Search the Community

Showing results for tags 'teleskoplader'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
  • Hoch & Tiefbau
  • Hausbau
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
  • Ausbildung & Beruf
  • Jobbörse
  • Nutzfahrzeuge
  • Marktplatz
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
  • Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
  • Off Topic
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • Giant
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • HeidelbergCement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 66 results

  1. Waterloo (Belgium), Januar 2017 - Die Erntezeit ist in der Landwirtschaft die arbeitsintensivste Zeit im ganzen Jahr. Das gilt auch für die Magdeburger Getreide GmbH aus Vahldorf. Das private Landhandelsunternehmen bietet seinen Kunden sowohl den Handel mit Getreide, Ölsaaten und Betriebsmitteln als auch den Hafenumschlag aller Schüttgüter als Dienstleistung. Während der Ernte kamen die Bobcat Teleskoplader nur zum Tanken und Abschmieren zum Stehen Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  2. Bauforum24

    Wacker Neuson Rad- und Teleskoplader

    München, November 2016 - Lange Zeit wurden Rad- und Teleskoplader vor allem für den Transport von Materialien wie Sand, Kies oder Steinen sowie für Hubarbeiten eingesetzt. Doch dank einer Vielzahl von Anbaugeräten und einer überzeugenden Technik sind sie mittlerweile zu vielseitigen Helfern in ganz unterschiedlichen Einsatzgebieten und Branchen geworden. Bauforum24 TV Video (04.10.2016): Wacker Neuson WL28 Radlader Die Rad- und Teleskoplader TH552, WL38, WL70 von Wacker Neuson machen auch bei Eis und Schnee eine gute Figur. Im Laufe der Jahre hat sich das Anwendungsspektrum der Lader grundlegend gewandelt: Wurden sie früher allein zum Laden und Bewegen von Gütern verwendet, so sind sie heute weit mehr als ein reines Transportgerät. Dank vielfältiger Hydraulikoptionen verwandeln sie sich in echte Geräteträger und können damit sehr wirtschaftlich eingesetzt werden. Bereits seit vielen Jahren soll Wacker Neuson auf diesem Gebiet ein zuverlässiger Partner für seine Kunden sein. Das umfangreiche Sortiment an Radladern und Teleskopladern ist auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten und kann durch zahlreiche Optionen weiter individualisiert werden. Mittels hydraulischer Schnellwechseleinrichtung lassen sich lt. Hersteller unterschiedliche Anbaugeräte bequem vom Fahrersitz aus wechseln. Die Teleskoplader sind außerdem mit dem Fahrerassistenzsystem Vertical Lift System (VLS) ausgestattet. Dieses vermeidet das Kippen der Maschine in Längsrichtung aufgrund von Überlast, ohne dabei die Arbeitsgeschwindigkeit zu beeinträchtigen. Wacker Neuson WL32 mit V-Schneeschild im Einsatz. Für den Einsatz der Rad- und Teleskoplader im Winterdienst bietet Wacker Neuson eine Vielzahl von Anbaugeräten wie Schneeschild, V-Schneeschild, Schneefräsen oder Straßenstreuer in zwei Größen. Das klassische Schneeschild lässt sich in der Höhe stufenlos einstellen und verfügt über einen mechanisch verstellbaren Schwenkwinkel. Dank zweier doppelwirkender Hydraulikzylinder hat der Bediener beim V-Schneeschild die Auswahl zwischen vier unterschiedlichen Schildstellungen. Die Straßenstreuer für Salz oder Splitt lassen sollen sich bequem vom Fahrersitz aus bedienen lassen. Eine spezielle Rührwerkstechnik soll dafür sorgen, dass das Material beim Streuen gleichmäßig auf der Straße verteilt wird. Ebenfalls soll sich vom Fahrersitz aus die Schneefräsen bedienen lassen. Bei den Schneefräsen soll nicht nur die Position des Auswurfturms verändert werden können, sondern auch die Auswurfweite, so dass der Schnee sicher am Straßenrand landet. Wacker Neuson WL70 mit Schneefräse im Einsatz Weitere Informationen: Wacker Neuson Website © Fotos: Wacker Neuson
  3. München, November 2016 - Lange Zeit wurden Rad- und Teleskoplader vor allem für den Transport von Materialien wie Sand, Kies oder Steinen sowie für Hubarbeiten eingesetzt. Doch dank einer Vielzahl von Anbaugeräten und einer überzeugenden Technik sind sie mittlerweile zu vielseitigen Helfern in ganz unterschiedlichen Einsatzgebieten und Branchen geworden. Die Rad- und Teleskoplader TH552, WL38, WL70 von Wacker Neuson machen auch bei Eis und Schnee eine gute Figur. Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  4. Bauforum24

