Search the Community

Showing results for tags 'excavator'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
  • Hoch & Tiefbau
  • Hausbau
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
  • Ausbildung & Beruf
  • Jobbörse
  • Nutzfahrzeuge
  • Marktplatz
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
  • Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
  • Off Topic
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • Heidelberg Cement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • HSG
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Tobroco Giant
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 9 results

  1. Pottratz

    YANMAR SV16

    YANMAR SV16 Technische Daten: Gewicht ( Kabine): 1730 kg Breite: 980 mm Höhe: 2280 mm Grabtiefe: 2005 mm Ausschütthöhe: 2440 mm
  2. Bauforum24

    Hyundai Radlader HL940XT

    Tessenderlo (Belgien), Juni 2020 - Kremer Recycling in Löbnitz bei Köthen blickt auf eine über 100jährige Geschichte zurück. Es begann mit Landtechnik und einem Containerdienst im nordrhein-westfälischen Velen und nach der Wende (1993) etablierte man sich auf dem heute vier Hektar großen Firmengelände in Löbnitz a.d. Linde. Kerngeschäft ist das Sammeln, Befördern, Recyceln, Sortieren und Aufbereiten von Gewerbe- und Privatabfall, Reststoffverwertung, Lagerung und Zerkleinerung von Industriemüll, Bauschutt, Holz und anderen Stoffen. Bauforum24 Artikel (07.05.2020): Hyundai-Großbagger HX900L Verziehen einer Schredderanlage für die Holzaufbereitung. Der HL940XT ist mit einem hydraulischen Schnellwechsler ausgestattet, der den Austausch von Schaufel gegen das Transportadapter erleichtert. Seit drei Jahren arbeitet bereits ein 14 t schwerer und 114 kW starker Hyundai-Radlader HL940XT auf dem weitläufigen Gelände. Als die Jahreslaufleistung immer größer wurde, beschloss Johannes Kremer, Geschäftsführer, einen zweiten baugleichen Radlader beim Hyundai-Vertragshändler Tecklenborg Baumaschinen in Leisnig zu ordern. „Wir sind mit der Performance, dem Verbrauch und vor allem mit dem sehr guten und schnellen Service von Tecklenborg zufrieden – ein für uns kaufentscheidendes Argument“, so Kremer. Das 30-Mitarbeiter- Unternehmen ist regional, wie auch international tätig, unterhält eine Flotte von 16 LKW und über 1.200 Containern. Zudem gibt es einen weiteren Standort im westfälischen Velen mit ähnlichem Umfang und Dienstleistungsspektrum. Da muss ordentlich was rollen bzw. es müssen ständig große Massen umgeschlagen, Shredder und Siebanlagen beschickt, LKW beladen und Stoffe in Sortierboxen umgeschichtet werden – bis zu je 1.300 Betriebsstunden bekommen die beiden Hyundai-Radlader und andere Umschlaggeräte jährlich „auf die Uhr“. Das höhere XT-Hubgerüst (XT = Verlängertes Hubgerüst) verleiht den beiden Radladern eine Auskipphöhe von 2.930 mm – damit können auch Großraumkipper beladen werden. Die Hochkippversion ist eine im Recyclingeinsatz bevorzugte Variante, wenn es darum geht große Schubböden zu beladen. Kombiniert mit hydraulischem Schnellwechsler und Hochkippschaufeln (2,3 m3) sind die beiden gelben Hyundais die perfekten Recyclingmaschinen. Für