Search the Community

Showing results for tags 'knickgelenk'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
  • Hoch & Tiefbau
  • Hausbau
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
  • Ausbildung & Beruf
  • Jobbörse
  • Nutzfahrzeuge
  • Marktplatz
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
  • Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
  • Off Topic
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • Giant
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • Heidelberg Cement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 8 results

  1. Bauforum24

    Knickgelenkter Muldenkipper von Doosan

    Prag (Tschechien), Juli 2020 - Ton- und Lehmgruben sind schwierige Arbeitsorte für Maschinen. Die Zufahrtswege sind oft schlecht befestigt und nur von Fahrzeugen befahrbar, die über ausgezeichnete Geländegängigkeit und enorme Leistung verfügen. Die Ton- und Lehmgrube der Creaton GmbH im bayerischen Langenreichen-Buttenwiesen in Süddeutschland bietet in dieser Hinsicht ein besonders herausforderndes Terrain. Bauforum24 Artikel (16.06.2020): Doosan Universalschaufelbaureihe Doosan DA45-7: Für schwierigstes Gelände: neuer Knickgelenkter Muldenkipper von Doosan in deutscher Lehmgrube im Einsatz Um die harten Bedingungen zu meistern und jederzeit einen effizienten und sicheren Materialtransport zu gewährleisten, setzt das Unternehmen auf Knickgelenkte Muldenkipper (ADT) von Doosan. Die jüngste Ergänzung der Creaton-Flotte ist ein neuer Doosan DA45-7, der von dem neuen Scania DC13 13-Liter-Dieselmotor der Stufe V angetrieben wird. Creaton erwarb die Maschine von der Süddeutschen Baumaschinen GmbH und ihrem Vertriebspartner, der Nestel Baumaschinen Gmbh. Schlechte Wege sind ein Lieblingsterrain Obwohl die Zu- und Abfahrten in der Lehmgrube Langenreichen-Buttenwiesen mit ca. 500 Metern nicht allzu lang sind, ist das Gelände äußerst anspruchsvoll, insbesondere bei Nässe. Weicher Boden sowie Steigungen und Gefälle bis 25 Prozent sind der Regelfall. Unter diesen Bedingungen zählt vor allem eines – und das ist absolute Geländegängigkeit! Und Doosan ADTs wie der neue Doosan DA45-7 bieten diese wie keine andere Maschine auf dem Markt. Wie alle Doosan ADTs verfügt auch der neue DA45-7 über ein Knickgelenk, das hinter dem Drehring positioniert ist, um auch bei maximalem Lenkradeinschlag eine gleichmäßige Gewichtsverteilung auf die Vorderachse zu gewährleisten. In Kombination mit der freipendelnden Tandemhinterachse sorgt dies für eine gleichmäßige Gewichtsverteilung auf jedes Rad und garantiert einen permanenten Bodenkontakt und Antrieb der 6 Räder – für eine gleichmäßige Kräfteverteilung und hervorragende Leistung. Und das besonders auf schwierigem Gelände wie weichem Boden, unebenen Flächen, extrem steilen Hängen, engen Kurven oder einer Kombination all dieser schwierigen Bedingungen. In Kombination mit einer hohen Motorleistung von 368 kW (500 PS) schafft es der DA45-7 auch bei nassem und rutschigem Untergrund problemlos, seine 41 Tonnen Nutzlast an Material die steilen Steigungen hinauf zum Zwischenlager an der Grube zu transportieren. Dazu Roland Kanefzky, Grubenleiter: „Der DA45-7 hat die beste Geländegängigkeit aller von uns getesteten Marken. Die Vorgängergeneration dieses Modells, der DA40-5, war fünf Jahre bei uns im Einsatz und hat uns sehr beeindruckt.