Nächste Entwicklungsstufe für Rototilt

QuickChange für die Kompakt-Klasse

Regensburg, 14.04.2021 - Das vollhydraulische Schnellwechsler-System QuickChange Generation II von Rototilt erreicht die nächste Entwicklungsstufe. Das Angebot wird um die Modelle QC45-4 und QC 45-5 sowie QC60-4 erweitert. Die Auslieferung startet ab Mai 2021.


Bauforum24 Artikel (16.03.2021): Rototilt-Experten informieren Anwender


Rototilt_QuickChange_Kompaktklasse-2.PNG
Bei den mit QuickChange Generation II ausgestatteten Geräten wird das Schnellwechsler-Sicherheitssystem SecureLock standardmäßig verbaut.

QuickChange Generation II ist nun für die Schwenkrotator-Modelle R3 bis R8 und die QuickChange- Baggerschnellwechsler für Maschinen von 5 bis 45 t verfügbar, bislang galt dies für Maschinen ab 10 t. Standardmäßig wird das preisgekrönte Schnellwechsler-Sicherheitssystem SecureLock verbaut, das das Unfallrisiko im Zusammenhang mit unsachgemäß gekoppelten Schnellwechsler-Verriegelungen reduziert. Hierfür sorgt die kontinuierliche Überwachung der Schnellwechsler-Verriegelung an Baggerschnellwechsler und Schwenkrotator. „Wir erkennen bei den Anwendern von Kompaktmaschinen ganz klar ein erhöhtes Interesse  an vollhydraulischen Schnellwechsler-Systemen. Jetzt können wir auch für diese Maschinen die neueste  Technik bieten“, erklärt Produktmanager Sven-Roger Ekström. „Von der Erweiterung des Spektrums nach   unten profitieren alle Anwender, bei denen häufige Werkzeugwechsel an der Tagesordnung sind“, ergänzt Wolfgang Vogl, Geschäftsführer der Rototilt GmbH. Mit Rototilt QuickChange kann der Schwenkrotator schnell abgekoppelt werden. Der Bagger wird so zu einem vollwertigen Werkzeugträger, mit dem sich die Arbeit schneller, effektiver und präziser ausführen lässt.

Rototilt_QuickChange_Kompaktklasse-1.png
Rototilt bedient mit einem erweiterten QuickChange-Programm jetzt auch das Kompaktsegment.

Rototilt QuickChange Generation II für Bagger, Schwenkrotatoren und Anbaugeräte erlaubt den Bedienern, hydraulische und elektrische Anbaugeräte zu wechseln, ohne die Kabine zu verlassen. Das Schnellwechsler- System basiert auf dem kompakten und sehr robusten S-Standard und ist Teil des übergreifenden Standards Open-S, der bei der hydraulischen Schnittstelle zwischen Baggerschnellwechsler, Schwenkrotator und Anbaugerät die Kompatibilität unter den verschiedenen Herstellern gewährleistet.

Weitere Informationen: Rototilt GmbH  | © Fotos: Rototilt


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




Sign in to follow this  


Report Bauforum24 News
Sign in to follow this  

  • Anzeige
  • Anzeige