sicheres Arbeiten sorgen ausgeschäumte Reifen – bei Schrott und Bauschutt die richtige Wahl – sind doch die Reifenflanken besonders gefährdet. Simon Teubner ist der zuständige Tecklenborg-Kundenberater und hat zum Kunden einen sehr engen Draht – denn der Maschinenpark aus mehreren Umschlag-, Erdbau- und Minibaggern „verträgt“ noch den ein oder anderen Hyundai. Die beiden HL940XT auf dem vier Hektar großen Werkgelände von Kremer in Löbnitz bei Dessau Die HL-Radlader-Baureihe von Hyundai Construction Equipment Neben reduzierten Verbrauchswerten wartet die neue HL-Serie mit zahlreichen weiteren umweltschonenden Attributen auf. Eine automatische Motorabschaltung hält Kraftstoffverbrauch und Emissionen zum richtigen Zeitpunkt streng unter Kontrolle. Die HL-Serie stellt im Leerlauf den Motor ab. Die Betriebsart und die Zeit, die der Motor „leer“ läuft, sind vom Fahrer je nach den Arbeitsbedingungen einstellbar, was wiederum die Effizienz erhöht. Auch das Standard-Fünf-Gang-Getriebe mit Überbrückungskupplung reduziert den Kraftstoffverbrauch weiter. Eine ECO-Anzeige ermöglicht den konsequent wirtschaftlich orientierten Betrieb durch häufige Überprüfung der Maschinenzustände. Die ECO-Anzeige ändert ihre Farbe mit dem Motordrehmoment und der Kraftstoffeffizienz. Außerdem werden Kraft-stoffverbrauchswerte wie Durchschnittsverbrauch und Gesamtverbrauch überwacht und am Monitor angezeigt. Das serienmäßige ECO-Fahrpedal unterscheidet zwischen sparsamem Betrieb und Leistungsbetrieb – im Sparbetrieb ist der Kraftstoffverbrauch deutlich niedriger. Eine „Geschwindigkeitsbegrenzung“ ist für Fahrer der HL-Serie zwischen 20 und 40 km/h so einstellbar, wie es für den jeweiligen Einsatz optimal und effektiv ist. Mit der Hochkippschaufel (2,3 m3) wird Altholz in den Shredder aufgegeben ICCO (Intelligent Clutch Cut-Off) Im H-Modus reduziert die intelligente Kupplungstrennfunktion ICCO die Verlustleistung am Drehmomentwandler. Die geringere Hitzeentwicklung durch ICCO kommt insgesamt der Kraftstoffeffizienz zugute. Das hydraulische Sperrdifferenzial erhöht zum einen die Produktivität und wirkt zum anderen kraftstoffsparend, indem es Reifenschlupf vermeidet. Neue Kabine mit mehr Komfort für den Fahrer Leise, sicher und komfortabel, dazu 10 % größer – die neue ROPS/FOPS-Kabine mit voll einstellbarem Sitz bietet dem Fahrer einen ergonomischen und ausgesprochen angenehmen Arbeitsplatz. Sie ist besonders stark schallgedämmt und nutzt modernste schallmindernde Techniken, die maximale Ruhe bei der Arbeit in lauten Umgebungen wie Kiesgruben oder Abfalldepots garantieren. Die neue Klimaanlage maximiert die Heiz- und Kühlleistung durch optimierten Luftstrom in der Kabine. Der elektrohydraulische Joystick ermöglicht das einfache Führen der Anbaugeräte, was der Produktivität und Ermüdungsfreiheit zugutekommt. Sortieren von Biomasse für Mutterbodenaufbereitung Infotainment-System für hohen Bedienerkomfort Der 7-Zoll-Monitor bedient sich ähnlich wie ein Smartphone-Display. Er ist dazu größer als bei den Vorgängermodellen und problemlos lesbar. Das Audio-System inklusive Radio hat eine integrierte Bluetooth-Freisprecheinrichtung