    JCB Teleskoplader 525-60 - GaLaBau 2016

    Bauforum24 TV präsentiert: JCB Teleskoplader 525-60 auf der GaLaBau 2016 15.09.2016 - Nürnberg. JCB zeigt auf der GaLaBau 2016 den kompakten Teleskoplader 525-60. Produktmanager Jean Pierre Solheid erklärt, dass der Teleskoplader auf höchste Produktivität ausgelegt ist. Der 525-60 soll ein Gesamtpaket von Stärke, Langlebigkeit, Zuverlässigkeit, niedrige laufende Kosten, einfache Wartung und innovationsgetriebene Effizienz bieten. Der Lader bietet laut Hersteller beste Traktion auch auf schwierigen Untergründen da er serienmäßig mit Allradantrieb ausgerüstet ist. Ein präzises Manövrieren ist durch den hydrostatischen Antrieb auch auf engsten Raum gewährleistet. Das Zweiganggetriebe soll die Arbeit in niedriger und hoher Fahrstufe ermöglichen. So soll gewährleistet sein, dass die Geschwindigkeitsbegrenzung auf Baustellen problemlos eingehalten werden kann. Sicherheit wird bei JCB groß geschrieben. Die Teleskoplader sind mit dem Adaptive Load Control-System ausgestattet was verhindert, dass der Teleskoplader beim Umsetzen von schweren Lasten nach vorne kippt. Der 525-60 ist mit einem JCB Diesel by Kohler-Motor ausgestattet, der ohne einen Dieselpartikelfilter auskommt. Da der Motor ein sehr hohes Drehmoment liefert wird eine kraftstoffeffiziente Abstimmung von Hydraulik und Antrieb gewährleistet. Jetzt das Video anschauen: JCB Teleskoplader 525-60 auf der GaLaBau 2016 Bauforum24 TV Videos
  5. Bauforum24 TV präsentiert: JCB Teleskoplader 525-60 auf der GaLaBau 2016 Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  6. Bauforum24

    Manitou MRT 2550 Teleskoplader Premiere

    Bauforum24 TV präsentiert: Manitou MRT 2550 Teleskoplader Weltpremiere auf der NordBau 2016 11.09.2016 - Neumünster. Manitou zeigt auf der NordBau in Neumünster eine Weltpremiere. Der MRT 2550 lässt sich flexibel verschiedenen Situationen anpassen. Der MRT 2550 ist ein drehbarer Teleskoplader mit einer Hubhöhe von 25 Metern und einer maximalen Traglast von 5 Tonnen. Sven Wegerich steht Bauforum24 TV Frage und Antwort. Jetzt das Video anschauen: Manitou MRT 2550 Teleskoplader Weltpremiere auf der NordBau 2016 Bauforum24 TV: Videos und News von der NordBau 2016
  7. Bauforum24 TV präsentiert: Manitou MRT 2550 Teleskoplader Weltpremiere auf der NordBau 2016 Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  8. Bauforum24

