Search the Community

Showing results for tags 'usa'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
  • Hoch & Tiefbau
  • Hausbau
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
  • Ausbildung & Beruf
  • Jobbörse
  • Nutzfahrzeuge
  • Marktplatz
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
  • Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
  • Off Topic
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • Giant
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • Heidelberg Cement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 11 results

  1. Bauforum24

    Bohnenkamp: Hochglanz-Alu-Felgen

    Osnabrück, 04.05.2020 - Die Hochglanz-Alu-Felgen der US-Marke Accuride machen stets eine tadellose Figur und trotzen staubigen Pisten ebenso wie der Streusalz-Saison. Fernfahrer Wolfgang Vaak vom Meller Schüttgut-Logistiker Alois Wilken fährt die Accushield-veredelten Fabrikate seit einem Dreivierteljahr. Während sein Chef neben der Spritersparnis die höhere Zuladung schätzt, freut sich der LKW-Fahrer Wolfgang über den geringen Pflegeaufwand. Bauforum24 TV Video (25.11.2019): Bohnenkamp: Mega Reifenlager! Die Accuride-Alufelgen machen auf dem Sattelkipper des Schüttgut Logistiker Alois Wilken eine gute Figur. Hunderte Steinbrüche, Kiesgruben, Deponien, dazwischen mehr als fünfeinhalb Millionen Kilometer Landstraße und Autobahn – so sieht die bisherige Streckenbilanz im Rückspiegel von Wolfgang Vaak aus. Der 65-jährige fährt regelmäßig Weser- und Rheinkies, Schotter und Split, aber auch Altmetall und anderes Schüttgut zu Zielen in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Frankreich. Auf seinen Touren legt der LKW-Fahrer durchschnittlich 500 Kilometer am Tag zurück, nur unterbrochen von zwei bis drei Zwischenstationen bei Kunden und Lieferanten. Accushield – leichtes Spiel beim Reinigen „Die alten Alufelgen sind immer sehr schnell angelaufen. Außerdem hat sich da Bremsenstaub und jeder andere Dreck direkt reingefressen“, erinnert sich Vaak. Früher mussten die matt gewordenen Felgen mit der Politurpaste aufgearbeitet werden. „Das hat mich und unseren Azubi jeden Samstag viel Geld und viel Zeit gekostet“, lacht Vaak. Heute kann der Lehrling stattdessen sinnvollere Aufgaben verrichten, denn dank ihrer patentierten Accushield-Beschichtung werden die neuen Accuride-Felgen bereits bei der normalen LKW-Wäsche wieder blank. „Ich gehe abschließend einmal mit dem Dampfstrahler drüber und spüle sie mit klarem Wasser ab. Das reicht für fleckenfreien Glanz!“ LKW Fahrer Wolfgang des Meller Schüttgut Logistikers freut sich über den geringen Pflegeaufwand der Accuride-Alufelgen. Alufelgen: weniger Treibstoff, mehr Zuladung Auch heute glänzen die Felgen makellos, aber die Leichtbau-Farbrikate von Accuride überzeugen nicht nur optisch. Wir treffen Wolfgang Vaak im Rintelner Kieswerk Wilhelm Reese an der Beladestation. Während das Förderband hoch über uns Kubikmeter um Kubikmeter Gestein in die Mulde schüttet, rechnet uns der erfahrene Fernfahrer vor: „Dank ihres geringeren Gewichts können wir zwischen 200 und 300 Kilogramm zusätzlich laden.“ Und wenn eine Leerfahrt ansteht, sparen die LKW der Alois Wilken GmbH pro Fahrt teuren Treibstoff. Die geringere Masse der Alufelgen schont zudem die angrenzende Fahrzeugtechnik und das Fahrwerk wie Achsen und Radaufhängungen. „Das wirtschaftliche Potenzial von Alufelgen macht sich auf gleich mehreren Ebenen positiv bemerkbar und rechtfertigt schnell den etwas höheren Einstiegspreis“, unterstreicht Mark Sobiech, Key Accountant bei Europas führendem Reifengroßhandel Bohnenkamp AG für die Truck & Transport-Sparte. Er beobachtet schon seit Jahren eine zunehmende Nachfrage in diesem Segment, welches Bohnenkamp mit Accuride als amerikanischen Marktführer für Alumniumfelgen jetzt auch auf dem zentraleuropäischen Markt bedient. Passend zum anspruchsvollen Untergrund setzt das Logistikunternehmen auf die Windpower-Reifen WDR37. Windpower – T&T-Reifen für den harten Einsatz Passend zum anspruchsvollen Untergrund setzt Logistikunternehmer Alois Wilken auf Windpower-Reifen. Die Antriebsachse trägt ein etwas robusteres Profil (WDR 37), vorn rollt die Zugmaschine auf dem sparsamen Windpower-Sommerreifen WSR 36. Der Sattelkipper trägt drei Paar Trailerreifen vom Typ WTR 69+. So fährt Vaak sein 40 Tonnen schweres Gespann sicher über Serpentinen und abrasiven Schotter. „Mit normalen Straßenreifen kannst Du hier gar nichts werden, das Profil muss schon ein bisschen grober sein“, lobt Vaak insbesondere den traktionsstarken WDR 37. Gut zehn Prozent ihrer Laufleistung erbringen die Trucks von Spediteur Wilken unter solch anspruchsvollen Bedingungen jenseits der Straße, wo neben abrasivem Gestein auch scharfkantiger Industriemüll, etwa auf Schrottplätzen, den Reifen zusetzt. An der Stich- und Schnittfestigkeit der neuen Windpower-Modelle hat er jedoch bislang nichts auszusetzen. Erfüllt die Marke erwartungsgemäß ihr Qualitätsversprechen, werden die Reifen frühestens gemeinsam mit dem LKW-Fahrer Vaak in den Ruhestand gehen. Bis dahin sind es noch knapp 100.000 Kilometer und ein gutes Jahr Zeit. Die Felgen werden auch dann noch glänzen. Weitere Informationen: Bohnenkamp Gruppe | © Fotos: Bohnenkamp
  2. Osnabrück, 04.05.2020 - Die Hochglanz-Alu-Felgen der US-Marke Accuride machen stets eine tadellose Figur und trotzen staubigen Pisten ebenso wie der Streusalz-Saison. Fernfahrer Wolfgang Vaak vom Meller Schüttgut-Logistiker Alois Wilken fährt die Accushield-veredelten Fabrikate seit einem Dreivierteljahr. Während sein Chef neben der Spritersparnis die höhere Zuladung schätzt, freut sich der LKW-Fahrer Wolfgang über den geringen Pflegeaufwand. Bauforum24 TV Video (25.11.2019): Bohnenkamp: Mega Reifenlager! Die Accuride-Alufelgen machen auf dem Sattelkipper des Schüttgut Logistiker Alois Wilken eine gute Figur. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  3. Bauforum24

