Search the Community

Showing results for tags 'bauma 2019'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
  • Hoch & Tiefbau
  • Hausbau
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
  • Ausbildung & Beruf
  • Jobbörse
  • Nutzfahrzeuge
  • Marktplatz
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
  • Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
  • Off Topic
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • Case
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
  • Doka
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • Giant
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • HeidelbergCement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Kleemann
  • Klickparts GmbH
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Holcim
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Unimog
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Cat
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände
  • Vemcon

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 48 results

  1. Bauforum24

    Bauforum24 News #46

    MEHR GEHT NICHT! DIe größte Messe der Welt - bauma 2019 in München! JP und André zeigen Euch einen kleinen Ausschnitt der Weltmesse. Zudem verlosen wir 15 x 2 Freikarten der bauma, die wir von der Messe München zur Verfügung gestellt bekommen haben. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zur kompletten Video
  2. Bauforum24

    Das VW T1 Projekt - Teil 6

    VW T1 Zwischenstand & Premiere auf der bauma in München! JP & André übergeben den T1 auf dem Klickparts Stand. Party in the house....die neue Anlage wird auch vor Ort getestet unser Schätzchen macht sich super im Rampenlicht...Schaut rein es lohnt sich... ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  3. Bauforum24

    Das VW T1 Projekt - Teil 6

    VW T1 Zwischenstand & Premiere auf der bauma in München! JP & André übergeben den T1 auf dem Klickparts Stand. Party in the house....die neue Anlage wird auch vor Ort getestet unser Schätzchen macht sich super im Rampenlicht...Schaut rein es lohnt sich... ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zur kompletten Video
  4. Bauforum24

    Bauforum24 News #46

    MEHR GEHT NICHT! DIe größte Messe der Welt - bauma 2019 in München! JP und André zeigen Euch einen kleinen Ausschnitt der Weltmesse. Zudem verlosen wir 15 x 2 Freikarten der bauma, die wir von der Messe München zur Verfügung gestellt bekommen haben. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  5. Bauforum24

    Vollgas mit der D11 von CAT

    Uns packt der WAHNSINN! Wir gönnen unserem 100 TONNEN MONSTER artgerechte Haltung! Die CAT D11 mit 900 PS im Vergleich mit der D3!!! Wir schieben um die Wette...wer macht wohl das RENNEN 😉 ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  6. Bauforum24

    Vollgas mit der D11 von CAT

    Uns packt der WAHNSINN! Wir gönnen unserem 100 TONNEN MONSTER artgerechte Haltung! Die CAT D11 mit 900 PS im Vergleich mit der D3!!! Wir schieben um die Wette...wer macht wohl das RENNEN 😉 ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zur kompletten Video
  7. Bauforum24

    Wir bauen die CAT D11

    Der Wahnsinn! JP & André sind in USA bei CATERPILLAR und bauen das 100 TONNEN MONSTER! Die CAT D11 wird auf der bauma in München präsentiert. André und JP haben für Euch die Produktion begleitet. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  8. Bauforum24

    Wir bauen die CAT D11

    Der Wahnsinn! JP & André sind in USA bei CATERPILLAR und bauen das 100 TONNEN MONSTER! Die CAT D11 wird auf der bauma in München präsentiert. André und JP haben für Euch die Produktion begleitet. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zur kompletten Video
  9. Bauforum24

    Das VW T1 Projekt - Teil 5

    Wie geil ist das denn!?! JP & André fahren mit dem T1 zum PS SPEICHER in Einbeck. Auf Erkundungstour durch die Welt der Lkw und Busse, gibt es viel zu sehen rund 300 Nutzfahrzeuge auf gut 7.000 qm überdachter Fläche. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  10. Bauforum24

    Das VW T1 Projekt - Teil 5

    Wie geil ist das denn!?! JP & André fahren mit dem T1 zum PS SPEICHER in Einbeck. Auf Erkundungstour durch die Welt der Lkw und Busse, gibt es viel zu sehen rund 300 Nutzfahrzeuge auf gut 7.000 qm überdachter Fläche. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zur kompletten Video
  11. Bauforum24