    Neue Bobcat Teleskoplader-Modellreihe

    Waterloo (Belgien), September 2016 - Bobcat hat eine neue Teleskoplader-Modellreihe für die Landwirtschaft vorgestellt. Mit ihnen bietet Bobcat jetzt eine Auswahl aus fünf neuen Teleskopladermodellen für den landwirtschaftlichen Markt mit maximalen Hubkräften zwischen 2,6 und 3,8 t und Hubhöhen von 6 bis 7 m an. Bauforum24 TV Video (16.04.2016): Bobcat TL-Serie mit 3-Jahres-Garantie Bobcat TL34.65HF Teleskoplader Die Benennung der neuen Modellreihe erfolgt nach einem neuen System, aus dem Hubkraft und Hubhöhe auf einen Blick erkennbar sind: TL26.60 und TL30.60 für kompakte Produktivität TL35.70, TL34.65HF und TL38.70HF für Produktivität mit Hochleistungshydraulik (der TL34.65HF wird laut Hersteller in Ländern mit weniger strengen Abgasnormen nicht verkauft) Die meisten dieser Modelle sind auch in einer AGRI-Version mit einer Reihe zusätzlicher Leistungsmerkmale verfügbar, die den meisten Anforderungen in der Landwirtschaft gerecht werden sollen. Für Märkte in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA-Region), in denen strenge Abgasnormen gelten, soll die Leistungsfähigkeit durch einen eigenentwickelten Stufe IV/Tier 4 Final-konformen Dieselmotor vom Typ Bobcat D34 sichergestellt werden. Für Märkte mit weniger strengen Abgasnormen sind die Teleskoplader der neuen Generation mit Stufe IIIA/Tier 3-konformen Dieselmotoren vom Typ Perkins 1104D-44TA oder 1104D-E44TA erhältlich. Der Stufe IV-konforme Bobcat-Motor D34 Der Stufe IV-konforme Bobcat-Motor D34 wurde vom Unternehmen intern speziell für den Einsatz in den Stufe IV-konformen Teleskopladern für Märkte innerhalb der EMEA-Region entwickelt. Die Kompaktheit des D34-Motors und eine neu gestaltete, niedrig liegende Motorhaube sollen die Sichtbarkeit auf der Motorseite verbessern. Der Stufe IV-konforme Motor ist in drei verschiedenen Baugrößen erhältlich: als 55,2 kW/325 Nm-Motormodell (76 PS) für den sparsamen Betrieb, ohne DEF-Einspritzung (Diesel Exhaust Fluid) und ohne Dieseloxidationskatalysator (DOC) zur Abgasnachbehandlung. als 74,5 kW/430 Nm-Motormodell (102 PS) für den Schwereinsatz mit Dieseloxidationskatalysator und SCR-Nachbehandlungstechnologie mit DEF-Einspritzung. Als 97 kW/500 Nm-Aggregat (132 PS) mit Dieseloxidationskatalysator und SCR-Nachbehandlungstechnologie mit DEF-Einspritzung für den Schwereinsatz, der mehr Leistung erfordert. Alle diese Motoren besitzen die identische elektronisch gesteuerte Common Rail-Kraftstoffeinspritzung mit hohem Druck und Turbolader, gekühlter Abgasrückführung (EGR) für geringere Emissionen und erfordern laut Hersteller keinen Dieselrußpartikelfilter (DPF). Bobcat TL34.65HF Teleskoplader Verbesserte Leistung und der völlig neue TL34.65HF Der TL34.65HF ist ein völlig neues Modell und liefert laut Hersteller bei einer maximalen Hubhöhe von 6,42 m eine maximale Hubkraft von 3,4 Tonnen. Die HF/High Flow-Technologie (Hochleistungshydraulik) ist auch beim Modell TL38.70HF verfügbar und bietet laut Hersteller eine Hydraulikleistung mit einer lastabhängig geregelten Pumpe mit einem Förderstrom von 190 l/min (150 l/min im Zusatzhydraulikkreis) und Durchflussverteilung. Um unnötige Ölerwärmung und Leistungsverluste zu vermeiden, fördert die lastabhängig geregelte Pumpe nur dann Öl, wenn Hydraulikleistung benötigt wird. Die volle Ölmenge ist bei Bedarf sofort verfügbar (Schnellstartsystem). Die Modelle TL26.60 und TL30.60 sind in zwei unterschiedlichen Maschinengesamthöhen verfügbar. Ihre Kabine kann in zwei unterschiedlichen Höhen montiert werden, sodass entweder eine Gesamthöhe von 2,1 m eingehalten wird, oder in der hohen Position eine deutlich verbesserte Sicht gewährleistet sein soll. Der TL35.70, der den TL470 ablöst, verfügt über ein neues Lastdiagramm, das bei maximaler Hubhöhe (6,97 m) weitere 500 kg (3500 kg) Hubkraft bieten soll. Der TL38.70HF, der den TL470HF ablöst, verfügt ebenfalls über ein neues