“ Fahrer Christoph Schimpp ergänzt: „Durch die hohe Motorleistung und das 8-Gang-Getriebe bietet der DA45-7 auch bei voller Auslastung große Power. Die neue selbstjustierende Vorderachse hat den Fahrkomfort im Vergleich zum DA40-5 ebenfalls deutlich verbessert.“ Hoher Komfort für den Fahrer Für den Einsatz in der Ton- und Lehmgrube hat Creaton den DA45-7 mit einigen Sonderausstattungen ausgerüstet. So erhöhen die Breitreifen vom Typ Michelin in der Größe 875/65 R29 XADN mit ihrem geringen Bodendruck noch zusätzlich den Komfort des Fahrers. Der verstellbare, gefederte Grammer-Fahrersitz, ein verbessertes Layout des Displays, das es auch müden Augen noch leichter macht, und der GRIFA-Softstep-Aufstieg steigern den Komfort des Fahrers zusätzlich, damit er über lange Zeiträume mit höchstmöglicher Effizienz arbeiten kann. Creatons DA45-7 ist außerdem mit einem optionalen Schlepperheizsystem ausgestattet, das es ermöglicht, den Maschinenkörper mit Abgasen zu beheizen. Im Vergleich zu anderen Energiequellen ist das die wirtschaftlichste Methode für diese Heizoption. Hohe Zuverlässigkeit Rund 1.000 Stunden im Jahr arbeiten die ADT zuverlässig in der Zeit von März bis November in der Ton- und Lehmgrube der zur Etex-Gruppe gehörenden Creaton. Der DA40-5 konnte hier mit einer außergewöhnlich geringen Ausfallzeit punkten. „Die ADT von Doosan haben sich als äußerst robust erwiesen und wenn doch mal etwas ist, können wir uns jederzeit auf den sehr schnellen und guten Service der Süddeutsche Bau und Nestel Baumaschinen und auf eine schnelle Ersatzteilversorgung verlassen“, unterstreicht Kanefzky. Starke Partner Die 1991 gegründete Süddeutsche Bau, mit ihrem in Krauchenwies ansässigen Vertriebspartner Nestel Baumaschinen, ist bereits seit 2002 Doosan Händler. Mit rund 120 Mitarbeitern bietet das Unternehmen von seinem Hauptsitz in Neu-Ulm aus seinen Kunden umfangreiche Leistungen rund um den Verkauf, die Vermietung und Serviceleistungen von Baumaschinen an. Hinzu kommen ein Baushop und Leistungen in der Aufbereitungstechnik. Dafür verfügt das Unternehmen an seinen sechs Niederlassungen über 12 Kundendienst-Fahrzeuge. Von Links: Roland Kanefzky, Grubenleiter Creaton, Hans-Jörg Nestel, Nestel Baumaschinen, Christoph Schimpp, Fahrer Weitere Informationen: DOOSAN INFRACORE EUROPE | © Fotos: Doosan
  2. Prag (Tschechien), Juli 2020 - Ton- und Lehmgruben sind schwierige Arbeitsorte für Maschinen. Die Zufahrtswege sind oft schlecht befestigt und nur von Fahrzeugen befahrbar, die über ausgezeichnete Geländegängigkeit und enorme Leistung verfügen. Die Ton- und Lehmgrube der Creaton GmbH im bayerischen Langenreichen-Buttenwiesen in Süddeutschland bietet in dieser Hinsicht ein besonders herausforderndes Terrain. Bauforum24 Artikel (16.06.2020): Doosan Universalschaufelbaureihe Doosan DA45-7: Für schwierigstes Gelände: neuer Knickgelenkter Muldenkipper von Doosan in deutscher Lehmgrube im Einsatz Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  3. Bauforum24

