Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 34,711

Search the Community

Showing results for tags 'krampe'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Erdbau
    • Spezialtiefbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Hoch- & Tiefbau
    • See- & Wasserbau
    • Tunnelbau
  • Hoch & Tiefbau
    • Hoch- & Tiefbau allgemein
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Spezialtiefbau
    • Erdbau
    • Stahlbau / Stahlhochbau
    • Brückenbau
    • Tunnelbau
    • Gleisbau
    • See- & Wasserbau
    • Architektur
    • Betonbau / Betonschalung
  • Hausbau
    • Hausbau allgemein
    • Baustoffe beim Hausbau
    • Gartenbau & Aussengestaltung
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
    • Bergbau & Tagebau
    • Steinbruch & Gewinnungsindustrie
  • Ausbildung & Beruf
    • Ausbildung & Studium
    • Seminare & Fortbildung
    • Berufswelt Allgemein
    • Arbeitssicherheit & Unfallverhütung
  • Jobbörse
    • Jobsuche
    • Jobangebote
  • Nutzfahrzeuge
    • Allgemeines zu LKW und Nutzfahrzeugen
    • Kaufberatung LKW und Nutzfahrzeuge
    • Mercedes-Benz
    • Unimog
    • MAN
    • SCANIA
    • DAF
    • Volvo
    • Iveco
    • Weitere LKW-Hersteller
    • Sonstige Nutzfahrzeuge
    • Anhänger und Aufbauten für Nutzfahrzeuge
    • Transporter
    • Schlepper und Landmaschinen
    • Geländewagen
    • Prospekte & Kataloge
    • Volkswagen
    • Ford
  • Marktplatz
    • Suche / Biete Baumaschinen
    • Suche / Biete Nutzfahrzeuge
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
    • Schwerlast - Mobilkrane, Raupenkrane, Schwertransporte
    • Flurförderfahrzeuge - Stapler und Teleskope
    • Turmdrehkrane / Baukrane
  • Forstmaschinen
    • Harvester
    • Forwarder
    • Sonstige Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
    • Oldtimer - Baumaschinen
    • Oldtimer - LKW, Zugmaschinen & Schlepper
    • Oldtimer - Sonstige Maschinen
    • Oldtimer - Restauration
    • Oldtimer - Literatur
    • Oldtimer - Rund um die IGHB
    • Oldtimer - Treffen & Veranstaltungen
    • Historische Videos
    • Historische Baustellen & Jobreports
  • Off Topic
    • Rund um PC, EDV & Internet
    • Telekommunikation & Technik
    • Auto & Motorrad
    • Digitalfotografie
    • Off Topic - Sonstiges
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
    • Bau-Simulator
    • Betam
    • Bilfinger
    • BKL
    • Boels
    • Cramo
    • Coreum
    • HKL
    • Kiesel
    • klarx
    • Klickrent
    • Kraemer Baumaschinen
    • Kuhn
    • Kurz Aufbereitungsanlagen
    • localexpert24
    • Max Streicher
    • Max Wild
    • Navitas
    • Porr
    • Schlüter
    • Sonstige
    • Tradico
    • Volz
    • Wienäber
    • Wolff & Müller
    • Züblin
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Festool
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • HeidelbergCement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • HSG
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
    • Unimog
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Puch
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • SBM Mobilanlagen
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SITECH Deutschland
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Stihl
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Tobroco Giant
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • wolfcraft
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
    • Agritechnica
    • BAU
    • bauma
    • bauma CONEXPO AFRICA
    • bauma CHINA
    • bauma CONEXPO INDIA
    • bautec
    • Betontage
    • Bohrtechnik Tage
    • CONEXPO-CON/AGG
    • DACH+HOLZ International
    • Demopark
    • Eisenwarenmesse
    • Holz-Handwerk
    • IAF
    • IFAT
    • Interalpin
    • Interforst
    • Intermat
    • GaLaBau
    • Ligna
    • MAWEV-Show
    • Messe München
    • NordBau
    • Planen, Bauen, Betreiben
    • recycling aktiv & TiefbauLive
    • Steinbruchtage Mendig
    • steinexpo
  • Verbände
  • Fricke Gruppe

