Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,328

Search the Community

Showing results for tags 'bobcat'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Erdbau
    • Spezialtiefbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Hoch- & Tiefbau
    • See- & Wasserbau
    • Tunnelbau
  • Hoch & Tiefbau
    • Hoch- & Tiefbau allgemein
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Spezialtiefbau
    • Erdbau
    • Stahlbau / Stahlhochbau
    • Brückenbau
    • Tunnelbau
    • Gleisbau
    • See- & Wasserbau
    • Architektur
    • Betonbau / Betonschalung
  • Hausbau
    • Hausbau allgemein
    • Baustoffe beim Hausbau
    • Gartenbau & Aussengestaltung
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
    • Bergbau & Tagebau
    • Steinbruch & Gewinnungsindustrie
  • Ausbildung & Beruf
    • Ausbildung & Studium
    • Seminare & Fortbildung
    • Berufswelt Allgemein
    • Arbeitssicherheit & Unfallverhütung
  • Jobbörse
    • Jobsuche
    • Jobangebote
  • Nutzfahrzeuge
    • Allgemeines zu LKW und Nutzfahrzeugen
    • Kaufberatung LKW und Nutzfahrzeuge
    • Mercedes-Benz
    • Unimog
    • MAN
    • SCANIA
    • DAF
    • Volvo
    • Iveco
    • Weitere LKW-Hersteller
    • Sonstige Nutzfahrzeuge
    • Anhänger und Aufbauten für Nutzfahrzeuge
    • Transporter
    • Schlepper und Landmaschinen
    • Geländewagen
    • Prospekte & Kataloge
    • Volkswagen
    • Ford
  • Marktplatz
    • Suche / Biete Baumaschinen
    • Suche / Biete Nutzfahrzeuge
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
    • Schwerlast - Mobilkrane, Raupenkrane, Schwertransporte
    • Flurförderfahrzeuge - Stapler und Teleskope
    • Turmdrehkrane / Baukrane
  • Forstmaschinen
    • Harvester
    • Forwarder
    • Sonstige Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
    • Oldtimer - Baumaschinen
    • Oldtimer - LKW, Zugmaschinen & Schlepper
    • Oldtimer - Sonstige Maschinen
    • Oldtimer - Restauration
    • Oldtimer - Literatur
    • Oldtimer - Rund um die IGHB
    • Oldtimer - Treffen & Veranstaltungen
    • Historische Videos
    • Historische Baustellen & Jobreports
  • Off Topic
    • Rund um PC, EDV & Internet
    • Telekommunikation & Technik
    • Auto & Motorrad
    • Digitalfotografie
    • Off Topic - Sonstiges
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Develon
  • Dewalt
  • Dienstleister
    • Bau-Simulator
    • Betam
    • Bilfinger
    • BKL
    • Boels
    • Cramo
    • Coreum
    • HKL
    • Kiesel
    • klarx
    • Klickrent
    • Kraemer Baumaschinen
    • Kuhn
    • Kurz Aufbereitungsanlagen
    • localexpert24
    • Max Streicher
    • Max Wild
    • Navitas
    • Porr
    • Schlüter
    • Sonstige
    • Tradico
    • Volz
    • Wienäber
    • Wolff & Müller
    • Züblin
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fels
  • Fendt
  • Festool
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fricke Gruppe
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • Heidelberg Materials
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • HSG
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
    • Unimog
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Puch
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • SBM Mobilanlagen
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SITECH Deutschland
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Stihl
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Tobroco Giant
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Werkzeughersteller versch.
    • Einhell
    • Fein
    • Fiskars
    • SABO-Maschinenfabrik
    • Steinel
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • wolfcraft
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
    • Caterpillar, Zeppelin
    • content_cat_name_337
    • content_cat_name_340
    • content_cat_name_344
    • content_cat_name_1813
    • Zeppelin Rental
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

  1. Hallo, hier kommen Fotos und Berichte von unseren Baustellen. Als ich ich meine Lehre zum Maurer abgeschlossen habe,arbeitete ich 3 Jahre in verschiedenen Firmen weiter und entschied mich,danach in den Tiefbau zu wechseln. Seit 2007 arbeite ich für verschiedene Firmen im Kanalbau,Hochbau Im September 2008 hab ich mir einen neuen Bobcat S 100 gekauft,der das ganze abrundet. Hier ist ein Bericht über den Hausanbau den wir im Juli 2002 angefangen haben. Die Rohbauarbeiten führten wir größtenteils selbst durch. Baugrubenaushub mit einem CAT 320L Betonieren der Bodenplatte mit einem MB Actros/Stetter Betonpumpenmischer
  2. Bauforum24

    Bobcat Roto-Teleskoplader

    Dobris (Tschechische Republik) - Bobcat hat ein neues Sortiment an Roto-Teleskopen für die Märkte in Europa, im Nahen Osten und in Afrika eingeführt. Das neue Sortiment umfasst neun Stage V-konforme Modelle für den europäischen Markt mit Hubhöhen von 18 bis 39 m und Hubkräften von 5 bis 8 Tonnen. Sie werden durch vier Stage IIIA-konforme Maschinen für die Märkte im Nahen Osten und Afrika ergänzt, die Hubhöhen von 18 bis 26 m und Hubkräfte von 5 bis 6 Tonnen aufweisen. Bauforum24 Artikel (19.02.2024): Bobcat Luftkompressor mit FlexAir Bobcat bringt neues Sortiment an Roto-Teleskopladern auf den Markt Die Modelle mit Hubhöhen von 18 bis 26 m sind mit Deutz-Motoren ausgestattet, während die Modelle mit größeren Hubhöhen von 27 bis 39 m über Volvo-Motoren verfügen. Bei beiden Modellen – Stage IIIA und Stage V – handelt es sich um geläufige Motorenhersteller, was die Wartung und Schulung erleichtert. Einer der wichtigsten Aspekte der neuen Reihe von Roto-Teleskopen ist die patentierte Panoramakabine, welche die beste Sicht auf dem Markt bietet, sowie eine breite Palette an Merkmalen wie: Vollständig geschlossene und druckbeaufschlagte Umgebung für den Fahrer Luftfilterung von 100 % ROPS-Zertifizierung (Überrollschutz) FOPS-Zertifizierung (Schutz vor herabfallenden Gegenständen) Klimaanlage serienmäßig Keine Verkleidung vorne (von Krankabine inspirierte Konstruktion) Leicht verstellbare Lenksäule Komfortabler, vollständig verstellbarer Sitz Die Kabine ist außerdem mit einer praktischen Tür ausgestattet: Sie lässt sich sowohl im oberen als auch im unteren Bereich um 90° und 180° öffnen. Zusätzlich sind alle Bobcat-Roto-Teleskopen mit einer neuen Instrumententafel mit einem 7- oder 12-Zoll-Display ausgestattet, das drei verschiedene Ansichten bietet: die klassische Echtzeit-Lasttabelle, eine neue dynamische Auslegerlasttabelle, die nur den Bereich anzeigt, in dem sich der Fahrer mit einer Last sicher bewegen kann, und eine 360°-Ansicht von oben. Die Kabine bietet außerdem zusätzliche Innenausstattungen, darunter eine neue LED-Innenleuchte hinter dem Fahrersitz für eine bessere Beleuchtung der Kabine. Bei Nichtgebrauch kann die Fernsteuerung für den Teleskopen jetzt in einem neuen speziellen Fach verstaut werden. Außerdem wurde unter der linken Armlehne eine neue LED-Leuchte eingebaut, die beim Öffnen der Tür aktiviert wird und den Bodenbereich zum leichteren Einstieg in die Kabine beleuchtet. Verbesserter Zugang rundum Der Zugang zur Kabine wurde bei den neuen Roto-Teleskopen durch die Platzierung und Modifizierung der Einstiegsleiter verbessert. Diese ist jetzt mit zwei Griffen ausgestattet und wurde zentraler vor der Kabine platziert. Eine zusätzliche Leiter – hinten, rechts – wurde ebenfalls serienmäßig eingeführt und ist besonders nützlich für Servicearbeiten an der Rückseite des Auslegers. Darüber hinaus wurde eine neue Taste am Joystick eingeführt, mit deren Hilfe der Fahrer den Drehkranz auf die rechts und links am Teleskopen angebrachte Einstiegsleiter ausrichten kann. Bobcat bietet mit den Kernmodellen der neuen Baureihe an Roto-Teleskopen eine Auswahl an Lösungen für vier wichtige Hubhöhenbereiche: 18 m, 21 – 22 m, 25 – 26 m und 30 – 32 m. Dabei ist die Auswahl hinsichtlich der Maschinenleistung in diesen Höhen besonders wettbewerbsfähig. Bobcat bietet in diesen Segmenten auch zusätzliche Modelle mit jeweils 1 Tonne mehr Hubkraft an. Dank des neuen Sortiments kann Bobcat auch ein fünftes Segment an Roto-Teleskopen mit einer Hubhöhe von 27, 35 und 39 m und einer höheren Hubkraft von bis zu 8 Tonnen abdecken. Wachsender Markt für Roto-Teleskopen Der Markt für Roto-Teleskopen wächst weltweit weiter. Allein im Jahr 2023 wurden mehr als 4500 Maschinen verkauft. Der Hauptabsatzmarkt liegt in Europa (85 %), wobei der Großteil (76 %) auf Italien, Deutschland, Frankreich und die Benelux-Staaten entfällt. Nordamerika macht 10 % des Weltmarktes aus und 5 % verteilen sich auf den Rest der Welt. Weitere Informationen: Doosan Bobcat EMEA | © Fotos: Bobcat
  3. Dobris (Tschechische Republik) - Bobcat hat ein neues Sortiment an Roto-Teleskopen für die Märkte in Europa, im Nahen Osten und in Afrika eingeführt. Das neue Sortiment umfasst neun Stage V-konforme Modelle für den europäischen Markt mit Hubhöhen von 18 bis 39 m und Hubkräften von 5 bis 8 Tonnen. Sie werden durch vier Stage IIIA-konforme Maschinen für die Märkte im Nahen Osten und Afrika ergänzt, die Hubhöhen von 18 bis 26 m und Hubkräfte von 5 bis 6 Tonnen aufweisen. Bauforum24 Artikel (19.02.2024): Bobcat Luftkompressor mit FlexAir Bobcat bringt neues Sortiment an Roto-Teleskopladern auf den Markt Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  4. Czech Republic - Nach der Einführung der neuen Portable Power-Produktreihe von Bobcat Anfang 2024 hat das Unternehmen nun den neuen mobilen Luftkompressor PA12.7v auf den Markt gebracht. Der PA12.7v ist ein Luftkompressor mit variablem Druck. Dank des Systems FlexAir Technologie kann er im Bereich von 5,5 bis 12,1 bar und einer Luftliefermenge von 5,2 bis 7 m3 /min arbeiten. Bauforum24 Artikel (22.01.2024): Bobcat auf der Intermat 2024 Bobcat Luftkompressor mit FlexAir Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  5. Bauforum24

