Das Forum durchsuchen

Zeige Ergebnisse für folgende Tags 'sennebogen'.



Erweiterte Suche

  • Suche nach Schlagwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche nach Autor

Suchen in...


Foren

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Erdbau
    • Spezialtiefbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Hoch- & Tiefbau
    • See- & Wasserbau
    • Tunnelbau
  • Hoch & Tiefbau
    • Hoch- & Tiefbau allgemein
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Spezialtiefbau
    • Erdbau
    • Stahlbau / Stahlhochbau
    • Brückenbau
    • Tunnelbau
    • Gleisbau
    • See- & Wasserbau
    • Architektur
    • Betonbau / Betonschalung
  • Hausbau
    • Hausbau allgemein
    • Baustoffe beim Hausbau
    • Gartenbau & Aussengestaltung
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
    • Bergbau & Tagebau
    • Steinbruch & Gewinnungsindustrie
  • Ausbildung & Beruf
    • Ausbildung & Studium
    • Seminare & Fortbildung
    • Berufswelt Allgemein
    • Arbeitssicherheit & Unfallverhütung
  • Jobbörse
    • Jobsuche
    • Jobangebote
  • Nutzfahrzeuge
    • Allgemeines zu LKW und Nutzfahrzeugen
    • Kaufberatung LKW und Nutzfahrzeuge
    • Mercedes-Benz
    • Unimog
    • MAN
    • SCANIA
    • DAF
    • Volvo
    • Iveco
    • Weitere LKW-Hersteller
    • Sonstige Nutzfahrzeuge
    • Anhänger und Aufbauten für Nutzfahrzeuge
    • Transporter
    • Schlepper und Landmaschinen
    • Geländewagen
    • Prospekte & Kataloge
    • Volkswagen
    • Ford
  • Marktplatz
    • Suche / Biete Baumaschinen
    • Suche / Biete Nutzfahrzeuge
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
    • Schwerlast - Mobilkrane, Raupenkrane, Schwertransporte
    • Flurförderfahrzeuge - Stapler und Teleskope
    • Turmdrehkrane / Baukrane
  • Forstmaschinen
    • Harvester
    • Forwarder
    • Sonstige Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
    • Oldtimer - Baumaschinen
    • Oldtimer - LKW, Zugmaschinen & Schlepper
    • Oldtimer - Sonstige Maschinen
    • Oldtimer - Restauration
    • Oldtimer - Literatur
    • Oldtimer - Rund um die IGHB
    • Oldtimer - Treffen & Veranstaltungen
    • Historische Videos
    • Historische Baustellen & Jobreports
  • Off Topic
    • Rund um PC, EDV & Internet
    • Telekommunikation & Technik
    • Auto & Motorrad
    • Digitalfotografie
    • Off Topic - Sonstiges
  • New Forum

Kategorien

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • Case
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
    • Bau-Simulator
    • Betam
    • Bilfinger
    • BKL
    • Boels
    • Cramo
    • Hagedorn
    • HKL
    • Kiesel
    • klarx
    • Klickrent
    • Kuhn
    • Kurz Aufbereitungsanlagen
    • localexpert24
    • Max Streicher
    • Max Wild
    • Navitas
    • Porr
    • Schlüter
    • Tradico
    • Volz
    • Wienäber
    • Wolff & Müller
    • Züblin
  • Doka
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • Giant
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • HeidelbergCement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Kleemann
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • LafargeHolcim
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Unimog
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wirtgen
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Cat
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
    • Agritechnica
    • BAU
    • bauma
    • bauma CONEXPO AFRICA
    • bauma CHINA
    • bauma CONEXPO INDIA
    • bautec
    • Betontage
    • Bohrtechnik Tage
    • CONEXPO-CON/AGG
    • Demopark
    • Eisenwarenmesse
    • Holz-Handwerk
    • IAF
    • IFAT
    • Interalpin
    • Interforst
    • Intermat
    • GaLaBau
    • Ligna
    • MAWEV-Show
    • Messe München
    • NordBau
    • Planen, Bauen, Betreiben
    • recycling aktiv & TiefbauLive
    • Steinbruchtage Mendig
    • steinexpo
  • Verbände
    • Bauherren-Schutzbund
    • Bauindustrieverband HH SH
    • Bauwirtschaft Baden-Württemberg
    • bbi
    • BDSV
    • Bundesvereinigung Bauwirtschaft
    • DA
    • Dt. Bauindustrie
    • Gütegemeinschaft Abbrucharbeiten e.V.
    • SOKA-Bau
    • VDBUM
    • VDMA
    • Verband für Abbruch und Entsorgung e.V.
    • vero
    • ZDB

Kategorien

  • Historische Baufilme & Baumaschinen
  • Bauforum24 TV-Reports
  • Bauforum24 Inside
  • Messen & Events
    • bauma
    • bauma China
    • CONEXPO
    • demopark
    • IAA Nutzfahrzeuge
    • LIGNA
    • Spielwarenmesse Nürnberg
    • TiefbauLive + recycling aktiv
    • VDBUM Seminare
    • VDMA Mitgliederversammlung
    • NordBau
    • iaf
    • Die Deutsche Bauindustrie
    • GaLaBau
    • BaumaschinenTag
    • INTERMAT
    • steinexpo
    • bC Africa
    • AGRITECHNICA
    • IFAT
    • bC India
    • MAWEV Show
    • IAA
    • MINExpo
    • Bohrtechniktage
    • Eisenwarenmesse
    • Holz-Handwerk
  • Heavy Equipment Kalender
  • Bauforum24 TV Partner
    • Zeppelin CAT
    • Imagefilme
    • Liebherr
    • Produktfilme
    • Wacker Neuson
  • Baufilme & Jobreports
  • Bauforum24 TV PraxisTipp
  • English Channel

Blogs

  • Mining Equipment

Suche Ergebnisse in...

Suche Ergebnisse die...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    End


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    End


Sortieren nach Anzahl der...

