Das Forum durchsuchen

Zeige Ergebnisse für folgende Tags 'teleskopmaschinen'.



Erweiterte Suche

  • Suche nach Schlagwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche nach Autor

Suchen in...


Foren

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Erdbau
    • Spezialtiefbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Hoch- & Tiefbau
    • See- & Wasserbau
    • Tunnelbau
  • Hoch & Tiefbau
    • Hoch- & Tiefbau allgemein
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Spezialtiefbau
    • Erdbau
    • Stahlbau / Stahlhochbau
    • Brückenbau
    • Tunnelbau
    • Gleisbau
    • See- & Wasserbau
    • Architektur
    • Betonbau / Betonschalung
  • Hausbau
    • Hausbau allgemein
    • Baustoffe beim Hausbau
    • Gartenbau & Aussengestaltung
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
    • Bergbau & Tagebau
    • Steinbruch & Gewinnungsindustrie
  • Ausbildung & Beruf
    • Ausbildung & Studium
    • Seminare & Fortbildung
    • Berufswelt Allgemein
    • Arbeitssicherheit & Unfallverhütung
  • Jobbörse
    • Jobsuche
    • Jobangebote
  • Nutzfahrzeuge
    • Allgemeines zu LKW und Nutzfahrzeugen
    • Kaufberatung LKW und Nutzfahrzeuge
    • Mercedes-Benz
    • Unimog
    • MAN
    • SCANIA
    • DAF
    • Volvo
    • Iveco
    • Weitere LKW-Hersteller
    • Sonstige Nutzfahrzeuge
    • Anhänger und Aufbauten für Nutzfahrzeuge
    • Transporter
    • Schlepper und Landmaschinen
    • Geländewagen
    • Prospekte & Kataloge
    • Volkswagen
    • Ford
  • Marktplatz
    • Suche / Biete Baumaschinen
    • Suche / Biete Nutzfahrzeuge
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
    • Schwerlast - Mobilkrane, Raupenkrane, Schwertransporte
    • Flurförderfahrzeuge - Stapler und Teleskope
    • Turmdrehkrane / Baukrane
  • Forstmaschinen
    • Harvester
    • Forwarder
    • Sonstige Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
    • Oldtimer - Baumaschinen
    • Oldtimer - LKW, Zugmaschinen & Schlepper
    • Oldtimer - Sonstige Maschinen
    • Oldtimer - Restauration
    • Oldtimer - Literatur
    • Oldtimer - Rund um die IGHB
    • Oldtimer - Treffen & Veranstaltungen
    • Historische Videos
    • Historische Baustellen & Jobreports
  • Off Topic
    • Rund um PC, EDV & Internet
    • Telekommunikation & Technik
    • Auto & Motorrad
    • Digitalfotografie
    • Off Topic - Sonstiges
  • New Forum

Kategorien

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • Case
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
    • Bau-Simulator
    • Betam
    • Bilfinger
    • BKL
    • Boels
    • Cramo
    • Hagedorn
    • HKL
    • Kiesel
    • klarx
    • Klickrent
    • Kuhn
    • Kurz Aufbereitungsanlagen
    • localexpert24
    • Max Streicher
    • Max Wild
    • Navitas
    • Porr
    • Schlüter
    • Tradico
    • Volz
    • Wienäber
    • Wolff & Müller
    • Züblin
  • Doka
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • Giant
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • HeidelbergCement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Kleemann
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • LafargeHolcim
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Unimog
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Cat
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
    • Agritechnica
    • BAU
    • bauma
    • bauma CONEXPO AFRICA
    • bauma CHINA
    • bauma CONEXPO INDIA
    • bautec
    • Betontage
    • Bohrtechnik Tage
    • CONEXPO-CON/AGG
    • Demopark
    • Eisenwarenmesse
    • Holz-Handwerk
    • IAF
    • IFAT
    • Interalpin
    • Interforst
    • Intermat
    • GaLaBau
    • Ligna
    • MAWEV-Show
    • Messe München
    • NordBau
    • Planen, Bauen, Betreiben
    • recycling aktiv & TiefbauLive
    • Steinbruchtage Mendig
    • steinexpo
  • Verbände
    • Bauherren-Schutzbund
    • Bauindustrieverband HH SH
    • Bauwirtschaft Baden-Württemberg
    • bbi
    • BDSV
    • Bundesvereinigung Bauwirtschaft
    • DA
    • Dt. Bauindustrie
    • Gütegemeinschaft Abbrucharbeiten e.V.
    • SOKA-Bau
    • VDBUM
    • VDMA
    • Verband für Abbruch und Entsorgung e.V.
    • vero
    • ZDB
  • Vemcon

