Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 34,725

Search the Community

Showing results for tags 'kompakt-raupenlader'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Erdbau
    • Spezialtiefbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Hoch- & Tiefbau
    • See- & Wasserbau
    • Tunnelbau
  • Hoch & Tiefbau
    • Hoch- & Tiefbau allgemein
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Spezialtiefbau
    • Erdbau
    • Stahlbau / Stahlhochbau
    • Brückenbau
    • Tunnelbau
    • Gleisbau
    • See- & Wasserbau
    • Architektur
    • Betonbau / Betonschalung
  • Hausbau
    • Hausbau allgemein
    • Baustoffe beim Hausbau
    • Gartenbau & Aussengestaltung
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
    • Bergbau & Tagebau
    • Steinbruch & Gewinnungsindustrie
  • Ausbildung & Beruf
    • Ausbildung & Studium
    • Seminare & Fortbildung
    • Berufswelt Allgemein
    • Arbeitssicherheit & Unfallverhütung
  • Jobbörse
    • Jobsuche
    • Jobangebote
  • Nutzfahrzeuge
    • Allgemeines zu LKW und Nutzfahrzeugen
    • Kaufberatung LKW und Nutzfahrzeuge
    • Mercedes-Benz
    • Unimog
    • MAN
    • SCANIA
    • DAF
    • Volvo
    • Iveco
    • Weitere LKW-Hersteller
    • Sonstige Nutzfahrzeuge
    • Anhänger und Aufbauten für Nutzfahrzeuge
    • Transporter
    • Schlepper und Landmaschinen
    • Geländewagen
    • Prospekte & Kataloge
    • Volkswagen
    • Ford
  • Marktplatz
    • Suche / Biete Baumaschinen
    • Suche / Biete Nutzfahrzeuge
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
    • Schwerlast - Mobilkrane, Raupenkrane, Schwertransporte
    • Flurförderfahrzeuge - Stapler und Teleskope
    • Turmdrehkrane / Baukrane
  • Forstmaschinen
    • Harvester
    • Forwarder
    • Sonstige Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
    • Oldtimer - Baumaschinen
    • Oldtimer - LKW, Zugmaschinen & Schlepper
    • Oldtimer - Sonstige Maschinen
    • Oldtimer - Restauration
    • Oldtimer - Literatur
    • Oldtimer - Rund um die IGHB
    • Oldtimer - Treffen & Veranstaltungen
    • Historische Videos
    • Historische Baustellen & Jobreports
  • Off Topic
    • Rund um PC, EDV & Internet
    • Telekommunikation & Technik
    • Auto & Motorrad
    • Digitalfotografie
    • Off Topic - Sonstiges
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
    • Bau-Simulator
    • Betam
    • Bilfinger
    • BKL
    • Boels
    • Cramo
    • Coreum
    • HKL
    • Kiesel
    • klarx
    • Klickrent
    • Kraemer Baumaschinen
    • Kuhn
    • Kurz Aufbereitungsanlagen
    • localexpert24
    • Max Streicher
    • Max Wild
    • Navitas
    • Porr
    • Schlüter
    • Sonstige
    • Tradico
    • Volz
    • Wienäber
    • Wolff & Müller
    • Züblin
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Festool
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • HeidelbergCement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • HSG
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
    • Unimog
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Puch
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • SBM Mobilanlagen
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SITECH Deutschland
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Stihl
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Tobroco Giant
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • wolfcraft
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
    • Agritechnica
    • BAU
    • bauma
    • bauma CONEXPO AFRICA
    • bauma CHINA
    • bauma CONEXPO INDIA
    • bautec
    • Betontage
    • Bohrtechnik Tage
    • CONEXPO-CON/AGG
    • DACH+HOLZ International
    • Demopark
    • Eisenwarenmesse
    • Holz-Handwerk
    • IAF
    • IFAT
    • Interalpin
    • Interforst
    • Intermat
    • GaLaBau
    • Ligna
    • MAWEV-Show
    • Messe München
    • NordBau
    • Planen, Bauen, Betreiben
    • recycling aktiv & TiefbauLive
    • Steinbruchtage Mendig
    • steinexpo
  • Verbände
  • Fricke Gruppe

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
    • Caterpillar, Zeppelin
    • content_cat_name_337
    • content_cat_name_340
    • content_cat_name_344
    • content_cat_name_1813
    • Zeppelin Rental
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 12 results