58 Einträge gefunden

  1. Bauforum24

    Sennebogen 1100 E Raupenkran

    Harlingen, 04.10.2018 - Im friesischen Harlingen bot sich den Schaulustigen ein kurioses Bild: Ein 17 Tonnen schwerer Pottwalbrunnen wurde mit Hilfe des SENNEBOGEN 1100 E im Hafen von Harlingen ins Wasser gelassen. Bauforum24 Artikel (31.08.2018): Sennebogen 870 E Longfront Der SENNEBOGEN 1100E hebt den 17 Tonnen schweren Pottwalbrunnen in den Hafen von Harlingen Seit Mitte dieses Jahres sprüht am Zuiderpier im Hafen von Harlingen eine lebensgroße Pottwal-Reproduktion aus Kunststoff und Beton in unregelmäßigen Abständen einen gehörigen Schwall Wasser in die Luft. Es ist der letzte Brunnen des Projektes „11Fountains“. Europas alte Tradition, Brunnen im Stadtzentrum zu bauen, lässt sich bis auf die Römer zurückverfolgen, in Friesland soll diese Tradition mit dem „11Fountains“ Projekts nun für das 21. Jahrhundert neu definiert werden. Elf Künstler aus aller Welt haben einzigartige Brunnen entworfen, die jeweils in Zentrumsnähe der elf Städte Frieslands aufgestellt werden. Dieses größte internationale Kunstprojekt von Leeuwarden-Friesland, Kulturhaupstadt Europas 2018, wird von der Provinz Friesland und den sechs beteiligten Gemeinden unterstützt. Der Pottwalbrunnen in Harlingen wurde von den kubanischen Künstlern Jennifer Allora und Guillermo Calzadilla entworfen. Im Rahmen des Projektes „11Fountains“ hat De Boer & De Groot Civiele Werken als Teil des Teams am Bau der Unterkonstruktion von vier Brunnen (Harlingen, Workum, Hindeloopen und Stavoren) mitgewirkt. Die 3 Meter hohe und 18 Meter lange Sichtfläche wurde nach der Montage mit Schaumbeton ausgefüllt, um dem Druck von Eis und anderen Einflüssen standzuhalten. Nach der Fertigstellung bringt der Brunnen etwa 17 Tonnen auf die Waage. Der Bauch des Pottwals wird einen Meter unter dem Amsterdamer Meeresspiegel liegen. Bei extremen Wasserständen wird der Brunnen also entweder "schwebend" oder unter Wasser sein. "Wenn die Flut kommt, verschwindet er fast im Wasser", sagt Jennifer Allora. Ein eingespieltes Team: Der SENNEBOGEN Raupenkran 1100E und das Kranschiff „DURK“ von De Boer & De Groot Nachdem der SENNEBOGEN Raupenkran 1100E den Pottwal am Kai platziert hatte, konnte die Besatzung des Kranschiffes "DURK" den Wal übernehmen und in Richtung Wilhelmshaven fahren. Unter dem Interesse der regionalen Presse und der neugierigen Harlinger wurde der 17 Tonnen schwere Pottwalbrunnen auf sein Fundament gestellt. Ein eingespieltes Team Die „DURK“, das größte Kranschiff von De Boer & De Groot, und der SENNEBOGEN Raupenkran 1100 sind mittlerweile ein eingespieltes Team: De Boer en De Groot hatte ein Fischerboot in ein Arbeitsschiff umgebaut und benötigte einen Kran mit ausreichender Kapazität für Arbeiten am und um das Wasser, z.B. für die Installation und den Abbau von Spundbohlen, die Installation von Fendersystemen, Fundamentarbeiten, Schleusentoren usw. Der SENNEBOGEN 1100 E ist eine kompakte Maschine, nicht zu schwer für das Schiff und doch mit ausreichender Kapazität. Der Raupenkran erwies sich unter Berücksichtigung der Abmessungen des Schiffes (9,1 m breit, 50 m lang, Tiefgang 0,70 cm) als ideale Lösung. Darüber hinaus ist der 1100 mit einem leisen, effizienten und sparsamenTier-IV-Dieselmotor ausgestattet. Dies passt perfekt in den CSR-Gedanken von De Boer & De Groot, da Corporate Social Responsibility ein Hauptziel innerhalb ihrer Geschäftsprozesse und Unternehmenskultur ist. Weitere Informationen: SENNEBOGEN Maschinenfabrik GmbH| © Fotos: SENNEBOGEN
  2. Harlingen, 04.10.2018 - Im friesischen Harlingen bot sich den Schaulustigen ein kurioses Bild: Ein 17 Tonnen schwerer Pottwalbrunnen wurde mit Hilfe des SENNEBOGEN 1100 E im Hafen von Harlingen ins Wasser gelassen. Bauforum24 Artikel (31.08.2018): Sennebogen 870 E Longfront Der SENNEBOGEN 1100E hebt den 17 Tonnen schweren Pottwalbrunnen in den Hafen von Harlingen Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  3. Bauforum24

    RENT-Park Schlüter

    Erwitte, 19.09.2018 - Dreißig neue Mobilbagger gehören nun zum RENT-Park von Schlüter für Baumaschinen. Mit den Maschinentypen PW148-11, PW160-11 und PW180-11 ist das Unternehmen bestens im Bereich der Mobilbagger aufgestellt. Schlüter für Baumaschinen ist mit knapp 55 Jahren Erfahrung in der Baumaschinenbranche und 670 Mitarbeitern an 23 Standorten in Deutschland vertreten und betreut die Premiumprodukte von Komatsu, Sennebogen, Topcon und NPK. Neben den klassischen Dienstleistungen wie Verkauf, Vermietung, Service und Ersatzteilen bietet der Baumaschinenhändler zudem Möglichkeiten zur Finanzierung sowie auch die Betreuung im Bereich Maschinensteuerung und Vermessung mit eigenen Vermessungsingenieuren und rundet hiermit das Paket für den Kundennutzen ab. Bauforum24 Artikel (27.11.2017): Schlüter für Baumaschinen RENT Sektor Schlüsselübergabe im Komatsu Mobilbagger- und Radlader Werk in Hannover (v.l.n.r. Alexander Chalkas (Bereichsleitung RENT Schlüter für Baumaschinen), Göksel Güner (Managing Director Komatsu Germany GmbH) Um das Paket „RENT“ noch vielseitiger und flexibler zu gestalten und die Verfügbarkeit zu erhöhen, wird kontinuierlich in den Maschinenpark investiert. Vor allem Mobilbagger sind heutzutage in der Bauindustrie nicht mehr wegzudenken. Die Nachfrage für diese Maschinengruppe ist sehr hoch, da sie robust und vielseitig einsetzbar sind. Alexander Chalkas, Leitung RENT-Park Schlüter für Baumaschinen: „Wir investieren in die neueste Mobilbagger - Technologie aus Hannover, um den RENT-Park noch weiter zu vergrößern und zu modernisieren. Mit aktuell über 2.000 RENT- und Mietmaschinen sind wir immer in der Lage auf kurzfristige Kundenbedürfnisse schnell zu reagieren. Kompetent werden dabei unsere Kunden in allen 23 Standorten beraten. Testen Sie uns, wir freuen uns darauf von Ihnen gefordert zu werden.“ Schlüter für Baumaschinen bietet an allen Standorten von Nord bis Süd und Ost bis West die Möglichkeit, kurzfristig mieten zu können. Dieses beinhaltet auch die Rückgabe in jeder Niederlassung. Mit maßgeschneiderten Lösungswegen und dem großen Maschinenpark von 0,5 - 100 Tonnen wird es dem Kunden ermöglicht ohne Kapitalbindung seine Baustellen fristgerecht und zuverlässig fertig zu stellen. Die Mietdauer ist hierbei flexibel. Der Kunde mietet das Gerät nur so lange, wie es auch tatsächlich benötigt wird. Für einen schnellen und zuverlässigen Transport steht neben zahlreichen und flexiblen Logistikpartnern auch ein flexibler Hol- und Bringservice mit eigenen Schlüter-Tiefladern zur Verfügung. „Made in Germany“ Entwickelt und gebaut werden die Mobilbagger im Komatsu Werk in Hannover. Die Komatsu Germany GmbH, bei vielen Hannoveranern noch immer als „die Hanomag“ bekannt, gehört seit 1835 zu den traditionsreichsten Arbeitgebern Hannovers. Auf 200.000 m² Werksgelände werden in Hannover Radlader von 55 bis 531 PS und Mobilbagger von 14 bis 22 Tonnen entwickelt, produziert und vertrieben. Göksel Güner, Managing Director Komatsu Germany GmbH, Hannover: „Die enge und vertraute Partnerschaft zwischen Komatsu und Schlüter für Baumaschinen wird bei diesem Projekt erneut sichtbar. Durch ergänzendes Arbeiten können mit Hilfe von Schlüter für Baumaschinen Mobilbagger präzise für den deutschen Markt entwickelt werden.“ Zusammen mit dem Unternehmen Lehnhoff Hartstahl, seit 2015 Teil der Komatsu Familie, steigt ein weiterer vertrauter Partner in das Projekt Mobilbagger ein. Durch die diversen Anbaugeräte wird die vom Kunden bestellte Maschine direkt „factory fitted“, d.h. so ausgestattet wie gewünscht ohne Nachanbauten, ausgestattet. Die neuen Mobilbagger weisen zusätzlich viele technologische Vorteile und Neuerungen auf. Das integrierte Tool-Control für Anbaugeräte erleichtert dem Fahrer den Wechsel zwischen diversen Anbaugeräten. Bis zu 16 Voreinstellungen sind für Ölstrom und -druck wählbar und das Ganze in nur 3 Schritten - Anbaugerät wechseln, Voreinstellung auswählen und Arbeiten. So können Leistung und Kontrolle vielseitiger, flexibler und produktiver kombiniert werden. Zudem ist der Fahrersitz mit integrierten Joysticks ausgestattet, so dass der Fahrer immer in einer Bewegung mit der Maschine arbeiten kann. Weiterhin besitzen die Komatsu Mobilbagger jetzt das ECSS-System. Dieses System ist ein Laststabilisator für die Ausleger, um auch während der Fahrt mit Material ein ruhiges Fahrgefühl beizubehalten. Dadurch sind die Maschinen noch flexibler und vielseitiger als vorher. Auch aus ökologischer Sicht sind viele positive Merkmale zu verzeichnen. Die Abgasstufe bei dem Mobilbaggern ist Tier 4. Zudem wurde der Kraftstoffverbrauch reduziert. Mit Hilfe eines Viskoselüfters wurden die Lärmbelastungen ebenfalls minimiert. Der Zugang zum AdBLue-Tank inkl. der optischen Füllstandsanzeige am Tank wurde so angelegt, dass eine Maschinenwartung einfacher und schneller zu erledigen ist. Außerdem wird durch das von Komatsu entwickelte Kamerasystem „KomVision“ mehr Sicherheit garantiert. Durch den Einbau von 4 Kameras, die zur Standardausrüstung gehören, hat der Fahrer eine optimale Rundumsicht von 280 Grad aus der Vogelperspektive. Diese Sicherheitstechnik gibt es aktuell nur so bei den Mobilbaggern von Komatsu und ist ein Alleinstellungsmerkmal. Durch die gemeinsame Zusammenarbeit zwischen Komatsu und Schlüter für Baumaschinen kann sowohl jetzt als auch in ferner Zukunft eine stetige Optimierung der Baumaschinen erfolgen. Damit die Kundenzufriedenheit stets positiv ist und weiterhin exponentiell steigt, sind Investitionen für neuste Technologie äußerst sinnvoll. Weitere Informationen: Schlüter Baumaschinen GmbH | © Fotos: Schlüter Baumaschinen GmbH
  4. Bauforum24

