Search the Community

Showing results for tags 'bauma'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
  • Hoch & Tiefbau
  • Hausbau
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
  • Ausbildung & Beruf
  • Jobbörse
  • Nutzfahrzeuge
  • Marktplatz
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
  • Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
  • Off Topic
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • Case
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • Giant
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • HeidelbergCement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Kleemann
  • Klickparts GmbH
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Holcim
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Unimog
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Cat
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände
  • Vemcon
  • Kässbohrer

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 291 results

  1. Bauforum24

    Fakten zur bauma 2016

    München, 06.04.2016 - In wenigen Tagen öffnet die bauma, Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte, zum 31. Mal in München ihre Tore. Über die sieben Messetage vom 11. bis 17. April präsentieren über 3.400 Aussteller ihre neuesten Produkte und Innovationen, aber auch ihre größten und schwersten Maschinen. Folgend noch ein paar Fakten zur kommenden bauma. bauma App Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  2. Bauforum24

    Der Messe-Countdown zur bauma 2016

    Bauforum24 TV präsentiert: Der Messe-Countdown zur bauma 2016 in München Video: Der Messe-Countdown zur bauma 2016 in München 08.04.2016 – München. Die letzten 48 Stunden werden zur Zerreißprobe für die Aussteller - Es heisst: Sich Bereitmachen für die weltweit führende Branchenveranstaltung für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte. Bauforum24 TV wagt sich zwei Tage vor Messebeginn der bauma 2016 ins Aufbaugetümmel um mit Messe-Projektleiterin Mareille Kästner zu sprechen und die Stände von Caterpillar, Wirtgen, Wacker Neuson und Liebherr zu besuchen. Jetzt das Video anschauen: Der Messe-Countdown zur bauma 2016 in München Bauforum24 TV: Alle Videos zur bauma 2016
  3. Bauforum24 TV präsentiert: Der Messe-Countdown zur bauma 2016 in München Video: Der Messe-Countdown zur bauma 2016 in München Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  4. Bauforum24

    Yanmar auf der Bauma 2016

    Reims/München, März 2016. Auf über 1.000 Quadratmetern Standfläche stellt der Baumaschinenhersteller neue Maschinenmodelle aus und informiert über spannende Neuigkeiten. Bauforum24 Artikel: Yanmar SV100-2 mit Verstellausleger und V7 und V8 - Nordbau 2015 Der SV100 2-Piece Boom ist der erste Yanmar-Bagger mit beweglichem Schwenkarm Yanmar Construction Equipment Europe S.A.S. (Yanmar CEE) hält auf der diesjährigen Bauma in München viele Highlights bereit. Vom 11. bis 17. April 2016 präsentiert der Baumaschinenhersteller aus Japan am Stand FN 1018/6 neue Produkte sowie einen Querschnitt seines Sortiments. Besucher werden unter anderem über die neuesten Modelle der Yanmar-Radlader und Transporter sowie über verschiedene Auslegerkonzepte für Kompaktbagger informiert. Jean-Marc Reynaud, President Yanmar CEE, sagt: „Wir haben in den letzten Jahren viel investiert: in neue Produkte, in die Qualität unserer Maschinen, in unsere Geschäftsprozesse und in unsere Führungsmannschaft. Die Bauma als Weltleitmesse ist die ideale Plattform, Yanmar als Premiummarke in Europa zu präsentieren.“ Die neue Radlader-Serie ergänzt das Produktportfolio von Yanmar CEE Zu den auf der Bauma präsentierten Maschinen zählen die Bagger B7-6 Sigma mit Sigma-Konzept und der SV100 2-Piece Boom. Dank ihrer Auslegerkonzepte sollen sie sich schnell und präzise bedienen lassen. Ihre Abmessungen sollen das Arbeiten auch auf engstem Raum ermöglichen – ein großer Vorteil beim Einsatz im Straßenbau und auf innerstädtischen Baustellen. Außerdem zeigt der Hersteller seine neue Radlader-Serie mit zwei Modellen, die das bestehende Produktportfolio von Yanmar CEE ergänzen. Der ebenfalls auf der Bauma ausgestellte neueste Transporter C50R-5 soll mit ausgefeilter Antriebstechnologie überzeugen, die auch bei schwierigen Geländebedingungen für optimales Fahrverhalten sorgen soll. Die Antriebstechnologie des neuen Transporter-Models C50R-5 soll optimales Fahrverhalten sorgen Yanmar CEE verstärkte gleich zu Jahresbeginn des letzten Jahres sein Management mit dem neuen Sales Director Andreas Hactergal, brachte im Laufe des Jahres mehrere neue Produkte auf den Markt, gewann neue Händler für sein Vertriebsnetz und wurde Hauptsponsor der namhaften Segelregatta „Tour de France à la Voile“. Damit hat Yanmar CEE seine Marktpräsenz in Europa weiter gestärkt. Zudem feierte Yanmar 2015 ein Jubiläum: Im französischen Saint-Dizier verließ die 60.000ste in Europa gefertigte Maschine die Yanmar-Produktionsstätte. Der B7-6 Sigma ist mit dem auf dem Sigma-Konzept ausgestattet Weitere Informationen: Yanmar Construction Bauforum24 TV präsentiert: Yanmar V7 und V8 Radlader – Nordbau 2015 Bauforum24 TV präsentiert: Yanmar SV100-2 Verstellausleger von HKL - Nordbau 2015
  5. Bauforum24