und ein eingebautes Mikrofon, womit der Fahrer in der Kabine Anrufe entgegennehmen und tätigen kann. Das Infotainment-System bietet dem Bediener ebenfalls die Möglichkeit, Miracast zu nutzen. Mit diesem System kann er über das WLAN seines Smartphones die Funktionen des Mobiltelefons auf den großen Bildschirm legen – inklusive Navigation, Internetsurfen, Video- und Musikwiedergabe. Alle Modelle der HL-Reihe sind wahlweise mit Joystick-Lenkung erhältlich. Endlagendämpfung Über den Touchscreen-Monitor und elektrohydraulisch vorgesteuerte Hebel werden Endlagendämpfung, Schaufelpriorität und Arretierstellung für Ausleger und Schaufel angepasst. Die Endlagendämpfung reduziert Stöße und Schwingungen wenn sich ein Anbaugerät dem Ende seines Bewegungswegs nähert, und sorgt für stoßfreies „Ankommen“, indem an diesem Punkt automatisch die Bewegungsgeschwindigkeit zurückgenommen wird. Diese Funktion kann am Monitor deaktiviert werden. Sortierboxen für Schrott können ebenfalls per Schnellwechsler aufgenommen und auch ausgekippt werden Präzisionswägesystem Alle Modelle der HL900-Serie sind mit einem Wiegesystem ausgerüstet. Es bietet automatische und manuelle Einstellungen und wiegt einzelne Schaufelladungen und Ladegesamtgewichte mit einer Genauigkeit von +/–1 %. Wartung leicht gemacht – elektrisch öffnende Motorhaube Schalterumlegen genügt, um den kompletten Zugang zum Motorraum des neuen Hyundai-Radladers zu erhalten – ein neues Feature bei den Hyundai-Radladern. Die voll öffnende Motorhaube ermöglicht einfache Reinigung und Wartung. Weitere Informationen: Hyundai Construction Equipment Europe | © Fotos: Hyundai/OBA
  3. Tessenderlo (Belgien), Juni 2020 - Kremer Recycling in Löbnitz bei Köthen blickt auf eine über 100jährige Geschichte zurück. Es begann mit Landtechnik und einem Containerdienst im nordrhein-westfälischen Velen und nach der Wende (1993) etablierte man sich auf dem heute vier Hektar großen Firmengelände in Löbnitz a.d. Linde. Kerngeschäft ist das Sammeln, Befördern, Recyceln, Sortieren und Aufbereiten von Gewerbe- und Privatabfall, Reststoffverwertung, Lagerung und Zerkleinerung von Industriemüll, Bauschutt, Holz und anderen Stoffen. Verziehen einer Schredderanlage für die Holzaufbereitung. Der HL940XT ist mit einem hydraulischen Schnellwechsler ausgestattet, der den Austausch von Schaufel gegen das Transportadapter erleichtert. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  4. Kirchdorf an der Iller, 07.05.2020 - Egal ob beengte Baustellen in der Innenstadt, Verkehrswegebau oder klassische Erdbewegungsarbeiten, Liebherr-Compact-Mobilbagger sind die idealen Helfer in diesem Bereich. Für noch mehr Leistungsfähigkeit und Flexibilität hat Liebherr im Zuge der Umstellung auf die neue Abgasstufe V zahlreiche Optimierungen bei den zwei Compact-Mobilbaggern durchgeführt. Bauforum24 Artikel (30.04.2020): Liebherr-Mobilkran LTM 1450-8.1 Auch bei engsten Platzverhältnissen zeichnen sich die Liebherr-Compact-Mobilbagger dank ihres geringen Heckschwenkradiuses mit hoher Produktivität und Leistungsfähigkeit aus. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  5. Bauforum24