  1. Bauforum24

    Bobcat Kompakt-Raupenlader T7X

    Las Vegas USA, Januar 2022 - Doosan Bobcat hat auf der CES® 2022, der weltweit einflussreichsten Technologiemesse, die Anfang Januar in Las Vegas (USA) stattfand, seinen neuen, vollelektrischen Bobcat Kompakt-Raupenlader T7X vorgestellt. Der T7X ist die erste vollelektrische Maschine ihrer Art. Bauforum24 Artikel (11.11.2021): Bobcat MaxControl Der Bobcat T7X ist der erste vollelektrische Kompakt-Raupenlader der Welt. Diese Maschine ist vollständig batteriebetrieben, extrem leistungsfähig und emissionsfrei. Durch das Wegfallen von Hydrauliksystemen, Komponenten, Emissionen und Vibrationen, arbeitet sie deshalb wesentlich saubererer und leiser. Im Rahmen des CES Innovation Awards wurde der Bobcat T7X gleich mit zwei CES Innovation Awards 2022, in den Kategorien Vehicle Intelligence & Transportation und Smart Cities, ausgezeichnet. Der Award zeichnet jedes Jahr eine Vielzahl von technologischen Produktkategorien und die am besten bewerteten Produkte in jeder Kategorie aus. Der Bobcat T7X wurde zunächst für den nordamerikanischen Markt entwickelt. Für die Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) sind interne Tests und das Einholen von Kundenfeedback geplant, um sein kommerzielles Potenzial zu ermitteln. An vorderster Front der Innovation Scott Park, Präsident und CEO von Doosan Bobcat, erklärt: „Doosan Bobcat steht an vorderster Front der Innovation, und wir sind stolz darauf, die vollelektrische Technologie des T7X vorzustellen, die unseren Kunden hilft, sowohl die Nachhaltigkeit als auch die Produktivität zu maximieren. Wir konzentrieren uns weiterhin darauf, Lösungen und Produkte anzubieten, die es den Menschen ermöglichen, mehr zu erreichen und eine bessere Welt zu erschaffen.“ Der Bobcat T7X ist der erste vollelektrische Kompakt-Raupenlader der Welt. Er ist vollständig batteriebetrieben, produktiver dank elektrischer Betätigung und elektrischem Antrieb, leiser trotz hohem Drehmoment und leistungsfähiger als jeder dieselbetriebene Raupenlader auf dem Markt – und das alles ohne jegliche CO2-Emissionen. „Diese Maschine ist eine technologische Meisterleistung für Bobcat und für die gesamte Branche“, betont Joel Honeyman, Vice President of Global Innovation bei Doosan Bobcat. „Wir haben den Status quo in Frage gestellt, um eine vernetzte, vollelektrische Maschine zu entwickeln, die für eine zuvor nicht erreichbare Kraft und Leistung ausgelegt ist. Wir freuen uns, diesen Fortschritt mit der Welt zu teilen und sind stolz auf die harte Arbeit, die in die Verwirklichung dieses Projekts geflossen ist.“ Eine Perspektive für die EMEA-Region Zu den Zukunftsplänen für die EMEA-Region erklärte Vijay Nerva, Head of Innovation bei Doosan Bobcat EMEA: „Der T7X wurde vorerst für den nordamerikanischen Markt entwickelt, aber er richtet sich an globale Bedürfnisse und Herausforderungen. Wir planen in diesem Jahr interne Tests durchzuführen und Kundenfeedback in verschiedenen Ländern der EMEA-Region einzuholen, um die Kundenbedürfnisse in diesem Markt besser zu verstehen, bevor wir kommerzielle Entscheidungen treffen.“ Fortschrittliche Technologie und Bauweise Beim T7X wurde die traditionelle hydraulische Arbeitsgruppe vollständig durch ein elektrisches Antriebssystem ersetzt, das aus elektrischen Zylindern und elektrischen Antriebsmotoren besteht und somit praktisch ohne Flüssigkeiten auskommt. Der neue, vollelektrische Bobcat T7X verbraucht nur knapp einen Liter umweltfreundliches Kühlmittel im Vergleich zu 216 Litern bei seinem dieselbetriebenen/hydraulischen Pendant. Dank der vollelektrischen Plattform stehen die Leistung und das Spitzendrehmoment bei jeder Betriebsgeschwindigkeit sofort zur Verfügung. Der Bediener muss nicht mehr darauf warten, dass das Standard-Hydrauliksystem Leistung aufbaut. Der vollelektrische Bobcat Kompakt-Raupenlader T7X ist die erste Maschine ihrer Art, die vollständig ohne Hydraulik und Komponenten auskommt. Zudem arbeitet der T7X emissionsfrei und ist sehr Geräusch- und Vibrationsarm. Die Maschine arbeitet leise und effizient in lärmsensiblen Bereichen und in Innenräumen, was den Geräuschpegel deutlich senkt und die Arbeitsumgebung verbessert. Auch die täglichen Betriebskosten können erheblich gesenkt werden, wenn man die Reduzierung der jährlichen Wartungskosten und den Wegfall von Diesel, Motoröl, Dieselabgasflüssigkeit und Hydraulikteilen berücksichtigt. Das Herzstück des T7X bildet ein leistungsstarker 62-kW-Lithium-Ionen-Akku des Technologiepartners Green Machine Equipment, Inc. Während die Anwendungen variieren, kann jede Ladung die üblichen täglichen Arbeitsabläufe und die Verwendung intelligenter Arbeitsmodi für bis zu vier Stunden Dauerbetrieb und einen ganzen Tag Betrieb bei intermittierendem Einsatz unterstützen. Die Intelligenz des Energieverwaltungssystems ist so programmiert, dass es einen Lastanstieg erkennt und den Strom automatisch drosselt, wenn er nicht benötigt wird, um den Gesamtenergieverbrauch zu begrenzen und die Laufzeit der Maschine zu verlängern. Sunbelt Rentals kündigt Zusammenarbeit mit Bobcat Elektromaschinen an Während der Pressekonferenz des Unternehmens im Rahmen der CES Media Days gab Doosan Bobcat NA (Nordamerika) zudem eine strategische Partnerschaft mit Sunbelt Rentals aus South Carolina bekannt – einem führenden Vermietungsunternehmen für Baumaschinen in Nordamerika mit mehr als 1.025 Standorten und einer starken Präsenz in Europa in Großbritannien, Deutschland und Frankreich. Im Rahmen dieser Partnerschaft hat sich Sunbelt Rentals zu einer bedeutenden Investition in eine große Flotte von Bobcat Kompakt-Raupenladern T7X und Elektro-Kompaktbaggern in Nordamerika verpflichtet, die ab 2022 unter dem Co-Branding verfügbar sein werden. Sunbelt Rentals wird das erste nationale Vermietungsunternehmen sein, das die vollelektrische Technologie von Bobcat einsetzt und seinen Kunden zur Verfügung stellt. Damit unterstützt Sunbelt Rentals den Fokus beider Unternehmen auf Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG). Weitere Informationen: Doosan Bobcat EMEA s.r.o. | © Fotos: Bobcat
  2. Las Vegas USA, Januar 2022 - Doosan Bobcat hat auf der CES® 2022, der weltweit einflussreichsten Technologiemesse, die Anfang Januar in Las Vegas (USA) stattfand, seinen neuen, vollelektrischen Bobcat Kompakt-Raupenlader T7X vorgestellt. Der T7X ist die erste vollelektrische Maschine ihrer Art. Bauforum24 Artikel (11.11.2021): Bobcat MaxControl Der Bobcat T7X ist der erste vollelektrische Kompakt-Raupenlader der Welt. Diese Maschine ist vollständig batteriebetrieben, extrem leistungsfähig und emissionsfrei. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  3. Bauforum24