    Das VW T1 Projekt - Teil 4

    Das Klickparts VW T1 Projekt geht in Runde 4! AB AUF DIE STRASSE - Erste Ausfahrt mit dem T1. Wir schauen uns mal eine richtig fette Werkstatt an!: Max Bögl hat rund 2000 Fahrzeuge im Fuhrpark! ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  12. Bauforum24

    Das VW T1 Projekt - Teil 4

    Das Klickparts VW T1 Projekt geht in Runde 4! AB AUF DIE STRASSE - Erste Ausfahrt mit dem T1. Wir schauen uns mal eine richtig fette Werkstatt an!: Max Bögl hat rund 2000 Fahrzeuge im Fuhrpark! ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zur kompletten Video
  13. Bauforum24

    Das VW T1 Projekt - Teil 3

    Neuer Motor & neuer Lack - das Klickparts VW T1 Projekt geht in Runde 3! Was bringt der getunte Boxer auf dem Prüfstand? Wie kommt die neue Farbe an! Wollen wir mal sehen wie sich der T1 macht.... ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  14. Bauforum24

    Das VW T1 Projekt - Teil 3

    Neuer Motor & neuer Lack - das Klickparts VW T1 Projekt geht in Runde 3! Was bringt der getunte Boxer auf dem Prüfstand? Wie kommt die neue Farbe an! Wollen wir mal sehen wie sich der T1 macht.... ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zur kompletten Video
  15. Bauforum24

    Das VW T1 Projekt - Teil 2

    Reinfall oder Schnäppchen? Unser VW T1 Projekt geht in die nächste Runde! Der Klickparts.com T1 kommt auf die Bühe - und auf den Prüfstand! Schaut rein, es bleibt weiter spannend... ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  16. Bauforum24

    Das VW T1 Projekt - Teil 2

    Reinfall oder Schnäppchen? Unser VW T1 Projekt geht in die nächste Runde! Der Klickparts.com T1 kommt auf die Bühe - und auf den Prüfstand! Schaut rein, es bleibt weiter spannend... ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zur kompletten Video
  17. Bauforum24

    Das VW T1 Projekt - Teil 1

    Neues Kundenprojekt: Showfahrzeug mit Kultfaktor für Klickparts.com - das schreit nach einer VW T1 Doka Pritsche! Viel ARBEIT aber es lohnt sich! Hat jemand von Euch auch einen Oldtimer? ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  18. Bauforum24

    Das VW T1 Projekt - Teil 1

    Neues Kundenprojekt: Showfahrzeug mit Kultfaktor für Klickparts.com - das schreit nach einer VW T1 Doka Pritsche! Viel ARBEIT aber es lohnt sich! Hat jemand von Euch auch einen Oldtimer? ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zur kompletten Video
  19. Bauforum24

