Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,044

Search the Community

Showing results for tags 'container'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Erdbau
    • Spezialtiefbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Hoch- & Tiefbau
    • See- & Wasserbau
    • Tunnelbau
  • Hoch & Tiefbau
    • Hoch- & Tiefbau allgemein
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Spezialtiefbau
    • Erdbau
    • Stahlbau / Stahlhochbau
    • Brückenbau
    • Tunnelbau
    • Gleisbau
    • See- & Wasserbau
    • Architektur
    • Betonbau / Betonschalung
  • Hausbau
    • Hausbau allgemein
    • Baustoffe beim Hausbau
    • Gartenbau & Aussengestaltung
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
    • Bergbau & Tagebau
    • Steinbruch & Gewinnungsindustrie
  • Ausbildung & Beruf
    • Ausbildung & Studium
    • Seminare & Fortbildung
    • Berufswelt Allgemein
    • Arbeitssicherheit & Unfallverhütung
  • Jobbörse
    • Jobsuche
    • Jobangebote
  • Nutzfahrzeuge
    • Allgemeines zu LKW und Nutzfahrzeugen
    • Kaufberatung LKW und Nutzfahrzeuge
    • Mercedes-Benz
    • Unimog
    • MAN
    • SCANIA
    • DAF
    • Volvo
    • Iveco
    • Weitere LKW-Hersteller
    • Sonstige Nutzfahrzeuge
    • Anhänger und Aufbauten für Nutzfahrzeuge
    • Transporter
    • Schlepper und Landmaschinen
    • Geländewagen
    • Prospekte & Kataloge
    • Volkswagen
    • Ford
  • Marktplatz
    • Suche / Biete Baumaschinen
    • Suche / Biete Nutzfahrzeuge
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
    • Schwerlast - Mobilkrane, Raupenkrane, Schwertransporte
    • Flurförderfahrzeuge - Stapler und Teleskope
    • Turmdrehkrane / Baukrane
  • Forstmaschinen
    • Harvester
    • Forwarder
    • Sonstige Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
    • Oldtimer - Baumaschinen
    • Oldtimer - LKW, Zugmaschinen & Schlepper
    • Oldtimer - Sonstige Maschinen
    • Oldtimer - Restauration
    • Oldtimer - Literatur
    • Oldtimer - Rund um die IGHB
    • Oldtimer - Treffen & Veranstaltungen
    • Historische Videos
    • Historische Baustellen & Jobreports
  • Off Topic
    • Rund um PC, EDV & Internet
    • Telekommunikation & Technik
    • Auto & Motorrad
    • Digitalfotografie
    • Off Topic - Sonstiges
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
    • Bau-Simulator
    • Betam
    • Bilfinger
    • BKL
    • Boels
    • Cramo
    • Coreum
    • HKL
    • Kiesel
    • klarx
    • Klickrent
    • Kraemer Baumaschinen
    • Kuhn
    • Kurz Aufbereitungsanlagen
    • localexpert24
    • Max Streicher
    • Max Wild
    • Navitas
    • Porr
    • Schlüter
    • Sonstige
    • Tradico
    • Volz
    • Wienäber
    • Wolff & Müller
    • Züblin
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Festool
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fricke Gruppe
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • Heidelberg Materials
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • HSG
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
    • Unimog
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Puch
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • SBM Mobilanlagen
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SITECH Deutschland
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Stihl
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Tobroco Giant
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Werkzeughersteller versch.
    • Einhell
    • Fiskars
    • SABO-Maschinenfabrik
    • Steinel
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • wolfcraft
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
    • Caterpillar, Zeppelin
    • content_cat_name_337
    • content_cat_name_340
    • content_cat_name_344
    • content_cat_name_1813
    • Zeppelin Rental
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

