Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,319

Search the Community

Showing results for tags 'tandemwalze'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Erdbau
    • Spezialtiefbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Hoch- & Tiefbau
    • See- & Wasserbau
    • Tunnelbau
  • Hoch & Tiefbau
    • Hoch- & Tiefbau allgemein
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Spezialtiefbau
    • Erdbau
    • Stahlbau / Stahlhochbau
    • Brückenbau
    • Tunnelbau
    • Gleisbau
    • See- & Wasserbau
    • Architektur
    • Betonbau / Betonschalung
  • Hausbau
    • Hausbau allgemein
    • Baustoffe beim Hausbau
    • Gartenbau & Aussengestaltung
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
    • Bergbau & Tagebau
    • Steinbruch & Gewinnungsindustrie
  • Ausbildung & Beruf
    • Ausbildung & Studium
    • Seminare & Fortbildung
    • Berufswelt Allgemein
    • Arbeitssicherheit & Unfallverhütung
  • Jobbörse
    • Jobsuche
    • Jobangebote
  • Nutzfahrzeuge
    • Allgemeines zu LKW und Nutzfahrzeugen
    • Kaufberatung LKW und Nutzfahrzeuge
    • Mercedes-Benz
    • Unimog
    • MAN
    • SCANIA
    • DAF
    • Volvo
    • Iveco
    • Weitere LKW-Hersteller
    • Sonstige Nutzfahrzeuge
    • Anhänger und Aufbauten für Nutzfahrzeuge
    • Transporter
    • Schlepper und Landmaschinen
    • Geländewagen
    • Prospekte & Kataloge
    • Volkswagen
    • Ford
  • Marktplatz
    • Suche / Biete Baumaschinen
    • Suche / Biete Nutzfahrzeuge
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
    • Schwerlast - Mobilkrane, Raupenkrane, Schwertransporte
    • Flurförderfahrzeuge - Stapler und Teleskope
    • Turmdrehkrane / Baukrane
  • Forstmaschinen
    • Harvester
    • Forwarder
    • Sonstige Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
    • Oldtimer - Baumaschinen
    • Oldtimer - LKW, Zugmaschinen & Schlepper
    • Oldtimer - Sonstige Maschinen
    • Oldtimer - Restauration
    • Oldtimer - Literatur
    • Oldtimer - Rund um die IGHB
    • Oldtimer - Treffen & Veranstaltungen
    • Historische Videos
    • Historische Baustellen & Jobreports
  • Off Topic
    • Rund um PC, EDV & Internet
    • Telekommunikation & Technik
    • Auto & Motorrad
    • Digitalfotografie
    • Off Topic - Sonstiges
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Develon
  • Dewalt
  • Dienstleister
    • Bau-Simulator
    • Betam
    • Bilfinger
    • BKL
    • Boels
    • Cramo
    • Coreum
    • HKL
    • Kiesel
    • klarx
    • Klickrent
    • Kraemer Baumaschinen
    • Kuhn
    • Kurz Aufbereitungsanlagen
    • localexpert24
    • Max Streicher
    • Max Wild
    • Navitas
    • Porr
    • Schlüter
    • Sonstige
    • Tradico
    • Volz
    • Wienäber
    • Wolff & Müller
    • Züblin
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fels
  • Fendt
  • Festool
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fricke Gruppe
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • Heidelberg Materials
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • HSG
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
    • Unimog
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Puch
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • SBM Mobilanlagen
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SITECH Deutschland
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Stihl
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Tobroco Giant
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Werkzeughersteller versch.
    • Einhell
    • Fein
    • Fiskars
    • SABO-Maschinenfabrik
    • Steinel
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • wolfcraft
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
    • Caterpillar, Zeppelin
    • content_cat_name_337
    • content_cat_name_340
    • content_cat_name_344
    • content_cat_name_1813
    • Zeppelin Rental
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 24 results

  1. Nürnberg / Bedburg - In diesem Jahr ist es die Jubiläumsausgabe der „Internationalen Leitmesse für Urbanes Grün und Freiräume“. Damit wird Nürnberg vom 11. bis 14. September wieder zum zentralen Treffpunkt der grünen Branche. SANY ist in diesem Jahr als Austeller dabei und präsentiert sich mit einer Vielzahl an Baumaschinen für den Garten- und Landschaftsbau. Bauforum24 Artikel (08.04.2024): SANY auf der IFAT München SANY SY60C – eine wichtige Ergänzung im SANY Produktportfolio. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  2. Bauforum24