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
    • Caterpillar, Zeppelin
    • content_cat_name_337
    • content_cat_name_340
    • content_cat_name_344
    • content_cat_name_1813
    • Zeppelin Rental
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 16 results

  1. Bauforum24

    Neue Krampe Hallen

    Coesfeld, 20.07.2022 - Momentan werden in Coesfeld nicht nur Anhänger, sondern auch Hallen gebaut. Um die steigende Nachfrage der Krampe-Kundschaft national und international zu beantworten, entstehen auf dem Firmengelände zwei weitere Gebäude. Die beiden neuen Hallen bieten ab dem nächsten Frühjahr dem Wannenbau sowie dem Kundendienst mehr Platz. Bauforum24 Artikel (01.07.2022): Krampe BigBody 750 Das Fundament für die neue Krampe Produktionshalle wird vorbereitet. Bald werden hier auf 3.600 m² Wannen geschweißt. Die neue Produktionshalle ist ca. 3.600 m² groß. Davon dienen 700 m² als Lagerfläche für die direkte Wareneingangs- sowie Qualitätskontrolle und Vorkommissionierung. Darüber hinaus gibt es hier auch Meisterbüros und Sozialbereiche. Nach der Fertigstellung wird der Wannenbau komplett in die neue Fertigungshalle umziehen. Der Schweißroboter wird nach dem Umzug in die neue Halle in Länge und Höhe so erweitert, dass nicht mehr nur Erdbaumulden, sondern auch BigBody Wannen geschweißt werden können. Neben dem Schweißroboter gibt es aber nach wie vor auch Einzelarbeitsplätze für den manuellen Sonderbau, den Krampe auszeichnet. Hier entstehen mehr Montageplätze für den Krampe Service, zur Fahrzeug-Endkontrolle sowie neue Büros und das Service-Backoffice. Die neue Fertigungshalle schafft nicht nur ein erweitertes Platzangebot, sondern auch eine bessere Ergonomie an den Arbeitsplätzen. Denn die Halle verfügt über eine gute Belüftung, die sich positiv auf die einzuhaltenden Grenzwerte beim Schweißen auswirkt. Ein 90 m langes Firstband sorgt für angenehmes Tageslicht und einen Komfortkühlung klimatisiert die Halle in den Sommermonaten auf angenehme Arbeitstemperaturen. In der zweiten Halle entstehen auf ca. 800 m² drei Service Montageplätze und ein Bereich für die Bremsenprüfungen. So wandern einige Kundendienst-Tätigkeiten vom Außenbereich des Firmengeländes in die neuen Hallen mit Fußbodenheizung, sehr zur Freude der Mitarbeiter. Neue Service-Büros für den Kundenempfang und als Backoffice zum Beispiel zur Erstellung neuer Spare-Parts-Kataloge finden sich bald auf 220 m². Krampe-Händler und deren Monteure profitieren von den modernen Räumlichkeiten bei Schulungen an Fahrzeugen im Herbst und Winter. Natürlich sind auch Krampe Erdbaumulden auf der Baustelle im Einsatz – hier eine Halfpipe HP 20. Die nach Effizienzgebäude-Stufe 40 errichteten Hallen beziehen, wie alle Krampe Hallen, ihre Wärme von der benachbarten Biogasanlage. Die neue Produktionshalle erhält außerdem eine Photovoltaik Anlage mit 500 kWp, die mehr als den Eigenbedarf an Energie deckt. Geplant ist, dass ab Ostern 2023 der Umzug in die neuen Hallen starten kann. Die Produktionsleistung wird nach Fertigstellung der Hallen um ca. 25 Prozent gegenüber dem aktuellen Stand erhöht werden können. Die Automatisierung in den Hallen bietet Potenzial für weitere Produktionssteigerungen um bis zu 40 Prozent. Weitere Informationen: Krampe | © Fotos: Krampe
  2. Coesfeld, 20.07.2022 - Momentan werden in Coesfeld nicht nur Anhänger, sondern auch Hallen gebaut. Um die steigende Nachfrage der Krampe-Kundschaft national und international zu beantworten, entstehen auf dem Firmengelände zwei weitere Gebäude. Die beiden neuen Hallen bieten ab dem nächsten Frühjahr dem Wannenbau sowie dem Kundendienst mehr Platz. Bauforum24 Artikel (01.07.2022): Krampe BigBody 750 Das Fundament für die neue Krampe Produktionshalle wird vorbereitet. Bald werden hier auf 3.600 m² Wannen geschweißt. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  3. Bauforum24