  1. Bauforum24

    Beutlhauser, Bunte Kindergartenwelt

    Passau/Witzmannsberg - Eine schnelle, unkomplizierte und kindgerechte Lösung finden – dieses Ziel hat sich die Gemeinde Witzmannsberg im niederbayerischen Landkreis Passau gesetzt, als im Mai dieses Jahres klar wurde: Die Plätze im Kindergarten St. Vitus in Rappenhof werden zu knapp, um die wachsende Anzahl an Kindern betreuen zu können. In Zusammenarbeit mit Beutlhauser in Passau wurde ein Container Kindergarten realisiert, der Fröhlichkeit ausstrahlt. Bauforum24 Artikel (04.10.2023): Beutlhauser montiert Liebherr L1-24 Bei der offiziellen Übergabe des bunten Container-Kindergartens zeigten sich Bürgermeister Josef Schuh (v.l.), Jan Biskup, Geschäftsführer Rainbow Mobilsysteme, Beutlhauser-Verkaufsberater Robert Feilmeier, Heike Rosenberger, Regionalleitung Tittling beim Caritasverband Passau e.V., Kindergartenleiterin Bettina Heiser, Ines Kampfl vom Kreisjugendamt, Tobias Bloch von der Sicherheitswesen Weiß GbR sowie Carina Rott vom Kreisjugendamt mit der gefundenen Lösung zufrieden. Rot, orange, lila, grün, gelb, rosa und blau – die Container in verschiedenen Farben laden zum Spielen und Toben ein. Für die farbenfrohe Variante haben sich die Verantwortlichen um Bürgermeister Josef Schuh nach einem Besuch in einer anderen Landkreisgemeinde entschieden. Dort hatte Beutlhauser 2021 mit dem Hersteller Rainbow Mobilsysteme aus Fürsteneck ein ähnliches Projekt umgesetzt, das auf große Begeisterung gestoßen war. Sonderausstattung: Schallschutzdecke Die Anlage besteht aus sieben Einzelcontainern, die zu einer Einheit verbunden sind und ausreichend Platz für zwei Gruppenräume und Sanitäranlagen bieten. Eine Besonderheit stellt der Schallschutz dar. Rainbow Mobilsysteme hat in den Containern erstmals eine Schallschutzdecke verbaut. Das hatte sich der Auftraggeber gewünscht, da sich so Brandschutz und Schallschutz vereinen lassen. Die Decke verfügt über F30 Standard. Aus Sicherheitsgründen wurden zudem sämtliche Heizkörper und Leitungen abgedeckt. Die Türen verfügen über Panikschlösser, können also jederzeit von innen geöffnet werden. Die größte Herausforderung stellte laut Beutlhauser-Verkaufsberater Robert Feilmeier der Faktor Zeit dar. Schließlich musste die Kapazitätserweiterung des Kindergartens bis spätestens Oktober erfolgen. Eine Container-Lösung sei die beste Option gewesen, um in nur wenigen Wochen hochwertige Betreuungsmöglichkeiten entstehen zu lassen. „Die Geschwindigkeit, mit der das Projekt realisiert wurde, war wirklich beeindruckend. Die Containeranlage war sogar eine Woche vor dem Zeitplan fertig. Mit der Zusammenarbeit mit Beutlhauser und dem Hersteller sind wir höchst zufrieden“, betont Bürgermeister Josef Schuh. BU Bunter Container-Kindergarten Bei der offiziellen Übergabe des bunten Container-Kindergartens zeigten sich Bürgermeister Josef Schuh (v.l.), Jan Biskup, Geschäftsführer Rainbow Mobilsysteme, Beutlhauser-Verkaufsberater Robert Feilmeier, Heike Rosenberger, Regionalleitung Tittling beim Caritasverband Passau e.V., Kindergartenleiterin Bettina Heiser, Ines Kampfl vom Kreisjugendamt, Tobias Bloch von der Sicherheitswesen Weiß GbR sowie Carina Rott vom Kreisjugendamt mit der gefundenen Lösung zufrieden. Weitere Informationen: Beutlhauser | © Fotos: Beutlhauser
  2. Passau/Witzmannsberg - Eine schnelle, unkomplizierte und kindgerechte Lösung finden – dieses Ziel hat sich die Gemeinde Witzmannsberg im niederbayerischen Landkreis Passau gesetzt, als im Mai dieses Jahres klar wurde: Die Plätze im Kindergarten St. Vitus in Rappenhof werden zu knapp, um die wachsende Anzahl an Kindern betreuen zu können. In Zusammenarbeit mit Beutlhauser in Passau wurde ein Container Kindergarten realisiert, der Fröhlichkeit ausstrahlt. Bauforum24 Artikel (04.10.2023): Beutlhauser montiert Liebherr L1-24 Bei der offiziellen Übergabe des bunten Container-Kindergartens zeigten sich Bürgermeister Josef Schuh (v.l.), Jan Biskup, Geschäftsführer Rainbow Mobilsysteme, Beutlhauser-Verkaufsberater Robert Feilmeier, Heike Rosenberger, Regionalleitung Tittling beim Caritasverband Passau e.V., Kindergartenleiterin Bettina Heiser, Ines Kampfl vom Kreisjugendamt, Tobias Bloch von der Sicherheitswesen Weiß GbR sowie Carina Rott vom Kreisjugendamt mit der gefundenen Lösung zufrieden. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  3. Gaildorf - Krane, Bagger, Walzen, Radlader, Straßenfräsen – während große Maschinen wie diese in ihren jeweiligen Einsatzbereichen wahre Wunder vollbringen, mangelt es ihnen zumeist an Mobilität. Fallen Reparatur arbeiten an, ist der Abtransport und die Beschaffung von Ersatzgerät kein unerheblicher Aufwand. Da kann es Zeit, Geld und Nerven sparen, wenn die Werkstatt zur Baumaschine kommt. Doch wie muss so eine mobile Werkstatt ausgestattet sein, um bestmöglich Hilfe leisten zu können? Bauforum24 Artikel (26.04.2023): bott mobile Werkstätte Mit der richtigen Ausstattung bieten mobile Werkstätten flexible Hilfe bei der Wartung und Reparatur von Baumaschinen. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  4. Bauforum24