    Yanmar auf der Bauma 2016

    Reims/München, März 2016. Auf über 1.000 Quadratmetern Standfläche stellt der Baumaschinenhersteller neue Maschinenmodelle aus und informiert über spannende Neuigkeiten. Der SV100 2-Piece Boom ist der erste Yanmar-Bagger mit beweglichem Schwenkarm Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  6. Bauforum24

    Bauma 2016 Mediendialog Teil 2

    Bauforum24 TV zeigt: Messe München Mediendialog Bauma 2016 Teil 2 Video: Messe München Mediendialog Bauma 2016 Teil 2 19.01.2016 - München. Vor der Bauma 2016 präsentierten sich dieses Jahr einige Aussteller in München, um ihre Neuerungen im Vorfeld anzukündigen. Im zweiten Teil ist Bauforum24 TV im Gespräch mit: Doosan / Bobcat Case Daimler-Trucks Wirtgen Group Video anschauen: Messe München Mediendialog Bauma 2016 Teil 2
  7. Bauforum24 TV zeigt: Messe München Mediendialog Bauma 2016 Teil 2 Video: Messe München Mediendialog Bauma 2016 Teil 2 Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  8. Bauforum24

    Bauma 2016 Mediendialog Teil 1

    Bauforum24 TV zeigt: Messe München Mediendialog Bauma 2016 Teil 1 Video: Messe München Mediendialog Bauma 2016 Teil 1 19.01.2016 - München. Vor der Bauma 2016 präsentierten sich dieses Jahr einige Aussteller in München, um ihre Neuerungen im Vorfeld anzukündigen. Im ersten Teil ist Bauforum24 TV im Gespräch mit: Wacker Neuson Zeppelin CAT Bomag Komatsu Liebherr Wolffkran Video anschauen: Messe München Mediendialog Bauma 2016 Teil 1
  9. Bauforum24 TV zeigt: Messe München Mediendialog Bauma 2016 Teil 1 Video: Messe München Mediendialog Bauma 2016 Teil 1 Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  10. Bauforum24

    Video: Innovationspreis 2016

    19.01.2016 München - Im Rahmen der Bauma 2016 werden auch dieses Jahr Innovationspreise an verschiedene Firmen für besondere Leistungen verliehen. Video: Ausblick auf den Innovationspreis der Bauma 2016 Im Rahmen der Bauma 2016 werden auch dieses Jahr mehrere Innovationspreise an verschiedene Firmen für besondere Leistungen verliehen. Bauforum24 TV war mit dem Geschäftsführer der Messe München, Klaus Dittrich, und dem VDMA Vorsitzenden Johann Sailer im Gespräch.
  11. Bauforum24

    Video: Innovationspreis 2016

    19.01.2016 München - Im Rahmen der Bauma 2016 werden auch dieses Jahr Innovationspreise an verschiedene Firmen für besondere Leistungen verliehen. Video: Ausblick auf den Innovationspreis der Bauma 2016 Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  12. Bauforum24

