf Rototilt. „Unsere Kundschaft kauft Spezialmaschinen und legt Wert auf Flexibilität, Leistungsfähigkeit und Qualität. Hier ist der schwedische Hersteller mit seinen Premium-Produkten die erste Wahl“, sagt Nico Ringelstetter. Die Kunden, vorwiegend aus dem Bereich Forstwirtschaft und Landschaftspflege, fragen verstärkt die Kombination Hydrema-Bagger mit Rototilt R5 an. „Der kompakte Kurzheckbagger und der leistungsstarke Rototilt sind bei der Baumpflege und beim Mulchen ein unschlagbares Team“, bekräftigt seine Frau. Wer bei den Ringelstetters kauft, der bekommt selbstverständlich Standardlösungen, oft wünschen die Kunden jedoch etwas mehr: „Beim Erstgespräch erläutert der Kunde seine Arbeitsabläufe und wir richten die Maschine exakt nach diesem Anforderungsprofil ein“, erläutert Nico Ringelstetter. Einzigartige Kombination Nun hat der Technikermeister eine einzigartige Kombination entwickelt, die Kunden schon bei einigen Maschinendemos beeindrucken konnte: Ein Hydrema MX16 mit Rototilt QuickChange QC60-5 Sandwich inklusive HighFlow und voll bestücktem unteren Wechsler. „Möglich wurde diese Entwicklung dank der hydraulischen Hochvolumen-Drehdurchführung von Rototilt. „Ich kann eine Ölmenge von 200 l durchschicken - das ist deutlich mehr als bei anderen Produkten“, sagt Nico Ringelstetter und konkretisiert: „Diese Ölmengen sind entscheidend für die Leistung der Anbaugeräte wie Mulcher und Fräse. Mit dem Joystick und seinen zwei Rollen, der in die Rototilt-Steuerung integriert wurde, kann ich alles parallel betreiben ohne umzuschalten - also tilten, rotieren und noch zwei Zusatzkreise wählen.“ Aufgrund der zusätzlichen Steuerung erkennt die Maschine den Sandwich-Tilt und kann ihn vollhydraulisch kuppeln. Der Fahrer muss die Kabine bei diesem Vorgang nicht verlassen. Die Tüftler-Werkstatt aus Engelthal hat einen Hydrema MX16 mit einem Rototilt QuickChange QC60-5 Sandwich eingerichtet. Von Beginn an wurde die fränkische Tüftlerwerkstatt von der deutschen Rototilt GmbH und der schwedischen Rototilt Group AB unterstützt, durch Support und Bereitstellung von Bauteilen. „Rototilt ist immer offen für Kundenwünsche und Anregungen von Händlern und hat uns auch bei der Entwicklung sehr geholfen“, beschreibt Tina Ringelstetter die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Zuletzt wurde das Ehepaar in das Rototilt-Headquarter in Vindeln eingeladen, um über Möglichkeiten einer Vermarktung der kraftvollen und zeitsparenden High-Tech-Entwicklung aus dem Frankenland zu sprechen. Weitere Informationen: Rototilt GmbH | © Fotos: Rototilt
  5. Bauforum24

    Rototilt präsentiert QuickChange

    Regensburg, 30.01.2020 - Rototilt QuickChange™ soll eine deutlich höhere Leistung, Sicherheit und Langlebigkeit bieten als bisher erhältliche Lösungen. Laut Angeben des Herstellers handelt es sich dabei um eine Weiterentwicklung der erfolgreichen Rototilt-Technologie für Baggerschnellwechsler. „Das vollhydraulische Schnellwechselsystem ermöglicht zum einen eine enorme Effizienzsteigerung, da der Baggerfahrer zum Wechseln der hydraulischen Anbaugeräte nicht einmal die Kabine zu verlassen braucht. Zum anderen wird die Sicherheit deutlich erhöht, da sich beim Wechsel der Anbaugeräte niemand draußen aufhalten muss. Auch entfällt die Sorge um herabfallende oder pendelnde