    Krampe BigBody 750

    Coesfeld/ Flamschen, Juni 2022 - In den sozialen Netzwerken ist Alina Zacher besser bekannt unter „Alinas Landleben“ und freut sich mittlerweile über mehr als 200.000 Fans* auf Instagram und über 100.000 auf TikTok*. Im realen Leben fährt die 24-Jährige am liebsten mit ihrem John Deere 7810 und seit Neuestem im Gespann mit einem Krampe BigBody 750. Bauforum24 Artikel (14.09.2021): Krampe - Rote Kipper grün produziert Die Freude war groß als Alina Zacher ihren Krampe Kipper in Wunsch-Grau zum ersten Mal betrachten konnte. Schon als kleines Mädchen spielte die Biogasfachberaterin lieber mit ihren Siku Modellen als mit Barbie Puppen. Mit dem Kauf des Treckers und des passenden Anhängers geht für sie ein Kindheitstraum in Erfüllung. Der Krampe Muldenkipper in edlem Grau mit passenden schwarzen Felgen ist ab sofort in Bayern im Einsatz. Neben einer Luftfederung für erhöhten Fahrkomfort bietet er noch weitere Extras wie eine hydraulische Zwangslenkung und korndichte, seitlich klappbare Silageaufsätze - alles natürlich mit EU-Typgenehmigung. Mitte Juni holte Alina ihren BigBody persönlich im Krampe Werk ab und war begeistert .“Wie kann man nur so schöne Wagen bauen“, sagte sie. Weitere Informationen: Krampe Fahrzeugbau GmbH | © Fotos: Krampe
  4. Coesfeld/ Flamschen, Juni 2022 - In den sozialen Netzwerken ist Alina Zacher besser bekannt unter „Alinas Landleben“ und freut sich mittlerweile über mehr als 200.000 Fans* auf Instagram und über 100.000 auf TikTok*. Im realen Leben fährt die 24-Jährige am liebsten mit ihrem John Deere 7810 und seit Neuestem im Gespann mit einem Krampe BigBody 750. Bauforum24 Artikel (14.09.2021): Krampe - Rote Kipper grün produziert Die Freude war groß als Alina Zacher ihren Krampe Kipper in Wunsch-Grau zum ersten Mal betrachten konnte. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  5. Bauforum24