    RENT-Park Schlüter

    Erwitte, 19.09.2018 - Dreißig neue Mobilbagger gehören nun zum RENT-Park von Schlüter für Baumaschinen. Mit den Maschinentypen PW148-11, PW160-11 und PW180-11 ist das Unternehmen bestens im Bereich der Mobilbagger aufgestellt. Schlüter für Baumaschinen ist mit knapp 55 Jahren Erfahrung in der Baumaschinenbranche und 670 Mitarbeitern an 23 Standorten in Deutschland vertreten und betreut die Premiumprodukte von Komatsu, Sennebogen, Topcon und NPK. Neben den klassischen Dienstleistungen wie Verkauf, Vermietung, Service und Ersatzteilen bietet der Baumaschinenhändler zudem Möglichkeiten zur Finanzierung sowie auch die Betreuung im Bereich Maschinensteuerung und Vermessung mit eigenen Vermessungsingenieuren und rundet hiermit das Paket für den Kundennutzen ab. Bauforum24 Artikel (27.11.2017): Schlüter für Baumaschinen RENT Sektor Schlüsselübergabe im Komatsu Mobilbagger- und Radlader Werk in Hannover (v.l.n.r. Alexander Chalkas (Bereichsleitung RENT Schlüter für Baumaschinen), Göksel Güner (Managing Director Komatsu Germany GmbH) Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  5. Bauforum24

    Sennebogen 870 E Longfront

    München, August 2018 - Beim Abbruch von Gebäuden und Industrieanlagen ist Präzision und Geschicklichkeit gefragt. Das wissen auch die Experten des Abbruchspezialisten SAUER Bau und Projektentwicklung GmbH und setzen deshalb auf den neuen Longfront- Abbruchbagger SENNEBOGEN 870 E - eine Maschine mit einer Reichhöhe von 33 m bei 4 t Traglast. Bauforum24 Artikel (Datum): Sennebogen 855 E Hybrid Umschlagbagger Sennebogen 870 E Longfront Abbruchbagger Der erste Einsatz der Maschine ist gleich symbolträchtig, soll doch die ehemalige CSU Parteizentrale in der Münchner Nymphenburgerstraße einem Neubau weichen. Gerade im engen innenstädtischen Bereich kommt es hier auf Fingerspitzengefühl an, wenn Gebäude Stück um Stück abgebrochen werden. Dabei hat der Hydraulikbagger erhebliche Vorteile gegenüber anderen dynamischen Abbruchkonzepten wie beispielsweise mit Abrissbirnen. Vor allem in bebautem Gebiet können Gebäude erschütterungsfrei rückgebaut werden. Einzelne Fassadenelemente und ganze Gebäudestrukturen fasst die Maschine präzise und punktgenau mit der Abbruchschere oder dem Greifer und bringt die Teile sicher zu Boden. Gleichzeitig kann mit dem Abbruchbagger das Material auch gleich auf dem Gelände zerkleinert und verladen werden. Heiko Striemke - Maschinenführer / SAUER Bau und Projektentwicklung GmbH Aus der 30 Grad neigbaren und um 2,70 m hochfahrbaren Kabine und mit zusätzlichen Kameras hat der Fahrer damit einen idealen Blick auf seinen Arbeitsbereich. Insgesamt bringt es der SENNEBOGEN 870 E mit seiner dreiteiligen Abbruchausrüstung auf eine Reichhöhe von 33 m und eine Reichweite bis 20 m bei komfortablen Traglasten bis 4 t. Weitere Informationen: Sennebogen Website, Sauer Bau Website | © Fotos: Sennebogen
  6. München, August 2018 - Beim Abbruch von Gebäuden und Industrieanlagen ist Präzision und Geschicklichkeit gefragt. Das wissen auch die Experten des Abbruchspezialisten SAUER Bau und Projektentwicklung GmbH und setzen deshalb auf den neuen Longfront- Abbruchbagger SENNEBOGEN 870 E - eine Maschine mit einer Reichhöhe von 33 m bei 4 t Traglast. Bauforum24 Artikel (Datum): Sennebogen 855 E Hybrid Umschlagbagger Sennebogen 870 E Longfront Abbruchbagger Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  7. Bauforum24

    Swecon auf der NordBau 2018

    Ratingen, August 2018 - Swecon ist schon seit vielen Jahren Austeller auf der NordBau. Auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Baumaschinen gezeigt, u.a. vom Minibagger, über Radlader und Bagger bis zu großen Muldenkippern. Swecon-Geschäftsführer Falk Bösche freut sich außerdem auf die immer wieder beeindruckende Demomaschinen-Show. Bauforum24 TV Video: Swecon & Volvo Demoshow - Neue Radlader und Bagger im Einsatz Swecon Messestand auf der NordBau Während der NordBau werden auf einer Fläche von ca. 3.000 qm aktuelle und neue Baumaschinen aus dem Hause Volvo vorgestellt. Die Produktgruppe der Radlader wird u.a. durch den L150H repräsentiert. Diese Maschine ist universell einsetzbar, ob für Schüttgut oder im Recycling. Kettenbagger, z.B. der EC220E sind seit langen eine Volvo-Domäne. Entsprechend werden Bagger in verschiedenen Größen und Ausführungen vorgestellt. Gezeigt werden dabei auch Lösungen, welche speziell kundenorientiert entwickelt wurden. Darunter zu finden ist auch eine Maschine mit einem absenkbaren Kontergewicht. Ebenfalls werden der Kurzheck-Mobilbagger EWR170E und einige SENNEBOGEN Maschinen präsentiert. Wenn es um Ladekapazitäten geht, hat Volvo viel zu bieten. Deshalb wird vor Ort auch ein Dumper zu sehen sein. Volvo Dumper A25 Neben den verschiedenen Baumaschinen präsentiert sich auch der Bereich des Swecon Service. Man möchte die Zusammenarbeit mit den Kunden in den Vordergrund stellen. Der Bereich der Vermietung Swecon smartrent will künftig neue Wege beschreiten und stellt deshalb einen ersten Entwurf seines neuen Online Webshops vor. Das bedeutet, man wird künftig bei Bedarf die Maschinen vom Schreibtisch mieten können und damit die Effizienz für die Kunden erhöhen. Das passt zur Möglichkeit, dass bei Swecon smartrent Merchandise Artikel direkt im Online-Shop während der Messe bestellt werden können. „Ich denke, wir haben auch in diesem Jahr ein rundes und interessantes Messepaket für unsere Kunden und Interessenten geschnürt. Wir freuen uns auf interessante und spannende Messegespräche auf der NordBau 2018. Wir möchten die Kunden bzw. die Zusammenarbeit mit ihnen in den Fokus unserer Arbeit stellen“, so Swecon Geschäftsführer Falk Bösche. Volvo Mobilbagger EWR170E Im Vorfeld haben die Swecon Kunden die Möglichkeit, sich Codes für einen kostenlosen Eintritt durch den Besuch auf der Swecon Hompepage zu sichern. Die Swecon Baumaschinen GmbH mit Sitz in Ratingen ist seit 2003 Handelshaus und Importeur der Bau- und Industriemaschinen der Marke Volvo Construction Equipment in Deutschland. Das Vermarktungsgebiet umfasst nach Angaben des Unternehmens etwa 70 % der Bundesrepublik im Norden, Osten und Westen Deutschlands. Außerdem ist Swecon seit dem 01. August 2014 Vertragspartner für Materialumschlagmaschinen der Produktreihe Green Line aus dem Hause SENNEBOGEN. Das Vertriebsgebiet umfasst die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Brandenburg und Teile von Sachsen-Anhalt und Thüringen. Neben dem Handel mit diesen Maschinen und den dazugehörenden Ersatzteilen werden Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten durch den eigenen Kundendienst erbracht. Darüber hinaus verfügt Swecon über einen Baumaschinenpark mit einer breitgefächerten Auswahl, welcher für die Vermietung genutzt wird. Das Unternehmen ist Teil des schwedischen Lantmännen-Konzerns, der mit über 10.000 Mitarbeitern in über 20 Ländern vertreten ist. Weitere Informationen: Swecon, NordBau | © Fotos: Swecon/Volvo
  8. Ratingen, August 2018 - Swecon ist schon seit vielen Jahren Austeller auf der NordBau. Auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Baumaschinen gezeigt, u.a. vom Minibagger, über Radlader und Bagger bis zu großen Muldenkippern. Swecon-Geschäftsführer Falk Bösche freut sich außerdem auf die immer wieder beeindruckende Demomaschinen-Show. Bauforum24 TV Video: Swecon & Volvo Demoshow - Neue Radlader und Bagger im Einsatz Swecon Messestand auf der NordBau Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  9. Bauforum24