Anbaugeräte“, erklärt Sven-Roger Ekström, Produktmanager bei Rototilt. Das preisgekrönte Schnellwechsler-Sicherheitssystem SecureLock™ ist bei QuickChange™ serienmäßig enthalten. Bauforum24 Artikel (04.11.2019): Rototilt digitalisiert den Anfragevorgang QuickChange™ ermöglichst Baggerfahrern, das hydraulische Anbaugerät zu wechseln, ohne die Kabine zu verlassen. „QuickChange™ ist unser bisher größtes Entwicklungsprojekt und eröffnet völlig neue Möglichkeiten für Baggerfahrer und unsere Partner, aber auch für uns als Unternehmen. Dieses umfangreiche Projekt beruht auf der großen Nachfrage seitens der Kunden, die sich von uns eine ganzheitliches Konzept wünschen, bei dem wir die gesamte Produkthaftung übernehmen“, konkretisiert Ekström. 50 % erhöhte Öldurchflussmenge Die vollkommen neue Konstruktion ermöglicht eine Öldurchflussmenge, die bis zu 50 % über dem Durchfluss vergleichbarer Lösungen liegt. „Das ist der Vorteil, wenn man etwas von Grund auf entwickelt. Teile einer vorhandenen Lösung zu verbessern, hat uns nicht gereicht. Unser Ansatz war der kompromisslose Weg nach vorn“, sagt Niklas Bjuhr, Vice President R&D bei Rototilt. „Effizienz und Sicherheit müssen miteinander Hand in Hand gehen. Rototilt QuickChange™ bietet Baggerfahrern beides, ganz gleich, womit sie arbeiten und womit der Bagger bestückt ist“, schließt Sven-Roger Ekström an. Baggerhersteller bekunden Interesse Eine weitere bahnbrechende Innovation ist die überragend lange Lebensdauer des Produkts. Umfangreiche Tests zeigen, dass die Hydraulik von Rototilt QuickChange™ eine – bei vergleichbarem Einsatz – deutlich längere Lebensdauer bietet, als die bisher besten Lösungen am Markt. Dank QuickChange™ ist der Schwenkrotator im Handumdrehen abgelegt, wenn Arbeiten mit hochvolumigen Anbaugeräten anstehen. Per Väppling, Vice President Marketing & Sales bei Rototilt, dazu: „Ich habe zweimal nachgesehen, ob ich mich bei den Testergebnissen nicht verlesen habe. Sie wirkten einfach zu gut, um wahr zu sein. Hier hat sich unsere Entwicklungsabteilung einfach mal wieder selbst übertroffen. Dies ist einer der Gründe dafür, dass führende Baggerhersteller jetzt Interesse an unserem vollhydraulischen Schnellwechselsystem zeigen.“ Das Unternehmen hatte sich über sein Entwicklungsprojekt in Schweigen gehüllt. Dafür gab es zwei Gründe: „Einerseits hatten wir unser Ziel sehr hoch gesteckt und wollten damit nicht an die Öffentlichkeit gehen, bevor wir zu 100 % sicher waren, dass diese neue Generation vollhydraulischer Schnellwechselsysteme auch wirklich das hält, was sie verspricht. Und andererseits wollten wir die Kunden nach der Produktankündigung schnell beliefern können.“ Rototilt QuickChange™ wird ab Mai 2020 verfügbar sein. Weitere Informationen: Rototilt GmbH | © Fotos: Rototilt
  6. Regensburg, 30.01.2020 - Rototilt QuickChange™ soll eine deutlich höhere Leistung, Sicherheit und Langlebigkeit bieten als bisher erhältliche Lösungen. Laut Angeben des Herstellers handelt es sich dabei um eine Weiterentwicklung der erfolgreichen Rototilt-Technologie für Baggerschnellwechsler. „Das vollhydraulische Schnellwechselsystem ermöglicht zum einen eine enorme Effizienzsteigerung, da der Baggerfahrer zum Wechseln der hydraulischen Anbaugeräte nicht einmal die Kabine zu verlassen braucht. Zum anderen wird die