    Bobcat Luftkompressor mit FlexAir

    Czech Republic - Nach der Einführung der neuen Portable Power-Produktreihe von Bobcat Anfang 2024 hat das Unternehmen nun den neuen mobilen Luftkompressor PA12.7v auf den Markt gebracht. Der PA12.7v ist ein Luftkompressor mit variablem Druck. Dank des Systems FlexAir Technologie kann er im Bereich von 5,5 bis 12,1 bar und einer Luftliefermenge von 5,2 bis 7 m3 /min arbeiten. Bauforum24 Artikel (22.01.2024): Bobcat auf der Intermat 2024 Bobcat Luftkompressor mit FlexAir Die Bobcat-Produktreihe ist aus dem Rebranding der Doosan Portable Power-Produktreihe von Doosan Bobcat hervorgegangen, die ein einzigartiges Erbe von weit über 100 Jahren bahnbrechendem Erfolg in diesem Markt mit sich bringt. FlexAir-Technologie – innovativ und vielseitig Das variable Druck- und Durchflussystem FlexAir ist eine innovative Lösung, die die Nutzung des gesamten Druckbereichs des Kompressors ermöglicht. Der Benutzer kann den Druck des mobilen Kompressors PA12.7v problemlos über das Bedienfeld einstellen. Die Druckluftleistung lässt sich mit einem einfachen Tastendruck einstellen. Dieses ist optimal platziert und intuitiv zu bedienen, sodass der Bediener sofort mit der Arbeit beginnen kann. Damit ist der PA12.7V der vielseitigste Luftkompressor der Branche und kann für vielerlei Anwendungen eingesetzt werden. Dank der variablen Luftliefermenge kann ein und dieselbe Maschine für die unterschiedlichsten Arbeiten eingesetzt werden: von allgemeinen Bauarbeiten und der Versorgung von handgeführten Druckluftwerkzeugen bis hin zu Sandstrahlarbeiten, Druckprüfungen von Rohrleitungen, industrielle Hochdruckreinigung, Schweißen, Betonspritzen und Ausblasen von optischen Kabeln. Der mobile Kompressor PA12.7v kann zahlreiche Aufgaben übernehmen – ganz gleich, ob für die Anwendung ein Nachkühler, ein Öler, ein Funkenfänger, ein Generator oder eine der anderen erhältlichen Optionen erforderlich ist. Noch vielseitiger wird das neue Modell durch den optionalen integrierten Hochleistungsgenerator mit 6 oder 8,5 kVA, mit dem sowohl der Kompressor als auch der Generator gleichzeitig mit 100 % Leistung arbeiten können. Robust und wartungsfreundlich Wie alle Portable Power-Produkte von Bobcat ist auch der mobile Kompressor PA12.7v so konstruiert, dass er den Belastungen verschiedener Anwendungen unter anspruchsvollsten Bedingungen standhält. Die robuste leichte Polymerhaube am neuen PA12.7v lässt sich um volle 90 Grad öffnen und erleichtert so den Zugang zu wichtigen Komponenten und Wartungspunkten. Alle Bereiche wurden sorgfältig konzipiert, um Inspektion, Wartung und Reparatur zu erleichtern. Die Wartungsintervalle für einige Komponenten wurden verlängert, um die Betriebszeit zu erhöhen und die Wartungskosten zu senken. Auch die zentralen Flüssigkeitsablässe vereinfachen die Wartung und reduzieren die Ausfallzeiten. Dank der standardmäßigen Bodenwanne mit 110 % Fassungsvermögen wird das Auslaufen von Flüssigkeiten in die Umwelt verhindert und sorgt so für zusätzliche Sorgenfreiheit. Der PA12.7v verfügt über eine langlebige Konstruktion und einen zuverlässigen Motor. Am Bedürfnis der Anwender ausgerichtet Der mobile Kompressor PA12.7v bietet mehrere optionale externe Funktionen, darunter ein Fahrwerk mit variabler Höhe, äußere Schutzelemente, Sicherheitsketten und eine an der Haube montierte Schlauchtrommel. Diese Optionen sorgen für zusätzliche Flexibilität. Der neue PA12.7v ist Teil der umfassenden Produktpalette von Bobcat, die eine große Auswahl an mobilen Kompressoren und Generatoren in verschiedenen Größen für den Einsatz in verschiedenen Branchen bietet. Dazu gehören Vermietung, Abbruch, Versorgung, Bauwesen, Steinbrüche und die allgemeine Industrie. Mit seinen neuesten Produkten wie dem PA12.7v setzt sich Bobcat dafür ein, die Auswahl an Portable Power-Produkten für Kunden auf der ganzen Welt zu erweitern. Weitere Informationen: Bobcat | © Fotos: Bobcat
  6. Bauforum24

    Bobcat L75 und L85 Kompakt-Radladern

    Czech Republic - Bobcat hat für das Modelljahr 2024 jährliche Aktualisierungen für den L75 und den L85 anhand von Kundenfeedback angekündigt. Damit setzt das Unternehmen weiterhin auf kontinuierliche Verbesserungen seiner Produkte. Eigentümer der neuesten Ausführungen dieser Maschinen können u.a. von einigen der mondernsten Funktionen profitieren, die im vergangenen Jahr beim L95 eingeführt wurden. Bauforum24 Artikel (22.01.2024): Bobcat auf der Intermat 2024 Bobcat Automatic Ride Control Im Jahr 2021 trat Bobcat in den Markt der Kompakt-Radlader (CWL) ein und präsentierte den ersten CWL des Unternehmens der Öffentlichkeit: den L85. Im Jahr 2022 fügte das Unternehmen das preiswerte Modell L75 seinem Portfolio hinzu und im vergangenen Jahr brachte Bobcat sein Premiummodell, den L95, auf den Markt. Preisgekrönte Radlader Seit dem Eintritt in den Markt der Kompakt-Radlader wurden die Modelle von Bobcat bereits mehrfach ausgezeichnet: Der L85 wurde beim weltweit renommierten iF Design Award 2021 in seiner Produktkategorie zum Sieger gekürt und im September letzten Jahres gewannen der L75 und der L85 in der Kategorie Produktdesign bei den internationalen BIG SEE Awards. Diese Auszeichnung prämiert einzigartige und originelle kreative Leistungen. Durch die preisgekrönte Konstruktion aller drei Modelle hat Bobcat sichergestellt, dass bei allen Fahrzeugen der Serie das gleiche hohe Niveau an Standardmerkmalen vorhanden ist, die einen hohen Fahrerkomfort und eine einfache Bedienung bieten, darunter: Beheizte Kabine – optimal auf den Fahrer ausgerichtet In den Federsitz integrierter Joystick In zwei Richtungen verstellbares Lenkrad Schlüsselzündung mit Schnell-Start/Stopp Automatische Feststellbremse, die bei Bedarf automatisch aktiviert bzw. deaktiviert wird 5-Zoll-Display – wichtige Maschinendaten werden über den Jog-Shuttle angewählt Neue Funktionen beim L75 und L85 (Modelljahr 2024) Power Bob-Tach (NEU) – ab Werk installierte Sonderausstattung für L85 Diese Sonderausstattung bietet einen leistungsstarken Bobcat-Anbaugeräteanschluss für Anwendungen, bei denen die Anschlussmöglichkeit an mehrere Bob-Tach-konforme Anbaugeräte im Fokus steht. Somit können diese gemeinsam mit Kompaktladern und Kompakt-Raupenladern von Bobcat auf der gleichen Baustelle genutzt werden. Beheizter Federsitz aus Stoff (NEU) – ab Werk installierte Sonderausstattung Der Kabinensitz bietet nun eine höhere Rückenlehne mit Kopfstütze, eine Luftfederung, eine arretierbare, schwimmende Sitzfläche und eine verstellbare Armlehne auf der linken Seite – ein neues Maß an Komfort für Fahrer des L75 und L85. Der Stoffbezug mit zusätzlicher Heizung verbessert außerdem den Fahrerkomfort. Der Sitz verfügt außerdem über einen Sensor, der die Anwesenheit des Fahrers anzeigt – dadurch wird die Zusatzhydraulik abgeschaltet und so die Sicherheit erhöht. Erweiterte Anbaugerätesteuerung (verbessert) – Standardausstattung beim L85 / ab Werk installierte Sonderausstattung beim L75 Bobcat hat die erweiterte Anbaugerätesteuerung durch neue Funktionen verbessert, um die Arbeit für den Fahrer zu erleichtern. Der neue Flex-Fahrmodus ermöglicht es dem Fahrer, die Motordrehzahl unabhängig vom Gaspedal jederzeit während des Betriebs manuell zu ändern. Mit dieser Änderung wird auch der automatische Leerlauf eingeführt (wenn die Maschine 4 Sekunden lang nicht benutzt wird), um den Kraftstoffverbrauch zu senken. Automatische Schwingungsdämpfung (verbessert) – ab Werk installierte Sonderausstattung Um den Fahrkomfort bei höheren Geschwindigkeiten und bei höherer Last weiter zu erhöhen, hat Bobcat anhand von Kundenfeedback die automatische Schwingungsdämpfung verbessert. Die automatisch aktivierte Auslegerfederung verbessert den Fahrkomfort und schützt das transportierte Material vor dem Verschütten beim Fahren mit Schaufel oder Palettengabel. Außerdem gibt es mehr Stabilität bei Auf- oder Abwärtsfahrten mit Lasten. Die Anzeigelogik wurde ebenfalls aktualisiert, um den Status der Aktivierung und Deaktivierung der Schwingungsdämpfung anzuzeigen. Hochleistungshydraulik (verbessert) – ab Werk installierte Sonderausstattung Diese branchenweit einmalige Funktion, die von anderen Bobcat-Ladern übernommen und angepasst wurde, ermöglicht den Betrieb von Hochleistungshydraulik-Anbaugeräten wie Schnee- oder Kaltfräsen mit einem Durchfluss von 100 l/m. Zur besseren Leistung von Anbaugeräten mit hohem hydraulischen Leistungsbedarf wurde der Druck von 200 auf 225 bar erhöht. Diese Änderung verkürzt auch die Zeit für die automatische Herabsetzung um 50 %, die zum Schutz der Hydraulikkomponenten bei kalter Maschine eingestellt ist. Joystickbedienung (verbessert) – Standardausstattung Nach Auswertung des Kundenfeedbacks hat Bobcat die Reaktionszeit beim Vorwärts-Rückwärtsfahren und die Multifunktionalität beim Heben und Kippen verbessert. So lassen sich die Produktivität steigern und das Bedienerlebnis verbessern. Außerdem können die Radlader vor Ort einfach durch Herunterladen neuer Software aktualisiert werden. Linke Armlehne für den Federsitz (NEU) – nur über den Aftermarket bestellbar Für mehr Sitzkomfort und Unterstützung der linken Hand gibt es künftig die Option einer linken Armlehne für den Federsitz. Um den aktuellen Federsitz vor Ort aufzurüsten, wird diese Funktion über den Bobcat-Aftermarket angeboten. Weitere Informationen: Bobcat | © Fotos: Bobcat
  7. Czech Republic - Bobcat hat für das Modelljahr 2024 jährliche Aktualisierungen für den L75 und den L85 anhand von Kundenfeedback angekündigt. Damit setzt das Unternehmen weiterhin auf kontinuierliche Verbesserungen seiner Produkte. Eigentümer der neuesten Ausführungen dieser Maschinen können u.a. von einigen der mondernsten Funktionen profitieren, die im vergangenen Jahr beim L95 eingeführt wurden. Bauforum24 Artikel (22.01.2024): Bobcat auf der Intermat 2024 Bobcat Automatic Ride Control Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  8. Czech Republic - Bobcat präsentiert auf der Intermat 2024 die neuesten Entwicklungen des Unternehmens für die Baubranche der Zukunft. Erstmals zeigt das Unternehmen hier sein Konzept des vollelektrischen und autonomen Laders RogueX2, die zweite Generation des ursprünglichen RogueX-Systems. Außerdem werden bestehende Produkte vorgestellt, die den Kunden bereits heute neue Lösungen bieten und eine höhere Produktivität ermöglichen. Bauforum24 Artikel (29.09.2023): Der Kompaktradlader L95 von Bobcat Radlader-Konzept RogueX2 Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  9. Bauforum24