    Bobcat MaxControl

    Tschechischen Republik, November 2021 - Die Bobcat MaxControl gibt einen Ausblick auf die Maschinensteuerung der Zukunft: Sie ermöglicht Nutzern, Bobcat Kompaktlader über eine App mit einem Smartphone oder Tablet fernzusteuern. Die Anwendungsmöglichkeiten der Fernsteuerungslösung sind vielzählig: Bauwesen, Abbruch, Landwirtschaft, Landschaftsbau, Reinigung, Recycling und allgemeine Hebe- und Transportarbeiten und viele mehr. Bauforum24 Artikel (26.10.2021): Bobcat-Bagger E55z und Raupenlader T76 Dank MaxControl benötigen Besitzer von Bobcat-Ladern nicht die neuesten Maschinen oder kostspielige Hardware-Updates, um in den Genuss einer Fernsteuerungslösung zu kommen. Das System ist mit allen Bobcat-Ladern kompatibel, die mit der bereits seit 2004 verfügbaren Joystickbedienung (SJC) ausgestattet sind. MaxControl ist ab sofort für iOS-Geräte verfügbar, eine Android-Version wird in Kürze erhältlich sein. „Die Baustelle der Zukunft ist ein stärker vernetzter Ort und die sogenannte Gamification wird eine wichtige Rolle spielen. Der demografische Wandel und die Vorlieben der Verbraucher drängen unsere Branche in Bereiche, die im Maschinensektor bisher unbekannt waren oder unzureichend genutzt wurden. Gleichzeitig wird es immer wichtiger, die Auswirkungen auf die Umwelt, die Sicherheit und die Vermeidung von Ausfallzeiten zu berücksichtigen“, erklärt Vijayshekhar Nerva, Head of Innovation and Acceleration bei Doosan Bobcat EMEA. „Unser Innovationsteam hat eine Lösung entwickelt, die komplex genug ist, um die Produktivität auf der Baustelle zu verbessern, und die gleichzeitig so konzipiert wurde, dass sie leicht zugänglich und einfach zu bedienen ist. MaxControl wurde aus diesen Idealen und sich ändernden Vorlieben heraus geschaffen, um mit der Konkurrenz nicht nur Schritt zu halten, sondern ihr auch im digitalen Bereich voraus zu sein“, so Vijayshekar Nerva weiter. Fernsteuerung immer griffbereit Das MaxControl-System sorgt dafür, dass der Anwender die Fernsteuerung immer griffbereit hat, denn er kann einfach zum Smartphone in seiner Tasche greifen und seinen Bobcat-Kompaktlader innerhalb von Sekunden fernsteuern, ohne sich um zusätzliche Geräte kümmern zu müssen. Da das System App-basiert ist, erhält man per Update immer die neuesten Funktionen, sobald sie verfügbar sind. Durch das Kombinieren von Tätigkeiten, ohne dafür die Kabine des Laders betreten oder verlassen zu müssen, bietet das MaxControl-System Nutzern eine andere Sicht auf die anstehende Arbeit und ermöglicht es, Aufgaben aus der Ferne und mit maximalem Komfort auszuführen. Die Möglichkeit außerhalb der Kabine zu arbeiten, bietet nicht nur einen anderen Blickwinkel, sondern hilft gerade neuen und auch weniger erfahrenen Bedienern in engen Arbeitsbereichen. Beim Heben und Befördern großer Lasten eliminiert der Einsatz von MaxControl die toten Winkel vor der Last und verbessert die Wahrnehmung der Umgebung. Ebenfalls ermöglicht es eine direkte Kommunikation mit den Kollegen vor Ort, wodurch die Organisation der Arbeit schneller vonstattengeht. Auch bei der Arbeit in der Nähe von Tieren oder in Scheunen ist sie ein praktisches Hilfsmittel. Dank einfachen, für Smartphones entwickelten Touch-Bedienelementen, ist die Fernsteuerung des Systems genauso intuitiv, wie die Verwendung einer Smartphone-App. Vijayshekhar Nerva erklärt weiter: „Bobcat hat noch viel größere Pläne für das MaxControl-System. Wir möchten mit MaxControl als einfacher, modularer Lösung den Grundstein für weitere Funktionen legen. Die Fernsteuerung ist die erste Funktion und wir wollen in Zukunft noch weitere, wie Objektvermeidung und Teilautonomie, hinzufügen.“ Allein zwei Aufgaben gleichzeitig ausführen Einige Arbeiten, die normalerweise von zwei Personen ausgeführt werden müssten, können jetzt auch allein erledigt werden. So zum Beispiel das Beladen eines Bobcat-Laders auf einen Anhänger mit maximaler Präzision und ohne die Notwendigkeit, sich auf ein zusätzliches Paar Augen verlassen zu müssen. Bediener können jetzt auch ohne mehrmaliges Aus- und Einsteigen Löcher für Pfähle bohren oder Zäune anbringen. Auch Verfüllungen sind ohne mehrmaliges Wechseln der Maschine möglich. Die Bobcat MaxControl ersetzt ein zusätzliches Paar Hände und spart bei einfachen alltäglichen Aufgaben wie dem Öffnen und Schließen von Toren oder dem Verladen von Ballen in kürzerer Zeit und mit weniger Arbeitskräften Zeit und Geld. Volle Kontrolle über die Baustelle Anwender können mit dem MaxControl-System mehrere Maschinen synchronisieren, nahtlos zwischen den Maschinen umschalten und mit weniger Aufwand mehr erreichen. Dadurch erhalten sie die volle Kontrolle über ihre Baustelle. Auch das ständige An- und Ablegen von Schutzausrüstung gehört so der Vergangenheit an. Per Smartphone kann die Maschine in eine staubige oder potenziell unsichere Umgebung geschickt werden, und erledigt dort ihre Arbeit, während der Bediener in sicherer Entfernung bleibt. Dank der einfachen Plug & Play-Funktion des Systems kann in wenigen Schritten jede kompatible Maschine per Smartphone synchronisiert und innerhalb weniger Augenblicke mit der Arbeit begonnen werden. Ganz ohne Spezialausrüstung oder Servicetechniker. Bobcat MaxControl-Funktionen und technische Daten Das MaxControl-System kommuniziert über ein WLAN-Signal mit dem iOS-Gerät des Kunden und arbeitet in einer Reichweite von bis zu 100 Metern. In abgelegenen Gebieten mit schlechter Verbindung sorgt das System dafür, dass der Bediener bis zu 12 Betriebsstunden eingeloggt bleibt. Weitere Funktionen sind: · Maschinendiagnose: Hier werden alle wichtigen Informationen zum Träger ausgegeben. · Peer-to-Peer-Sharing: Da sich mehrere Endnutzer den Zugriff auf die Maschine teilen können, sind die Bediener je nach Kundenbedarf schnell auswechselbar. · Fehlercodes: Die direkt auf Ihrem Smartphone eingeblendeten Servicecodes geben schnell Aufschluss über eventuelle Fehler. · Betriebsstunden: Hier kann verfolgt werden, wie viele Stunden die Maschine bereits in Betrieb ist. · Nachrüstbarkeit: Das System ist auf allen SJC-Ladern der Serien J bis R nachrüstbar. · Software aufrüstbar: Weitere Funktionen sind demnächst verfügbar. Weitere Informationen: Bobcat | © Fotos: Bobcat
  4. Die Bobcat MaxControl gibt einen Ausblick auf die Maschinensteuerung der Zukunft: Sie ermöglicht Nutzern, Bobcat Kompaktlader über eine App mit einem Smartphone oder Tablet fernzusteuern. Die Anwendungsmöglichkeiten der Fernsteuerungslösung sind vielzählig: Bauwesen, Abbruch, Landwirtschaft, Landschaftsbau, Reinigung, Recycling und allgemeine Hebe- und Transportarbeiten und viele mehr. Bauforum24 Artikel (26.10.2021): Bobcat-Bagger E55z und Raupenlader T76 Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  5. Bauforum24