    Sennebogen 855 E Hybrid Umschlagbagger

    Hamburg, Juli 2018 - Beim Neubau des südlichen Überseequartiers in Hamburg trägt ein Sennebogen Elektro-Umschlagbagger 855 E Hybrid dazu bei, dass bald Kreuzfahrtschiffe anlegen können. In dem Neubauprojekt sind außerdem Einkaufsmöglichkeiten sowie Gewerbeflächen auf 80.500 qm Fläche enthalten. Bauforum24 TV Video: Sennebogen 818 E Elektrobagger - Umschlagmaschinen mit Elektroantrieb Sennebogen 855 E Hybrid Umschlagbagger Büros, Wohnungen, ein umfangreiches Unterhaltungs- und Gastronomieangebot, drei Hotels mit ca. 800 Zimmern, ein Kreuzfahrtterminal und eine eigene U-Bahn-Station „Überseequartier“ runden das Paket in dem zukünftigen urbanen Quartier ab. Hierzu müssen allerdings Mengen von Material bewegt werden, um Platz für die Gebäude zu haben. Knapp eine Million Tonnen Material werden entsorgt. Hier greift das Dienstleistungsspektrum der NH Chartering GmbH. Das Unternhemen mit 14 Mitarbeitern wurde 2006 gegründet. Mit 11 Schiffen, die fest für das Unternehmen fahren, werden zwischen der Nordsee und dem Schwarzen Meer sämtliche Materialien transportiert. Besonders die Spezialisierung für den Abfalltransport ist ein großer Vorteil, denn das Know How und die Genehmigungen liegen dem Unternehmen seit Jahren vor. So auch auf dieser Baustelle. Unterschiedlich kontaminiertes Material muss genauestens sortiert und entsorgt werden. Für die Verladung entschied man sich für den Sennebogen Umschlagbagger 855 Hybrid. Diese Maschine ist konfigurierbar mit einer Auslage von 17 bis zu 21 Metern und einem Gewicht zwischen 77 und 110 Tonnen. Auf den ersten Blick also erst einmal ein normaler Umschlagbagger, was ihn allerdings besonders macht, ist das Green Hybrid System. Überall dort, wo Material im Dauerbetrieb umgeschlagen wird und wo entsprechende Höhenunterschiede überbrückt werden, soll das Green Hybrid System nicht nur eine Leistungsunterstützung bieten, sondern auch dafür sorgen, dass die Antriebsleistung des Dieselmotors wesentlich geringer ausfallen kann. Ein mittig zwischen den beiden Hubzylindern am Ausleger montierter Rückgewinnungszylinder kompensiert in seiner Funktion das Auslegergewicht und verringere damit die Energiekosten um bis zu 30 Prozent, so der Hersteller. Dieser zusätzliche Hydraulikzylinder speichert beim Herablassen des Auslegers die Energie in Druckgaszylindern, die im Heck der Maschine platziert sind. Für den nächsten Hub steht diese gespeicherte Energie dann wieder zur Verfügung. Das Prinzip lässt sich mit einer Feder vergleichen, die gestaucht wird und beim Entspannen ihre Energie wieder abgibt. Zusammen mit der Green Efficiency soll damit ein Maximum an Energieeffizienz erreicht werden. Sennebogen 855 E Hybrid Umschlagbagger Meinert Pape: „Wir haben nicht viel Zeit beim Beladen der Schiffe, meistens nur 16 - 20 Stunden, da muss alles funktionieren. Deswegen habe ich mich für die Kombination Sennebogen und Schlüter entschieden. Die Geschäftsbeziehung endet ja nicht mit dem Kauf, was danach kommt, ist noch viel wichtiger. “ Wenn ein Schiff mit knapp 5000 Tonnen beladen werden muss, muss die Maschine laufen. Ladespiele mit 24 Sekunden sind hier an der Tagesordnung. Ausfälle verursachen in kürzester Zeit so hohe Summen, die man nach Fertigstellung des Projekts am Seehafen nicht mal ansatzweise im Shoppingcenter ausgeben könnte. Die Garantie und das sichere Gefühl, dass immer einer hilft, gebe der Service des westfälischen Baumaschinenhändlers Schlüter für Baumaschinen, so das Unternehmen. Mit 23 Betrieben und knapp 150 Außendienstfahrzeugen ist der Händler für die Premiummarken Komatsu und Sennebogen nach eigenen Angaben stets vor Ort und garantiert schnell und zuverlässig Service bei Wind und Wetter und jeden Tag rund um die Uhr. Der 855 E Hybrid ist laut Hersteller besonders leise, man kann sich normal unterhalten, selbst das Kreischen der Möwen ist lauter, auch wenn man sehr nah an der Maschine steht. Im diesem speziellen Einsatz bei NH Chartering ist der Umschlagbagger mit nur 25 Litern pro Betriebsstunde zudem sehr sparsam. So dreht der Sennebogen 855 E Hybrid weiter seine Runden zwischen Material und Schiffen und sorgt für eine weitere Attraktion im Hamburger Hafen. Weitere Informationen: Schlüter Baumaschinen, Sennebogen | © Fotos: Schlüter
  10. Hamburg, Juli 2018 - Beim Neubau des südlichen Überseequartiers in Hamburg trägt ein Sennebogen Umschlagbagger 855 E Hybrid dazu bei, dass bald Kreuzfahrtschiffe anlegen können. In dem Neubauprojekt sind außerdem Einkaufsmöglichkeiten sowie Gewerbeflächen auf 80.500 qm Fläche enthalten. Bauforum24 TV Video: Sennebogen 818 E Elektrobagger - Umschlagmaschinen mit Elektroantrieb Sennebogen 855 E Hybrid Umschlagbagger Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  11. Bauforum24

    Sennebogen 818 E Elektrobagger

    Bauforum24 TV präsentiert: Sennebogen 818E Elektrobagger auf der IFAT 2016 30.05.2016 - München. Elektroantriebe werden von Sennebogen schon seit 30 Jahren vertrieben. Auf der IFAT wurde die neueste Innovation vorgestellt. Der Elektrobagger 818E ist der kleinste Umschlagbagger aus der Green Line, welche in 2016 ihr 20 jähriges Jubiläum feiert. Bauforum24 TV sprach mit Michael Ibarth von Sennebogen über die Vorteile der elektrisch betriebenen Umschlagmaschinen. Videos von der IFAT 2016
  12. Bauforum24