Sicherheit deutlich erhöht, da sich beim Wechsel der Anbaugeräte niemand draußen aufhalten muss. Auch entfällt die Sorge um herabfallende oder pendelnde Anbaugeräte“, erklärt Sven-Roger Ekström, Produktmanager bei Rototilt. Das preisgekrönte Schnellwechsler-Sicherheitssystem SecureLock™ ist bei QuickChange™ serienmäßig enthalten. Bauforum24 Artikel (04.11.2019): Rototilt digitalisiert den Anfragevorgang QuickChange™ ermöglichst Baggerfahrern, das hydraulische Anbaugerät zu wechseln, ohne die Kabine zu verlassen. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  7. Bauforum24

    Rototilt digitalisiert den Anfragevorgang

    Regensburg, Oktober 2019 - Rototilt hat einen digitalen Produktleitfaden entwickelt, mit dessen Hilfe sich Schwenkrotatoren und weitere Produkte des schwedischen Herstellers gezielt auf den Bagger des Kunden abstimmen lassen. Bauforum24 Artikel (31.05.2019): Einsatz für Sicherheit auf der Baustelle Der digitale Produktleitfaden von Rototilt erleichtert die Suche nach dem richtigen Produkt für ein bestimmtes Baggermodell. „Mit dieser praktischen Lösung findet der Kunde schneller das richtige Modell und kann einfacher mit Rototilt in Kontakt treten“, erklärt Per Väppling, Marketing- und Vertriebsleiter bei Rototilt. Der Produktleitfaden ist ein digitales Tool sowohl für Endbenutzer als auch Rototilt-Händler. Sie können im Handumdrehen erkennen, welche Rototilt-Produkte für ein bestimmtes Baggermodell geeignet sind. „Da wir zahlreiche Optionen und Zubehörteile anbieten, kam der Wunsch nach einer Übersicht über die möglichen Kombinationen von Schwenkrotator und Bagger auf. Anhand des Leitfadens können die Kunden jetzt mühelos die jeweils passenden Produkte finden. Wir sind überzeugt, dass dieses Tool sowohl für den Käufer als auch für den Händler den Kaufprozess vereinfachen wird“, so Väppling weiter. Beratung und Verkauf weiterhin über lokale Rototilt-Händler Die erste Version des Produktleitfadens ist auf rototilt.com seit dem 16. Oktober online. „Wir haben viel Arbeit in das Tool gesteckt, da wir mit Unmengen von Daten arbeiten mussten und außerdem verschiedene Abhängigkeiten zu berücksichtigen waren. Wir freuen uns darauf, den Leitfaden weiterzuentwickeln, um den Erwerb unserer Produkte noch einfacher zu gestalten“, schließt Väppling. Das Tool versteht sich als nützliche Hilfestellung und ersetzt weder Kundengespräche noch die Verkaufsabwicklung. Beides erfolgt – wie bislang - über die bekannten lokalen Rototilt-Händler. Weitere Informationen: Rototilt | © Fotos: Rotolit
  8. Regensburg, Oktober 2019 - Rototilt hat einen digitalen Produktleitfaden entwickelt, mit dessen Hilfe sich Schwenkrotatoren und weitere Produkte des schwedischen Herstellers gezielt auf den Bagger des Kunden abstimmen lassen. Der digitale Produktleitfaden von Rototilt erleichtert die Suche nach dem richtigen Produkt für ein bestimmtes Baggermodell. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  9. Regensburg, 29.05.2019 - Die Rototilt Group AB ist für ihr Schnellwechsler-Sicherheitssystem SecureLock mit dem German Innovation Award ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung fand am 28. Mai im Rahmen einer Gala im Technikmuseum in Berlin statt. Wolfgang Vogl (l.), Geschäftsführer der Rototilt GmbH, und Pär Olofsson, Konstrukteur bei der Rototilt Group AB, bei der Verleihung des German Innovation Award 2019. Das Schnellwechsler-Sicherheitssystem SecureLock ist in der Kategorie „Machines & Engineering“ ausgezeichnet worden Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  10. Bauforum24