    SANY auf der GaLaBau 2024

    Nürnberg / Bedburg - In diesem Jahr ist es die Jubiläumsausgabe der „Internationalen Leitmesse für Urbanes Grün und Freiräume“. Damit wird Nürnberg vom 11. bis 14. September wieder zum zentralen Treffpunkt der grünen Branche. SANY ist in diesem Jahr als Austeller dabei und präsentiert sich mit einer Vielzahl an Baumaschinen für den Garten- und Landschaftsbau. Bauforum24 Artikel (08.04.2024): SANY auf der IFAT München SANY SY60C – eine wichtige Ergänzung im SANY Produktportfolio. Seit 2010 auf Wachstumskurs, hat sich der GaLaBau in den letzten Jahren stark entwickelt. Die Branche sieht sich mit neuen Herausforderungen konfrontiert, darunter der zunehmende Arbeitskräftemangel und gestiegene Anforderungen an Effizienz und Qualität, gepaart mit der Notwendigkeit, komplexe Bedienungen zu vereinfachen. SANY liefert insbesondere auf den Ruf nach effizienten und präzisen Baumaschinen exklusiv zur GaLaBau die Antworten. Als einer der führenden Anbieter von Baumaschinen für den GaLaBau präsentiert SANY Europe auf der GaLaBau 2024 wegweisende Lösungen, die diesen Anforderungen gerecht werden. Unter dem Motto "Effizienz, Qualität und Bedienerkomfort im Fokus" zeigt SANY, wie seine neueste Generation von Minibaggern die Arbeitsweise von Landschaftsgärtnern und Bauunternehmern revolutioniert und mit seinen elektronischen Minibaggern einen wertvollen Beitrag zum Schutz der Umwelt leistet. Auf über 200 qm Standfläche in Halle 7 Standnummer 302 und einem großen Außenbereich zeigt sich SANY in diesem Jahr mit völlig neuem Messekonzept. Mit sechs Minibaggern und einer Tandemwalze präsentiert SANY das gesamte Portfolio für Landschaftsgärtner und Bauunternehmer und setzt damit neue Maßstäbe für den GaLaBau. Im Außenbereich können baggerbegeisterte Messebesucher einige der ausgestellten SANY-Maschinen testen. Die internationale Leitmesse bietet alles rund um die Themen Garten- und Landschaftsbau sowie Pflege und Bau von Sportplätzen, Spielplätzen und Golfanlagen. Als einzige Fachmesse weltweit bildet die GaLaBau das gesamte Angebotsspektrum der Branche ab. An vier Tagen tauschen sich Aussteller und Besucher über die neuesten Entwicklungen der Garten- und Landschaftsbau-Branche aus. SANY Minibagger sind die vielseitigen Mehrzweckmaschinen für den Einsatz auf jeder Baustelle. Die neueste Generation überzeugt mit ihrem hohen technischen Niveau und einem beispielhaften Preis-Leistungs-Verhältnis. Noch leistungsstärker, effizienter und flexibler durch modernste Hydrauliksysteme. Und mit maximalem Bedienerkomfort, der die Arbeit noch leichter und sicherer macht. SANY SY35C – die Ergänzung zur bestehenden Kurzheckvariante SY35U. Das erwartet die Besucher am SANY-Stand: Neuheiten SY60C – Effizienz und Komfort in einer Maschine vereint. Die Premiere für den neuen Minibagger SY60C. Mit seiner modernen und geräuscharmen Kabine bietet er echten Komfort. Der gefederte Sitz, ein 7-Zoll-Touchscreen, die Vollklimatisierung und die Start-Stopp-Taste erinnern in Aussehen und Komfort an den Innenraum eines Automobils. Das neue Panel-Design ermöglicht vereinfachten Zugang zu Servicepunkten und reduziert Ausfallzeiten merklich. Mit dieser Maschine bietet SANY nun erstmalig eine Maschine im Bereich 6t an. Mit einem Betriebsgewicht von 6,2 Tonnen und konventionellem Design mit Schwenkarm kann diese Maschine nicht nur effizient arbeiten, sondern auch schwere Lasten präzise bewegen. Das ermöglicht eine hohe Auslastung bei gleichzeitig niedrigerem Verbrauch. SY26C und SY35C – SANY reagiert auf die Anforderungen im GaLaBau mit einer anwendungsorientierten Weiterentwicklung. Die „C“-Varianten der bisherigen Modelle SY26U und SY35U sind Weiterentwicklungen, die mit ihrem neuen Aufbau die perfekte Ergänzung bilden. Das „C“ steht dabei für „conventional“ und beschreibt einen etwas geänderten Aufbau der Oberwagens. Dieser sorgt nun dafür, dass die Maschinen auch bei voller Auslage und schwerem Anbaugerät noch sicherer stehen. Sie bieten nun über 15% mehr Stabilität. Bei der Entwicklung wurden die Anforderungen der GaLaBau-Branche berücksichtigt und somit ergänzen die C-Varianten für schwere Arbeitsbereiche nun die bestehende Kurzheckreihe der „U“ Modelle für Arbeiten in beengten Verhältnissen. Interior der überarbeiteten Minibagger (SY35C) Gemein haben sowohl die neuen konventionellen Maschinen als auch die bestehenden Kurzheckvarianten Verbesserungen, die in erster Linie den Komfort betreffen. So wurde die Kinematik der Frontscheibe optimiert, um den Einstieg zu erleichtern, der Fußraum für bequemes arbeiten vergrößert und der Bedienkomfort maßgeblich verbessert durch gefederte Sitze und ein angepasstes Klimakonzept. Im Rahmen der generellen Verbesserungen wurden auch die hydraulischen Anschlusspunkte für den Schnellwechsler angepasst, um hier eine saubere und dauerhaltbare Leitungsverlegung sicherzustellen. All diese Anpassungen machen sowohl die U- als auch die neuen C-Varianten zu echten Kraftpaketen und damit zu verlässlichen Partnern auf der Baustelle. Aus dem bestehenden Portfolio mit dabei: SY19E – Die Null-Emissionen-Alternative. Der neue, elektrisch angetriebene Minibagger SY19E ist die richtige Wahl überall dort, wo abgas- oder lärmbeschränkter Einsatz mit effizientem Arbeiten verbunden werden soll. Sowohl das Umfeld, zum Beispiel in Wohngebieten oder in Gebäuden, als auch die Bediener profitieren von leisen Betriebsgeräuschen und dem Betrieb ohne Abgase. Die ausgefeilte Ladetechnik reduziert die für Elektromaschinen sonst üblichen Ladeschwierigkeiten, somit kann der SY19E jederzeit und mit allen gängigen Systemen aufgeladen werden. SY18C – Die extrem einfache Handhabung und die flexible, präzise Arbeitsweise machen den SY18C zu einem echten Allrounder und bei jedem Einsatz zu einem hochproduktiven Werkzeug. Als Leichtgewicht mit kompakten Maßen lässt er sich zudem schnell und unkompliziert zum Einsatzort transportieren. Neuheit hier: Ein Minidisplay um die Anbaugeräte vorprogrammieren zu können – um so schnell und einfach zwischen den verschiedenen Werkzeugen zu wechseln und die Ölmenge schnell und einfach richtig einzustellen. SY80 – Voller Fokus auf den GaLaBau. Ob bei umfangreichen Ladearbeiten oder Arbeiten auf engstem Raum, der Kurzheckbagger SY80U kommt überall bestens zurecht. Dank der kompakten Bauweise kann sich der Fahrer voll und ganz auf seinen Arbeitsbereich konzentrieren, ohne permanent auf das Heck achten zu müssen. Für die Messe kommt er mit neuem Verstellausleger, der nicht nur die Reichweite erhöht, sondern es auch ermöglicht, in beengten Verhältnissen flexibel zu arbeiten. Der SY80U verfügt über einige der besten Ausbrechkräfte für eine Maschinen aus der Klasse der 8-Tonner. Mit über 72 kN Kraft wird diese Maschine oft mit anspruchsvollen Arbeitsanforderungen konfrontiert. Das Drehmoment von 290 Nm @ 1350 U/min, das vom bekannten kompakten Yanmar-Motor erzeugt wird, ermöglicht es der Maschine, mit ihrer vollen Leistungsfähigkeit zu arbeiten, während sie gleichzeitig einen niedrigen Kraftstoffverbrauch aufrechterhält. STR30 – Eine perfekte Ergänzung zu den Minibaggern. Die Tandemwalze, die im GaLaBau zunehmend zum Einsatz kommt, um effizient viel Fläche auf einmal zu verdichten, ist eine perfekte Ergänzung für jede Baustelle. Zitat: "Dank ihrer kompakten Größe, ihrer herausragenden Leistung und ihrer Vielseitigkeit sind die Minibagger von SANY die ideale Wahl für den Garten- und Landschaftsbau", sagt Christopher Jarvis, Product Specialist bei SANY. "Wir sind stolz darauf, innovative Lösungen anzubieten, die unseren Kunden helfen, effizienter zu arbeiten und gleichzeitig ihre Rentabilität zu steigern." E.Vision, das neue Flottenmanagementsystem, unter anderem für Baumaschinen im GaLaBau Industrie 4.0 bietet neue Potenziale, um die Effizienz von Prozessen zu optimieren. Aus diesem Grund hat SANY exklusiv für den europäischen Markt “E.Vision” (kurz EVI) entwickelt – ein digitales Flottenmanagement-System, das es Unternehmen ermöglicht, zu jeder Zeit und von überall auf sämtliche wichtigen Informationen zu ihren Maschinen zuzugreifen. So behalten die Kunden die Maschinen und die Kosten im Blick. Insbesondere für den GaLaBau, eine ideale Ergänzung, um Qualität und Fortschritt mit Effizienz zu vereinen. Das neue Flottenmanagmentsystem „EVI“ von SANY Wie funktioniert EVI genau? EVI ist ein Tool für mehr Transparenz, Kontrolle, Sicherheit und Analyse. Dank EVI wissen die SANY- Kunden einfach mehr. Zum Beispiel, wo sich ihre Maschinen befinden, und können auf alle essentiellen Maschinendaten wie Leistungsparameter, Servicebedarfe oder den Einsatzstatus in Echtzeit zugreifen. Die Datenerfassung erfolgt absolut sicher via Mobilfunk. Man erhält Warnmeldungen, noch bevor ein wirkliches Problem entsteht, und kann direkt eingreifen. Mithilfe der Bildschirmübersicht, die die Kunden selbst gestalten können, sind sie in der Lage, gleichzeitig mehrere Maschinen zu überwachen und zu steuern. Überzeugen Sie sich selbst und testen die Modelle gleich vor Ort selbst auf Herz und Nieren. Ein Besuch am SANY-Stand lohnt sich: Messe Nürnberg, 11.-14. September 2024, Halle 7 Standnummer 302! Weitere Informationen: SANY Europe GmbH | © Fotos: SANY
  3. Windhagen - Seit ihrer Weltpremiere auf der Bauma 2022 überzeugen die kompakten Elektrowalzen täglich im Straßen-, Garten- und Landschaftsbau. Leise, hohe Verdichtungsleistung sowie kaum Änderungen in der Bedienung – das sind die wichtigsten Vorzüge, die immer wieder von Kunden genannt werden. Mit den Tandemwalzen mit batterie-elektrischem Antrieb hat Hamm beim Thema Nachhaltigkeit einen Meilenstein in der Verdichtungsbranche gesetzt. Bauforum24 Artikel (12.10.2023): Hamm Kompaktwalze HD 10C VV „Die Maschine arbeitet sehr leise und hat trotzdem eine hohe Verdichtungskraft, ich habe keinen Unterschied gemerkt. Gut ist auch, dass die Bedienung genauso erfolgt wie bei der Dieselmaschine, ich konnte sofort wie gewohnt losfahren. Das Fahr- und Lenkverhalten hat mir ebenso sehr gefallen“, erklärt Vincent van Tiul, Walzenfahrer beim Einsatz im niederländischen Mijdrecht. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  4. Bauforum24

    Hamm Batterie-elektrische Tandemwalzen

    Windhagen - Seit ihrer Weltpremiere auf der Bauma 2022 überzeugen die kompakten Elektrowalzen täglich im Straßen-, Garten- und Landschaftsbau. Leise, hohe Verdichtungsleistung sowie kaum Änderungen in der Bedienung – das sind die wichtigsten Vorzüge, die immer wieder von Kunden genannt werden. Mit den Tandemwalzen mit batterie-elektrischem Antrieb hat Hamm beim Thema Nachhaltigkeit einen Meilenstein in der Verdichtungsbranche gesetzt. Bauforum24 Artikel (12.10.2023): Hamm Kompaktwalze HD 10C VV „Die Maschine arbeitet sehr leise und hat trotzdem eine hohe Verdichtungskraft, ich habe keinen Unterschied gemerkt. Gut ist auch, dass die Bedienung genauso erfolgt wie bei der Dieselmaschine, ich konnte sofort wie gewohnt losfahren. Das Fahr- und Lenkverhalten hat mir ebenso sehr gefallen“, erklärt Vincent van Tiul, Walzenfahrer beim Einsatz im niederländischen Mijdrecht. HD CompactLine mit E-Antrieb in Europa gefragt Die Kunden-Nachfrage nach emissionsfreien Walzen bestätigt das weltweite Umdenken in Richtung klimafreundlicher Antriebslösungen. Die Hamm Walzen mit E-Antrieb stehen zunächst in der DACH-Region, Zentraleuropa und Skandinavien zur Verfügung. Die kompakten Modelle weisen dabei die gleiche Verdichtungsleistung wie ihre Schwestermodelle mit Verbrennungsmotor auf, arbeiten aber lokal emissionsfrei. Die Bedienung der E-Walzen ist fast identisch mit den dieselbetriebenen Modellen der Serie HD CompactLine. Insgesamt stehen 8 batterie-elektrische Tandemwalzen, teilweise mit Oszillationsbandagen, zur Auswahl. Energie für einen typischen Arbeitstag Die Themen Energieeffizienz und Energieverfügbarkeit hat Hamm bei den batterie-elektrischen Tandemwalzen optimal gelöst. Das Niedervoltsystem liefert die Energie für einen Betrieb bei Umgebungstemperaturen von bis zu 45 °C. Bei Temperaturen unter 0 °C wird die Batterie beheizt. Ein Li-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 23,4 kWh stellt dabei die Energie für die Fahr-, Lenk- und Vibrations- bzw. Oszillationsantriebe über ein 48-V-System bereit und bietet genügend Energie für einen typischen Arbeitstag. Um am nächsten Tag wieder einsatzbereit zu sein, kann die Batterie über Nacht aufgeladen werden. Das Aufladen der Batterie von 0 % auf 100 % bei 400 V benötigt mit einem Schnelllade-Stecker nur ca. 4 h. Die lokal emissionsfreien Tandemwalzen der Serie HD CompactLine liefern auch bei niedrigen Temperaturen wie hier in Schweden eine hohe Verdichtungsleistung. Lokal emissionsfrei und leise – Entlastung für Mensch und Umwelt Vier E-Modelle von Hamm sind mit Oszillationsbandagen ausgestattet, darunter auch zwei Kombiwalzen. Hier trifft die ohnehin leise Oszillation auf den leisen E-Antrieb. Das Ergebnis sind geräuscharme Verdichtungsgeräte, die besonders wenig Schwingungen in das Umfeld einbringen. Sie eignen sich ideal für die Verdichtung in schwingungs- und lärmempfindlichen Bereichen, z. B. rund um Krankenhäuser oder historische Bauwerke. Kosteneffizienz mit wartungsfreien Elektrokomponenten Der Antrieb der Vibrations- bzw. Oszillationseinheit erfolgt rein elektrisch durch spezielle, kompakte Synchronmotoren. Dadurch ist der Wirkungsgrad mehr als verdoppelt und der Energiebedarf entsprechend reduziert. Durch die weitgehende Elektrifizierung ist das Hydraulikölvolumen um 70 % verringert. Durch Rekuperation wird ein Großteil der Bremsenergie wieder in das System zurückgeführt. Insgesamt sind nur wenige Verschleißteile an Bord. Sämtliche E-Komponenten wie Batterie, E-Motoren, Inverter oder DC-DC Wandler sind darüber hinaus komplett wartungsfrei. Die neuen batterie-elektrischen Tandemwalzen der Serie HD CompactLine von Hamm eignen sich für vielseitige Aufgaben im Straßen-, Garten- und Landschaftsbau. Nachhaltiges Gesamtkonzept erzielt hohe Energieeinsparung Hamm hat bei den E-Walzen in allen Details auf Ressourceneinsparung gesetzt. Die serienmäßige E-Motor-Stopp-Automatik spart kostbare Akkukapazität, ebenso die Steuerung der Fahrgeschwindigkeit im ECO-Mode. In Parkstellung wird keine Energie verbraucht, erst das Betätigen des elektrischen Fahrhebels aktiviert den Lenkmotor. Die hohe Leistung steht konstant zur Verfügung und es kann jederzeit Spitzenleistung abgerufen werden. Die Maschinensteuerung HAMMTRONIC überwacht und steuert alle Komponenten. Der Bediener kann dadurch komfortabel und präzise arbeiten. Vorteile bei Ausschreibungen in Europa In einigen Ländern sind Vorgaben hinsichtlich der Emissionen bereits ein wesentlicher Bestandteil von Ausschreibungen. Je weniger Emissionen, umso besser werden Baufirmen im Vergabeprozess, z. B. über ein Punktesystem, bewertet. Teilweise sind diese Punktesysteme schon so angelegt, dass Baufirmen ausschließlich mit dem Einsatz von batterie-elektrisch angetriebenen Maschinen Chancen auf den Zuschlag erhalten. Hamm liefert mit seinen Elektrowalzen die passenden Lösungen, um bei der Vergabe berücksichtigt zu werden. Weitere Informationen: Wirtgen | Hamm | © Fotos: Wirtgen
  5. Bauforum24