    Autonome Rüttelplatte von Ammann

    Langenthal, Schweiz – Anlässlich der Bauma 2016 präsentiert Ammann die neuste Innovation aus dem Bereich der leichten Verdichtung. Mit dem Prototyp der ersten autonom fahrenden Rüttelplatte ermöglicht Ammann einen Blick auf die Vibrationsplatte von morgen. Bauforum24 Artikel (19.01.2015): bauma Innovationspreis 2016 Video: Ammann Prototyp einer autonom fahrenden Vibrationsplatte Bediener von handgeführten Vibrationsmaschinen, wie zum Beispiel Vibrationsplatten, sind naturgemäß nicht nur Wind und Wetter ausgesetzt, sondern sind zusätzlich auch exponiert gegenüber Abgasemissionen und Vibrationsbelastungen ihres Equipments. Die Qualität der Verdichtungsarbeit dieser sehr leistungsfähigen Maschinen hängt hierbei im Wesentlichen von der Qualifikation, der Erfahrung und der Aufmerksamkeit des Maschinisten ab. Nachdem autonom fahrende Staubsauger und Rasenmäher bereits Serienreife erlangt haben und sich zunehmender Beliebtheit erfreuen, erscheint die Autonomisierung von Vibrationsplatten als kleiner, und logischer, nächster Schritt. Dennoch sind die Randbedingungen für autonom fahrende Vibrationsplatten erheblicher komplexer: Die zu bearbeitende Fläche ändert sich von Baustelle zu Baustelle Begrenzungsdrähte oder Wände sind aufwendig bzw. ökonomisch ungeeignet Eine Bearbeitung nach dem Zufallsprinzip ist ökologisch und wirtschaftlich nicht vertretbar bei einer Maschine mit Verbrennungsmotor. Der hydraulische oder mechanische Antrieb verlangt nach einer regelungstechnisch aufwendigeren mechatronischen Lösung Die Vorteile einer solchen Lösung liegen dennoch auf der Hand. Da schwere hydraulische Vibrationsplatten inzwischen Verdichtungsleistungen von Walzenzügen erreichen, jedoch erheblich weniger Kraftstoff verbrauchen, ermöglicht eine autonome Vibrationsplatte deutliche Kosteneinsparungen für den Bauunternehmer. Zusätzlich werden die CO2 Emissionen gesenkt und die Bediener während des Einsatzes entfallen. Wie arbeitet der Ammann Prototyp: Auf Basis einer existierenden ferngelenkten Vibrationsplatte, der APH 1000 TC, wurde eine elektrohydraulische Regelung implementiert. Innerhalb des „Teach In“ Modus, fährt der Bediener nun mit Hilfe der Fernbedienung einmalig die (beliebige) Umrandung des zu verdichtenden Feldes ab. Der Bediener bestätigt die Eckpunkte der äußeren Umrandung an der Fernbedienung. Die Anzahl der Eckpunkte ist hierbei nicht begrenzt und die Maschine erkennt selbstständig die geschlossene Umrandung. Nach Betätigung des „Run“ Knopfes wird eine Arbeitsstrategie berechnet und das Feld wird Bahn für Bahn verdichtet. Hierbei wird die Regelung von einem hochgenauen GPS-System, einem elektronischen Kompass und einer Kollisions- bzw. Lageerkennung unterstützt. Die Ungenauigkeit des GPS-Systems von maximal 40 cm wird durch eine Überlappung der Bahnen kompensiert um eine optimale Verdichtung zu garantieren. Ergebnis: Der Prototyp der weltweit ersten automatisierten Vibrationsplatte zeigt eindrucksvoll was technologisch in der Verdichtungstechnik möglich ist und ermöglicht einen Blick auf die Vibrationsplatte von morgen. Bauforum24 Artikel (24.02.2015): Ammann Verdichtung nutzt Hatz Dieselmotoren Bauforum24 Artikel (13.02.2015): Ammann ARP 95 schemelgelenkte Tandemwalze mit EU-Stufe IIIB Bauforum24 Artikel (09.02.2015): Ammann: Mehr Produktivität mit moderner Verdichtungs-Technik Bauforum24 Artikel (26.08.2014): Ammann APH 110-95 Rüttelplatte - Galabau 2014 Bauforum24 Artikel (08.04.2014): Ammann-Verdichter: Fernlenkung per Infrarot oder Kabel Bauforum24 TV präsentiert: Video: Ammann Apollo Asphalt Mixing Plants - BC India 2014 Bauforum24 TV präsentiert: Video: Ammann: Aufstieg zum Global Player - VDBUM 2014 Bauforum24 TV präsentiert: Video: Ammann Anbauverdichter ACA 750 - GaLaBau 2012 Bauforum24 TV präsentiert: Video: Ammann Gehwegsfertiger APW 150 G - NordBau 2010
  13. Bauforum24