    Sennebogen auf der Interforst 2018

    Straubing, Juli 2018 - Die Interforst lockt von 18. bis 22. Juli 2018 ein großes Fachpublikum und interessierte Gäste nach München. SENNEBOGEN stellt dort mit dem aktuellen Forstteleskopkran SENNEBOGEN 718 E eine Maschine zur Holzernte und für Bäumfällarbeiten aus. Ebenfalls zu sehen sein wird auf dem Stand ein neuer Raupenharvester Hannibal T50 des Herstellers Impex, der auf der Basis eines SENNEBOGEN Umschlagbaggers entwickelt wurde. Bauforum24 Artikel (26.06.2018): SENNEBOGEN Taxi-Seilbagger 624 E für Spezialbohrungen SENNEBOGEN 718 E: Forstteleskopkran mit 13 m Reichweite Mit dem SENNEBOGEN 718 E der als Forstteleskopkran seit einigen Jahren für die Holzernte und Landschaftspflege weltweit im Einsatz ist, bietet SENNEBOGEN eine Allround-Maschine, die die Vorzüge einer mobilen Maschine mit den Vorteilen eines Teleskopkranes vereint. Für Fällarbeiten, die Baum- und Landschaftspflege oder Verladetätigkeiten eignet sich das Maschinenkonzept. Ausgestattet mit einem Harvesterkopf kommt der 718 E auch für die Seilbahnernte in steilem Gelände zum Einsatz. Die Maschine hat eine Reichweite von 13 m und eine um 2,70 m hochfahrbare Kabine. Unterschiedliche Anbaugeräte vom Harvester-Aggregat bis hin zur Greifersäge oder Mulcher machen den 718 E dank einer hohen hydraulischen Leistung zum multifunktionellen Alleskönner im Forst und in der Landschaftspflege. Eine Auswahl an möglichen Anbaugeräten wird der Hersteller van Osch ebenfalls auf dem gemeinsamen Messestand zeigen. Neuer Raupenharvester Hannibal T50 von Impex erstmals auf der Interforst Seit längerem setzt der niederbayerische Hersteller Impex Forstmaschinen GmbH auf die SENNEBOGEN Maschinen als Basisgeräte für die speziell für anspruchsvolle Forsteinsätze entwickelten Raupenharvester. Aus einem gemeinsamen Projekt entstand nun der neu entwickelte Raupenharvester T50. Diese Maschine ist laut Hersteller in der Lage, ganze Bäume stehend zu entnehmen, boden- und bestandschonend abzulegen und abzulängen. An Steigungen macht sich der neigbare Oberwagen mit Tilt-Gelenk bezahlt und dank des teleskopierbaren Raupenlaufwerks lässt sich die Maschine nicht nur auf den Wegen unkompliziert verfahren, sondern punktet auch beim Transport und mit höchster Standsicherheit in der Rückegasse. Besuchen Sie SENNEBOGEN und Impex auf der Interforst auf dem Freigelände Stand 909A/3. Weitere Informationen: SENNEBOGEN Website | © Fotos: SENNEBOGEN
  13. Straubing, Juli 2018 - Die Interforst lockt von 18. bis 22. Juli 2018 ein großes Fachpublikum und interessierte Gäste nach München. SENNEBOGEN stellt dort mit dem aktuellen Forstteleskopkran SENNEBOGEN 718 E eine Maschine zur Holzernte und für Bäumfällarbeiten aus. Ebenfalls zu sehen sein wird auf dem Stand ein neuer Raupenharvester Hannibal T50 des Herstellers Impex, der auf der Basis eines SENNEBOGEN Umschlagbaggers entwickelt wurde. Bauforum24 Artikel (26.06.2018): SENNEBOGEN Taxi-Seilbagger 624 E für Spezialbohrungen SENNEBOGEN 718 E: Forstteleskopkran mit 13 m Reichweite Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  14. Bauforum24

    SENNEBOGEN Taxi-Seilbagger

    Straubing, 25.06.2018 - Der Familienbetrieb Speyser (Bas-Rhin) ist in Ostfrankreich für sein Know-how im Bereich Spezialbohrungen mit großem Durchmesser und Tiefe bekannt. Als langjähriger Partner von SENNEBOGEN erneuerte man sein Vertrauen in den Maschinenbauer, indem man auf ein völlig neuartiges Seilbagger-Konzept setzte. Bauforum24 Artikel (02.05.2018): Neuer Sennebogen 355 E Telehandler Brunnenbohrung in einem Kieswerk südlich von Straßburg (Bas-Rhin) Eine der ersten Baustellen mit dieser neuen SENNEBOGEN Maschine befindet sich im Süden von Straßburg. In einer Kiesgrube führt SPEYSER Bohrungen mit großem Durchmesser durch, um die Inbetriebnahme der Kies Gewinnungsanlagen auf dem Gelände zu ermöglichen. Christophe Sprauel, Geschäftsführer bei Speyser, erklärt, warum er sich für den 624 HD von SENNEBOGEN entschieden hat: "Unsere Kunden bitten uns verstärkt, Bohrungen im Innenstadtbereich in einem immer beengteren Raum zu realisieren. Wir waren auf der Suche nach einer vielseitigen, kompakten und starken Maschine, die nach Eintreffen auf der Baustelle sofort einsatzbereit ist.“ Um sich dieser Herausforderung zu stellen, überdachte SENNEBOGEN den traditionellen Seilbagger mit Gittermast und entwickelte mit dem 624 E ein kompaktes, schnell einsatzbereites Grundgerät für den Anbau von Verrohrungsmaschinen und für den Seilbetrieb. Durch den klappbaren Kastenausleger ist der Kran in nur wenigen Minuten einsatzbereit. Der Taxi-Seilbagger verfügt über einen klappbaren Kastenausleger, der in nur drei einfachen Schritten in die Transportposition gebracht wird. Ein vollwertiger Seilbagger mit allen Vorteilen Zwei 6 t Freifallwinden im Oberwagen sorgen für die notwendige Zugkraft und lassen sich mittels der individuell einstellbaren Freifallbremse einfach und materialschonend bedienen. Mit einem Einsatzgewicht von 27 t und der Ausführung als vollwertiger Seilbagger ist der neue SENNEBOGEN 624 E einzigartig in dieser Leistungsklasse unter 30 t – ein Alleinstellungsmerkmal, das eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten eröffnet. Mit einer Verrohrungsmaschine ausgestattet, ist der SENNEBOGEN 624 E eine kompakte und leistungsstarke Maschine "Diese neue Maschine ist auf der Baustelle sehr schnell einsatzbereit. Durch die kompakte Spurbreite lässt sich die Maschine auch auf engem Raum sicher einsetzen. Trotz ihrer geringen Größe ist sie sehr stabil und besonders flexibel zu bedienen" unterstreicht David Wagner, einer der Bohrarbeiter des Unternehmens. Es war zwar die erste Baustelle mit einem 624 E, jedoch kennt David Wagner SENNEBOGEN sehr gut, da schon mehrere Maschinen an die elsässische Firma Speyser geliefert wurden. Weitere Informationen: SENNEBOGEN Maschinenfabrik GmbH| © Fotos: SENNEBOGEN
  15. Straubing, 25.06.2018 - Der Familienbetrieb Speyser (Bas-Rhin) ist in Ostfrankreich für sein Know-how im Bereich Spezialbohrungen mit großem Durchmesser und Tiefe bekannt. Als langjähriger Partner von SENNEBOGEN erneuerte man sein Vertrauen in den Maschinenbauer, indem man auf ein völlig neuartiges Seilbagger-Konzept setzte. Bauforum24 Artikel (02.05.2018): Neuer Sennebogen 355 E Telehandler Brunnenbohrung in einem Kieswerk südlich von Straßburg (Bas-Rhin) Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  16. Bauforum24