    Krampe - Rote Kipper grün produziert

    Coesfeld/ Flamschen, 13.09.2021 - Vor mehr als 35 Jahren wurden die ersten Anhänger von Krampe aus wiederverwertbaren LKW-Teilen zusammengeschweißt - heute nennt man das „Upcycling“. In der Zwischenzeit hat sich in der Produktion einiges getan und gebrauchte Teile werden schon lang nicht mehr verwendet. Bauforum24 Artikel (17.11.2020): Krampe Erdbaukipper Heavy Duty 550 Seit jeher stehen die roten Kipper aus dem Münsterand für (Wert-)Stabilität. Damals wie heute sind Krampe Kipper langlebig und wertstabil – sie sind für Generationen gemacht. Die ausgesprochen lange Lebensdauer der Fahrzeuge schont nicht nur natürliche Ressourcen, sondern auch die Nerven und den Geldbeutel der Eigentümer. Ressourcen- und klimaschonend wirkt sich auch aus, dass der münsterländer Fahrzeugbauer seit jeher, wo möglich, mit regionalen Lieferanten zusammenarbeitet. „Das vereinfacht nicht nur die Kommunikation, sondern spart lange Anfahrtswege und reduziert damit natürlich auch den CO2-Ausstoß“, erklärt Jürgen Kocks, Einkaufsleiter bei Krampe, und ergänzt: „Durch rollierende Transportsysteme wird zudem Verpackungsmüll eingespart.“ Und auch die Energie kommt bei Krampe „aus eigener Produktion“ oder aus der Nachbarschaft. Seit mehr als zehn Jahren sorgt eine eigene PV-Anlage auf den Hallendächern für Energie und deckt ca. 150 % des Eigenbedarfs. Erneuerbare Energiequellen umrahmen die Krampe Produktionshallen, PV-Anlagen auf den Firmendächern, eine benachbarte Biogasanlage und ein neuer Bürgerwindpark. Seit über 10 Jahren erzeugt und bezieht Krampe grünen Strom und Wärme. Für das Heizen sämtlicher Büros und Produktionshallen bezieht Krampe Fernwärme aus einer Biogasanlage, die drei Landwirte aus der direkten Nachbarschaft betreiben. In sehr kalten Wintermonaten oder bei Lastspitzen kann aber auch mit dem Erdgas-Heizkessel auf dem Krampe Firmengelände Wärme erzeugt und in das Fernwärmenetz eingespeist werden. Um den Energiemix komplett zu machen, beteiligte sich Krampe am Bau eines benachbarten Bürgerwindparks. Dieser produziert seit Anfang 2020 grünen Strom. Die letzte Anlage wurde im Februar diesen Jahres errichtet. Nun können ca. 15.000 Haushalte mit grünen Strom aus Windkraft versorgt werden. Nachhaltiges Denken treibt das münsterländer Unternehmen an. Neben dem Einkauf und der Energiebeschaffung legt die Krampe Fahrzeugbau GmbH großen Wert auf eine möglichst umweltfreundliche Produktion. So werden Krampe Fahrzeuge zum Beispiel durch ein spezielles elektrostatisches Lackierverfahren beschichtet. Das Minimieren von Lösungsmitteln und die Vermeidung von Overspray schonen Ressourcen und die Umwelt. Die große Trockenkabine wird mit Fernwärme von der Biogasanlage geheizt – gerade in den Sommermonaten eine ideale Kombination. Beim Trocknungsvorgang selbst setzt Krampe auf ausreichend lange Zeit, um eine gute Vernetzung zu gewährleisten. Diese Maßnahmen tragen dazu bei, dass Krampe seit Jahren die Grenzwerte für flüchtige organische Verbindungen (VOC) unterschreitet. „Als familiengeführtes Unternehmen denken, arbeiten und wirtschaften wir schon immer nachhaltig. Dazu gehört für uns, auf natürliche Ressourcen zu achten ebenso wie unser Mitarbeiter wertzuschätzen. Das beginnt bei der Ergonomie am Arbeitsplatz und reicht bis zu gemeinsamen Sportveranstaltungen. Eine gelebte Firmenkultur vereint Wertschätzung, Offenheit und Vertrauen“, so Geschäftsführer Robin Krampe. Weitere Informationen: Krampe Fahrzeugbau GmbH | © Fotos: Krampe
  6. Coesfeld/ Flamschen, 13.09.2021 - Vor mehr als 35 Jahren wurden die ersten Anhänger von Krampe aus wiederverwertbaren LKW-Teilen zusammengeschweißt - heute nennt man das „Upcycling“. In der Zwischenzeit hat sich in der Produktion einiges getan und gebrauchte Teile werden schon lang nicht mehr verwendet. Bauforum24 Artikel (17.11.2020): Krampe Erdbaukipper Heavy Duty 550 Seit jeher stehen die roten Kipper aus dem Münsterand für (Wert-)Stabilität. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  7. Bauforum24