    Bobcat auf der Intermat 2024

    Czech Republic - Bobcat präsentiert auf der Intermat 2024 die neuesten Entwicklungen des Unternehmens für die Baubranche der Zukunft. Erstmals zeigt das Unternehmen hier sein Konzept des vollelektrischen und autonomen Laders RogueX2, die zweite Generation des ursprünglichen RogueX-Systems. Außerdem werden bestehende Produkte vorgestellt, die den Kunden bereits heute neue Lösungen bieten und eine höhere Produktivität ermöglichen. Bauforum24 Artikel (29.09.2023): Der Kompaktradlader L95 von Bobcat Radlader-Konzept RogueX2 Zu den weiteren auf der Intermat vorgestellten Neuzugängen gehören eine brandneue Reihe von Roto-Teleskopen und ein neuer mobiler Luftkompressor mit variablem Druck. Diese, sowie alle weiteren Produkte, die Besucher am Bobcat-Stand in Augenschein nehmen können (z. B. Gabelstapler, Portable Power und Maschinen für die Boden- und Grünflächenpflege), werden gemäß der globalen Markenstrategie des Unternehmens das Bobcat-Logo und die charakteristischen Farben tragen. Radlader-Konzept RogueX2 Der Radlader RogueX2 wurde auf der Basis des RogueX-Konzeptes entwickelt, das vor fast einem Jahr auf der Conexpo in Las Vegas vorgestellt wurde. RogueX2 ist eine vollelektrische und autonome Konzeptmaschine, die keine Emissionen erzeugt und über eine Lithium-Ionen-Batterie, ein elektrisches Antriebssystem und eine elektrisch angetriebene Hub- und Kippkinematik ohne Hydraulik verfügt. Die Konzeptmaschinen RogueX2 und RogueX wurden speziell ohne Kabine entwickelt und gebaut, um dem Arbeitskräftemangel entgegenzuwirken, da sie keinen Bediener mehr benötigen. Sie liefern auch die Vorlage dafür, wie die Arbeitsmaschinen der Zukunft für neue Technologien konzipiert und optimiert werden können und ermöglichen ein völlig neues Arbeitserlebnis. Im RogueX2 wird der Verbrennungsmotor durch einen elektrischen Antriebsstrang für Leistung und Antrieb ersetzt. Bei dieser Maschine entfällt auch die Hydraulik zu 100 %, einschließlich aller Anschlüsse, Schläuche, Rohrleitungen und Schmiermittel, die häufig Defekte verursachen. Durch das Fehlen von Hydraulik und Flüssigkeiten werden nicht nur die Emissionen des Verbrennungsmotors reduziert, sondern auch die Lärmbelästigung und das Risiko jeglicher Umweltverschmutzung minimiert. Der ursprüngliche RogueX wurde mit Raupen konstruiert und nutzt eine fortschrittliche Arbeitsgruppenkinematik, um eine einzigartige Funktionalität zu bieten, die Hubfähigkeiten mit vertikalem, radialem und variablem Hubweg in einer einzigen Maschine kombiniert. Im Gegensatz dazu ist der RogueX2 mit Rädern anstelle von Raupen ausgestattet, um die Betriebszeit der elektrischen Batterie zu optimieren. Außerdem verfügt er über Axialflussmotoren, die der Maschine eine unglaubliche Zugkraft verleihen. Die Maschine liefert mehr Leistung für anspruchsvolle Anwendungen wie Planieren, Graben oder den Antrieb von Anbaugeräten für Hochleistungsarbeiten. Für die Konzeptlader RogueX und RogueX2 wurden zahlreiche neue Patente angemeldet. „Diese Patente stehen für mehr als nur neue Funktionen einer Maschine – sie zeigen, wie wir Regeln brechen, um ein neues Arbeitserlebnis zu definieren“, erklärt Joel Honeyman, Doosan Bobcat Vice President of Global Innovation. Neue Produktreihe von Roto-Teleskopen Bobcat wird auf der Intermat erstmals eine neue Produktreihe von Roto-Teleskopen vorstellen. Die neue Produktreihe umfasst neun Stage-V-konforme Modelle für den europäischen Markt (für Hubhöhen von 18 bis 39 m) und vier Stage-IIIA-konforme Maschinen für den Verkauf im Nahen Osten und Afrika (für Hubhöhen von 18 bis 26 m). Die Modelle mit Hubhöhen von 18 bis 26 m sind mit Deutz-Motoren ausgestattet, während die Modelle mit größeren Hubhöhen von 26 bis 39 m über Volvo-Motoren verfügen. Bei beiden Modellen – Stage IIIA und Stage V – handelt es sich um geläufige Motorenhersteller, was die Wartung und Schulung erleichtert. Einer der wichtigsten Aspekte der neuen Reihe von Roto-Teleskopen ist die patentierte Panoramakabine, die die beste Sicht auf dem Markt bietet. Neuer mobiler Bobcat-Luftkompressor mit FlexAir-Technologie Auf der Intermat werden die Besucher zum ersten Mal die neue Produktreihe „Portable Power“ von Bobcat sehen. So stellt Bobcat auf der Messe seinen neuen mobilen Luftkompressor PA12.7V vor. Der mobile Luftkompressor PA12.7V ist ein Luftkompressor mit variablem Druck, der ein System namens FlexAir-Technologie verwendet, das es ihm ermöglicht, im Bereich von 5,5 bis 12,1 bar und einer Luftliefermenge von 5,2 bis 7 m3/min zu arbeiten. Damit ist der PA12.7V einer der vielseitigsten Luftkompressoren der Branche und kann in einem sehr breiten Spektrum von Anwendungen eingesetzt werden -- von allgemeinen Bauarbeiten und dem Antrieb von handgeführten Druckluftwerkzeugen bis hin zum Sandstrahlen und Einblasen von Kabeln. Weitere Informationen: Bobcat | © Fotos: Bobcat
  10. Czech Republic - Bobcat hat sein Portfolio an kompakten Radladern mit der Einführung des neuen Spitzenmodells L95 erweitert und ergänzt damit die 2021 bzw. 2022 eingeführten Kompaktradlader L85 und L75 Bauforum24 Artikel (20.06.2023): Bobcat auf der Demopark 2023 Neues Spitzenmodell von Bobcat: Der Kompaktradlader L95 Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  11. Bauforum24