    Bobcat-Bagger E55z und Raupenlader T76

    Tschechischen Republik, Oktober 2021 - In der Tschechischen Republik lohnt sich die Sanierung von Einfamilienhäusern aus den 1970er Jahren oft nicht, und deshalb werden viele dieser abgerissen. So war es auch bei einem Haus in Rudná bei Prag, das der Eigentümer abreißen lassen wollte. Die Kostenvoranschläge der Unternehmen, die die Arbeiten durchführen sollten, waren allerdings so hoch, dass der Eigentümer beschloss, sich nach anderen Methoden für die Durchführung des Projekts umzusehen. Bauforum24 Artikel (19.10.2021): Doosan's DL200-7 und DL420CVT-7 Zu berücksichtigen war neben dem relativ kleinen Grundstück, auf dem das Haus stand, der Zaun des Nachbarn in unmittelbarer Nähe sowie ein schöner Walnussbaum, der während der Arbeiten geschützt werden musste. Schlussendlich entschied sich der Eigentümer, die Arbeiten zusammen mit einem Freund, Jiří Vrzáček, selbst in die Hand zu nehmen. Jiří Vrzáček ist ein Branchenexperte, der regelmäßig Maschinen und Methoden für diese Art von Arbeiten überprüft und in der Vergangenheit bereits andere Abbruchprojekte dieser Art durchgeführt hat. Jiří ging sehr analytisch an das Projekt heran und fand heraus, welche Abbruchlösung im Hinblick auf Geschwindigkeit, Gesamtkosten und geringstmögliches Risiko von Umweltschäden am effektivsten sein würde. Dabei zog er drei Ansätze in Betracht: den Einsatz eines großen 22-Tonnen-Baggers, eines klassischen Baggerladers oder einer Kombination aus einem Kompaktbagger und einem Kompaktlader. Die „kompakte“ Abrisslösung setzt sich durch Der Abriss mit einem großen Bagger wäre sehr schnell vonstattengegangen, aber räumlich erwies sich diese Lösung als unrealistisch und die Arbeit mit einem Baggerlader würde zu lange dauern. Letztendlich entschied man sich daher für den Einsatz von zwei Maschinen mit genau aufgeteilten Aufgaben: Die Abrissarbeiten wurden mit dem neuen Bobcat E55z Minibagger durchgeführt und die Verladung des Schutts mit dem neuen Bobcat Kompakt-Raupenlader T76. Diese Kombination und der Einsatz spezieller Anbaugeräte erwiesen sich als sehr effektiv: In nur sechs Stunden wurde das Haus komplett bis auf die Grundmauern abgerissen. Insgesamt wurden der Abriss und die vollständige Beseitigung des Schutts in einer Rekordzeit von zwei Tagen abgeschlossen. Lediglich die Verzögerungen bei der Ankunft der Lastwagen zum Abtransport des Schutts führten dazu, dass ein zweiter Tag benötigt wurde. Jiří Vrzáček erklärte: „Wir begannen den Abriss sehr vorsichtig – aufgrund der Nähe zum Nachbarn rissen wir die Schornsteine und Giebel von Hand ab. Dem folgte ein blitzschneller Abriss, den wir tatsächlich in sechs Stunden erledigt hatten. Als Nächstes stand die Verladung von 400 Tonnen Material an, bei der wir vor allem durch die Geschwindigkeit beim Abtransport des Schutts von der Baustelle eingeschränkt waren. Hier zeigte sich die Stärke der Spezialtechnik: Der E55z Minibagger mit Hydraulikgreifer baute das Haus schrittweise ab und schaufelte den Schutt zur Seite, während er gleichzeitig das Material besser sortierte als von Hand. Mit Hilfe des Kompakt-Raupenladers T76 konnten dann 32 Tonnen Schutt in 15 Minuten verladen werden. Dank einer guten Planung und einer wirklich sorgfältigen Auswahl der Maschinen sowie der Anbaugeräte konnten wir die Kosten um fast die Hälfte reduzieren.“ Die Bobcat Maschinen, die zum Abriss des Hauses eingesetzt wurden Ein E55z Minibagger, der mit dem von Bobcat umgesetzten einzigartigen ZHS-Konzept ohne Hecküberhang ausgestattet ist, welches noch größeren Schutz und mehr Sicherheit für den Fahrer bietet als die Standard-Kurzheckbauweise und somit ein absolut sorgloses Arbeiten in Mauernähe und anderen Hindernissen ermöglicht wird. Der E55z hat ein Betriebsgewicht von 5346 kg und eine maximale Reichweite auf Standebene von 5843 mm. Der T76 ist der größte der neuen Kompakt-Raupenlader der R-Serie, die Bobcat seit Ende 2020 herstellt. Er hat eine Kipplast von 4050kg und kann Lasten bis zu einer maximalen Höhe von 3,20m heben. Weitere Informationen: DOOSAN INFRACORE EUROPE s.r.o. | © Fotos: Doosan
  6. In der Tschechischen Republik lohnt sich die Sanierung von Einfamilienhäusern aus den 1970er Jahren oft nicht, und deshalb werden viele dieser abgerissen. So war es auch bei einem Haus in Rudná bei Prag, das der Eigentümer abreißen lassen wollte. Die Kostenvoranschläge der Unternehmen, die die Arbeiten durchführen sollten, waren allerdings so hoch, dass der Eigentümer beschloss, sich nach anderen Methoden für die Durchführung des Projekts umzusehen. Bauforum24 Artikel (19.10.2021): Doosan's DL200-7 und DL420CVT-7 Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  7. Bauforum24