    Bergmann Innovationen

    Meppen-Hüntel, März 2019 - Auf der diesjährigen bauma in München sollen beim Meppener Dumperhersteller Bergmann Maschinenbau kundenspezifische Lösungen im Fokus stehen. Doch auch im Bereich der Serienfahrzeuge soll das Familienunternehmen in allen Baureihen spannende Innovationen im Gepäck haben, die auf der Messe offiziell Premiere feiern. Bauforum24 Artikel (26.10.2018): Neue Kooperation mit der B.i.V. bauma-Besucher werden exklusiv die Möglichkeit bekommen, sich zur Roadshow anzumelden und den 3012 kostenlos vor der eigenen Haustür zu testen Unter dem Motto „Built for you“ soll Bergmann den Besuchern der Weltleitmesse in diesem Jahr erstmals die Möglichkeit bieten, mit den hauseigenen F&E-Mitarbeitern direkt vor Ort individuelle Ideen und Herausforderungen zu besprechen. Im „BergmannLAB“ dreht sich alles um kundenspezifische Lösungen, die in vielen Fällen auf Basis bestehender Komponenten realisiert werden können. Dass der Hersteller aus dem Emsland in dieser Hinsicht kein unbeschriebenes Blatt ist, haben in der Vergangenheit bereits diverse Referenzprojekte eindrucksvoll gezeigt. So wurde beispielsweise für ein Schweizer Gleisbauunternehmen ein voll vernetztes Kettenfahrzeug mit großem Abförderbehälter und Gleisfahrwerk gebaut. Die ebenfalls in diesem Zuge entwickelte Maschinenintelligenz „DynControl“ überwacht dynamisch und präzise alle äußeren Bedingungen, die die Produktivität beeinflussen, und leitet daraus konkrete Maßnahmen ab. Dadurch wird das problematische Spannungsfeld zwischen Prozesseffizienz, Arbeitssicherheit und Bedienbarkeit gezielt gelöst. Für diese Innovation wurde das Unternehmen im Februar auf dem VDBUM-Seminar mit dem Förderpreis in der Kategorie „Entwicklungen aus der Industrie“ ausgezeichnet. Die Bergmann 2060 Smart Skip mit der neu entwickelten Maschinenintelligenz DynControl soll auf der bauma erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden Eine Ausweitung dieser Technologie auf die bekannten Fahrzeugserien des Herstellers steht bereits bevor: Der ausgestellte 6-Tonnen-Kompaktdumper 2060 mit der DynControl-gesteuerten Bergmann Smart Skip soll laut Hersteller in Zukunft Einsandungs- und Kanalbauarbeiten deutlich sicherer, effektiver und effizienter machen. Weit oben auf der Agenda steht bei Bergmann auch das Thema Elektromobilität. Schon im kommenden Jahr soll ein neu konzipierter Elektrodumper der 4-Tonnen-Klasse als Serienfahrzeug ins Portfolio aufgenommen werden. Der Praxistest des vollelektrischen Antriebsstrangs auf Lithiumbasis ist laut Hersteller bereits erfolgreich absolviert und kann auf dem Messestand live beobachtet werden. Auf der bauma wird die Meppener Delegation dem Fachpublikum außerdem eine Neuheit aus dem Bereich der Kettendumper präsentieren: In der 4000er-Serie sollen den Anwendern neben den bewährten Gummiketten künftig erstmals auch ölbadgeschmierte Stahlketten zur Wahl stehen. Diese wurden speziell für steinige Untergründe konzipiert und sollen sich damit insbesondere in Bereichen wie dem Pisten-, Trassen- und Flussbau oder bei Abbrucharbeiten bezahlt machen. Vor Ort werden die Messebesucher zudem exklusiv die Möglichkeit bekommen, sich für die Bergmann 3012 Roadshow 2019 anzumelden, um den größten 180°-Rundkipper der Welt vor der eigenen Haustür kostenlos Probe fahren zu können. Weitere Informationen: Bergmann GmbH & Co. KG | © Fotos: Bergmann
  20. Meppen-Hüntel, März 2019 - Auf der diesjährigen bauma in München sollen beim Meppener Dumperhersteller Bergmann Maschinenbau kundenspezifische Lösungen im Fokus stehen. Doch auch im Bereich der Serienfahrzeuge soll das Familienunternehmen in allen Baureihen spannende Innovationen im Gepäck haben, die auf der Messe offiziell Premiere feiern. bauma-Besucher werden exklusiv die Möglichkeit bekommen, sich zur Roadshow anzumelden und den 3012 kostenlos vor der eigenen Haustür zu testen Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  21. Bauforum24