    Hamm Kompaktwalze HD 10C VV

    Windhagen - Kompaktwalzen der HD CompactLine können praktisch überall für den Asphalt-, Erd- und GaLa-Bau eingesetzt werden. Was viele nicht wissen: auch im Gleisbau. In Aarau in der Schweiz arbeitete man im Rahmen einer Weichenerneuerung mit der Hamm Tandemwalze HD 10C VV. Das Verdichten des Schotters hat große Bedeutung in der Vorverdichtung. Denn ein nicht sauber verdichtetes und homogenisiertes Schotterbett kann zu kostenintensiven Nachprozessen führen. Bauforum24 Artikel (26.07.2023): Hamm HD CompactLine Bei Gleisbauarbeiten mit Erneuerung der Weichen in Aarau, Schweiz, wurde die Hamm Tandemwalze HD 10C VV für die Schotterarbeiten eingesetzt. Schotter-, Frostschutz- und Tragschichten, aber auch wassergebundene Wegedecken und Asphaltschichten lassen sich optimal mit kompakten Tandemwalzen verdichten. Die knickgelenkten Kompaktwalzen der HD CompactLine eignen sich sehr gut für den Gleisbau – so auch die Tandemwalze HD 10C VV beim Projekt in Aarau. Qualität des Schotterbetts entscheidend Der Zustand des Schotterbettes, auf dem die Schienen aufliegen, ist einer der bestimmenden Faktoren für die Qualität des Fahrwegs. Es hat eine Reihe wichtiger Aufgaben, die sehr spezielle Eigenschaften erfordern. Die Grundvoraussetzung: Der Schotter folgt einer klar abgestimmten Korngrößenverteilung und erfüllt zahlreiche geometrische, physikalische und chemische Anforderungen. Nach dem maschinellen Einbau der Weichenkonstruktion verdichtete die HD 10 C VV den Schotter, um eine weitere Homogenisierung zu erzielen. Optimal für den Gleisbau – die „Leichte“ HD 10C VV „Das Gewicht einer Walze spielt im Gleisbau eine erhebliche Rolle“, erklärt Jürgen Franzen, Polier bei der bauausführenden Rhomberg Sersa Rail Group. „Ab rund drei Tonnen sieht man bereits deutliche Unterschiede in den hinterlassenen Spuren. Das eigentliche Problem ist aber mit dem bloßen Auge nicht direkt zu sehen: die Zerkörnung. Das bedeutet, es gibt dann gewisse Bruchstellen im Schotter. Die Schotterkörner benötigen jedoch spezielle Eigenschaften, um zweckdienlich zu verkanten. Zu hohe Tonnage würde dieser Funktionalität schaden. Daneben erlaubt die Kompaktheit der HD 10C VV aber auch eine besonders leichte Verladung und sorgt so für sehr gute Transportmöglichkeiten.“ Große Zeitersparnis bei laufendem Betrieb Die Ausführung der Weichenerneuerungsarbeiten findet in der Regel unter normalem Betrieb der Bahnen auf dem Nachbargleis statt. In Aarau erfolgte der Umbau in einem Dreischichtsystem. Alle Arbeitsprozesse greifen ineinander und bauen aufeinander auf. Das ist wichtig, denn die Wiederaufnahme des Bahnverkehrs erfolgt in der Regel unmittelbar nach dem Weicheneinbau und Sperrpausen sind knapp bemessen. Die Erneuerung der Weichen erfolgte, nachdem der Schotter durch das System W+ ausgehoben, anschließend gereinigt und dann wieder eingebracht wurde. Mehr Effizienz und Sicherheit durch abgestimmte Prozesse Die Erneuerung der Weichen erfolgte, nachdem das Aushubsystem W+ den Schotter ausgehoben, gereinigt und wieder eingebracht hatte. Während der W+ arbeitete, verdichtete die HD 10C VV den Schotter. Die Tandemwalze mit Vibrationsbandagen schafft neben der Erstverdichtung eine ebene Oberfläche, auf der die Schwellen später flach aufliegen. Grundsätzlich führt die Erstverdichtung zu einer Kompaktheit des eingebrachten Materials. Der Schotter verfügt hier bereits über eine gewisse Verkantung. Diese ergänzt die HD 10C VV durch Kompression und Vibration. Auf diese Weise schließt das Material besser ineinander. Danach erfolgte der maschinelle Einbau der Weichenkonstruktion. Anschließend wurde maschinell gestopft, um den Schotter weiter zu homogenisieren. Polier Jürgen Franzen und René Neujahr, Bediener bei der Rhomberg Sersa Rail Group klären die einzelnen Arbeitsschritte. „Die HD 10C VV bietet mir alles, was ich für die korrekte Ausführung meiner Arbeit benötige. Ihre Bedienung ist intuitiv. Sie überzeugt mit optimalen Sichtverhältnissen und ausgezeichneten Fahr- und Handlingseigenschaften“, sagt René Neujahr, Bediener bei der Rhomberg Sersa Rail Group. Jürgen Franzen, Polier des bauausführenden Unternehmens, ergänzt: „Wenn in der Mitte unter einer Schwelle durch versäumtes Verdichten eine Erhebung ist, kann eine Schwelle zerbrechen. Das ist dann noch einigermaßen gut behebbar, wenn es eine Streckenschwelle ist. Aber in einer Weichensituation wie hier in Aarau können wir keine andere Weiche darunter reinziehen. Dann stünde alles erst einmal still. Man kann es zwar dann stopfen, aber man muss dann auch die Schwelle danach noch einmal ausbauen und das wirklich umbauen. Unsere Hamm Walze hilft, das zu verhindern.“ Weitere Informationen: WIRTGEN GROUP | © Fotos: Wirtgen
  6. Windhagen - Kompaktwalzen der HD CompactLine können praktisch überall für den Asphalt-, Erd- und GaLa-Bau eingesetzt werden. Was viele nicht wissen: auch im Gleisbau. In Aarau in der Schweiz arbeitete man im Rahmen einer Weichenerneuerung mit der Hamm Tandemwalze HD 10C VV. Das Verdichten des Schotters hat große Bedeutung in der Vorverdichtung. Denn ein nicht sauber verdichtetes und homogenisiertes Schotterbett kann zu kostenintensiven Nachprozessen führen. Bauforum24 Artikel (26.07.2023): Hamm HD CompactLine Bei Gleisbauarbeiten mit Erneuerung der Weichen in Aarau, Schweiz, wurde die Hamm Tandemwalze HD 10C VV für die Schotterarbeiten eingesetzt. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  7. Hennef - Mit dem zunehmenden Bewusstsein für Umwelt und Nachhaltigkeit steigen auch für Bauunternehmen die Anforderungen. Ammann hat diese Entwicklung fest im Blick und setzt mit der neuen leichten Tandemwalze eARX 26-2 Maßstäbe für eine elektrisch betriebene Zukunft. Bauforum24 Artikel (21.03.2023): Ammann 𝘦ARX 26-2 Walze Bis zu 18 Stunden Arbeitseinsatz. Das macht die eARX 26-2 zu einer echten emissionsfreien Alternative zum Dieselmotor. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  8. Bauforum24