    AVANT stellt Neuheiten vor

    Eppertshausen, Februar 2020 - Zu Beginn des Jahres fand in der Avant-Firmenzentrale in Ylöjärvi, bei Tampere in Finnland, das internationale Avant Tecno-Händlermeeting statt. 160 Partner aus 40 Ländern trafen sich und wurden mit den aktuellsten Entwicklungen der Multifunktionslader vertraut gemacht. Im Fokus stand natürlich das Avant-Flaggschiff, der Avant 860i. Ausgerüstet mit einem 42 KW/57 PS-Kohler-Motor und Dieselpartikelfilter mit automatischer Regeneration stellt er dem Nutzer eine maximale Hubkraft von 1,9 Tonnen zur Verfügung. Sein Gewicht von 2,8 t macht es möglich, ihn auf einem 3,5 t-Anhänger umzusetzen. Diese Tatsache ist ein gewaltiges logistisches Plus. Der 860i ist nun auch in Deutschland lieferbar. Bauforum24 Artikel (14.03.2018): Avant Multifunktionslader Neuheiten 2018 Der Avant 860i ist mit 1,9 t Hubkraft der stärkste Multifunktionslader Neues Multifunktionsdisplay Nicht nur das interessante, praxisorientierte Design macht ihn zu einem Hingucker. Das neue Multifunktionsdisplay vereinfacht das Erkennen der zahlreichen, wichtigen Funktionsparameter. Der Nutzer hat so die wichtigsten Funktionsdaten klar vor Augen. Praxisorientiert ist auch das Antriebskonzept mit niedrigem Schwerpunkt, starrem Knickgelenk, vier Hydraulik-Radmotoren, ausschaltbarem Vierradantrieb und Anti-Slip-Ventil. All diese sind die besten Voraussetzung für gutes und sicheres Arbeiten auch in schwierigem Gelände. Das Multifunktionsdisplay zeigt klar sichtbar die wichtigsten Betriebsparameter an Neuer Avant 735 – Avant 423 mit 93 cm Breite Vorgestellt wurde bei dem Meeting der neue Avant 735. Er ist mit einem 19 KW/26 PS starken Kubota-Motor ausgerüstet. Der Vorteil hierbei ist, dass der Motor keinen Dieselpartikelfilter benötigt. Die Hydraulikleistung beträgt 50 l je Minute und er kann 1.4 t heben. Dieses Leistungsspektrum, das kleinste in der Avant 700er-Klasse, ist für viele Arbeitseinsätze ausreichend und gut geeignet. Damit füllt Avant eine Lücke in seinem Programm. Für den Avant 423 wird es eine Variante mit schmaleren Rädern geben. Dadurch hat der 423 eine Maschinenbreite von 93 Zentimetern, was bei vielen Türen und Öffnungen die Durchfahrt ermöglichen wird. Mit Teleskoparm hat er eine Hubhöhe von 2,75 m bei einer maximalen Hubkraft von 550 kg. Mit Opticontrol lassen sich Anbaugeräte