Kategorien

  • Historische Baufilme & Baumaschinen
  • Bauforum24 TV-Reports
  • Bauforum24 Inside
  • Messen & Events
    • bauma
    • bauma China
    • CONEXPO
    • demopark
    • IAA Nutzfahrzeuge
    • LIGNA
    • Spielwarenmesse Nürnberg
    • TiefbauLive + recycling aktiv
    • VDBUM Seminare
    • VDMA Mitgliederversammlung
    • NordBau
    • iaf
    • Die Deutsche Bauindustrie
    • GaLaBau
    • BaumaschinenTag
    • INTERMAT
    • steinexpo
    • bC Africa
    • AGRITECHNICA
    • IFAT
    • bC India
    • MAWEV Show
    • IAA
    • MINExpo
    • Bohrtechniktage
    • Eisenwarenmesse
    • Holz-Handwerk
  • Heavy Equipment Kalender
  • Bauforum24 TV Partner
    • Zeppelin CAT
    • Imagefilme
    • Liebherr
    • Produktfilme
    • Wacker Neuson
  • Baufilme & Jobreports
  • Bauforum24 TV PraxisTipp
  • English Channel

Blogs

  • Mining Equipment

Suche Ergebnisse in...

Suche Ergebnisse die...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    End


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    End


Sortieren nach Anzahl der...

10 Einträge gefunden

  1. Bauforum24

    HKL eröffnet weitere Center

    Stuttgart, 14.01.2019 - HKL baut sein Centernetz mit Jahresbeginn 2019 weiter aus. Neue Betriebe des Marktführers in Berlin, Stuttgart und Karlsruhe stärken das Maschinen- und Service-Angebot in Baden-Württemberg und Berlin. Sie bieten dem Kunden neben dem bewährten Sortiment an Kompaktmaschinen, Kleingeräten und Werkzeugen ebenso vielseitig einsetzbare Arbeitsbühnen und Teleskopmaschinen. Mit den neuen Centern investiert HKL in die Nähe zum Kunden und schafft zudem neue Arbeitsplätze in den Regionen. Bauforum24 Artikel (04.12.2018): HKL: Die Großbaustelle A7 In Berlin, Stuttgart und Karlsruhe gibt es mit Jahresbeginn weitere HKL Center. In Waiblingen bei Stuttgart eröffnen gleich zwei Betriebe an einem Standort: das HKL Center Waiblingen und ein weiteres Spezialcenter, das Arbeitsbühnen- und Teleskopmaschinen spezialisiert ist, kurz ATC. Es versorgt die Gesamtregion Stuttgart mit einem vielfältigen Sortiment an Höhentechnik. Arbeitsbühnen und Teleskopmaschinen für jeden Einsatz gibt es zukünftig auch im HKL ATC Berlin. Damit reagiert HKL auf die steigende Kundennachfrage im Ballungsraum Berlin. Alle guten Dinge sind drei – das dritte neue HKL Center eröffnet in Karlsruhe, anstelle des Centers in Ettlingen. Das Center in Karlsruhe hat weit größere Kapazitäten für mehr Maschinen und verfügt über eine sehr gute Verkehrsanbindung. „Unsere Kunden wünschen kurze Wege und gute Erreichbarkeit. Darauf reagieren wir mit unseren neuen Centern. Mit unseren ATCs, Spezialcenter für Höhentechnik, begegnen wir ebenfalls dem Kundenwunsch und sind damit in der Branche ganz weit vorne. Wir sind stolz darauf, am Standort Waiblingen das gesamte HKL-Portfolio anbieten zu können“, sagt Heiko Mühl, HKL Betriebsleiter und verantwortlich für das Center in Waiblingen. Weitere Informationen: HKL BAUMASCHINEN GmbH| © Fotos: HKL
  2. Stuttgart, 14.01.2019 - HKL baut sein Centernetz mit Jahresbeginn 2019 weiter aus. Neue Betriebe des Marktführers in Berlin, Stuttgart und Karlsruhe stärken das Maschinen- und Service-Angebot in Baden-Württemberg und Berlin. Sie bieten dem Kunden neben dem bewährten Sortiment an Kompaktmaschinen, Kleingeräten und Werkzeugen ebenso vielseitig einsetzbare Arbeitsbühnen und Teleskopmaschinen. Mit den neuen Centern investiert HKL in die Nähe zum Kunden und schafft zudem neue Arbeitsplätze in den Regionen. Bauforum24 Artikel (04.12.2018): HKL: Die Großbaustelle A7 In Berlin, Stuttgart und Karlsruhe gibt es mit Jahresbeginn weitere HKL Center. Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  3. Bauforum24

