Search the Community

Showing results for tags 'engcon'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
  • Hoch & Tiefbau
  • Hausbau
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
  • Ausbildung & Beruf
  • Jobbörse
  • Nutzfahrzeuge
  • Marktplatz
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
  • Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
  • Off Topic
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Festool
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • Heidelberg Cement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • HSG
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Puch
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • SBM Mobilanlagen
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SITECH Deutschland
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Stihl
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Tobroco Giant
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 25 results

  1. Bauforum24

    Engcons neueste Innovation

    Strömsund (Schweden), 16.06.2021- Engcon, weltweit der führende Hersteller von Tiltrotatoren, hat in den vergangenen Jahren für Bagger in der Gewichtsklasse über sechs Tonnen die Voraussetzungen geschaffen, hydraulische Werkzeuge anzukuppeln, ohne dass der Fahrer dafür die Kabine verlassen muss. Jetzt erhöht Engcon die Flexibilität, Effizienz und Sicherheit auch für kleinere Bagger: Mit seiner neuesten Innovation, dem automatischen Wechsler S40, deckt Engcon jetzt den gesamten Baggerbereich von 2 bis 40 Tonnen ab. Die neue Maschinenkupplung verfügt über die gleichen Sicherheitsmerkmale wie die größeren und früheren Modelle des Engcon-Schnellwechslerprogramms. Bauforum24 Artikel (21.04.2021): engcon Schnellwechselsystem EC-Oil Automatischer Wechsler S40 von Engcon Parallel zur Einführung des Wechslers S40 wird auch der Tiltrotator EC206 für Bagger in der Gewichtsklasse von 4 bis 6 Tonnen mit einem neuen KippOberteil aktualisiert, der für das automatische Schnellwechselsystem EC Oil angepasst ist. Das bedeutet, dass der Fahrer den Tiltrotator an- und abkoppeln kann, ohne die Kabine verlassen zu müssen. „Auch bei kleineren Baggern ist von den Fahrern in der Vergangenheit immer öfter der Wunsch geäußert worden, hydraulische Anbauwerkzeuge automatisch an- und abkuppeln zu können“, sagt Fredrik Jonsson, Entwicklungsleiter bei der Engcon Group. „Das Problem bestand aber darin, die komplette intelligente Technik in verhältnismäßig kleine Anhängevorrichtungen einzubauen. Aber das haben wir jetzt gut gelöst.“ Wie bei Engcons größeren Tiltrotatoren ist auch beim neuen Wechsler S40 ein Bodendruck erforderlich, um die Schaufelverriegelung unter dem Tiltrotator öffnen zu können. Eingebaute Sensoren erkennen, ob sich die Löffelachse in der richtigen Position befindet. Wenn das nicht der Fall ist, warnt das System mit Ton- und Lichtsignalen sowohl innerhalb der Kabine als auch außerhalb der Maschine. „Die Sicherheit im Umfeld von Baggern rückt immer mehr in den Vordergrund. Vor allem das Problem mit den Baggerlöffeln, die sich durch falsche Handhabung lösen und herunterfallen können“, so Fredrik Jonsson weiter. „Mit unseren Wechslern und Schnellwechslern sowie unserem intelligenten Verriegelungssystem QSC werden diese Probleme minimiert.“ Der automatische Anschluss von EC-Oil an die Hydraulik-, Elektro- und Zentralschmierung ist beim Kauf einer Schnellwechslers, eines Tiltrotators und des Engcon-Steuerungssystems DC2 standardmäßig enthalten. Damit ist es möglich, den Tiltrotator oder andere hydraulische Werkzeuge anzuschließen, ohne die Kabine verlassen zu müssen. Optional ist es auch möglich, die Bodendruckfunktion am Maschinenhubwerk sowie eine Sperrfunktion anzuschließen. Dadurch wird die Schwenkfunktion der Maschine blockiert, wenn die Werkzeuge falsch angeschlossen sind. Der automatische Anschluss von Öl, Strom und Zentralschmierung an der Maschinenkupplung und am Oberteil des Tiltrotators EC206 für Bagger mit einem Gewicht von 4 bis 6 Tonnen kommt im Juni 2021 auf den Markt. Zur Jahreswende 2021/2022 soll der automatische Schnellwechsler von Engcon für die untere Halterung am Tiltrotator EC206 verfügbar sein. Weitere Informationen: engcon Germany GmbH | © Fotos: engcon
  2. Strömsund (Schweden), 16.06.2021- Engcon, weltweit der führende Hersteller von Tiltrotatoren, hat in den vergangenen Jahren für Bagger in der Gewichtsklasse über sechs Tonnen die Voraussetzungen geschaffen, hydraulische Werkzeuge anzukuppeln, ohne dass der Fahrer dafür die Kabine verlassen muss. Jetzt erhöht Engcon die Flexibilität, Effizienz und Sicherheit auch für kleinere Bagger: Mit seiner neuesten Innovation, dem automatischen Wechsler S40, deckt Engcon jetzt den gesamten Baggerbereich von 2 bis 40 Tonnen ab. Die neue Maschinenkupplung verfügt über die gleichen Sicherheitsmerkmale wie die größeren und früheren Modelle des Engcon-Schnellwechslerprogramms. Bauforum24 Artikel (21.04.2021): engcon Schnellwechselsystem EC-Oil Automatischer Wechsler S40 von Engcon Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  3. Bauforum24