    Neue Kehrmaschinenaufsätze von Bobcat

    Juni 2021 - Bobcat verfügt über ein umfassendes Portfolio an Anbaugeräten für die Straßenerhaltung auf dem Markt, das nun mit der neuen Modellreihe der fünf Kehrschaufeln noch erweitert wird. Die neuen, auf Vielseitigkeit getrimmten Kehrschaufeln sind für viele unterschiedliche Bobcat- Maschinen zugelassen, darunter Kompaktlader bzw. Kompakt-Raupenlader, Kompakt-Radlader, kompakte Knicklader und Starrrahmen-Teleskopen. Bauforum24 Artikel (03.05.2021): Neuer Kompakt-Knicklader von Bobcat Bobcat Portfolio Straßenerhaltung Die Kehrschaufeln komplementieren das Sortiment für die Straßen- und Gehwegwartung, zu dem auch Produkte wie Kaltfräse, Radsäge, Straßenfertiger, Grader, Grabenfräse und Schwenkbesen gehören. In Verbindung mit dem wachsenden Bobcat Sortiment an Werkzeugträgern bieten sie Hochleistungslösungen zur Reparatur von Asphalt, Beton, Straßen und Gehwegen sowie in vielen anderen Einsatzbereichen. Die neuen Bobcat-Kehrschaufeln glänzen nicht nur bei Einsätzen auf der Straße, sondern sind auch in anderen Bereichen extrem vielseitig einsetzbar – von Reinigung, Recycling, Bau- und Abrissarbeiten bis hin zu vielen Aufgaben auf dem landwirtschaftlichen Markt. Bobcat Tandem Walze Straßen- und Gehwegwartung – ein stetig wachsender Markt Der Markt für die Instandsetzung von Asphalt- und Betondecken verzeichnet in Europa, dem mittleren Osten und Afrika weiterhin kontinuierliches Wachstum. Nach Angaben des europäischen Asphaltverbands erstreckt sich das Netz aus Autobahnen, regionalen und kommunalen Straßen auf eine Gesamtlänge von ca. 5,5 Millionen Kilometer. Davon ist 90% asphaltiert, und die Zahl steigt von Jahr zu Jahr. Bobcat Kaltfräse „Alle Asphaltdecken müssen regelmäßig gewartet und repariert werden, um eine lange Lebensdauer sicherzustellen. Da wir hier einen wachsenden Bedarf sehen, investieren wir bei Bobcat in die Erweiterung unserer Modellreihe an Anbaugeräten für die Straßenwartung. Unser Angebot umfasst die breiteste Palette an Kompaktlösungen für die Straßeninstandhaltung auf dem Markt – von Fräsen, Kehrschaufeln und Radsägen bis hin zu unserem kürzlich neu aufgenommenen Sortiment an leichten Verdichtungsgeräten“, sagt Daniele Paciotti, Bobcat Product Line Manager für Anbaugeräte. Neues Sortiment an Bobcat-Kehrschaufeln Bobcat-Kehrschaufeln sind die perfekten Anbaugeräte für alle Flächenwartungsprojekte. Die fünf Kehrschaufelmodelle im neuen Bobcat-Sortiment haben eine Kehrbreite von 110 bis 215 cm mit Schaufelvolumen von 0,22 bis 0,44 m3 zum Aufsammeln von Unrat. Alle Modellgrößen sind nun mit einheitlichen Plattformfunktionen verfügbar. Die Borsten der neuen Kehrschaufeln sind noch robuster und haltbarer. Auf vielfachen Kundenwunsch hat Bobcat einen neuen, optional integrierten Wassertank entwickelt. Er wird oben auf der Kehrschaufel selbst angebracht und verfügt über ein intelligent konzipiertes, vorne optimal installiertes Berieselungssystem. Kehrschaufeln von Bobcat können im Vorwärts- und Rückwärtsbetrieb Schmutz und andere Rückstände kehren und aufsammeln. Sie eignen sich ideal zum Reinigen von Parkplätzen, Gehwegen, Laderampen oder Lagerhäusern, aber auch für Industriegelände und Recycling-Anlagen, Bau- und Abrissumgebungen sowie zur Stallreinigung in der Landwirtschaft. Die neu gestaltete Kehrschaufel von Bobcat ist robust und einfach zu bedienen. Mit dem äußerst erfolgreichen Plug & Play-System können die Anbaugeräte in unter einer Minute angebracht und gewechselt werden. Dafür sorgt das Anbaugeräte-Identifizierungsmodul von Bobcat mit 7-poligem Anschluss. Es erkennt das angeschlossene Anbaugerät und ermöglicht dem Fahrer, alle Funktionen des Anbaugeräts direkt von der Kabine aus zu nutzen. Nach der jüngsten Expansion des Unternehmens auf den Markt der Radlader besitzt Bobcat nun das weltweit umfassendste Lader-Portfolio aller Hersteller mit einer großen Auswahl an Werkzeugträgern. Bobcat-Sortiment an Kaltfräsen Kaltfräsen sind ideal zum Reparieren von Schlaglöchern, Rissen in Belägen und Eisschäden, aber auch für das Flächenfräsen und Arbeiten an Schächten. Das breite Sortiment an Fräsen von Bobcat deckt Schnittbreiten von 35 bis 120 cm ab. Weitere Anwendungen sind unter anderem das Einlegen von Fahrbahnmarkierungen, der Ausgleich unebener befestigter Flächen, die Ausarbeitung vertikaler Kanten für Belagsreparaturen sowie für Wasserrinnen auf Parkplätzen und Verjüngung von Straßenkanten. Bobcat-Straßenfertiger Das Anbaugerät mit einer Standard-Betriebsbreite von 190 cm oder einer optionalen Breite von 196 cm eignet sich zum Einbau von Asphalt und weiteren gängigen Materialien beim Anlegen von Gehwegen, Verbreitern und Reparieren von Straßen, Verfüllen und Wiederherstellen der Deckschicht von Gräben und Aufbringen von Tragschichten – all dies bei reduziertem Zeit- und Arbeitsaufwand. Dank der Versatzfunktion müssen frische Asphaltbeläge nicht befahren werden, sodass glattere, spurenfreie Oberflächen entstehen. Bobcat-Radsäge Diese robusten, leistungsstarken Anbaugeräte von Bobcat schneiden präziser als ein Pressluft- oder Hydraulikhammer durch Asphalt, Beton, gefrorene Böden und Bewehrungsmatten. Sie werden im Rohrleitungsbau, beim Ausbessern von Straßen sowie beim Verlegen von Wasser-, Gas-, Strom- und Glasfaserleitungen verwendet. Der Grabenreiniger wird hydraulisch angehoben und abgesenkt. Die Schneidtiefen reichen je nach Modell von 15 cm bis 80 cm. Bobcat bietet außerdem Radsägen mit Segmenten an. Damit lässt sich die Breite des Rades (50, 80, 100, 120 mm) schnell vor Ort ändern. Es muss nicht mehr wie bisher langwierig in einer Werkstatt ausgetauscht werden. Das bedeutet eine Arbeitszeitersparnis von 10 Stunden. Neues Sortiment an leichten Verdichtungsmaschinen von Bobcat Die Verdichtung von Unterbau und Asphalt ist in der Straßenwartung ein Muss. Um den bestehenden Bedarf zu decken, hat Bobcat eine neue Produktlinie im Bereich leichte Verdichtung auf den Markt gebracht. Diese jüngste Erweiterung des Produktangebots von Bobcat bietet für jede Verdichtungsanforderung auf der Baustelle das passende Gerät. Die Verdichtung der Asphalt- und Tragschichten steigert die Belastbarkeit und Haltbarkeit selbst bei vielbefahrenen Straßen. Das Angebot ist dabei extrem vielseitig: In sieben Produktfamilien mit insgesamt 37 Modellen sind von Stampfern ab 29 Kilogramm bis hin zu Tandemwalzen von 2,6 Tonnen alle Verdichtungsgeräte vertreten. Weitere Informationen: Doosan Bobcat EMEA s.r.o. | © Fotos: Bobcat
  8. Bauforum24