    SENNEBOGEN Raupen-Umschlagbagger

    Straubing, 30.09.2019 - Den Inhabern von Sun Recycling, Brian Shipp und Andrew Springer, war vor allem die Maximierung der Effizienz ihres Betriebs wichtig, als sie kürzlich bei Midlantic Equipment einen neuen SENNEBOGEN 818 Raupen-Umschlagbagger kauften. Es war bereits der dritte 818, den sie innerhalb von 14 Monaten gekauft haben. Die Herausforderung bei Sun Services in der Beltway-Region von Baltimore und Washington DC besteht darin, in einem Gebäude zu arbeiten, in dem täglich bis zu 800 Tonnen Bau- und Abbruchabfälle verarbeitet werden. Denn dies ist für die Maschinen eine harte Belastung. Bauforum24 Artikel (26.11.2018): 120 t Raupentelekran von SENNEBOGEN Raupen-Umschlagbagger 818 R: Betrieb in den Hallen der Recyclinganlage in den USA Der 2013 eröffnete Betrieb setzte zunächst eine Flotte von konventionellen Radladern und Baggern ein. Auf der Suche nach Möglichkeiten zum Befüllen ihres neuen Shredders kamen sie auf den Gedanken, Materialumschlagmaschinen einzusetzen. „Wir wollten auch eine hochfahrbare Kabine“, erinnert sich Shipp. „Und wir benötigten einen drehbaren Greifer, um Material auszusortieren, das nicht in den Shredder sollte.“ Aber die wichtigste Priorität für den neuen Umschlagbagger war, dass er den extrem anspruchsvollen Arbeitsbedingungen des Recyclingbetriebs gewachsen sein sollte. Recycling ernst genommen Brian Shipp und sein Vater Garry stiegen 2004 gemeinsam mit Andrew Springer in das Geschäft der Abfallverwertung ein. Mit zunehmendem Know-how über den Abfalltransport wuchs auch ihr Interesse an neuen Recyclingverfahren. Nach einem fünfjährigen Planungs- und Genehmigungsverfahren errichteten sie den neuen Betrieb von Sun Recycling mit dem Ziel, keinen Bauschutt mehr nur auf eine Deponie zu bringen. Heute werden in ihrem Betrieb an sechs Tagen in der Woche täglich 125 bis 200 Lkw-Ladungen Abfall angeliefert. Ihre Abfallcontainer werden mit Abrollkippern in der gesamten Region eingesetzt. Innerhalb der Betriebsmauern werden dann große Mengen an Bau- und Abbruchschutt, Asphalt, Schmutz, Metalle, Holz, Teppichen, Möbeln und anderen Abfällen abgeladen. Anschließend macht sich einer der SENNEBOGEN 818 Umschlagbagger an die Arbeit. Mit dem Abfallaufkommen Schritt halten Das Unternehmen beschäftigt etwa 50 Fahrer und andere Mitarbeiter und die gesamte Abfallverwertung findet unter dem Dach eines vollständig geschlossenen Gebäudes statt. Metalle und Beton werden auf dem Recyclingmarkt weiterverkauft. Der Rest geht an einen nahegelegenen Energieerzeuger. Kurze Umschlagzeiten sind dabei entscheidend. „Wir können uns keine Ausfallzeiten leisten“, sagt Shipp. „Wir haben nur 230 Meter an Metalllagerungsmöglichkeiten mit drei Bunkern und zwei weitere Bunker für Beton; jedoch keine Lagerkapazitäten für unsere übrigen Abfälle. Diese müssen sofort mit Lkws abtransportiert werden. Wir beobachten unseren Materialfluss jeden Tag sehr genau, um sicherzustellen, dass wir mindestens so viel Material abfahren, wie wir in den Betrieb hineinbringen.