    Ammann Tandemwalze eARX 26-2

    Hennef - Mit dem zunehmenden Bewusstsein für Umwelt und Nachhaltigkeit steigen auch für Bauunternehmen die Anforderungen. Ammann hat diese Entwicklung fest im Blick und setzt mit der neuen leichten Tandemwalze eARX 26-2 Maßstäbe für eine elektrisch betriebene Zukunft. Bauforum24 Artikel (21.03.2023): Ammann 𝘦ARX 26-2 Walze Bis zu 18 Stunden Arbeitseinsatz. Das macht die eARX 26-2 zu einer echten emissionsfreien Alternative zum Dieselmotor. In skandinavischen Ländern sind auf den Baustellen elektrische Antriebe bei Baumaschinen längst die Norm. Aber auch hierzulande geht der Trend immer stärker hin zu Zero-Emission-Motoren. Für diesen wachsenden Markt präsentiert Ammann nun die Tandemwalze eARX 26-2 mit vollelektrischem Antrieb, der bis zu 18 Stunden – und manchmal darüber hinaus – ohne Aufladen betrieben werden kann. Universell einsetzbar Die emissionsfreie 2,5-Tonnen-Aufsitzwalze, als Teil der eMission-Initiative von Ammann, ist einzigartig auf dem Markt. Durch den vollelektrischen Antrieb kann die Maschine uneingeschränkt innerhalb von Gebäuden und auf unterirdischen Baustellen, wie zum Beispiel in Tunneln, eingesetzt werden. Die eARX 26-2 ist im Betrieb besonders leise. Der Schallpegel an der Einsatzstelle ist um 46 % geringer als bei der Version mit Dieselmotor. Schadstoffemissionen werden komplett verhindert. Eine echte Verbesserung für Anwohner und Maschinenführer. Der elektrische Antrieb zeigt gerade beim Thema Nachhaltigkeit einen weiteren wichtigen Vorteil: die Wartungskosten sinken deutlich. Die Elektromotoren für den Fahrantrieb und den Vibrationskreislauf werden von einem leistungsstarken Akkupaket versorgt und überstehen problemlos die durchschnittliche Maschinenlebensdauer. Außerdem wurden die Betriebsflüssigkeiten stark reduziert. Einzig für den Lenkkreis werden noch etwa 4 Liter Hydrauliköl benötigt. Dank des Knick-Pendelgelenks ist die e eARX 26-2 besonders wendig und für Arbeiten direkt am Bordstein geeignet. Leistung, die überzeugt In Puncto Leistung kann die eARX 26-2 mit ihren Dieselverwandten mühelos mithalten. Sie bietet eine äußert präzise Steuerung der Vibrationseinheit, die stufenlos zwischen 55 Hz und 66 Hz eingestellt werden kann. Dank Ammann Traction Control (ATC) wird der Antrieb ohne Verzögerung oder Kraftverluste auf die Bandagen übertragen, was das beste Steigvermögen auf dem Markt ermöglicht. Dank Energierückgewinnung beim Bremsen und Vibrationsabschaltung steigt die maximale Einsatzzeit auf bis zu 18 Stunden. Zudem ist durch die LiFePO4-Technologie jede Batteriezelle unabhängig geschützt und damit schwer entflammbar. Die Ladezyklen sind deutlich erhöht und das bei einer Temperaturtoleranz von -10 °C bis 60 °C. Das konnte die eARX 26-2 bereits im realen Praxiseinsatz bei -5 °C unter Beweis stellen. Die Fahrmodi der eARX 26-2 lassen sich schnell und unkompliziert zwischen Soft Drive (für Asphaltarbeiten) und Hard Drive (für schnelles Anfahren) wechseln. Nach dem Einsatz können die Akkus ihre Kapazität von 600 Ah entweder binnen 3,5 Stunden über ein externes Ladegerät mit Kraftstrom aufladen oder über den internen 230-Volt-Anschluss. Mit einem Typ-2-Stecker funktioniert das sogar an gewöhnlichen Elektroladesäulen. Der Ladestand kann jederzeit über das Multifunktionsdisplay abgelesen werden und der Fahrer wird bei niedrigem Stand in mehreren Schritten informiert. Weitere Informationen: Ammann | © Fotos: Ammann
  9. Bauforum24

    Bomag Tandemwalze BW 120 AD-5

    Boppard, 11.02.2021 - Heiler setzt auf eine Sondermaschine von Bomag zum optimalen Andrücken der 200 cm breiten Grassoden. Bei der Verlegung von Rollrasen im Sportpark Illoshöhe kam die Maschine das erste Mal erfolgreich zum Einsatz. Die städtischen Sportflächen werden als Trainingsplätze vom Lizenzbereich des VfL Osnabrück genutzt. Bauforum24 Artikel (09.03.2020): BOMAG gewinnt iF DESIGN AWARD 2020 Neuer Rasen auf den Trainingsplätzen des VfL Osnabrück: Eine Sonderanfertigung der Bomag Tandemwalze BW 120 AD-5 wurde eingesetzt, um neu verlegten Rollrasen optimal anzudrücken: Um eine statische Linienlast von < 10 kg/cm zu erreichen, wurde die Bandage von 1200 mm auf 1350 mm vergrößert und die Mantelstärke von 13 mm auf 10 mm reduziert. Statt 11,3 kg/cm erreicht die gewichtsreduzierte Tandemwalze (2,5 t statt 2,7 t) nun die erforderlich statische Linienlast < 10 kg/cm. Die Firma heiler GmbH & Co. KG aus Bielefeld gehört zu den führenden Systemanbietern im Sportplatzbau und ist weltweit tätig. Ob Allianz Arena München oder Opel Arena von Mainz 05, das mittelständische Familienunternehmen sorgt mit 110 Mitarbeitern dafür, dass der Rasen für die Profis immer dicht, immer grün und immer eben ist. Das 1953 gegründete Unternehmen hat sich in den letzten 20 Jahren auf den Bau von Sportplätzen spezialisiert. Ihre Spieltaktik „Alles aus einer Hand“ geht auf. Dazu gehört selbstverständlich auch ein eigenes Team aus Ingenieuren, Landschaftsgärtnern und Technikern. Und das richtige Equipment: Ob schlüsselfertige Stadioninnenanlagen, Fußballplätze, Sportanlagen oder Trainingszentren, wo es um die professionelle und termingerechte Abwicklung von Projekten geht, vertraut heiler auf einen eigenen modernen Maschinenpark, größtenteils mit Maschinen Made in Germany. Schritt für Schritt zum perfekten Rasenplatz: Nach dem Aufbringen von Sand wird zuerst vorverdichtet; später fährt Mitarbeiter Ronny Studte noch einmal mit der Sonderanfertigung der leichten Tandemwalze über den Rasen – selbstverständlich statisch, ohne Vibration. Spezialmaschinen: Wenn Standard nicht genügt Bomag ist weltweit bekannt für Verdichtungstechnik sowie Messung, Dokumentation und Kontrolle von Verdichtungsarbeiten. Durch die Vielzahl möglicher Ausstattungsvarianten werden die Maschinen aus Boppard einer großen Vielfalt unterschiedlicher Anforderungen gerecht. Und wenn, wie hier im Sportplatzbau, der Kunde spezielle Wünsche hat, baut Bomag selbstverständlich auch maßgeschneiderte Sondermaschinen. Um eine statische Linienlast von < 10 kg/cm zu erreichen, wurde die Bomag Tandem-Vibrationswalze BW 120 AD-5 kundenspezifisch umgebaut. Die Bandage wurde dazu von 1200 mm auf 1350 mm vergrößert und die Mantelstärke von 13 mm auf 10 mm reduziert. Statt 11,3 kg/cm erreicht die gewichtsreduzierte Tandemwalze (2,5 t statt 2,7 t) nun die erforderlich statische Linienlast < 10 kg/cm. Zufrieden mit der „maßgeschneiderten“ Sondermaschine für den Sportplatzbau: (v.l.n.r.) Sebastian Kölzer, Produktmanager Leichte Tandemwalzen BOMAG, André Kastigen, Prokurist, Heiler, Willy Born, Gebietsverkaufsleiter, BOMAG Absolut plan Bei der Verlegung von Rollrasen auf den Trainingsplätzen in Osnabrück hat die neue Tandemwalze ihre Platztaufe bravourös bestanden. Sie wurde eingesetzt, um den neu verlegten Rollrasen zum Schluss optimal anzudrücken. Der Rollrasen des 100 m x 50 m großen Spielfeldes wurde an nur einem Tag verlegt. Zufrieden streicht Prokurist André Kastigen mit der Hand über das weiche Gras des neuen Platzes. Sein Fazit: „Die Bahnen liegen absolut plan. Da rollt der Ball.“ Das Austauschen und Verlegen von Rollrasen in Fußballstadien ist eine Königsdisziplin im Garten- und Landschaftsbau. Man braucht die Erfahrung einer eingespielten Mannschaft und eine perfektionierte Logistik, damit der frisch geschälte Rasen aus den Niederlanden binnen weniger Stunden eingebaut werden kann. Rasen in kürzester Zeit erneuert Der alte Rasen wird zunächst mit speziellen Fräsen abgetragen. Es wird Sand aufgetragen, und das Feld mit Walzen verdichtet, um den Platz für den neuen Rasen zu präparieren. Nach dem Abziehen und dem Begradigen des Sandes kann das Team mit dem Verlegen des Rollrasens loslegen. Hier muss jetzt alles perfekt zusammenspielen. Der neue Rollrasen für den Trainingsplatz des VfL- Lizenzbereiches wurde in den Niederlanden geschält und per Lkw angeliefert. Ein Lkw kann 14 Rollen Rasen laden. Vier solcher Lkw trafen pro Stunden auf der Baustelle ein. „Frisch geschälter Rasen hat bei unter 20 Grad Celsius eine Lebensdauer von bis zu 36 Stunden, gerechnet vom Abschälen bis zum Einbauen“, erklärt André Kastigen. „Bei über 25 Grad bleiben uns sogar nur 12 Stunden. Dies erfordert eine perfekte Logistik – vom Schälen über den Transport bis hin zum Einbau. Auf unsere Mannschaft und unsere Maschinen muss dabei 100%ig Verlass sein.“ In nur einem Arbeitstag wurde der Rollrasen aufgebracht, einschließlich der Verdichtung. Für das finale Andrücken der Dicksoden aus der Rasenschule kam die Tandemwalze BW 120 AD-5 zum Einsatz – in der einzigartigen Ausführung für Rasenprofis. Die Dicksoden mit einer Schälstärke von üblicherweise 15 bis 45 mm bieten den großen Vorteil, dass sie aufgrund ihres höheren Eigengewichts weniger empfindlich sind und sofort mit Stollenschuhen bespielbar sind. Innovationsfreundliche Kultur „Dem Rasen wird oft eine spielentscheidende Rolle zugesagt“, betont André Kastigen. „Wir meinen: Zu Recht und überlassen nichts dem Zufall. Deshalb schätzen wir auch die innovativen Lösungen von Bomag, die immer ein offenes Ohr für unsere genauen Anforderungen haben. Das Ergebnis hat unsere Erwartungen übertroffen und unseren Kunden begeistert. Das Spiel kann beginnen.“ Breite Aufstellung in Sachen Verdichtung Auch für den Bau von Sportplätzen gilt: Der Untergrund muss tragfähig sein. heiler setzt hier in Zukunft auf exzellente Verdichtungsleistung und -kontrolle von Bomag. Der Maschinenpark darf sich über weiteren Zuwachs freuen: Die beiden neuen BW 177 Walzenzüge der Kompaktklasse (Gewicht 6,6 t, Leistung 55,4 kW, Emissionsstufe: Stage V / TIER4f) sind besonders wendig und echte Allrounder in Sachen Erdverdichtung und mit einem BW 213 Walzenzug (Gewicht: 12,6 t, Leistung: 95 kW, Emissionsstufe Stage V / TIER4f) ist heiler auch für größere Verdichtungsarbeiten im Gelände offensiv aufgestellt. Die Maschinen im heiler Branding mit orange/grüner Lackierung sorgen für ein einheitliches Erscheinungsbild auf der Baustelle und einen hohen Wiedererkennungswert. „Wir freuen uns über die hervorragende Zusammenarbeit mit heiler. Solche Spezialanwendungen sind immer klasse“, freut sich Sebastian Kölzer, Produktmanager Leichte Tandemwalzen bei Bomag. „Denn sie zeigen wie vielseitig und anpassungsfähig unsere Verdichtungstechnologie wirklich ist. Und ich habe in diesem Projekt auch gelernt, wieviel Hightech und Know-how nötig sind, damit etwas so scheinbar Einfaches wie eine Rasenfläche Sportler und Fußballer glücklich macht.“ Weitere Informationen: BOMAG GmbH | © Fotos: BOMAG
  10. Boppard, 11.02.2021 - Heiler setzt auf eine Sondermaschine von Bomag zum optimalen Andrücken der 200 cm breiten Grassoden. Bei der Verlegung von Rollrasen im Sportpark Illoshöhe kam die Maschine das erste Mal erfolgreich zum Einsatz. Die städtischen Sportflächen werden als Trainingsplätze vom Lizenzbereich des VfL Osnabrück genutzt. Bauforum24 Artikel (09.03.2020): BOMAG gewinnt iF DESIGN AWARD 2020 Neuer Rasen auf den Trainingsplätzen des VfL Osnabrück: Eine Sonderanfertigung der Bomag Tandemwalze BW 120 AD-5 wurde eingesetzt, um neu verlegten Rollrasen optimal anzudrücken: Um eine statische Linienlast von < 10 kg/cm zu erreichen, wurde die Bandage von 1200 mm auf 1350 mm vergrößert und die Mantelstärke von 13 mm auf 10 mm reduziert. Statt 11,3 kg/cm erreicht die gewichtsreduzierte Tandemwalze (2,5 t statt 2,7 t) nun die erforderlich statische Linienlast < 10 kg/cm. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  11. Bauforum24