    Bobcat T590 Kompakt-Raupenlader

    Dobris (Tschechische Republik), Juni 2018 - Ein neuer Bobcat T590 Kompakt-Raupenlader wurde für den Einsatz im neuen Project Elephant im Blackpool Zoo, im beliebten Badeort Blackpool in Großbritannien, angeschafft. Das „Project Elephant“ ist die nächste Phase im laufenden Ausbau des Zoos und die größte jemals getätigte Einzelinvestition. Sie wird die Größe des Zoos um 12 000 Quadrameter erweitern. Durch dieses Projekt wird eine neue Unterbringung für Elefanten geschaffen und damit deren Zukunft im Zoo gewährleistet. Bauforum24 Artikel (12.03.2018): Neuer Doosan DL280-5 Radlader Der niedrige Bodendruck und die Standfestigkeit des Raupenfahrwerks des Bobcat T590 bietet die perfekte Lösung für die Arbeit in tiefem Feinsand, mit dem ein Großteil der Bodenfläche des neuen Elefantengeheges bedeckt ist. Vor der Vorführung des T590 hatte sich die Suche nach der richtigen Maschine dafür als ein kniffliges Problem für Luke Minns, den leitenden Tierpfleger, und Adam Kenyan, den Bereichsleiter für Säugetiere, erwiesen. Im Gegensatz zu den Konkurrenzmaschinen, die versagten, weil sie sich im Sand festgefahren haben, bewältigte der Bobcat T590 alle Aufgaben mühelos und mit herausragenden Resultaten. Die Kombination des T590 mit mehreren neuen, von Bobcat erworbenen Anbaugeräten wie Gitterschaufel, Palettengabeln und einem Heuballendorn wird nicht nur im Elefantengehege eingesetzt, sondern ist auch ein leistungsfähiges und vielseitiges Hilfsmittel, das im gesamten Zoo genutzt werden soll. Lukas Minns dazu: „Für die Pflege der Sandböden im Elefantenhaus, die jeden Tag aufbereitet werden müssen, musste es eine Raupenmaschine sein. Konstruktionsqualität, Baugröße der Maschine und deren Vielseitigkeit bewiesen, dass der T590 die beste Kombination für die Anforderungen des Zoos bietet.“ Eine Vorführung des Bobcat T590 im Zoo zeigte, dass er die ideale Maschine für die Aufgabe ist. Die Vorführung wurde nicht nur vom Personal des Blackpool Zoo, sondern auch von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern anderer Zoos in der Gegend besucht, die alle gleichermaßen beeindruckt waren. Einige Zooangestellte probierten die Maschine aus; ihnen gefielen deren Bedienung und Einfachheit im Einsatz. Die Maschine lief gut im Feinsand und bewältigte das Auf- und Abfahren am Gefälle sowie das Planieren im Sand mit Leichtigkeit. Luke Minns kommentiert den einfachen Betrieb des neuen Bobcat-Raupenladers T590 wie folgt: „Ich bin sehr beeindruckt von der Bauqualität und Benutzerfreundlichkeit für die Bediener, die über unterschiedliche Fertigkeitsniveaus verfügen. Mit der Bobcat-Maschine werden die Reinigung des Elefantenhauses und die Pflege des Sandes so viel effizienter. Mir persönlich gefallen die individuellen Zugangscodes für Bediener, was uns das viele Ausfüllen von Formularen erspart!“ Der T590 im Blackpool Zoo besitzt ein als Sonderausrüstung erhältliches Deluxe-Bedienpanel mit schlüsselloser Zündung und Keycode-Sicherheitssystem. Dies schreckt nicht nur Diebe ab, sondern stellt auch einen persönlichen 10-stelligen Schlüsselcode für bis zu acht Bediener zum Starten der Maschine bereit. So kann der Zoo den Betrieb des Raupenladers überwachen und aufzeichnen. Luke Minns fügt hinzu: „Die Maschine wird für Heu- und Strohladungen, Futterlieferungen und zum Bewegen von Transportkisten für Tiere, Bodenarbeiten in den Tiergehegen, Reinigen der Tiereinstreu sowie für Wartungsarbeiten auf dem Zoogelände eingesetzt.