    Merlo Roto: Die neuen kommen

    Bremen, März 2019 - Bauma-Jahr, Roto-Jahr! Frische drehbare Teleskoplader sollen bei Merlo in den Startlöchern stehen. Die ersten neuen Typen sind laut Hersteller bereits intensiv bei Kunden im Einsatz. Zeit für einen kurzen Überblick der wichtigsten Neuerungen. Dirk Heidbreder (Merlo Deutschland, Vertrieb): „Das Neue zeigt sich in vielen umgesetzten Details, von der Kabine, der Anordnung der Bedienelemente bis hin zur Schlauchverlegung. Wir haben das Gefühl, alles wurde richtig gemacht.“ Bauforum24 Artikel (11.01.2019): Kompakt-Merlo in Ostfriesenhand Die beliebte serienmäßige Bühnen- und Funkvorbereitung behält Merlo Deutschland auch in den neuen Modellen bei. Sie sollen Käufern die bedarfsgerechte Nachrüstung für Bühnen- und Winden-Einsätze erleichtern. Bremen: Seit 1991 gibt es Merlos Serie der drehbaren Teleskoplader „Roto“. Das bauma-Jahr nimmt der norditalienische Hersteller Merlo SpA zum Anlass, seine erfolgreichen bisherigen Modelle abzulösen. Die neuen Maschinen haben Tragkräfte von 4 - 7 t und erreichen Hubhöhen von 16 - ca. 35 m. Sie sind 415°, 600° oder endlos drehbar. Seit Kurzem vertreibt Merlo Deutschland die neuen Rotoren. Das Unternehmen zeigt sich zufrieden mit der Nachfrage und dem Verkaufsstart. Die bisherigen Rotoren sind bundesweit in einer großen Population auf Baustellen, bei Vermietern und in der Industrie tätig. Die wichtigsten Veränderungen sind in der größeren Kabine, der vereinfachten Bedienung und Technik zu finden. Dirk Heidbreder, seit 18 Jahren Regional-Verkaufsleiter bei Merlo Deutschland, berichtet über die ersten Auslieferungen der neuen Modelle: "Von Anfang an möchte ich die Angst vor den Neuerungen nehmen. Positiv erlebe ich bei Maschinenübergaben, dass Fahrer, die sich auf den Vorgängermodellen wohlfühlten, in den neuen auch spätestens auf den zweiten Blick zu Hause sind. Die Technik erschließt sich leicht. Die Veränderungen stecken im Detail." Die neue Kabine stammt aus der modularen Merlo Produktion. Sie hat eine Innenbreite von 1.010 mm. Die Entriegelung ist jetzt praktisch am Einstieg im unteren Kabinenbereich angebracht. Auf dem komplett neu gestalteten Display, verbunden mit dem Sicherheitssystem "ASCS", sieht der Bediener nun ein Lastdiagramm in Echtzeit. Exakt so, wie die Maschine positioniert ist auf Rädern oder Abstützungen - überschaut er die Bereiche, in denen er arbeiten kann und wo Lastgrenzen liegen. Neu ist auch der proportionale, kapazitive Joystick, der mit Induktion freigeschaltet wird, das heißt, durch das Auflegen der Hand beim Anlassen der Maschine. Und ebenfalls neu hierbei die Ergänzung des Herstellers der Motorsteuerung: Je mehr der Joystick für einen Arbeitsgang betätigt wird, umso höher ist die für den Einsatz bereitgestellte Motorendrehzahl. Sehr nützlich für das Positionieren am Arbeitsort soll sein, dass die Rotoren jetzt auch mit abgeklappten Abstützungen mit bis zu 5 km/h verfahren werden können. Heidbreder: "Sehr gut gelungen finden wir den Seitenbereich hinter der Kabine. Dort befinden sich Ablageflächen für die Unterlegkeile und Servicestütze.“ Neu ist bei den drehbaren Teleskopstaplern die Geräteerkennung. Am Geräteträger und Anbaugerät befinden sich Sensoren. Das System erkennt automatisch das verwendete Anbauwerkzeug und passt die Lastdiagramme sowie Einsatzparameter der Kombination an. Die beliebte serienmäßige Bühnen- und Funkvorbereitung behält Merlo Deutschland auch in den neuen Modellen bei. Sie erleichtert Käufern die bedarfsgerechte Nachrüstung für Bühnen- und Winden-Einsätze. Mitarbeitern des technischen Service von Merlo Deutschland fällt bei den neuen Modellen im dicht bestückten Motorraum die wartungsfreundliche Anordnung der Filtersätze auf. Außerdem gibt es kompakte Steckverbindungen für eine geordnete Kabelverlegung. Neu sind die praktische Fehlerfeststellung im Lenkraddisplay und die für intensive Einsätze ausgerichteten Achsen. Weitere Informationen: Merlo Deutschland GmbH| © Fotos: Merlo
  22. Bremen, März 2019 - Bauma-Jahr, Roto-Jahr! Frische drehbare Teleskoplader sollen bei Merlo in den Startlöchern stehen. Die ersten neuen Typen sind laut Hersteller bereits intensiv bei Kunden im Einsatz. Zeit für einen kurzen Überblick der wichtigsten Neuerungen. Dirk Heidbreder (Merlo Deutschland, Vertrieb): „Das Neue zeigt sich in vielen umgesetzten Details, von der Kabine, der Anordnung der Bedienelemente bis hin zur Schlauchverlegung. Wir haben das Gefühl, alles wurde richtig gemacht.“ Die beliebte serienmäßige Bühnen- und Funkvorbereitung behält Merlo Deutschland auch in den neuen Modellen bei. Sie sollen Käufern die bedarfsgerechte Nachrüstung für Bühnen- und Winden-Einsätze erleichtern. Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  23. Bauforum24