    Ammann Tandemwalze ARP 95

    Hennef, 01.07.2020 - Wendig, einfach zu bedienen und mit besten Verdichtungsergebnissen: Schwere Walzen von Ammann bringen Top-Produktivität auf mittelgroße und größere Baustellen – so etwa die Tandemwalze ARP 95 (9,7 t). Schemelgelenkt optimiert diese den Asphalteinbau bei Verkehrsinfrastruktur-Projekten. Stets korrekt und in Echtzeit erkennbar verdichtet die ARP 95 mit den Verdichtungsmess- und Regelsystemen ACEforce und ACEpro. „Derart ausgestattet, arbeitet die Maschine sehr effizient und liefert hervorragende Qualität beim Verdichten verschiedenster Untergründe und Materialsorten“, weiß Willi Reutter, Application Manager Heavy Equipment bei Ammann. Bauforum24 Artikel (05.06.2020): Clevere ARS-Walzenzüge von Ammann Willi Reutter, Application Manager Heavy Equipment bei Ammann Kleiner Wenderadius Ein sparsamer 4-Zylinder Reihenmotor TCD3.6 L4 von Deutz treibt die ARP 95 an. Das Aggregat erfüllt die Stufe V der EU-Emissionsverordnung und die U.S.-Emissionsvorschrift EPA Tier 4 Final. Prädestinierte Einsatzorte der ARP 95 sind große oder schwierige Areale, die kleine Wenderadien erfordern. Die dafür notwendigen, engen Fahrmanöver ermöglicht bei der ARP 95 die Doppelschemel-Lenkung in Verbindung mit den jeweils einzeln lenkbaren, geteilten Glattmantelbandagen. Der Pendelwinkel an der Vorderachse und die Differentialsperre steigern die Flexibilität: Die Lenkung ist präzise, die Traktion sehr gut. Ammann hat in die Glattmantelbandagen zweistufige Vibratoren integriert. Deren Amplituden- und Frequenzen lassen sich einfach einstellen. „Bei der ARP 95 ist der Nijboer-Faktor – das Verhältnis von Linienlast und Bandagen-Durchmesser – nahezu ideal. Beim Asphalt-Verdichten erzielt die Walze damit vor allem bei der Oberflächen-Qualität beste Ergebnisse“, nennt Willi Reutter weitere Vorteile. „Mit dem ACE pro System wird eine Korn-Zertrümmerung verhindert und schnell die homogene Verdichtung der ganzen Fläche erreicht“, so der Ammann-Experte. „Best-in-class“-Arbeitsbreite Das gegenseitige Verfahren der Bandagen macht die ARP 95 noch flexibler. Im sehr funktionalen Hundegang erreicht die Walze die in dieser Leistungsklasse maximale Arbeitsbreite von 3070 mm. Eine intelligente Steuerung besprüht die Bandagen – optimal dosiert – mit Wasser aus zwei großen Tanks. Das lässt langes Arbeiten zu und macht die ARP 95 noch profitabler. Intelligente Verdichtungskontrolle optional mit ACEpro und ACEforce Ammann hat in die Glattmantelbandagen zweistufige Vibratoren integriert. Deren Amplituden- und Frequenzen lassen sich einfach einstellen. Außerdem gibt es auch für die ARP 95 das intelligente Mess- und Regelsystem von Ammann für Verdichtungsmaschinen ACE (Ammann Compaction Expert) in seinen verschiedenen Standards. Mit den optionalen Verdichtungsmess- und Regelsystemen ACEforce und ACEpro erzielt die ARP 95 optimale Verdichtungsergebnisse. Zum Kontrollieren und Dokumentieren der Verdichtungs-Leistung und -Qualität bietet der Hersteller die intelligenten Systeme ACEforce und ACEpro als Sonderausstattungen an. „Die flächendeckende, dynamische Verdichtungskontrolle im Erd- und Straßenbau rückt immer stärker in den Fokus, weil das Verdichtungsziel rascher erreicht wird und die Qualität besser ist“, erläutert Reutter, denn verstärkt fordern Auftraggeber die flächendeckende Dokumentation, die im Zuge von BIM 4.0 zwingend nötig wird. Willi Reutter: „Wenn 2021 ein Unternehmer eine Landstraße sanieren möchte, kann er an der Ausschreibung nur noch teilnehmen, wenn seine Walzen entsprechend ausgestattet sind.“ ACEforce misst die Steifigkeitswerte, gibt die Werte in MN an und zeigt zudem das optimale Arbeitstempo, die Frequenz und Amplitude an. Vorteil: Keine unnötigen Überfahrten mehr. Zum effizienten Verdichten kann man Zielwerte einstellen. Das schont Material, mindert den Verschleiß. ACEpro regelt darüber hinaus die Amplitude und die Frequenz und stellt die Parameter optimal in Abhängigkeit mit der Oberflächentemperatur auf die Erfordernisse ein. Mit ACEpro erhält der Bediener optimale Verdichtungswerte, mehr Effizienz und Produktivität. Dem Bediener öffnet sich aus dem Fahrerstand heraus ein freier Blick auf die Bandagen-Oberfläche, die Ränder und die Sprührohre. ACEforce und ACE pro gibt es in einer Plus-Version mit GPS-Schnittstelle. Die APR 95 ist ab Werk für Telematik-Systeme verschiedener Hersteller vorbereitet. Damit stehen Betreibern alle Wege offen, digitale Gesamtlösungen im Erd- und Verkehrswegebau zu nutzen. „Datenerfassung und Echtzeitsteuerung werden schon heute oft von Firmen eingesetzt“, sagt Willi Reutter und meint: „Wenn in Zukunft die Ausschreibungen unter BIM 4.0 laufen, wird die Digitalisierung in rasendem Tempo auf Baustellen Einzug halten.“ Weitere Informationen: Ammann Verdichtung GmbH | © Fotos: Ammann
  12. Hennef, 01.07.2020 - Wendig, einfach zu bedienen und mit besten Verdichtungsergebnissen: Schwere Walzen von Ammann bringen Top-Produktivität auf mittelgroße und größere Baustellen – so etwa die Tandemwalze ARP 95 (9,7 t). Schemelgelenkt optimiert diese den Asphalteinbau bei Verkehrsinfrastruktur-Projekten. Stets korrekt und in Echtzeit erkennbar verdichtet die ARP 95 mit den Verdichtungsmess- und Regelsystemen ACEforce und ACEpro. „Derart ausgestattet, arbeitet die Maschine sehr effizient und liefert hervorragende Qualität beim Verdichten verschiedenster Untergründe und Materialsorten“, weiß Willi Reutter, Application Manager Heavy Equipment bei Ammann. Bauforum24 Artikel (05.06.2020): Clevere ARS-Walzenzüge von Ammann Willi Reutter, Application Manager Heavy Equipment bei Ammann Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  13. Bauforum24

