Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 33,718

Search the Community

Showing results for tags 'palettengabel'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Erdbau
    • Spezialtiefbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Hoch- & Tiefbau
    • See- & Wasserbau
    • Tunnelbau
  • Hoch & Tiefbau
    • Hoch- & Tiefbau allgemein
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Spezialtiefbau
    • Erdbau
    • Stahlbau / Stahlhochbau
    • Brückenbau
    • Tunnelbau
    • Gleisbau
    • See- & Wasserbau
    • Architektur
    • Betonbau / Betonschalung
  • Hausbau
    • Hausbau allgemein
    • Baustoffe beim Hausbau
    • Gartenbau & Aussengestaltung
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
    • Bergbau & Tagebau
    • Steinbruch & Gewinnungsindustrie
  • Ausbildung & Beruf
    • Ausbildung & Studium
    • Seminare & Fortbildung
    • Berufswelt Allgemein
    • Arbeitssicherheit & Unfallverhütung
  • Jobbörse
    • Jobsuche
    • Jobangebote
  • Nutzfahrzeuge
    • Allgemeines zu LKW und Nutzfahrzeugen
    • Kaufberatung LKW und Nutzfahrzeuge
    • Mercedes-Benz
    • Unimog
    • MAN
    • SCANIA
    • DAF
    • Volvo
    • Iveco
    • Weitere LKW-Hersteller
    • Sonstige Nutzfahrzeuge
    • Anhänger und Aufbauten für Nutzfahrzeuge
    • Transporter
    • Schlepper und Landmaschinen
    • Geländewagen
    • Prospekte & Kataloge
    • Volkswagen
    • Ford
  • Marktplatz
    • Suche / Biete Baumaschinen
    • Suche / Biete Nutzfahrzeuge
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
    • Schwerlast - Mobilkrane, Raupenkrane, Schwertransporte
    • Flurförderfahrzeuge - Stapler und Teleskope
    • Turmdrehkrane / Baukrane
  • Forstmaschinen
    • Harvester
    • Forwarder
    • Sonstige Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
    • Oldtimer - Baumaschinen
    • Oldtimer - LKW, Zugmaschinen & Schlepper
    • Oldtimer - Sonstige Maschinen
    • Oldtimer - Restauration
    • Oldtimer - Literatur
    • Oldtimer - Rund um die IGHB
    • Oldtimer - Treffen & Veranstaltungen
    • Historische Videos
    • Historische Baustellen & Jobreports
  • Off Topic
    • Rund um PC, EDV & Internet
    • Telekommunikation & Technik
    • Auto & Motorrad
    • Digitalfotografie
    • Off Topic - Sonstiges
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
    • Bau-Simulator
    • Betam
    • Bilfinger
    • BKL
    • Boels
    • Cramo
    • Coreum
    • Hagedorn
    • HKL
    • Kiesel
    • klarx
    • Klickrent
    • Kraemer Baumaschinen
    • Kuhn
    • Kurz Aufbereitungsanlagen
    • localexpert24
    • Max Streicher
    • Max Wild
    • Navitas
    • Porr
    • Schlüter
    • Sonstige
    • Tradico
    • Volz
    • Wienäber
    • Wolff & Müller
    • Züblin
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Festool
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • Heidelberg Cement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • HSG
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
    • Unimog
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Puch
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • SBM Mobilanlagen
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SITECH Deutschland
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Stihl
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Tobroco Giant
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • wolfcraft
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
    • Agritechnica
    • BAU
    • bauma