    Der Kompaktradlader L95 von Bobcat

    Czech Republic - Bobcat hat sein Portfolio an kompakten Radladern mit der Einführung des neuen Spitzenmodells L95 erweitert und ergänzt damit die 2021 bzw. 2022 eingeführten Kompaktradlader L85 und L75 Bauforum24 Artikel (20.06.2023): Bobcat auf der Demopark 2023 Neues Spitzenmodell von Bobcat: Der Kompaktradlader L95 Das neue Premiummodell L95 bietet erneut die herausragende Kombination aus hoher Leistung, intuitiven Bedienelementen, Fahrerkomfort, Bedienerfreundlichkeit und Flexibilität mit Anbaugeräten des L75 und L85. Darüber hinaus verfügt der L95 über die allerneuesten Produktaktualisierungen, die auf Basis von Kundenfeedback vorgenommen wurden. Diese Ausführungen werden 2024 ebenfalls in den Modellen L75 und L85 verbaut. Der neue Kompaktlader von Bobcat ist ideal für den Einsatz im Bauwesen, im Landschaftsbau, in der Vermietung, in der Industrie, bei der Abfallentsorgung, im Recycling, im Straßenbau, im Winterdienst, bei Wartungsarbeiten und in vielen anderen Bereichen, einschließlich der Landwirtschaft. Die Kombination aus dem kraftvollen Bobcat-Motor mit 75 PS, der Hydraulik und der maximalen Fahrgeschwindigkeit von 40 km/h sorgt beim L95 für Höchstleistung“, erläutert Jiri Karmazin, Loaders Product Manager bei Bobcat. „Wie beim L75 und L85 gehören dazu auch eine komfortable und großräumige Kabine, hohe Stabilität und Hubkraft sowie eine beeindruckende Ausbrech-, Schub- und Zugkraft, neben einer umfassenden Auswahl an Bobcat-Anbaugeräten. Außerdem schützt die verbesserte automatische Schwingungsdämpfung den Fahrer vor Unebenheiten und unwegsamem Gelände.“ Höchstgeschwindigkeit auf 40 km/h erhöht Fahrer des L95 können jetzt im Stillstand vom ersten in den zweiten Gang schalten. Eine Maximalgeschwindigkeit von bis zu 40 km/h ist neuerdings möglich, was erhebliche Einsparungen einbringen und die tägliche Maschinenauslastung verbessern kann. Der Maschinentransport via LKW wird dadurch beispielsweise obsolet. Ganz schön clever Selbst unerfahrene Fahrer können mit dem L95 dank des intuitiven Steuerungssystems, Bobcats Flex-Antrieb mit automatischer Leerlauffunktion und einer Reihe von Sicherheitsvorkehrungen zügig an die Arbeit gehen. Darüber hinaus ist die Maschine mit einer automatischen Feststellbremse und unterstützenden Funktionen bei Neigungen ausgestattet, die dafür sorgen, dass die Feststellbremse des L95 bei Bedarf automatisch aktiviert, beziehungsweise deaktiviert wird. Diese aus der Kfz-Technik bekannten Funktionen sind bei diesem Maschinentyp branchenweit einzigartig. Jiri Karmazin ergänzt: „Mit dem L95 führen wir einige branchenweit neue Funktionen zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit ein. Für eine optimale Bedienbarkeit und besten Komfort ist der Joystick nun in den Federsitz integriert. Die Anordnung der Bedienelemente am Joystick ermöglicht auch während langer Schichten eine einfache, komfortable Steuerung. Gemäß dem Kundenfeedback haben wir auch die Reaktionszeit beim Vorwärts-Rückwärtsfahren und die Multifunktionalität beim Heben und Kippen verbessert, um die Produktivität zu steigern und das Bedienerlebnis zu verbessern.“ Erstklassiger Komfort Der L95 ist so konzipiert, dass er dem Fahrer hohen Komfort sowie eine sichere und einfache Bedienung ermöglicht. Die Kabine bietet einen vollständigen FOPS-Schutz der Stufe II und zwei Trittstufen für einen erleichterten Ein- und Ausstieg. Dank des vollständig verstellbaren und beheizbaren Premium-Sitzes, der Klimaautomatik und der in zwei Richtungen einstellbaren Lenksäule sitzt der Fahrer auch bei langen Arbeitseinsätzen immer bequem. Eine vollverglaste Tür und leistungsstarke LED-Leuchten sorgen jederzeit für hervorragende Sicht. Zudem ist der L95 mit einem DAB+-Radio ausgestattet und eine Freisprechfunktion für Telefongespräche macht es dem Fahrer möglich jederzeit mit der Außenwelt verbunden zu sein. Die Anordnung der Bedienelemente ermöglicht auch während langer Schichten eine einfache, komfortable Steuerung des L95. Bedienelemente für eine Differenzialsperre, ein Langsam- und Schnellfahrmodus, eine Ausleger-Schwimmfunktion sowie eine Zusatzhydrauliksteuerung sind oben auf dem Joystick für den Fahrer jederzeit griffbereit. Mit dem Jog-Shuttle kann der Fahrer die Einrichtung des L95 auf dem 5-Zoll-LED-Display bestätigen oder schnell zur Ansicht der Rückfahrkamera umschalten. Alle Anzeigen der wichtigen Maschinendaten sowie die Einstellungen werden über den Jog-Shuttle angewählt. Eine echte Multifunktionsmaschine Der L95-Lader ist serienmäßig mit dem neuen, verbesserten Power Quick-Tach ausgestattet, einem mit allen gängigen Kupplungen der Branche kompatiblen Anbausystem. Das Power Quick-Tach-System wurde neugestaltet, um die Hydraulikanschlüsse zu vereinfachen und weiter zu schützen, insbesondere beim Austausch von Anbaugeräten. Darüber hinaus gibt es die neueste Ausführung des Bob-Tach-Adapters für den Anbau zugelassener Bobcat-Anbaugeräte. Das Power Bob-Tach ist als Option erhältlich. Mit einer optional verfügbaren Hochleistungshydraulik von 100 l/min ist der L95 fit für Anbaugeräte mit hohem hydraulischen Leistungsbedarf, wie eine Schneefräse oder ein Schwenkbesen. Zur besseren Leistung der Anbaugeräte mit hohem hydraulischen Leistungsbedarf wurde der Druck von 200 auf 225 bar erhöht. Diese Änderung verkürzt auch die Zeit für die automatische Herabsetzung um 50 Prozent, die zum Schutz der Hydraulikkomponenten bei kalter Maschine eingestellt ist. Wie beim L75 und L85 ist eine weitere Funktion, die den L95 von der Branche abhebt, die erweiterte Anbaugerätesteuerung. Dieses bahnbrechende System ermöglicht den Wechsel des Steuermodus per Tastendruck, sodass sich die Motordrehzahl (und maximale Zusatzhydraulik) sowie die Fahrgeschwindigkeit der Maschine unabhängig voneinander steuern lassen. Über den 7-poligen Anschluss sind selbst die kompliziertesten Anbaugeräte intuitiv und effizient steuerbar. Wie alle Produkte von Bobcat profitiert auch der L95 vom engagierten Kundendienst des Unternehmens. Kunden können sich voll und ganz auf ein umfangreiches Händlernetz, eine einzige Servicestelle für Maschine und Motor und die Möglichkeit einer Fernüberwachung der Maschinenleistung dank des Machine IQ-Telematiksystems von Bobcat verlassen. Technische Kurzübersicht für den L95: Standardschaufel: 0,8 oder 1,0 m3 Schaufelinhalt: 0,6 - 1,5 m3 Betriebsgewicht: 5.376 kg Hubhöhe: 3.275 mm Kabinenhöhe: 2.522 mm Motorleistung: 56 kW (75 PS) Weitere Informationen: Bobcat | © Fotos: Bobcat
  12. Hallo zusammen Ich bin auf der suche nach einem Schaltplan oder ähnlichem für meinen Bobcat 442. Der Vorbesitzer hat etwas an der Elektrik rumgewerkelt, nun will ich versuchen mir mal einen Überblick zu verschaffen was wo liegt. Einige Schalter sind ohne Funktion, hier und da sind abgeschnittene Kabel "die man nicht braucht" ganz viele (aber noch orginale und beschriftete) Stecker im Sicherungskasten die lose rumbaumeln. Wäre super wenn mir da einer weiterhelfen könnte. Gruß Mowi
  13. Bauforum24

    Bobcat auf der Demopark 2023

    Eisenach - Bobcat, einer der führenden Hersteller, der für sein Angebot an Kompaktmaschinen bekannt ist, präsentiert auf der Demopark 2023 an Stand C-327 seine innovativen Maschinen zur Grundstückspflege (GME) einschließlich Zero-Turn-Mähern, Kompakt-Knickladern und Mini-Raupenladern und zeigt sie im Einsatz. Bauforum24 Artikel (13.06.2023): DX140LC-7K von DEVELON Bobcat Kompakt-Raupenlader T86 Bobcat, einer der führenden Hersteller, der für sein Angebot an Kompaktmaschinen bekannt ist, präsentiert auf der Demopark 2023 an Stand C-327 seine innovativen Maschinen zur Grundstückspflege (GME) einschließlich Zero-Turn-Mähern, Kompakt-Knickladern und Mini-Raupenladern und zeigt sie im Einsatz. Highlights am Bobcat Stand Bobcat wird auf der Messe eine breite Palette von Maschinen präsentieren, darunter verschiedene Neuheiten. Im Fokus stehen dabei unter anderem die Maschinen, die Bobcat auf der Bauma 2022 vorgestellt hat und nun erstmals als Serienmodelle präsentiert werden. Bobcat präsentiert die Zero-Turn Mäher ZT3000 und ZT3500, treue Begleiter für den Einsatz in der Landschaftsgestaltung und bei kommunalen Arbeiten. Die Aufsitzmäher mit robusten Stahlrahmen, erstklassiger hydrostatischer Übertragung und leistungsstarken Kawasaki FT-Serienmotoren von bis zu 24 PS ermöglichen eine effiziente Rasenpflege. Das Design der Maschinen macht präzise Kurven und das Mähen entlang von Kanten mühelos möglich. Ebenfalls zu sehen ist der MT100 Mini-Raupenlader, der mit seiner kompakten Bauweise und seiner starken Leistung besonders auf engem Raum bei Garten- oder Landschaftsbau, überzeugt. Dank einer Standardbreite von nur 904 mm passt der MT100 aufgrund seiner kompakten Abmessungen problemlos durch schmale Tore und Zufahrten. Trotz seiner Größe bietet der Mini-Raupenlader eine fahrbare Nutzlast von 460 kg, eine Kipplast von 1314 kg, eine enorme Ausbrechkraft und eine Hubhöhe von über 2 m. Ein weiteres Highlight auf dem Bobcat-Stand ist der T86 Raupenlader mit Forstmulcher. Dank der höheren Motor- und Hydraulikleistung handelt es sich hier um einen von Bobcats leistungsstärksten Kompaktladern. Zudem ist der Raupenlader mit einer, in der Branche einzigartigen, Super Flow-Funktion ausgestattet, die den Zusatzhydraulikdurchfluss auf 159 l/min erhöht. Die Super Flow-Funktion steigert die Produktivität bei vergleichbaren Anbaugeräten in der Regel um 15–20 % und verfügt über einen 5-Kupplungs-Anschlussblock, durch den die Verwendung größerer ¾-Zoll-Schnellkupplungen und ¾-Zoll-Anbaugeräteschläuche ermöglicht wird. Die Maschine ist zudem mit einem bewährten Stage V-konformen 3,4 l Bobcat-Motor ausgestattet, der 105 PS bei 2600 U/min leistet. Die leistungsstarke Maschine eignet sich ideal für anspruchsvolle Forstarbeiten und bietet eine beeindruckende Leistungsfähigkeit und Vielseitigkeit im täglichen Einsatz. Ebenfalls vertreten ist der elektrisch betriebene und damit emissionsfreie sowie geräuscharme E19e Minibagger, der ein vergleichbares Leistungsniveau wie sein dieselbetriebenes Gegenstück bietet. Mit einer Breite von nur 98 cm lässt sich das Elektromodell auch auf engstem Raum leicht bedienen und ist damit ideal für Aufgaben wie Abbrucharbeiten im Innen- und Außenbereich sowie für andere Außeneinsätze geeignet, die einen leisen, emissionsfreien Betrieb erfordern. Bobcat präsentiert auf der Demopark Messe auch maßgeschneiderte Lösungen für Landschaftsgärtner. Mit den E60, E10e und E19e-Modellen im Bereich der Bagger und den T450 sowie T86 Raupenladern mit entsprechenden Anbaugeräten, bietet Bobcat vielseitige Maschinen, die speziell auf die Anforderungen der Landschaftsgestaltung zugeschnitten sind. Besuchen Sie den Bobcat-Stand auf der Demopark 2023 und erleben Sie die neuesten Innovationen und Lösungen für die Grüne Branche. Bobcat freut sich darauf, Sie an Standnummer C-327 zu begrüßen und Ihnen einen Einblick in die leistungsstarken und vielseitigen Maschinen zu geben. Weitere Informationen: Bobcat | © Fotos: Bobcat
  14. Eisenach - Bobcat, einer der führenden Hersteller, der für sein Angebot an Kompaktmaschinen bekannt ist, präsentiert auf der Demopark 2023 an Stand C-327 seine innovativen Maschinen zur Grundstückspflege (GME) einschließlich Zero-Turn-Mähern, Kompakt-Knickladern und Mini-Raupenladern und zeigt sie im Einsatz. Bauforum24 Artikel (13.06.2023): DX140LC-7K von DEVELON Bobcat Kompakt-Raupenlader T86 Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  15. Bauforum24