    bott mobile Werkstatt für die Baustelle

    Gaildorf - Krane, Bagger, Walzen, Radlader, Straßenfräsen – während große Maschinen wie diese in ihren jeweiligen Einsatzbereichen wahre Wunder vollbringen, mangelt es ihnen zumeist an Mobilität. Fallen Reparatur arbeiten an, ist der Abtransport und die Beschaffung von Ersatzgerät kein unerheblicher Aufwand. Da kann es Zeit, Geld und Nerven sparen, wenn die Werkstatt zur Baumaschine kommt. Doch wie muss so eine mobile Werkstatt ausgestattet sein, um bestmöglich Hilfe leisten zu können? Bauforum24 Artikel (26.04.2023): bott mobile Werkstätte Mit der richtigen Ausstattung bieten mobile Werkstätten flexible Hilfe bei der Wartung und Reparatur von Baumaschinen. Der Fahrzeugeinrichter bott baut Nutzfahrzeuge umfassend aus und erklärt, welcher Ausstattung für den Einsatz auf der Baustelle besondere Aufmerksamkeit zukommen sollte. Ein rundum robuster Laderaum Der tägliche Umgang mit schweren Werkzeugen und Bauteilen zieht das Fahrzeuginnere früher oder später in Mitleidenschaft, wenn es nicht geschützt ist. Aus diesem Grund gibt es neben rutschfesten Fahrzeugböden auch stabile und leichte Innenverkleidungen für das Dach und die Seitenwände aus Kunststoff oder Aluminium. Mit einem Lochraster versehen lassen sich daran diverse Halter und Behälter für Werkzeuge und Material befestigen. Auch die Vorrichtungen im Fahrzeug sollten auf die rauen Bedingungen ausgelegt sein: Einfache Werkbänke mit Schraubstöcken, die aus dem Heck ins Freie ausgeklappt werden können, sind für viele Handwerksanwendungen völlig ausreichend. Die besondere Beanspruchung auf der Baustelle, kann jedoch einen verstärkenden Standfuß erfordern, der die Klappwerkbank auf dem Erdboden abstützt. So übersteht die Einrichtung auch mit viel Kraftaufwand verbundene Tätigkeiten problemlos. Die Art der Baustelle bestimmt, wie nah das Fahrzeug üblicherweise an die Baumaschine heranfahren kann – ein wichtiger Faktor, der die passende Konfiguration der Einrichtung mitbestimmt. Saubere Arbeit auf der Baustelle Wo gearbeitet wird, da entsteht Dreck. Eine mobile Werkstatt für den Bau muss auf diesen Umstand vorbereitet sein. Fahrzeugeinrichtungen lassen sich so konfigurieren, dass der Laderaum nur gelegentlich betreten werden muss, wodurch weniger Schmutz ins Fahrzeug gelangt. Das geschieht zum Beispiel mit Hilfe von Schubladen oder Koffern, die sich von außerhalb des Fahrzeugs aus Regalmodulen am Heck oder an der Seitentür herausziehen lassen und die am häufigsten benötigte Ausrüstung enthalten. Halter, die von Innen an die Hecktüren montiert sind, eignen sich um Stilwerkzeuge aufzubewahren. Die Hecktüren sind außerdem der prädestinierte Ort für Wasserspender zur Reinigung der Hände, da das Abwasser außerhalb des Fahrzeugs zu Boden tropft. Voraussetzung dafür ist die Verwendung biologisch abbaubarer Seifen. Seifenspender, Tuchhalter und Mülleimer finden in direkter Nähe ihren Platz. Auch bei der Gestaltung des Laderauminneren gilt es, auf Verunreinigungen Rücksicht zu nehmen: So kann es sinnvoll sein, auf Zurrschienen im Fahrzeugboden zu verzichten, weil der sich darin ablagernde Schmutz die Benutzung erschwert. Alternativen sind beispielsweise Bodenösen oder Zurrschienen an den Seitenwänden oder der Fahrzeugeinrichtung. Generell empfiehlt es sich bei der Wahl der Einrichtung auf ebenmäßige und unempfindliche Oberflächen zu achten, denn das erleichtert die gelegentliche Reinigung. Fahrzeugeinrichtung muss robust sein, um als Werkstatt den Anforderungen auf der Baustelle genügen zu können. Die Ausrüstung im Blick Eine wichtige Funktion einer mobilen Werkstatt ist die Beförderung von Ausrüstung und Material. Je nachdem, ob der Transporter üblicherweise sehr nah an die zu reparierende Maschine herangefahren werden kann, eignen sich insbesondere Schubladen oder Koffer. Die Utensilien sollten nach Benutzung immer wieder am gleichen Platz in der Einrichtung verstaut werden, um Ordnung zu halten. Mit Führungsschienen versehene Koffer wie die Systainer³ von TANOS lassen sich aus der bott vario3 Fahrzeugeinrichtung besonders schnell entnehmen und sichern. Nichtsdestotrotz ist eine entsprechend konfigurierte Einrichtung darauf ausgelegt, alle möglichen Koffer mit Hilfe von Klemmvorrichtungen sowie gummierten und verschließbaren Ablagefächern rutschfest aufzunehmen. Dient das Fahrzeug gleichzeitig dem Transport schwerer Geräte, wie Stampfern oder Rüttelplatten, liegt der Einsatz von Schwerlastauszügen mit Zurrmöglichkeiten nahe. Diese sind auf dem Fahrzeugboden montiert und lassen sich wie Schubladen aus der Heck- oder Seitentür ziehen. Krane oder Geländestapler haben dann einfachen Zugang zu den Geräten auf den Auszügen. Praktisches Arbeiten im und am Fahrzeug Zu einer Werkstatt gehört eine Werkbank. Neben ausklappbaren Varianten für das Fahrzeugheck ist auch ein Arbeitsplatz im inneren des Laderaums eine Überlegung wert. Die Hauptvorteile: wettergeschütztes Arbeiten und eine größere Ablagefläche. In die Einrichtung versenkbare Schreibplatten in Kombination mit einer Sitzbank sind vor allem für Pausen und Bürotätigkeiten eine komfortable Lösung. Je nach Aufbau der Einrichtung ist viel Ausrüstung zugänglich, ohne dass der Laderaum betreten werden muss. Besonders viel Leistung und Unabhängigkeit beim Umgang mit elektrischen Werkzeugen bringen Unterflurgeneratoren, die an den Nebenantrieb von Verbrennerfahrzeugen angeschlossen sind und beispielsweise Kompressoren mit Strom versorgen. Abhängig vom Verbrauch und am Einsatzort vorhandener Infrastruktur gibt es weitere Alternativen zur Stromversorgung: zusätzliche Batterien, Außeneinspeisungen oder die Vehicle-to-load-Funktion von Elektrofahrzeugen. Nicht nur die Werkzeuge müssen mit Strom versorgt werden. Bei unangenehmen Wetter machen Standheizungen und klimaanlagen auch längere Aufenthalte im Laderaum erträglich. Außerdem sollte der Arbeitsbereich bedarfsgerecht ausgeleuchtet sein. Zusätzliche Deckenlampen ergänzen die oft notdürftige herstellerseitige Innenbeleuchtung. Für den Außenbereich sind leistungsstarke Strahler sinnvoll – etwa, wenn am Fahrzeugheck gearbeitet werden soll oder die zu reparierende Maschine selbst ausgeleuchtet werden muss. Rundumleuchten und dazugehörige Warnmarkierungen ergänzen die äußerliche Sonderausstattung des Baufahrzeugs. Weitere Informationen: bott | © Fotos: bott
  5. Bauforum24