Lastdiagramm, welches laut Hersteller bei der Nennhubkraft eine Steigerung von 300 kg im Bereich von 3,5 bis 3,8 Tonnen aufweisen soll. Bobcat TL38.70HF Teleskoplader Neue Leistungsmerkmale: Power Lift-Funktion: eine Hubtechnik, die zur Steigerung der Hubkraft den Hydraulikdruck zwischen den Teleskopausleger-Zylindern erhöht. Feststellbremsenautomatik: soll für verbesserte Sicherheit und höheren Fahrerkomfort sorgen. Lüfter mit automatischer Richtungsumkehr: Hier ist eine Zykluszeit zum Reinigen des Kühlers und des Lufteintrittsgitters einstellbar. Dies ist laut Hersteller ein einfaches Verfahren zur effizienten Kühlung. Ausleger-Endlagendämpfung: verlangsamt automatisch die Auslegergeschwindigkeit, wenn der Ausleger fast vollständig eingefahren ist oder sich an der min./max. Winkelung befindet. Dies soll die Sicherheit für Maschine und Fahrer erhöhen. Sitz mit Luftfederung und Längsfederung sowie einer Aufhängung gegen niederfrequente Schwingungen. Es sind viele individuelle Anpassungen möglich, damit der Fahrer die bequemste Fahrposition findet. Bobcat TL38.70HF Teleskoplader Es gibt auch eine Reihe von Funktionsmerkmalen, die weiterhin als Serienausrüstung angeboten werden: SMS (Speed-Management-System): stellt die Fahrgeschwindigkeit unabhängig von der Motordrehzahl ein. SHS (Smart Handling-System): ermöglicht je nach Art der ausgeführten Arbeit das Anpassen der Geschwindigkeit der Auslegerbewegungen (Heben, Ausfahren und Neigen). AFM (Auxiliary Flow Management, Steuerung des Öldrucks der Zusatzhydraulik): ermöglicht das Anpassen der Hydraulikausgangsleistung an die Anforderungen von Anbaugeräten und erzielt einen kontinuierlichen Hydraulikdruck. FCS (Fast Connect System): schneller und einfacher Wechsel hydraulischer Anbaugeräte über ein integriertes Druckablasssystem. Ein weiteres Standardmerkmal ist der ECO-Modus, der ohne Nutzung der vollen Motorleistung die optimale Hydraulikleistung aufrechterhalten und die Leistungsparameter der Hauptmaschine auf ein Gleichgewicht zwischen Top-Leistung und bestem Leistungs/Kraftstoff-Verbrauchsverhältnis einstellen soll. TL26.60 – Technische Kurzübersicht Maximale Hubkraft: 2600 kg Maximale Hubhöhe (24-Zoll-Reifen): 5890 mm Maximale horizontale Ausladung: 3010 mm Maximale Fahrgeschwindigkeit: 40 km/h (Sonderausrüstung) Motorleistung: Bobcat: 76 PS oder 102 PS Perkins: 102 PS TL30.60 – Technische Kurzübersicht Maximale Hubkraft: 3000 kg Maximale Hubhöhe (24-Zoll-Reifen): 5890 mm Maximale horizontale Ausladung: 3010 mm Maximale Fahrgeschwindigkeit: 40 km/h (Sonderausrüstung) Motorleistungen: Bobcat: 76 PS oder 102 PS Perkins: 102 PS TL34.65HF – Technische Kurzübersicht Maximale Hubkraft: 3400 kg Maximale Hubhöhe (24-Zoll-Reifen): 6415 mm Maximale horizontale Ausladung: 3282 mm Maximale Fahrgeschwindigkeit: 40 km/h (Sonderausrüstung) Motorleistungen: Bobcat: 132 PS Bobcat TL34.65HF Teleskoplader TL35.70 – Technische Kurzübersicht Maximale Hubkraft: 3500 kg Maximale Hubhöhe (24-Zoll-Reifen): 6975 mm Maximale horizontale Ausladung: 3915 mm Maximale Fahrgeschwindigkeit: 40 km/h (Sonderausrüstung) Motorleistungen: Bobcat: 102 PS Perkins: 102 PS Bobcat TL35.70 Teleskoplader TL38.70HF – Technische Kurzübersicht Maximale Hubkraft: 3800 kg Maximale Hubhöhe (24-Zoll-Reifen): 6975 mm Maximale horizontale Ausladung: 3915 mm Maximale Fahrgeschwindigkeit: 40 km/h (Sonderausrüstung) Motorleistungen: Bobcat: 132 PS Perkins: 132 PS Bobcat TL38.70HF Teleskoplader Weitere Informationen: Bobcat Website ( © Fotos: Doosan Bobcat )
  9. Waterloo (Belgien), September 2016 - Bobcat hat eine neue Teleskoplader-Modellreihe für die Landwirtschaft vorgestellt. Mit ihnen bietet Bobcat jetzt eine Auswahl aus fünf neuen Teleskopladermodellen für den landwirtschaftlichen Markt mit maximalen Hubkräften zwischen 2,6 und 3,8 t und Hubhöhen von 6 bis 7 m an. Bobcat TL34.65HF Teleskoplader Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  10. Bauforum24