    Bobcat Demo Days

    Dobříš (Tschechien) - Bobcat stellt drei neue Kompaktlader sowie spannende Konzepte und Technologien auf den diesjährigen Bobcat Demo Days vor. Kunden, Händler und Vertreter der Presse aus ganz Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) sind vor Ort dabei, um die neuesten Highlights des Spezialisten für Baumaschinen zu sehen. Dazu gehören unter anderem der erste Blick auf den Bobcat S7X, den weltweit ersten vollelektrischen Kompaktlader und eines von drei neuen Lader-Konzepten. Bauforum24 Artikel (23.05.2023): DEVELON 6-Tonnen-Kompaktbagger Bobcat Kompakt-Knicklader L35 Highlights der Bobcat Demo Days 2023 Mit einer Mischung aus etablierten Produkten und neuen Entwicklungen bieten die Demo Days 2023 eine einzigartige Gelegenheit, das komplette Sortiment an Ladern, Minibaggern, Teleskopen, leichten Verdichtungsmaschinen und Anbaugeräten unter Arbeitsbedingungen zu testen. Zudem präsentiert Bobcat die kürzlich übernommenen Gabelstapler von Doosan Industrial Vehicle und die Produkte von Doosan Portable Power im Bobcat typischen Weiß und Orange. Highlights der Produktpalette bei den Bobcat Demo Days 2023 ● Vorschau: Kompakt-Radlader L95 ● Produkte aus den Bereichen Material Handling und Portable Power mit einem ersten Blick auf das Bobcat Branding Konzeptmaschinen und -technologie ● Kompakt-Knicklader L35 ● Kompakt-Radlader L40 ● S7X – der weltweit erste vollelektrische Kompakt-Raupenlader ● MaxControl mit neuer physischer Kishi-Fernbedienung ● SIMI Operator Halo Safety System ● T-OLED (Transparentes Touch-OLED-Display) für Radladerkabine ● Elektrohydraulischer Minibagger E35z mit MaxControl Remote Operation Bobcats Radlader-Portfolio wächst mit dem Kompakt-Radlader L95 weiter Bobcat stellt sowohl kleinere als auch größere Modelle vor und nähert sich damit weiter ihrem Ziel, in absehbarer Zukunft ein Komplettsortiment an Kompakt-Radladern anbieten zu können. Das neu vorgestellte Kompakt-Radlader Modell L95 ist die nächste Ergänzung der Bobcat Kompakt-Radlader-Produktpalette und folgt auf den 2021 eingeführten L85. Der L95 wird von einem leistungsstarken Bobcat-Motor mit 75 PS angetrieben und bietet eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h sowie eine höhere Hubkraft.  Wie beim L85 und L75 gibt es auch für den L95 mehrere zugelassene Bobcat Lader-Anbaugeräte. Zu den neuen Anbaugeräten gehören eine 1 m3 Universalschaufel und eine 1,5 m3 Leichtgutschaufel sowie eine neue Greiferschaufel und Anbaugeräte mit Zinken für die Landwirtschaft. Zu den weiteren neuen Merkmalen gehören ein luftgefederter, beheizter Sitz, DAB+-Radio mit Telefonfunktion sowie verbesserte automatische Schwingungsdämpfung, Hochleistungshydraulik- und Quick-Tach-Systeme. Bobcat testet das Marktinteresse mit zwei neuen Kompaktmaschinen-Konzepten Am anderen Ende der Produktpalette zeigt das Unternehmen eine neue Konzeptmaschine im 2-3-Tonnen-Segment – den L40. Dieser liegt bei weniger als 2,5 Tonnen und ist als leistungsstarke, anwendungsorientierte Lade- und Transportmaschine konzipiert. Trotz seiner einfachen, robusten und leicht zu handhabenden Bauweise ist der L40 für Hochleistungsanwendungen wie Straßeninstandhaltung und Bauarbeiten konzipiert. Bobcat präsentiert außerdem den L35, eine neue Kompakt-Knicklader-Konzeptmaschine, die das bestehende Portfolio erweitert. Hierbei handelt es sich um eine weniger als 2,5 Tonnen leichte Hochleistungsmaschine, die sich ohne Probleme auf einem Anhänger transportieren lässt. Die Motorleistung des L35 beträgt 57 PS, womit höhere Fahrgeschwindigkeiten und Hubkräfte erreicht werden können. Der L35 ist als Werkzeugträger konzipiert und verfügt über eine hohe Hydraulikleistung für anspruchsvolle Anbaugeräte wie Schneefräsen, Kehrschaufeln oder Schwenkbesen. Er ist serienmäßig mit einem Teleskopausleger ausgestattet, um einen größeren Arbeitsbereich zu gewährleisten. Jaroslav Fišer, Product Line Director Loaders für Doosan Bobcat EMEA erklärt: „Mit dem neuen L95 Lader und den kleineren Radladerkonzepten befinden wir uns weiterhin auf dem Weg, das umfassendste Laderportfolio der Welt anbieten zu können. Die Demo Days bieten den Teilnehmern außerdem einen exklusiven ersten Blick auf die neuen Konzeptmaschinen L35 und L40. So können sie am Entwicklungsprozess teilnehmen und direkt ihr Feedback mit uns teilen.“ Vorführung des Super Flow auf dem Kompakt-Raupenlader T86 Die neuen Spitzenmodelle Kompakt-Raupenlader T86 und Kompaktlader S86 verfügen erstmals über drei verschiedene Zusatzhydraulikausgänge. Dazu gehört eine neue, in der Branche einzigartige Super-Flow-Funktion, mit der der Zusatzhydraulikfluss auf 159 l/min erhöht wird. Auf den Demo Days präsentiert Bobcat den T86 in einer Anwendung in der Forstwirtschaft, bei der die Super Flow-Funktion durch die Ausrüstung der Maschine mit dem neuen Forstmulcher XT FRC eindrucksvoll demonstriert wird. Der neue Forstmulcher mit einer Breite von 2 m wird als Plug-and-Play-Lösung geliefert und eignet sich perfekt zum Mulchen von Baumabschnitten in kleinere Holzspäne. Der XT FRC ist sogar in der Lage, unter der Erdoberfläche zu arbeiten, um Mulch in den Boden einzubringen. Trotz der hohen Leistung des Anbaugeräts kann sich der Fahrer dank der kompakten Größe und der Manövrierfähigkeit des T86 dabei problemlos bewegen und gezielt die zu entfernenden Baumabschnitte verarbeiten. S7X: Der weltweit erste vollelektrische Kompaktlader mit 8 Stunden Betriebszeit Wie der T7X, der weltweit erste vollelektrische Kompakt-Raupenlader, der im vergangenen Jahr vorgestellt wurde, ist auch der S7X-Prototyp vollelektrisch: er wird von einer 60,5-kWh-Lithium-Ionen-Batterie angetrieben, verfügt über elektrische Antriebsmotoren und verwendet Kugelumlaufspindeln für die Hub- und Kippfunktionen. Die Kombination von Batterie und elektrischem Antriebsstrang erzielt starke Leistungsmerkmale mit einem sofortigen Drehmoment, das bis zu dreimal höher ist als bei herkömmlichen Ladern. Der leistungsstarke Lader bringt Nachhaltigkeit und Leistung mit Emissionsfreiheit in Einklang und ist so ausgestattet, dass er sein dieselgetriebenes Pendant übertrifft. Dabei bietet der vollelektrische Kompaktlader dem Fahrer ein angenehmes Erlebnis mit minimalen Vibrationen und nahezu geräuschlosem Betrieb. „Der S7X kann je nach Anwendung mit einer einzigen