leichter steuern Opticontrol – Anbaugeräte leichter steuern Vorgestellt wurde auch Opticontrol. Dies ist eine Schaltfunktion, mit der man elektronisch oder hydraulisch gesteuerte Anbaugeräte direkt über den Joystick in vielen Funktionen bedienen kann. Ein schnelleres Handling der Anbaugeräte ist die angenehme Folge. Opticontrol kann in Avant-Multifunktionslader mit sechs-/achtfach Joystick eingebaut werden. Auch das Nachrüsten bei bereits im Einsatz befindlichen Maschinen ist möglich. An über 140 Standorten in Deutschland bieten die Avant-Händler den Einbau an. Neue Anbaugeräte für die Holzbearbeitung Neuerungen bei Anbaugeräten Über 200 Anbaugeräte bietet Avant seinen Kunden. Auch hier gibt es Neuheiten. Für den mechanischen Seitenhubarm S-30 steht nun eine verbesserte Heckenschere zur Verfügung, mit der man weitreichender schneiden kann. Ein neuer Auslegearm mit Rotation, der sehr gut geeignet ist für den Einsatz der Pflasterverlegezange, wurde ebenfalls vorgestellt. Darüber hinaus gibt es neue Greifer für die Baumpflege und für diesen Arbeitsbereich ist nun auch ein neuer Holzhäcksler im Geräteprogramm. Dass für den Avant-Schnellwechsler auch Adapter für Euro- und Kompaktaufnahme serienmäßig lieferbar sind, sollte der Vollständigkeit halber erwähnt werden. Insgesamt ist das Avant-Programm in Umfang und Tiefe erweitert worden und macht es damit den Anwendern noch besser möglich, effektiver zu arbeiten. Weitere Informationen: AVANT Website | © Fotos: AVANT
  4. Eppertshausen, Februar 2020 - Zu Beginn des Jahres fand in der Avant-Firmenzentrale in Ylöjärvi, bei Tampere in Finnland, das internationale Avant Tecno-Händlermeeting statt. 160 Partner aus 40 Ländern trafen sich und wurden mit den aktuellsten Entwicklungen der Multifunktionslader vertraut gemacht. Im Fokus stand natürlich das Avant-Flaggschiff, der Avant 860i. Ausgerüstet mit einem 42 KW/57 PS-Kohler-Motor und Dieselpartikelfilter mit automatischer Regeneration stellt er dem Nutzer eine maximale Hubkraft von 1,9 Tonnen zur Verfügung. Sein Gewicht von 2,8 t macht es möglich, ihn auf einem 3,5 t-Anhänger umzusetzen. Diese Tatsache ist ein gewaltiges logistisches Plus. Der 860i ist nun auch in Deutschland lieferbar. Der Avant 860i ist mit 1,9 t Hubkraft der stärkste Multifunktionslader Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  5. Bauforum24