    engcon Schnellwechselsystem EC-Oil

    Wertheim, April 2021- An das schwedischen Unternehmen Tingsholmens Entreprenad hat der Volvo-Händler Swecon jetzt den weltweit ersten Bagger vom Typ EC250E mit Smart Connect ausgeliefert, der „werksseitig“ mit einem Engcon-Tiltrotator EC226 und dem automatischen Schnellwechselsystem EC-Oil ausgerüstet worden ist. Bauforum24 Artikel (23.02.2021): Kooperation von Engcon und Volvo CE Den weltweit ersten Volvo-Bagger mit Smart Connect samt Tiltrotator und Schnellwechselsystem EC-Oil Anfang 2021 hat Volvo CE die neu entwickelte Lösung Smart Connect vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine neue Werksoption, die es ermöglicht, Tiltrotatoren verschiedener Hersteller an einen so vorbereiteten Volvo-Bagger zu installieren und in dessen Maschinensteuerung Dig Assist zu integrieren. Gleichzeitig stellte Engcon seine Schnittstelle eML (engcon Machine Link) als eine Art Plug & Play-Lösung vor, über die Engcons Tiltrotatoren und das Steuerungssystem DC2 direkt mit dem System des Baggers kommunizieren können. Die ersten Volvo-Bagger, die über Smart Connect verfügen, sind die aktualisierten Modelle EC250E und EC300E. „Wir haben fünf Bagger im Unternehmen, davon sind bereits vier mit Tiltrotatoren und Schnellwechslern von Engcon ausgestattet“, so Elias Svensson, Miteigentümer von Tingsholmens Entreprenad. „Die fünfte Maschine, die mit einem Tiltrotator einer anderen Marke ausgestattet war, haben wir jetzt durch den neuen EC250 mit einem Engcon-Tiltrotator ersetzt.“ Er und sein Cousin John Svensson, Miteigentümer von Tingsholmens Entreprenad, hätten bislang nur positive Erfahrungen mit Engcon gemacht, weshalb ihnen die Entscheidung für einen Engcon-Tiltrotator im neuen Volvo EC250E leicht gefallen sei. „Ich glaube, dass Engcon der Rolls Royce unter den Tiltrotatoren ist, wenn man bedenkt, wie zuverlässig sie sind“, sagt Elias Svensson. „Wir haben auch schon andere Marken ausprobiert, aber das hat nicht so gut funktioniert. Deshalb ersetzen wir den Bagger, der nicht mit Engcon ausgestattet ist.“ Ausgerüstet wurde der neue Volvo von der Swecon-Niederlassung im schwedischen Jönköping. „Die Maschine sieht wirklich richtig gut aus", so Elias Svensson, als er den EC250E in Empfang nahm. Der verfügt jetzt über einen Engcon-Tiltrotator EC226 und das automatische Schnellwechselsystem EC-Oil sowie einer Steuerung von Leica Geosystems. So ausgestattet wird der neue 250er jetzt bei Terrassierungs-, Wasser- und Kanalisationsarbeiten im schwedischen Habo eingesetzt. „Es macht immer Spaß, mit einer neuen Maschine zu arbeiten“, so Elias Svensson abschließend. „Aber dieses Mal wird es besonders viel Spaß machen, wenn wir den Baggerlöffel zum ersten Mal ansetzen.“ Weitere Informationen: engcon Group | © Fotos: engcon
  4. Wertheim, April 2021- An das schwedischen Unternehmen Tingsholmens Entreprenad hat der Volvo-Händler Swecon jetzt den weltweit ersten Bagger vom Typ EC250E mit Smart Connect ausgeliefert, der „werksseitig“ mit einem Engcon-Tiltrotator EC226 und dem automatischen Schnellwechselsystem EC-Oil ausgerüstet worden ist. Bauforum24 Artikel (23.02.2021): Kooperation von Engcon und Volvo CE Den weltweit ersten Volvo-Bagger mit Smart Connect samt Tiltrotator und Schnellwechselsystem EC-Oil Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  5. Bauforum24