    • bauma CONEXPO AFRICA
    • bauma CHINA
    • bauma CONEXPO INDIA
    • bautec
    • Betontage
    • Bohrtechnik Tage
    • CONEXPO-CON/AGG
    • Demopark
    • Eisenwarenmesse
    • Holz-Handwerk
    • IAF
    • IFAT
    • Interalpin
    • Interforst
    • Intermat
    • GaLaBau
    • Ligna
    • MAWEV-Show
    • Messe München
    • NordBau
    • Planen, Bauen, Betreiben
    • recycling aktiv & TiefbauLive
    • Steinbruchtage Mendig
    • steinexpo
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
    • Caterpillar, Zeppelin
    • content_cat_name_337
    • content_cat_name_340
    • content_cat_name_344
    • content_cat_name_1813
    • Zeppelin Rental
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 7 results

  1. Bauforum24

    Kramer Teleskoplader 1445 & 3610

    Pfullendorf, November 2021 - Die Kramer-Werke GmbH stellt zwei neue Teleskopladermodelle vor. Das Teleskopladerportfolio umfasst somit 12 Modelle von 4,30 Meter bis 9,50 Meter Stapelhöhe. Die beiden neuen Modelle 1445, ein Kompaktteleskop und der 3610, ein Allrounder mit 9,50 Meter Stapelhöhe, sind wie gewohnt auf maximale Robustheit und Vielseitigkeit ausgelegt. Bauforum24 Artikel (29.07.2021): Vollhydraulisches Schnellwechselsystem 1445 – das leistungsstarke Kompaktgenie Jetzt neu ist der ultrakompakte Teleskoplader 1445, der den bekannten 1245 ablöst. Mit seinen Abmessungen mit einer Höhe von unter 2 Metern und einer Breite von ca. 1,60 Metern, sowie seinem Einsatzgewicht von etwa 3.000 Kilogramm bildet der 1445 das kleinste Modell im Portfolio der Kramer Teleskoplader. Nichtsdestotrotz verfügt er über erstaunliche Leistungsdaten: Die Stapelnutzlast auf der Palettengabel beträgt 1.450 Kilogramm, die Hubhöhe im Schaufeldrehpunkt bis zu 4,50 Meter. Auch beim Handling von schweren Ladegütern (z.B. Steinpaletten) verfügt er damit über ausreichend Reserve. In Serie ist das Fahrzeug mit dem bewährten Kramer Schnellwechselsystem mit mechanischer Verriegelung ausgestattet. Optional sind eine hydraulische Verriegelung, sowie verschiedene gängige Schnellwechsler, darunter die Euro Aufnahme, erhältlich. Für die Bedienung von Anbaugeräten mit zusätzlichen Hydraulikfunktionen, wie z.B. einer Greiferschaufel, ist der 3. Steuerkreis bereits ab Werk verbaut. Die Maschine ist außerdem mit zwei Motoren erhältlich. Die Basis bildet hier ein Yanmar Motor mit 19 Kilowatt bzw. 25 PS. Dieser erfüllt die Abgasstufe V ohne weitere Nachbehandlung, was ihn zu einer günstigen Einstiegsvariante für die meisten Anwendungen macht. Die Leistung der Arbeitshydraulik beträgt maximal 36,4 Liter pro Minute. Für Anwendungen mit hohem Leistungsbedarf ist optional ein Yanmar Motor mit 33 Kilowatt bzw. 45 PS erhältlich, bei dem die Abgasnachbehandlung mit einer Kombination aus Katalysator und Partikelfilter erfolgt. Die Hydraulikleistung beträgt maximal 42 Liter pro Minute , was zu schnelleren Ladespielen und einer höheren Performance des Fahrzeugs führt. Für den großen Motor ist außerdem ein erweiterter Optionsumfang erhältlich, darunter die Endgeschwindigkeit von 30 km/h und die Leistungshydraulik Powerflow mit bis zu 70 Liter pro Minute. Trotz der kompakten Abmessungen des Fahrzeugs bietet es eine geräumige und komfortable Kabine. Ergonomisch angeordnete Haltegriffe sorgen in Verbindung mit der niedrigen Einstiegshöhe von nur 40 Zentimetern für einen bequemen Ein- und Ausstieg. Der Fahrersitz und das Lenkrad lassen sich individuell auf den Fahrer einstellen. Die großen Glasflächen und schmalen Kabinenholme