    Bauer Maschinen Gruppe auf der bauma

    Schrobenhausen/München – Die Bauer Maschinen Gruppe mit Sitz im oberbayerischen Schrobenhausen präsentiert im April auf dem Freigelände der Bauma 2016 – Stand FN 520 – wieder die gesamte Palette an Geräten für den Spezialtiefbau. Neben dem Kernbereich von Bauer – den Drehbohrgeräten und Seilbaggern mit Fräsen und Greifern – zeigen auch die Tochterfirmen Klemm, Prakla, Hausherr, RTG, ABS Trenchless und MAT ihre Neuentwicklungen. Bauforum24 TV präsentiert: Video: Bauer auf der BC Africa 2015 Dabei kann Bauer auf ein Jubiläumsjahr verweisen: Vor genau 40 Jahren kam das erste Bauer-Drehbohrgerät, die legendäre BG 7, auf die Baustelle. Dieses erste Bohrgerät gilt als Prototyp für alle Drehbohrgeräte, wie sie nun seit Jahrzehnten weltweit von verschiedenen Herstellern gebaut werden. Damals standen für Pfahlbohrungen nur Geräte zur Verfügung, die aus anderen Baubereichen kamen und für die neuen Verfahren behelfsmäßig umgebaut werden mussten. Modellbaustelle für Schlitzwandtechnik: Bauer zeigt auf der Bauma unter anderem einen Seilbagger MC 96 HDS-T, der mit dem neu konstruierten Mastkopf ein Verdrehen der Fräse BC 35 um die Hochachse ermöglicht Schlitzwandtechnik: MC Seilbagger und GB Greiferträger Eine Attraktion auf dem Bauer-Stand ist eine Modellbaustelle für Schlitzwandtechnik. An einem Trägergerät MC 96 wird – mit der nötigen Leitwand am Boden – eine Schlitzwandfräse BC 35 gezeigt. Daneben „arbeitet“ ein Schlitzwandgreifer an einem Geräteträger GB 46. Die Geräte der Tochterfirma MAT Mischanlagentechnik ergänzen das Gesamtsystem. Generell wurde die MC Kran-Reihe von Bauer für weitere Verfahren ausgebaut. Das Windensystem mit Automatiksteuerung ermöglicht den Einsatz der MC-Geräte zur dynamischen Bodenverdichtung. Außerdem bietet Bauer für die MC-Kräne nun auch einen Mehrschalengreifer für Umschlagarbeiten. Auf dieser Schiene ist für 2016 ein weiterer Ausbau des Einsatzbereichs geplant, zum Beispiel als Hebekran mit Schnabelausleger. Eine wesentliche Ausweitung bieten die MC-Kräne für den Einsatz in der Schlitzwandtechnik, so verfeinerten die Bauer-Konstrukteure das HDS-Schlauchtrommelsystem: Mit HDS-T am Mastkopf kann die Fräse zusammen mit der Schlauchhalterung verdreht werden – zu sehen am ausgestellten BAUER MC 96 Seilbagger. Mit dieser Konstruktion sind Frästiefen bis 120 Meter möglich. Mit dem Geräteträger GB 46 präsentiert Bauer Maschinen für den hydraulischen Schlitzwandgreifer ein spezielles Trägergerät, das mit einem neuen Freifallsystem ausgestattet wurde. Das Gerät kann jetzt mit CE und Tier 4 auf dem internationalen Markt angeboten werden. Gezeigt wird auch der neue Greifer DHG-V mit modularem Aufbau für Schlitzbreiten von 600 bis 1.500 Millimeter. Für harte Böden ist eine spezielle Zahnbestückung möglich, sogenannte Meißelzähne. Damit kann die Schwerkraft des Greifers in harten Böden genutzt werden. Vier Drehbohrgeräte der PremiumLine, ausgestattet mit verschiedenen Anbauten und Werkzeugen, demonstrieren die Multifunktionalität dieser Bohrgeräte-Linie Drehbohrtechnik: PremiumLine und ValueLine Um für die Marktanforderungen variabel gerüstet zu sein, führte die BAUER Maschinen GmbH im Jahr 2011 die zwei Bohrgerätelinien ValueLine und PremiumLine ein. Während die PremiumLine-Geräte Multifunktionsgeräte für verschiedenste Anwendungen im Spezialtiefbau sind, ist die ValueLine optimiert für das Kellybohren. Auf der Bauma 2016 zeigt Bauer mit vier Großdrehbohrgeräten der PremiumLine einen Kernbereich der Maschinen für den Spezialtiefbau. Damit wird der Multifunktionscharakter der Geräte-Reihe verdeutlicht – im Einzelnen sind dies die Typen BG 24 H, BG 28 H, BG 39 und BG 46. Die vier Geräte sind mit verschiedenen Anbauten und Werkzeugen ausgestattet. An allen Geräten wurden leistungssteigernde Verbesserungen