    Kompakt-Merlo in Ostfriesenhand

    Aurich, 09.01.2019 - Dass Ostfriesen für einiges mehr als für Witze gut sind, kann man in Aurich eindrucksvoll erleben. Eine Handvoll von ihnen sorgt dafür, dass Norddeutschland nicht absäuft. Die Mitarbeiter des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz verantworten ein 12.000 h großes Entwässerungsgebiet um den Ems-Jade-Kanal. Für ihre Mammutaufgabe steht ihnen neben Althergebrachtem ein neuer Merlo P 30.10 zur Seite. Er hebt 3 t auf 10 m und arbeitet mit Bühne. Bauforum24 Artikel (22.08.2018): Merlo Elektro-Kran im Roto Teleskoplader Kompakter Teleskoplader P 30.10 mit zwei vorderen Abstützungen im Hafen von Aurich Der NLWKN (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz) ist in Aurich zuständig für die Gewässerunterhaltung und den Betrieb der gewässerbaulichen Anlagen wie Brücken und Schleusen. 12.000 Hektar müssen dort über den Ems-Jade-Kanal entwässert werden. „Jeder Tag ist anders“, sagt Rodenbäck, stellvertretender Leiter des Betriebshofes. „Neben unseren Kernaufgaben gibt es keine festen Arbeiten. Es kann immer mal etwas kaputt gehen, wo dann explizit die Kolonne zusammengestellt werden muss. Wir haben Tischler, Maurer, Elektriker, Schlosser und Wasserbauwerker, die die Maschinen führen." Sie fahren LKW, Bagger, Trecker, Schiffe mit Schuten und ihren neuen Merlo P 30.10. Besonders nach Unwettern wird es bei den Aurichern stressig. Auf den Radwanderwegen am Ems-Jade-Kanal sind sie verkehrssicherungspflichtig. Dort schneiden sie das Lichtraumprofil frei oder Tothölzer raus. Vor allem deshalb kommt ihr rund 2x2-m-Merlo mit Arbeitskorb zum Einsatz. Kompakt-Teleskoplader P 30.10 von Merlo nimmt Hubarbeitsbühne und Winde auf Der 30.10 gehört zur Kompaktklasse von Merlo. Er ist 2,10 m breit und 2,12 m hoch. In der Variante mit niedrig aufgehängter Kabine gibt es den P 30.10 L (= low), der dann 2,02 m in der Höhe misst. Hochgefahren auf die zwei vorderen Abstützungen, bewegt die Maschine ihre maximale Hublast von 3 t auf 10 m. Der 4-Zylinder-Motor kommt mit 55 kW / 75 PS daher. Die reguläre Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h kann bei Bedarf auf 40 km/h angepasst werden. Der Merlo typische Hydrostatantrieb und die drei Lenkungsarten gestalten das Arbeiten und Rangiermanöver sehr feinfühlig. Dass die relativ kleine Maschine zusätzlich mit einem 2-Personen-Arbeitskorb ausgestattet werden kann, macht sie speziell für Bau- und Kommunalbetriebe sowie Vermieter attraktiv. Teleskoplader im Bühneneinsatz beim Warten einer Brücke Rodenbäck bestätigt, dass sie die Kompaktheit des Merlos in ihrer täglichen Arbeit brauchen. Sie haben viele Brücken, deren Lager in der Höhe mit dem Multifunktionsmittel WD-40 abgeschmiert werden müssen. Früher sind sie mit ihrer reinen Hubarbeitsbühne herangefahren und sperrten die halbe Fahrbahn. „Jetzt mit dem Merlo können wir ranfahren, brauchen nicht groß was absperren oder aufbauen. Es geht schneller. Man ist also da, fährt nach oben, hat vorher seine Hütchen aufgebaut, Warnblinker hingestellt und innerhalb einer viertel Stunde ist man da wieder verschwunden.