    Kooperation von Engcon und Volvo CE

    Schweden, 22.02.2021 - Der Startschuss für das gemeinsame Projekt von Engcon und Volvo CE fiel im vergangenen Jahr, jetzt stehen mit den Baggern EC250E und EC300E die ersten Maschinen dieser global angelegten Kooperation der beiden schwedischen Unternehmen bei den Händlern: Durch die Verknüpfung von Engcons eML (engcon Machine Link) mit Volvos Smart Connect* können Tiltrotatoren und vollautomatische Schnellwechsler von Engcon zu einem integralen Bestandteil eines Volvo-Baggers werden. Bauforum24 Artikel (09.12.2020): Engcon Initiative „Dig Smart. Dig Safe“ Wie ein Tiltrotator zum integralen Bestandteil eines Volvo- Baggers wird. Über die Schnittstelle eML (engcon Machine Link) kann Engcons Steuerungssystem DC2 künftig mit dem System des Volvo-Baggers kommunizieren. Damit wird sowohl die Steuerung des Tiltrotators als auch die Integration mit der von Volvo CE selbst entwickelten Baggersteuerung Dig Assist ermöglicht. „Mit dieser intelligenten Lösung wird der Tiltrotator von Engcon im Grunde zu einem voll integrierten Teil des Volvo-Baggers“, erklärt Fredrik Eklind, Produktverantwortlicher bei Engcon Control Systems. Diese Lösung biete eine Reihe von Vorteilen. „Dazu zählen natürlich die direkte Integration in Volvos Dig Assist, aber auch die Zeitersparnis bei der Installation oder die Beibehaltung der CE-Kennzeichnung, um nur einige zu nennen“, so Fredrik Eklind weiter. „Aufgrund dieser Kooperation kommen die Kunden in den Genuss einer voll integrierten Lösung, bei der Kundennutzen und Erfahrung im Mittelpunkt stehen.“ „Ergebnis enger Zusammenarbeit" Die Schnittstelle eML ermöglicht es Engcons Steuerungssystem DC2, mit der Maschinensteuerung eines OEM zu kommunizieren. Durch die Kommunikation über CAN-Bus (Controller Area Network) können Informationen sowohl sicher als auch schnell gesendet und empfangen werden – und das mit einer einfachen elektrischen Installation. „Es ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit und dem Zusammenspiel von mehreren fortschrittlichen Lösungen bei Tiltrotator, Bagger und Baggersteuerung“, sagt Fredrik Eklind. Dadurch erhöhten sich Effizienz und Produktivität der Maschinen und damit auch den Nutzwert für die Kunden. Die Integration ist so weit fortgeschritten, dass Kunden mit dem nächsten Update des Dig Assist in dessen grafischer Oberfläche anhand der Engcon- Signaturfarbe auf einen Blick erkennen können, dass der angekuppelte Tiltrotator ein Engcon-Gerät ist. Weitere intelligente Funktionen sind aufgrund des permanenten Informationsaustauschs zwischen Volvos Dig Assist und Engcons DC2-Steuerungssystem mit diesem Update zu erwarten. „Die Maschinensteuerung ist heutzutage ein bedeutendes Tool für Baggerfahrer, ebenso wie der Tiltrotator“, so Fredrik Eklind. Werden Steuerung und Tilt so kombinierte wie bei diesem gemeinsamen Projekt von Engcon und Volvo, könnten die Kunden alle Vorteile beider Werkzeuge „Das Projekt und die enge Zusammenarbeit zwischen Volvo und Engcon werden fortgesetzt“, betont Fredrik Eklind. „Ziel dabei ist, dass 2021 mehr Maschinenmodelle von Volvo CE mit der Option Smart Connect* auf den Markt kommen und wir so gemeinsam die Entwicklung intelligenter und integrierter Lösungen fortsetzen.“ *Volvo Smart Connect ist Volvos Lösung für eine offene Schnittstelle für Gerätehersteller. Diese ermöglicht es, einen Engcon-Tiltrotator mit DC2- Steuerungssystem an einen so vorbereiteten Volvo-Bagger zu installieren und in dessen Maschinensteuerung zu integrieren. Weitere Informationen: engcon Group | © Fotos: engcon
  6. Schweden, 22.02.2021 - Der Startschuss für das gemeinsame Projekt von Engcon und Volvo CE fiel im vergangenen Jahr, jetzt stehen mit den Baggern EC250E und EC300E die ersten Maschinen dieser global angelegten Kooperation der beiden schwedischen Unternehmen bei den Händlern: Durch die Verknüpfung von Engcons eML (engcon Machine Link) mit Volvos Smart Connect* können Tiltrotatoren und vollautomatische Schnellwechsler von Engcon zu einem integralen Bestandteil eines Volvo-Baggers werden. Bauforum24 Artikel (09.12.2020): Engcon Initiative „Dig Smart. Dig Safe“ Wie ein Tiltrotator zum integralen Bestandteil eines Volvo- Baggers wird. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  7. Bauforum24