    JCB überarbeitet Radlader 403

    Karlsruhe, 20.07.2017 - JCB hat seinen kleinsten Radlader komplett neu aufgelegt. Der neue JCB 403 ist ein 0,3 m³ knickgelenkter Radlader und kann in einer Vielzahl von Betrieben der Bau-, Galabau-, Recycling- und Logistikbranche eingesetzt werden. Bauforum24 Artikel (17.07.2017): Komfortpaket für JCB Bagger Der überarbeitete Radlader 403 von JCB Zu den Hauptmerkmalen des Radladers zählen ein neuer 4-Zylinder-Motor von Kubota mit 26,5 kW (35,5 PS) bei 92 Nm Drehmoment, ein hydrostatischer Fahrantrieb von Bosch-Rexroth bis 20 oder 30 km/h, wahlweise eine, mit Canopy ROPS/FOPS-Schutz oder voll verglaste und schallisolierte Kabine und ein Standard-Hubgerüst mit Parallelhub und hydraulischem Schnellwechsler, oder als High-Lift-Hubgerüst für mehr Hubhöhe. Der neue JCB 403 schließt an zwei größere Modelle im Bereich der kompakten Radlader von JCB an: den 0,8 m³ JCB 407 und den 1,0 m³ JCB 409, die sich in Sachen Zuverlässigkeit, Langlebigkeit sowie geschmeidige Laufeigenschaft bewährt haben. Der JCB 403 in der Lagerhalle Beim Motor des Radladers handelt es sich um einen Dieselmotor von Kubota mit 1498 cm³ Hubraum. Er stellt eine maximale Leistung von 26,5 kW (35,5 PS) bei 92 Nm Drehmoment zur Verfügung. Als Antrieb dient ein zweistufiger Hydrostat mit zwei Geschwindigkeitsbereichen, der für unterschiedliche Anwendungen und Situationen angepasst ist. Stufe 1 bietet hohes Drehmoment und präzise Geschwindigkeitsregelung für Ausbrech- und Ladearbeiten und präzise Steuerung sowie das Platzieren von Ladung. Mit der höher übersetzten Stufe 2 kann man auf 20 – oder wahlweise 30 km/h beschleunigen. Während der Fahrt sorgen die ZF-Achsen für den nötigen Antrieb. Für maximale Traktion auf weichem Untergrund bietet JCB wahlweise eine 100% manuell zuschaltbare Differenzialsperre für Vorder- und Hinterachse an. Mit einer Höhe von 2,2m und einer Breite von 1,1m eignet er sich gut zum Rangieren in engen Bereichen. Mit seiner Knicklenkung hat er mit der schmalsten Bereifung einen Außenwenderadius von nur 2,54 m. Der JCB 403 im Einsatz auf der Baustelle Gerade bei Lade- und Umschlagarbeiten ist ein schneller Wechsel zwischen Stopp & Go, Vor & Zurück an der Tagesordnung. Darum verfügt der 403 neben seinem 2-stufigen Antrieb über ein Inch-Pedalsystem an der Fußbremse. Es arbeitet parallel mit dem Bremssystem zusammen und ermöglicht dem Fahrer eine multifunktionale Bedienung. Beim Hubgerüst kann man zwischen zwei Ausführungen wählen: Das Standardhubgerüst bietet eine Ausbrechkraft und Hubkapazität, sowie eine Überladehöhe von 2,6 m, während die Highlift-Variante bis 2,8 m Hubhöhe zum Stapeln und zum Laden in Container oder Anhänger bietet. Beiden Varianten gemein ist der Parallelhub. Unterstützt wird er dabei durch ein Kontergewicht für mehr Standfestigkeit. 403 Radlader von JCB mit Ladeschaufel Die Arbeitshydraulik wird mit einer 40,5 l/min-Zahnradpumpe versorgt. Der 403 kann mit einem Canopy-Schutzdach mit ROPS/FOPS-Schutzrahmen ausgestattet werden. Zum ersten Mal bietet JCB bei einem Radlader dieser Größe eine Vollkabine und bietet Rundumschutz gegen Wind und Wetter oder bei staubigen Arbeitsumgebungen. Rechts auf der neuen Bedienkonsole ist der neue Joystick untergebracht. Er steuert Hubarm und Anbaugerät, hat einen Kippschalter für vorwärts/rück-wärts sowie Drucktasten für die zwei Geschwindigkeitsstufen und die Differenzialsperre. So kann der Fahrer eine Hand stets am Joystick behalten und mit der anderen das Lenkrad bedienen. Weitere Informationen: JCB Website | © Fotos: JCB
  6. Bauforum24

    JCB überarbeitet Radlader 403

    Karlsruhe, 20.07.2017 - JCB hat seinen kleinsten Radlader komplett neu aufgelegt. Der neue JCB 403 ist ein 0,3 m³ knickgelenkter Radlader und kann in einer Vielzahl von Betrieben der Bau-, Galabau-, Recycling- und Logistikbranche eingesetzt werden. Bauforum24 Artikel (17.07.2017): Komfortpaket für JCB Bagger Der überarbeitete Radlader 403 von JCB Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  7. Bauforum24