Ladung für bis zu 8 Stunden betrieben werden, was den meisten Fahrern unter Berücksichtigung von Pausen und Stillstandzeiten mehr als einen vollen Arbeitstag ermöglicht. Eine volle Ladung dauert etwa 10 Stunden“, fügt Joel Honeyman, VP Global Innovation bei Doosan Bobcat, hinzu. Operator Halo Safety System Das Operator Halo Safety System ist ein neues digitales Sicherheitssystem, das unsichere Handlungen des Fahrers erkennt und die Bewegungen der Maschine je nach den von Bobcat festgelegten Vertrauensstufen begrenzt. „Das System kann unter anderem bedenkliche Situationen erkennen, beispielsweise wenn sich mehr als ein Fahrer in der Kabine befindet. Es erkennt außerdem, wenn der Fahrer während des Betriebs die Hände nicht an den Joysticks hat, mit jemandem spricht, sich umschaut oder Anzeichen von Müdigkeit zeigt. Besonders Vermietungsunternehmen haben diese Funktionen stark nachgefragt – sie wird bereits in autonomen/halbautonomen Autos eingesetzt“, erklärt Vijay Nerva, Innovation Manager for Doosan Bobcat EMEA. Volle Transparenz auf der Baustelle Auf einem Kompaktlader zeigt Bobcat seinen T-OLED-Touchscreen, einen Fortschritt in der transparenten Displaytechnologie, der gemeinsam mit LG entwickelt wurde und dem Fahrer die Möglichkeit bietet, seine Benutzeroberfläche mit intelligenten Widgets und interaktiven Anwendungen zu erweitern. Diese transparente, multifunktionale Lösung liefert dem Benutzer arbeitsplatzspezifische Daten mit wichtigen Informationen und Maschineneinblicken in Echtzeit. Durch die transparenten Benutzeroberfläche behält der Fahrer stets den Überblick über alles, was um ihn herum auf der Baustelle geschieht. Bobcat MaxControl mit dem neuen Razer Kishi Gaming-Controller Mit der von Bobcat entwickelten Fernsteuerungslösung MaxControl lassen sich die Maschinen einfach und praktisch per App auf dem iPhone steuern. Wie auf den Demo Days demonstriert wird, hat Bobcat MaxControl mit dem mobilen Gaming-Controller Razer Kishi kombiniert und sorgt so für eine komfortable Steuerung der Maschine auf Konsolenniveau. „Wir bei Bobcat verpacken gerne komplexe Lösungen in einfache und leicht zu bedienende Produkte. Dank dieser Lösung kann man ganz einfach physische Joysticks für Bobcat MaxControl Remote Operation aktivieren, indem man das Smartphone mit dem Razer Kishi Gaming-Controller verbindet“, ergänzt Vijay Nerva. Elektrohydraulischer Minibagger E35z mit MaxControl Remote Operation Auf den Demo Days können die Besucher MaxControl direkt im Einsatz mit dem elektrohydraulischen Bobcat-Minibagger E35z erleben. Der 3,5-Tonnen-Bagger E35z verfügt über ein elektrohydraulisches Steuersystem anstelle der herkömmlichen hydraulischen Joysticks. Dadurch kann die Steuerung an die jeweiligen Fähigkeiten des Fahrers angepasst werden. Dank der integrierten Sensoren kann das Modell eine Vielzahl von halbautomatischen Aufgaben ausführen, die dem Bediener helfen, präzise Planier-, Nivellier- und Grabenaushubarbeiten sowie andere repetitive Arbeiten zu erledigen. Doosan Bobcats neue globale Markenerweiterung Bobcat hat sein Produktportfolio in den letzten fünf Jahren erheblich erweitert und in diesem Zeitraum mehr Maschinen und Anbaugeräte auf den Markt gebracht als in der gesamten Unternehmensgeschichte. Das Unternehmen konnte sein Angebot um neue Technologien und Innovationen erweitern und seine Produktlinien ausbauen. Dazu gehören z. B. die Bereiche Kompakt-Radlader, leichte Verdichtungs-, Boden- oder Grünflächenpflegemaschinen und darunter Kompakttraktoren, Rasenmäher und Rasenpflegemaschinen. Doosan Bobcat hat vor kurzem eine neue globale Markenstrategie angekündigt, um Geschäfts- und Wachstumschancen für das Bobcat-Produktportfolio zu schaffen. Im Rahmen dieser Initiative wird das Produktangebot von Doosan Industrial Vehicle (DIV), einem Anbieter von hochwertigen Materialtransportgeräte, einschließlich Gabelstaplern, und Doosan Portable Power (DPP), einem branchenführenden, weltweit tätigen Hersteller von Luftkompressoren, mobilen Generatoren und Beleuchtungsanlagen, unter der Marke Bobcat vertrieben. Auf den Demo Days 2023 können die Besucher die ersten Produkte im neuen Design sehen, die in absehbarer Zukunft auf den Markt kommen werden. Die Gabelstapler der Marke Bobcat werden durch das Modell D30S-9 vertreten, das der Baureihe leistungsstarker und kraftstoffsparender Premium-Dieselstapler angehört. Durch die ergonomische Fahrerkabine werden Kontrolle, Produktivität und geringere Ermüdung gewährleistet. Zu den auf den Demo Days ausgestellten Produkten von Doosan Portable Power gehören auch der neue Stage-V-konforme Generator PG100 mit 100 kVA und die Beleuchtungsanlagen PL01 und PL40. Alle ausgestellten DPP-Produkte verwenden bereits die neue, vereinfachte Produktbenennung. Kompressoren verwenden die Bezeichnung PA (Portable Air), Generatoren die Bezeichnung PG (Portable Generator) und Beleuchtungsanlagen die Bezeichnung PL (Portable Light). Weitere Informationen: Bobcat | © Fotos: Bobcat
  16. Dobříš (Tschechien) - Bobcat stellt drei neue Kompaktlader sowie spannende Konzepte und Technologien auf den diesjährigen Bobcat Demo Days vor. Kunden, Händler und Vertreter der Presse aus ganz Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) sind vor Ort dabei, um die neuesten Highlights des Spezialisten für Baumaschinen zu sehen. Dazu gehören unter anderem der erste Blick auf den Bobcat S7X, den weltweit ersten vollelektrischen Kompaktlader und eines von drei neuen Lader-Konzepten. Bauforum24 Artikel (23.05.2023): DEVELON 6-Tonnen-Kompaktbagger Bobcat Kompakt-Knicklader L35 Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  17. Czech Republic - Bobcat hat den neuen superkompakten Teleskoplader TL25.60 AGRI auf den Markt gebracht. Mit diesem Neuzugang erweitert Bobcat sein Angebot an Teleskopladern für die Landwirtschaft auf acht Modelle mit Nenntragfähigkeiten von bis zu 4,3 t und Hubhöhen von bis zu 7,5 m. Der TL25.60 AGRI wird von einem Dieselmotor D24 Stufe V mit einer Leistung von 56 kW (75 PS) angetrieben, hat eine Nenntragfähigkeit von 2.500 kg, eine maximale Hubhöhe von 5,9 m und eine voll ausgefahrene Reichweite von 3,3 m. Bauforum24 Artikel (17.03.2023): Develon-Maschinen auf der Messe Bobcat Teleskoplader TL25.60 AGRI Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  18. Bauforum24