sorgen für optimale Sichtverhältnisse. Für die Arbeit im Dunkeln machen verschiedene Beleuchtungspakete die Nacht zum Tag. Auch das Kramer-typische Bedienkonzept mit den in Funktionsgruppen eingeteilten und farblich codierten Schaltern wurde im 1445 umgesetzt, ebenso der Joystick mit Fahrtrichtungswahl, Teleskopausschub und optionaler Bedienung des 3. Steuerkreises. Der 1445 verfügt außerdem in Serie über eine elektrische Feststellbremse mit Hill-Hold-Funktion. Das bedeutet, dass sobald man die Maschine anhält, automatisch die Parkbremse einfällt. Bei Betätigung des Fahrpedals öffnet sie automatisch wieder, so muss die Maschine z.B. an einer Steigung nicht aktiv mit dem Bremspedal gehalten werden. Neben der Allradlenkung sind optional Vorderachs- und Hundeganglenkung verfügbar. Bei Bedarf kann die Maschine mit einer Langsamfahreinrichtung und Handgas sowie bis zu vier verschiedenen Fahrmodi ausgerüstet werden. Dieses Gesamtpaket macht den kompakten Teleskoplader 1445 zum idealen Begleiter in vielen Bereichen, vom Mietpark bis zum Garten- und Landschaftsbau. 3610 – mit kompakten Maßen hoch hinaus Mit dem 3610 erreicht Kramer bzgl. Hubhöhe und Reichweite neue Dimensionen, dabei sorgt ein 3 - teiliger Ausleger für maximale Kompaktheit. Das Fahrzeug hat eine Länge (ohne Schaufel) von nur 5,03 Metern und ist 2,28 Meter breit. Damit zählt das Fahrzeug zur Klasse der „perfekten Allrounder“ für den vielseitigen Einsatz im Kramer Teleskopladerportfolio, zu der auch das Erfolgsmodell 4007 gehört. Mit einem Betriebsgewicht von 8.200 Kilogramm (optionsabhängig) und den kompakten Abmessungen erreicht der 3610 eine maximale Stapelhöhe von 9,50 Metern und eine maximale Nutzlast von 3.600 Kilogramm. Um die Maschine ideal an die individuellen Einsatzverhältnisse anzupassen, stehen auch beim 3610 zwei Kabinenoptionen zur Verfügung. Für niedrige Durchfahrtshöhen ist das Fahrzeug mit der Standardkabine prädestiniert. Mit der serienmäßigen 24-Zoll-Bereifung erreicht das Fahrzeug eine Gesamthöhe von nur 2,31 Metern, was in dieser Größenklasse eine Besonderheit darstellt. Ist die maximale Fahrzeughöhe kein begrenzender Faktor, steht optional eine um 18 Zentimeter erhöhte Kabine für optimale Rundumsicht, vor allem zur rechten Seite, zur Verfügung. Auch der 3610 ist mit den bekannten Features Smart Handling, einem intelligenten Überlastsystem, einer Schaufelrückführautomatik und der Telematiklösung EquipCare ausgestattet. Zudem kann man auf die gleiche Optionsvielfalt wie beim 4007 zurückgreifen. Insgesamt besticht das neue Modell also mit der von Kramer gewohnten Robustheit und Zuverlässigkeit, gepaart mit einem Plus an Hubhöhe und Reichweite. Weitere Informationen: Kramer Wacker Neuson | © Fotos: Kramer
  2. Die Kramer-Werke GmbH stellt zwei neue Teleskopladermodelle vor. Das Teleskopladerportfolio umfasst somit 12 Modelle von 4,30 Meter bis 9,50 Meter Stapelhöhe. Die beiden neuen Modelle 1445, ein Kompaktteleskop und der 3610, ein Allrounder mit 9,50 Meter Stapelhöhe, sind wie gewohnt auf maximale Robustheit und Vielseitigkeit ausgelegt. Bauforum24 Artikel (29.07.2021): Vollhydraulisches Schnellwechselsystem Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  3. Bauforum24

    Wacker Neuson: neue Teleskop-/Radlader