    Engcon Initiative „Dig Smart. Dig Safe“

    Strömsund (Schweden), 08.12.2020 - Mit der „Non Accident Generation“ hat Engcon als weltweit größter Hersteller von Tiltrotatoren bereits 2013 das Thema Sicherheit mit in den Mittelpunkt seiner Unternehmensphilosophie gestellt und seitdem immer wieder darauf hingewiesen, wie elementar der Schutz davor ist, dass sich ein Baggerlöffel aufgrund falscher Handhabung löst. Dieser Null-Fehler-Vision haben sich bis heute immer noch nicht alle in der Bagger-Industrie angeschlossen. Deshalb setzt Engcon seine im vergangenen Jahr gestartete Initiative „Dig Smart. Dig Safe“ fort mit dem Ziel, weitere intelligente Lösungen zu entwickeln, durch die Unfälle verhindert werden. Bauforum24 Artikel (11.09.2020): Kupplungssystem EC-Oil von Engcon Sicherheitskampagne „Dig Smart. Dig Safe“ Mit der Kampagne „Dig Smart. Dig Safe“ möchte Engcon die Diskussionen über die Sicherheitsproblematik in der Bagger-Industrie weiter vertiefen und dafür werben, dass diese Null-Fehler-Vision im Interesse aller Beteiligten umgesetzt werden muss – und es einfach nicht sein kann, dass sich ein Baggerlöffel wegen eines Bedienungsfehler löst und herunterfällt. „Die von uns im vergangenen Jahr initiierte Sicherheitskampagne ,Dig Smart. Dig Safe‘ ist auf große Resonanz in den Fachmedien gestoßen“, sagt Ulrica Hellström, Marketing-Managerin bei Engcon. Weltweit seien 38 Artikel über diese Initiative und deren Ziele publiziert worden, in Europa in Nordamerika und in Asien. „Aber der Weg hin zu einer Verhaltensänderung ist lang“, so Ulrica Hellström weiter. „Deshalb werden wir die Kampagne so lange fortführen, bis wir sehen, dass das Thema Sicherheit weltweit ganz oben auf der Agenda steht.“ In Norwegen beispielsweise ist dies schon geschehen. So hat der norwegische Verband der Maschinen-Großhändler einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung gemacht und empfiehlt, höhere Sicherheitsanforderungen anzuwenden als in den internationalen Standards vorgeschrieben sind. Das norwegische Baukonsortium Veidekke fordert beispielsweise bereits seit Januar 2020, dass alle angemieteten Bagger mit einem Einsatzgewicht von mehr als fünf Tonnen mit einem Sicherheitsschnellwechsler ausgestattet sein müssen. Auch die schwedische Gewerkschaft SEKO befasst sich mit dieser Thematik auf einer digitalen Sicherheitskonferenz. Dort wird Engcon seine standardisierte Verriegelungseinheit QSC vorstellen und der Maschinenhändler Maskinia wird erklären, warum er seine Bagger nur mit diesen sicheren Produkten ausrüstet. „Es ist eine große Herausforderung, die Anzahl der Unfälle durch herunterfallende oder unkontrolliert pendelnde Anbaugeräte auf Null zu reduzieren, die nicht nur von wenigen Akteure gelöst werden kann“, betont Ulrica Hellström. „Deshalb müssen jetzt alle Beteiligten dabei mithelfen, dieses Ziel zu realisieren.“ Aus diesem Grund habe sich Engcon auch dazu entschieden, die Kampagne „Dig Smart. Dig Safe“ fortzusetzen. „Neben dem Ziel, die Diskussionen anzustoßen, entwickeln und bringen wir intelligente Lösungen auf den Markt, die Handhabungsfehler eliminieren und so Unfällen entgegenwirken“, sagt Ulrica Hellström. „Wir bei Engcon versuchen so weit wie möglich, Sicherheitssysteme so zu standardisieren, damit die Kosten kein Hindernis für die Investition in einen sicheren Arbeitsplatz darstellen. Im Herbst haben wir damit begonnen, unser Smart Lock Panel und die sichere Verriegelungsfunktion unter dem Tiltrotator als kostenlosen Standard anzubieten, unabhängig von der Marke und dem Modell des Baggers. Das funktioniert so ähnlich wie ein automatisches Bremssystem an einem Auto und hilft damit dem Baggerfahrer, das Richtige zu tun. Voraussichtlich werden wir das in diesem Frühjahr fortsetzen.“ Weitere Informationen: engcon Group | © Fotos: engcon
  8. Strömsund (Schweden), 08.12.2020 - Mit der „Non Accident Generation“ hat Engcon als weltweit größter Hersteller von Tiltrotatoren bereits 2013 das Thema Sicherheit mit in den Mittelpunkt seiner Unternehmensphilosophie gestellt und seitdem immer wieder darauf hingewiesen, wie elementar der Schutz davor ist, dass sich ein Baggerlöffel aufgrund falscher Handhabung löst. Dieser Null-Fehler-Vision haben sich bis heute immer noch nicht alle in der Bagger-Industrie angeschlossen. Deshalb setzt Engcon seine im vergangenen Jahr gestartete Initiative „Dig Smart. Dig Safe“ fort mit dem Ziel, weitere intelligente Lösungen zu entwickeln, durch die Unfälle verhindert werden. Bauforum24 Artikel (11.09.2020): Kupplungssystem EC-Oil von Engcon Sicherheitskampagne „Dig Smart. Dig Safe“ Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  9. Bauforum24