    BOMAG gewinnt iF DESIGN AWARD 2020

    Boppard, 06.03.2020 - BOMAG hat den diesjährigen iF DESIGN AWARD gewonnen und zählt somit zu den Preisträgern des weltweit renommierten Design-Labels. Prämiert wurde die als Technologiestudie entwickelte vollautonome Tandemwalze ROBOMAG in der Kategorie „Professional Concept“. Der iF DESIGN AWARD wird einmal im Jahr von der weltweit ältesten unabhängigen Designinstitution, der iF International Forum Design GmbH in Hannover, vergeben. Bauforum24 Artikel (03.12.2019): Profis mit Hightech Equipment von Bomag Mit dem iF DESIGN AWARD ausgezeichnet: Die autonome Tandemwalze ROBOMAG wurde vom Baumaschinenhersteller BOMAG in Zusammenarbeit mit der TU Kaiserslautern als Technologiestudie entwickelt und erstmals im April 2019 im Rahmen der Baumaschinenmesse Bauma in München vorgestellt. ROBOMAG baut auf den Erkenntnissen auf, die BOMAG in Kooperation mit der TU Kaiserslautern beim Umrüsten von Straßenwalzen zu vollautonomen Systemen gewonnen hat. Zum Einsatz kommen Technologien wie GPS, Lidar und modernste Positionssensorik. Mit ROBOMAG macht BOMAG seine Vision von vollautonomen Baumaschinen konkret. Die automatisierte Tandemwalze ROBOMAG konnte die 78-köpfige, unabhängige, internationale Expertenjury als Gesamtkonzept überzeugen: Die vollautonome Tandemwalze ROBOMAG kann vollkommen selbstständig in einem definierten Arbeitsgebiet eingesetzt werden. Das System gewinnt Informationen über Position, Lage und Bewegung mithilfe einer Kombination verschiedener Technologien zur räumlichen Orientierung, Umweltwahrnehmung und Umfeldsicherheit. Zur Kollisionsvermeidung kommt ein umfassendes Sicherheitskonzept mit sensorischer Umfelderkennung zum Einsatz. Die ROBOMAG ist eine reine Technologiestudie und dient BOMAG als Vision für die nahe Zukunft. Die Zahl der Bewerber für den iF DESIGN AWARD war groß: Die Juroren hatten unter 7.298 Einreichungen aus 56 Ländern das begehrte Gütesiegel zu vergeben. Weitere Informationen zu ROBOMAG sind unter „Winners“ im iF WORLD DESIGN GUIDE nachzulesen. Über den iF DESIGN AWARD: Seit 67 Jahren ist der iF DESIGN AWARD ein weltweites, anerkanntes Markenzeichen, wenn es um ausgezeichnete Gestaltung geht. Die Marke iF ist als Symbol für herausragende Designleistungen international etabliert. Der iF DESIGN AWARD gehört zu den wichtigsten Designpreisen der Welt. Er prämiert Gestaltungsleistungen aller Disziplinen: Produkt-, Verpackungs-, Kommunikations- und Service-Design, Architektur und Innenarchitektur sowie Professional Concept. Alle ausgezeichneten Beiträge werden im iF WORLD DESIGN GUIDE präsentiert, in der iF design app veröffentlich tund in der iF design exhibition in Berlin ausgestellt. Weitere Informationen: BOMAG GmbH | © Fotos: BOMAG
  14. Boppard, 06.03.2020 - BOMAG hat den diesjährigen iF DESIGN AWARD gewonnen und zählt somit zu den Preisträgern des weltweit renommierten Design-Labels. Prämiert wurde die als Technologiestudie entwickelte vollautonome Tandemwalze ROBOMAG in der Kategorie „Professional Concept“. Der iF DESIGN AWARD wird einmal im Jahr von der weltweit ältesten unabhängigen Designinstitution, der iF International Forum Design GmbH in Hannover, vergeben. Bauforum24 Artikel (03.12.2019): Profis mit Hightech Equipment von Bomag Mit dem iF DESIGN AWARD ausgezeichnet: Die autonome Tandemwalze ROBOMAG wurde vom Baumaschinenhersteller BOMAG in Zusammenarbeit mit der TU Kaiserslautern als Technologiestudie entwickelt und erstmals im April 2019 im Rahmen der Baumaschinenmesse Bauma in München vorgestellt. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  15. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  16. Bauforum24