    München, November 2020 - Wacker Neuson überzeugt mit kompakten und gleichzeitig leistungsstarken Maschinen in verschiedensten Einsätzen. Ob Garten- und Landschaftsbau, Hoch- und Tiefbau oder in Kommunen – mit den Teleskop- und Radladern kann Material effizient transportiert, gehoben und verladen werden. Mit den beiden neuen Maschinen, dem Teleskoplader TH412 und dem Radlader WL28, bringt Wacker Neuson zwei optimierte Alleskönner auf den Markt. Bauforum24 Artikel (21.09.2020): Wacker Neuson im Einsatz für die BUGA Radlader WL28 von Wacker Neuson Der bewährte und nun vollständig überarbeitete Teleskoplader TH412 mit 1,25 Tonnen Nutzlast und einer Stapelhöhe von vier Metern ist das kompakteste Modell von Wacker Neuson im Teleskoplader-Bereich. Durch die Kombination von kompakten Maßen und Leistungsstärke ist er ideal für anspruchsvolle Aufgaben. Der neue Radlader WL28 überzeugt als flexibel einsetzbarer Transporthelfer mit hoher Kipplast sowie noch mehr Komfort und Sicherheit. Beide Maschinen verfügen standardmäßig über Motoren der Abgasnormstufe V. Außerdem sind sie durch optional noch leistungsstärkere Motoren optimal für den Profi-Einsatz mit vielen Betriebsstunden geeignet und punkten so mit modernster Technik an Board. Komfortable Kabine – optimale Rundumsicht Auf den ersten Blick sticht das neue Design beider Maschinen ins Auge. Hier folgt die Form der Funktion, denn bei beiden Maschinen wurde großer Wert darauf gelegt, den Bedienern das Arbeiten so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten. Dafür sind die Kabinen besonders großzügig und komfortabel gestaltet; gleichzeitig bleiben die kompakten Abmessungen erhalten. Die Bedienelemente sind übersichtlich und ergonomisch angeordnet, damit ein besonders effizientes und ermüdungsarmes Arbeiten möglich ist. Beim Teleskoplader TH412 machen Features wie die Armlehne mit integriertem Staufach, Sonnenrollo und eine optimierte Heizung sowie Belüftung das Arbeiten noch komfortabler. Das moderne 4-Säulen-Design der Kabine und die Panorama-Heckscheibe im Radlader WL28 sorgen ebenso für optimierte Übersichtlichkeit. Außerdem ist die Kabine so konzipiert, dass sich geringere Vibrationen sowie reduzierte Geräusche ergeben, was für mehr Bedienkomfort sorgt und dem Fahrer die Arbeit erleichtert. Verschiedene Fahrmodi für hohe Wirtschaftlichkeit Effizienz und Flexibilität – darauf wurde bei der Überarbeitung der beiden Modelle TH412 und WL28 großen Wert gelegt. Dafür sorgt unter anderem der elektronisch geregelte Fahrantrieb mit verschiedenen Fahrmodi. Standard sind der Auto- und ECO-Modus: Der Auto-Modus sorgt für die gewohnte 100-Prozent-Performance der Maschine. Beim ECO-Modus wird die Motordrehzahl bei Erreichen der vom Bediener vorab eingestellten Fahrgeschwindigkeit reduziert, was zusätzlich den Komfort für den Bediener erhöht. Außerdem wird dadurch Kraftstoff gespart und die entstehenden Geräusche minimiert. Dadurch ergeben sich zum einen Kostenvorteile im Unterhalt der Maschinen, zum anderen werden die Personen in der Baustellenumgebung weniger gestört. Optional ist ein weiterer Fahrmodus wählbar: Im Anbaugeräte-Modus hält die Maschine die hydraulische Durchflussmenge am Anbaugerät immer konstant – auch bei sich ändernder Belastung. Damit bleibt die Geschwindigkeit des Anbaugeräts immer gleich, was den Arbeitsablauf flüssiger macht und die Sicherheit erhöht. Das ist besonders bei der Arbeit mit Mulchern oder Schneefräsen von Vorteil. Im M-Drive-Modus kann die Motordrehzahl durch das Handgas vorgegeben und mit dem Fahrpedal die Fahrgeschwindigkeit reguliert werden. Damit ist er optimal für das Ausführen von Y-Ladezyklen geeignet. Außerdem punkten beide Maschinen mit einer elektrischen Parkbremse mit Hill-hold-Funktion: Die Maschine kommt