    Bobcat Teleskoplader TL25.60 AGRI

    Czech Republic - Bobcat hat den neuen superkompakten Teleskoplader TL25.60 AGRI auf den Markt gebracht. Mit diesem Neuzugang erweitert Bobcat sein Angebot an Teleskopladern für die Landwirtschaft auf acht Modelle mit Nenntragfähigkeiten von bis zu 4,3 t und Hubhöhen von bis zu 7,5 m. Der TL25.60 AGRI wird von einem Dieselmotor D24 Stufe V mit einer Leistung von 56 kW (75 PS) angetrieben, hat eine Nenntragfähigkeit von 2.500 kg, eine maximale Hubhöhe von 5,9 m und eine voll ausgefahrene Reichweite von 3,3 m. Bauforum24 Artikel (17.03.2023): Develon-Maschinen auf der Messe Bobcat Teleskoplader TL25.60 AGRI Zu dieser neuen Produkteinführung erklärt Florian Hilbert, Telehandler Product Manager bei Bobcat EMEA: „Das innovative Design des TL25.60 AGRI ist das Ergebnis intensiver Analysen von Kunden- und Anwendungsanforderungen in der Landwirtschaft. Deshalb ist die neue Maschine einfach zu bedienen und bietet ausgezeichnete Stabilität, optimalen Komfort und hohe Produktivität für alle Einsätze in der Landwirtschaft.“ Erstklassiger Komfort, überragende Leistung Die Einführung des neuen TL25.60 AGRI folgt auf die erfolgreiche Markteinführung seines Pendants für Bauwesen und Vermietung Ende 2022. Wie die Maschine ist auch der TL25.60 AGRI kompakt und wendig, um eine optimale Manövrierfähigkeit in allen Situationen zu gewährleisten. Daneben bietet der TL25.60 AGRI aber auch zahlreiche weitere Vorteile, die speziell für Kunden aus der Landwirtschaft interessant sind: Vordere Zusatzhydraulik mit einem Durchfluss von 80 l/min Serienmäßige Endlagendämpfung beim Einfahren Drei AGRI-Ausführungen stehen zur Auswahl Vielfältige Reifenauswahl Luftgefederter Sitz „Kabine+ AGRI“-Option mit allen erforderlichen AGRI-Funktionen in der Kabine Elektrischer Spiegel mit Enteisung Handgaspedal Komfort wird beim TL25.60 AGRI groß geschrieben: Die geräumige Kabine ist über eine große Einstiegstür mit ergonomischen Griffen stufenlos zugänglich. In der Kabine ist die neigbare Lenksäule in Standard- und ausziehbarer Ausführung an individuelle Bedürfnisse anpassbar. Florian Hilbert ergänzt: „Der TL25.60 bietet dieselbe Kabine wie einige der größeren Modelle von Bobcat und wird damit zum geräumigsten Kompakt-Teleskopen auf dem heutigen Markt. Das Bediensystem im TL25.60 AGRI ist intuitiv, sodass Fahrer den Umgang mit Bedienelementen und Joystick-Layout schnell und mühelos lernen – ideal für Neueinsteiger aber auch erfahrene Benutzer. Neben der einfachen Bedienbarkeit gewährleistet auch die gute Sicht aus der Maschine Sicherheit bei jedem Einsatz.“ Innovative Bedienelemente und Funktionen Im TL25.60 AGRI haben Bediener branchenweit führendes Know-how zur Hand und arbeiten mit den überall in der Maschine integrierten innovativen und intelligenten Technologien noch besser und schneller. Dazu gehören für Bobcat spezifische Funktionen wie der maximale Hubwinkel und die Bodenrückkehrfunktion, die Federung bzw. Schwimmstellung des Auslegers und ein Gebläse mit automatischer Richtungsumkehr. Bemerkenswert ist darüber hinaus die hohe Produktivität des TL25.60 AGRI, gewährleistet durch eine beeindruckende Ladekapazität sowie schnelle Taktzeiten dank serienmäßiger Durchflussverteilung. Das leichtgängige hydrostatische Getriebe und die Durchflussverteilung ermöglichen eine präzise Steuerung in jeder Höhe. Branchenführende Taktzeiten Durch die Verwendung desselben Hauptventils wie bei den größeren Modellen der Bobcat-Reihe bietet das Modell TL25.60 die besten Taktzeiten auf dem Markt. Auch die hohen Schub- und Ausbrechkräfte sorgen bei jeder Arbeit für die nötige Leistung – gestützt auf ein zuverlässiges Drehmoment, stabile Hydraulik und die robuste Bauweise der Maschine. Unkomplizierte Wartung Die hohe Leistung wird ergänzt durch maximale Betriebszeit, denn der TL25.60 AGRI lässt sich besonders einfach und unkompliziert warten. Alle wichtigen Komponenten sind direkt zugänglich. Darüber hinaus sorgen die große Motorhaube und die werkzeuglose Konstruktion dafür, dass Bediener regelmäßige Wartungsarbeiten ganz einfach selbst durchführen können. Die robuste Bauweise und die im geschweißten Kastenrahmen optimal geschützten Komponenten gehören zum hohen Qualitäts- und Robustheitsstandard, der für alle Bobcat-Maschinen, also auch den TL25.60 AGRI, gilt. Alle kritischen Komponenten der Maschine sind dabei gut geschützt und halten selbst anspruchsvollsten Anwendungen stand. Der TL25.60 AGRI ist schon von der Konstruktion her auf Vielseitigkeit ausgelegt und kann mit einer großen Auswahl an Anbaugeräten und verschiedenen Anbausystemen kombiniert werden. Mit dem Bob-Tach-Fahrwerk lassen sich selbst modernste Anbaugeräte anschließen – jede noch so anspruchsvolle Arbeit auf dem Hof geht so leicht von der Hand. „Der Teleskoplader TL25.60 AGRI ist in allen landwirtschaftlichen Situationen zuverlässig einsetzbar“, erläutert Florian Hilbert. „Seine überragende Standfestigkeit, Stabilität und Sicht in Kombination mit dem großen Spiegel, der Rückfahrkamera und den leistungsstarken LED-Leuchten schaffen die besten Grundvoraussetzungen für den nächsten Einsatz – und machen sicheres Arbeiten bei Tag und Nacht möglich.“ Weitere Informationen: Doosan Bobcat | © Fotos: Doosan Bobcat
  19. Las Vegas - Nach der Bekanntmachung des Bobcat T7X im Jahr 2022, dem weltweit ersten vollelektrischen Kompakt-Raupenlader, hat Bobcat nun den weltweit ersten vollelektrischen Kompaktlader, den Bobcat S7X, vorgestellt. Darüber hinaus hat Bobcat mit der Einführung seines neuen Konzept-Raupenladers, dem Bobcat RogueX, die Erwartungen der Branche weit übertroffen. Diese innovative Konzeptmaschine vereint die Möglichkeiten von Elektroantrieb, autonomem Betrieb und Doppelhubarm-Geometrie. Bauforum24 Artikel (10.03.2023): Bobcat Gabelstapler und Portable Power Der vollelektrische Kompaktlader S7X Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  20. Bauforum24

    Bobcat S7X Kompaktlader

    Las Vegas - Nach der Bekanntmachung des Bobcat T7X im Jahr 2022, dem weltweit ersten vollelektrischen Kompakt-Raupenlader, hat Bobcat nun den weltweit ersten vollelektrischen Kompaktlader, den Bobcat S7X, vorgestellt. Darüber hinaus hat Bobcat mit der Einführung seines neuen Konzept-Raupenladers, dem Bobcat RogueX, die Erwartungen der Branche weit übertroffen. Diese innovative Konzeptmaschine vereint die Möglichkeiten von Elektroantrieb, autonomem Betrieb und Doppelhubarm-Geometrie. Bauforum24 Artikel (10.03.2023): Bobcat Gabelstapler und Portable Power Der vollelektrische Kompaktlader S7X „Bei Bobcat gehen wir immer wieder an die Grenzen der Technologie, um uns kontinuierlich weiterzuentwickeln. So helfen wir unseren Kunden mehr zu erreichen und bringen die Branche voran“, erklärt Scott Park, CEO und Vice Chairman von Doosan Bobcat. „Als Unternehmen haben wir uns verpflichtet, Innovationen in erster Linie für die Bedürfnisse unserer Kunden zu entwickeln, damit sie effizienter, produktiver und erfolgreicher sein können.“ Der vollelektrische Kompaktlader S7X Wie der T7X ist auch der S7X vollelektrisch: er wird von einer 60,5-kWh-Lithium-Ionen-Batterie angetrieben, verfügt über elektrische Antriebsmotoren und verwendet Kugelumlaufspindeln für die Hub- und Kippfunktionen. Durch die Kombination von Batterie und elektrischem Antriebsstrang kann eine herausragende Leistung erzielt werden – mit einem sofortigen Drehmoment, das bis zu dreimal höher ist als bei herkömmlichen Ladern. Außerdem bringt der leistungsstarke Lader Nachhaltigkeit und Leistung mit Emissionsfreiheit in Einklang und ist so ausgestattet, dass er sein dieselgetriebenes Pendant übertrifft. Dieser Kompaktlader bietet dem Bediener ein reibungsloses und komfortables Erlebnis mit minimalen Vibrationen und nahezu geräuschlosem Antrieb. Der S7X kann je nach Anwendung bis zu 8 Stunden mit einer einzigen Ladung betrieben werden. Unter Berücksichtigung von Pausen und Stillstandzeiten ermöglicht dies den meisten Fahrern mehr als einen vollen Arbeitstag. Eine volle Wiederaufladung dauert etwa 10 Stunden. „Als Erfinder des ersten Kompaktladers freuen wir uns, die Maschine, die die Branche geschaffen hat, noch einmal neu zu erfinden“, erklärt Joel Honeyman, Vice President of Global Innovation bei Doosan Bobcat. „Der S7X ist ein herausragendes Produkt, das sich in der Praxis bewährt hat und Betreibern an umweltsensiblen Standorten, in lärmbelasteten Gebieten und im Innenbereich helfen kann.“ Zurzeit wird der Kompaktlader S7X als Prototyp vorgestellt. Bobcat RogueX RogueX: Die Konzeptmaschine, die alle Regeln bricht Der Bobcat-RogueX kombiniert technologisch fortschrittliche Merkmale, die ihn zu einer einzigartigen Konzeptmaschine machen. Obwohl diese Maschine am ehesten einem Raupenlader ähnelt, bildet sie eine Klasse für sich. Im Rahmen eines Forschungs- und Entwicklungsprojekts wurde die Maschine im Rahmen des Innovationsplans von Bobcat als Versuchsmaschine entworfen. „Der RogueX wurde mit Blick auf die Baustelle der Zukunft und die Entwicklung der Kundenbedürfnisse konzipiert – mit dem Schwerpunkt auf Benutzerfreundlichkeit, Fernsteuerung, autonomen Funktionen, nachhaltigem Betrieb und Funktionen, die es dem Fahrer ermöglichen, mit nur einer Maschine mehr zu erreichen“, so Honeyman. Da sich die Einsatzbereiche ändern und die Bediener immer häufiger ferngesteuert arbeiten, hat Bobcat sein Konzept weiterentwickelt und die Fahrerstation komplett entfernt. Die Maschine greift die Idee auf, dort zu arbeiten, wo Menschen nicht hinkommen, um mehr Arbeit an mehr Orten als je zuvor aus der Ferne zu erledigen. Durch die Bauweise des Laders ohne Kabine und die Verwendung einer fortschrittlichen Kinematik bietet der RogueX eine einzigartige Funktionalität der nächsten Generation, einschließlich der Möglichkeit, mit einer einzigen Maschine sowohl vertikal als auch radial heben zu können. Die vollelektrische und autonome Konzeptmaschine erzeugt dabei keine Emissionen, da sie über eine Lithium-Ionen-Batterie und ein elektrisches Antriebssystem verfügt und ohne Hydraulik auskommt. „Nach der erfolgreichen Entwicklung unseres vollelektrischen Laders, dem Bobcat T7X, wollten wir größer und umfassender denken und den nächsten Schritt Richtung Zukunft machen“, erklärt Matt Sagaser, Director of Innovation Accelerated bei Bobcat. „Unser engagiertes Innovationsteam hat mit der RougeX eine wegweisende Maschine entwickelt und zeigt, was hier alles möglich ist.“ RogueX befindet sich in der frühen Forschungs- und Entwicklungsphase bei Bobcat. Weitere Informationen: Doosan Bobcat | © Fotos: Doosan Bobcat
  21. Bauforum24