    SENNEBOGEN Umschlagbagger

    Straubing, 22.02.2018 - Insgesamt sieben Umschlagbagger vom Typ SENNEBOGEN 870 sind mittlerweile als Spezialisten im Rohr-Handling beim Kunden Mülheim Pipecoatings äußerst erfolgreich im Einsatz. Die Umschlagbagger bewegen täglich hunderte Rohre mit bis zu 18 m Länge und bis zu 15 t Gewicht. Dabei ist Fingerspitzengefühl gefragt – schließlich sollen die Rohre später als neue Pipeline Nord Stream 2 zukünftig noch mehr Gas unter der Ostsee hindurch nach Deutschland leiten. Das ist nur einer von vielen Großaufträgen aus der ganzen Welt - viel zu tun für die SENNEBOGEN Umschlagbagger. Bauforum24 Artikel (09.02.2018): Sennebogen 355 E Telehandler - IFAT 2018 Mülheim Pipecoatings (MPC) ist Teil der EUROPIPE Unternehmensgruppe, die als Weltmarktführer längs- und spiralnahtgeschweißte Großrohre in nahezu allen gewünschten Abmessungen produziert. Unter anderem auch für die Nord Stream Pipeline in der Ostsee. Seit 2011 strömt russisches Gas über diese Rohrleitung auf einer Gesamtlänge von 1224 km unter der Ostsee hindurch nach Deutschland. Schon damals kam ein Großteil der notwendigen Rohre von MPC aus Mülheim an der Ruhr. Zukünftig soll mit dem Bau einer parallelen zweiten Leitung ein Plus von bis zu 55 Milliarden Kubikmeter Gas transportiert werden. Der Bau der Nord Stream 2 läuft derzeit auf Hochtouren und auch hier kommen die Rohre wieder aus Mülheim – sortiert, gelagert und verladen von SENNEBOGEN Umschlagbaggern. Ende 2016 konnte der Vertriebs- und Servicepartner BRR – Baumaschinen Rhein-Ruhr zwei weitere SENNEBOGEN 870 Umschlagbagger für den Einsatz im Rohr-Handling an MPC ausliefern. Ausgestattet sind die Maschinen der aktuellen E-Serie mit einem 261 kW Dieselmotor und dem bewährten Green Hybrid Energierückgewinnungssystem. Mit einer maximalen Reichweite von 20 m lassen sich selbst die bis zu 15 t schweren und 18 m langen Rohre sicher stapeln und verladen. „Vor der Verladung auf Wagons kontrollieren wir jedes Rohr nochmals genau auf Beschädigungen und Richtigkeit der Reihenfolge. Deshalb ist es auch wichtig, dass trotz der schweren Lasten möglichst vorsichtig und materialschonend gearbeitet wird. Mit den SENNEBOGEN 870 haben wir eine ideale Kombination aus Reichweite, komfortabler Traglast und feinfühliger Steuerung gefunden“, erklärt Logistikleiter Alexander Jähring die Vorteile der grünen Umschlagbagger. Nicht zuletzt, weil die Kosten pro Rohr bei bis zu 20.000 Euro liegen, gilt auch für den Fahrer höchste Konzentration. Mit einem hängenden Spreader oder der Vakuumtraverse werden die Rohre vorsichtig von den LKWs gehoben, nochmals inspiziert und schließend auf Wagons zum Abtransport verladen – immer alles optimal im Blick aus der um 3,0 m hochfahrbaren und um 2,6 m vorfahrbaren Maxcab Industrie Komfortkabine. Von links: Harald Ausmeier, Geschäftsführer BRR, Wartungsleiter Vaceslav Funk und Logistikleiter Alexander Jähring bei Mülheim Pipecoatings Auch im täglichen Betrieb und bei Wartung und Service haben die SENNEBOGEN Maschinen Alexander Jähring überzeugt. „Mittlerweile haben wir sieben Maschinen des Typ 870 erfolgreich im Einsatz – größere Reparaturen sind ausgeblieben und bei kleineren Sachen können wir uns dank der servicefreundlichen Struktur der Maschinen auch selbst helfen – ein Qualitätsmerkmal, das uns überzeugt.“ Die beiden neuen SENNEBOGEN 870 E Umschlagbagger, verladen täglich bis zu 40 Rohre auf Wagons – die schwersten davon bis zu 18 m lang und 12 t schwer. Weitere Informationen: SENNEBOGEN Maschinenfabrik GmbH | © Fotos: SENNEBOGEN Maschinenfabrik GmbH
  17. Bauforum24

    SENNEBOGEN Umschlagbagger

    Straubing, 22.02.2018 - Insgesamt sieben Umschlagbagger vom Typ SENNEBOGEN 870 sind mittlerweile als Spezialisten im Rohr-Handling beim Kunden Mülheim Pipecoatings äußerst erfolgreich im Einsatz. Die Umschlagbagger bewegen täglich hunderte Rohre mit bis zu 18 m Länge und bis zu 15 t Gewicht. Dabei ist Fingerspitzengefühl gefragt – schließlich sollen die Rohre später als neue Pipeline Nord Stream 2 zukünftig noch mehr Gas unter der Ostsee hindurch nach Deutschland leiten. Das ist nur einer von vielen Großaufträgen aus der ganzen Welt - viel zu tun für die SENNEBOGEN Umschlagbagger. Bauforum24 Artikel (09.02.2018): Sennebogen 355 E Telehandler - IFAT 2018 Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  18. Bauforum24

    Neuer Sennebogen 355 E Telehandler

    Straubig, Mai 2018 - Auf der IFAT 2018 in München präsentiert Sennebogen den komplett neu entwickelten Telehandler 355 E erstmals der Öffentlichkeit. Die Maschine ist gleichzeitig der Startschuss für eine neue Produktlinie, genannt Multi Line. Bauforum24 Artikel (09.02.2018): Sennebogen 355 E Telehandler Weltpremiere auf der IFAT 2018 Sennebogen 355 E Telehandler Der neue Sennebogen 355 E hat ein Betriebsgewicht von 11,5 t, eine maximalen Stapelhöhe von 8,5 m und Traglasten bis 5,5 t. Laut Hersteller hat der Telehandler 355 E eine einzigartige Rundumsicht dank der hochfahrbaren Multicab Kabine. Diese lässt sich serienmäßig, per Knopfdruck stufenlos auf eine Augenhöhe von 4,2 m hochfahren. Diese Ausstattung bietet dem Fahrer einen uneingeschränkten Blick auf sein Arbeitsumfeld. Keine Komponente der Maschine stört dabei die Sicht, so sieht der Fahrer problemlos in jeden Walking Floor Auflieger oder Container und kann noch zielgenauer das Material verladen. Die erhöhte Kabinenposition habe neben der Sicherheit und Arbeitserleichterung beim Beladen auch etliche Komfortvorteile, so der Hersteller. Das Zusammenspiel von durchgängiger, einteiliger Frontscheibe aus Verbundsicherheitsglas, großen Seitenfenster und der Dachscheibe soll nicht nur perfekte Sicht, sondern auch ein Raumgefühl der Extraklasse bieten. Die serienmäßige Stickstoff-Federung der Kabinenaufhängung erhöht zusätzlich den Fahrerkomfort im täglichen Betrieb. Sennebogen 355 E Telehandler Der Sennebogen 355 E ist auf den anspruchsvollen Dauereinsatz ausgelegt. Sämtliche Komponenten sind laut Hersteller auf Langlebigkeit optimiert. Eine Besonderheit ist die von Radladern bekannte Z-Kinematik des Ausleger-Kopfs. Damit sollen im Schaufelbetrieb die Losbrechkräfte enorm erhöht werden, wodurch die Maschine zu einem verlässlichen Kraftpaket vor allem im Recyclingeinsatz und in der Biogasanwendung werden soll. Ein 103 kW Dieselmotor treibt das Compact Drive Getriebe an. Dieses verteilt die Antriebsleistung entsprechend den Anforderungen des Einsatzes – entweder mehr Drehmoment für hohe Zug- und Schubkräfte oder eine höhere Fahrgeschwindigkeit. Mit dieser Lösung sollen die Anforderungen im Materialumschlag abgedeckt werden und das Compact Drive Getriebe kommt mit dem 355 E erstmals in Serie zum Einsatz. Sennebogen 355 E Telehandler Serienmäßig ist der neue 355 E mit der verstellbaren Lenksäule, drei Lenkarten und einer hydraulischen Schnellwechseleinrichtung sowie dem leistungsstarken Arbeitshydraulik-Kreislauf ausgestattet und die Maschine ist schon mit einer Differenzialsperre an der Hinterachse versehen. Durch eine Vielzahl an Optionen lässt sich der Sennebogen 355 E darüber hinaus für die unterschiedlichen Einsatzanforderungen individuell ausstatten. Ob als Schnellläufer mit 40 km/h Fahrantrieb, einer hydraulischen Niveauverstellung, Druckluftbremse und Anhängerkupplung oder durch unterschiedliche Hydraulikoptionen ist jede Maschine individuell konfigurierbar und auch nachrüstbar. Mit den zusätzlichen Hydraulikkreisläufen lassen sich laut Hersteller nahezu alle denkbaren Anbaugeräte multifunktionell betreiben. Damit soll der neue Sennebogen 355 E zum Helfer auf jedem Recyclingplatz und weiteren Einsatzbereichen von der Landwirtschaft bis zur Baustelle werden. Sennebogen 355 E Telehandler Video: Sennebogen 355 E Telehandler Auf der IFAT 2018 stellt SENNEOGEN den neu entwickelten Telehandler SENNEBOGEN 355 E auf dem Messestand Halle C5 Stand 241/340 und bei den VDMA Praxistagen aus. Weitere Informationen: Sennebogen 355 E Website, IFAT Website | © Fotos: Sennebogen
  19. Straubig, Mai 2018 - Auf der IFAT 2018 in München präsentiert Sennebogen den komplett neu entwickelten Telehandler 355 E erstmals der Öffentlichkeit. Die Maschine ist gleichzeitig der Startschuss für eine neue Produktlinie, genannt Multi Line. Bauforum24 Artikel (09.02.2018): Sennebogen 355 E Telehandler Weltpremiere auf der IFAT 2018 Sennebogen 355 E Telehandler Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  20. Bauforum24