    HKL Zero-Emission-Mietsortiment

    Hamburg - Der führende Baumaschinenvermieter und Komplettanbieter HKL BAUMASCHINEN baut sein Elektro-Sortiment weiter aus. Ab sofort sind Abbruchhämmer, Vibrationsplatten, Betonglätter, Minibagger, Radlader, Dumper mit Akkubetrieb im HKL MIETPARK in ganz Deutschland erhältlich. Für den Einsatz in der Höhe finden Kunden zudem eine große Auswahl an Elektro Arbeitsbühnen. Wie bei allen Maschinen setzt das Unternehmen auch im Zero Emission-Bereich auf Qualitätsprodukte namhafter europäischer Hersteller. Bauforum24 Artikel (08.02.2023): Arbeitsbühnen von HKL Der vollelektrische Kramer 5055e Radlader aus dem HKL MIETPARK hilft bei der Neugestaltung des Eingangsbereiches der Asklepios Klinik Wandsbek in Hamburg. Die Maschinen und Geräte eignen sich perfekt für sensible Baustellenbereiche wie Innenräume oder innerstädtische Baustellen mit Emissionsbeschränkungen – abgasfreies und lärmreduziertes Arbeiten ist mit ihnen garantiert. Dabei liefern die Akku-Elektromotoren die gleiche Leistung wie konventionelle Motoren. Die von HKL angebotenen Produkte entsprechen allen aktuellen Praxisanforderungen des Bau und Baunebengewerbes sowie denen vieler Handwerks- und Gewerbebetriebe. Ulf Böge, Leiter Unternehmenskommunikation bei HKL BAUMASCHINEN, sagt: „Als großes Unternehmen in unserer Branche nehmen wir unsere Verantwortung wahr – in diesem Kontext steht auch die Erweiterung unseres E-Sortiments. Dabei wird unser einzigartiges Leistungsspektrum durch die neuen Ergänzungen im Zero-Emission Bereich noch interessanter und vielfältiger für unsere Kunden – sie können flexibel und schnell auch auf Anforderungen in puncto Geräusch- und Abgasemissionen reagieren. Der Einsatz unserer Elektro-Produkte bietet zahlreiche Vorteile für die Umwelt, die Anwender und die Baustellenbetreiber.“ HKL baut sein Elektro-Sortiment weiter aus. Es ist in ganz Deutschland im HKL MIETPARK erhältlich. Bereits 2016 stellte HKL in seinem Mietpark erste Elektro-Baumaschinen zur Verfügung und gehörte damit zu den Vorreitern der Branche. Seitdem wird das E Sortiment beständig weiter ausgebaut und steht heute inklusiver kompetenter Beratung in allen Centern zur Verfügung. Weitere Informationen: HKL Baumaschinen | © Fotos: HKL
  6. Hamburg - Der führende Baumaschinenvermieter und Komplettanbieter HKL BAUMASCHINEN baut sein Elektro-Sortiment weiter aus. Ab sofort sind Abbruchhämmer, Vibrationsplatten, Betonglätter, Minibagger, Radlader, Dumper mit Akkubetrieb im HKL MIETPARK in ganz Deutschland erhältlich. Für den Einsatz in der Höhe finden Kunden zudem eine große Auswahl an Elektro Arbeitsbühnen. Wie bei allen Maschinen setzt das Unternehmen auch im Zero Emission-Bereich auf Qualitätsprodukte namhafter europäischer Hersteller. Bauforum24 Artikel (08.02.2023): Arbeitsbühnen von HKL Der vollelektrische Kramer 5055e Radlader aus dem HKL MIETPARK hilft bei der Neugestaltung des Eingangsbereiches der Asklepios Klinik Wandsbek in Hamburg. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  7. Gaildorf - Zuverlässiges Werkzeug ist das A und O bei jedem Großprojekt – egal ob im Tief-, Hoch- oder Garten- und Landschaftsbau. Wenn Geräte und Maschinen trotzdem unplanmäßig ausfallen, ist schnelles Handeln gefragt, um den gesetzten Zeitplan nicht zu gefährden. Bauforum24 Artikel (24.02.2023): bott vario3 powered by STIHL Die von der Bott GmbH & Co. KG ausgebauten Container sind insbesondere für den Hoch- und Tiefbau sowie den Garten- und Landschaftsbau interessant. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  8. Bauforum24

    bott mobile Werkstätte

    Gaildorf - Zuverlässiges Werkzeug ist das A und O bei jedem Großprojekt – egal ob im Tief-, Hoch- oder Garten- und Landschaftsbau. Wenn Geräte und Maschinen trotzdem unplanmäßig ausfallen, ist schnelles Handeln gefragt, um den gesetzten Zeitplan nicht zu gefährden. Bauforum24 Artikel (24.02.2023): bott vario3 powered by STIHL Die von der Bott GmbH & Co. KG ausgebauten Container sind insbesondere für den Hoch- und Tiefbau sowie den Garten- und Landschaftsbau interessant. Wohl dem, der unmittelbaren Zugriff auf die passenden Ersatzteile und Reparaturmöglichkeiten hat und sich so schnell wieder die eigentliche Arbeit machen kann. Für diesen Zweck bietet die Bott GmbH & Co. KG seit Neuestem zu Reparaturwerkstätten ausgebaute Container an. Von der Stromversorgung über gut organisierte Stauräume bis hin zu robusten Werkbänken bieten diese alles, was eine gut sortierte Werkstatt voraussetzt. Das ermöglicht es nicht nur, routinemäßige Wartungsarbeiten und dringende Reparaturen gewissenhaft auszuführen. Anwender haben auch die Möglichkeit, für den Bau benötigte Komponenten bei Bedarf direkt an die Bedingungen vor Ort anzupassen. Das Innere der Container ist bedarfsgerecht konfigurierbar – beispielsweise mit Werkbänken, Schubladenschränken und verschiedenen individuell positionierbaren Haltern. Seit vielen Jahren stattet die Bott GmbH & Co. KG Fahrzeugladeräume zu mobilen Werkstätten für den Baustellenbetrieb aus. Bei längeren Einsätzen, die die ständige Anwesenheit einer Werkstatt erfordern, kann ein vergleichbar ausgestatteter 8-Fuß-ISO-Container jedoch praktikabler sein. Schließlich wird auf diese Weise kein Fahrzeug für längere Zeit an Ort und Stelle gebunden. Die Innenausstattung selbst stammt aus dem Sortiment der bott vario3 Fahrzeugeinrichtung. Sie besteht aus einem rutschfesten Fußboden, Regalmodulen mit Staufächern und Schubladen sowie Werkbänken und Ordnungssystemen. Je nach Bedarf lässt sich der 2.276 mm lange, 2.104 mm breite und 2.053 mm hohe Innenraum individuell konfigurieren. In Zusammenarbeit mit den bott Einrichtungsexperten entsteht so ein Arbeitsraum, der beispielsweise besonders gut auf die Wartung von Baumaschinen oder auch Geräten im Garten- und Landschaftsbau ausgelegt ist. Vielseitige Sicherungsmöglichkeiten sorgen dafür, dass auch während des Transports des Containers alles an seinem Platz bleibt. Servicekoffer, verzurrte Maschinen und andere Ausrüstungsgegenstände sind stets gut geschützt. Der Container ist mit einer elektrischen Außeneinspeisung versehen. Diese ermöglicht die für präzises Werken benötigte Beleuchtung und das Betreiben elektrischer Geräte – ganz wie von der Werkstatt im heimischen Betrieb gewohnt. Weitere Informationen: bott Fahrzeugeinrichtung | © Fotos: bott
  9. Bauforum24