vorgenommen, alle Geräte sind mit dem Bauer EEP – dem im VDBUM prämierten Energie-Effizienz-Paket – und mit Tier 4 final Motoren ausgerüstet. Die BG 24 H wird mit dem neuen Trägergerät BT 75 gezeigt, mit wesentlichen sicherheitsrelevanten Neuerungen. So gibt es eine integrierte Serviceplattform für einen einfachen, komfortablen und sicheren Zugang für Wartungsarbeiten. Die praktische Arbeitsbühne kann wie eine Schublade ausgezogen werden, sodass die Motorverkleidung ganz automatisch zur Absturzsicherung wird. Das Drehbohrgerät BG 46 legt den Fokus auf schwere Verrohrungsarbeiten ohne Verrohrungsmaschine und ist auf tiefe Bohrungen im Kellysystem optimal ausgerichtet. Neue Generation der ValueLine: Die mittlere Plattformreihe umfasst die BAUER BG 26 und die BG 30. Sie sind für Bohrpfähle mit einem Durchmesser von bis zu 2,5 Metern und einer Bohrtiefe von bis zu 70 Metern ausgelegt Daneben präsentiert Bauer auch eine neue Generation ValueLine-Bohrgeräten – eine mittlere Plattformreihe, die für Bohrpfähle mit einem Durchmesser von bis zu 2,5 Metern und einer Bohrtiefe von bis zu 70 Metern ausgelegt ist. Diese mittlere Plattformreihe umfasst die BAUER BG 26 in der kostengünstigsten Ausführung und – in der größeren Ausführung – die BAUER BG 30. Kernelement der mittleren Plattform ist das gemeinsame Grundgerät BT, das komplett von Bauer konstruiert und gebaut wurde. Dabei punktet der moderne und hochfunktionelle Träger mit höchsten Sicherheitsstandards und sehr niedrigen Lärmemissionswerten. Die Maschine kann auch mit einem 298 Kilowatt CAT C 9.3 Motor ausgestattet werden, der die neueste Abgasnorm gemäß Tier 4 final erfüllt. Große Querschnitte in den Hydraulikleitungen und ein optimaler Wirkungsgrad des Motors gewährleisten einen wirtschaftlichen Kraftstoffverbrauch. Bei schwierigen Bodenverhältnissen können ein Drehmomentwandler BTM oder eine Verrohrungsanlage angebaut werden. Auch die ValueLine-Bohrgeräte der mittleren Plattform verfügen über eine integrierte Serviceplattform. Diese ermöglicht einen einfachen und sicheren Zugang für alle Wartungsarbeiten im Oberwagen. Dabei wird ein Trittrost, der mit einem Teil der seitlichen Verkleidung verbunden ist, aus dem Oberwagen herausgezogen. Die seitliche Verkleidung dient dabei als Absturzsicherung. Dieses System ist weltweit einzigartig und setzt im Bereich Arbeitsseicherheit einen neuen Standard. Alle Servicestellen können nun problemlos vom Boden oder von der Plattform aus erreicht werden. Dass auch beim Komfort keinerlei Abstriche gemacht wurden, beweist die Bauer-Komfortkabine, die sich durch höchste Funktionalität auszeichnet und eine optimale Sicht auf die Bohrstelle ermöglicht. Mit der integrierten Serviceplattform setzt Bauer neue Maßstäbe im Bereich der Arbeitssicherheit Die BAUER Maschinen Gruppe wird außerdem einige Anbauneuerungen präsentieren, zum Beispiel ein extrem langes Gestänge für das Cutter-Soil-Mixing-Verfahren. Das Gestänge an einem Drehbohrgerät BG 39 ist für 42 Meter Tiefe ausgelegt. An einem weiteren Gerät wird das SOB-Verfahren mit dem neuen Schneckenstrang „iCFA“ vorgestellt. Dieser verfügt über einen integrierten Messsensor am Schneckenende, eine induktive (kabellose) Datenübertragung über das Seelenrohr der SOB-Schnecke und eine intelligente Ziehsteuerung – ein wesentliches Stück Sicherheit und Verbesserung der Produktivität. Auch die Tochterunternehmen der BAUER Maschinen GmbH – Klemm Bohrtechnik, RTG Rammtechnik, Hausherr, ABS Trenchless, Prakla und MAT Mischanlagentechnik – werden mit zahlreichen Exponaten vertreten sein. Klemm zeigt sechs Geräte – eine neue Generation von Bohrgeräten, die mit einem komplett neu entwickelten Antriebsmodul die Grenzwerte der Abgasstufe Tier 4 (EU) bzw. 4 final (EPA) erfüllen. Ausgestellt werden das neue, leistungsgesteigerte (Mikro-)Pfahlbohrgerät KR 709-3G, das