    Kupplungssystem EC-Oil von Engcon

    Strömsund (Schweden), 10.09.2020 - Umweltfreundliches und nachhaltiges Arbeiten und Wirtschaften stehen zunehmend im Mittelpunkt, wenn über Effizienz und Produktverbesserungen diskutiert wird. Denn Tatsache ist: Von dieser Entwicklung profitieren alle. So verursachen Bagger, die mehr Arbeit in weniger Fahrzeit erledigen, eine geringere Umweltbelastung. Und Bagger, die zudem verschiedene Arbeiten gleichzeitig ausführen können, erhöhen die Rentabilität bei gleichzeitiger Reduzierung der Umweltbelastung. Um die Entwicklung von effizienter arbeitenden Baggern voranzutreiben, hat Engcon als weltweit größter Hersteller von Tiltrotatoren die Kampagne „Do more. Earn more.“ initiiert. Bauforum24 Artikel (27.08.2020): Engcon Tiltrotator Engcon startet Kampagne „Do more. Earn more“. Es ist an der Zeit, dass Bagger wirklich effizient arbeiten Die mit Bagger- und Bauarbeiten verbundenen Umweltbelastungen sind leicht zu übersehen. Zuletzt jedoch wurden die Maschinen aufgrund technischer Entwicklungen stetig verbessert und damit auch effizienter. Das wiederum beeinflusst Baggerarbeiten positiv, direkt oder indirekt. Der Tiltrotator von Engcon, bei dem es sich um ein kipp- und drehbares Schnellwechslersystem handelt, verleiht dem Bagger eine ganz neue Dimension: Die Maschine kann mit dem Tiltrotator Bewegungen ausführen, die vorher so nicht möglich waren. Zusammen mit weiteren Komponenten bietet diese intelligente Baureihe von Engcon ein enormes Potenzial zur Effizienzsteigerung. Wer den Tiltrotator mit Engcons automatischen Kupplungssystem EC-Öl kombiniert, der hat schon den ersten Schritt zum effizienten Bagger gemacht. „Die Baggerindustrie revolutioniert“ „EC-Oil ist ein intelligentes Kupplungssystem, das Hydraulik, Strom und Zentralschmierung automatisch zwischen dem Schnellwechsler der Maschine und unter dem Tiltrotator verbindet“, sagt Stig Engström, Gründer von Engcon. Darüber hinaus verfügten alle hydraulischen Engcon-Anbaugeräte – wie Greifer, Verdichterplatten, Palettengabeln oder Kehrwalzen – serienmäßig über eine automatische Ölkupplung. „Die Kombination aus Tiltrotator und EC-Oil revolutioniert die gesamte Baggerindustrie“, so Stig Engström weiter, denn: „Graben, planieren, schrägstellen, reißen, greifen, heben, kehren, verdichten – die Möglichkeiten sind nahezu endlos, wenn ein Bagger mit unserem Tiltrotator und unseren perfekt abgestimmten Anbaugeräten ausgestattet ist.“ Mit dem automatischen Kupplungssystem EC-Oil von Engcon kann der Fahrer von der Kabine aus die Anbauwerkzeuge – sowohl mechanische als auch hydraulische – an seiner Maschine wechseln. Vor allem die Sicherheit erhöht sich dadurch signifikant. Darüber hinaus ermöglichen die schnellen und reibungslosen Werkzeugwechsel es der Maschine, mehrere verschiedene Arbeiten in kürzerer Zeit auszuführen. Dank des Tiltrotators kann man beispielsweise mit einem Löffel auch in schwierigen und engen Durchgängen problemlos baggern, ohne die Maschine immer wieder neu positionieren zu müssen. Hocheffizient und flexibel „Der Tiltrotator in Kombination mit dem automatischen Kupplungssystem EC-Oil macht aus einem Bagger eine hocheffiziente und flexibel einsetzbare Multifunktionsmaschine“, betont Stig Engström. Deshalb habe Engcon die Kampagne „.Do more. Earn more“ initiiert. „Wir möchten Baggerarbeiten weltweit effizienter machen. In ganz Europa, in Nordamerika, in Australien und in Asien – so, wie es in unser skandinavischen Heimat schon seit Jahren der Fall ist. Würden alle Bagger der Welt auf die moderne Technologie umgestellt, hätte dies enorme Vorteile für die Umwelt. Aber auch jeder einzelne Baggerfahrer würde davon profitieren, denn seine Arbeit wird dadurch für ihn wesentlich profitabler“, so Stig Engström abschließend. Engcons Kampagne „Do more. Earn more.“ startet im Herbst 2020. Weitere Informationen: engcon Group | © Fotos: engcon
  10. Strömsund (Schweden), 10.09.2020 - Umweltfreundliches und nachhaltiges Arbeiten und Wirtschaften stehen zunehmend im Mittelpunkt, wenn über Effizienz und Produktverbesserungen diskutiert wird. Denn Tatsache ist: Von dieser Entwicklung profitieren alle. So verursachen Bagger, die mehr Arbeit in weniger Fahrzeit erledigen, eine geringere Umweltbelastung. Und Bagger, die zudem verschiedene Arbeiten gleichzeitig ausführen können, erhöhen die Rentabilität bei gleichzeitiger Reduzierung der Umweltbelastung. Um die Entwicklung von effizienter arbeitenden Baggern voranzutreiben, hat Engcon als weltweit größter Hersteller von Tiltrotatoren die Kampagne „Do more. Earn more.“ initiiert. Bauforum24 Artikel (27.08.2020): Engcon Tiltrotator Engcon startet Kampagne „Do more. Earn more“. Es ist an der Zeit, dass Bagger wirklich effizient arbeiten Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  11. Bauforum24