    Teleskoplader von Wacker Neuson

    München, 2016 - Egal, ob kompakte Abmessungen oder eine robuste Bauweise im Vordergrund stehen: Die Wacker Neuson Teleskoplader sind laut Hersteller für den anspruchsvollen Arbeitsalltag gemacht. Die insgesamt neun Modelle verfügen über Stapelhöhen zwischen vier und neun Metern und zeichnen sich durch Fahrerassistenzsystem Vertical Lift System (VLS) aus. Bauforum24 Artikel (18.08.2016): Wacker Neuson in Österreich Mit einem Gesamtangebot von neun Teleskopladern hat Wacker Neuson für unterschiedliche Kundenanforderungen die passenden Modelle im Angebot. Die vier Kompaktteleskoplader, die eine Stapelhöhe bis sechs Meter erreichen, zeichnen sich besonders durch ihre geringen Abmessungen, ihre einfach Bedienung und ihre Wendigkeit aus. Die großen Teleskoplader mit Stapelhöhen von sieben bis neun Metern erweitern das Angebot nach oben hin und sind insbesondere für sehr anspruchsvolle Aufgabengebiete, wie im Recycling oder der Kommune gemacht. Dort sind die Maschinen den mitunter härtesten Arbeitsbedingungen ausgesetzt. Schnelle Arbeitszyklen unter Volllast und der Mehrschichtbetrieb teils sogar rund um die Uhr verlangen den Maschinen viel ab. Doch dank ihrer robusten Bauweise und hohen Nutzlast sind sie den wechselnden Aufgaben bestens gewachsen. Für Einsätze im Winterdienst, speziell beim Salzverladen, bietet Wacker Neuson ein Paket gegen aggressive Medien an, das die Maschinen bestmöglich vor Korrosion schützt. Der ebenso kraftvolle wie wirtschaftliche Motor in der Abgasstufe III B sorgt auch im hohen Drehzahlbereich für einen sparsamen Verbrauch. Zusätzlich verfügen die Teleskoplader der großen Reihe serienmäßig über eine Drehzahlabsenkung, wodurch die Motordrehzahl automatisch reduziert wird, sobald die Maschinen die maximale Geschwindigkeit erreicht haben. Dadurch soll der Fahrer bis zu 10 Prozent an Kraftstoff einsparen. Mit Nutzlasten von 3 bis 5,5 Tonnen sind auch schwere Güter wie Pflastersteinpaletten oder Betonteile leicht zu transportieren. Auch bei einer ausgefahrenen Ladeanlage beweisen sich die Modelle laut Hersteller als sicher und standfest – dank ihres tiefen Schwerpunktes. Der komplett stufenlose Fahrantrieb soll für hohe Schubkräfte und eine komfortable Arbeitsumgebung sorgen. Mehr Effizienz im Einsatz und Komfort für den Fahrer wird durch die Endlagendämpfung in allen Zylinder erreicht, denn Materialverluste werden minimiert und die Arbeitsspiele können sehr fein gesteuert werden. Die für alle Modelle verfügbare Schaufelrückführautomatik ermöglicht noch schnellere Arbeitszyklen. Eine Panoramakabine erlaubt die bestmögliche Sicht auf den Arbeitsbereich und sorgt für mehr Sicherheit auf der Baustelle. Die weit öffnende Motorhaube erleichtert die Wartung und bietet direkten Zugang zu allen Servicepunkten. Für alle Teleskoplader ab fünf Metern Stapelhöhe sind die drei Lenkarten Vorderachsenlenkung, Allradlenkung und Hundegang für eine größere Beweglichkeit verfügbar. Mit der Vorderachsenlenkung kann sich der Teleskoplader im Straßenverkehr sicher bewegen, die Allradlenkung ermöglicht einen extrem kleinen Wendekreis und der Hundegang hilft beim parallelen Versetzen der Maschine, zum Beispiel, um an eine Wand heranzufahren. VLS: mehr Sicherheit für Fahrer und Maschine Alle Teleskoplader von Wacker Neuson sind mit dem innovativen Fahrerassistenzsystem VLS (Vertical Lift System) ausgestattet. Das System vermeidet das Kippen der Maschine in Längsrichtung aufgrund von Überlast, ohne dabei die Arbeitsgeschwindigkeit zu beeinträchtigen. Denn wo andere Systeme den Arbeitszyklus durch Abschalten der Hydraulikfunktion unterbrechen, ermöglicht VLS auch bei hohen Nutzlasten sichere und flüssige Arbeitsabläufe durch eine Teilautomatisierung der Teleskopierbewegung. Weitere Informationen: Wacker Neuson (© Fotos: Wacker Neuson)
  11. München, 2016 - Egal, ob kompakte Abmessungen oder eine robuste Bauweise im Vordergrund stehen: Die Wacker Neuson Teleskoplader sind laut Hersteller für den anspruchsvollen Arbeitsalltag gemacht. Die insgesamt neun Modelle verfügen über Stapelhöhen zwischen vier und neun Metern und zeichnen sich durch Fahrerassistenzsystem Vertical Lift System (VLS) aus. Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  12. Bauforum24 TV präsentiert: Neue Teleskoplader von Merlo auf der bauma 2016 13.04.2016 – München. Der norditalienische Teleskopladerspezialist Merlo zeigt auf der bauma 2016 in München seine allerneuesten Technologien für hocheffiziente, kraftstoffeinsparende Einsätze. Unter diesen Highlights befinden sich zwei innovative Teleskopmaschinen mit Abstützung. Bauforum24 TV bauma News Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  13. Bauforum24

    Bobcat TL-Serie mit 3-Jahres-Garantie

    Bauforum24 TV präsentiert: Bobcat TL-Serie mit 3-Jahres-Garantie auf der bauma 2016 12.04.2016 – München. Für alle im französischen Werk hergestellten Teleskoplader mit starrem Rahmen hat Hersteller Bobcat jetzt eine dreijährige Garantie eingeführt. Standardisiert spricht Bobcat diese Garantie in Europa, dem Nahen Osten und Afrika aus. Video anschauen: Bobcat TL-Serie mit 3-Jahres-Garantie auf der bauma 2016 Bauforum24 TV bauma News
  14. Bauforum24 TV präsentiert: Bobcat TL-Serie mit 3-Jahres-Garantie auf der bauma 2016 Video: Bobcat TL-Serie mit 3-Jahres-Garantie auf der bauma 2016 12.04.2016 – München. Für alle im französischen Werk hergestellten Teleskoplader mit starrem Rahmen hat Hersteller Bobcat jetzt eine dreijährige Garantie eingeführt. Standardisiert spricht Bobcat diese Garantie in Europa, dem Nahen Osten und Afrika aus. Video anschauen: Bobcat TL-Serie mit 3-Jahres-Garantie auf der bauma 2016 Bauforum24 TV bauma News Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  15. Bauforum24