    Arbeitsbühnen von HKL

    Hamburg, 08.02.2022 - Immer die passende Maschine für jeden Einsatz und zu jeder Zeit – dies können Kunden von HKL erwarten. Auch in puncto Höhenzugangstechnik hält HKL für jeden Einsatzbedarf die richtigen Arbeitsbühnen in großer Stückzahl bereit, berät dazu umfassend und liefert flexibel und schnell direkt an den Einsatzort. Bauforum24 Artikel (23.11.2021): HKL leistet Full-Service Drei Arbeitsbühnen von HKL stehen bereit für ihren weiteren Einsatz beim Bau der Rhenus Logistikhalle. So vermietete das HKL Center Krems in Österreich verschiedene Arbeitsbühnen an Rhenus Donauhafen Krems (Rhenus) für die Errichtung einer neuen Logistikhalle am Donau-Hafen Krems, den das Unternehmen betreibt: Eine Haulotte H16TPX Teleskop-Arbeitsbühne, eine Haulotte HT23 RTJO Teleskop-Arbeitsbühne, eine Genie S-45 4 WD Teleskop-Arbeitsbühne sowie eine Haulotte Compact 12DX Scherenbühne unterstützten den Bau der Halle bei diversen Arbeiten. Die Stahlkonstruktion der neuen Logistikhalle wird mithilfe der Höhenzugangstechnik von HKL fertiggestellt. Für die unterschiedlichen Anforderungen der einzelnen Arbeitsschritte wurde dabei die jeweils passende Arbeitsbühne benötigt – HKL tauschte darum die Maschinen im „fliegenden Wechsel“ aus. Dank kurzer Wege zum HKL Center Krems und jederzeitiger Maschinen-Verfügbarkeit konnte HKL AUSTRIA Rhenus in jeder Phase des Projekts optimal unterstützen. Dank der flexibel einsetzbaren Hubarbeitsbühnen von HKL gehen die Elektroinstallationen schnell voran. HKL führt ein umfassendes Sortiment an Höhenzugangstechnik – sowohl in seinen neun Spezialcentern für Arbeitsbühnen und Teleskopmaschinen (ATC) in Deutschland, als auch in seinen Centern in Österreich. Zusätzlich dazu bietet HKL als zertifizierter IPAF-Schulungspartner Schulungen für die sichere und effiziente Bedienung und Nutzung der Maschinen. Das IPAF-Schulungsprogramm wurde von Experten entwickelt und vom deutschen TÜV nach ISO 18878:2004 zertifiziert. Weitere Informationen: HKL BAUMASCHINEN GmbH | © Fotos: HKL
  10. Hamburg, 08.02.2022 - Immer die passende Maschine für jeden Einsatz und zu jeder Zeit – dies können Kunden von HKL erwarten. Auch in puncto Höhenzugangstechnik hält HKL für jeden Einsatzbedarf die richtigen Arbeitsbühnen in großer Stückzahl bereit, berät dazu umfassend und liefert flexibel und schnell direkt an den Einsatzort. Bauforum24 Artikel (23.11.2021): HKL leistet Full-Service Drei Arbeitsbühnen von HKL stehen bereit für ihren weiteren Einsatz beim Bau der Rhenus Logistikhalle. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  11. Bauforum24

    Beutlhauser Containerlösung

    Ahrweiler, 02.02.2022 - Die Hochwasserkatastrophe im Juli 2021 hat in der Boeselager Realschule in Bad Neuenahr-Ahrweiler große Gebäudeteile unbenutzbar gemacht. Um den Schülern dennoch Unterricht zu ermöglichen – wenn auch unter Rahmenbedingungen, die alles andere als normal sind – hat sich die Schule für eine aufwendige Containerlösung entschieden. Bauforum24 Artikel (13.01.2022): Liebherr-Umschlagmaschine LH 60 Port Unterricht im Container Der Faktor Zeit war bei diesem Projekt die größte Herausforderung. Pünktlich zum Schulstart in Rheinland-Pfalz am 30. August sollte das Provisorium der gesamten Schulfamilie zur Verfügung stehen. Das Beutlhauser-Team des Kompetenzcenter Raumsysteme Nürnberg, tat in enger Zusammenarbeit mit den Kollegen Christian Strödter und Carina Schmitz aus Andernach und einer Vielzahl an Partnern sein Bestes, um die Klassenzimmer zügig realisieren zu können. Umfassende Zusammenarbeit für schnelle Umsetzung Zwischen der ersten Anfrage und der fertigen Container-Schule auf dem Schulhof lagen insgesamt lediglich dreieinhalb Wochen. Der Aufbau der Container selbst erfolgte dank des Einsatzes der Monteure – Beutlhauser wurde hier tatkräftig von den Firmen Bak, Lacny, Ruhland und Brüll unterstützt – in nur einer Woche. Sehr wertvoll war auch die Unterstützung durch Bastian Velser, der mit einem Kran beim Umsetzen der Container half Bei den mobilen Raumlösungen handelt es sich um 20-Fuß-Container der Firma Containex. „Der große Vorteil liegt im flexiblen System begründet, das uns unter anderem ermöglicht, Wände zu entnehmen. So konnten wir eine Gesamtlösung erarbeiten, die genau auf die Wünsche der Schule zugeschnitten ist“, erklärt Michael Gruhle, Leiter Vermietung Raumsysteme. Klassenraum im Container Gesamte Schulfamilie gut untergebracht Insgesamt sind 105 Container im Einsatz, die zu Blöcken kombiniert wurden. Während in einem Block die Schulleitung, die Verwaltung und ein großes Lehrerzimmer untergebracht sind, ersetzen die weiteren Blocke insgesamt 16 Klassenzimmer. „Jedes Klassenzimmer ist 60 Quadratmeter groß und bietet Platz für 20 Schüler“, so Gruhle. Die Container an der Boeselager-Realschule sind natürlich eine Übergangslösung, die allerdings das Beste aus den Rahmenbedingungen herausholt. „Unser Fokus liegt darauf, den Schülern so viel Normalität wie möglich zu bieten“, sagt Schulleiter Timo Lichtenthäler. Er rechnet damit, dass es an der Realschule wohl zwei Schuljahre Unterricht in Containern geben wird. Wenn die Sanierungsarbeiten abgeschlossen sind, ziehen die Schüler wieder in ihre „normale“ Schule um. Weitere Informationen: Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH | © Fotos: Beutelhauser
  12. Ahrweiler, 02.02.2022 - Die Hochwasserkatastrophe im Juli 2021 hat in der Boeselager Realschule in Bad Neuenahr-Ahrweiler große Gebäudeteile unbenutzbar gemacht. Um den Schülern dennoch Unterricht zu ermöglichen – wenn auch unter Rahmenbedingungen, die alles andere als normal sind – hat sich die Schule für eine aufwendige Containerlösung entschieden. Bauforum24 Artikel (13.01.2022): Liebherr-Umschlagmaschine LH 60 Port Unterricht im Container Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  13. Bauforum24