    Yanmar mit Neuheiten auf der bauma

    Reims/München, 04.03.2019 - Yanmar Construction Equipment Europe (Yanmar CEE) hält auf der diesjährigen bauma in München viele Highlights bereit. Vom 8. bis 14. April präsentiert der japanische Hersteller an Stand FN1017/2 sein komplettes Produktportfolio - von Mini- und Midibaggern über Mobilbagger und Radlader bis hin zu Dumpern. An dem 1260 Quadratmeter großen Stand werden etwa dreißig Maschinen zu sehen sein, darunter auch erstmals die drei neuen Maschinen ViO82, ViO80-2PB und ViO23-6. Bei Fragen rund um Maschinen und Services beraten die Experten aus dem Yanmar-Team. Auch hält Yanmar spezielle Promotion-Aktionen, Finanzierungsangebote und weitere Überraschungen für seine Kunden bereit. Bauforum24 Artikel (05.10.2018): Yanmar Radlader V65 Yanmar ViO82, Midi -Bagger mit einem Gewicht von 8 Tonnen „Wir freuen uns auf die bauma. Die Leitmesse ist eine sehr gute Plattform für die Präsentation unserer innovativen Lösungen. Technologie und Fortschritt stehen neben Qualität und Service für uns immer an erster Stelle“, sagt Andreas Hactergal, Sales und Marketing Director bei Yanmar CEE. Neuheiten auf der bauma: Erstmals stellt Yanmar hier die beiden neuen Midibagger ViO82 und ViO80-2PB vor sowie den neuen Nullheck-Minibagger ViO23-6. Der ViO82 ist mit dem neuen Yanmar-ViPPS2i-Hydrauliksystem ausgestattet. Dieses System trägt zu mehr Bedienungskomfort bei, denn es reduziert Hydraulikdruckverluste - selbst bei der kombinierten Bedienung von Arm und Ausleger. Der neue elektronische Hydraulikpumpenregler passt die Durchflussrate an die Motorleistung an, die somit perfekt ausgenutzt wird. Die Maschinenleistung ist optimal und gewährleistet geschmeidige und simultane Arbeitsabläufe. Yanmar ViO80-2PB, der über einen verstellbaren Ausleger verfügt Der ViO80-2PB zeichnet sich durch einen Verstellausleger mit einzigartigem Design aus, der zudem die Leistung der Maschine enorm steigert. Das zusätzliche Gelenk des Auslegers soll die Manövrierbarkeit und die Präzision bei der Positionierung von Lasten verbessern, denn der Ausleger kann schneller angehoben und langsamer abgesenkt werden. Im oberen Teil des Auslegers befindet sich ein Monozylinder, was zu einer Verringerung des Eigengewichts des Baggers und erhöhter Stabilität führt. Mit seiner sehr schlanken Struktur bietet der Ausleger laut Hersteller außerdem eine der besten Sichten aller Bagger auf dem Markt. Yanmar ViO23-6, Nullheck-Minibagger mit einem Gewicht von 2,3 Tonnen Ebenfalls neu ist der ViO23-6 ist ein Nullheck-Minibagger mit einem Gewicht von 2,3 Tonnen. Ausgestattet mit einem verstellbaren Unterbau soll er das perfekte Verhältnis zwischen reduziertem Kraftstoffverbrauch, Komfort und Sicherheit in einer extrem kompakten Maschine bieten. Durch den sehr kleinen Wenderadius von nur 1380 mm können Bediener auch auf sehr beengten Flächen arbeiten, auf denen konventionelle Maschinen sich nicht frei bewegen können – vor allem in städtischen Bereichen. Kernthemen der bauma sind Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Effizienz. Der Trend geht zunehmend in die Richtung nachhaltiger Maschinen mit niedrigen Schadstoffemissionen und geringem Kraftstoffverbrauch – hierzu leistet Yanmar mit seinen Produkten und Services einen Beitrag. So führte Yanmar 2017 die „6B“-Minibagger ein. Diese Reihe umfasst aktuell drei Maschinen von 5 bis 6 Tonnen (ViO50-6B, ViO57-6B und SV60-6B). Alle diese Maschinen verfügen über Yanmar-Motoren mit Partikelfiltern. Mit ihrer verbesserten Umweltleistung begegnen sie der Nachfrage nach geringeren Emissionen – und sie erfüllen die europäischen Abgasnormen. Dies ist insbesondere für den Einsatz in Großstädten sehr wichtig. Yanmar präsentiert sein Produktportfolio auf 1260 Quadratmetern Weitere Informationen: Yanmar Construction | © Fotos: Yanmar
  24. Reims/München, 04.03.2019 - Yanmar Construction Equipment Europe (Yanmar CEE) hält auf der diesjährigen bauma in München viele Highlights bereit. Vom 8. bis 14. April präsentiert der japanische Hersteller an Stand FN1017/2 sein komplettes Produktportfolio - von Mini- und Midibaggern über Mobilbagger und Radlader bis hin zu Dumpern. An dem 1260 Quadratmeter großen Stand werden etwa dreißig Maschinen zu sehen sein, darunter auch erstmals die drei neuen Maschinen ViO82, ViO80-2PB und ViO23-6. Bei Fragen rund um Maschinen und Services beraten die Experten aus dem Yanmar-Team. Auch hält Yanmar spezielle Promotion-Aktionen, Finanzierungsangebote und weitere Überraschungen für seine Kunden bereit. Yanmar ViO82, Midi -Bagger mit einem Gewicht von 8 Tonnen Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  25. Bauforum24