    Sennenbogen Maschinen bei "Grand Paris"

    Paris (Frankreich), April 2018 - Der Grand Paris Express ist ein mit Zeithorizont 2030 geplantes und aus sechs fahrerlosen U-Bahn-Linien bestehendes Verkehrsnetz im Großraum Paris. Das Großprojekt soll 72 Bahnhöfe und 205 km Gleisstrecke umfassen und ist vor zwei Jahren in die Bauphase eingetreten. Zu den bereits existierenden fahrerlosen Linien, die ausgebaut und verlängert werden, entstehen vier komplett neue Linien. Für den Bau eingesetzt werden schon jetzt zahlreiche SENNEBOGEN Krane und Umschlagmaschinen. Bauforum24 Artikel (14.12.2017): Neuer Sennebogen Seilbagger 6140 E Sennebogen 655 E Viele Spezialtiefbau-Projekte sind momentan in Vorbereitung und werden in den kommenden Monaten starten. Dann beginnen die Aushubarbeiten und die damit verbundenen Logistikströme um die verschiedenen Baustellen. Nach diesen schon beindruckenden Vorarbeiten beginnt die eigentliche Bauphase. 1600 Zulieferer, 30 Architekturbüros, 15.000 Arbeitsplätze auf Zeit: „Eine Baustelle von solchem Ausmaß hat es seit den 1960er Jahren nicht mehr gegeben“, sagt Philippe Yvin, Präsident der Societé du Grand Paris, die für das Projekt verantwortlich ist. Die Herausforderung besteht darin, einen Großteil dieses neuen Verkehrsnetzes noch vor den Olympischen Spielen im Jahr 2024 fertigzustellen. Da dreiviertel der Neubaustrecken unterirdisch verlaufen sollen, sind vor allem Maschinen für den Spezialtiefbau gefragt. Dazu Bernhard Kraus, SENNEBOGEN Vertriebsleiter Crane Line: „Seit Jahrzehnten liefert SENNEBOGEN weltweit Maschinen für die Bauindustrie. Mit dem aktuellen Gesamtangebot an Kranen und Seilbaggern sind wir in der Lage, das größte Spektrum an Lösungen anzubieten, die im Spezialtiefbau benötigt werden:“ - Seilbagger für den Spezialtiefbau, Erd- und Kiesförderung in tiefen Schächten - Servicekrane (sowohl Raupenkrane mit Gittermast als auch Telekrane) für jeden Einsatz - Leistungsstarke und hochproduktive Umschlagbagger der “Green Line” für logistische Arbeiten rund um die Baustellen und Materiallogistik Die Maschinen vor Ort werden vom Vertriebs- und Servicepartner SYGMAT ausgeliefert und betreut. SYGMAT kümmert sich zusammen mit professionellen Technikern, die speziell auf die SENNEBOGEN Technologie geschult sind, auch um den Service an den Maschinen. Machen gemeinsame Sache: 673 E-Serie und 655 E-Serie Sennebogen 655 E & 673 E Mit dem Teleskopkran 673 E sowie dem Seilbagger 655 E sind gleich zwei Maschinen gleichzeitig an einem Ort im Einsatz, um Erdreich und Kies abzutragen und auf beengtem Gelände Hebearbeiten zu verrichten. Der 673 E ist ein Neuzugang in der Flotte des auf die Vermietung von Baumaschinen spezialisierten Unternehmen ENCO. Diese Neuinvestition wurde getätigt, um den Bedarf von mittel- und langfristigen Baustellen zu decken. "Es gibt eine wachsende Nachfrage nach Raupenteleskop-Kranen auf dem französischen Markt, aber nur wenige Maschinen", sagt Thierry Bouvelot, Manager bei ENCO. Sobald die Schlitzwände fertiggestellt sind, muss einiges an Erdreich entfernt werden, um dort eine große Tunnelbohrmaschine platzieren zu können. Bis zu minus 20 m Tiefe können Hydraulikbagger die Arbeit erledigen, aber wenn es darum geht, die minus 50 m oder sogar minus 55 m zu erreichen, ist ein Seilbagger das Mittel der Wahl. Bei SENNEBOGEN-Seilbaggern kann die Maschine mit einer hochfahrbaren Kabine ausgestattet werden. Der Fahrer kann während des gesamten Zyklus mit direkter Sicht auf seinen Arbeitsbereich arbeiten. 624 HD E-Serie: die exklusive und kompakte Alternative Seilbagger eignen sich durch ihre zwei Winden besonders gut für seilbetriebene Anbaugeräte, wie den SENNEBOGEN 624 E mit Zweischalengreifer. Entlang der gesamten U-Bahn-Linie werden verschiedene Bohrlöcher sowohl für Tunnelbohrmaschinen als auch für die Instandhaltung der Schieneninfrastruktur gebohrt. Einige dieser Schächte müssen aufgrund der städtischen Umgebung der Baustelle in sehr enge Räume integriert werden. Mit dem kompakten Seilbagger 624 HD bietet SENNEBOGEN eine einzigartige Lösung an. Basierend auf einem Mobil- oder Raupenunterwagen ist die starke Konstruktion der Maschine mit den zwei Freifallwinden perfekt für den Betrieb mit einem mechanischen Doppelseilwerkzeug geeignet. 6140 E – für den schweren Einsatz im Spezialtiefbau mit Hydrofräse Sennebogen 6140 E Ende 2017 wurde mit dem Bau der zukünftigen Linie 15 südlich des Grand Paris Express begonnen. SPIE FONDATIONS, eine Tochtergesellschaft der SPIE BATIGNOLLES Gruppe, führt dort die Spezialtiefbauarbeiten durch, um einen mehr als acht Kilometer langen Tunnel zu bauen. Um sich auf dieses Großprojekt vorzubereiten und seine Flotte mit immer effizienteren Maschinen auszustatten, hat SPIE FONDATIONS beschlossen, zwei 140 t SENNEBOGEN Seilbagger zu erwerben. Der 6140 E erweitert das Seilbagger Sortiment. 850 E-Serie kümmert sich um Sandumschlag an der Seine Sennebogen 850 E Das Familienunternehmen SARL GRAS besitzt mehrere SENNEBOGEN Materialumschlagmaschinen, von denen aktuell ein 850 E Frachtkähne an der Seine be- und entlädt, um Sand und Kies für die Betonproduktionsanlagen im Stadt- und Vorortgebiet von Paris zu liefern. Danach wird er 45 Millionen Tonnen Material umschlagen, das während unterirdischer Arbeiten auf Grand-Paris Express-Baustellen abgetragen wird. Mit der aktuellen Umschlagtechnologie arbeitet der 850 E nicht nur besonders zügig und schlägt täglich tonnenweise Material um, sondern spart gleichzeitig mit dem innovativen Green Hybrid Energie Rückgewinnungssystem bis zu 30% Betriebskosten. Das Prinzip ist denkbar einfach: Ein mittig zwischen den beiden Hubzylindern am Ausleger montierter Rückgewinnungszylinder kompensiert in seiner Funktion das Auslegergewicht und verringert damit die Energiekosten. Dieser zusätzliche Hydraulikzylinder speichert beim Herablassen des Auslegers die Energie in Druckgaszylindern, die im Heck der Maschine platziert sind. Für den nächsten Hub steht diese gespeicherte Energie dann wieder zur Verfügung. Das Prinzip lässt sich mit einer Feder vergleichen, die gestaucht wird und beim Entspannen ihre Energie wieder abgibt. Zusammen mit der Green Efficiency wird damit ein Maximum an Energieeffizienz erreicht. Maximilian Gras, Geschäftsführer SARL GRAS fasst zusammen: "Für uns ist SENNEBOGEN der beste Partner, wenn es um den Umschlag von Schüttgut geht. Wir arbeiten seit zwei Jahren mit einem 850 E Mobil, haben 2017 einen 835 Mobil und dieses Jahr einen neuen 850 Mobil erworben. Wir haben uns für die SENNEBOGEN Green Line Umschlagmaschinen entschieden, weil sie für unsere Fahrer einfach und sicher zu bedienen sind und uns eine bis dato nicht dagewesene Produktivität ermöglichen." Weitere Informationen: Sennebogen Website, Grand Paris Projekt Website | © Fotos: Sennebogen
  21. Bauforum24