    Einsatz für Sicherheit auf der Baustelle

    Regensburg, 29.05.2019 - Die Rototilt Group AB ist für ihr Schnellwechsler-Sicherheitssystem SecureLock mit dem German Innovation Award ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung fand am 28. Mai im Rahmen einer Gala im Technikmuseum in Berlin statt. Bauforum24 Artikel (09.11.2018): Schwenkrotatorsystem von Rototilt Wolfgang Vogl (l.), Geschäftsführer der Rototilt GmbH, und Pär Olofsson, Konstrukteur bei der Rototilt Group AB, bei der Verleihung des German Innovation Award 2019. Das Schnellwechsler-Sicherheitssystem SecureLock ist in der Kategorie „Machines & Engineering“ ausgezeichnet worden Anbaugeräte werden an jedem Bagger mehrmals täglich gewechselt. Kommt es beim Aufnehmen zu einem Fehler, kann das Anbaugerät herabfallen oder unkontrolliert schwingen und schwere, schlimmstenfalls tödliche Verletzungen verursachen. Diese Gefahr möchte der Schwenkrotator-Hersteller mit SecureLock eliminieren. „Unfälle durch herabfallende oder schwingende Anbaugeräte sollte es gar nicht geben. Mit einem intelligenten Schnellwechsler-Sicherheitssystem kommen wir diesem Ziel sehr nah“, so Wolfgang Vogl, Geschäftsführer der Rototilt GmbH bei der Preisverleihung. Das Schnellwechsler-Sicherheitssystem bestätigt mit einem deutlich zu hörenden Tonsignal den korrekten Sitz des Anbaugerätes. Dass es während des gesamten Arbeitsvorgangs angekoppelt bleibt, wird durch kontinuierliche Überwachung sichergestellt. Zwei voneinander getrennte Verriegelungskreise sollen für eine sichere Verbindung sorgen und soll Störungen in der Elektrik verhindern. Zur optischen Unterstützung wird beim Wechseln des Anbaugeräts der Verriegelungszustand zusätzlich auf einem Display angezeigt, was die Arbeit erleichtern soll. Einsatz für Sicherheit auf der Baustelle „Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung! Sie honoriert unseren Einsatz für mehr Sicherheit auf der Baustelle“, sagt Pär Olofsson, Konstrukteur bei Rototilt Group AB, der den Preis gemeinsam mit Wolfgang Vogl entgegen genommen hat. Ausgezeichnet wurde Rototilt in der Kategorie „Machines & Engineering“ für SecureLock in Kombination mit Schwenkrotator und Baggerschnellwechsler. Der German Innovation Award ist ein europaweit ausgeschriebener Preis, der Lösungen honoriert, die sich durch Nutzerzentrierung und einen Mehrwert gegenüber bisherigen Lösungen unterscheiden. Ausgelobt wird der jährlich vergebene Preis seit 2018 vom Rat für Formgebung. Der diesjährige Innovation Award wurde in den beiden Wettbewerbsklassen »Excellence in Business to Consumer« und „Excellence in Business to Business“ verliehen. Die Kategorie „Machines & Engineering“, in der Rototilt geehrt wurde, zählt zur Wettbewerbsklasse „Excellence in Business to Business“. Weitere Informationen: Rototilt | © Fotos: Rotolit
  11. Bauforum24

    Schwenkrotatorsystem von Rototilt