zum Stillstand, sobald der Fahrersitz verlassen wird, die Maschine stillsteht oder die Fahrtrichtung auf neutral gestellt wird. Dadurch kann der Radlader nicht wegrollen, was die gesamte Baustellenumgebung noch sicherer macht. TH412: Vertical Lift System für höhere Produktivität und Sicherheit Wie alle Teleskoplader von Wacker Neuson ist auch das Modell TH412 mit dem innovativen Fahrerassistenzsystem Vertical Lift System (VLS) ausgestattet. Das System vermeidet das Kippen der Maschine in Längsrichtung aufgrund von Überlast, ohne dabei die Arbeitsgeschwindigkeit zu beeinträchtigen. Wo andere Systeme den Arbeitszyklus durch Abschalten der Hydraulikfunktion unterbrechen, ermöglicht VLS auch bei hohen Nutzlasten sichere und flüssige Arbeitsabläufe. Das wird durch das gleichmäßige und zügige Heben und Absenken des Teleskoparms bei gleichzeitiger teilautomatisierter Teleskopierbewegung ermöglicht. Diese Funktion sorgt nicht nur für mehr Sicherheit auf der Baustelle, sondern auch für mehr Effizienz. Außerdem macht VLS das Arbeiten für den Bediener noch einfacher, schnellerer und komfortabler. WL28: Besonders sicher – besonders stabil Der drei Tonnen schwere Radlader WL28 kombiniert kompakte Maße und Wendigkeit mit einer hohen Leistung: Der niedrige Vorderwagen und das gut ausbalancierte Gewicht der Maschine ermöglichen eine hohe Kipplast von 1,6 Tonnen mit Palettengabel (Maschine gerade). Damit ist auch das Transportieren einer Palette mit Pflastersteinen kein Problem. Der Radlader ist mit einem kippbaren Fahrerstand beziehungsweise einer kippbaren Kabine ausgestattet. Dies ermöglicht einen unkomplizierten Zugang zum Motor, dem Hydrauliksystem und der Elektrik. Das macht die Kontrolle und Wartung der Maschine sehr einfach. Auch die Motorhaube lässt sich weit öffnen und bietet so optimalen Zugang. Weitere Informationen: Wacker Neuson SE | © Fotos: Wacker Neuson
  4. München, November 2020 - Wacker Neuson überzeugt mit kompakten und gleichzeitig leistungsstarken Maschinen in verschiedensten Einsätzen. Ob Garten- und Landschaftsbau, Hoch- und Tiefbau oder in Kommunen – mit den Teleskop- und Radladern kann Material effizient transportiert, gehoben und verladen werden. Mit den beiden neuen Maschinen, dem Teleskoplader TH412 und dem Radlader WL28, bringt Wacker Neuson zwei optimierte Alleskönner auf den Markt. Bauforum24 Artikel (21.09.2020): Wacker Neuson im Einsatz für die BUGA Radlader WL28 von Wacker Neuson Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  5. Bauforum24

    Teleradlader Schäffer 6680 T

    Erwitte, 28.04.2020 - 14.000 Menschen wohnen in der niedersächsischen Gemeinde Belm, nordöstlich von Osnabrück. Der Baubetriebshof des Ortes ist gut organisiert und kann auf einen modernen Fuhrpark zurückgreifen. Seit Anfang 2020 ist hier auch der Teleradlader 6680 T im Einsatz. Warum die Wahl auf Schäffer gefallen ist und wie sich die Maschine im täglichen Einsatz bewährt, erläutert Betriebshofleiter Nils Kramer bei einem Besuch vor Ort. Bauforum24 Artikel (26.03.2020): Vier neue Schäffer-Teleradlader Der 6680 T besitzt eine Hubhöhe von 4,95 m am Werkzeugdrehpunkt. Hierdurch ist eine Arbeitshöhe von sechs bis sieben Metern möglich, mit entsprechendem Werkzeug auch darüber hinaus. Die elf Mitarbeiter des Baubetriebshofes in Belm kümmern sich u.a. um die Pflege der öffentlichen Grünanlagen und Spielplätze, helfen bei Veranstaltungen und sind für Ausbesserungen und den Winterdienst auf den kommunalen Straßen und Wegen verantwortlich. Seit kurzem gehört