    HKL leistet Full-Service

    Berlin, November 2021 - In Berlin Friedrichshain erhielt die LAT Fernmelde-Montagen und Tiefbau GmbH (LAT) eine neue Firmenzentrale. Diese besteht gänzlich aus Containern, die LAT von HKL erwarb und die gemäß den Anforderungen des Unternehmens speziell ausgestattet wurden. Bauforum24 Artikel (17.11.2021): HKL startet den „Baushop 2.0“ Der Aufbau der Raumsysteme in drei Etagen erfolgte mit Hilfe eines Schwerlastkrans. HKL übernahm dabei von Beginn an den Full-Service: von der Beratung und Planung des Komplexes, über die Anlieferung, die Montage mit einem Schwerlastkran, die Veredelung mit einer Holzfassade bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe ab Oberkante Fundament. Nach abgeschlossener Montage der Raumsysteme erfolgten in dreimonatiger Bauzeit der Innenausbau und die Verkleidung der Fassade. „Das Projekt stellte uns vor einige Herausforderungen“, berichtet Andreas Berend, Leiter Raumsysteme HKL Center Berlin Vogelsdorf. „So war die Fläche, auf der zuvor bereits die alte Zentrale von LAT stand, nicht nur beengt, vor allem war der Baugrund instabil. Aus statischen Gründen wurde darum eine durchgehende Betonplatte als Fundament gelegt. Auch erfolgte nach der Auftragsvergabe durch LAT eine Umplanung des Gebäudes: Aus zwei Geschossen sollten nun drei werden. Das LAT Firmenlogo wurde mit Hilfe einer Haulotte Scherenbühne von HKL montiert. Nach dreimonatiger Montage entstand so ein hochmodernes Gebäude aus 42 Raummodulen mit einer Gesamtfläche von rund 810 Quadratmetern mit Heizungsanlage, innen liegenden Treppen und Fluren, zwei Eingängen, Konferenzräumen, Büros, hochwertigen Sanitäranlagen und einer gut ausgestatteten Küche. Nachfolgend wurde die Fassade der Containeranlage von HKL mit einer Holzverkleidung veredelt – für eine besonders moderne Optik. Abschließend erfolgte unter Einsatz einer Haulotte Arbeitsbühne aus dem HKL MIETPARK die Montage des LAT Firmenlogos. Eine hochwertige Fassadengestaltung umgibt die 42 Raumsysteme und schafft so ein architektonisch anspruchsvolles modernes Gebäude. Knapp vier Monate nach Beginn der Montage begann LAT mit dem Firmenumzug. „Am Ende war der Kunde sehr zufrieden, wir konnten die Änderungen flexibel in die Planung integrieren. Die Arbeit aller Beteiligten lief Hand in Hand. Das Ergebnis lässt sich sehen: Das Design innen und außen ist ein echter Hingucker!”, freut sich Andreas Berend. Auch innen ein Hingucker: Hochwertige Materialien und Ausstattungselemente unterstreichen den hohen Designanspruch der neuen LAT Firmenzentrale. Weitere Informationen: HKL BAUMASCHINEN GmbH | © Fotos: HKL
  14. Berlin, November 2021 - In Berlin Friedrichshain erhielt die LAT Fernmelde-Montagen und Tiefbau GmbH (LAT) eine neue Firmenzentrale. Diese besteht gänzlich aus Containern, die LAT von HKL erwarb und die gemäß den Anforderungen des Unternehmens speziell ausgestattet wurden. Bauforum24 Artikel (17.11.2021): HKL startet den „Baushop 2.0“ Der Aufbau der Raumsysteme in drei Etagen erfolgte mit Hilfe eines Schwerlastkrans. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  15. Bauforum24

    Zeppelin Rental OTJ - SKI WM

    Über 500 Container für nur 2 Wochen! Wir zeigen den Aufbau hinter den Kulissen der Nordischen Ski Weltmeisterschaft 2021 in Obersdorf. Was eine Logistische Herausforderung. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  16. Über 500 Container für nur 2 Wochen! Wir zeigen den Aufbau hinter den Kulissen der Nordischen Ski Weltmeisterschaft 2021 in Obersdorf. Was eine Logistische Herausforderung. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  17. Bauforum24