“ Viele Sachen haben sie vor dem Merlo mit dem Traktor abgeladen, dabei waren große Teile wie Hölzer für den Bau von Schleusentoren. Der Schlepper kam damit an seine Grenzen. Der alte 150-PS-Traktor hatte laut Rodenbäck mit ihren schweren Lasten soviel Gewicht auf der Achse, dass er nicht mehr gelenkt werden konnte. v.l.n.r.: Gerhard Behrens (Schlosser), Harm Saathoff (Tischler), Hannes Lamberti (Tischler), Karl Hinrichs (Hedemann), Thomas Rodenbäck (Wasserbauer) Auch beim Be- und Entladen der Schiffe kommt der P 30.10 zum Zuge. Große Teile wie Dammbalken von 30 x 30 cm bis zu 6 m Länge sind im Alltag auf einen Ponton oder ins Arbeitsschiff zu verladen „Mit dem Merlo müssen wir nicht extra einen Mobilseilkran holen. Ist ja auch eine Kostenfrage“, teilt der Auricher mit. Der Ursprung ihres Bauhofgeländes im Hafen von Aurich liegt in den 50er Jahren. Alte Schiffe, eine Schmiede sowie gut erhaltene Maschinen und Werkzeuge aus vorherigen Jahrzehnten wirken heute zusammen mit modernen Technologien. Der Merlo half kürzlich zwei Monate lang bei dem Aufräumen des in die Jahre gekommenen Magazins im Dachboden des Bauhofes. Das Gebäude soll ein neues Dach erhalten. Ohne Teleskop hätten sie laut Aussage des Schlossers Gerhard Behrens die Materialen per Hand eine mannsbreite steile Treppe hinuntertragen müssen. "Eine super Geschichte, dass wir das Ding hier haben: eine große Arbeitserleichterung." Mit Winde erledigt der Merlo P 30.10 Arbeiten eines Mobilseilkrans Vor dem P 30.10 hatten die Ostfriesen keinen Teleskoplader. Sie dachten zuerst, einen Gabelstapler anzuschaffen, doch der hätte laut ihrer Ansicht das Be- und Entladen der Schiffe nicht übernehmen können. Im Wettbewerb entschieden sich die Auricher für den Merlo. Karl Hinrichs von dem 25 min entfernten Betrieb der Hedemann GmbH (Wiesmoor) brachte sie schnell zu den grünen Teleskopen. Zusammen besichtigten sie das nahe Firmengelände des Importeuers Merlo Deutschland in Bremen. Dort beeindruckte die Auricher das automatische Hochregallager. Im Wasserbau werden häufig Spezialtechnik und -komponenten verwendet. Mit andernorts teilweise langen Wartezeiten bei Ersatzteilen. Im Bremer Merlo Lager liegen aktuell rund 10.000 Ersatzteile von Merlo Teleskopladern aus rund drei Jahrzehnten. Sie können per Nachtversand auf Anforderung zum nächsten Tag ausgeliefert werden. Karl Hinrichs, Merlo Vertrieb bei Hedemann, informiert: „Seit eineinhalb Jahren verkaufen wir die grünen Teleskoplader in der Postleitzahlenregion 26 an Industrie- und Baubetriebe. Wir versprechen innerhalb von 4 h im Servicefall beim Kunden zu sein. Unsere Dienstleistung an den Maschinen beinhaltet außerdem die von unserer Disposition automatisch eingeplanten UVV-Prüfungen und sonstige notwendige Wartungsaufgaben.“ Praxis-Tipp: Im einem Youtube-Film auf dem Merlo-Deutschland-Kanal zeigen die Ostfriesen, einen Bühnenanbau an den 30.10 von A bis Z und ihren Bauhof in Ostfriesenhand. Weitere Informationen: Merlo Deutschland GmbH| © Fotos: Merlo
  4. Aurich, 09.01.2019 - Dass Ostfriesen für einiges mehr als für Witze gut sind, kann man in Aurich eindrucksvoll erleben. Eine Handvoll von ihnen sorgt dafür, dass Norddeutschland nicht absäuft. Die Mitarbeiter des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz verantworten ein 12.000 h großes Entwässerungsgebiet um den Ems-Jade-Kanal. Für ihre Mammutaufgabe steht ihnen neben Althergebrachtem ein neuer Merlo P 30.10 zur Seite. Er hebt 3 t auf 10 m und arbeitet mit Bühne. Bauforum24 Artikel (22.08.2018): Merlo Elektro-Kran im Roto Teleskoplader Kompakter Teleskoplader P 30.10 mit zwei vorderen Abstützungen im Hafen von Aurich Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  5. Bauforum24

    HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter

    Dortmund, November 2017 – Der Spiegelschrank- und Badspiegel-Hersteller ARES GmbH aus Selm lässt auf einem rund 4.100 Quadratmeter großen Grundstück in Lünen ein Büro- und Verwaltungsgebäude samt Werkshalle errichten. Bauforum24 Artikel (20.09.2017): Innovationspreis 2017 für HKL GENIE Scherenbühne von HKL Die Firma Elektro Becking GmbH (Becking) wurde mit dem Legen der Stromleitungen und der Verkabelung beauftragt. Für den Einsatz forderte das Unternehmen eine elektrische Scherenbühne aus dem HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter NRW (ATC) in Dortmund an. Auf dem Gelände in der Wilfried-Diekmann-Straße mit rund 1.600 Quadratmetern Nutzfläche unterstützt HKL den Ausbau. Entlang der Innenwände der Werkshalle wurden Stromkabel und -leitungen in über sechs Metern Höhe verlegt. Dafür kam eine elektrische GENIE Scherenbühne von HKL zum Einsatz. Die Bühne ist auf bis zu 7,90 Meter Arbeitshöhe ausfahrbar. So können die Elektriker jede erforderliche Höhe gut erreichen und auf allen Ebenen mobil und flexibel arbeiten. Dank ihrer Tragfähigkeit von maximal 227 Kilogramm können problemlos zwei Personen, Werkzeug oder etwaige Bauelemente mit auf der Plattform transportiert werden. Die Bühne ist mit ihrem Elektromotor lärm- und emissionsarm und darum ist sie optimal für den Einsatz im Innenbereich geeignet. „Wir sind Spezialisten für Elektroinstallationen und arbeiten in den verschiedensten Umgebungen – vom Wohnhaus bis zum großen Lagerhaus. In den üblichen Fällen reicht eine Leiter für unsere Arbeiten aus. Bei dem Neubau der Halle verlegen wir die Elektrik in 7 Metern Höhe. Ein klassischer Einsatz für eine mobile Scherenbühne: Der Elektriker fährt hoch, verkabelt die ganze Lampenreihe in der Höhe und fährt runter, sobald er fertig ist. Die mobile Arbeitsbühne bietet einen großen Vorteil gegenüber einer Leiter“, erklärt Markus Becking, Geschäftsführer von Elektro Becking. Jens Galle ist Kundenberater im Außendienst im HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter NRW in Dortmund Jens Galle, Kundenberater im Außendienst im HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter NRW in Dortmund, sagt: „Wir haben in Dortmund ein breites Angebot an Scheren-, Gelenk-Teleskop- und Vertikalmastbühnen. Um unseren Kunden die richtigen Maschinen für ihren Auftrag bereitzustellen, mache ich mir immer vor Ort ein Bild von der Baustelle. Dabei ist nicht nur die Arbeitshöhe relevant. Für Außeneinsätze auf Schottergelände sind Arbeitsbühnen mit Allradantrieb und groben Reifen wichtig. Stehen Regale in einer Halle, wird eine schmale Bühne notwendig. Jeder Einsatz ist anders und HKL hat für jeden die passende Bühne.“ Das HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter NRW mit Sitz in Dortmund wurde im März 2016 eröffnet und bietet Maschinen für alle Arbeiten in der Höhe. In dem Center finden sich Maschinen mit Arbeitshöhen zwischen 8 und 27 Metern, darunter Scherenbühnen, Elektro- und Diesel-Gelenkteleskopbühnen, Teleskopbühnen, Anhänger-, Raupen- und LKW-Arbeitsbühnen, Teleskopmastbühnen sowie starre Teleskopmaschinen und Roto Teleskopmaschinen. Auch für Einsätze im Außenbereich lassen sich dort Hebebühnen jeglicher Art finden. Diese sind dieselbetrieben und mit Allradantrieb ausgestattet. Ab Frühjahr 2018 möchte HKL deutschlandweit weitere Center mit speziellem Angebot an Arbeitsbühnen und Teleskopmaschinen eröffnen. Der Bediener muss eine IPAF-Schulung (Schulung für Hubarbeitsbühnenbediener) absolviert haben, um eine Arbeitsbühne führen zu dürfen. Diese bietet das ATC ebenfalls an, so das Unternehmen. Weitere Informationen: HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter NRW, Elektro Becking | © Fotos: HKL
  6. Dortmund, November 2017 – Der Spiegelschrank- und Badspiegel-Hersteller ARES GmbH aus Selm lässt auf einem rund 4.100 Quadratmeter großen Grundstück in Lünen ein Büro- und Verwaltungsgebäude samt Werkshalle errichten. Bauforum24 Artikel (20.09.2017): Innovationspreis 2017 für HKL GENIE Scherenbühne von HKL Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  7. Bauforum24