    Neue Lithium-Ionen-Batterie von Genie

    Delmenhorst, 28.02.2019 - Genie wird auf der Münchner bauma (Stand FM 711) erstmals Lithium-Ionen-Batterien in einer Genie GS-1932 Scherenarbeitsbühne vorstellen. Diese Option wird demnächst für bestimmte Modelle der Genie Elektro-Scherenarbeitsbühnen verfügbar sein. Die neue Batterieoption ist besonders für den Baustelleneinsatz geeignet und soll auch bei kaltem Wetter hohe Leistung und ausgezeichnetes Ladeverhalten bieten. Mit der langen Betriebsdauer pro Batterieladung können Aufträge zuverlässig abgeschlossen werden, was sich wiederum günstig auf die Vermietrenditen auswirkt. Bauforum24 Artikel (19.03.2018): 120 Genie Arbeitsbühnen im Einsatz Neue Lithium-Ionen-Batterie von Genie „Diese neue Lithium-Ionen-Batterietechnologie bedeutet für den europäischen Markt einen wichtigen Schritt nach vorn. Vermietunternehmen möchten umweltfreundliche Lösungen anbieten, die ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken. Für Flottenbetreiber vereinen die mit den neuen Lithium-Batteriepaketen ausgestatteten Genie Elektro-Scherenarbeitsbühnen die Vorteile einer deutlichen Senkung der Gesamtbetriebskosten mit verbesserter emissionsfreier Leistung im Baustelleneinsatz“, erklärt Zach Gilmor, Genie Product Manager, Terex AWP, EMEAR. „Im Vergleich zu Bleibatterien bieten die Genie Lithium-Ionen-Batteriepakete die bis zu vierfache Lebensdauer; sie müssen nach frühestens sieben Jahren ausgetauscht werden, was in etwa dem ersten Betriebszyklus im Vermieteinsatz entspricht. Abgesehen von Zeit- und Kostenersparnungen sorgt der längere Lebenszyklus der Batterien auch dafür, dass weniger zu entsorgender Abfall entsteht. Im Baustelleneinsatz werden Bediener feststellen, dass unsere mit dieser Option ausgestatteten Scherenarbeitsbühnen sich besser für schwierige Einsatzbedingungen eignen, bei denen erhöhte Leistungsanforderungen, null Emissionen und geräuscharmer Betrieb ausschlaggebend sind. Der Aufladevorgang auf 100 % Kapazität ist im Vergleich zu Bleibatterien um 33 % verkürzt“, so Zach Gilmor weiter. „Aktuell am Markt verfügbare Scherenarbeitsbühnen werden zumeist mit Bleibatterien betrieben, die aus Bleiplatten in einem Säurebad bestehen“, erklärt Mike Flanagan, Genie Product Manager, Terex AWP am Standort Redmond (USA). „Die neue Genie Lithium-Ionen-Option arbeitet mit einer Lithium-Eisenphosphat-Mischung (LEP), einer bewährten Batterietechnologie, die die Leistungsanforderungen im Vermieteinsatz und im Baustellenbetrieb gut bewältigt. Um die Leistungsfähigkeit der neuen Genie Lithium-Ionen-Batterie weiter zu verbessern, haben wir Heizungen integriert, dank derer die Batterie selbst bei Temperaturen von bis zu -29° C zuverlässig und gleichmäßig arbeitet.