    Krampe Erdbaukipper Heavy Duty 550

    Coesfeld, 16.11.2020 - Der neue Tandem Erdbaukipper Heavy Duty 550 (HD 550) schließt ab sofort die Lücke zwischen der Baureihe SK und der Halfpipe. Mit diesem Fahrzeugtyp folgt Krampe dem von vielen Kunden geäußerten Wunsch nach einem robusten Erdbaukipper mit flachem Boden. Bauforum24 Artikel (01.03.2018): Krampe Tandem Halfpipe für die Baustelle Der neue Krampe Erdbaukipper Heavy Duty 550 erfüllt den Wunsch der Kundschaft nach einem robusten Erdbaukipper mit flachem Bodenblech. Der HD 550 vereint die Vorteile des Branchenprimus Halfpipe HP 20, der von vielen deutschen Baustellen nicht mehr wegzudenken ist und des praktischen Sand- und Kieskippers, der sowohl für Erdreich als auch für Getreide und Silage genutzt werden kann. Das Pendelaggregat sorgt für eine hohe Geländegängigkeit. Auf die zur Standardausrüstung gehörenden BPW-Achsen lassen sich unterschiedliche Bereifungen montieren. Der HD 550 ist mit vier Fahrwerksvarianten lieferbar: mit serienmäßigen Parabelfedern, mit Luftfederung, mit einem Fahrwerk mit hydraulischem Pendelausgleich und natürlich mit dem von Krampe eigenentwickelten und mehrere tausendfach bewährten Pendelaggregat mit asymmetrischer Achsverteilung für gute Leichtzügigkeit. Eine gegenüber dem SK 550 um 10 cm abgesenkte Bauweise verbessert die Standsicherheit des HD 550 und vermindert die Umkippgefahr im Gelände. Die serienmäßig hydraulische Pendelheckklappe schafft einen großen Öffnungswinkel für ein einfaches Entladen von großen Gesteinsbrocken. Der Teleskopzylinder ist weit vor der Vorderachse angeordnet. Gegenüber der herkömmlichen Bauweise bietet der Unterflurzylinder des HD 550 gut 25% mehr Kippkraft. So können auch schwere Lasten gehoben und ein stabiler Stand gewährleistet werden. Die konische Wanne erleichtert das Abrutschen der Ladung und wird durch eine massive Seitenrunge stabilisiert. Die Randkotflügel sind seitlich schwenkbar und lassen sich an die jeweilige Rädergröße anpassen. Seine Einsatzfähigkeit konnte der neue HD 550 kürzlich in einem Steinbruch bei Wuppertal unter Beweis stellen. Die Wanne kann vollständig mit Hardoxblechen ausgestattet werden, der Boden bis 10 mm, die Seitenwände bis 8 mm – das unterstreicht die Auslegung auch für extreme Baustelleneinsätze. Viele Details sorgen zudem für ein sauberes und sicheres Arbeiten: Die Stirnwandhaube schützt die Zugvorrichtung vor Schmutzablagerungen und sorgt dafür, dass das Material in die Wanne rutscht. Auch die Spitzdach-Rahmenkrone verhindert ungewünschte Ablagerungen, zum Beispiel von Mutterboden auf dem Wannenrand, lästige Reinigungsarbeiten können so entfallen. Auch dicke Felsbrocken transportiert der neue Erdbaukipper HD 550 dank der Wanne aus HARDOX 450 ohne Beulen und Dellen. Die bewährte hydraulische Pendelheckklappe lässt einen großen Öffnungswinkel zu, sie pendelt bei Kontakt nach hinten weg oder kann bei Bedarf ganz geöffnet werden. So rutschen beim Abkippvorgang auch große Felsbrocken oder Baumstubben ungehindert unter der Klappe durch. Aber auch eine schmale Öffnung der Heckklappe ist durch die optionale Besandungsleiste einfach möglich, zum Beispiel zum Abschottern von Straßen. Die Heckklappe verfügt über eine Schneidkante für ein leichtes und zuverlässiges Schließen und weist eine Ablaufschräge von 30° auf, sodass sich auch hier keine Ladung festsetzt. Eine abnehmbare Aluleiter sowie ein gut zugängliche Besen- und Schaufelhalter gehören zur Serienausstattung und erleichtern die Arbeit. Durch Zurrösen in der Wanne ist das sichere Transportieren von Baustellenequipment gewährleistet. Der Heavy Duty 550 hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 22 t bei 40 km/h und eine innerbetriebliche Nutzlast von ca. 25 t. Das Transportvolumen beträgt 12,4 m³ als Wassermaß und 16,1m³ nach SAE 221. Das erste Fahrzeug dieser Baureihe hat sich bereits in einem Steinbruch und auf einigen Baustellen bewährt. Jetzt geht der HD 550 in die Serienproduktion. Ab Januar 2021 ist er auch als Carrier-Version mit einer fest definierten hochwertigen Ausstattung zu vorteilhaften Lieferbedingungen erhältlich. Weitere Informationen: Krampe Fahrzeugbau GmbH | © Fotos: Krampe
  8. Coesfeld, 16.11.2020 - Der neue Tandem Erdbaukipper Heavy Duty 550 (HD 550) schließt ab sofort die Lücke zwischen der Baureihe SK und der Halfpipe. Mit diesem Fahrzeugtyp folgt Krampe dem von vielen Kunden geäußerten Wunsch nach einem robusten Erdbaukipper mit flachem Boden. Bauforum24 Artikel (01.03.2018): Krampe Tandem Halfpipe für die Baustelle Der neue Krampe Erdbaukipper Heavy Duty 550 erfüllt den Wunsch der Kundschaft nach einem robusten Erdbaukipper mit flachem Bodenblech. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  9. Bauforum24