    Bomag auf der NordBau 2019

    Boppard, 22.07.2019 - Bomag ist auch dieses Jahr wieder auf der NordBau in Neumünster vom 11. – 15. September vertreten. Die Fachmesse für Bauwirtschaft zählt mit über 60.000 Besuchern und rund 900 Ausstellern zu den größten Messen Nordeuropas. So vielseitig wie die Messe selbst zeigt sich Bomag am Stand F-Nord-N139 und präsentiert unter dem Motto „Weitergedacht“ eine breite Auswahl aus dem gesamten Produktportfolio. Zu den Highlights zählen dieses Jahr die Hybridversion der Tandemwalze BW 174 AP, der kompakte Cityfertiger BF 200 C-2 und die benzinbetriebene Variante der reversierbaren Rüttelplatte BPR 60/65. Außerdem stellt Bomag die neuen Bedienkonzepte der Kaltfräse BM 500 und des Fertiger BF 700 HMI 1.0 vor. Passend zum Messeschwerpunkt „digitale Baustelle Part 2“ zeigt der Baumaschinenhersteller aus Boppard außerdem seine neuen Apps „BOMAP“ und „AsphaltPro“. Bauforum24 Artikel (15.02.2017): Neue Bomag Gummiradwalze BW 28 RH Die Tandemwalze BW 174 AP Hybrid nutzt die dynamischen Leistungsreserven eines Hydraulik-Speichers, um Lastspitzen beim Einschalten der Vibration zu bedienen So groß kann klein sein. Der neue Bomag City-Fertiger BF 200. Bomag hat den BF 200 speziell für die Bedürfnisse der Straßenfertigung im Innenstadtbereich entwickelt. Mit seiner Einbaubreite von 1,1 m – 3,4 m passt er sich flexibel innerstädtischen Bedingungen an und ist perfekt für Rad- und Fußgängerwege geeignet. Durch sein 2-Plattformen-Konzept sind auch beengte Projekte wie Unterführungen kein Problem. Durch die Kombination bewährter und innovativer Bomag-Technologien arbeitet der City-Fertiger effizient, schnell und kostensparend bei gewohnt hoher Bomag-Einbauqualität. Mit seinem aktiven Motor- und Hydraulikmanagement spart der BF 200 C-2 bis zu 20 % Kraftstoff ein, reduziert den Lärm deutlich und schont die Umwelt. Der neue BF 200 von Bomag wurde speziell für die Bedürfnisse der Straßenfertigung im Innenstadtbereich entwickelt. Durch seine variable Einbaubreite und seine zwei verschiedenen Fahrerstand-Höhen passt er sich flexibel innerstädtischen Bedingungen an Die erste Hybrid-Tandemwalze BW 174 AP HYBRID. Mit einem innovativen Hydraulik-Hybrid-Antriebssystem für seine neue Tandemwalze bringt Bomag alternative Antriebstechnik in Baumaschinen voran: Die hocheffiziente Antriebseinheit besteht aus einem modernen Dieselmotor, einem hydraulischen Speicher und dem Asphalt Manager. Der Hydraulikspeicher deckt kurzzeitige Lastspitzen ab, wie sie z.B. beim Einschalten der Vibration auftreten. Dadurch lässt sich ein kompakterer Motor einsetzen. Die Hybrid-Lösung schont somit die Umwelt und spart Kosten: Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen sinken um bis zu 20 %. Dabei fährt und verdichtet die BW 174 AP Hybrid genauso leistungsstark, wie es Anwender von den bewährten Schwester-Tandemwalzen mit herkömmlichem Antrieb gewohnt sind. BPR 60/65 Benzin: Niedrigere Betriebskosten bei gleicher Leistung. Die Alternative zur Dieselversion zeichnet sich durch niedrigere Betriebskosten aus, ohne dabei an Leistung einzubüßen. Mit einem Betriebsgewicht von 420 kg und einer Arbeitsbreite von 650 mm erzielt die reversierbare Vibrationsplatte BPR 60/65 exzellente Verdichtungsergebnisse und erreicht eine hohe Flächenleistung im Erd- und Pflasterbau. Neben dem Benzinmotor ist der optional erhältliche Bomag Economizer ein weiterer Grund für niedrige Betriebskosten. Das System ermittelt automatisch den Verdichtungsfortschritt. Der Bediener kann so jederzeit und zuverlässig Schwachstellen im Untergrund erkennen und entsprechend frühzeitig reagieren. Teure Nacharbeiten entfallen. Zudem werden unnötige Übergänge verhindert und eine Überverdichtung vermieden. Dies bedeutet eine Zeitersparnis von bis zu 25 %. Einfach, intuitiv und schnell muss der Zugang zu einem FDVK-Gerät auf der Baustelle sein. Am besten, der Anwender kann hierfür vertraute Hardware benutzen. Der Screenshot zeigt die Ausführung der Bomap auf einem handelsüblichen Android-Gerät. Ergonomisch. Flexibel. Produktiv. Die neue Generation der Kompaktfräsen. Bomag hat seine kompakten Kaltfräsen weiterentwickelt: Die Maschinen der zweiten Generation verfügen über einen leistungsstarken 105 kW Dieselantrieb, der selbstverständlich die strenge Abgasnorm Stage 5 erfüllt und bereit ist für die EU Abgasstufe V. Ein besonderes Highlight der zweiten Generation ist der vollständig überarbeitete Komfortarbeitsplatz. Die komplette Plattform einschließlich der Bedienelemente ist schwingungsisoliert und damit frei von belastenden Vibrationen. Von hier aus kann der Fräsenführer alle Arbeitsvorgänge in einer ergonomischen Sitzposition sicher verrichten. Das Dach lässt sich jederzeit mühelos im Sitzen vertikal und horizontal verstellen, was auf beengten Baustellen von großem Vorteil ist. Außerdem hat ein grafisches 7 Zoll Farb-Display Einzug in das moderne Fräsen-Cockpit gehalten. Alle für eine hohe Oberflächenqualität relevanten Parameter behält der Bediener im Auge und hat auf wichtige Maschinenfunktionen nun noch intuitiver Zugriff. Die Höhenverstellung der Fräse lässt sich über zwei Hebel am Lenkrad sowie Tastern am Joystick proportional regeln und dosieren. Schnelligkeit und Präzision bringt die neue Funktion perfekt unter einen Hut und spart so nebenbei wertvolle Zeit auf der Baustelle. Neues Armaturenbrett mit 7 Zoll Farbdisplay macht die Bedienung der Kompaktfräsen BM 500/15 und BM 600/15 jetzt noch einfacher. Erfahrene Fräsenfahrer können schon nach kurzer Einweisung loslegen Straßenfertiger mit neuem Bedienkonzept: BF 700 HMI 1.0 Straßenbau ist Präzisionsarbeit. Hierfür muss der Bediener eines Straßenfertigers immer alles perfekt im Griff haben. Bomag präsentiert auf der NordBau 2019 ein innovatives Bedienkonzept für seine kettengetriebenen Straßenfertiger der zweiten Generation. Der neue Multifunktionssitz bringt noch mehr Bedien-, Sitz- und Fahrkomfort auf den Fertiger. Alle wichtigen Bedienfunktionen sind über die beiden ergonomischen Armkonsolen und einen Joystick verfügbar. Das Sideview-System von Bomag ermöglicht dem Fahrer eine optimale Sicht auf die Maschine. Insgesamt sorgt das innovative Bedienkonzept für ein noch bequemeres und entspannteres Arbeiten. Ohne den Sitz zu verlassen oder sich nach vorne beugen zu müssen, hat der Fahrer stets die volle Kontrolle über alles und behält den Überblick. Die neuen Bedienpanelen an der Bohle überzeugen durch die integrierte Nivellierung sowie Zusatzfunktionen wie wegeabhängige Neigungs- und Dachprofilsystem oder den integrierten Massenrechner. BOMAP, die smarte Baustellen-Echtzeit-App. Die Dokumentation des Verdichtungsfortschritts rückt im Zuge der Digitalisierung immer weiter in den Fokus des Bausektors. Allerdings gelten aktuelle Systeme zur flächendeckenden Verdichtungskontrolle (FDVK) oft als zu kompliziert und schwierig zu bedienen. Mit diesem Image räumt Bomag nun mit der Bomap auf. Der Baumaschinenhersteller bietet mit einer sofort einsatzbereiten Click-and-Go Lösung eine App an, die so intuitiv gestaltet ist, dass sie ohne aufwendige Schulung des Maschinenführers auskommt. Die kostenfreie App kann ohne langwierige Einrichtung auf allen aktuellen Android Smartphones und Tablets genutzt werden. Sie dokumentiert auf Walzen aller Hersteller die Überfahrten, die optionale Antenne liefert einen noch präziseren GPS-Standort. Über eine Bluetooth-Schnittstelle können für Bomag Maschinen außerdem vollautomatisch weitere Messdaten wie EVIB, Temperatur oder Amplitude aufgezeichnet werden. Mit der Bomap erweitert Bomag so seine Produktstrategie für die digitale Baustelle. Straßenfertiger von Bomag jetzt auch mit Multifunktionssitz: Die in die Armkonsolen integrierten Bedienelemente sind so vielseitig wie die Aufgaben beim Asphalteinbau und geben dem Bediener die maximale Kontrolle. AsphaltPro: Integrierte Planungs-, Echtzeitsteuerungs - und Dokumentationslösung für den Straßenbau BOMAG und Volz Consulting gaben auf der bauma erstmals Ihre Kooperation zur Digitalisierung des Straßenbaus bekannt. Ziel der Zusammenarbeit ist die Vermarktung und Weiterentwicklung von digitalen Prozesslösungen für den Straßenbau. Durch die Kooperation entsteht das umfassende Prozessoptimierungssystem „AsphaltPro“ für den Straßenbau. Baustellen können mobil per App geplant und sämtliche Einsätze und Ressourcen eines Unternehmens in einer Multiprojektsicht koordiniert werden. Während der Bauausführung werden Mischanlagen, LKW Logistik und Baustellen vernetzt. Abweichungen vom Bauablauf sind in Echtzeit erkennbar und Gegenmaßnahmen lassen sich ohne Zeitverlust einleiten. Das Ergebnis ist eine detaillierte Prozessdokumentation analog des Building Information Modelings (BIM). Bomag Light Equipment: Gut für Bediener und Umwelt. Neben schweren Maschinen zeigt Bomag auf der NordBau auch eine große Auswahl an Produkten aus dem Light Equipment. Bedienerergonomie und Umweltschutz stehen hierbei klar im Fokus. Ob Stampfer, Vibrationsplatten oder handgeführte Vibrationswalzen, Bomag entwickelt seine Maschinen ständig weiter, für reduzierte CO2-Emissionen und eine geringere Vibrationsbelastung. Das Bomag-Messeteam lädt interessierte Besucher zum persönlichen Dialog am Stand F-Nord-N139 ein und freut sich auf interessante Gespräche. Weitere Informationen: Bomag Website | © Fotos: Bomag
  17. Bauforum24

    Cat Tandemwalzen CB13, CB15, CB16

    Garching bei München, August 2018 - Caterpillar baut seine Reihe an Straßenbaumaschinen um weitere knickgelenkte Tandem-Vibrationswalzen aus. Die neuen Modelle heißen CB13, CB15 und CB16. Die Nomenklatur bezieht sich auf die Gewichtsklassen 13, 15 und 16 Tonnen. Die Modelle können mit oszillierender Verdichtung an der hinteren Bandage ausgerüstet werden Bauforum24 TV Video (06.08.2018): Arbeiten in 70% Gefälle! Staudamm Sanierung mit Zeppelin Rental Cat CB13 Tandem-Vibrationswalze Viele der technologischen Fortschritte hängen mit dem optional verfügbaren Cat Verdichtungsmesssystem Cat Compaction Control zusammen, das das Verdichtungsergebnis dokumentiert. Aufgezeichnet wird mit Hilfe von Infrarotsensoren und GPS-Empfänger – das liefert dem Fahrer aktuelle Informationen zu Deckentemperaturen, Maschinenposition und Verdichtungsgängen. Das intuitiv bedienbare System soll die Einhaltung des Walzschemas insbesondere bei Nacht optmieren, Informationen aufzeichnen und der Qualitätskontrolle sowie Dokumentation dienen. Beleuchtete Bandagenkanten und -oberflächen tragen laut Hersteller ebenfalls zu einer höheren Präzision bei Nachteinsätzen bei. Die Kommunikation von Maschine zu Maschine ist eine weitere Verbesserung, welche die Effizienz am Einsatzort erhöht. Das System unterstützt die Beibehaltung von Walzschemata durch mehrere gleichzeitig operierende Maschinen durch Austausch kartierter Daten zwischen den Anzeigen verschiedener Maschinen, die Verdichtungsmesswert, Temperaturkartierung, Abdeckungsbereich sowie Karten zur Übergangszahl enthalten. Bessere Sicht und mehr Komfort soll der optionale 360-Grad-Drehsitz gewährleisten, durch den sich der Fahrer immer in Fahrtrichtung ausrichten kann. Die vordere Lenkkonsole wird durch die Handradlenkung ersetzt, womit der Fahrer auch die Leistung der Wasserberieselung überwachen kann. Eine vereinfachte Acht-Tasten-Bedientafel ermöglicht effiziente Kontrolle. Cat CB13 Tandem-Vibrationswalze Das Vibrationssystem wird jetzt ergänzt durch die Kombination aus Vertikalvibration an der Vorderbandage und Schwingungsvibration bzw. oszillierender Verdichtung an der Hinterbandage. Im Gegensatz zur herkömmlichen Vibrationsverdichtung bietet die oszillierende Verdichtung permanenten Bodenkontakt der Bandagen und eine gleichmäßigere Verdichtungswirkung mit reduziertem Geräuschpegel und weniger Schwingungen. Speziell bei dünnen Deckschichten, schwer zu verdichtenden Asphaltsorten und Nahtanschlüssen sowie auf Brücken oder anderen empfindlichen Untergründen soll das Verfahren seine Vorteile ausspielen, außerdem kann es auch noch bei niedrigeren Asphalt - oder Umgebungstemperaturen eingesetzt werden. In der Praxis stehe also mehr Zeit für die Verdichtung zur Verfügung, bis der Asphalt abgekühlt ist, so der Hersteller. Die Modelle verfügen über ein neu entwickeltes Knickpendelgelenk, das sicheren Deckenkontakt und ein ruhigeres Fahrverhalten auf unebenen Oberflächen gewährleisten soll. Durch das exklusive Antriebssystem mit Knicklenkung und geteilten Bandagen kann laut Hersteller ein enger Wenderadius eingehalten werden, ohne die heiße Decke zu beschädigen. Beim Wenden dreht sich die äußere Bandagenhälfte schneller als die innere Bandagenhälfte. Dadurch soll ein Aufreißen oder Aufwerfen der Decke vermieden werden, wie es bei einteiligen Standardbandagen auftreten kann. Ein optionaler Bandagenversatz hinten erweitert die Abdeckung um 170 Millimeter und vereinfacht laut Hersteller die Steuerung neben Hindernissen, wie Bordkanten- und Bordrinnen. Er soll für eine hervorragende Leistung bei Längsfugen sorgen, indem die Kante mit der Führungswalze zusammengedrückt und die Fuge mit der nachlaufenden Walze versiegelt wird. Der Cat Motor C4.4 mit einer Nennleistung von 106 kW (144 PS) ist serienmäßig mit Eco-Modus und automatischer Drehzahlregelung ausgestattet, die eine gleichmäßige Verdichtung gewährleisten und den Geräuschpegel für Fahrer und Baustellenarbeiter reduzieren sollen. Weitere Informationen: Zeppelin Cat | © Fotos: Caterpillar/Zeppelin
  18. Garching bei München, August 2018 - Caterpillar baut seine Reihe an Straßenbaumaschinen um weitere knickgelenkte Tandem-Vibrationswalzen aus. Die neuen Modelle heißen CB13, CB15 und CB16. Die Nomenklatur bezieht sich auf die Gewichtsklassen 13, 15 und 16 Tonnen. Die Modelle können mit oszillierender Verdichtung an der hinteren Bandage ausgerüstet werden Bauforum24 TV Video (06.08.2018): Arbeiten in 70% Gefälle! Staudamm Sanierung mit Zeppelin Rental Cat CB13 Tandem-Vibrationswalze Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  19. Bauforum24