    Liebherr: Neue Compact-Mobilbagger

    Kirchdorf an der Iller, 07.05.2020 - Egal ob beengte Baustellen in der Innenstadt, Verkehrswegebau oder klassische Erdbewegungsarbeiten, Liebherr-Compact-Mobilbagger sind die idealen Helfer in diesem Bereich. Für noch mehr Leistungsfähigkeit und Flexibilität hat Liebherr im Zuge der Umstellung auf die neue Abgasstufe V zahlreiche Optimierungen bei den zwei Compact-Mobilbaggern durchgeführt. Bauforum24 Artikel (30.04.2020): Liebherr-Mobilkran LTM 1450-8.1 Auch bei engsten Platzverhältnissen zeichnen sich die Liebherr-Compact-Mobilbagger dank ihres geringen Heckschwenkradiuses mit hoher Produktivität und Leistungsfähigkeit aus. Die beiden Mobilbagger A 910 Compact Litronic und A 912 Compact Litronic zählen zu den kleinen Vertretern der Liebherr-Compactbaureihe. Der A 910 Compact hat ein Einsatzgewicht von 12.100 - 13.100 kg und eine Motorleistung von 85 kW / 116 PS. Als nächstgrößere Maschine folgt der A 912 Compact mit einem Einsatzgewicht von 13.000 - 14.200 kg und einer Motorleistung von 90 kW / 122 PS. Ressourcenschonend Der in beiden Compact-Mobilbaggern verbaute 4-Zylinder-Reihenmotor schont die Umwelt und deren Ressourcen durch einen geringen Kraftstoffverbrauch. Liebherr-Power-Efficiency sorgt auch bei den neuen Compact-Mobilbaggern für einen optimalen Wirkungsgrad der Antriebskomponenten in jeder Arbeitssituation. Es ermöglicht den Maschinenbetrieb im Bereich des niedrigsten spezifischen Kraftstoffverbrauchs für weniger Verbrauch und mehr Effizienz bei gleicher Leistung. Um die strengen gesetzlichen Emissionsvorschriften der Abgasstufe V einzuhalten, wird bei Liebherr die neueste Motorentechnologie eingesetzt: Das innovative Abgasreinigungssystem kombiniert einen Dieseloxidationskatalysator und einen Dieselpartikelfilter mit einem SCR-Katalysator zur Reduktion der Partikel und der Stickoxide für einen bestmöglichen Schutz von Mensch und Umwelt gegen Abgasschadstoffe. Kompakt und leistungsfähig Im Zuge der Umstellung auf die neue Abgasstufe V wurde das Gewicht des Ballastes beim A 910 Compact und A 912 Compact erhöht. Durch das schwerere Ballastgewicht überzeugen die beiden Compact-Mobilbagger mit höheren Traglasten von rund 100 kg bei maximaler Ausladung. Gleichzeitig sorgt das schwerere Ballastgewicht für mehr Stabilität der Compact-Mobilbagger, welches sich in einer höheren Standsicherheit, auch bei dynamischen Bewegungen, auswirkt. Um die Standsicherheit zusätzlich zu steigern, sind die beiden Compact-Mobilbagger mit unterschiedlichen Abstützungsvarianten erhältlich. Das stabil und radial geführte Abstützplanierschild stellt gerade bei weichen und sandigen Böden durch die große Auflagefläche eine optimale Stabilitätsunterstützung dar. Bei festem Untergrund sorgt hingegen die Pratzenabstützung für optimale Standsicherheit. So ist durch die Einzelsteuerung ein Ausrichten des Compact-Mobilbaggers, vor allem in unebenem Gelände, möglich. Ebenfalls für die Anwendung in unebenem Gelände eignet sich dank der einzeln oder kombiniert ansteuerbaren Schildteile die Abstützungsvariante Geteiltes Schild. Die Varianten Abstützplanierschild, Pratzen und Geteiltes Schild sind in unterschiedlichen Kombinationen erhältlich. Die Optimierung der Traglast in Kombination mit kompakten Maschinenabmessungen bieten höchstes Leistungsvermögen und Flexibilität auf allen Baustellen. Zu den größten Herausforderungen für Maschinenführer im innerstädtischen Bereich gehören die engen Platzverhältnisse der Baustellen. Liebherr-Compact-Mobilbagger sind dank ihres geringen Heckschwenkradius prädestiniert für dieses Anwendungsgebiet. So liegt der Heckschwenkradius bei den beiden Compact-Mobilbaggern bei lediglich 1.675 mm. Zusätzlich wurde der Frontschwenkradius um weitere 70 mm verringert, so dass der gesamte Hüllkreis bei beiden Maschinen unter 5.000 mm liegt. Trotz kompakter Maschinenabmessungen offenbaren die Maschinen A 910 / A 912 Compact hohe Grabkräfte, auch in harten Böden. Liebherr-Compact-Mobilbagger sind daher auf jeder Baustelle universell einsetzbar. Flexibilität im Fokus Deutlich erhöhte Wendigkeit und Flexibilität, vor allem bei Arbeiten im innerstädtischen Bereich und in beengter Umgebung, bietet die optional erhältliche Allradlenkung sowie der Hundegang. Bei der Allradlenkung erfolgt der Lenkeinschlag von Vorder- und Hinterachse in gegengesetzter Richtung, sodass beim Lenken lediglich ein sehr kleiner Wendekreis benötigt wird. Im Hundegang erfolgt der Lenkeinschlag der Vorder- und Hinterachse gleich, so dass die Maschine seitwärts verfahren werden kann. Weitere Informationen: Liebherr-Hydraulikbagger GmbH | © Fotos: Liebherr
  6. Bauforum24