    Krampe Tandem Halfpipe für die Baustelle

    Coesfeld/Flamschen, März 2018 - Die Baureihe der Krampe Tandem-Halbrundmulden bietet Baustellenprofis jetzt eine noch größere Auswahl. Das Pendelaggregat ist nun auch mit einem Achsabstand von 1,81 m erhältlich, was ein zulässiges Gesamtgewicht von 24 t ermöglichen soll. Zudem wird der Klassiker auf der Baustelle, die Zweiachs Halfpipe HP 20, ab sofort auch mit einer längeren Wanne angeboten. Bauforum24 Artikel: Krampe Hakenliftanhänger THL 25 L Die Krampe Halfpipe HP 20 ist ab sofort auch mit einem Pendelaggregat mit einem Achsabstand von 1,81 m lieferbar und kann damit ca. 1,7 t mehr Zuladung auf öffentlichen Straßen realisieren Die neue zusätzliche Baugröße trägt die Bezeichnung HP 24 und erlaubt laut Hersteller mit einer 40 cm längeren Wanne ein Transportvolumen von 13,5 m³ (17,5 m³ nach SAE 221) bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 24 t bei 40 km/h. Die Erdbaumulde soll für viele Kunden den Lückenschluss zwischen dem bisher angebotenen Tandem-Modell Halfpipe HP 20 mit 22 t und der Tridem-Ausführung HP 30 mit 31 t zulässigem Gesamtgewicht darstellen. Für diese neue Tandem-Version als auch für die Halfpipe HP 20 gibt es eine neue Ausstattungsversion, die es erlauben soll ca. 1,7 t mehr Gewicht zuzuladen: Laut Hersteller können die Fahrzeuge ab sofort mit einem Pendelaggregat mit einem Achsabstand von 1,81 m bestellt werden. Entscheidender Vorteil des größeren Achsabstands ist, neben einem höheren zulässigen Gesamtgewicht von 24 t, die Möglichkeit, Reifendimensionen von bis 600/60 R 30,5“ zu nutzen. Nach dem Test von Prototypen, sind die ersten Endkundenfahrzeuge schon im täglichen Einsatz. Optimierte Schließgeschwindigkeiten der Heckklappe werden durch eine neue Anordnung der Hydraulikzylinder realisiert, zudem erleichtert eine neue Zugvorrichtung die Anpassung an das Zugfahrzeug Neben diesen Neuerungen wurden viele Detailverbesserungen an den Erdbaukippern durch das Krampe-Entwicklerteam vorgenommen. Die Zugvorrichtung kann nun fast stufenlos und durch nur wenige Handgriffe höhenverstellt werden, das System ist von den Big Body Modellen bereits bekannt. Darüber hinaus wurde die Anordnung der Heckklappenzylinder optimiert, schnellere Öffnungs- und Schließzeiten erhöhen die Produktivität. Diese Ausführungen werden zum Sommer 2018 serienmäßig verbaut. Als Material für die Wannenbleche dient dabei weiterhin der Schwedenstahl HARDOX 450. Weitere Informationen: Krampe Website | © Fotos: Krampe
  10. Coesfeld/Flamschen, März 2018 - Die Baureihe der Krampe Tandem-Halbrundmulden bietet Baustellenprofis jetzt eine noch größere Auswahl. Das Pendelaggregat ist nun auch mit einem Achsabstand von 1,81 m erhältlich, was ein zulässiges Gesamtgewicht von 24 t ermöglichen soll. Zudem wird der Klassiker auf der Baustelle, die Zweiachs Halfpipe HP 20, ab sofort auch mit einer längeren Wanne angeboten. Bauforum24 Artikel: Krampe Hakenliftanhänger THL 25 L Die Krampe Halfpipe HP 20 ist ab sofort auch mit einem Pendelaggregat mit einem Achsabstand von 1,81 m lieferbar und kann damit ca. 1,7 t mehr Zuladung auf öffentlichen Straßen realisieren Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  11. Bauforum24