    Engcon Tiltrotator

    Wertheim, 27.08.2020 - Obwohl es das Tiltrotator-Phänomen bereits seit mehr als 30 Jahren gibt, arbeiten rund 97 Prozent aller Bagger weltweit immer noch ohne einen Tiltrotator. Und dass, obwohl der Tiltrotator das Baggern effizienter und produktiver macht, weil er einen Bagger in eine Multifunktionsmaschine verwandelt. Das in Skandinavien seit gut zwei Jahrzehnten äußerst erfolgreich angewandte Konzept wird seit einiger Zeit aber auch im Rest der Welt populärer. Denn immer mehr Baggerfahrer verstehen, wie wichtig es ist, flexibler und effizienter und damit nachhaltiger zu arbeiten. Denn das erhöht nicht nur die Rentabilität, sondern es verbessert auch die Sicherheit und hilft, die Umweltbelastung zu verringern. Bauforum24 Artikel (15.01.2020): Engcon: Tiltrotator für neuen Cat 330 Nach mehr als 30 Jahren: „Es ist einfach unmöglich, die Vorteile des Tiltrotators zu ignorieren!“ Wie ein Tiltrotator arbeitet und was er bewirken kann, das war für die meisten Baggerfahrer weltweit lange Zeit relativ unbekannt. Nicht zuletzt dank Engcons langfristig angelegter Kommunikationsinitiative mit ausführlichen Informationen auf der Firmen-Website, mit Messeauftritten, klassischer Werbung und Pressemitteilungen sowie mit einer starken Social-Media-Präsenz in Kombination mit Branchen-Multiplikatoren findet das Tiltrotator-Konzept immer mehr Interessenten. Ganz deutlich wurde das auf der Conexpo in Las Vegas, der in diesem Corona-Jahr weltweit größten Baumaschinenmesse: Die Besucher-Präsenz am Engcon-Stand übertraf alle Erwartungen. Im Vorfeld der Conexpo hatte Engcon in Videos, mit Interviews und Artikeln auf die Vorteile hingewiesen, die ein Tiltrotator beim Baggern bietet. Auf der Messe wollten dann viele Besucher das Phänomen Tiltrotator live in Aktion erleben und sich davon überzeugen, wie man mit einem Bagger intelligenter arbeiten kann. „Früher wurde mit einem Bagger eine Grube gegraben, und das war’s meistens. Heute haben eine Vielzahl an hydraulischen Anbauwerkzeugen den Bagger zu einer Multifunktionsmaschine gemacht, die graben, heben, greifen, planieren, kehren oder verdichten kann“, so Krister Blomgren, CEO der Engcon Group. „Bauunternehmer erhöhen in der Regel ihren Umsatz und verdienen mehr Geld, indem sie mehr Aufträge übernehmen. Diese Aufträge müssen aber auch schneller und intelligenter abgearbeitet werden können. Und dafür ist der Tiltrotator der Schlüssel. Davon sind wir überzeugt.“
 „Die Welt des Baggerns verändern“ Engcon arbeitet seit langem nach der Devise „Change the world of digging“ und hat dieses Jahr beschlossen, dies auch als seine Zukunftsvision umzusetzen. „Das ist genau das, was wir auf lange Sicht machen wollen! Wenn wir mehr Bagger mit einem Tiltrotator ausrüsten können, wird das Baggern profitabler, effizienter, flexibler, umweltfreundlicher und auch sicherer. Wir verändern einfach die Welt des Baggerns“, betont Krister Blomgren. Nur rund zwei bis drei Prozent der Bagger weltweit arbeiten bereits heute mit einem Tiltrotator. Das zeige das enorme Entwicklungspotenzial für die Rationalisierung in der Branche, so Krister Blomgren weiter. Ein weiterer wichtiger Aspekt sei zudem die geringere Belastung der Umwelt, denn beim Einsatz eines Tiltrotators würden weniger Ressourcen in Form von Material, Kraftstoff und Zeit verbraucht. „In einen Tiltrotator zu investieren, ist deshalb eine Investition in die Zukunft“, betont Krister Blomgren. „Wir bei Engcon glauben daran, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis auch in den großen Märkten die Akzeptanz für den Tiltrotator nachhaltig wächst. Denn es ist einfach unmöglich, die Vorteile des Tiltrotators zu ignorieren!“ Weitere Informationen: engcon Germany | © Fotos: engcon
  12. Wertheim, 27.08.2020 - Obwohl es das Tiltrotator-Phänomen bereits seit mehr als 30 Jahren gibt, arbeiten rund 97 Prozent aller Bagger weltweit immer noch ohne einen Tiltrotator. Und dass, obwohl der Tiltrotator das Baggern effizienter und produktiver macht, weil er einen Bagger in eine Multifunktionsmaschine verwandelt. Das in Skandinavien seit gut zwei Jahrzehnten äußerst erfolgreich angewandte Konzept wird seit einiger Zeit aber auch im Rest der Welt populärer. Denn immer mehr Baggerfahrer verstehen, wie wichtig es ist, flexibler und effizienter und damit nachhaltiger zu arbeiten. Denn das erhöht nicht nur die Rentabilität, sondern es verbessert auch die Sicherheit und hilft, die Umweltbelastung zu verringern. Nach mehr als 30 Jahren: „Es ist einfach unmöglich, die Vorteile des Tiltrotators zu ignorieren!“ Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  13. Bauforum24

    VDBUM Seminar 2020 - ILMO

    12.02.2020 - Willingen. Durch einen innovativen Sonderbau mit einem modifizierten OilQuick-Schnellwechsler und einem modifizierten Engcon-Tiltrotator wurde aus einem Eisenbahn-Kran ein Multifunktions-Kran mit Roboter-Arm entwickelt, der viele Arbeiten durchführen kann. Arbeiten, die mit einem normalen Kran nicht durchführbar sind. Durch das automatische Schnellwechsel-System kann der Kran nach Wunsch alle möglichen Werkzeuge minu-tenschnell wechseln. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  14. Bauforum24

    VDBUM Seminar 2020 - ILMO

    12.02.2020 - Willingen. Durch einen innovativen Sonderbau mit einem modifizierten OilQuick-Schnellwechsler und einem modifizierten Engcon-Tiltrotator wurde aus einem Eisenbahn-Kran ein Multifunktions-Kran mit Roboter-Arm entwickelt, der viele Arbeiten durchführen kann. Arbeiten, die mit einem normalen Kran nicht durchführbar sind. Durch das automatische Schnellwechsel-System kann der Kran nach Wunsch alle möglichen Werkzeuge minu-tenschnell wechseln. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  15. Bauforum24