    Magni RTH 5.39S Teleskoplader

    Lockhausen, Februar 2016 - Magni Telehandlers stellt den RTH 5.39S auf der Bauma 2016 vor. Dieser rotierende Teleskoplader soll mit fast 39 Meter die größte Hubhöhe der Welt haben. Damit verbessert Magni den eigenen Weltrekord, welcher mit dem RTH 5.35S aufgestellt wurde. Bauforum24 Artikel (16.02.2015): Magni 5.26S Teleskoplader mit Funkfernbedienung steuerbar Magni RTH 5.39S Tekeskoplader Der RTH 5.39S wird, wie der RTH 5.35S, auf der Basis des RTH 5.30S gebaut. Die maximale Tragfähigkeit von 4.999 kg macht die Maschine laut Hersteller extrem geeignet für Hubarbeiten auf außergewöhnliche Höhen. Sogar bei maximaler Hubhöhe von 38,7 Meter soll der RTH 5.39S noch eine Tragfähigkeit von 2.000 kg haben. Ein wichtiger Teil der Maschine ist der patentierte Mast mit innenverlegten Schläuchen und Rohren. Die softwaremäßige Ansteuerung der 6 Mastteile durch 2 Zylinder soll für ein gleichmäßiges Ein- und Ausschieben des Mastes sorgen. Hierdurch soll eine hohe Tragfähigkeit innerhalb des Arbeitsbereichs erreicht werden. Die Maschine ist mit einem Stufe IV Final Mercedes Motor (231PS) und serienmäßiger Überdruckkabine ausgestattet. Laut Hersteller können verschiedene Anbaugeräte verwendet werden. Dadurch kann der RTH 5.39S auch als Kran oder Arbeitsbühne eingesetzt werden. Mit einer speziellen Bühne soll er sogar eine Arbeitshöhe von 51 Meter erreichen. Desweiteren kann diese Teleskopmaschine mit einer Funkfernsteuerung ausgestattet werden. Neben der RTH 5.39S stellt Magni auf der Bauma auch die RTH Smart S Serie vor. Diese neue Serie rotierender Teleskoplader soll über eine Tragfähigkeit von 4.999 kg und eine Hubhöhen von 21 bis 25 Meter verfügen. Der Stufe IV Motor dieser Teleskoplader hat laut Hersteller Stufe V-ready, was bedeutet, dass unter Einsatz eines Dieselpartikelfilters bereits heute die ab 2019 zu erwartende EU Stufe V Abgasnorm erfüllt wird. Weitere Informationen: Magni Telescopic Handlers (© Fotos: Magni) Mehr News aus der Baubranche... Bauforum24 TV präsentiert: Video: Diverto QS 100 Universal-Radlader, Bagger, Traktor - Galabau 2014 Bauforum24 TV präsentiert: Video: Mecalac AT 900 Teleskoplader - Galabau 2014 Bauforum24 TV präsentiert: Video: JCB 560-80 Wastemaster Teleskoplader ? IFAT 2014 Bauforum24 TV präsentiert: Video: Merlo Turbofarmer 40.7 Hybrid auf Agritechnica ausgezeichnet
  16. Bauforum24