“ Der Aufgabe gewachsen Die richtige Maschine zu finden, um unter diesen anspruchsvollen Bedingungen den Shredder ohne Unterbrechung zu versorgen, erwies sich letztlich als einfach. Shipp und Springer haben eine gute Partnerschaft mit Midlantic Equipment, ihrem SENNEBOGEN Händler: „Wir benötigten eine weitere Maschine und unser Gebietsvertreter bei Midlantic, Shane Pinzka, konnte schnell einen 818 vorführen“, sagt Shipp. Die Umschlaglösung Ein kontinuierlicher Fluss von Schubbodenanhängern sorgt dafür, dass die Restabfälle des Betriebs zu einem Kraftwerk transportiert werden. Diese Restabfälle machen etwa 40 Prozent des hier verarbeiteten Materials aus. Um sie effizient in die Anhänger zu laden, kaufte Sun Recycling dann einen zweiten 818 M. „Wir haben einige Veränderungen am Gebäude vorgenommen, um die Abläufe zu optimieren“, erklärt Shipp. „Zunächst hatten wir unsere Radlader eingesetzt, aber erkannten dann, dass ein weiterer 818 am besten für diesen Teilbereich des Prozesses geeignet ist.“ Dank der serienmäßig hochfahrbaren Kabine des 818 kann der Bediener beim Laden des Materials in den Anhänger sehen, vorhandene Lücken füllen und den Ladevorgang schneller und effizienter durchführen. Auch die Bediener sind Springer zufolge mit den neuen Maschinen zufrieden, denn die Kabine biete ausreichend Platz und ist ein komfortabler Ort für den Arbeitstag. Mit dem dritten Umschlagbagger vorne bleiben Der Neuzugang für die Flotte an SENNEBOGEN Maschinen bei Shipp und Springer ist identisch mit den ersten beiden Umschlagbaggern. Auch hier war das entscheidende Motiv für den Kauf die Effizienz. Jeden Tag halten die Umschlagbagger 818 mit den Anforderungen an die Geschwindigkeit unter den anspruchsvollen Arbeitsbedingungen Schritt. Brian Shipp dazu: „Die Ausfallzeiten für die allgemeine Wartung und aufgrund von Überhitzung der Motoren sind auf ein Minimum gesunken. Früher hat uns das viel Zeit gekostet. Diese 818 Umschlagbagger sind eine großartige Ergänzung unseres Fuhrparks.“ Alle SENNEBOGEN Maschinen sind mit leistungsstarken Umkehrlüftern ausgestattet, damit sie auch unter diesen harten Bedingungen ausreichend gekühlt werden. Zusätzlich wurden die Maschinen für Sun Recycling mit einem speziellen Vorreiniger ausgestattet. Weitere Informationen: SENNEBOGEN Maschinenfabrik GmbH| © Fotos: SENNEBOGEN
  4. Straubing, 30.09.2019 - Den Inhabern von Sun Recycling, Brian Shipp und Andrew Springer, war vor allem die Maximierung der Effizienz ihres Betriebs wichtig, als sie kürzlich bei Midlantic Equipment einen neuen SENNEBOGEN 818 Raupen-Umschlagbagger kauften. Es war bereits der dritte 818, den sie innerhalb von 14 Monaten gekauft haben. Die Herausforderung bei Sun Services in der Beltway-Region von Baltimore und Washington DC besteht darin, in einem Gebäude zu arbeiten, in dem täglich bis zu 800 Tonnen Bau- und Abbruchabfälle verarbeitet werden. Denn dies ist für die Maschinen eine harte Belastung. Bauforum24 Artikel (26.11.2018): 120 t Raupentelekran von SENNEBOGEN Raupen-Umschlagbagger 818 R: Betrieb in den Hallen der Recyclinganlage in den USA Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  5. Bauforum24