    Hyundai-Großbagger HX900L

    Tessenderlo, (Belgien) Mai 2020 - Die irischen Steinbruchbetreiber Mill Road Plant Ltd. setzen seit 2005 Hyundai-Bagger ein. Als man erfuhr, dass die ersten 90-Tonner HX900L in Irland (Kunde Offaly, Donald Walsh) zum Einsatz kamen, besichtigte man die Maschine und entschied sich zum Kauf. Bauforum24 Artikel (27.03.2020): Neuer Hyundai A-Serie-Bagger Kiesgewinnung in Irland: Der Hyundai HX900L beim Betreiber Mill Road Plant Ltd. Ist mit 8,2 m Monoblock, 4,4 m langem Löffelstiel, 6 m3 Löffel ausgerüstet Der neue HX900L ist Bestandteil einer großen Flotte von Hyundai-Maschinen. Seine Aufgabe ist die Kiesgewinnung in Derryarkin in der Nähe von Rochfordbridge. Der HX900L ist das Herzstück der Kiesproduktion - daher sind Zuverlässigkeit und konstante Produktionsleistung sehr wichtig. Die Maschine wurde mit der längstmöglichen Auslegerkonfiguration (8,2 m Monoblock, 4,4 m langen Löffelstiel, 6 m3 Löffel) ausgerüstet. Die maximale Grabtiefe von 9,6 m und eine maximale Reichweite von 14,43 m am Boden. Weite Auslegungen und großes Löffelvolumen machten das größere Gegengewicht von 16,5 t erforderlich. 700 mm breite Dreistegbodenplatten sind bei diesem Einsatz Standard. Technische Features HX900L Der HX900L wiegt einsatzfertig mit 900-mm-Bodenplatten 90 Tonnen und wird mit 7.200-mm-oder 8.200-mm-Monoblockausleger geliefert. Vier Löffelstiele mit Längen von 2,95 bis 4,4 m stehen zur Wahl. Herzstück des Antriebsstranges ist der wassergekühlte Stage IV-konforme Motor Scania DC16 084A mit 478 kW. Der HX900L kann mit Tieflöffeln mit Volumen bis zu 4,85 m3 ausgerüstet werden. Zudem eignet er sich für die Kombination mit schweren Abbruchgeräten wie Hydraulikhämmern, Betonscheren und großen Sortiergreifern. Der hochwertige Stahlbau ist eines der Markenzeichen aller Hyundai-Hydraulikbagger. Der HX900L macht da keine Ausnahme – speziell der Unterwagen wurde verstärkt und er bietet eine große Bodenfreiheit unter dem Drehkranz, was für die Arbeiten speziell im Steinbruch oder beim Abbruch sehr wichtig ist. Verbrauch optimiert Der neue Scania-Motor ist besonders sparsam. So verbraucht der HX900L rund 9 % weniger Diesel im Vergleich zu den Maschinen der -9-Serie, zudem wurden die Abgaswerte deutlich verbessert. Das Kühlsystem wurde überarbeitet, Motor-, Hydraulik- und Ladeluftkühler sind nun zu einem Paket zusammengefasst. Das spart Platz und erfordert weniger Kühlleistung bei besseren Ergebnissen. Umkehrlüfter sind nun Standard. Diese verhindern durch automatisches Umkehren der Drehrichtung ein Freiblasen der Kühlerlamellen, so werden Überhitzungen wirksam vermieden. Das Hydrauliksystem besteht aus einer Axial-Doppelpumpe mit einer Liefermenge von 2 x 504 l/min. Leisere Kabine – mehr Komfort Durch die neue Kabinenlagerung konnten Vibrationen und die Geräuschbelastung beträchtlich reduziert werden. Die neue Klimaanlage ermöglicht es dem Fahrer außerdem, die gewünschte Temperatur über das AirMix-Kühl-/Heizsystem und den APTC (Automatic Positive Temperature Coefficient) einzustellen und den Luftstrom in der Kabine schnell zu regulieren. Ein luftgefederter Komfortsitz und ein Sonnendach (je nach Anwendung) bieten ein noch komfortableres Arbeiten in seiner Maschine. Die elektronisch vorgesteuerten Joysticks erleichtern die Bedienung und beugen somit der vorzeitigen Ermüdung des Fahrers vor. Wartung leicht gemacht Hyundai bietet auch für diesen Hochleistungsbagger wahlweise zwei Jahre Garantie oder 3.000 Betriebsstunden (je nachdem was eher eintritt). Darüber hinaus bietet Hyundai fünf Jahre lang den kostenlosen Zugriff auf sein Fernwartungssystem Hi-Mate, das eine Vielzahl von Daten zur Maschinenperformance zur Fernwartung und Ferndiagnose bereitstellt. Dieses System kommuniziert per UMTS und erlaubt Betreiber und Hersteller einen exakten Überblick über den Zustand des Baggers, Verbräche, Performance sowie Leerlauf- und Arbeitsstunden. Technische Daten HX900 L – Standardkonfiguration: · Betriebsgewicht: 88.800 kg · Standard-Tieflöffelvolumen (gehäuft nach SAE): 4,85 m³ · Motor: Scania DC16 084A 478 kW / 2.100 U/min · Max. Grabtiefe: 7.230 mm · Max. Löffellosbrechkraft (SAE): 385,4 kN · Max. Löffelstiel Reißkraft (SAE): 372,7 kN Weitere Informationen: Hyundai Construction Equipment Europe | © Fotos: Hyundai/HCEE
  7. Tessenderlo, (Belgien) Mai 2020 - Die irischen Steinbruchbetreiber Mill Road Plant Ltd. setzen seit 2005 Hyundai-Bagger ein. Als man erfuhr, dass die ersten 90-Tonner HX900L in Irland (Kunde Offaly, Donald Walsh) zum Einsatz kamen, besichtigte man die Maschine und entschied sich zum Kauf. Kiesgewinnung in Irland: Der Hyundai HX900L beim Betreiber Mill Road Plant Ltd. Ist mit 8,2 m Monoblock, 4,4 m langem Löffelstiel, 6 m3 Löffel ausgerüstet Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  8. Pottratz

    YANMAR ViO 26

    Hier ist er. Unser neuer YANMAR Vio26 Technische Daten: