Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 35,553

Search the Community

Showing results for tags 'takeuchi'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Erdbau
    • Spezialtiefbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Hoch- & Tiefbau
    • See- & Wasserbau
    • Tunnelbau
  • Hoch & Tiefbau
    • Hoch- & Tiefbau allgemein
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Spezialtiefbau
    • Erdbau
    • Stahlbau / Stahlhochbau
    • Brückenbau
    • Tunnelbau
    • Gleisbau
    • See- & Wasserbau
    • Architektur
    • Betonbau / Betonschalung
  • Hausbau
    • Hausbau allgemein
    • Baustoffe beim Hausbau
    • Gartenbau & Aussengestaltung
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
    • Bergbau & Tagebau
    • Steinbruch & Gewinnungsindustrie
  • Ausbildung & Beruf
    • Ausbildung & Studium
    • Seminare & Fortbildung
    • Berufswelt Allgemein
    • Arbeitssicherheit & Unfallverhütung
  • Jobbörse
    • Jobsuche
    • Jobangebote
  • Nutzfahrzeuge
    • Allgemeines zu LKW und Nutzfahrzeugen
    • Kaufberatung LKW und Nutzfahrzeuge
    • Mercedes-Benz
    • Unimog
    • MAN
    • SCANIA
    • DAF
    • Volvo
    • Iveco
    • Weitere LKW-Hersteller
    • Sonstige Nutzfahrzeuge
    • Anhänger und Aufbauten für Nutzfahrzeuge
    • Transporter
    • Schlepper und Landmaschinen
    • Geländewagen
    • Prospekte & Kataloge
    • Volkswagen
    • Ford
  • Marktplatz
    • Suche / Biete Baumaschinen
    • Suche / Biete Nutzfahrzeuge
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
    • Schwerlast - Mobilkrane, Raupenkrane, Schwertransporte
    • Flurförderfahrzeuge - Stapler und Teleskope
    • Turmdrehkrane / Baukrane
  • Forstmaschinen
    • Harvester
    • Forwarder
    • Sonstige Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
    • Oldtimer - Baumaschinen
    • Oldtimer - LKW, Zugmaschinen & Schlepper
    • Oldtimer - Sonstige Maschinen
    • Oldtimer - Restauration
    • Oldtimer - Literatur
    • Oldtimer - Rund um die IGHB
    • Oldtimer - Treffen & Veranstaltungen
    • Historische Videos
    • Historische Baustellen & Jobreports
  • Off Topic
    • Rund um PC, EDV & Internet
    • Telekommunikation & Technik
    • Auto & Motorrad
    • Digitalfotografie
    • Off Topic - Sonstiges
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
    • Bau-Simulator
    • Betam
    • Bilfinger
    • BKL
    • Boels
    • Cramo
    • Coreum
    • HKL
    • Kiesel
    • klarx
    • Klickrent
    • Kraemer Baumaschinen
    • Kuhn
    • Kurz Aufbereitungsanlagen
    • localexpert24
    • Max Streicher
    • Max Wild
    • Navitas
    • Porr
    • Schlüter
    • Sonstige
    • Tradico
    • Volz
    • Wienäber
    • Wolff & Müller
    • Züblin
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Festool
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • Heidelberg Materials
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • HSG
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
    • Unimog
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Puch
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • SBM Mobilanlagen
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SITECH Deutschland
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Stihl
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Tobroco Giant
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Werkzeughersteller versch.
    • Fiskars
    • SABO-Maschinenfabrik
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • wolfcraft
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
    • Agritechnica
    • BAU
    • bauma
    • bauma CONEXPO AFRICA
    • bauma CHINA
    • bauma CONEXPO INDIA
    • bautec
    • Betontage
    • Bohrtechnik Tage
    • CONEXPO-CON/AGG
    • DACH+HOLZ International
    • Demopark
    • Eisenwarenmesse
    • Holz-Handwerk
    • IAF
    • IFAT
    • Interalpin
    • Interforst
    • Intermat
    • GaLaBau
    • Ligna
    • MAWEV-Show
    • Messe München
    • NordBau
    • Planen, Bauen, Betreiben
    • recycling aktiv & TiefbauLive
    • Steinbruchtage Mendig
    • steinexpo
    • SCHWEISSEN & SCHNEIDEN
  • Verbände
  • Fricke Gruppe

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
    • Caterpillar, Zeppelin
    • content_cat_name_337
    • content_cat_name_340
    • content_cat_name_344
    • content_cat_name_1813
    • Zeppelin Rental
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

  1. Bauforum24

    Takeuchi Kompaktbagger TB 335 R

    Heppenheim - Mit seinem neuen Kompaktbagger TB 335 R bereichert Takeuchi den Baumaschinenmarkt und liefert ein Produkt, das mit einem minimalen Hecküberstand am Straßenrand und bei vielen anderen Einsatzorten das Arbeiten an Engstellen erleichtert. Dabei ist der Bagger leistungsstark und komfortabel zugleich. Bauforum24 Artikel (15.05.2023): Wirtschaftliche Takeuchi Flotte Minimaler Hecküberstand macht die Arbeit des Takeuchi TB 335 R zu einer sicheren Sache. "Wir benötigen im Kabelbau Bagger mit vielfältigen Möglichkeiten. Deshalb haben wir den leistungsstarken Takeuchi TB 335 R gekauft. Er passt genau zu unserem Aufgabenprofil", sagt Volker Müller, Geschäftsführer der Hans Müller GmbH aus Warstein. Denn der TB 335 R hat ein Betriebsgewicht von 3,7 t. Der 18,2 kW/24,8 PS starke Motor liefert die Kraft für die Hydraulik, die mit bis zu 64,4 l/min und vier hydraulischen Zusatzkreisläufen arbeitet. Die maximale Grabtiefe liegt bei 3.055 mm. Besondere Flexibilität bei der Arbeit erhält der TB 335 R durch die großen Auslegerschwenkwinkel von 70° links und 55° rechts. Zudem ist er ein echter „Leisebagger“, der nur 93 dB(A) emittiert, wovon Mitarbeiter sowie Anwohner der Baustellen gleichermaßen profitieren. Hier in Warstein zieht die Firma Hans Müller GmbH Kabelgräben für Versorgungsleitungen. Oft geht es dabei eng zu. Der TB 335 R mit nur 9 cm Hecküberstand ist da von Vorteil. Das Arbeiten am Straßenrand, in Innenhöfen oder beengten Baustellen wird so deutlich leichter. Die Breite von nur 1.740 mm entspannt die Situation. Drehmotor, Schnellwechsler und Taklock – das Schnellkupplungssystem für Hydraulikschlauchleitungen - machen den Werkzeugwechsel schnell und unkompliziert. „Wir müssen von Tieflöffel zu Hydraulikhammer, zurück zum Löffel und zum Plattenverdichter zügig wechseln können. Das bringen die Arbeitsabläufe im Kabel- und Leitungsbau mit sich. Mit dem TB 335 R geht das schnell und problemlos“, sagt Volker Müller. Die Durchflussmengen für die vier Steuerkreise sind am 7 Zoll großen Multifunktions-Farb-Touch-Display einstellbar. Auch ein Dauerbetrieb für die Hammerleitung ist möglich. Der Takeuchi TB 335 R hat eine Grabtiefe von 3.055 mm. Der Bagger muss zur Aufgabe passen „Der Bagger muss genau zu den Aufgaben passen, die er zu bewältigen hat. Nur dann kann er effizient arbeiten - und er muss zum Fahrer passen, deshalb haben wir auch Stammfahrer für die Baumaschinen“, so Volker Müller. Für die Mitarbeiter bietet der Takeuchi TB 335 R eine neue Kabine mit oder ohne Klimaanlage und viel Platz, sodass man sich auch in Winterkleidung bestens bewegen kann. Im TB 335 R mit großem Farbdisplay und Jog-Dial-Steuerung ist alles vom Fahrerplatz aus einstellbar, auch für die Freisprechanlage gibt es einen Mikrofoneingang. Der Komfortsitz bietet die beste Voraussetzung für ein entspanntes Arbeiten. Für die Sicherheit sorgt die ROPS/FOPS-Ausrüstung. Damit der Arbeitsbereich auch bestens sichtbar ist, wird er von 5 LED-Arbeitsscheinwerfern beleuchtet. „Diese Ausstattung macht ihn unter den Mitarbeitern beliebt“, ergänzt Volker Müller. Kabel- und Rohrleitungsbau - 25 Jahre mit Takeuchi Seit 1975 ist die Hans Müller Gruppe in der Region Südwestfalen vertreten. Als familiengeführte Unternehmensgruppe beschäftigt sie mittlerweile über 140 Mitarbeiter an den Standorten Olsberg und Warstein. Die Unternehmungen konzentrieren sich auf den Kabel- und Rohrleitungsbau und die Montage. Ein dazu spezialisierter Maschinenpark mit über 80 Baumaschinen ist die Grundlage für zuverlässiges und qualitatives Bauen. Zum diesem gehören auch über 10 Takeuchi Bagger. „Wir arbeiten seit über 25 Jahren mit Takeuchi Baggern. Die Erfahrung zeigt, dass sie zuverlässig und wirtschaftlich sind“, berichtet Volker Müller. Seit 25 Jahren sind bei der Hans Müller Gruppe Takeuchis im Einsatz. V. l.: Michael Kuhlmann, Franziska Erwentraut (beide von der Erwentraut GmbH), Fahrer Matthias Oesselke und Geschäftsführer Volker Müller (beide von der Hans Müller GmbH, Warstein). Takeuchi-Händler Erwentraut ermöglicht Livetest Der regionale Takeuchi Händler – die Erwentraut GmbH – hat den TB 335 R als Vorführmaschine bei der Hans Müller Gruppe vorgestellt. Die Firma Erwentraut wurde 1991 gegründet und wird mittlerweile in der 3. Generation als Familienbetrieb geführt. An ihrem Standort in Hamm arbeiten 40 Mitarbeiter. Die Firma bietet in den Regionen Sauerland, Münsterland und in Teilen des Ruhrgebiets sowohl neue als auch gebrauchte Baumaschinen an. Auch die Kommunal- und Arealtechnik ist ein fester Bestandteil des Familienunternehmens. Der Service, die Reparatur, der Ersatzteilverkauf und die Vermietung gehören ebenfalls zum Leistungsportfolio dazu. Besonders viel Wert wird dabei auf die fachgerechte Beratung gelegt. Weitere Informationen: Takeuchi | © Fotos: Takeuchi
  2. Heppenheim - Mit seinem neuen Kompaktbagger TB 335 R bereichert Takeuchi den Baumaschinenmarkt und liefert ein Produkt, das mit einem minimalen Hecküberstand am Straßenrand und bei vielen anderen Einsatzorten das Arbeiten an Engstellen erleichtert. Dabei ist der Bagger leistungsstark und komfortabel zugleich. Bauforum24 Artikel (15.05.2023): Wirtschaftliche Takeuchi Flotte Minimaler Hecküberstand macht die Arbeit des Takeuchi TB 335 R zu einer sicheren Sache. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  3. Bauforum24

    Takeuchi TB 295 W-1 Mobilbagger

    Greding, 26.06.2017 - Der Breitbandausbau in Bayern schreitet zügig voran. Hier bei Greding, nahe der A 9, werden zurzeit über 20 km Kabelgräben gezogen, Schutzrohre verlegt und die Gräben wieder verfüllt. Mit im Einsatz ist der neue Takeuchi Mobilbagger TB 295 W-1. Bauforum24 Artikel (10.04.2017): Neuer Takeuchi Händler in Fulda Takeuchi Mobilbagger TB 295 W-1 Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  4. Bauforum24

    Wirtschaftliche Takeuchi Flotte

    Hörselberg - Der Generalimporteuer für Takeuchi, die W. Schäfer GmbH aus Heppenheim, kommt mit einem starken Team und einer exzellenten Maschinenflotte zur Demopark. Vom kleinen TB 210 R mit 1,0 t Dienstgewicht bis zum 16 t schweren Kettenbagger TB 2150 R wird die Vielfalt von Takeuchi Maschinen für Bau, Galabau und Kommunen gezeigt. Highlights sind natürlich die bei der bauma vorgestellten Bagger, die hier im Original zu sehen. Bauforum24 Artikel (17.04.2023): Takeuchi TB 2150 RCV Der neueste Takeuchi Mobilbagger TB 395 W mit 10 t Gewicht Higlights in der 4-t- und 5-t-Klasse Der TB 335 R hat ein Betriebsgewicht von 3,7 t. Der 18,2 kW/24,8 PS starke Motor liefert die Kraft für die Hydraulik, die mit 42,6 l/min und vier hydraulischen Zusatzkreisläufen arbeitet. Besondere Flexibilität bei der Arbeit erhält der TB 335 R durch die großen Auslegerschwenkwinkel von 70° links und 55° rechts. Er ist ein echter „Leisebagger“, der nur 93 dB(A) nach außen emittiert. Für Baustellen und Anwohner ist er somit ein angenehmer Partner. Der TB 350 R ist mit 5 t Betriebsgewicht der größere Bruder. Aber mit kleinen Außenmaßen, denn auch er ist als Kurzheckversion gebaut. Ausgerüstet mit einem Motor von 32,4 kW/44,1 PS Stärke arbeitet die Hydraulik mit 52,6 l/min für ebenfalls vier Zusatzkreisläufe mit individuell einstellbaren Litermengen. Auch er ist dank Stahlkonstruktion, Kastenprofil des Planierschildes, massiver Bolzen und Laufräder und mehr eine solide und langlebige Takeuchi Maschine. Der neue schnelle und bequeme Takeuchi Mobilbagger TB 395 W 10 t Betriebsgewicht und 85 kW/115,6 PS Power hat der neue Takeuchi Mobilbagger. Highlights seiner Ausstattung sind u.a. die Radnabenbremse und die Allrad-Lenkung. Er ist schnell beim Start und bei seinen Arbeitsbewegungen. Die Hydraulik leistet 176 l/min und bedient vier hydraulische Zusatzkreisläufe. Mit einer Schwenkgeschwindigkeit von 10,1 Drehungen in der Minute ist er der schnelle Baustellenarbeiter. Sicher ist er auch. Zum Beispiel durch eine 270°-Umfeldkamera und vier LED-Scheinwerfer (oder mehr, wenn gewünscht), die das Umfeld beleuchten. Und bequem ist er sowieso. Die Kabine sticht hervor mit ihrer Größe und mit einem luftgefederten, auf das individuelle Gewicht einstellbaren Sitz. Der TB 335 R mit 4 t und der TB 350 R mit 5 t Betriebsgewicht Sauber und wirtschaftlich Durch individuell einstellbare Litermengen in der Zusatzhydraulik und automatische Drehzahlrückstellung ist der Verbrauch der Takeuchi Bagger niedrig. Man hat die Sparsamkeit sozusagen in der Hand. Der Motor des TB 395 W ist mit EU-Stufe IV, AdBlue, SCR-Katalysator und aktivem DPF sauber und passt in die Landschaft. Wie bei allen Takeuchi Baggern wird auf Wirtschaftlichkeit und niedrige Emissionen geachtet. Der Kompaktlader TL 12 V2 mit Schnellwechselsystem für verschiedenste Anwendungen. Hier mit einer Grabenfräse bei der Arbeit Auch Praxis vor Ort Neben den Baggern hat die W. Schaefer GmbH auch einen 5-t-Kompaktlader auf dem Stand. Der TL 8R-2 hat einen Motor der EU-Stufe V und kann knapp eine Tonne transportieren. Auch das größere Modell, die 6-t-Kompaktraupe TL 12 V2, wird im praktischen Einsatz gezeigt. Neben vielen technisch interessanten Details besitzt sie ein Schnellwechselsystem, dass sie für viele unterschiedliche Aufgaben nutzbar macht. Zu allen Takeuchi Baggern und Raupen beraten praxiserfahrene Fachleute vor Ort. Anzutreffen sind Maschinen und Berater auf dem Stand A-117. Weitere Informationen: Takeuchi | © Fotos: Takeuchi
  5. Hörselberg - Der Generalimporteuer für Takeuchi, die W. Schäfer GmbH aus Heppenheim, kommt mit einem starken Team und einer exzellenten Maschinenflotte zur Demopark. Vom kleinen TB 210 R mit 1,0 t Dienstgewicht bis zum 16 t schweren Kettenbagger TB 2150 R wird die Vielfalt von Takeuchi Maschinen für Bau, Galabau und Kommunen gezeigt. Highlights sind natürlich die bei der bauma vorgestellten Bagger, die hier im Original zu sehen. Bauforum24 Artikel (17.04.2023): Takeuchi TB 2150 RCV Der neueste Takeuchi Mobilbagger TB 395 W mit 10 t Gewicht Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  6. Bauforum24

    Takeuchi TB 2150 RCV

    Heppenheim - Über 20 Baumaschinen hat das Familienunternehmen Brandt im Einsatz. Und das mit 25 Mitarbeitern. „Nur mit hoher Mechanisierung können wir auch mit Ertrag arbeiten“, sagt Stefan Brandt, Geschäftsführer der SBB Brandt GmbH aus Bevern in Schleswig-Holstein. Bauforum24 Artikel (04.10.2023): Takeuchi Hüllkreisbagger TB 280 FR Der 16-Tonner TB 2150 RCV von Takeuchi kann äußerst präzise arbeiten. Wie hier, wo es beim anfüllen der Trägerfundamente auf Genauigkeit ankommt. Zur Baggerflotte gehören auch mehrere Takeuchi Bagger. Erst drei Monate im Einsatz ist der 16 Tonnen schwere Takeuchi TB 2150 RCV. Er hat bereits 450 Betriebsstunden geleistet. Natürlich ohne zu mucken. Ob im Straßenbau oder wie hier bei der Errichtung einer Betriebshalle, im Straßen- und Tiefbau oder bei vielen anderen Gelegenheiten, er zeigt seine zahlreichen Vorzüge. „Wir haben ihn wegen seiner großen Kraft, Beweglichkeit und kleinen Außenmaßen gekauft. In der Praxis zeigen sich nun genau diese Vorteile jeden Tag“, so Brandt. Volle Leistung auf kleinem Raum Der Takeuchi TB 2150 RCV ist kompakt und mit 85 kW/115 PS leistungsstark und sauber, weil bei Abgasstufe EU V ein Diesel-Oxidationskatalysator, ein Diesel-Partikelfilter und die SCR-Nachbehandlung mit AdBlue zum Einsatz kommen. Für die Hydraulik sind vier Zusatzsteuerkreise mit programmierbarer variabler Mengen- und Druckeinstellung vorhanden. Im High-Flow-Modus sind 224 l/min verfügbar. Absolut ruckelfreies Arbeiten ist auch ein angenehmer Effekt der perfekten Hydraulik. Sicher vor Beschädigungen sind die Hydraulikleitungen, die abrisssicher auf dem Löffelstiel verlegt und im Bereich des Schwenkbocks massiv abgedeckt sind. Das Laufwerk ist nur 3.795 mm lang, die Maschine 2.960 mm hoch und 2.500 mm breit. Sie ist sehr beweglich und in der Bewegung außerordentlich präzise. Die maximale Grabtiefe liegt mit Verstellausleger bei 5.720 mm und die maximale Abstechhöhe bei 9.925 mm. Der Oberwagen kann sich 11,2 -mal pro Minute drehen und der TB 2150 RCV ist in der Lage, Steigungen von bis zu 35 Grad zu erklimmen. Der Takeuchi TB 2150 RCV ist schnell beim Baustelleneinsatz. Perfekt ausgerüstet Um den vielen unterschiedlichen Aufgaben vom Abbruch über Straßenbau bis zur Gewässerunterhaltung gerecht zu werden, ist der TB 2150 RCV perfekt ausgerüstet. Vollhydraulischer Schnellwechsler und Powertilt sind die Basis für die Anbaugeräte. Dazu zählen zum Beispiel Drehlöffel, Sortiergreifer, Fällgreifer, Grabenräumlöffel 2,5 m breit, Mähkorb 4 m breit, Abbruchschere u. v. m. Wie groß die Mechanisierung bei SBB ist, zeigt sich auch am Maschinenpark mit acht Baggern (vier Takeuchi inklusive), sechs Radladern u. a. Alle Bagger sind so ausgerüstet, dass alle Anbaugeräte aufgenommen und genutzt werden können. So kann äußerst wirtschaftlich gearbeitet werden. Sie sind sehr zufrieden mit der Leistung des Takeuchi TB 2150 RCV: Bernd Brand, Stefan Brandt und Sarah Peters (Alle SBB Brandt GmbH; v.l.) Schneller Service von Atlas Hamburg Vor sechs Jahren hat Stefan Brandt die Firma gegründet. Heute betreibt er sie als Familienunternehmen mit seiner Partnerin Sarah Peters und seinem Vater Bernd Brandt. Standort ist nach wie vor Bevern. Das liegt nahe bei Hamburg. SBB Brandt GmbH ist kräftig gewachsen und hat insgesamt 25 Mitarbeiter. Sie sind hauptsächlich im Hamburg und Schleswig-Holstein aktiv, wenn nötig auch überregional in Deutschland. Basis für die hohe Beweglichkeit ist ein funktionierender Maschinenpark. Ein entscheidender Faktor, bei dem die Firma von ATLAS Hamburg unterstützt wird. „Von dem Service, den ATLAS Hamburg bietet, sind wir wirklich begeistert. Sobald ein Problem gelöst werden muss, sind innerhalb kürzester Zeit Monteure oder Mitarbeiter bei uns. Das ist wirklich klasse“, sagt Brandt. Der Takeuchi Händler ATLAS Hamburg ist an zwei Standorten im Hamburg mit 90 Mitarbeitern aktiv. „Alle Mitarbeiter haben verinnerlicht, dass eine gute Maschine laufen muss. Nach diesem Prinzip handeln wir schnell und freundlich“, sagt Volker Schulze, Geschäftsführer von ATLAS Hamburg. Weitere Informationen: Takeuchi | © Fotos: Takeuchi
  7. Heppenheim - Über 20 Baumaschinen hat das Familienunternehmen Brandt im Einsatz. Und das mit 25 Mitarbeitern. „Nur mit hoher Mechanisierung können wir auch mit Ertrag arbeiten“, sagt Stefan Brandt, Geschäftsführer der SBB Brandt GmbH aus Bevern in Schleswig-Holstein. Bauforum24 Artikel (04.10.2023): Takeuchi Hüllkreisbagger TB 280 FR Der 16-Tonner TB 2150 RCV von Takeuchi kann äußerst präzise arbeiten. Wie hier, wo es beim anfüllen der Trägerfundamente auf Genauigkeit ankommt. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  8. Hallo, hier kommen Fotos und Berichte von unseren Baustellen. Als ich ich meine Lehre zum Maurer abgeschlossen habe,arbeitete ich 3 Jahre in verschiedenen Firmen weiter und entschied mich,danach in den Tiefbau zu wechseln. Seit 2007 arbeite ich für verschiedene Firmen im Kanalbau,Hochbau Im September 2008 hab ich mir einen neuen Bobcat S 100 gekauft,der das ganze abrundet. Hier ist ein Bericht über den Hausanbau den wir im Juli 2002 angefangen haben. Die Rohbauarbeiten führten wir größtenteils selbst durch. Baugrubenaushub mit einem CAT 320L Betonieren der Bodenplatte mit einem MB Actros/Stetter Betonpumpenmischer
  9. Bauforum24

    Takeuchi TB 1000 Kompaktbagger

    München, 18.11.2022 - Mit dem Takeuchi TB 1000 startete vor 50 Jahren eine Revolution auf dem Bau. Ein kleiner kompakter Bagger von Takeuchi veränderte das Bauen und die Baustellenorganisation. Anfangs von vielen belächelt, haben sich die Kompaktbagger heute zu einer unentbehrlichen Lösung fürs Bauen entwickelt. Bauforum24 TV Video (05.11.2022): Rundgang über größte Messe der Welt! Die neuesten Takeuchi Kompaktbagger: Der TB 335 R mit 3,7 t und der TB 350 mit 5 t. Die neuesten Modelle TB R35 R, TB 350 R und TB 395 W wurden auf dem Takeuchi-Stand gezeigt. Zudem war es gelungen, das erste Modell dieser Entwicklung nach Deutschland zu holen. So konnte mit einer gewissen Neugier der urtümlich aussehende TB 1000 betrachtet werden. Ausgestattet mit einer kleinen Armee von Bedienhebeln und einem recht rustikalen Sitz. 50 Jahre Kompaktbaggerentwicklung standen nebeneinander. Neue 3,7 t und 5 t Takeuchi Kompaktbagger Der TB 335 R hat ein Betriebsgewicht von 3,7 t. Der 18,2 kW/24,8 PS starke Motor liefert die Kraft für die Hydraulik, die mit 42,6 l/min und vier hydraulischen Zusatzkreisläufen arbeitet. Die Grabtiefe liegt bei 3.055 mm. Besondere Flexibilität bei der Arbeit erhält der TB 335 R durch die großen Auslegerschwenkwinkel von 70° links und 55° rechts. Mehr Flexibilität hat der Kompaktbagger durch den Auslegerversatz von links 785 mm und rechts 625 mm. Zudem ist er mit nur 93 dB(A) sehr leise. Der neueste Takeuchi Mobilbagger TB 395 W mit 10 t. Der TB 350 R ist mit 5 t Betriebsgewicht der größere Bruder. Ausgerüstet mit einem 32,4 kW/44,1 PS Motor arbeitet die Hydraulik mit 52,6 l/min für ebenfalls vier Zusatzkreisläufe. Höchst beweglich mit den Auslegerschwenkwinkeln von 71° links und 55° rechts. Er gräbt bis zu 3.325 mm tief. Auch er kann höchst beweglich arbeiten. Mit einem Auslegerveratz links von 920 mm und rechts von 725 mm. Ein robuster Kompaktbagger für vielfältige Einsätze. Seit 50 Jahren ist Takeuchi immer an der Spitze der Mobilbaggerentwicklung. Links das erste – 50 Jahre alte – Model TB 1000; rechts die neuesten Kompaktbagger TB 350 R und TB 335 R. Der neue Takeuchi 10 t Mobilbagger TB 395 W 10 t Betriebsgewicht und 85 kW/115,6 PS Power hat der neue Takeuchi Mobilbagger. Die Hydraulik leistet 176 l/min und bedient vier hydraulische Zusatzkreisläufe. Die starke Hydraulik macht ihn schnell. Mit einer Schwenkgeschwindigkeit von 10,1 Drehungen in der Minute ist er der schnelle Baustellenarbeiter. 4.095 mm Grabtiefe, 7.675 mm Reichweite und 8.530 mm Abstechhöhe zeigen, dass er bestens auf Baustellen nutzbar ist. Mit dem Takeuchi TB 1000 begann vor 50 Jahren die Kompaktbagger-Ära. Lohnender Messeauftritt „Unser bauma-Stand war ein Fachbesucher-Magnet. Die Hingucker waren sowohl unser 50 Jahre altes Startmodell und besonders natürlich die neuesten Kompaktbagger. Erfreulich war, dass überwiegend Fachpublikum zu uns kam“, sagt Marc Brücher, Marketingleiter des Generalimporteuers, der W. Schäfer GmbH aus Heppenheim. Standpartner war der österreichische Händler, die Huppenkothen GmbH. Zufrieden waren auch die Standbesucher. Sie konnten sowohl die neuesten Modelle als auch einen großen Ausschnitt aus der Takeuchi-Flotte in Augenschein nehmen. Es waren auch genügend Takeuchi-Fachleute auf dem Stand. Die konnten wirklich Fragen beantworten und damit Problemlösungen schaffen. Die praxisnahen Demonstrationen der Takeuchi-Technik, speziell auch von Anbaugeräten, trugen stark zum Nutzen der Besucher bei. Ein gelungener Auftritt und damit lohnend für die Maschinenbetreiber. Weitere Informationen: Takeuchi | © Fotos: Takeuchi
  10. München, 18.11.2022 - Mit dem Takeuchi TB 1000 startete vor 50 Jahren eine Revolution auf dem Bau. Ein kleiner kompakter Bagger von Takeuchi veränderte das Bauen und die Baustellenorganisation. Anfangs von vielen belächelt, haben sich die Kompaktbagger heute zu einer unentbehrlichen Lösung fürs Bauen entwickelt. Bauforum24 TV Video (05.11.2022): Rundgang über größte Messe der Welt! Die neuesten Takeuchi Kompaktbagger: Der TB 335 R mit 3,7 t und der TB 350 mit 5 t. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  11. Heppenheim, 04.10.2022 - Bauen in bestehendem Gebäudeensemble ist mit dem Takeuchi Hüllkreisbagger einfach – TB 280 FR ist ein kompakter Bagger mit verstellbarem Baggerarm und Auslegerversatz – nur 2,7 m Platz für 360° Drehung des Oberwagens Bauforum24 Artikel (01.09.2022): Takeuchi Kompaktbagger Der Takeuchi Hüllkreisbagger TB 280 FR kann mit viel Kraft, aber wenig Arbeitsfläche bestens arbeiten. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  12. Bauforum24

    Takeuchi Hüllkreisbagger TB 280 FR

    Heppenheim, 04.10.2022 - Bauen in bestehendem Gebäudeensemble ist mit dem Takeuchi Hüllkreisbagger einfach – TB 280 FR ist ein kompakter Bagger mit verstellbarem Baggerarm und Auslegerversatz – nur 2,7 m Platz für 360° Drehung des Oberwagens Bauforum24 Artikel (01.09.2022): Takeuchi Kompaktbagger Der Takeuchi Hüllkreisbagger TB 280 FR kann mit viel Kraft, aber wenig Arbeitsfläche bestens arbeiten. Einen Pool in einen bestehenden Garten, bebaut mit Schuppen, Terrasse und naher Hauswand zu integrieren, ist kein leichtes Vorhaben. Jedenfalls ist für die Arbeiten kein großer Bewegungsraum vorhanden. Der 8.5 t Takeuchi Hüllkreisbagger TB 280 FR macht die Arbeiten möglich. Der Hüllkreis ist die Fläche, die der Bagger für eine 360° Drehung des Oberwagens braucht. Der TB 280 FR ist nicht nur schmal gebaut, er kann den Ausleger auch “neben die Kabine falten“. Das hat den Effekt, dass er nur 2,7 m für eine Drehung des Oberwagens benötigt. Er kann sich also gut zwischen Hauswand, Büschen, Schuppen und Carport etc. bewegen. Auslegerversatz machts leichter Ein weiterer Pluspunkt in Sachen Beweglichkeit ist der Auslegerversatz. Nach links kann der Baggerarm um 0,805 m und nach rechts um 0,9405 m verschoben werden. Das macht die Arbeit nah an begrenzenden Objekten möglich und die Arbeit des Fahrers durch die stets freie Sicht auf das Anbaugerät erheblich einfacher. Durch die Aufnahme der Kräfte nahe am Fahrzeugmittelpunkt ist die Hubleistung im Vergleich zu konventionellen Kurz- oder Null-Heck-Baggern hoch. Auf dieser Galabaustelle bei Heppenheim wird die Baugrube 7 m lang, 3,5 m breit und 1,5 m tief. Der Takeuchi Hüllkreisbagger muss sich zwischen den Begrenzungen des Baubestandes und den Lkws zum Abtransport des Aushubs in die Baustelle quetschen. Das gelingt durch die schmale und höchst bewegliche Konstruktion des TB 280 FR. Trotzdem hat er eine Grabtiefe von 4,195 m und eine Überladehöhe von 4,295 m. Viel Kraft die wirtschaftlich arbeitet Die Motorleistung dieses Hüllkreisbaggers zeigt, dass mit 49,6 kW/67,4 PS eine Menge Power zur Verfügung steht. Dank Katalysator DOC sowie Dieselpartikelfilter für die Abgasreinigung mit geringen Emissionen. Die Kraft, die der Motor liefert, wird aber nur nach Bedarf abgerufen. Die Motordrehzahl wird im ECO-Modus bei Nichtbedarf automatisch zurückgestellt. Bei besonders fordernden Einsatzmomenten kann im Leistungsmodus PWR die gesamte Kraft abgerufen werden. Die Hydraulik ist sicher und komfortabel. Sicher, weil alle Leitungen auf bzw. im Baggerarm verlegt und teilweise verrohrt sind. Komfortabel, weil man mit vier Zusatzkreisläufen arbeiten kann. Der hydraulische Schnellwechsler, ein original Powertilt-Drehmotor, der um 180° schwenkbar ist, und ein Lasthaken mit Rohrbruchsicherung gehören zur Standardausrüstung. Damit lassen sich Anbaugeräte einfach bedienen. Letztlich ist man mit dieser Ausrüstung schneller und damit wirtschaftlicher. Zum komfortablen TB 280 FR gehört auch die kippbare Kabine, die Druckentlastung für die Zusatzhydraulik und die automatische Kettenspannung TFM - Takeuchi-Fleet-Management – LCD-Display Wo ist mein Hüllkreisbagger, welche Leistungsdaten hat er zurzeit, wann muss er zur Wartung? Alle diese Daten können Sie am PC im Büro oder mobil abrufen. Das Takeuchi Fleet Management (TFM) macht dies möglich und ist serienmäßig mit an Bord. Das System erleichtert die Logistik, zeigt, ob die Bedienung optimiert werden sollte, schützt vor Diebstahl. Bei älteren Maschinen lässt sich TFM einfach und schnell nachrüsten. Der Fahrer bekommt in seiner Komfortkabine über das LCD-Display die aktuellen Betriebszustände der Maschine gezeigt. Auch die unterschiedlich eingestellten Litermengen für Zusatzkreislauf 1 kann er hier sehen. Das Tag- und Nacht-Design und schnell verständliche Symbolik machen den Überblick über die Leistungsdaten der Maschine komfortabel. Ebenso komfortabel ist der geräumige Innenraum der Kabine mit der exzellenten Sicht auf das Arbeitsfeld. Weitere Informationen: Takeuchi | © Fotos: Takeuchi
  13. Bauforum24

    Takeuchi Kompaktbagger

    Heppenheim, 31.08.2022 - Der Kompaktbaggerhersteller Takeuchi zeigt auf der bauma Neuheiten und seine breit gefächerte Palette von Mini-, Kompakt-, Hüllkreis-, Raupen-, Hybrid- und Mobilbaggern sowie Dumper, Laderaupen und Anbaugeräte. Besondere Aufmerksamkeit werden die Neuheiten von Takeuchi bekommen. Bauforum24 Artikel (10.08.2022): 3,5-t-Minibagger Takeuchi TB 235-2 Takeuchi Kompaktbagger TB 335 R Zwei neue Kompaktbagger mit 3,7 t und 5 t und ein Mobilbagger mit 10 t werden vorgestellt – Historisches zeigt Takeuchi mit dem ersten Kompaktbagger mit 360°-Schwenkung – Anbaugeräte und TFM Die neuen Kompaktbagger TB 335 R und TB 350 R Der TB 335 R hat ein Betriebsgewicht von 3,7 t. Der 18,2 kW/24,8 PS starke Motor liefert die Kraft für die Hydraulik, die mit 42,6 l/min und vier hydraulischen Zusatzkreisläufen arbeitet. Die Grabtiefe liegt bei 3.055 mm. Besondere Flexibilität bei der Arbeit erhält der TB 335 R durch die großen Auslegerschwenkwinkel von 70° links und 55° rechts. Er ist ein echter Leisebagger der nur 93 dB(A) nach außen emittiert. Für Baustellen und Anwohner ein angenehmer Partner. Takeuchi Kompaktbagger TB 350 R Der TB 350 R ist mit 5 t Betriebsgewicht der größere Bruder. Ausgerüstet mit einem 32,4 kW/44,1 PS Motor arbeitet die Hydraulik mit 52,6 l/min für ebenfalls vier Zusatzkreisläufe. Höchst beweglich mit den Auslegerschwenkwinkeln von 71° links und 55° rechts. Er gräbt bis zu 3.325 mm tief und ist ein Kletterer mit einer Steigfähigkeit von 30°. Ein robuster Kompaktbagger für vielfältige Einsätze. Der neue Mobilbagger TB 395 W 10 t Betriebsgewicht und 85 kW/115,6 PS Power hat der neue Takeuchi Mobilbagger. Die Hydraulik leistet 176 l/min und bedient vier hydraulische Zusatzkreisläufe. Die starke Hydraulik macht ihn schnell. Mit einer Schwenkgeschwindigkeit von 10,1 Drehungen in der Minute ist er der schnelle Baustellenarbeiter. 4.095 m Grabtiefe, 7.675 m Reichweite und 8.530 m Abstechhöhe zeigen, dass er bestens auf Baustellen nutzbar ist. Takeuchi Kompaktbagger TB 395 W Takeuchi Modelle für viele Branchen 19 unterschiedliche Baggertypen, 9 Kettendumper und 2 Laderaupen sind im Programm. Die Größenordnungen reichen von 1 – 16 t Dienstgewicht. Im Einsatz sind die Takeuchis in allen Bereichen von Bau, Galabau, Kommunen, Recycling bis hin zu Gewinnung oder Industrie. Durch Dreh- und Schwenkmotor sowie hydraulischen Schnellwechsler in Verbindung mit dem hydraulischen Schnellkupplungssystem Taklock sind Takeuchi Bagger höchst flexibel, beweglich und damit äußerst wirtschaftliche Arbeitsmaschinen. Zahlreiche Anbaugeräte, die exakt auf die technischen Bedingungen der Bagger abgestimmt sind, machen Einsätze perfekt. Die Fragen hierzu werden von den Fachleuten auf der bauma tiefgehend beantwortet und anhand praktischer Beispiele die Takeuchi-Vorteile greifbar gemacht. Das Maschinendaten-Überwachungssystem Takeuchi Fleet Management (TFM) macht es möglich, wichtige Daten wie Betriebsstundenzahl, Motortemperatur, Kraftstoffverbrauch, Einsatzzeit, Motorlast und Drehzahl jederzeit abrufen zu können. Auch darüber wird auf der bauma informiert. Ein weiteres Highlight Ein besonderer Hingucker wird ein Veteran sein. Der Takeuchi TB 1000 entstand 1971 und war der erste Kompaktbagger, dessen Oberwagen 360° drehen konnte. Er war die Basis für die rasante Veränderung der Arbeitsprozesse im Bauwesen. Mit ihm startete letztlich die Entwicklung deren Ergebnis man auf dem Takeuchi Stand sehen und in der heimischen Praxis dann erleben kann. Takeuchi auf dem bauma-Stand FN 1116/2. Weitere Informationen: Takeuchi | © Fotos: Takeuchi
  14. Heppenheim, 31.08.2022 - Der Kompaktbaggerhersteller Takeuchi zeigt auf der bauma Neuheiten und seine breit gefächerte Palette von Mini-, Kompakt-, Hüllkreis-, Raupen-, Hybrid- und Mobilbaggern sowie Dumper, Laderaupen und Anbaugeräte. Besondere Aufmerksamkeit werden die Neuheiten von Takeuchi bekommen. Bauforum24 Artikel (10.08.2022): 3,5-t-Minibagger Takeuchi TB 235-2 Takeuchi Kompaktbagger TB 335 R Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  15. Bauforum24

    3,5-t-Minibagger Takeuchi TB 235-2

    Heppenheim, 10.08.2022 - Hausanschlüsse, Leitungsbau für Wohneinheiten oder Fundamente anlegen muss zügig gehen. Trotzdem darf man keine Fehler machen, denn Schäden an Gebäuden oder Versorgungsleitungen sind schnell angerichtet. Die ausgereifte Technik und extrem genaue Steuermöglichkeit, die der Takeuchi TB 235-2 bietet, ist die Basis, die man braucht, um gute Arbeit abzuliefern. Bauforum24 Artikel (18.07.2022): Takeuchi Laderaupe und 16-Tonner Der 3,5-Tonner Takeuchi TB 235-2 arbeitet sehr schnell und präzise und dadurch wirtschaftlich. „Wir haben den 3,5-Tonner gekauft, weil wir schnell und sehr genau arbeiten müssen. Der Takeuchi kann das, und deshalb ist er uns nützlich“, sagt Waldemar Bakulin, Bauleiter bei der Bargmann&Partner GmbH aus Bremervörde. Es ist eine junge Firma, vor zwei Jahren gegründet, die mit acht Mitarbeitern in Bremervörde ihren Sitz hat. Abbruch, Kanal und Erdarbeiten sind das Angebotsportfolio. Im Auftrag übernimmt sie auch die Koordination aller Gewerke wie Wasser und Abwasser und bietet somit dem Endverbraucher kostengünstige Lösungen bei der Sanierung oder Neuverlegung seiner Hausanschlüsse. Fundament- und Baugrubenaushub, Sandplatten, Räumarbeiten sowie sonstige Materialbewegungen gehören ebenso zu ihren Arbeitsbereichen. Schnellarbeiter - vier Hydraulikpumpen – Litermengen einstellbar Der 3,5-Tonner TB 235-2 ist mit einem 18,2/24,8 kW/PS starken Motor ausgerüstet. Er zeichnet sich durch Bedienerkomfort und eine ausgezeichnet arbeitende Hydraulik aus. Serienmäßig ist der TB 235-2 mit 4 Zusatzsteuerkreisen ausgestattet. Auf dem rechten und linken Joystick befindet sich jeweils ein Schieberegler. Über den rechten wird das Powertilt proportional angesteuert. Mit der serienmäßigen Powertilt-Umschaltung kann man das Powertilt bedienen oder eine der beiden Greiferfunktionen ansteuern (z. B. Greifer drehen). Der 3. Kreislauf ist für den hydraulischen Schnellwechsler bestimmt. Er beschleunigt den Wechsel von Werkzeugen und Anbaugeräten. Man muss die Kabine nicht mehr verlassen, was deutlich bequemer ist und Zeit spart, die für die eigentliche Arbeit verwendet werden kann. Die Litermengen für die Zusatzkreisläufe kann man individuell einstellen. Vier Hydraulikpumpen sorgen für eine genaue und kontinuierliche Druckversorgung im Hydrauliksystem. „Wir können mit dem 235-2 supergenau und ohne Ruckeln arbeiten. Dadurch fallen viele Nacharbeiten weg. Das ist für uns ein wirklicher Vorteil“, sagt Bakulin. Optional sind hydraulischer Schnellwechsler und Powertilt mit 2 x 90° Drehung verfügbar. Bei diesem Takeuchi ist für schnelleren Schlauchwechsel das Taklock Schnellkupplungssystem montiert. Die Bedienung insgesamt ist durch ein klar kontrastierendes LCD-Display leicht gemacht. Klare Sicht, gerade in sonnenstarken Zeiten, erleichtert das Arbeiten. In sonnenschwachen Zeiten wird das Arbeits- und Umfeld mit Lumen starken LED-Scheinwerfern ausgeleuchtet. Überhaupt ist die Kabine ein guter Arbeitsplatz. Auch in Winterkleidung kann man bequem ein- und aussteigen. Die Armauflagen sind ergonomisch angeordnet. Man wird in der Kabine nicht durch starken Lärm oder Vibrationen abgelenkt. Und der Sitz ist auf das persönliche Gewicht einstellbar. Nah an Mauern arbeiten Der 3,5-Tonner ist mit einem Auslegerversatz ausgerüstet. In der Praxis bedeutet dies, dass man zum Beispiel parallel zu Wänden oder Begrenzungen arbeiten kann. Der Ausleger kann rechts um 610 mm und links um 485 mm versetzt werden. Das macht zum Beispiel den Leitungsbau in bestehenden Begrenzungen deutlich leichter. Auch die Reichweiten machen viele Aufgaben einfach. Eine Grabtiefe von 3.095 mm, Abstechhöhe von 4.910 mm sowie eine maximale Reichweite von 5.115 mm lassen Effektivität zu. Um wirtschaftlich zu sein, senkt der TB 235-2 durch automatische Motordrehzahlrückstellung und einen verbrauchsarmen Dieselmotor mit niedrigen Emissionswerten die Arbeitskosten. „Auch die Erwartung, durch die Maschinenqualität mit weniger Kosten arbeiten zu können, hat uns zu dem Takeuchi gebracht“, resümiert Bakulin. Auch die Nähe zum regionalen Takeuchi Händler, der Firma Atlas von der Wehl GmbH in Lauenbrück, bringt Vorteile. Man kennt sich, Beratung, Werkstatt, Servicewagen und Teileversorgung sind schnell und nah und damit auch die Einsatzzeiten des Baggers hoch. Weitere Informationen: Takeuchi | © Fotos: Takeuchi
  16. Heppenheim, 10.08.2022 - Hausanschlüsse, Leitungsbau für Wohneinheiten oder Fundamente anlegen muss zügig gehen. Trotzdem darf man keine Fehler machen, denn Schäden an Gebäuden oder Versorgungsleitungen sind schnell angerichtet. Die ausgereifte Technik und extrem genaue Steuermöglichkeit, die der Takeuchi TB 235-2 bietet, ist die Basis, die man braucht, um gute Arbeit abzuliefern. Bauforum24 Artikel (18.07.2022): Takeuchi Laderaupe und 16-Tonner Der 3,5-Tonner Takeuchi TB 235-2 arbeitet sehr schnell und präzise und dadurch wirtschaftlich. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  17. Um im Störungsdienst etwas flexibler zusein, und nicht immer auf Inhaber des "echten Lkw Füherscheins" angewiesen zu sein, so das CE79 der "alte 7,5t + gebremster Anhänger ausreicht" haben wir folgendes Gespann zusammen gestellt. IVECO Daily 72C 210 HiMatic mit 4000mm Meiler Kipper. Tatsächlich mit 3,6t Nutzlast. Davon träumt MB Atego und MAN TGL... Also 210 PS und Automatik, dazu gabs in der Kabine an sich die komplette Austattung, gefederte Einzelsitze, Standheizung DAB Radio Rensterheber Klimaanalge usw. Takeuchi TB225 mit Tiltroatator Rotorilt R2 und S40 Wechsler + Satz Löffel. Baos 3,5t Voll-Aluminium Anhänger mit wie gewohnt 1x alles drauf, War unser erster geschlossener Hänger also noch ohne Druckluftbremse.. passte also hier gut rein. Von A wie Absperrung bis Z wie Zahnspachtel, Schneidgerät Stampfer, Rüttelplatte Aggragat Stemmhammer usw. dem fehlt noch das "Schrankenzaunhaltersystem auf der Deichsel"
  18. Bauforum24

    Takeuchi Laderaupe und 16-Tonner

    Heppenheim, 09.05.2022 - Bei der Nordbau in Neumünster und der Galabau in Nürnberg sind nicht nur die Takeuchi Bagger, Laderaupen und Dumper des Generalimporteurs Wilhelm Schäfer GmbH aus Heppenheim mit ihrer Spitzentechnik und der soliden Fertigung ein Anziehungspunkt. Genauso im Fokus stehen die exzellente Ausstattung und die modernen Bedienmöglichkeiten. Bauforum24 Artikel (31.03.2022): Minibagger Takeuchi TB 225 Das Flaggschiff der Takeuchi-Flotte, der 16-t-Kettenbagger TB 2150 R, wird in Nürnberg zu sehen sein. Zudem kann man sehen und erfahren, dass Takeuchi dem Arbeitsplatz des Fahrers sehr große Bedeutung beimisst. Sogar ein 8-Zoll Farb-Touchscreen und Jog-Dial-Elemente gehören mit zur Ausstattung. Für die Sicherheit und Übersicht bei Fahrt und Arbeit steht dem Fahrer eines TB 370 beispielsweise ein Monitorsystem mit Bildschirmteilung bei aktiver Rückfahrkamera zur Verfügung. Dass man auch mit dicker Winterkleidung bequem in die Kabine kommt, ist bei Takeuchi Standard. So wie der Sitz, der auf das persönliche Gewicht einstellbar ist. Zupackende Technik Für Takeuchi ist eine zupackende und sensible Hydraulik normal. Vier Hydraulikpumpen und vier Zusatzkreisläufe machen schnelles, wirtschaftliches Arbeiten möglich. Drehmotor, Schnellwechsler und Taklock, das Hydraulikkupplungssystem, werten die Versionen des TB 370 und anderer Modelle auf. Damit ist hohe Effektivität auf jeder Baustelle möglich. 16 Tonnen Kettenbagger und Laderaupe Auf der Nordbau wird auch eine 6-t-Laderaupe TL 12 V2 mit Abziehbohle zu sehen sein. Sie hat einen 78,2 kW (106,3 PS) starken Motor, High-Flow-Hydraulik, Schnellwechsler und zahlreiche Anbaugeräte. Mit einer maximalen Abladehöhe von 4.335 mm ist sie bestens im Bau einsetzbar. Gezeigt wird sie mit einer Abziehbohle, die zum Beispiel für Planien oder im Straßen- und Wegebau gut nutzbar ist. Das Flaggschiff von Takeuchi, der 16-Tonnen-Bagger TB 2150 R, ist auch für Galabauer interessant und wird in Nürnberg zur Verfügung stehen. Der Takeuchi TB 2150 R ist kompakt und mit 85 kW/115 PS leistungsstark und sauber, weil bei EU-Abgasstufe V ein Diesel-Oxidationskatalysator, ein Diesel-Partikelfilter und die SCR-Nachbehandlung mit AdBlue zum Einsatz kommen. Durch die exzellente Takeuchi-Hydraulik lässt er sich exzellent bedienen. Umfangreiche Takeuchi-Palette mit bester Beratung Auf der Galabau in Nürnberg wird Takeuchi, vertreten von dem Generalimporteur, der Wilhelm Schäfer GmbH aus Heppenheim, sowohl auf der Aktionsfläche für Erdbau und Flächenpflege wie auch in der Halle 7A/7A-302 zu finden sein. Auf der Nordbau zeigen die Takeuchi-Händler eine große Palette von Maschinen. Vom mit 1 t Gewicht kleinsten TB 210 R bis hin zum TB 290-2 mit 9 t sind Mini-, Kompakt-, und Hüllkreisbagger in Neumünster vor Ort. Bei den beiden Takeuchi-Händlern Behrens und Lüneburger GmbH (Freigelände Nord-N227, Kieler Straße) wie auch bei Atlas Hamburg GmbH (Freigelände Nord-N134 Hamburger Straße) werden unterschiedliche Modelle gezeigt. Genügend Fachleute für beste Beratung sind sowohl in Neumünster wie auch in Nürnberg vor Ort. Weitere Informationen: Schäfer | © Fotos: Schäfer
  19. Heppenheim, 09.05.2022 - Bei der Nordbau in Neumünster und der Galabau in Nürnberg sind nicht nur die Takeuchi Bagger, Laderaupen und Dumper des Generalimporteurs Wilhelm Schäfer GmbH aus Heppenheim mit ihrer Spitzentechnik und der soliden Fertigung ein Anziehungspunkt. Genauso im Fokus stehen die exzellente Ausstattung und die modernen Bedienmöglichkeiten. Bauforum24 Artikel (31.03.2022): Minibagger Takeuchi TB 225 Das Flaggschiff der Takeuchi-Flotte, der 16-t-Kettenbagger TB 2150 R, wird in Nürnberg zu sehen sein. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  20. Bauforum24

    Minibagger Takeuchi TB 225

    Zweibrücken, 05.05.2022 - Der 2,4-t-Minibagger Takeuchi TB 225 ist für den Galabau konzipiert – präzise Hydraulik – ergonomische und durchdachte Konstruktion - Taklock macht den Wechsel von hydraulischen Anbaugeräten leicht – Transport auf 3,5-t-Anhänger. Bauforum24 Artikel (29.03.2022): Takeuchi Hüllkreisbagger TB 257 FR Der Takeuchi TB 225 Minibagger arbeitet präzise – zum Beispiel beim Böschungsabziehen – wie mit einer Maurerkelle. „Mit dem TB 225 können wir Böschungen so präzise und sauber abziehen, als würden wir es mit einer Maurerkelle machen“, beschreibt Boris Chanin die Arbeit mit dem Takeuchi Kompaktbagger. Chanin ist Geschäftsführer von ChaninBau aus Zweibrücken, ein noch junges Unternehmen, das sich auf Galabau, Erd-, Wege- und Mauerbau spezialisiert hat. Der Takeuchi Minibagger TB 225 hat 2,4 t Gewicht, einen 16,5 kW/22,4 PS starken Motor und ein von 1.100 mm auf 1.500 mm teleskopierbares Laufwerk. Die maximale Grabtiefe liegt bei 2.455 mm und die Auslegergeometrie macht eine maximale Überladehöhe von 2.800 mm möglich. Serienmäßig sind hydraulischer Schnellwechsler und Powertilt mit 2 x 90° Drehung montiert. Hydraulik, die mitdenkt „Was mich begeistert, ist die nahezu perfekte Hydraulik des Minibaggers. Man kann sofort genau und sensibel an Aufgaben arbeiten, die absolute Präzision erfordern. Die kleine Delle, die ein Ruckeln am Anfang der Arbeit machen würde, muss nicht ausgeglichen werden. Dieses ruckfreie Arbeiten ist auch ein sich zeitlich positiv auswirkender Vorteil. Die Takeuchi Hydraulik „denkt mit“ indem sie sofort den notwenigen Druck bereitstellt, den der Baggerarm mit Anbaugerät erfordert. Eine Kleinigkeit, die sich im Laufe des Tages aber summiert“, wie Chanin berichtet. Der TB 225 ist in Homburg (Saar) im Einsatz. Zuwegung, Terrasse, Garten, Böschung und Mauer müssen hier für ein Mehrparteienhaus angelegt werden. Vier Hydraulikkreisläufe serienmäßig Serienmäßig ist der TB 225 mit bis zu 4 Zusatzsteuerkreisen ausgerüstet. 1., 2. und 4. hydraulische Zusatzsteuerkreislauf werden proportional gesteuert mit fest programmierbarer Litermenge. Auf dem rechten und linken Joystick befindet sich jeweils ein Schieberegler. Über den rechten wird das Powertilt gesteuert. Die Ansteuerung des Powertilts erfolgt proportional. Mit der serienmäßigen Powertilt-Umschaltung kann man das Powertilt bedienen oder eine der beiden Greiferfunktionen ansteuern (z. B. Greifer drehen). Der 3. Kreislauf ist für den hydraulischen Schnellwechsler bestimmt. Er beschleunigt den Wechsel von Werkzeugen und Anbaugeräten. Man muss die Kabine nicht mehr verlassen, was deutlich bequemer ist und Zeit spart die für die eigentliche Arbeit verwendet werden kann. Innerhalb weniger Sekunden ist das Laufwerk auf 1.500 mm teleskopiert. Hydraulik-Kupplungssystem – ergonomische Kabine Wenn Hydraulikleitungen angeschlossen werden müssen, macht das Kupplungssystem Taklock die Arbeit leicht. Auch unter Druck, zum Beispiel im Hochsommer, bedarf es keines Kraftaufwands, um Hydraulikleitungen schnell und sauber zu kuppeln. Der „kleine“ TB 225 ist auch deshalb so stark und präzise, weil Hydraulikanlage und Motor die gleichen sind, wie in der Takeuchi 3-t-Klasse. „Auch die Kabine ist gut gestaltet. Zum Beispiel sind die Fußpedale so konstruiert, dass meine Füße auch nach zehn Stunden Arbeit nicht müde werden“, sagt Chanin. Leichter Transport Dank der kompakten Baukonstruktion (1.100 mm Breite, 4.375 mm Transportlänge und 2.430 mm Höhe) sowie den serienmäßigen Verzurrösen kann der TB 225 ideal verladen und transportiert werden. Er kann samt Ausrüstung auf einem Anhänger mit 3,5 t Zulassungsgewicht transportiert werden. Auch das ist für den Galabau wichtig. Und weil Takeuchi Bagger mit bester Material- und Konstruktionsqualität gebaut sind, kann er zuverlässig lange Zeit im Einsatz bleiben. Erfahrener Händler Betreut wird ChaninBau von dem saarländischen Takeuchi Händler Mann + Magar GmbH, der in Merzig seinen Sitz hat. Das 1970 gegründete Familienunternehmen hat 30 Mitarbeiter, sechs Werkstattwagen, eine umfangreiche Werkstatt und angemessene Lagerkapazitäten. Vor allem aber haben Mann + Magar umfangreiche und vielfältige Erfahrung auf ihrem Spezialgebiet, dem Kompaktsegment von Baumaschinen. Die Firma war in den 1980ern die erste, die Minibagger von Takeuchi im Saarland verkauft hat. Hier ist der Kunde nicht nur gut beraten, sondern im Fall der Fälle auch schnell betreut. Weitere Informationen: Wilhelm Schäfer | © Fotos: Wilhelm Schäfer
  21. Zweibrücken, 05.05.2022 - Der 2,4-t-Minibagger Takeuchi TB 225 ist für den Galabau konzipiert – präzise Hydraulik – ergonomische und durchdachte Konstruktion - Taklock macht den Wechsel von hydraulischen Anbaugeräten leicht – Transport auf 3,5-t-Anhänger. Bauforum24 Artikel (29.03.2022): Takeuchi Hüllkreisbagger TB 257 FR Der Takeuchi TB 225 Minibagger arbeitet präzise – zum Beispiel beim Böschungsabziehen – wie mit einer Maurerkelle. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  22. Bauforum24

    Takeuchi Hüllkreisbagger TB 257 FR

    Heppenheim, 29.03.2022 - Es sieht lässig aus, wie der Takeuchi Bagger den Felsbrocken greift, an sich nimmt und an Erdhügel und Nachbars Zaun vorbei an seinen Platz packt. Der TB 257 FR wiegt zwar 5,8 t und hat einen 39 KW/53 PS Motor, EU Stufe V, kann sich aber auf nur 2,58 m komplett um 360° drehen. Deshalb passt er auch auf enge Galabaustellen, Leitungs-, Straßen- und Wegebau, überall dort, wo wenig Bewegungsspielraum ist, aber viel Kraft gebraucht wird. Bauforum24 Artikel (01.12.2021): Takeuchi Dumper TCR 50-2 Der Takeuchi TB 257 FR-WS benötigt extrem wenig Platz um seine kraftvolle Arbeit zu verrichten. Wie hier in Hollenstedt, einem Ort südlich von Hamburg. Für die Anlage eines Privatgartens mussten größere Mengen Erdreich separiert, eine Böschungslandschaft angelegt und eine Mauer aus schweren Grauwackeblöcken gebaut werden. Und dies auf relativ wenigen Quadratmetern. Ein typischer Einsatz für den Takeuchi Hüllkreisbagger. „Immer, wenn schwere Arbeit auf engem Raum geleistet werden muss, kommt aus unserer Takeuchiflotte der 257 zum Einsatz“ beschreibt Janes Farwick, Bauleiter bei der Norbert Farwick GmbH aus Appel. Um effektiv mit Separierschaufel, Hydraulikhammer, Drehgreifer oder einem anderen hydraulisch betriebenen Anbaugerät arbeiten zu können, hat der Takeuchi vier proportional angesteuerte und programmierbare hydraulische Zusatzkreisläufe. Sie können summenleistungsgeregelt bis zu 105,2 l/min bereitstellen. Takeuchi Ausstattung – wirtschaftlich vorteilhaft Augenscheinlich wird diese Kraft, wenn zum Beispiel Felsbrocken federleicht durch die Luft bewegt werden. Besonders strake Buchsen, eine verwindungssteife Konstruktion, Druckentlastung für die Zusatzhydraulik u.v.m, machen den 257 FR zu einer soliden und damit langlebigen Maschine. „Wir haben uns vor einiger Zeit für Takeuchi entschieden, weil Ausstattung und Materialqualität hohe Wirtschaftlichkeit mit sich bringen. Wir können einfach schneller arbeiten und haben weniger Reparaturzeiten“, beschreibt Farwick. Dazu gehören auch Ausstattungen wie hydraulischer Schnellwechsler, Drehmotor Powertilt und Taklock Schnellkupplungssystem. Sie machen das Arbeiten leichter und schneller. Und manchmal, wenn der Baggerlöffel in komplizierte Positionen gebracht werden muss, um die Aufgabe zu erledigen, macht das Powertilt das Arbeiten erst möglich. Takeuchi Flotte im Einsatz Die Firma Farwick bietet vom Privat- bis zum Stadtgarten, der Anlage dekorativer Gebäudeaußenanlagen, Landschafts- und Wegebau sowie Grünflächen- und Baumpflege ein breites Galabau-Leistungsspektrum an. Zurzeit arbeiten 55 Mitarbeiter in der Firma. Ihnen steht ein Fuhrpark mit etwa 50 Großmaschinen und zahlreichen Spezialgeräten zur Verfügung. Dazu gehören auch fünf Takeuchi Bagger. Je nach Anforderung wird die passende Maschine genutzt. Die zwei 2,4 t Minibagger TB 225, der 2,4 t TB 325 R Kurzheck, der 5,7 t TB 257 FR Hüllkreisbagger und der große 8 t TB 290-2 Kompaktbagger können entsprechend den Anforderungen zielgenau arbeiten. „Für uns ist ein weiterer Vorteil, dass wir für allen Service und alle Fragen nur einen Ansprechpartner haben. Das spart Zeit und Geld“, sagt Farwick. Alles aus einer Hand Der Ansprechpartner für die Takeuchi Bagger ist Atlas Hamburg und wenn notwendig in wenigen Minuten vor Ort. Seit 40 Jahren sind die Hamburger für Ihre Kunden da. Expertise und Zuverlässigkeit werden als dauerhafte Attribute genannt, die sie auszeichnen, wie auch Farwick bestätigt. Die technischen Möglichkeiten, zum Beispiel Sonderanfertigungen oder Umbauarbeiten, die im Rahmen der von der Wehl Gruppe (zu der Atlas Hamburg gehört) möglich sind, stellen ein weiteres gewichtiges Argument für den Kunden dar. Durchdachte Konstruktion Der TB 257 FR stellt die technischen Möglichkeiten für diffizile Bauaufgaben zur Verfügung. Wenn es gilt, nah an Wänden, Straßen oder Bäumen etc. entlang zu arbeiten, macht der Auslegerversatz von 730 mm links und 835 mm rechts dies einfach. Eine Grabtiefe von 3.585 mm, Abstechhöhe von 5.325 und Reichweite von 5.925 mm sind gute Voraussetzungen für die zu lösenden Bauaufgaben. Ein früher Arbeitsbeginn wird durch fünf LED-Arbeitsscheinwerfer möglich gemacht. „Für uns bringt der Hüllkreisbagger auch im Wegebau Vorteile, weil wir zum Beispiel parallel zur Fahrbahn arbeiten können, ohne wegen großer Maschinenüberstände Absperrungen vornehmen zu müssen, was wiederum wirtschaftlich ist“, sagt Farwick. Weitere Informationen: Wilhelm Schäfer GmbH | © Fotos: Schäfer
  23. Heppenheim, 29.03.2022 - Es sieht lässig aus, wie der Takeuchi Bagger den Felsbrocken greift, an sich nimmt und an Erdhügel und Nachbars Zaun vorbei an seinen Platz packt. Der TB 257 FR wiegt zwar 5,8 t und hat einen 39 KW/53 PS Motor, EU Stufe V, kann sich aber auf nur 2,58 m komplett um 360° drehen. Deshalb passt er auch auf enge Galabaustellen, Leitungs-, Straßen- und Wegebau, überall dort, wo wenig Bewegungsspielraum ist, aber viel Kraft gebraucht wird. Bauforum24 Artikel (01.12.2021): Takeuchi Dumper TCR 50-2 Der Takeuchi TB 257 FR-WS benötigt extrem wenig Platz um seine kraftvolle Arbeit zu verrichten. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  24. Bauforum24