    Video: Agritechnica 2017 Rundgang

    Bauforum24 TV präsentiert: Agritechnica 2017 Rundgang | CLAAS, FENDT, DEUTZ, New Holland, Krampe, Lamborghini 13.11.2017 - Hannover. Lambo mit 40 Zoll für den Acker? Kein Problem auf der Agritechnica 2017! Bei unserem Rundgang zeigen wir neben dem Lamborghini Traktor ein paar Highlights von der Agritechnica inkl. Mähdrescher bei Deutz, der 9-er Serie von Deutz (statt der Deutz 11er Serie) den Challenger von Fendt, den Fendt MT 943 Vario, Claas Torion Radlader & Scorpion Teleskoplader, New Holland Methan Traktor & der autonome Traktor von New Holland, den Krampe Alu Kippsattel mit MAN Agro Truck, den 130er Maulschlüssel von GEDORE und die Traktor Politur bei Sonax. ► Agritechnica 2017 Videos und Fotostrecke ► Bauforum24 TV Youtube Kanal
  12. Bauforum24 TV präsentiert: Agritechnica 2017 Rundgang | CLAAS, FENDT, DEUTZ, New Holland, Krampe, Lamborghini 13.11.2017 - Hannover. Lambo mit 40 Zoll für den Acker? Kein Problem auf der Agritechnica 2017! Bei unserem Rundgang zeigen wir neben dem Lamborghini Traktor ein paar Highlights von der Agritechnica inkl. Mähdrescher bei Deutz, der 9-er Serie von Deutz (statt der Deutz 11er Serie) den Challenger von Fendt, den Fendt MT 943 Vario, Claas Torion Radlader & Scorpion Teleskoplader, New Holland Methan Traktor & der autonome Traktor von New Holland, den Krampe Alu Kippsattel mit MAN Agro Truck, den 130er Maulschlüssel von GEDORE und die Traktor Politur bei Sonax. ► Agritechnica 2017 Videos und Fotostrecke ► Bauforum24 TV Youtube Kanal Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  13. Bauforum24