kompakte Ankerbohrgerät für Überlagerungsbohrungen KR 805-3G sowie der Nachfolger in der bewährten KR 806-Baureihe, die KR 806-3G. Außerdem werden das Bohrgerät KR 909-2 mit dem neuen Gestängemagazin MAG 2.5 und dem neuen Drehantrieb KH 21 sowie ein Gestängehandhabungsmodul aus der Baureihe HBR 120 gezeigt. Als Bohrgerät mit besonders großer Single-Pass-Einfahrtiefe wird die nochmals überarbeitete KR 806-5G das größte Exponat der Marke Klemm sein. Die neu entwickelte KR 801-3FK, ein Bohrgerät mit besonders hoher Auslegerreichweite, komplettiert die Reihe der Exponate. Hausherr wird durch das größte Bohrgerät vom Typ HBM 160 (160 Kilonewton Andruckkraft) repräsentiert. ABS Trenchless zeigt eine Lösung für eine Horizontalbohranlage. Prakla stellt sein mobiles Universal-Rotary-Bohrgerät RB 60 aus. Das Bohrgerät mit einer Hakenlast bis 600 Kilonewton wurde technisch komplett modernisiert und stärker differenziert. Die RB 60 ermöglicht die Ausführung von verschiedenen Bohrverfahren – zum Beispiel dem Rotary-Spülbohren oder -Lufthebebohren, dem Im-Loch-Hammer- oder dem Seilschlagbohren – mit Bohrdurchmessern bis 1.200 Millimetern. Als Weltneuheit stellt RTG Rammtechnik auf der Bauma einen schallisolierten Rüttler mit patentiertem Schmier- und Kühlsystem vor Die RTG Rammtechnik – Spezialist in Sachen Teleskopmäkler und Aufsatzrüttler zum Einrütteln von Spundwänden – wird mit zwei Exponaten am Bauer-Stand vertreten sein. Wie in den vergangenen Jahren verfolgt RTG konsequent das Ziel einer höheren Effizienz, einer deutlich verringerten Schallemission in Verbindung mit einer signifikanten Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs. Dies wurde bereits eindrucksvoll mit dem Trägergerät BS 65 RS erreicht und wird jetzt durch weitere Maßnahmen umfassend erweitert. Dazu gehört die komplette Entwicklung und Anwendung des Bauer-EEP-Paketes auf die RTG-Basisträgergeräte. Dabei werden Einsparungen von bis zu 20 Prozent im Kraftstoffverbrauch erzielt und eine weitere Lärmreduzierung erreicht. Als Weltneuheit wird auf der Bauma 2016 von RTG ein schallisolierter Rüttler vorgestellt. Nur durch das patentierte und einzigartige Schmier- und Kühlsystem der RTG-Rüttler ist eine derartige Isolierung überhaupt möglich. Bauer-MIDOS-Technologie für Bauma Innovationpreis nominiert Erneut ist Bauer für den Bauma Innovationspreis (Kategorie Forschung) nominiert. Mit dem neuentwickelten MIDOS-Pfahl (Mixed Drilled Offshore Steel) bietet Bauer die Zukunftslösung für Offshore-Gründungen aller Art an. Die MIDOS-Technologie basiert auf dem Mixed-in-Place-Verfahren, das herkömmlich im Spezialtiefbau eingesetzt wird. Im Offshore-Bereich können MIDOS-Pfähle deutlich schneller und kostengünstiger hergestellt werden als Verpresspfähle. Da MIDOS ein bohrendes Verfahren ist, ist dessen Lärmentwicklung deutlich geringer als beim Rammen und es kann auf aufwendige technische Maßnahmen zur Lärmreduzierung verzichtet werden. Weitere Informationen: Bauer Gruppe (© Fotos: Bauer Gruppe) Mehr News aus der Baubranche... Bauforum24 Artikel (19.01.2016): bauma Innovationspreis 2016 Bauforum24 Artikel (13.05.2015): Bauer, Klemm und MAT Maschinenanlagetechnik auf der Intermat 2015 Bauforum24 Artikel (30.07.2015): Bauer Spezialtiefbau GmbH stellt Dichtwand auf Mauritius fertig Bauforum24 Artikel (02.06.2015): Bauer Spezialtiefbau erstellt Gründung für Deutsches Haus in Vietnam Bauforum24 Artikel (15.05.2015): Bauer Spezialtiefbau baut Schlitzwand für Eurasia Tunnel-Projekt Bauforum24 TV präsentiert: Video: Bauer BG ValueLine Drilling Rigs & GB Grab Carrier - bauma China 2014 Bauforum24 TV präsentiert: Video: Bauer Umwelt: Boden-Entsorgung - VDBUM 2014 Bauforum24 TV präsentiert: Video: BAUER BG 20 H - bC India 2013 Bauforum24 TV präsentiert: Video: Bauer zeigt Tablet-PC auf der bauma 2013
  14. Bauforum24