“ Project Elephant Project Elephant ist eine moderne Einrichtung, die eine Zuchtherde asiatischer Elefanten beherbergt, die in der Wildnis bedroht sind und wahrscheinlich zu den bekanntesten Zootieren in der ganzen Welt gehören. Asiatische Elefanten sind seit seiner Eröffnung im Jahr 1972 im Blackpool Zoo untergebracht, als Kate und die inzwischen verstorbene Crumple als junge Elefanten aus einem Waisenhaus in Sri Lanka ankamen. Die 47-jährige Kate ist jetzt der einzige Elefant im Zoo und ist kürzlich vom alten Elefantengehege in ihr neues Haus im Project Elephant umgezogen. Sie hat sich gut an ihre neue Unterkunft gewöhnt. Project Elephant ist jetzt auch die Heimat einer Herde asiatischer Elefanten von Twycross Zoo, einem anderen Zoo in Großbritannien. Mehrere Elefantenweibchen aus dem Twycross Zoo sind nach Blackpool gezogen, nachdem Experten aus dem Europäischen Erhaltungszuchtprogramm (EEP) und das Spezialistenteam des Twycross Zoo monatelang zusammengearbeitet hatten, um die Zukunft dieser prächtigen Tiere sicherzustellen. Das Elefantenhaus wurde speziell auf die komplexen Bedürfnisse der Tiere ausgerichtet und wird im Inneren über eine erhöhte Aussichtplattform für Besucher verfügen. Draußen hat man freien Blick auf die Elefanten in ihrem großen Außengehege, zu dem der sandige Bereich inklusive Wasserbecken und eine landschaftlich gestaltete Grasfläche gehören. Bobcat Kompakt-Raupenlader Für eine Vielzahl an Anwendungen im Baugewerbe, Landschaftsbau, Forst- und Landwirtschaft, Katastrophenhilfe und vielen anderen Bereichen gibt es keine anderen Maschinen, die eine solche Kombination aus Vielseitigkeit und Produktivität bieten wie der Bobcat T590 und die anderen Maschinen der Kompakt-Raupenladerreihe des Unternehmens. Die Gründe hierfür sind die einzigartigen Eigenschaften der Bobcat-Kompakt-Raupenlader als Werkzeugträger und die Vielzahl von Anbaugeräten, mit denen sie arbeiten können – von Grabenfräsen, Erdbohrern, Anbaugradern, Kraftrechen, Aufreißern und Planierschilden bis hin zu Spezialanbaugeräten wie Forstmulchern und Baumstumpffräsen. Das Bobcat-Sortiment bietet eine Auswahl an Baugrößen und Auslegerkonfigurationen – Modelle mit Radial- und Vertikal-Hubweg, ähnlich den Modellen aus der marktführenden Kompaktserie auf Rädern des Unternehmens. Ferner sind diverse Bobcat-Gummiraupen mit unterschiedlichen Laufflächenprofilen verfügbar, sodass sich die Leistungsfähigkeit der Raupenlader optimieren lässt, indem man eine Raupe wählt, die exakt zur vorgesehenen Anwendung passt. Weitere Informationen: Doosan Bobcat | © Fotos: Doosan Bobcat
  9. Dobris (Tschechische Republik), Juni 2018 - Ein neuer Bobcat T590 Kompakt-Raupenlader wurde für den Einsatz im neuen Project Elephant im Blackpool Zoo, im beliebten Badeort Blackpool in Großbritannien, angeschafft. Das „Project Elephant“ ist die nächste Phase im laufenden Ausbau des Zoos und die größte jemals getätigte Einzelinvestition. Sie wird die Größe des Zoos um 12 000 Quadrameter erweitern. Durch dieses Projekt wird eine neue Unterbringung für Elefanten geschaffen und damit deren Zukunft im Zoo gewährleistet. Bauforum24 Artikel (12.03.2018): Neuer Doosan DL280-5 Radlader Der niedrige Bodendruck und die Standfestigkeit des Raupenfahrwerks des Bobcat T590 bietet die perfekte Lösung für die Arbeit in tiefem Feinsand, mit dem ein Großteil der Bodenfläche des neuen Elefantengeheges bedeckt ist. Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  10. Bauforum24