    November 2018 - Der Baggersteuersystemhersteller Trimble präsentiert seinen Kunden eine Neuheit: totale Integration mit dem Schwenkrotatorsystem von Rototilt. Die neue Funktion namens Automatic Grade Control sorgt dafür, dass der Schwenkwinkel automatisch an das im Baggersteuersystem hinterlegte Modell angepasst wird und der Fahrer sich somit auf Höhe und Drehung konzentrieren kann. Bauforum24 Artikel (10.11.2016): JCB Hydradig mit Rototilt RT30 ausgerüstet Durch Automatic Grade Control wird der Schwenkwinkel automatisch an das im Baggersteuersystem hinterlegte Modell angepasst Trimble und Rototilt unterstützen seit Neuestem die automatische Ausrichtung des Schwenkwinkels auf das im Baggersteuersystem hinterlegte Modell. Der Fahrer soll seine Aufmerksamkeit somit auf den Boden richten können und braucht lediglich Höhe und Drehung zu kontrollieren. „Die Funktion Automatic Grade Control soll extrem zeitsparend sein und kommt dem Wunsch unserer Kunden nach. Aufgrund steigender Anforderungen an Produktivität und Wirtschaftlichkeit in der Branche wächst auch der Automatisierungsbedarf. Daher ist die Integration mit Rototilt ein naheliegender Schritt“, berichtet Fredrik Eales, Product Manager Machine Control bei Trimble. Automatisierte Funktionen sorgen dafür, dass der Baggerfahrer mit mehr Präzision und Effizienz arbeiten kann Automatic Grade Control soll bei Rototilts Positionierungslösung RPS enthalten sein. Das heißt: Kunden mit Rototilts Steuersystem ICS mit integrierten Sensoren können RPS aktivieren und so den Schwenkrotator in das Baggersystem von Trimble einbinden. Rototilt ist auf der aktuellen internationalen Anwenderkonferenz Trimble Dimensions in Las Vegas mit einem Stand und einem Bagger vertreten und regt an zu Gesprächen über moderne Baggersysteme – von heute und morgen. „Wir nehmen ein deutlich steigendes Interesse der Kunden an unserer Positionierungslösung RPS wahr. Automatisierte Funktionen sorgen dafür, dass der Baggerfahrer noch intelligenter arbeiten kann, mit mehr Präzision und Effizienz“, erklärt Sven-Roger Ekström, Produktmanager bei Rototilt Group AB. Systemvoraussetzungen: Tiltrotator R3-R9 von Rototilt mit dem Steuersystem ICS, Softwareversion 2.12.4 oder höher, sowie Rototilt Positioning Solution (RPS) Die Baggersteuersystemplattform Trimble Earthworks mit GS520-Sensoren und Softwareversion 1.7.0 oder höher. Die Nutzung der Funktion erfordert eine separate Lizenz. Baggersysteme von Leica unterstützen Automatic Grade Control bereits. Weitere Informationen: Rototilt | © Fotos: Rotolit
  12. November 2018 - Der Baggersteuersystemhersteller Trimble präsentiert seinen Kunden eine Neuheit: totale Integration mit dem Schwenkrotatorsystem von Rototilt. Die neue Funktion namens Automatic Grade Control sorgt dafür, dass der Schwenkwinkel automatisch an das im Baggersteuersystem hinterlegte Modell angepasst wird und der Fahrer sich somit auf Höhe und Drehung konzentrieren kann. Durch Automatic Grade Control wird der Schwenkwinkel automatisch an das im Baggersteuersystem hinterlegte Modell angepasst Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  13. Bauforum24

    JCB Hydradig mit Rototilt RT30 ausgerüstet