“ Laut Mike Flanagan eignen sich die für den Baustelleneinsatz konzipierten Batterien hervorragend für den Vermietbetrieb. Gegenüber herkömmlichen Bleibatterien bietet die Lithium-Ionen-LEP-Technologie eine Reihe deutlicher Vorteile, wie z.B.: Schnelle und effiziente Ladevorgänge bis 100% Kapazität Umweltfreundliche Bauweise ohne Verwendung von Blei Lange Lebensdauer, daher Batterieaustausch reduziert Extrem geringer Wartungsaufwand Hervorragende Leistung auch in kalten Jahreszeiten Keine Entladung, wenn die Maschine nicht in Betrieb ist „Leistungsfähige Maschinen benötigen intakte Batterien“, erklärt Mike Flanagan. „Die Lebensdauer von Bleibatterien kann durch unvollständige Ladung, zuwenig Flüssigkeit und nicht angepasste Ladezyklen bzw. -geräte beeinträchtigt werden. Mit den Genie Lithium-Ionen-Batterien entfallen die Wartung und das Nachfüllen der Zellen das spart Zeit und Kosten. Die Batterien sind so konzipiert, dass sie über einen gesamten ersten Vermiet-Lebenszyklus der Maschine hinweg leistungsfähig bleiben.“ Die neue Genie Lithium-Ionen-Batterieoption ist mit dem Delta-Q-Ladegerät in Verbindung mit dem Genie Lift ConnectTelematiksystem und dem Genie Tech Pro Link Diagnosegerät kompatibel. Entwickelt als direkte Antwort auf die besonderen Branchenanforderungen von Vermietunternehmen, zielt die neue Genie Telematiklösung Lift Connect auf konkret nutzbare Informationen sowie hohe Flexibilität und Transparenz. Die Telematiktechnologie hat sich weiterentwickelt und unterstützt die Kunden nun dabei, die aus ihren Mietgeräten gewonnenen Daten zu verstehen und zu nutzen, um ihre Unternehmen noch effizienter zu führen. Das neue Genie Tech Pro Link Diagnosegerät gibt Technikern alle über eine Genie GS Elektro-Scherenarbeitsbühne benötigten Informationen buchstäblich an die Hand. Mit dem Genie Tech Pro Link lassen sich die Maschinenanzeigen – einschließlich Ladezustand der Batterie – überwachen und Kalibrierungen vornehmen. Ebenso können während der Inbetriebnahmeinspektion Geschwindigkeiten eingestellt werden, Servicewarnungen, -erinnerungen und Fehlercodeinformationen empfangen, Wartungsintervalle nachverfolgt werden und vieles mehr. Weitere Informationen: Genie Website | © Fotos: Genie