    Bobcat Kompakt-Raupenlader T450

    Waterloo (Belgien), Februar 2017- Auf den Baustellen der Greuter AG, Hochfelden (Schweiz), geht es um Spezialtiefbau, eine besonders anspruchsvolle Aufgabe. Radlader, die im Bereich Wasserhaltung zum Einsatz kommen, ringen oftmals um Traktion oder Hubkraft. Um eine neue Maschine anzuschaffen verglich Robert Hauser, Spartenleiter Wasserhaltung, verschiedenste Angebote für eine neue Maschine. Bauforum24 Artikel (06.09.2016): Neue Bobcat Teleskoplader-Modellreihe Ein Helfer schiebt den Filter in das Bohrloch, das anschließend mit Sand aus dem T450 gefüllt wird. Heute bringt die Mischschaufel am T450 den Sand für die Bohrlöcher, früher war das Handarbeit. Sie sollte drei wichtige Eigenschaften aufweisen: Schnelligkeit, Stärke und Kompaktheit. Alle drei Anforderungen erfüllte am Ende nur eine der Maschinen: der Kompakt-Raupenlader Bobcat T450. Der Bobcat T450 ist auf verschiedenen Baustellen der Greuter AG, einem Mitglied der Frutiger Gruppe, im Einsatz. Auf den Baustellen soll er nur für ausgewählte Arbeiten eingesetzt werden, sodass sein Verbleib auf der Baustelle eher kurz ist. Hierbei soll der Bobcat T450 einen großen Vorteil haben: Sein geringes Transportgewicht von 2520 kg ermöglicht es, ihn ohne großen Logistikaufwand auf einem Anhänger zu transportieren. Bohren kommt vor Graben Bei Grabarbeiten für den Ersatz von Leitungen auf einer Baustelle in Wohlen, machte das stete Eindringen von Wasser ein Absenken des Grundwasserpegels erforderlich. Hierzu wurden 6 m tiefe Löcher im Abstand von 1.5 m gebohrt, Filter hinein geschoben und der Rest des Bohrlochs mit Sand aufgefüllt. Während der Sand früher in Handarbeit mit Schubkarre und Schaufel eingebracht wurde, erledigt dies heute der T450. In seiner Mischschaufel schafft er den für ein Bohrloch nötigen Sand herbei und befördert ihn über eine Schüttöffnung direkt ins Bohrloch. Für schwierige Bedingungen Auf dieser Baustelle sollen die Arbeiten keinen großen Anforderungen an den T450 stellen. Das Terrain ist flach, asphaltiert und die Fahrwege sollen kurz sein. Das ist eher die Ausnahme, in der Regel kommt der Bobcat in schwierigem Gelände zum Einsatz und liefert über längere Distanzen Sand, Kies oder Bohrequipment. Dann schätzt Maschinist Ricardo Vales die 17,7 km/h Höchstgeschwindigkeit, 665 kg fahrbare Nutzlast, 1900 kg Kipplast und den Raupenantrieb für enorme Traktion unter allen Bedingungen. Die zuvor eingesetzten Radlader kämpften häufig um Grip oder benötigten mehr Fahrten und damit mehr Zeit. Weitere Informationen: Bobcat Website | © Fotos: Doosan Bobcat
  11. Waterloo (Belgien), Februar 2017- Auf den Baustellen der Greuter AG, Hochfelden (Schweiz), geht es um Spezialtiefbau, eine besonders anspruchsvolle Aufgabe. Radlader, die im Bereich Wasserhaltung zum Einsatz kommen, ringen oftmals um Traktion oder Hubkraft. Um eine neue Maschine anzuschaffen verglich Robert Hauser, Spartenleiter Wasserhaltung, verschiedenste Angebote für eine neue Maschine. Ein Helfer schiebt den Filter in das Bohrloch, das anschließend mit Sand aus dem T450 gefüllt wird. Heute bringt die Mischschaufel am T450 den Sand für die Bohrlöcher, früher war das Handarbeit. Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
×
  • Create New...