    Takeuchi Dumper TCR 50-2

    Heppenheim, 30.11.2021 - Der TCR50-2 repariert die Gewässerschäden an und in der Volme bei Hagen – der 6,5-Tonner im schweren Gewässereinsatz – Zusammenspiel von Takeuchi Maschinen – TFM macht Datenerfassung und Abrechnung einfach. In Dahl, einem Stadtteil von Hagen mit 5.000 Einwohnern, arbeitet ein Takeuchi TCR50-2 Dumper. Bauforum24 Artikel (31.03.2021): Neue Firmenzentrale für Wilhelm Schäfer Der Takeuchi Dumper TCR50-2 transportiert 3,7 t auch unter schwierigsten Bedingungen. Er beseitigt im Zusammenspiel mit einem Takeuchi Bagger TB2150 Hochwasserschäden in und an dem Flüsschen Volme. Die Dahler Volmeschlucht ist etwa 200 m tief ins Gebirge eingeschnitten. Sie hat ein starkes Gefälle von 7,5 Promille, was es möglich macht, etliche Wassermühlen und Hammerwerke zu betreiben. Das Hochwasser Mitte Juli war 80 cm höher als jenes im Jahr 1960 und hat schwere Verwüstungen im Stadtteil angerichtet. Mittlerweile ist Vieles aufgeräumt und repariert. Nun werden das Flussbett und die Uferräume wieder hergestellt. Dumper im schweren Einsatz Der Takeuchi Dumper der hier im Einsatz ist hat ein Eigengewicht von 6,5 t und kann 3,7 t in seiner Mulde aufnehmen. Die Mulde hat einen Auskippwinkel von 65° und kann um 180° gedreht werden. Mit nur 2,20 m Breite und 4,66 m Länge ist er sehr wendig und kann auch in schmalen Räumen und auf engen Flächen arbeiten. Mit einer Motorleistung von 88,4 KW/120 PS ist er mit knapp 10 km/h ziemlich flott unterwegs. In Dahl muss er permanent im Flüsschen Volme fahren, um das Material aufzunehmen, zu transportieren und zur Uferbefestigung zu schütten. Das geht auch hier schnell und vor allem leise. Was mindestens genauso wichtig ist, er kann zum Beispiel steile Ufer erklimmen. Seine Steigfähigkeit beträgt 58 %. Der TCR50-2 ist sicher und standfest auf einem Raupenfahrwerk mit Gummiketten unterwegs. „Wir haben den Dumper jetzt seit einigen Monaten im Einsatz. Seine Leistung stimmt und das Handling ist perfekt. Man kann zum Beispiel bei Rückwärtsfahrt direkt nach hinten und zur Seite schauen“, sagt Thomas Jolk, Inhaber der Firma T. Jolk Garten- und Tiefbau in Ense bei Hagen. Die Firma T. Jolk arbeitet schwerpunktmäßig im Gala,- Tief- und Wasserbau und ist hauptsächlich im Hagener Raum aktiv. Wenn einmal sehr hoch geladen wird, ist die gute Sicht nach hinten durch eine Rückfahrkamera gewährleistet. Der Takeuchi Dumper TCR50-2 transportiert 3,7 t auch unter schwierigsten Bedingungen. Mit TFM die Abrechnung machen Alle Takeuchis von T. Jolk sind mit dem Maschinendaten-Überwachungssystem Takeuchi Fleet Management (TFM) ausgerüstet. Damit kann man wichtige Daten wie Betriebsstundenzahl oder Motortemperatur jederzeit online abrufen. Das Gleiche gilt für Kraftstoffverbrauch, Einsatzzeit, Motordrehzahl u. a. Mit Hilfe der GPS-Ortung kann man den Einsatzort permanent feststellen. Wenn die Maschine einen genau definierten Raum, in dem sie stehen bzw. arbeiten soll, verlässt, gibt es Alarm auf Smartphone oder PC. Dies ist bester Diebstahlschutz. „Die Abrechnung von Baustellen ist mit TFM für uns viel einfacher und schneller geworden“, stellt Jolk fest. Zusammenspiel von Takeuchi Maschinen In Dahl, wie in anderen Orten auch, muss das Flussbett der Volme wiederhergestellt werden. Dazu müssen große Mengen an Diabasgeröll und -schotter ausgeräumt und zur Uferbefestigung genutzt werden. Der TCR50-2 wird hierzu von einem 16 t Takeuchi Bagger TB2150 beladen. Der Kettenbagger räumt die angespülten Diabasmassen nahezu lässig beiseite und dann in den Dumper. Ein perfektes Zusammenspiel von Takeuchi Technik. Das Zusammenspiel von Takeuchi TB 2150 Bagger und TCR50-2 Dumper passt perfekt und macht die Arbeit auch wirtschaftlich interessant. Beratung durch Erwentraut „Von Anfang an haben wir mit Takeuchi gearbeitet. Heute sind ein TB 2150 mit 16 t, ein TB 370 mit 7,5 t, ein Kompaktbagger TB 210 mit 1,2 t und eben der neue Dumper von Takeuchi im Maschinenpark. Es hat sich gezeigt, dass wir damit äußerst wirtschaftlich arbeiten können“, sagt Jolk. Zu dieser positiven Bilanz trägt auch der zuständige Händler, die Firma Erwentraut GmbH aus Hamm, bei. Das 1991 gegründete Familienunternehmen beschäftigt mittlerweile 40 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Verkauf, Vermietung und Service von Kommunal- und Baumaschinen sind das Geschäftsfeld. Wobei der Beratung, auch zu speziellen Einsätzen, große Wichtigkeit beigemessen wird. Besonders dem Aspekt des wirtschaftlichen Einsatzes von Maschinen wird viel Aufmerksamkeit geschenkt. Hier in Dahl müssen die Takeuchi Maschinen noch lange intensiv arbeiten, um die Verwüstungen, die die Flut im Juli angerichtet hat, zu reparieren. Weitere Informationen: Takeuchi Wilhelm Schäfer | © Fotos: Wilhelm Schäfer
  25. Bauforum24

    Neue Firmenzentrale für Wilhelm Schäfer

    Heppenheim, März 2021 - Der Generalimporteuer für Takeuchi Bagger ist nach Heppenheim umgezogen – 45.000 m² großes Gelände in Heppenheim an der Bergstraße. „Der Umzug war exzellent vorbereitet und ging zum Jahreswechsel problemlos über die Bühne. Mittlerweile sind alle Abläufe eingespielt und wir freuen uns über unser neues Zuhause“, sagt Frank Evers, Geschäftsführer des Takeuchi Generalimporteuers Wilhelm Schäfer GmbH. Bauforum24 Artikel (04.02.2021): Takeuchi TB 2150 R im Abbrucheinsatz Die neue Firmenzentrale des Generalimporteurs für Takeuchi Bagger W. Schäfer GmbH in Heppenheim (Bergstraße). Die Architekten der Vollack Gruppe haben ein unter logistischen und ökologischen Aspekten optimalen Firmenneubau realisiert. Die kundenorientierte Ausrichtung von Schäfer findet sich umfänglich wieder. An- und Abfahrten sind ohne Rangieren möglich. Alle Service- und Werkstatteinrichtungen sind in logischer Folge geordnet. Hier werden die importierten Bagger für den Kunden entsprechend der technischen Anforderungen ausgerüstet. Auch Sonderwünsche oder spezielle Ausstattungen für die Takeuchi Bagger sind machbar. Im Jahr durchlaufen die neue Zentrale etwas 3.000 Maschinen, die dann ins Vertriebsgebiet geliefert werden. Büros, Schulungsräume und Cafeteria sind nutzerfreundlich gestaltet und technisch effizient ausgestattet. Die etwa 80 Mitarbeiter können in einem auch unter ökologischen Aspekten guten Umfeld arbeiten. Sensoren steuern den optimalen Wasser- und CO2-Gehalt in der Raumluft. Das Dach ist begrünt. Regenwasser wird in Zisternen aufgefangen und zum Beispiel für die Maschinenwäsche genutzt. Es stehen hier in Heppenheim insgesamt 45.000m² Fläche zur Verfügung. Davon sind aktuell 12.000 m² bebaut. Nach diesem gelungenen Start ist hier Platz genug für die Zukunft. Weitere Informationen: Takeuchi, Wilhelm Schäfer | © Fotos: Wilhelm Schäfer
×
  • Create New...