    Bobcat Teleskope mit starrem Rahmen

    Waterloo (Belgien), 16.01.2017 - Bobcat hat eine neue Modellreihe von Teleskopen mit starrem Rahmen für den Einsatz in der Bau- und Mietindustrie auf den Markt gebracht. Die Modellreihe verfügt bereits standardmäßig über eine dreijährige Gewährleistung. Bauforum24 Artikel (06.09.2016): Neue Bobcat Teleskoplader-Modellreihe für die Landwirtschaft Bobcat T40.180SLP Teleskoplader Mit diesen im Werk des Unternehmens in Pontchâteau (Loire-Atlantique) in Frankreich hergestellten Maschinen bietet Bobcat jetzt 11 neue Teleskopenmodelle für die Bau- und Mietindustrie mit maximalen Hubkräften zwischen 2,6 und 4,1 t und Hubhöhen von 6 bis 18 m. Für die europäischen Märkte, in denen strenge Abgasnormen gelten, soll die Leistungsstärke durch den neuen eigenentwickelten Stufe IV/Tier 4 Final-konformen Dieselmotor Bobcat D34 sichergestellt werden. Die neuen Modelle werden nach einem neuen System benannt, mit dem Hubkraft und Hubhöhe auf einen Blick erkennbar sind: Die kompakten Teleskopladermodelle TL26.60 und TL30.60 Die Teleskopenmodelle mit mittlerer Hubhöhe TL35.70, T35.105, T35.105L und T36.120SL Die für die Mietindustrie vorgesehenen Teleskopenmodelle T35.130S und T35.140S Die Teleskopenmodelle mit großer Hubhöhe T35.130SLP, T41.140SLP und T40.180SLP Der Stufe IV-konforme Bobcat-Motor D34 Der Stufe IV-konforme Bobcat-Motor D34 wurde vom Unternehmen intern speziell für den Einsatz in den Stufe IV-konformen Teleskopen mit starrem Rahmen für Märkte in der EMEA-Region mit strengen Abgasnormen entwickelt.Die Kompaktheit des D34-Motors in Verbindung mit der neu gestalteten, niedrig liegenden Motorhaube soll die Sichtbarkeit auf der Motorseite verbessern, was für den Materialumschlag wichtig ist. Der Stufe IV-konforme Motor ist in zwei verschiedenen Baugrößen erhältlich: Als 55,2 kW-Modell (76 PS) für den sparsamen Betrieb, ohne DEF-Einspritzung (Diesel Exhaust Fluid) und nur mit Dieseloxidationskatalysator (DOC) zur Abgasnachbehandlung. Als 74,5 kW-Modell (102 PS) für den Schwereinsatz mit Dieseloxidationskatalysator und SCR-Nachbehandlungstechnologie mit DEF-Einspritzung. Diese Motoren besitzen die identische elektronisch gesteuerte Common Rail-Kraftstoffeinspritzung mit hohem Druck und Turbolader, gekühlter Abgasrückführung (EGR) für geringere Emissionen und erfordern laut Hersteller keinen Dieselpartikelfilter (DPF). Bobcat T41.140SLP Teleskoplader Die Teleskopen der neuen Generation umfassen neue Leistungsmerkmale, wie z. B. eine automatische Feststellbremse mit intuitiver Bedienung, die den in Personenkraftwagen eingesetzten Modellen ähnelt und für mehr Sicherheit und Kontrolle sorgen soll. Eine weitere neue Funktion ist Bobcats ECO-Modus, der bereits als Serienausrüstung in den Modellen TL26.60, TL30.60 und TL35.70 mit Hubhöhen von bis zu 7 m vorhanden ist und ab sofort ebenfalls in den größeren Teleskopenmodellen mit Hubhöhen von 10 m und darüber hinaus eingesetzt wird. Dies betrifft alle Modelle, angefangen vom T35.105, bis hin zum Spitzenmodell T40.180SLP. Der durch einfachen Knopfdruck auf dem Armaturenbrett aktivierbare ECO-Modus soll ohne Nutzung der vollen Motorleistung die optimale Hydraulikleistung aufrecht erhalten und die Leistungsparameter der Hauptmaschine auf ein Gleichgewicht zwischen Spitzenleistung und bestem Leistungs/Kraftstoff-Verbrauchsverhältnis einstellen. Neben der automatischen Feststellbremse und dem ECO-Modus gehören zu den erweiterten Leistungsmerkmalen ein doppelt luftgefederter Sitz und ein automatischer Lüfter mit Richtungsumkehr (beide als Sonderausrüstung erhältlich), eine Rundum-Kennleuchte, Rückfahralarm als Serienausrüstung sowie Endlagendämpfung bei allen drei TL-Modellen. Die Rotationsgeschwindigkeit des neuen optionalen Lüftersystems mit automatischer Richtungsumkehr wird elektronisch in Abhängigkeit der Temperatur gesteuert, was Energieeinsparungen ermöglichen soll. Vom mechanischen oder luftgefederten Sitz aus erreicht der Fahrer die ergonomisch angeordneten Bedienelemente der Maschine mühelos. Dazu zählen etwa die Vorwärts-/Rückwärts-Steuertaste (VNR) auf dem Joystick, die Digitalanzeige, das verstellbare Lenkrad und die integrierte