    November 2016 - Ein Geburtstagsgeschenk der besonderen Art hatten die Söhne Johann jr. und Stefan Lang rechtzeitig zur großen Feier fertiggestellt. Johann Lang, Inhaber des Maschinenpark Lang in Petting, feierte seinen 60. Geburtstag und das 25 jährige Bestehen seines Unternehmens. Das außergewöhnliche Geburtstagsgeschenk war ein Mobilbagger JCB Hydradig W110, der mit einem Rototilt RT30 von den beiden jungen Mechanikern ausgerüstet worden war. Bauforum24 Artikel (08.02.2015): Verbesserte Rototilt-Steuerung durch integriertes Kontrollsystem Johann Lang jr.,Johann Lang sr. und Stefan Lang haben den ersten JCB Hydradig W110 mit einem Rototilt RT30 ausgerüstet. Der Baggerhersteller setzt das Gerät als Vorführmodell ein. Der Hydradig von JCB verfügt über eine außergewöhnlich gute 360° Rundumsicht und eine Sicht bis auf einen Meter vor die Maschine. Dazu kann der Fahrer alle vier Räder wie auch die vorderen und hinteren Abstützungen sehen. Mit seinen drei verschiedenen Lenkarten, Vorderrad-, Allradlenkung und Hundegang ist der JCB Hydradig besonders wendig und kann innerhalb einer Fahrbahnbreite wenden. Das Kurzheck soll die Sache dazu noch sicherer machen, kein Teil ragt in den laufenden Verkehr. Monoblock- und Verstellausleger kombiniert mit einem Anbaugerät Rototilt RT30 machen den Bagger lt. Hersteller zu einem Multifunktionsgerät. Der RT30 ist für Bagger und Baggerlader mit Maschinengewicht 6-11 Tonnen geeignet und verfügt über folgende Eigenschaften: solide Ausführung, niedriges Gewicht, niedrige Bauhöhe, hohes Drehmoment und gute Fahreigenschaften. Das Einsatzgewicht des Baggers für einen RT 30 beträgt 6000 – 11000kg. Das maximale Volumen der Standardschaufel sollte bei 0,45m³ liegen, die maximale Löffelbreite bei 1500mm. Die maximalen Werte für Brechkraft und Brechmoment rangieren bei 70kN und 70kNm. Die Werte des RT30: Das Gewicht beträgt 275kg, der Schwenkwinkel liegt bei beidseitig 40°und der Betriebsdruck sollte lt. Hersteller 25MP erreichen. Der empfohlene Hydraulikfluss sollte bei ca. 65l/min liegen. Für eine Umdrehung benötigt das Gerät sieben Sekunden bei 50l/min. Alle drei Langs haben den JCB-Bagger mit dem Rototilt RT30 ausprobiert und waren begeistert von der Vielseitigkeit der Einsatzmöglichkeiten wenn ein Bagger über einen Rototilt verfügt. Ein kleiner Wermutstropfen blieb allerdings. Das Geburtstagsgeschenk, der erste Hydradig mit einem Rototilt RT30 musste an JCB zurückgegeben werden – er soll als Vorführmodell für den Hersteller eingesetzt werden. Ein neuer Hydradig wird für eine weitere Ausrüstung mit einem Rototilt RT 30 geliefert. Weitere Informationen: Rototilt (© Fotos: Rototilt)
  14. November 2016 - Ein Geburtstagsgeschenk der besonderen Art hatten die Söhne Johann jr. und Stefan Lang rechtzeitig zur großen Feier fertiggestellt. Johann Lang, Inhaber des Maschinenpark Lang in Petting, feierte seinen 60. Geburtstag und das 25jährige Bestehen seines Unternehmens. Das außergewöhnliche Geburtstagsgeschenk war ein Mobilbagger JCB Hydradig W110, der mit einem Rototilt RT30 von den beiden jungen Mechanikern ausgerüstet worden war. Johann Lang jr.,Johann Lang sr. und Stefan Lang haben den ersten JCB Hydradig W110 mit einem Rototilt RT30 ausgerüstet. Der Baggerhersteller setzt das Gerät als Vorführmodell ein. Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  15. Moin Moin Community, ich wollte euch mal fragen, ob es theoretisch möglich wäre an einem bestehenden Powertilt einen Rototilt anzubauen? Oder muss man den bestehenden abmontieren und einen vollkommen neuen Rototilt kaufen und anbauen?