    Sichere Behandlung im HKL Container

    Fürth, 15.04.2020 - Für die optimale medizinische Versorgung der Bevölkerung in der Stadt und im Landkreis Fürth während der Corona-Krise setzt das Klinikum Fürth auf nicht alltägliche Lösungen. Derzeit werden am Eingang der zentralen Notaufnahme zwei neue Anlaufstellen zur Entlastung derselben installiert: ein Sichtungszentrum und ein ambulantes Behandlungszentrum. Dafür hat die Klinik kurzfristig zehn mobile Raumsysteme aus dem nahgelegenen HKL Raumsystemcenter Fürth angefordert. Bauforum24 Artikel (25.03.2020): HKL: Allrounder mit Höhenzugang Zehn HKL Raumsysteme entlasten die Eingangssituation der Notaufnahme des Klinikums Fürth. Innerhalb von nur drei Werktagen wurden die zwei neuen Anlaufstellen in einer gemeinschaftlichen Aktion geplant, geliefert und fertig montiert. Eine aus vier Containern zusammengesetzte Anlage bietet ausreichend Platz für die Annahme und Sichtung von neuen Patienten unter Einhaltung des notwendigen Sicherheitsabstands. Bei nicht stationärer Aufnahme erfolgt die weitere ambulante Behandlung und Entlassung in zwei voneinander getrennten Doppelanlagen. Zwei abschließbare Einzelcontainer ermöglichen außerdem die gesicherte Lagerung der Sicherheitsausrüstung wie beispielsweise Schutzmasken und -anzüge. Beteiligt an dem Konzept waren neben dem Klinikum Fürth und HKL das THW, der Katastrophenschutz, das Bayerische Rote Kreuz, die Stadt und Feuerwehr Fürth sowie die hiesige Spedition Plannerer und die Montagefirmen Bak und Lacny. HKL Container dienen als Sichtungs- und ambulanter Behandlungsraum für das Klinikum Fürth. Dr. Rainer Krämer, Oberarzt der Zentralen Notaufnahme des Klinikum Fürth, sagt: „Mit den vier Containern von HKL können wir die Eingangssituation an der Notaufnahme deutlich entzerren. Das ist in Zeiten täglich steigender Corona-Infektionen von unschätzbarem Wert. Und was uns besonders freut: Die Bevölkerung nimmt die ungewöhnlichen Behandlungsräume sehr positiv an.“ „In wenigen Tagen von der ersten Skizze bis zum fertig ausgestatteten Behandlungszentrum. Das ist schnell. Dieses Tempo konnten wir vorlegen, weil alle Partner Hand in Hand gearbeitet haben“, erklärt Joachim Brock, HKL Kundenberater Raumsysteme. Das Klinikum Fürth nutzt Raumsysteme von HKL als ambulantes Behandlungszentrum. Im Sichtungszentrum wird entschieden, ob Patienten stationär aufgenommen werden müssen. Diese gehen direkt in die zentrale Notaufnahme und werden in die Klinik eingewiesen. Alle anderen Patienten werden im ambulanten Behandlungszentrum behandelt. Über die Verwendung der Container berichtet das Klinikum Fürth auf der eigenen Facebook-Seite. In zwei voneinander getrennten HKL Doppelanlagen erfolgt die ambulante Behandlung und Entlassung neuer Patienten. Die mobilen Raumsysteme von HKL sind echte Allrounder und vielseitig einsetzbar – das Beispiel Klinikum Fürth zeigt dies sehr gut. Neben Standard- und Zweiraumcontainern umfasst das HKL Sortiment auch komplette Systemanlagen – darunter Büro-, Sanitär-, Unterkunfts- und Spezialcontainer. Die schnelle Verfügbarkeit sichern HKL Raumsystemcenter in allen Ballungsgebieten sowie ausreichende Mietkontingente in jedem Bundesland. Weitere Informationen: HKL BAUMASCHINEN GmbH | © Fotos: HKL
  18. Fürth, 15.04.2020 - Für die optimale medizinische Versorgung der Bevölkerung in der Stadt und im Landkreis Fürth während der Corona-Krise setzt das Klinikum Fürth auf nicht alltägliche Lösungen. Derzeit werden am Eingang der zentralen Notaufnahme zwei neue Anlaufstellen zur Entlastung derselben installiert: ein Sichtungszentrum und ein ambulantes Behandlungszentrum. Dafür hat die Klinik kurzfristig zehn mobile Raumsysteme aus dem nahgelegenen HKL Raumsystemcenter Fürth angefordert. Bauforum24 Artikel (25.03.2020): HKL: Allrounder mit Höhenzugang Zehn HKL Raumsysteme entlasten die Eingangssituation der Notaufnahme des Klinikums Fürth. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  19. Bauforum24

    Zeppelin Rental ON THE JOB

    Krasses Erlebnis - mein erstes mal auf einer Skisprungschanze! Ich war (noch vor Corona) bei der Junior SKI WM in Oberwiesenthal hinter den Kulissen unterwegs... ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  20. Krasses Erlebnis - mein erstes mal auf einer Skisprungschanze! Ich war (noch vor Corona) bei der Junior SKI WM in Oberwiesenthal hinter den Kulissen unterwegs... ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  21. Bauforum24

    Wacker Neuson OnSite Box

    München, November 2019 - Mit der Wacker Neuson OnSite Box ist laut Hersteller auf Baustellen noch flexibleres und wirtschaftlicheres Arbeiten möglich: Der mobile Container ist mit verschiedenen Baumaschinen und -geräten ausgestattet. Kunden erhalten mit Hilfe eines Chips Zugang, können Maschinen mieten, aus der Box entnehmen und nach Gebrauch zurückbringen – und zahlen nur für die tatsächliche Mietdauer. In Zukunft sind der Zugang zur OnSite Box und der Mietvorgang über eine App möglich. Die OnSite Box ist aktuell bereits im Einsatz und liefert erste Erfahrungen aus der Praxis. Bauforum24 Artikel (24.10.2019): Wacker Neuson „Dual View“ Dumper OnSite Box in Betrieb Digitale Lösungen, die Kunden den Arbeitsalltag erleichtern, heißen bei Wacker Neuson „Smart Customer Solutions“. Sie tragen dazu dabei, die Produktivität auf der Baustelle zu steigern. Zu diesen „Smart Customer Solutions“ gehört auch die Wacker Neuson OnSite Box. Innovative Mietlösung: flexibel, einfach, kostensparend Die Wacker Neuson OnSite Box, die mit verschiedenen Mietmaschinen bestückt werden kann, steigert die kurzfristige Verfügbarkeit von Maschinen und Baugeräten auf der Baustelle. Denn Kunden können sie einfach und flexibel anmieten, die Box vor Ort öffnen und die entsprechende Maschine herausnehmen. Dabei gilt das Prinzip „Pay-per-use“, das heißt, der Kunde zahlt nur für die tatsächliche Zeit, in der das Produkt auch genutzt wurde. Bauunternehmern bietet die OnSite Box eine zusätzliche Sicherheit bei Ausfällen oder wenn kurzfristig zusätzliches Equipment zur Überbrückung von Auftragsspitzen benötigt wird. Außerdem ergeben sich durch den flexiblen Standort der OnSite Box Kosten- und Zeitvorteile: Die Wacker Neuson OnSite Box kann beispielsweise direkt auf der Großbaustelle oder in urbanen Gegenden aufgestellt werden. Dadurch entfallen sowohl der Zeit- als auch der Kostenaufwand für das Transportieren der Produkte zur Baustelle. „Mit der OnSite Box bieten wir unseren Kunden dank der verkürzten Anfahrtswege eine ideale Ergänzung zu bestehenden Wacker Neuson Niederlassungen“, erklärt Axel Fischer, Geschäftsführer Wacker Neuson Deutschland. „Dadurch können wir in Metropolregionen unser Niederlassungsnetz noch weiter verstärken.“ Eine Box als zusätzlicher Service für Kunden Das Konzept ist vergleichbar mit Packstationen oder Car Sharing-Modellen und ist als zusätzliches Angebot zum bestehenden Netzwerk an eigenen Vertriebsstandorten und Partnern konzipiert, beispielsweise für Regionen, in denen es noch keine Wacker Neuson Niederlassung und keinen Händler gibt. Für die in der OnSite Box enthaltenen Maschinen übernehmen die Wacker Neuson Niederlassungen in der Nähe die anfallenden Service- und Wartungsarbeiten. Die OnSite Box kann je nach Baustelle und Bedarf mit verschiedensten Produkten ausgestattet werden. Als Wacker Neuson OnSite Box „zero emission inside“, die mit elektrischen Produkten bestückt ist, ist der Container mit den entsprechenden Akkus sowie Ladegeräten ausgestattet. Dadurch wird sichergestellt, dass die Maschinen und Geräte jederzeit einsatzbereit sind. Verstärkung in Stuttgart: OnSite Box in Betrieb Erste Einsätze der OnSite Box in der Praxis liefern aktuell wertvolles Feedback und tragen dazu bei, die Mietlösung marktreif zu machen. Beispielsweise wird derzeit in Stuttgart eine Wacker Neuson OnSite Box genutzt. Dank der flexiblen Bestückung des Containers stehen in der OnSite Box in Stuttgart genau die Produkte zur Miete bereit, die für die dortigen Einsätze sinnvoll sind. Weitere Informationen: Wacker Neuson SE | © Fotos: Wacker Neuson
  22. München, November 2019 - Mit der Wacker Neuson OnSite Box ist laut Hersteller auf Baustellen noch flexibleres und wirtschaftlicheres Arbeiten möglich: Der mobile Container ist mit verschiedenen Baumaschinen und -geräten ausgestattet. Kunden erhalten mit Hilfe eines Chips Zugang, können Maschinen mieten, aus der Box entnehmen und nach Gebrauch zurückbringen – und zahlen nur für die tatsächliche Mietdauer. In Zukunft sind der Zugang zur OnSite Box und der Mietvorgang über eine App möglich. Die OnSite Box ist aktuell bereits im Einsatz und liefert erste Erfahrungen aus der Praxis. OnSite Box in Betrieb Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  23. Bauforum24