    Engcon EC-Oil-Hydraulikkupplungssystem

    Wertheim, 13.02.2019 - Engcon, der Hersteller von Tiltrotatoren, hat erstmals im Frühjahr 2018 in einer Prototypenversion ein einzigartiges Baukastensystem präsentiert, mit dem das automatische EC-Oil-Hydraulikkupplungssystem und die Hydraulikanschlüsse für die GRD-Greiferkassette sowie die SWD-Kehrmaschine ganz ohne Schläuche nachgerüstet werden können. Anfang des Jahres ging dieses Baukastensystem in die Serienproduktion und ist von Mai an lieferbar. Bauforum24 Artikel (11.10.2018): Neuer Sortiergreifer von Engcon Die neue schlauchlose Konstruktion vereinfacht das Wechseln von Anbaugeräten und erleichtert das Nachrüsten älterer Bagger erheblich, da der EC-Oil-Block direkt ohne Schlauchdurchführung befestigt wird. Ebenso einfach lässt sich EC-Oil an der neuen abnehmbaren und nachrüstbaren GRD-Greiferkassette sowie an der SWD-Kehrmaschine von Engcon installieren bzw. nachrüsten. Neue High-Flow-Drehdurchführung Parallel zur Entwicklung der neuen modularen Werkzeugaufnahme hat Engcon eine neue High-Flow-Drehdurchführung entwickelt, die Hydraulikflüsse von bis zu 350 Liter pro Minute ermöglicht. Das wird dadurch erreicht, indem die Hydraulikfunktion „direkt zuführt“ wird, ohne diese zunächst durch die Tiltrotatorventile zu leiten. Die neue High-Flow-Drehdurchführung verfügt über einen separaten Leckölkanal, mit dem Lecköl über den Tiltrotator geleitet wird. „Diese Entwicklung ist Teil unseres einzigartigen modularen Konzepts, bei dem wir dem Kunden ein Basisprodukt anbieten, zu dem später problemlos zusätzliche Funktionen hinzugefügt werden können“, sagt Fredrik Jonsson, Entwicklungsleiter der Engcon Group. »Weil aufgrund des schlauchlosen Designs keine Schläuche beschädigt werden oder platzen können, wird die Sicherheit erhöht und reduzieren sich die Ausfallzeiten.“ Auslieferung ab Mai 2019 Die Auslieferung der neuen modularen Schnellwechsler der Größen QS60 für den EC214 und den EC219 und QS70 für den EC226 und den EC233 erfolgt außerhalb Skandinaviens von Mai 2019 an. Weitere Informationen: engcon Germany| © Fotos: engcon
  16. Wertheim, 13.02.2019 - Engcon, der Hersteller von Tiltrotatoren, hat erstmals im Frühjahr 2018 in einer Prototypenversion ein einzigartiges Baukastensystem präsentiert, mit dem das automatische EC-Oil-Hydraulikkupplungssystem und die Hydraulikanschlüsse für die GRD-Greiferkassette sowie die SWD-Kehrmaschine ganz ohne Schläuche nachgerüstet werden können. Anfang des Jahres ging dieses Baukastensystem in die Serienproduktion und ist von Mai an lieferbar. Bauforum24 Artikel (11.10.2018): Neuer Sortiergreifer von Engcon Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  17. Bauforum24

    Neuer Sortiergreifer von Engcon

    Wertheim, 11.10.2018 - Engcon, Hersteller von Tiltrotatoren, hat einen Sortiergreifer speziell für Minibagger neu entwickelt. Der SK02 wiegt etwas mehr als 100 kg und ist damit besonders für kleine Bagger im Größenbereich von 1,5 bis 3 Tonnen geeignet. Mit dem SK02, der von sofort an lieferbar ist, erweitert Engcon sein bereits umfangreiches Zubehörprogramm. Bauforum24 Artikel (14.12.2017): Engcon unterstützt Trimble Earthworks Engcon Sortiergreifer SK02 In den vergangenen Jahren hat Engcon stark in die Erweiterung seines Zubehörprogramms investiert und ist heute im Bereich Anbaugeräte einer der Hauptakteure bei der Entwicklung und Produktion von neuen Werkzeugen für Bagger bis 33 Tonnen. „Unsere Philosophie ist es, dass wir die besten und anspruchsvollsten Werkzeuge anbieten, die unter einem Tiltrotator angebracht werden können“, betont Johan Johan Johansson, Konstrukteur bei Engcon. „Unser neuer Sortiergreifer passt daher sehr gut zu den Kunden.“ Der neue und kleinere Greifer wird seit langem von Engcons Kunden nachgefragt, die heute Minibagger einsetzen, und Engcons zweitgrößten Sortiergreifer SK05 für zu groß für ihre Maschinen halten. Mit einem Gewicht von nur 109 kg, einer Breite von 400 mm und einer maximalen Greifkraft von 5,7 kN ist der neue SK02 jetzt explizit für Bagger der Größe 1,5-3 Tonnen konstruiert. Wie die meisten anderen Hydraulikwerkzeuge von Engcon ist die Halterung verschraubt und somit leicht an die Befestigungsart des Trägers anzupassen. Der SK02 verfügt auch über geschraubte Schneidmesser, ist für den Einbau von Baggerzähnen vorbereitet und kann mit abgedichteten Seiten geliefert werden, um so als Zweischalengreifer verwendet werden können. Weitere Informationen: engcon Germany| © Fotos: engcon
  18. Wertheim, 11.10.2018 - Engcon, Hersteller von Tiltrotatoren, hat einen Sortiergreifer speziell für Minibagger neu entwickelt. Der SK02 wiegt etwas mehr als 100 kg und ist damit besonders für kleine Bagger im Größenbereich von 1,5 bis 3 Tonnen geeignet. Mit dem SK02, der von sofort an lieferbar ist, erweitert Engcon sein bereits umfangreiches Zubehörprogramm. Bauforum24 Artikel (14.12.2017): Engcon unterstützt Trimble Earthworks Engcon Sortiergreifer SK02 Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  19. Bauforum24