    JLG präsentiert Hybridtechnologie

    JLG Industries, Inc., eine Tochtergesellschaft der Oshkosh Corporation [NYSE:OSK] und ein weltweit führender Hersteller von Hubarbeitsbühnen und Teleskopladern, wird sein Engagement für JLG®-Kunden während der auf dem Messegelände München stattfindenden Bauma 2016 vom 11. bis 17. April mit einer Reihe von kundenorientierten Produkten und Dienstleistungen hervorheben. Bauforum24 Artikel (18.08.2015): JLG 3614 RS Teleskoplader für Materialtransport beim Neubau Toucan 12E Plus In der Ausstellung am Stand FS.904/5 präsentiert JLG intelligente Geräte, die neuste Hybridtechnologie und seinen Ersatzteildienst. Darüber hinaus werden eine breit gefächerte Auswahl von JLG-Teleskopladern und Hubarbeitsbühnen ausgestellt. „Wir wollen zeigen, auf wie viele Arten JLG seine Kunden während des Lebenszyklus ihrer Geräte unterstützt – alles von hochwertigen Produktangeboten, fortschrittlichen Technologien und Finanzierungsoptionen bis hin zu Aftermarket-Support einschließlich technischem Support, Ersatzteilen, Schulungen und Informationen über neue Produkte und Dienstleistungen“, sagt Karel Huijser, Geschäftsführer und Vice President JLG EMEA. „Alles dreht sich bei uns um einen lebenslangen Serviceansatz für Neumaschinenverkäufe und um Aftermarket-Support, sodass unsere Kunden während des gesamten Produktlebenszyklus unbesorgt sein können.“ Bauma-Besucher, die sich für intelligente Technologie interessieren, können sich den JLG Mobile Analyzer anschauen und ihn ausprobieren, ein Diagnosewerkzeug, das vorausschauende Instandhaltung, weniger Ausfallzeiten und längere Einsatzzeiten unterstützt, indem es Technikern Fernzugang zum Programmieren, zur Fehlerbehebung, zum Kalibrieren und zum Personalisieren der JLG-Geräteleistung bietet. Das Ergebnis soll erhöhte Produktivität sein laut Hersteller. Die aktuellste Hybridtechnologie wird ebenfalls zu sehen sein, darunter die H340AJ, eine Allrad-Teleskoparbeitsbühne mit elektrischem Wechselstromantrieb. JLG bietet eine umfangreiche umweltfreundliche Produktlinie, einschließlich 32 Hybrid- und/oder elektrischen Scheren- und Teleskoparbeitsbühnen, welche den Bedarf nach saubereren und kraftstoffeffizienteren Alternativen zu herkömmlichen Maschinen mit Verbrennungsmotor decken sollen. Die H340AJ kombiniert mit Dieselmaschinen vergleichbare Leistung mit der Effizienz eines Hybridantriebs und soll sowohl Kraftstoffverbrauch als auch Unterhaltungskosten verringern, da sie Aufgaben im Innen- und Außenbereich übernimmt. JLGs Aufmerksamkeit für die Marktentwicklung zeigt sich am Beispiel der mit SkyGuard™ ausgestatteten Maschinen. Bauma-Besucher können sich SkyGuard an einer ausgewählten Gruppe von Maschinen laut Hersteller am Stand ansehen. Wenn das System durch eine Kraft von ca. 23 kg aktiviert wird, soll der SkyGuard-Sensor alle aktiven Funktionen unterbrichen und bietet dem Bediener so erhöhten Schutz durch das Bedienfeld. Gelenkteleskopbühne 520AJ Bauma-Besucher, die sich vor allem für Langlebigkeit interessieren, werden die Teleskopbühnen 460SJ und 400SC und die Gelenkteleskopbühne 520AJ schätzen, welche mit einer DuraTough-Motorhaube laut Hersteller ausgestattet sind. DuraTough ist ein dickes jedoch biegsames Polymer, das hitze-, stoß- und korrosionsbeständig sein soll und sowohl Schall- als auch Vibrationsdämmung bieten soll. Dadurch erleiden DuraTough-Motorhauben laut Hersteller weniger Schäden und Brüche, wodurch weniger Wartung und Reparaturen notwendig sein sollen und die Maschine so länger einsatzbereit sein soll. Ebenfalls am Stand von JLG wird die kompakte Raupenteleskopbühne X26J Plus ausgestellt, ein Beispiel für die Maschinen von JLG mit leichter Konstruktion laut Hersteller, die jedoch nicht zu Lasten von Reichweite oder Arbeitshöhe geht. Zu den weiteren leichten jedoch kraftvollen ausgestellten Maschinen gehören drei fahrbare und selbstfahrende Zugangsplattformen von Power Towers by JLG, die laut Hersteller keine Batterien (oder Aufladen) oder Verbindung zu einer Stromquelle benötigen: Pecolift: Ein niedriger, einfach zu manövrierender, leichter Personenlift mit einer maximalen Arbeitshöhe von 3,5 m. Ecolift: Nutzt dasselbe patentierte Energiespeichersystem wie der Pecolift, hat jedoch eine maximale Arbeitshöhe von 4,2 