    Ammann ARX 12 Tandemwalze

    Hennef, 20.07.2017 - Die knickgelenkte Tandemwalze ARX 12 von Ammann bringt auf Erde, Gestein oder Asphalt ihre Verdichtungsleistung gleichmäßig in den Untergrund. Mit Doppelantrieb und Doppelvibration, die über den elektronischen Fahrhebel steuerbar sind, trägt die Walze zur Sicherstellung einer guten Verdichtung bei. Bauforum24 Artikel (27.10.2017): Ammann ACA 750 an Kaiser Schreitbagger Die Knickgelenkwalze ARX 12 von Ammann Besonders in engen Baustellenbereichen, ob direkt an der Bordsteinkante oder um Hindernisse herum, findet die ARX 12 ihr Einsatzgebiet. Der Maschinenführer hat vom Fahrersitz aus die volle Übersicht auf die Bandagen. Aufgrund des schmalen Maschinenrahmens und der beidseitig seitenfreien Bauweise qualifiziert sich die Walze für Arbeiten in Randbereichen. So entfällt beim Einsatz der ARX 12 ein aufwändiges Verfahren zur Herstellung von Verdichtungskanten an Wänden oder Bordsteinkanten. Optional ist auch ein Kantenschneid-/ und Andruckgerät erhältlich. Die knickgelenkte Tandemwalze verfügt über Doppelantrieb und Doppelvibration In der ARX 12 verwendet Ammann ein zweistufiges Vibrationssystem für verschiedene Anwendungen: Bei einer Amplitude von 0,5 mm und einer Frequenz von 58 oder 66 Hz erzeugt das Vibrationssystem eine Fliehkraft von bis zu 23 kN. Angetrieben wird die Tandemwalze von einem Yanmar-Motor mit einer Leistung von 15 kW. Damit erreicht die ARX 12 bei einem Betriebsgewicht von nur 1,4 Tonnen eine Geschwindigkeit von bis zu 8 km/h. Eine weitere Besonderheit der Tandemwalze ist der elektronische Fahrhebel: Dadurch wird ein sanftes Anfahren und Anhalten ermöglich. Am Fahrhebel integriert sind die Steuerung der Vibration und des Berieselungssystems. Optional kann ein zusätzlicher Fahrhebel auf der linken Seite des Fahrersitzes angebracht werden. Gute Sicht für den Fahrer Der Bedienhebel für die Drehzahlverstellung des Motors ist ergonomisch an der Bedienplattform montiert. Die drei wählbaren Drehzahlen mit 900 U/min und 2400 U/min für die Arbeitsgeschwindigkeiten erzeugen verschiedene Frequenzen.Die Fahrer-Plattform ist komplett schwingungsisoliert. Das Ammann-Prinzip, die entstehenden Vibrationen weg vom Bedienpersonal und in den Boden zu richten, ist auch bei der Tandemwalze ARX 12 umgesetzt. Der Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 110 Litern ermöglicht lange Arbeitsintervalle und reduziert die Stillstandzeiten auf der Baustelle. Die Abstreifer aus widerstandsfähigem Vulkollan sorgen nicht nur für saubere Bandagen, sondern auch für den, für die Asphaltverdichtung besonders wichtigen, Flüssigkeitsfilm auf der Bandage. Bereits ab Werk stattet Ammann die ARX 12 mit einer intervallgeschalteten Druckimpulsberieselungsanlage aus. Das Lager und die zentrale Knick-/Pendelgelenk sind für die komplette Lebensdauer der Maschine geschmiert. Alle Betriebsflüssigkeiten lassen sich über außen angebrachte Auslassverschlüsse vom Boden aus austauschen. Im Falle einer Wartung sind sämtliche Servicepunkte sowie die Wasserfilter und Düsen besonders schnell und komfortabel erreichbar. Für den Transport der ARX 12 lässt sich der serienmäßig verwendete ROPS-Bügel abklappen. Bei einem Betriebsgewicht von 1,4 Tonnen und der zentralen Hebeöse ist die Tandemwalze schnell und sicher verladen und kann von einem Einsatzort zum nächsten gebracht werden. Weitere Informationen: Ammann Website | © Fotos: Ammann
  8. Hennef, 20.07.2017 - Die knickgelenkte Tandemwalze ARX 12 von Ammann bringt auf Erde, Gestein oder Asphalt ihre Verdichtungsleistung gleichmäßig in den Untergrund. Mit Doppelantrieb und Doppelvibration, die über den elektronischen Fahrhebel steuerbar sind, trägt die Walze zur Sicherstellung einer guten Verdichtung bei. Bauforum24 Artikel (27.10.2017): Ammann ACA 750 an Kaiser Schreitbagger Die Knickgelenkwalze ARX 12 von Ammann Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News