Luftstromlösung. Die Modelle TL26.60 und TL30.60 sind in zwei unterschiedlichen Maschinengesamthöhen mit einer Kabine verfügbar, die entweder in niedriger Position montiert werden kann, sodass eine Gesamthöhe von 2,1 m erreicht wird, oder zum Verbessern der Sicht hoch montierbar ist. Der TL35.70, der den TL470 ablöst, verfügt über ein verbessertes Lastdiagramm, das bei maximaler Hubhöhe (6,97 m) weitere 500 kg (3500 kg) Hubkraft bieten soll. Folgende Funktionsmerkmale sollen weiterhin als Serienausrüstung angeboten werden: SMS (Speed-Management-System): stellt die Fahrgeschwindigkeit unabhängig von der Motordrehzahl ein. SHS (Smart Handling-System): ermöglicht je nach Art der ausgeführten Arbeit das Anpassen der Geschwindigkeit der Auslegerbewegungen (Heben, Ausfahren und Neigen). AFM (Auxiliary Flow Management, Steuerung des Öldrucks der Zusatzhydraulik): ermöglicht das Anpassen der Hydraulikausgangsleistung an die Anforderungen von Anbaugeräten und erzielt einen kontinuierlichen Hydraulikdruck. FCS (Fast Connect System): schneller und einfacher Wechsel hydraulischer Anbaugeräte über ein integriertes Druckablasssystem. TL26.60 – Technische Kurzübersicht Maximale Hubkraft: 2600 kg Maximale Hubhöhe (20-Zoll-Reifen): 5800 mm Maximale horizontale Ausladung: 3010 mm Maximale Fahrgeschwindigkeit: 40 km/h (Sonderausrüstung) Motorleistung: Bobcat: 76 PS oder 102 PS TL30.60 – Technische Kurzübersicht Maximale Hubkraft: 3000 kg Maximale Hubhöhe (20-Zoll-Reifen): 5800 mm Maximale horizontale Ausladung: 3010 mm Maximale Fahrgeschwindigkeit: 40 km/h (Sonderausrüstung) Motorleistungen: Bobcat: 76 PS oder 102 PS TL35.70 – Technische Kurzübersicht Maximale Hubkraft: 3500 kg Maximale Hubhöhe (20-Zoll-Reifen): 6889 mm Maximale horizontale Ausladung: 4002 mm Maximale Fahrgeschwindigkeit: 40 km/h (Sonderausrüstung) Motorleistungen: Bobcat: 102 PS T35.105 – Technische Kurzübersicht Maximale Hubkraft: 3500 kg Maximale Hubhöhe: 10290 mm Maximale horizontale Ausladung: 6886 mm Maximale Fahrgeschwindigkeit: 30 km/h Motorleistungen: Bobcat: 76 PS oder 102 PS T35.105L – Technische Kurzübersicht Niveauregulierung Maximale Hubkraft: 3500 kg Maximale Hubhöhe: 10290 mm Maximale horizontale Ausladung: 6886 mm Maximale Fahrgeschwindigkeit: 30 km/h Motorleistungen: Bobcat: 76 PS oder 102 PS T36.120SL – Technische Kurzübersicht Pratzen und Niveauregulierung Maximale Hubkraft: 3600 kg Maximale Hubhöhe auf Pratzen: 11852 mm Maximale horizontale Ausladung: 8198 mm Maximale Fahrgeschwindigkeit: 30 km/h Motorleistungen: Bobcat: 76 PS oder 102 PS T35.130S – Kurzbeschreibung Pratzen Maximale Hubkraft: 3500 kg Maximale Hubhöhe auf Pratzen: 12468 mm Maximale horizontale Ausladung: 8764 mm Maximale Fahrgeschwindigkeit: 30 km/h Motorleistungen: Bobcat: 76 PS oder 102 PS T35.140S – Technische Kurzübersicht Pratzen Maximale Hubkraft: 3500 kg Maximale Hubhöhe: 13656 mm Maximale horizontale Ausladung: 9449 mm Maximale Fahrgeschwindigkeit: 30 km/h Motorleistungen: Bobcat: 76 PS oder 102 PS T35.130SLP Pratzen, Niveauregulierung und Positionierung Maximale Hubkraft: 3500 kg Maximale Hubhöhe: 12468 mm Maximale horizontale Ausladung: 8764 mm Maximale Fahrgeschwindigkeit: 30 km/h Motorleistungen: Bobcat: 76 PS oder 102 PS T41.140SLP Pratzen, Niveauregulierung und Positionierung Maximale Hubkraft: 4100 kg Maximale Hubhöhe: 13656 mm Maximale horizontale Ausladung: 9449 mm Maximale Fahrgeschwindigkeit: 30 km/h Motorleistungen: Bobcat: 76 PS oder 102 PS T40.180SLP Pratzen, Niveauregulierung und Positionierung Maximale Hubkraft: 4000 kg Maximale Hubhöhe: 17466 mm Maximale horizontale Ausladung: 12800 mm Maximale Fahrgeschwindigkeit: 30 km/h Motorleistungen: Bobcat: 76 PS oder 102 PS Weitere Informationen: Bobcat Website | © Fotos: Bobcat
  8. Waterloo (Belgien), 16.01.2017 - Bobcat hat eine neue Modellreihe von Teleskopen mit starrem Rahmen für den Einsatz in der Bau- und Mietindustrie auf den Markt gebracht. Die Modellreihe verfügt bereits standardmäßig über eine dreijährige Gewährleistung. Bauforum24 Artikel (06.09.2016): Neue Bobcat Teleskoplader-Modellreihe für die Landwirtschaft Bobcat T40.180SLP Teleskoplader Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  9. Bauforum24