m. Nano SP Plus: Eine selbstfahrende Arbeitsbühne für kleine Arbeitshöhen von 4,5 m mit einer Plattformverlängerung von 1 m, die leicht genug (540 kg) für die Nutzung auf Doppelböden und anderen empfindlichen Böden ist. Zusätzlich zu diesen Produkten wird JLG die folgenden Teleskoplader und Hubarbeitsbühnen auf der Bauma ausstellen: Teleskoplader 4017RS im Einsatz Teleskoplader o 2505H: Eine vielseitige und kompakte Maschine dank kleinem Wendekreis und guter Tragfähigkeit. Der Teleskoplader hat eine maximale Tragfähigkeit von 2500 kg, eine maximale Hubhöhe von 5,60 m und eine maximale Reichweite von 3,30 m. o 3510PS: Ein Vorgeschmack auf den brandneuen Teleskoplader mit einer Tragfähigkeit von 3500 kg und einer Hubhöhe von 9,8 m. o 3614RS und 4017RS: Beide Teleskoplader sollen sich durch erhöhten Komfort, größere Wartungsfreundlichkeit und verringerte Betriebskosten auszeichnen. Dies ist das Ergebnis eines Kabinendesigns, dank dessen sich Bediener schnell an die Maschine gewöhnen können, eines bewährten Antriebsstrangs für erhöhte Zuverlässigkeit und eines vereinfachten Auslegerdesigns, das weniger Wartung erfordern soll und einen einfachen Zugang zu den Komponenten bieten soll. Der 3614RS hat eine maximale Tragfähigkeit von 3600 kg, eine maximale Reichweite von 10 m und eine maximale Hubhöhe von 14 m. Der 4017RS hat eine maximale Tragfähigkeit von 4000 kg, eine maximale Reichweite von 13 m und eine maximale Hubhöhe von 17,10 m. Hubarbeitsbühnen: o 10RS: Bietet effizienten Betrieb dank proportionalen elektrischen Antriebs und branchenführenden Arbeitszyklen. Mit einer Maschinenbreite von 1,22 m und einer Plattformhöhe von 9,75 m kann der 10RS durch Türöffnungen fahren. o 2632ES: Bietet erhöhte Produktivität dank des proportionalen Elektroantriebs, der verringerten Ladezeit und längerer Laufzeiten. Der 2632ES ist auf doppelte Tragfähigkeit ausgelegt. o 530LRT: Die neuste Scherenbühne für unwegsames Gelände bietet dank einer standardmäßig vorhandenen Pendelachse ausgezeichnete Geländegängigkeit für schwierige Einsatzgebiete. Neben einer Plattformhöhe von 18,15 m und einer Tragfähigkeit von 680 kg verfügt die 530LRT optional über ein 7,2-m-Megadeck zum Transportieren von mehr Arbeitern und mehr Material. o M4069LE: Vielseitige Scherenarbeitsbühne mit Rädern für unwegsames Gelände und optionalen hydraulischen Nivellierzylindern für die Arbeit in unebenem Gelände. Dieses überarbeitete Modell von JLG wird ebenfalls auf dem Stand von JLGausgestellt werden. o Toucan 12E Plus: Eine kompakte Maschine, mit der Bediener dank eines vielseitigen Gelenkauslegers, der horizontale Reichweite und Knickpunkthöhe bietet, und eines um 345 Grad drehbaren Hubmasts für unübertroffene Positionierbarkeit auch schwierig zugängliche Bereiche erreichen können. Der Lift bietet eine Tragfähigkeit von 200 kg und eine Arbeitshöhe von 12,65 m. 10MSP: Fahrbares Kommissioniergerät, das erhöhte Manövrierbarkeit dank seines Null-Wendekreises und weniger Ausfallzeiten dank eines integrierten automatischen Ladegeräts bieten soll. Einhandbetrieb und Fahrbarkeit in vollkommen ausgefahrenem Zustand sollen zu erhöhter Effizienz beitragen. Das 10MSP hat eine Plattformhöhe von 3,05 m. Darüber hinaus ist es mit einer elektrischen Materialablage ausgestattet, um mehr Material und Vorräte transportieren zu können. Weitere Informationen: JLG Bühnen und Teleskoplader, Nienaber Lift-Service und Stahlbaufirma Könenkamp & Eickhoff (© Foto: JLG) Mehr News aus der Baubranche... Bauforum24 Artikel (00.00.2015): JLG H340AJ Hybrid-Arbeitsbühne auf JLG-Demo-Tour Bauforum24 Artikel (00.00.2015): JLG 450AJ Gelenkteleskoparbeitsbühne bei Wocken Industriepartner Bauforum24 Artikel (09.12.2014): JLG 1500SJ und 800AJ bei Gräber Arbeitsbühnenvermietung in Konstanz Bauforum24 Artikel (11.11.2014): JLG Ultraboom 1500SJ Teleskopbühne bei Gebäudefront-Reparatur Bauforum24 Artikel (28.08.2014): JLG Ultraboom 1350SJP montiert Asphaltmischanlage Bauforum24 TV präsentiert: Video: JLG 24RS Telescopic Boom Lift - BC India 2014 Bauforum24 TV präsentiert: Video: Terex Genie SX-180 Telescopic Boom - Bauma China 2014 Bauforum24 TV präsentiert: Video: Palfinger P 230 Hubarbeitsbühne mit Euro 6 ? IFAT 2014 Bauforum24 TV präsentiert: Video: Ruthmann T175A Arbeitsbühne - CONEXPO 2014