der Teleradlader 6680 T zum Fuhrpark der Gemeinde und unterstützt die Mitarbeiter bei der täglichen Arbeit. Ausgeliefert wurde die Maschine mit einer Arbeitsbühne, einer Erdschaufel, einer Schaufel mit Greifzange und einer Palettengabel durch den Schäffer-Vertriebspartner Stavermann aus Wallenhorst. Der erfahrene Kommunaltechnik-Fachbetrieb unterhält zahlreiche Standorte in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen und kümmert sich zukünftig um die Wartung der Maschine im typischen Kommunal-Orange. Das Betätigen des Kippschalters oben links versetzt den Teleradlader in den Arbeitsbühnen-Betriebsmodus, womit einige Sicherheitsfunktionen aktiviert werden. „Vor der Planung für eine Ausschreibung ließen wir uns Teleradlader verschiedener Hersteller vorführen. Nach der öffentlichen Ausschreibung konnten wir uns als Gemeinde über eine Auftragsvergabe an die Firma Schäffer freuen.“ erklärt Nils Kramer, Leiter des Baubetriebshofes der Gemeinde Belm. „Zusätzlich haben wir mit der Firma Stavermann einen zuverlässigen Partner vor Ort, falls doch mal etwas an der Maschine sein sollte.“ Im Gegensatz zum klassischen Radlader besitzt der Teleradlader eine deutlich größere Reichweite. So lassen sich zum Beispiel Hackschnitzel platzsparend aufschieben. Grundvoraussetzung war der Einsatz einer Arbeitsbühne, um Pflegearbeiten an Bäumen und Sträuchern in der Höhe vornehmen zu können. „Wichtig in dem Zusammenhang waren auch einige Sicherheitsfunktionen, die die Maschine mitbringen musste, damit sie auch für den Einsatz mit einer Arbeitsbühne zugelassen werden konnte.“, erläutert Nils Kramer. Über einen Schalter in der Kabine wird der Betriebsmodus des Teleradladers geändert und einige Sicherheitsfunktionen werden aktiviert. Hierzu gehören das Sperren der Ein- und Auskippfunktion, eine deutliche Reduzierung der Hub- und Senkgeschwindigkeit des Teleskoparms und eine Notablass-Funktion, falls es zu einem Energieabfall kommen sollte. Gleichzeitig bleibt aber die Parallelführung gewährleistet, so das der Korb permanent parallel zum Boden ausgerichtet ist. Eine typische Aufgabe für den Teleradlader: Mit einer Hubhöhe von 4,95 m am Werkzeugdrehpunkt lassen sich auch größere Anhänger und LKW problemlos beladen. Neben der Arbeitsplattform sind die Palettengabel und die Erdschaufel die wichtigsten Werkzeuge. „Mit der Palettengabel verladen wir unsere Streusalz-Bigpacks für den Winterdienst und natürlich Pflasterstein-Paletten, die wir für den Landschaftsbau benötigen. Mit der Erdschaufel bewegen wir Schüttgüter für den Straßenbau wie Schotter, Mineralgemische und Splitt. Aber auch den Spielsand für unsere Spielplätze sowie Hackschnitzel und Rindenmulch für die Grünpflege“, beschreibt Nils Kramer das vielfältige Einsatzspektrum. Im Zusammenhang mit der Gehölzpflege kommt ein weiteres Werkzeug zum Einsatz. „Wir sammeln das Schnittgut, das bei der Gehölzpflege anfällt, in unserem Außenlager. Beim Verladen auf LKW oder Anhänger hilft uns die Grüngutgabel mit Greifzange. Auch beim Zusammenschieben und Aufschichten kommt dieses Werkzeug zum Einsatz. Besonders vorteilhaft ist in diesem Zusammenhang auch die Tatsache, dass es sich beim 6680 T um einen Teleradlader handelt und die Hubhöhe deutlich höher ist als bei einem Radlader gleicher Größe. Hierdurch können wir einfach mehr Material auf gleicher Fläche lagern“, erklärt Nils Kramer die Vorteile eines Radladers mit Teleskoparm. Beeindruckt zeigte sich der Betriebsleiter auch von dem Komfort und der guten Rundumsicht in der Kabine. „Der geräumige Fahrerstand erlaubt eine sehr gute Sicht zu allen Seiten und vor allem auf das Arbeitswerkzeug. Der Joystick ist fest mit dem Fahrersitz verbunden und bewegt sich mit.