    CATERPILLAR CAR WASH!

    Waschanlage für die größten Muldenkipper der Welt? Wir schauen uns die größte Waschanlage von CATERPILLAR in USA an! Von ganz kleine Maschinen bis hin zu ganz großen, in dieser Waschanlage wird alles sauber... ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  6. Bauforum24

    CATERPILLAR CAR WASH!

    Waschanlage für die größten Muldenkipper der Welt? Wir schauen uns die größte Waschanlage von CATERPILLAR in USA an! Von ganz kleine Maschinen bis hin zu ganz großen, in dieser Waschanlage wird alles sauber... ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  7. Bauforum24

    Vollgas mit der D11 von CAT

    Uns packt der WAHNSINN! Wir gönnen unserem 100 TONNEN MONSTER artgerechte Haltung! Die CAT D11 mit 900 PS im Vergleich mit der D3!!! Wir schieben um die Wette...wer macht wohl das RENNEN 😉 ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  8. Bauforum24

    Vollgas mit der D11 von CAT

    Uns packt der WAHNSINN! Wir gönnen unserem 100 TONNEN MONSTER artgerechte Haltung! Die CAT D11 mit 900 PS im Vergleich mit der D3!!! Wir schieben um die Wette...wer macht wohl das RENNEN 😉 ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zur kompletten Video
  9. Bauforum24

    Bell Muldenkipper „made in Germany"