    Krampe Alu-Kippsattel KS 950 offroad

    Coesfeld, Dezember 2016 - Nach der Markteinführung des Krampe Kippsattels KS 900 im Dezember 2014 folgt nun die leichte Aluminium Version: der KS 950 offroad. Laut Hersteller zeichnet er sich im Vergleich zur Vorgängerversion durch ein geringeres Eigengewicht und eine erhöhte Ladekapazität aus. Bauforum24 Artikel (28.10.2016): Krampe Hakenliftanhänger THL 25 L Krampe Alu-Kippsattel KS 950 Das Basis-Eigengewicht von 7.100 Kilogramm soll eine Nutzlast von knapp 25 t ermöglichen. Bei einem zulässigen technischen Gesamtgewicht von 34 Tonnen transportiert der Alu-Anhänger ganze 48 m³. Trotz seines geringeren Gewichts macht der Alu-Kippsattel keinerlei Abstriche in Sachen Ausstattung und Leistungsfähigkeit, so der Hersteller. Der Sattelauflieger ist geeignet für alle Kunden mit Agar-Lkw mit Sattelhöhen von 1.250 bis 1.580 mm. Das neue Leichtgewicht ist sowohl mit autobahntauglicher Straßenbereifung lieferbar als auch mit großvolumigen Niederdruckreifen für den Einsatz auf dem Acker. Die maximale Reifengröße für den land- und forstwirtschaftlichen Einsatz beträgt 30,5 Zoll. Krampe Alu-Kippsattel KS 950 fasst 48 m³ und ist serienmäßig mit einer hydraulischen Heckklappe ausgestattet Der robuste Rückwärtskipper ist mit einem torsionssteifen Doppelstegrahmen und Offroad-Achsen mit Scheiben- oder Trommelbremsen ausgerüstet. Das Fahrgestell ist nach hinten verjüngt und soll so einen großen Lenkeinschlag ermöglichen, dabei soll die Vorderachse eine besonders breite Federmitte behalten. Die Luftfederbälge mit 360 mm Durchmesser, die Frontalpresse und der optionale Scherenstabilisator sollen für eine hohe Standsicherheit beim Kippvorgang sorgen. Der neue KS 950 verfügt laut Hersteller standardmäßig über eine hydraulische Heckklappe mit großem Öffnungswinkel. Neben dem Einsatz mit dem Agrar-Lkw kann der Geländesattel auch mit einem Schlepper und einer Dolly-Achse als Pufferfahrzeug in eng getakteten Ernteketten eingesetzt werden. Mit Schlepper und Dolly-Achse dient der KS 950 als Pufferfahrzeug in eng getakteten Ernteketten Während der diesjährigen Maisernte hat der Alu-Kippsattel KS 950 die ersten Einsätze bei der H+H Schulze-Icking Biogas GbR in Stadtlohn absolviert. Aktuell ist der neue Krampe Kipper auf der Messe DeLuTa in Bremen zu sehen. Youtube Video: Krampe KS 950 Alu-Kippsattel offroad Weitere Informationen: Krampe Website | © Fotos: Krampe
  14. Coesfeld, Dezember 2016 - Nach der Markteinführung des Krampe Kippsattels KS 900 im Dezember 2014 folgt nun die leichte Aluminium Version: der KS 950 offroad. Laut Hersteller zeichnet er sich im Vergleich zur Vorgängerversion durch ein geringeres Eigengewicht und eine erhöhte Ladekapazität aus. Bauforum24 Artikel (28.10.2016): Krampe Hakenliftanhänger THL 25 L Krampe Alu-Kippsattel KS 950 Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  15. Bauforum24

    Krampe Hakenliftanhänger THL 25 L

    Coesfeld/Flamschen, 28.10.2016 - Die neue Version des Krampe Tridem-Hakenliftanhängers THL 25 L ist die jüngste gemeinsame Entwicklung des münsterländischen Fahrzeugbauers Krampe mit dem niederländischen Hersteller VDL Containersystemen bv. Seit über zwei Jahren arbeiten die beiden Unternehmen zusammen. Bauforum24 Artikel (06.01.2016): Krampe ZV 22 M Modulare Zugvorrichtung Die verlängerte Version des THL 25 L mit klappbarem Unterfahrschutz kann bis zu 8,5 m lange Container bewegen Bislang konnten 7 Meter lange Container regulär aufgenommen, transportiert und gekippt werden. Bei der neuen Version des THL 25 L mit klappbarem Unterfahrschutz erweitert sich die mögliche Containerlänge auf 8,5 Meter. Dadurch ergibt sich ein Transportvolumen von knapp 50 Kubikmetern. Die Hubkraft des Fahrzeugs liegt bei 25 Tonnen. Der THL 25 L bietet sich laut Hersteller für Einsatzbereiche an, in denen Schüttgüter mit geringem spezifischem Gewicht transportiert werden. Dazu zählt zum Beispiel die Landwirtschaft, der Transport nachwachsender Rohstoffe oder der Entsorgungsbereich. Die technischen Tests wurden laut Krampe bereits erfolgreich abgeschlossen und die ersten Fahrzeuge des neuen Tridem-Hakenliftanhängers THL 25 L gehen ab sofort in den Einsatz. Die Hubkraft des Fahrzeugs liegt bei 25 Tonnen Weitere Informationen: Krampe Website © Fotos: Krampe
  16. Coesfeld/Flamschen, 28.10.2016 - Die neue Version des Krampe Tridem-Hakenliftanhängers THL 25 L ist die jüngste gemeinsame Entwicklung des münsterländischen Fahrzeugbauers Krampe mit dem niederländischen Hersteller VDL Containersystemen bv. Seit über zwei Jahren arbeiten die beiden Unternehmen zusammen. Bauforum24 Artikel (06.01.2016): Krampe ZV 22 M Modulare Zugvorrichtung Die verlängerte Version des THL 25 L mit klappbarem Unterfahrschutz kann bis zu 8,5 m lange Container bewegen Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
×
  • Create New...