    Sennenbogen Maschinen bei "Grand Paris"

    Paris (Frankreich), April 2018 - Der Grand Paris Express ist ein mit Zeithorizont 2030 geplantes und aus sechs fahrerlosen U-Bahn-Linien bestehendes Verkehrsnetz im Großraum Paris. Das Großprojekt soll 72 Bahnhöfe und 205 km Gleisstrecke umfassen und ist vor zwei Jahren in die Bauphase eingetreten. Zu den bereits existierenden fahrerlosen Linien, die ausgebaut und verlängert werden, entstehen vier komplett neue Linien. Für den Bau eingesetzt werden schon jetzt zahlreiche SENNEBOGEN Krane und Umschlagmaschinen. Bauforum24 Artikel (14.12.2017): Neuer Sennebogen Seilbagger 6140 E Sennebogen 655 E Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  22. Bauforum24

    LST Demolition & Recycling

    Zwickau, Dezember 2016 - LST möchte in der Vermietung von Anbaugeräten Boden gut machen. Wer Hydraulikhämmer, Schrottscheren, Abbruchzangen, Pulverisierer oder Fräsen für einen befristeten Zeitraum benötigt, kann diese nun im Mietpark der LST Equipment GmbH mieten. Aktuell hält das Zwickauer Unternehmen rund 100 Anbaugeräte bereit. LST bietet seinen Kunden mit der „Miete mit Kaufoption“ rund 100 Anbaugeräte an Die Tagesmiete für die Abbruchzange DS 230 beträgt lt. LST 275,- Euro inklusive Verschleiß zzgl. Versicherung. Kunden, die sich für die LST-Aktion entscheiden, zahlen monatlich 550,- Euro, exklusive Verschleiß und Versicherung. Die Mindestmietlaufzeit ist auf sechs Monate festgeschrieben, danach gilt eine vierwöchige Kündigungsfrist. Für den Mieter der Abbruchzange bedeutet dies, dass er den Mietpreis für knapp drei Wochen zahlt, das Gerät aber ein halbes Jahr und darüber hinaus nutzen kann. Die Gebühren werden bei Ausführung der Kaufoption auf den Kaufpreis angerechnet. Hinzu kommen die Kosten für Versicherung und Verschleiß. „Mit einem langfristigen Zugriff auf Anbaugeräte lassen sich Einsätze und Aufträge besser planen “, so LST-Geschäftsführer Ekkehard Gränz. Sennebogen 830 "Green Line" mit LST Pulverisierer Die Mieter sollen so noch flexibler agieren können, beispielsweise bei Aufträgen, die normalerweise aufgrund der hohen Einmalkosten bei der klassischen Kurzzeitmiete wie An- und Abtransport sowie Rüstzeiten nicht rentabel wären. Sofern das langfristig angemietete Gerät durchschnittlich zwei Tage pro Monat ausgelastet ist, soll es sich laut LST bereits rechnen. Besonders dann, wenn der Mieter das Anbaugerät am Ende der 60 Monate käuflich erwirbt. Weitere Informationen: LST Website | © Fotos: LST
  23. Zwickau, Dezember 2016 - LST möchte in der Vermietung von Anbaugeräten Boden gut machen. Wer Hydraulikhämmer, Schrottscheren, Abbruchzangen, Pulverisierer oder Fräsen für einen befristeten Zeitraum benötigt, kann diese nun im Mietpark der LST Equipment GmbH mieten. Aktuell hält das Zwickauer Unternehmen rund 100 Anbaugeräte bereit. Sennebogen 830 "Green Line" mit LST Pulverisierer Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  24. Bauforum24

    SENNEBOGEN 835 E-Serie

    Straubing, 15.03.2018 - Die Gründung der Sand- und Kiesbaggerei „Lenz & Co“ im Jahre 1906 legte den Grundstein für das heutige Unternehmen LZR – Lenz Ziegler Reifenscheid GmbH im bayerischen Kitzingen. Heute liefert das Familienunternehmen nicht nur Transportbeton , sondern ist auch in der Abbruchbranche und Entsorgung aktiv. Am Kitzinger Standort, direkt am Main gelegen, arbeitet seit Mitte 2017 ein SENNEBOGEN 835 E-Serie, der die ankommenden Schiffe entlädt und die Anlagen mit Sand und Kies beschickt. Bauforum24 Artikel (22.02.2018): SENNEBOGEN Umschlagbagger - Spezialisten im Rohr-Handling Einen SENNEBOGEN 835 E-Serie in Kundenfarbe setzt Lenz-Ziegler-Reifenscheid in Kitzingen für den Sandumschlag und die Anlagenbeschickung erfolgreich ein. Die Sand- und Kiesgewinnung im Maintal ist nach wie vor ein wichtiges Standbein der LZR GmbH. Per Schiff kommen täglich über den Main rund 800 t im Kieswerk in Kitzingen an. Fahrer Uwe Marx kümmert sich hier um die Entladung des Materials und die Beschickung der Anlagen. Dazu kann er seit Ende 2017 auf seinen neuen Umschlagbagger SENNEBOGEN 835 E vertrauen. Ausgestattet mit einer 18 m langen Ausrüstung und einem 2000 l Zweischalengreifer baggert Marx den Rohkies aus dem Schiffsrumpf oder beschickt direkt die Anlagen des Betonmischwerkes. Um dabei einen optimalen Blick auf den Arbeitsbereich zu haben und auch bis tief in den Schiffsrumpf blicken zu können, verfügt der 835 E über eine hochfahrbare und vorfahrbare Kabine. Fahrer Uwe Marx gefällt besonders die gute Übersicht aus der hochfahrbaren Kabine und die einfache, unkomplizierte Bedienung der Maschine. Dieses Plus an Sicherheit und Arbeitskomfort war eines der ausschlaggebenden Merkmale, als es darum ging, sich nach einem neuen Umschlagbagger umzusehen, erklärt uns Werkstattleiter Christian Zimmermann. Gerade auch die geringe Wartungsanfälligkeit, ein guter Zugang zu den Komponenten und die einfache, verständliche Technik gefallen ihm im täglichen Betrieb. Hinzu komme, dass mit dem zuständigen Händler Schlüter Baumaschinen ein kompetenter Partner stets schnell und unkompliziert zur Stelle sei. Der SENNEBOGEN 835 E wurde auf Kundenwunsch in den LZR Firmenfarben lackiert und passt so perfekt in die gelb-blaue Umgebung. Ausgestattet ist die Maschine mit einem 224 kW Dieselmotor, moderner Abgasnachbehandlung der Stufe 4f und einem Allrad-Fahrantrieb für den flexiblen Einsatz auf dem gesamten Betriebsgelände. Weitere Informationen: SENNEBOGEN Maschinenfabrik GmbH | © Fotos: SENNEBOGEN
  25. Bauforum24

    SENNEBOGEN 835 E-Serie

    Straubing, 15.03.2018 - Die Gründung der Sand- und Kiesbaggerei „Lenz & Co“ im Jahre 1906 legte den Grundstein für das heutige Unternehmen LZR – Lenz Ziegler Reifenscheid GmbH im bayerischen Kitzingen. Heute liefert das Familienunternehmen nicht nur Transportbeton , sondern ist auch in der Abbruchbranche und Entsorgung aktiv. Am Kitzinger Standort, direkt am Main gelegen, arbeitet seit Mitte 2017 ein SENNEBOGEN 835 E-Serie, der die ankommenden Schiffe entlädt und die Anlagen mit Sand und Kies beschickt. Bauforum24 Artikel (22.02.2018): SENNEBOGEN Umschlagbagger - Spezialisten im Rohr-Handling Einen SENNEBOGEN 835 E-Serie in Kundenfarbe setzt Lenz-Ziegler-Reifenscheid in Kitzingen für den Sandumschlag und die Anlagenbeschickung erfolgreich ein. Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News