    Alsfeld, 15.10.2018 - Mit der Fertigstellung des 5000. Muldenkippers „made in Germany“ Anfang Oktober hat das Eisenacher Muldenkipperwerk von Bell Equipment den nächsten Meilenstein in seiner Entwicklung erreicht. Firmenleitung und Belegschaft konnten einen Bell B30E in den Zielmarkt USA verabschieden. Bauforum24 Artikel (01.12.2017): Bell B30E 4x4 bei Guggenberger Firmenleitung und Mitarbeiter feiern den 5000. Muldenkipper aus dem Eisenacher Muldenkipperwerk von Bell Equipment. 2003 eröffnet, werden am Standort Eisenach-Kindel die knickgelenkten Bell-Muldenkipper für die abgas-regulierten Märkte der Nordhalbkugel montiert. Die Endfertigung erfolgt auf Basis vormontierter Fahrzeug-Baugruppen und Technikkomponenten europäischer Zulieferer (Mercedes-Benz, Bosch, Rexroth,etc.). Auf eine flexibel steuerbare Kapazität von max. 900 Fzge./Jahr ausgelegt, war die Eisenacher Produktion in den vergangenen Jahren starken Schwankungen unterworfen: neben frühen Spitzen von knapp 650 Fahrzeugen (2005), sank der Ausstoß im Krisenjahr 2009 auf wenige Dutzend. Für 2018 sind abschließend etwa 500 Einheiten aller Bell 6x6-Knicklenker geplant – 2019 soll die Produktion mit rund 550 Fahrzeugen im vierten Jahr in Folge wiederum um 10 % gesteigert werden. Neben dem anhaltenden Erfolg auf allen Zielmärkten trägt dazu auch die Übernahme neuer Produktionsmodelle bei: Seit Oktober läuft in Eisenach mit dem neuen Bell B20E LGP auch der kleinste EU4/Tier4f-Dumper vom Band. Der 18-Tonner liefert bei geringem Bodendruck hohe Transportleistungen (11,0 m³; 170 kW) und stößt derzeit auf großes Interesse bei Kunden in Großbritannien und Skandinavien. Bau im Plan: Unter www.bellequipment.de lassen sich die Arbeiten am neuen Bell-Fertigungs­komplex in Eisenach verfolgen. Für weiteres Wachstum am Standort werden auch die eigenen Fertigungskapazitäten sorgen, die Bell Equipment derzeit in Eisenach aufbaut. Bis Mitte 2019 entsteht der neue Hallenkomplex, der mit weiteren 12.000 m² die heutige Produktionsfläche verdreifacht. Zunächst wird Bell hier die eigenen Muldenkörper fertigen – bereits mittelfristig sollen weitere Baugruppen (Rahmen, Fahrwerk) folgen. (Baustellen-Live-Cam unter www.bellequipment.de). Weitere Informationen: Bell Equipment (Deutschland) GmbH| © Fotos: Bell Equipment
  10. Alsfeld, 15.10.2018 - Mit der Fertigstellung des 5000. Muldenkippers „made in Germany“ Anfang Oktober hat das Eisenacher Muldenkipperwerk von Bell Equipment den nächsten Meilenstein in seiner Entwicklung erreicht. Firmenleitung und Belegschaft konnten einen Bell B30E in den Zielmarkt USA verabschieden. Bauforum24 Artikel (01.12.2017): Bell B30E 4x4 bei Guggenberger Firmenleitung und Mitarbeiter feiern den 5000. Muldenkipper aus dem Eisenacher Muldenkipperwerk von Bell Equipment. Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  11. Guten Tag, ich hoffe, dass dies hier jemand liest der Erfahrung mit dem Export von Waren in die USA oder Kanada hat. Da wir immer häufiger Anfragen aus den USA und Kanada bekommen, befassen wir uns mit diesem Thema. Mir ist bewusst, dass dies nicht so einfach ist aber zumindest möchten wir es einmal in Erfahrung bringen. Es geht zum einen um Baumaschinen und zum anderen um kleine Fahrzeuge. Ich werde auch einen Termin bei der IHK ausmachen um mich beraten zu lassen. Exportiert hier denn jemand in die USA oder Kanada? Viele Grüße Andreas