    Richtfest für HKL Center

    Hamm, 23.10.2019 - In Hamm entsteht ein neues HKL Center. Beim gestrigen Richtfest erhielten Bezirksvorsteherin Vera Dunkel-Gierse, Partner und Kunden einen Eindruck des großzügigen Rohbaus und erfuhren Weiteres über die Entwicklung von HKL. Das derzeitige Center hat seine Kapazitätsgrenzen erreicht und wird in vertrauter Zusammenarbeit mit Heckmann Bau GmbH & Co. KG (Heckmann Bau) an einen neuen Standort verlegt. Bauforum24 Artikel (11.10.2019): HKL: Waldlehrpfad „Heide-Himmel“ Bezirksvorsteherin Vera Dunkel-Gierse freute sich über die Einladung zum Richtfest für das neue HKL Center Hamm. Dort besteht ausreichend Platz für ein größeres Maschinenangebot, inklusive Raum-Container und Höhentechnik sowie für eine hochmoderne Servicewerkstatt und einen HKL BAUSHOP. Die Eröffnung ist im Frühjahr 2020. Richtfest HKL Center Hamm: Investor und Nutzer ziehen an einem Strang. „Das HKL Center in Hamm hat sich in den letzten zehn Jahre sehr gut etabliert. Mit der guten Anbindung an die A1 sehen wir diesen neuen Standort als große Chance für die Entwicklung von HKL in NRW“, gibt Frank Seidler, HKL Geschäftsführer, in seiner Begrüßungsansprache bekannt. Eine gute Zusammenarbeit: Reinhard Roth, HKL Standort- und Projektentwickler NRW, Frank Seidler, HKL Geschäftsführer, und Martin Karnein, Geschäftsführer Heckmann Bau GmbH & Co. KG (v.l.n.r.) Reinhard Roth, HKL Standort- und Projektentwickler NRW, war für die Projektierung des neuen HKL Center in Hamm verantwortlich und führt fort: „Die Nachfrage nach Miettechnik steigt in NRW seit Jahren kontinuierlich an. Darauf reagieren wir mit einem breiter aufgestellten Maschinenangebot und mehr Platz für die klassischen HKL Bereiche Mieten, Kaufen, Service. Zudem haben wir eine große Fläche für ein Containerlager angelegt. Damit können wir unsere Raum-Container hier vor Ort ganz individuell ausstatten. Insgesamt ist das neue HKL Center Hamm auf dem modernsten Stand und setzt neue Maßstäbe.“ Neben Bezirksvorsteherin Vera Dunkel-Gierse kamen zahlreiche Partner und Kunden zum Richtfest des HKL Center Hamm. „Schwerpunkt in Hamm ist die Vermietung von Kompaktmaschinen. Das ist unsere besondere Stärke, die die Kunden schätzen. Dank des großen neuen Grundstücks können wir zukünftig auch Arbeitsbühnen und Teleskopstapler sowie Container-Raumsysteme direkt vor Ort anbieten. Eben alles aus einer Hand – flexibel und kurzfristig“, ergänzt Hans-Joachim Kujawski, Gebietsleiter HKL Center Hamm und Münster, im persönlichen Gespräch. Zahlreiche Gäste feierten das Richtfest für das neue HKL Center Hamm. Das HKL Center Hamm zieht von der Hafenstraße an die Römerstraße 113 und liegt damit direkt an der Auffahrt zur Bundesstraße L518/Lipperandstraße und unweit der Autobahn A1. Das neue HKL Center Hamm eröffnet im Frühjahr 2020. Weitere Informationen: HKL BAUMASCHINEN GmbH| © Fotos: HKL
  24. Hamm, 23.10.2019 - In Hamm entsteht ein neues HKL Center. Beim gestrigen Richtfest erhielten Bezirksvorsteherin Vera Dunkel-Gierse, Partner und Kunden einen Eindruck des großzügigen Rohbaus und erfuhren Weiteres über die Entwicklung von HKL. Das derzeitige Center hat seine Kapazitätsgrenzen erreicht und wird in vertrauter Zusammenarbeit mit Heckmann Bau GmbH & Co. KG (Heckmann Bau) an einen neuen Standort verlegt. Bauforum24 Artikel (11.10.2019): HKL: Waldlehrpfad „Heide-Himmel“ Bezirksvorsteherin Vera Dunkel-Gierse freute sich über die Einladung zum Richtfest für das neue HKL Center Hamm. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  25. Im Shopping Center droht das Müll Chaos - wenn die Kollegen von Zeppelin Rental nicht den Master Plan für das MyZeil in Frankfurt hätten... In Akkordarbeit wird der Abfall sortiert und in die entsprechenden Container zum Abtransport Transport sortiert. Zeppelin Rental betreut nicht nur den kompletten Ablauf der Anlieferung oder die Müllentsorgung sondern auch die Koordination der Servicerouten ohne das die Maul betreten wird. ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
×
  • Create New...