    Kobelco Bagger mit Engcon Tiltrotatoren

    Wertheim, August 2018 - Kobelco hat zusammen mit dem Tiltrotatorenhersteller Engcon und Leica Geosystems eine automatische Höhen- und Neigungsfunktion für ihre Bagger entwickelt. Dank der Kooperation gibt Kobelco bekannt, dass sie im Frühling 2019 mit dem Verkauf des Baggers SK200/SK210-10 beginnen werden, inklusive Engcon Tiltrotator und Leica Grabsystem. Bauforum24 Artikel (20.07.2018): Kobelco SK210HLC-10 Hybridbagger Kobelco SK210-10 mit Engcon Tiltrotator Der japanische Baggerhersteller Kobelco hat zusammen mit Engcon und Leica Geosystems ein System entwickelt, welches eine automatische Neigungsfunktion für den Engcon Tiltrotator in Kombination mit automatischer Baggerarm-, Ausleger- und Löffelfunktion bieten soll. Dies bedeutet laut Hersteller, dass der Bagger und das sogenannte Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) -System automatisch die richtige Höhe und Neigung zum Löffel bereitstellen. "Wir sind unglaublich stolz und glücklich, gemeinsam mit Kobelco und Leica Geosystems an diesem Projekt teilgenommen zu haben. „Ich bin sicher, dass dies der Beginn von etwas Größerem in der Branche ist", sagt Krister Blomgren, CEO der Engcon Holding, der für die Ankündigung in Japan war. Weitere Informationen: Kobelco, Engcon, Leica | © Fotos: Engcon / Kobelco
  20. Wertheim, August 2018 - Kobelco hat zusammen mit dem Tiltrotatorenhersteller Engcon und Leica Geosystems eine automatische Höhen- und Neigungsfunktion für ihre Bagger entwickelt. Dank der Kooperation gibt Kobelco bekannt, dass sie im Frühling 2019 mit dem Verkauf des Baggers SK200/SK210-10 beginnen werden, inklusive Engcon Tiltrotator und Leica Grabsystem. Bauforum24 Artikel (20.07.2018): Kobelco SK210HLC-10 Hybridbagger Kobelco SK210-10 mit Engcon Tiltrotator Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  21. Bauforum24

    Engcon unterstützt Trimble Earthworks

    Wertheim, Dezember 2017 - Der schwedische Tiltrotator-Hersteller Engcon arbeitet mit vielen Herstellern von Maschinensteuerungs- und Baggerleitsystemen zusammen. Trimble, Produzent von Maschinen und Baggerleitsystemen, hat kürzlich seine Steuerungssysteme für die neue Generation von Erdbewegungsmaschinen aktualisiert. Jetzt hat auch Engcon seine Produkte dementsprechend modifiziert. Bauforum24 Artikel (Datum): Hyundai Kurzheckbagger HX145 LCR mit Engcon-Tiltrotator Typ EC219 Engcon Tiltrotator und Trimble Baggerleitsystem Als Reaktion auf die Aktualisierung des Baggerleitsystems von Trimble hat Engcon seinen Rotationssensor ePS (engcon Positioning System) so angepasst, dass er vollständig mit Trimble Earthworks kompatibel ist. Aufgrund der schnellen Umsetzung von Engcon können somit jetzt auch die Tiltrotatoren auf der Rotationsebene mit Trimbles neuem Baggerleitsystem gesteuert werden. „Wir arbeiten mit den allermeisten Anbietern von Baggerleitsystemen gut zusammen. Das hat den großen Vorteil, dass wir dadurch die Vorlaufzeiten für die Modifikation und Synchronisierung unserer Produkte verkürzen können“, sagt Roberth Jonsson, General Manager bei Microprop. Das zur Engcon-Gruppe gehörende Unternehmen entwickelt und produziert Engcons Steuerungssysteme sowie die Anpassungen für Baggerleitsysteme. Engcon Tiltrotator und Trimble Baggerleitsystem Weitere Informationen: Engcon Website, Trimble Website | © Fotos: Engcon
  22. Wertheim, Dezember 2017 - Der schwedische Tiltrotator-Hersteller Engcon arbeitet mit vielen Herstellern von Maschinensteuerungs- und Baggerleitsystemen zusammen. Trimble, Produzent von Maschinen und Baggerleitsystemen, hat kürzlich seine Steuerungssysteme für die neue Generation von Erdbewegungsmaschinen aktualisiert. Jetzt hat auch Engcon seine Produkte dementsprechend modifiziert. Bauforum24 Artikel (Datum): Hyundai Kurzheckbagger HX145 LCR mit Engcon-Tiltrotator Typ EC219 Engcon Tiltrotator und Trimble Baggerleitsystem Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  23. Bauforum24

    Engcon Verriegelungssystem QSC

    Bauforum24 TV präsentiert: Werkzeugverriegelungssystem QSC von Engcon - bauma 2016 Video: Werkzeugverriegelungssystem QSC von Engcon - bauma 2016 11.04.2016 – München. Der schwedische Tiltrotator-Hersteller Engcon feiert auf der bauma 2016 die Weltpremiere seines Werkzeugverriegelungssystems Quick Hitch Standard Control, kurz QSC. Mit diesem System bietet Engcon einen neuen Bedienstandard für alle Schnellwechslermodelle an sämtlichen Baggermarken an. Jetzt das Video anschauen: Werkzeugverriegelungssystem QSC von Engcon - bauma 2016 Bauforum24 TV: Videos von der bauma 2016
  24. Bauforum24 TV präsentiert: Werkzeugverriegelungssystem QSC von Engcon - bauma 2016 Video: Werkzeugverriegelungssystem QSC von Engcon - bauma 2016 11.04.2016 – München. Der schwedische Tiltrotator-Hersteller Engcon feiert auf der bauma 2016 die Weltpremiere seines Werkzeugverriegelungssystems Quick Hitch Standard Control, kurz QSC. Mit diesem System bietet Engcon einen neuen Bedienstandard für alle Schnellwechslermodelle an sämtlichen Baggermarken an. Jetzt das Video anschauen: Werkzeugverriegelungssystem QSC von Engcon - bauma 2016 Bauforum24 TV: Videos von der bauma 2016 Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News