“ Der Betriebshof hat sich für das optionale Komfortpaket entschieden, zu dem eine Klimaanlage, ein Radio und ein Luftfedersitz gehört. „Dies war uns wichtig, damit der Fahrer auch an langen Arbeitstagen nicht ermüdet.“, erklärt Nils Kramer die Entscheidung für die Komfort-Ausstattung der Kabine. Das MPT-Profil der 20 Zoll-Bereifung sorgt für ausreichend Grip sowohl auf Asphalt, als auch auf matschigem Untergrund. Serienmäßig erreicht die Maschine eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h, in Belm hat man sich aber für den 35 km/h Schnellläufer entschieden. „Wegen der zahlreichen Einsatzmöglichkeiten der Maschine sind wir natürlich auch viel überbetrieblich unterwegs: Gehölz-Pflegearbeiten in Wohngebieten, Ladearbeiten in unserem externen Lager sowie die logistische Unterstützung bei Veranstaltungen sind nur ein paar Beispiele. Hier ist es wichtig und effektiv, relativ schnell von einem Einsatzort zum nächsten zu gelangen“, erläutert Nils Kramer. Angetrieben wird der Teleradlader durch einen 55 kW / 75 PS starken Deutz-Motor. Er erfüllt alle Vorgaben der aktuellen Abgasstufe V, was für eine deutliche Reduzierung des Schadstoffausstoßes sorgt. „Im kommunalen Umfeld ist dies ein wichtiger Punkt sowohl für die Anwohner als auch für unsere Mitarbeiter.“, ist Nils Kramer überzeugt. Schäffer hat eine große Auswahl an Bereifungsoptionen im Angebot – je nach Einsatzort und -zweck. „Für uns bietet sich ein multifunktionales Profil an. Wir sind sehr viel auf befestigten Flächen unterwegs. In unserem Außenlager und auf Wiesen und Feldern kann es aber auch mal rutschiger werden.“, so Nils Kramer. In der niedersächsischen Gemeinde hat man sich daher für einen multifunktionalen Reifen mit sogenanntem „MPT-Profil“ (Multi Purpose Tires) entschieden. Er besitzt eine massive Aufstandsfläche, die für eine optimale Standsicherheit, guten Pannenschutz und eine lange Lebensdauer garantiert. Der reduzierte Rollwiderstand dieses Profils sorgt zudem für Kraftstoffeinsparungen. Weitere Informationen: Schäffer Maschinenfabrik GmbH | Fotos: Schäffer
  6. Erwitte, 28.04.2020 - 14.000 Menschen wohnen in der niedersächsischen Gemeinde Belm, nordöstlich von Osnabrück. Der Baubetriebshof des Ortes ist gut organisiert und kann auf einen modernen Fuhrpark zurückgreifen. Seit Anfang 2020 ist hier auch der Teleradlader 6680 T im Einsatz. Warum die Wahl auf Schäffer gefallen ist und wie sich die Maschine im täglichen Einsatz bewährt, erläutert Betriebshofleiter Nils Kramer bei einem Besuch vor Ort. Bauforum24 Artikel (26.03.2020): Vier neue Schäffer-Teleradlader Der 6680 T besitzt eine Hubhöhe von 4,95 m am Werkzeugdrehpunkt. Hierdurch ist eine Arbeitshöhe von sechs bis sieben Metern möglich, mit entsprechendem Werkzeug auch darüber hinaus. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  7. Hallo werte Community, wir haben uns vor 2 Monaten einen neuen Takeuchi TB250 V4 mit Powertilt und Hydr. Schnellwechsler Lehnhoff HS03 gekauft. Wir möchten jetzt gerne mithilfe des Baggers unsere Porenbeton-paletten (Ca.450kg) vom LKW und Tieflader abladen. Meine Frage an euch wäre jetzt: Nutzt von euch jemand seinen Bagger zum Abladen? Wie gut funktioniert eine Palettengabel am Bagger? gibt es andere Anbaumöglichkeiteß Im Voraus schon einmal danke für eure Antworten!!!
×
  • Create New...