    HKL Kompetenzcenter für Arbeitsbühnen

    Dortmund, 1. März 2016 – Kein Einsatz zu hoch: Heute eröffnet HKL sein Kompetenzcenter Arbeitsbühnen und Teleskopmaschinen NRW in Dortmund. Bauforum24 Artikel (28.12.2015): Neubau einer Autobahnbrücke an der A8 Andre Teupe ist Betriebsleiter im HKL Kompetenzcenter Arbeitsbühnen und Teleskopmaschinen NRW in Dortmund. Als erstes HKL Center dieser Art ist es Anlaufstelle für Kunden, die leistungsfähige Maschinen für alle Arbeiten in der Höhe suchen. Damit vergrößert Deutschlands Branchenführer abermals seine Mietflotte. In dem neuen Center finden sich Maschinen mit Arbeitshöhen zwischen 8 und 27 Meter, darunter Scherenbühnen, Elektro- und Diesel-Gelenkteleskopbühnen, Teleskopbühnen, Anhänger-, Raupen- und LKW-Arbeitsbühnen, Teleskopmastbühnen sowie starre Teleskopmaschinen und Roto-Teleskopmaschinen. Geschultes Fachpersonal hilft bei der richtigen Auswahl aus dem Maschinenpark. Andre Teupe, Betriebsleiter HKL Kompetenzcenter Arbeitsbühnen und Teleskopmaschinen NRW, sagt: „Mit dem neuen Kompetenzcenter bieten wir unseren Kunden ein noch größeres Produktsortiment. Dank unserer jahrelangen Erfahrung kennen wir die Trends der Branche und wissen was Unternehmen benötigen. Am neuen Standort haben wir genug Platz, um die Maschinen optimal zu präsentieren und jeden Bedarf unserer Kunden abzudecken.“ Mit dem neuen Center richtet sich HKL zusätzlich an Unternehmen aus den Bereichen Hoch-, Industrie- und Stahlbau. Das HKL Kompetenzcenter Arbeitsbühnen und Teleskopmaschinen NRW befindet sich in der Bünnerhelfstraße 31a, 44379 Dortmund. Weitere Informationen: HKL Baumaschinen und Arbeitsbühnen mieten in NRW (© Fotos: HKL Baumaschinen) Bauforum24 Artikel (26.11.2015): Neubau der Possehlbrücke in Lübeck Bauforum24 Artikel (16.10.2015): Brückensanierung auf der A45 Bauforum24 Artikel (27.08.2015): Maschinen von HKL für die Kampfmittelbeseitigung Bauforum24 Artikel (08.07.2015): Bau von Straßenentwässerungsleitungen in Hamburg Bauforum24 Artikel (24.04.2015): Ausbau der U-Bahn-Linie U4 in Hamburg Bauforum24 TV präsentiert: Video: Yanmar V7 und V8 Radlader ? Nordbau 2015 Bauforum24 TV präsentiert: Video: Yanmar SV100-2 Verstellausleger von HKL - Nordbau 2015 Bauforum24 TV präsentiert: Video: HKL Baumaschinen - Kramer 8095 und Yanmar SV - NordBau 2014 Bauforum24 TV präsentiert: Video: HKL im Gebrauchtmaschinenmarkt - bauma 2013
  10. Kein Einsatz zu hoch: Heute eröffnet HKL sein Kompetenzcenter Arbeitsbühnen und Teleskopmaschinen NRW in Dortmund. Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News