    Bobcat Gabelstapler und Portable Power

    Czech Republic - Doosan Portable Power (DPP), ein weltweit führender Hersteller von Druckluftkompressoren, mobilen Generatoren und Lichtmasten, und Doosan Industrial Vehicle (DIV), ein Anbieter von hochwertigen Flurförderzeugen, einschließlich Gabelstaplern, werden künftig ihr Produktangebot unter der Marke Bobcat neu präsentieren. Bauforum24 Artikel (22.02.2023): Bobcat Roto-Teleskop TR50.250 Bobcat B20X 7 Gabelstapler „Bobcat ist eine ikonische Marke, die mit der Erfindung der Kompaktmaschinenbranche die Welt verändert hat, und wir freuen uns darauf, die Marke auf eine neue Weise präsentieren zu können“, erklärt Scott Park, CEO & Vice Chairman bei Doosan Bobcat. „Doosan Portable Power und Doosan Industrial Vehicle blicken auf eine lange Tradition in der Entwicklung hochwertiger Produkte zurück. Durch die Übernahme dieser starken Doosan-Marken in das Bobcat-Portfolio können wir diese Geschäftsbereiche weiter ausbauen und gleichzeitig unser Geschäft erweitern und somit noch mehr Lösungen anbieten, die unseren Kunden dabei helfen, mehr zu erreichen.“ Das Rebranding der Produktlinien für mobile Maschinen und Industriefahrzeuge – zwei Schlüsselbereiche für Bobcat – soll den allgemeinen Markenwert, den Wiedererkennungswert auf dem Markt und die Wahrnehmung aller Produktangebote durch die Verbraucher weiter stärken. Die Umstellung wird ein einheitliches Kundenerlebnis schaffen und die Präsenz des Unternehmens vergrößern, so dass die Marke für mehr Kunden und an mehr Orten zugänglich wird. Bobcat hat sein Produktportfolio in den letzten fünf Jahren erheblich erweitert und in diesem Zeitraum mehr Maschinen auf den Markt gebracht als in der gesamten Unternehmensgeschichte zuvor. Das Unternehmen hat sein Angebot erfolgreich um neue Technologien und Innovationen erweitert und seine Produktlinien ausgebaut, wie zum Beispiel im Bereich der Boden- und Grünflächenpflege mit Kompakttraktoren, kompakten Knickladern, Rasenmähern und Rasenpflegemaschinen. „Die Marke Bobcat befähigt ehrgeizige und leidenschaftliche Pioniere mehr zu erreichen: Überall auf der Welt werden große Herausforderungen dank unserer Maschinen kleiner; vom Einreißen von Mauern bis hin zum Aufbau von Gemeinschaften sind wir stolz darauf, Menschen mit dem zu versorgen, was sie brauchen, um in ihren Unternehmungen erfolgreich zu sein“, sagt Laura Ness Owens, Doosan Bobcat Vice President Global Brand. „Durch die Ausweitung der Marke Bobcat auf die Bereiche Portable Power und Industriefahrzeuge kann Bobcat noch mehr Kunden helfen, und das auf mehr Arten als je zuvor.“ Mit dieser aufgefrischten Identität werden die Produktlinien DPP und DIV in Design und Ästhetik an das aktuelle Bobcat-Branding angepasst. Die neu gebrandeten Produkte werden auf den wichtigsten globalen Messen im März und April 2023 ausgestellt: DPP wird auf der CONEXPO 2023 in Las Vegas (14.-18. März) einen Teil seiner Produktpalette im neuen Bobcat-Look präsentieren. DIV wird auf der ProMat 2023 in Chicago (20.-23. März) und auf der LogiMAT in Deutschland (25.-27. April) Gabelstapler unter der neuen Bobcat-Marke ausstellen, die Teil des Messestandes bildet. Die Produkte aus den Bereichen Flurförderzeuge und Portable Power unter der Marke Bobcat werden zu einem späteren Zeitpunkt über das umfangreiche, weltweite Händlernetz von Doosan Bobcat erhältlich sein. Bobcat und die neuen Produktlinien werden weiterhin Teil des breiteren Portfolios der Doosan-Gruppe sein. Weitere Informationen: Doosan Bobcat | © Fotos: Doosan Bobcat
  22. Czech Republic - Doosan Portable Power (DPP), ein weltweit führender Hersteller von Druckluftkompressoren, mobilen Generatoren und Lichtmasten, und Doosan Industrial Vehicle (DIV), ein Anbieter von hochwertigen Flurförderzeugen, einschließlich Gabelstaplern, werden künftig ihr Produktangebot unter der Marke Bobcat neu präsentieren. Bauforum24 Artikel (22.02.2023): Bobcat Roto-Teleskop TR50.250 Bobcat B20X 7 Gabelstapler Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  23. Bauforum24

    Bobcat Roto-Teleskop TR50.250

    Hünikon (Schweiz) - Schon seit Gründung des Betriebs setzt Daniel Bütikofer aus Hünikon im Kanton Zürich auf die starke und zuverlässige Leistung der Bobcat-Teleskopen. Zusätzlich zum starren Teleskopen ist jetzt der Roto-Teleskop des Modells TR50.250 im Einsatz. Bauforum24 Artikel (07.02.2023): Doosan DX1000LC-7 Bobcat Roto-Teleskop TR50.250 Seit Daniel Bütikofer seinen Holzbaubetrieb im Schweizer Ort Hünikon im Jahre 2003 eröffnet hat, setzt er auf die Qualität der Bobcat-Teleskoplader. Zu seinen Hauptarbeiten gehört der Dach- und Innenausbau und der Liegenschaftsanbau, Restaurierungsarbeiten aber auch kleinere Zimmereiarbeiten im Garten sowie der Brückenbau. Bütikofer bietet neben der Kranvermietung auch die Vermietung von Werkstattarbeitsplätzen, auch mit fachmännischer Betreuung, an. Zur täglichen Arbeit im Holzbau gehört vor allem das Transportieren und Heben von schwerem Baumaterial und großen Dachfenstern. Hier vertraut Bütikofer seit 20 Jahren auf die Expertise von Bobcat. Zunächst einmal war bei ihm ein starrer Teleskop des Modells T40/170 im Einsatz, doch mit dem Roto-Teleskopen TR50.250 ist er nun noch flexibler. Trotz seiner Kompaktheit überzeugt er mit Höchstleistungen dank des 134 PS Stage V Motors, hebt Lasten bei einer Hubkraft von maximal 5 Tonnen bis auf 25 Meter Hubhöhe und ist durch die schwenkbaren Stabilisatoren sicher und stabil. Höhere Produktivität durch weitere Funktionen und Anbaugeräte „Durch zusätzliche Anbaugeräte wie Seilwinde, Arbeitskorb, Palettengabel und die Funksteuerung haben wir den Bobcat-Teleskop schon zufriedenstellend bei diversen Aufträgen einsetzen können, zum Beispiel beim Heben schwerer Lasten wie schwere Bauwerkstoffe und große Dachfenster auf die Dächer.“ erzählt Daniel Bütikofer. „Das serienmäßige RFID -System erkennt dabei nicht nur automatisch die angebrachten Anbaugeräte, sondern lädt auch die entsprechenden Lastdiagramme direkt auf das Display. Dadurch können wir den Schwerpunkt der Nutzlast zu jeder Zeit im Auge behalten.“ Hoher Komfort und gute Sicht in einem kompakten und leistungsstarken Gehäuse Der Roto-Teleskop ist zwar ein wenig größer als sein Vorgänger, doch durch die Funksteuerung und die große, unverbaute Frontscheibe können Herr Bütikofer und seine zwei Mitarbeiter den Teleskoplader flexibel steuern und das Gelände optimal überblicken. Der endlos drehbare Teleskoplader macht Arbeiten auch in engen Straßen möglich und die Maschine somit noch flexibler. Optimale Auslastung durch zusätzliche Vermietung Um die Maschinen jederzeit vollständig auslasten zu können, vermietet Bütikofer seine Geräte außerdem für Kran- und Hebearbeiten samt Fahrer. So hat er schon bei diversen Projekten im Ort geholfen, zum Beispiel bei der Lichtmontage im örtlichen Reitstall oder Fußballverein. Auch beim Transport von Holzkühen, die ein Hünikoner Künstler schnitzte und die nun den Schweizer Ort schmücken, war sein Teleskoplader im Einsatz. Guter Service direkt um die Ecke Sein komplettes Teleskoplader-Sortiment von Bobcat hat Bütikofer bei Meier Maschinen AG gekauft. Hier schätzt er die Nähe zum Händler und zur Werkstatt, sowie den unkomplizierten Service. Auch beim Bobcat TR50.250 hat Bütikofer daher wieder auf Meier Maschinen gesetzt, gemeinsam haben sie den Teleskoplader konfiguriert und so individuell auf die Bedürfnisse des Holzbaubetriebes angepasst. Ein weiteres Kaufkriterium war für Bütikofer die Nähe zur Partnerwerkstatt von Bobcat. So können eventuelle Wartungsarbeiten schnell durchgeführt werden, sodass der Teleskoplader direkt wieder einsatzbereit ist. René Kappus, District Sales Manager GSA bei Bobcat, sagt: „Die Meier Maschinen AG ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger und wichtiger Partner für Bobcat, da sie sowohl den Bau- als auch den Garten- und Landschaftsbau abdeckt. Unsere neuen Roto-Teleskopen sind seit 2020 auf dem Markt, und können Material bis maximal auf 39m Höhe heben. Die Maschinen können auf der Baustelle auf Elektromodus umgestellt werden, dazu ist nur ein 400V Anschluss notwendig. Wir freuen uns sehr, dass unsere Maschinen die Arbeit unserer Kunden erleichtert und sie noch flexibler macht “ Daniel Bütikofer, Gründer von Bütikofer Holzbau GmbH betont noch einmal die Zusammenarbeit mit seinem Bobcat-Händler: „An Bobcat überzeugt mich nicht nur die Maschine selbst, sondern auch der Service, der mir durch die Nähe zu Meier Maschinen AG geboten wird. Schon mein starrer Teleskop hat stets zuverlässig gearbeitet. Mit dem Roto TLS kann ich nun noch flexibler arbeiten und ihn durch die Vermietung optimal auslasten.“ Weitere Informationen: Bobcat | © Fotos: Bobcat
  24. Hünikon (Schweiz) - Schon seit Gründung des Betriebs setzt Daniel Bütikofer aus Hünikon im Kanton Zürich auf die starke und zuverlässige Leistung der Bobcat-Teleskopen. Zusätzlich zum starren Teleskopen ist jetzt der Roto-Teleskop des Modells TR50.250 im Einsatz. Bauforum24 Artikel (07.02.2023): Doosan DX1000LC-7 Bobcat Roto-Teleskop TR50.250 Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  25. Martin1401

    Kubota VS Bobcat

    Hallo liebe Mitglieder! Ich steh nun vor einer Kaufentscheidung und hätte gern noch eure Meinungen: Es wird ein Kubota R090 oder ein Bobcat L85 Beide Maschinen wären für uns geeignet und von der Größe ziemlich gleich. Ich bitte um eure Meinungen welche Maschine euch mehr zusagt? Grüße
×
  • Create New...