    Ammann ARX 45 mit ACEforce

    Hennef, Februar 2018 - Ammann bietet für seine Tandemvibrationswalze ARX 45 das Verdichtungsmess-System ACEforce an, das eine kontinuierliche Messung vornimmt. Bauforum24 Artikel (20.07.2017): Ammann ARX 12 Tandemwalze Das Flaggschiff der leichten ARX-Tandemwalzen von Ammann: Das Modell ARX 45 Die Tandemwalze ARX 45 verfügt über die zweistufige Vibration mit zwei verschiedenen Frequenzen. Diese bietet laut Hersteller die optimale Anpassung an den zu verdichtenden Untergrund, egal ob Asphalt mit 57 Hz oder Erdboden und Schotter mit 45 Hz. Darüber hinaus sind zwei verschiedene Vibrationsamplituden (0,36 mm und 0,55 mm) wählbar, die ebenfalls optimal auf den Untergrund abgestimmt sind, so der Hersteller. Doch einen weiteren, entscheidenden Trumpf soll die Tandemwalze mit dem optional erhältlichen ACEforce ausspielen: dies ist ein System zur kontinuierlichen Verdichtungsmessung, das die Anzahl der Walzgänge auf das Notwendige reduzieren soll. Laut Hersteller lassen sich dadurch Kraftstoff, Arbeitsaufwand und Maschinenverschleiß deutlich senken – außerdem garantiere ACEforce eine gleichmäßige Oberfläche mit optimalem Verdichtungsgrad und soll somit teure Nacharbeiten überflüssig machen, so der Hersteller. Auf dem im Armaturenbrett integrierten Display sieht der Walzenfahrer auf einen Blick, wie weit der Verdichtungsprozess fortgeschritten ist, bzw. wo noch weitere Überfahrten gemacht werden müssen. Im Display wird zusätzlich die Oberflächentemperatur angezeigt. Der elektronische Fahrhebel der Tandemwalze ARX 45 ermöglicht ein sanftes Anfahren und Anhalten. Besonders bei beengten Platzverhältnissen spielt die Tandemwalze mit ihrem zentralen Knick-/Pendelgelenk ihre Wendigkeit voll aus und eignet sich somit auch für kleine Baustellen, Stadtstraßen und Renovierungsarbeiten in Innenstädten. Dazu sollen der komplett schwingungsisolierte Fahrerstand und die fein dosierbare Steuerung beitragen. Mit dem elektronischen Bedienhebel, der ergonomisch neben dem Fahrersitz platziert ist, soll sowohl ein zügiges als auch ein sanftes Anfahren und Anhalten der Walze möglich sein. Die ARX 45 ist mit einem 40,8 PS-Motor nach Tier4i-Norm ausgestattet und erreicht eine Arbeitsbreite von 1380 mm bei einem Betriebsgewicht von 4.650 kg. Weitere Informationen: Ammann Website | © Fotos: Ammann
  20. Langenthal (Schweiz), Februar 2018 - Ammann bietet für seine Tandemvibrationswalze ARX 45 das Verdichtungsmess-System ACEforce an, das eine kontinuierliche Messung vornimmt. Bauforum24 Artikel (20.07.2017): Ammann ARX 12 Tandemwalze Das Flaggschiff der leichten ARX-Tandemwalzen von Ammann: Das Modell ARX 45 Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  21. Bauforum24

    Ammann ARX 12 Tandemwalze

    Hennef, 20.07.2017 - Die knickgelenkte Tandemwalze ARX 12 von Ammann bringt auf Erde, Gestein oder Asphalt ihre Verdichtungsleistung gleichmäßig in den Untergrund. Mit Doppelantrieb und Doppelvibration, die über den elektronischen Fahrhebel steuerbar sind, trägt die Walze zur Sicherstellung einer guten Verdichtung bei. Bauforum24 Artikel (27.10.2017): Ammann ACA 750 an Kaiser Schreitbagger Die Knickgelenkwalze ARX 12 von Ammann Besonders in engen Baustellenbereichen, ob direkt an der Bordsteinkante oder um Hindernisse herum, findet die ARX 12 ihr Einsatzgebiet. Der Maschinenführer hat vom Fahrersitz aus die volle Übersicht auf die Bandagen. Aufgrund des schmalen Maschinenrahmens und der beidseitig seitenfreien Bauweise qualifiziert sich die Walze für Arbeiten in Randbereichen. So entfällt beim Einsatz der ARX 12 ein aufwändiges Verfahren zur Herstellung von Verdichtungskanten an Wänden oder Bordsteinkanten. Optional ist auch ein Kantenschneid-/ und Andruckgerät erhältlich. Die knickgelenkte Tandemwalze verfügt über Doppelantrieb und Doppelvibration In der ARX 12 verwendet Ammann ein zweistufiges Vibrationssystem für verschiedene Anwendungen: Bei einer Amplitude von 0,5 mm und einer Frequenz von 58 oder 66 Hz erzeugt das Vibrationssystem eine Fliehkraft von bis zu 23 kN. Angetrieben wird die Tandemwalze von einem Yanmar-Motor mit einer Leistung von 15 kW. Damit erreicht die ARX 12 bei einem Betriebsgewicht von nur 1,4 Tonnen eine Geschwindigkeit von bis zu 8 km/h. Eine weitere Besonderheit der Tandemwalze ist der elektronische Fahrhebel: Dadurch wird ein sanftes Anfahren und Anhalten ermöglich. Am Fahrhebel integriert sind die Steuerung der Vibration und des Berieselungssystems. Optional kann ein zusätzlicher Fahrhebel auf der linken Seite des Fahrersitzes angebracht werden. Gute Sicht für den Fahrer Der Bedienhebel für die Drehzahlverstellung des Motors ist ergonomisch an der Bedienplattform montiert. Die drei wählbaren Drehzahlen mit 900 U/min und 2400 U/min für die Arbeitsgeschwindigkeiten erzeugen verschiedene Frequenzen.Die Fahrer-Plattform ist komplett schwingungsisoliert. Das Ammann-Prinzip, die entstehenden Vibrationen weg vom Bedienpersonal und in den Boden zu richten, ist auch bei der Tandemwalze ARX 12 umgesetzt. Der Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 110 Litern ermöglicht lange Arbeitsintervalle und reduziert die Stillstandzeiten auf der Baustelle. Die Abstreifer aus widerstandsfähigem Vulkollan sorgen nicht nur für saubere Bandagen, sondern auch für den, für die Asphaltverdichtung besonders wichtigen, Flüssigkeitsfilm auf der Bandage. Bereits ab Werk stattet Ammann die ARX 12 mit einer intervallgeschalteten Druckimpulsberieselungsanlage aus. Das Lager und die zentrale Knick-/Pendelgelenk sind für die komplette Lebensdauer der Maschine geschmiert. Alle Betriebsflüssigkeiten lassen sich über außen angebrachte Auslassverschlüsse vom Boden aus austauschen. Im Falle einer Wartung sind sämtliche Servicepunkte sowie die Wasserfilter und Düsen besonders schnell und komfortabel erreichbar. Für den Transport der ARX 12 lässt sich der serienmäßig verwendete ROPS-Bügel abklappen. Bei einem Betriebsgewicht von 1,4 Tonnen und der zentralen Hebeöse ist die Tandemwalze schnell und sicher verladen und kann von einem Einsatzort zum nächsten gebracht werden. Weitere Informationen: Ammann Website | © Fotos: Ammann
  22. Hennef, 20.07.2017 - Die knickgelenkte Tandemwalze ARX 12 von Ammann bringt auf Erde, Gestein oder Asphalt ihre Verdichtungsleistung gleichmäßig in den Untergrund. Mit Doppelantrieb und Doppelvibration, die über den elektronischen Fahrhebel steuerbar sind, trägt die Walze zur Sicherstellung einer guten Verdichtung bei. Bauforum24 Artikel (27.10.2017): Ammann ACA 750 an Kaiser Schreitbagger Die Knickgelenkwalze ARX 12 von Ammann Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  23. Bauforum24

    Cat CB14B Tandemwalze Walkaround

    Bauforum24 TV präsentiert: Cat CB14B Tandemwalze Walkaround bei Zeppelin auf der NordBau 2016 09.09.2016 - Neumünster. Auf der 61. NordBau präsentiert Florian Halama von Zeppelin Baumaschinen in einem Rundgang die Tandemwalze Cat CB14B. Die Walze zeichnet sich durch einen einfachen Service und großen Wassertank aus. Jetzt das Video anschauen: Cat CB14B Tandemwalze Walkaround bei Zeppelin auf der NordBau 2016 Bauforum24 TV: Videos und News von der NordBau 2016
  24. Bauforum24 TV präsentiert: Cat CB14B Tandemwalze Walkaround bei Zeppelin auf der NordBau 2016 Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
×
  • Create New...