    Caterpillar und Zeppelin auf der bauma

    München, Januar 2016. Auf der bauma bringen Caterpillar und Zeppelin die nächsten Entwicklungsstufen innovativer Baumaschinen-Technologien in Umlauf. Bauforum24 Artikel (25.11.2015): Erlkönig Cat 352F L vom Testlauf zum Dauerbetrieb Auch 2016 werden Caterpillar und Zeppelin auf der bauma Großgeräte präsentieren Groß, größer, bauma: Dieser Dreisatz hat im Drei-Jahres-Rhythmus in München Konjunktur. Dass ihm Caterpillar und Zeppelin erneut gerecht werden, wollen sie vom 11. bis 17. April 2016 auf der bauma im Wesentlichen in der Messe-Halle B6 und im angrenzenden Freigelände unter Beweis stellen - zum einen auf einer Ausstellungsfläche von 12 000 Quadratmetern, zum anderen durch Exponate wie einen 135 Tonnen Bagger beim Beladen eines 180 Tonnen schweren Skw. Weil die bauma stets auch als Messe der Giganten wahrgenommen wird und ebenso Kunden der Gewinnungs- und Bergbauindustrie ansprechen will, sollen traditionell Cat Großgeräte Besucher in ihren Bann ziehen. Als Gegenspieler dazu wird ein 900 Kilo schwerer Mikrobagger positioniert. Nicht nur damit erweisen die beiden Aussteller dem Kompaktgerätebereich ihre Referenz, sondern sie wollen mit Mini- und Kurzheckbaggern sowie kompakten Radlader und Telehandlern neuester Bauweise ihre Präsenz in diesem Marktsegment zeigen. In Summe sollen über 60 Messe-Exponate die Weiterentwicklung made by Caterpillar von Motoren, Getriebe und Hydraulik darstellen, verbunden mit einer Fülle an innovativen Technologien, ausgerichtet auf den Sektor Bau, die Gewinnungsindustrie, Industrieanwendungen, das Recycling sowie die Holzindustrie. Auch diesmal wird wieder das Motto kraftstoffsparend, emissionsarm und effizient sein, unter welches der gemeinsame bauma-Auftritt gestellt wird. Anhand von Maschinen und Anbaugeräten werden Technologien und Dienstleistungen aufgezeigt, die Kunden bei ihrer Arbeit auf Baustellen und im Abbau von Rohstoffen unterstützen sollen. Alternative Antriebe hatten bereits ihren großen Messeauftritt auf der bauma vor drei Jahren - an die Zukunftstechnologien knüpfen Caterpillar und Zeppelin an. Während 2013 der Hybridbagger als Innovation von der Fachwelt gefeiert wurde, wird 2016 die Fortführung der Technologie präsentiert, die sich insbesondere auf die Hydraulik fokussiert. Wesentliches Kennzeichen: Der Spritverbrauch wurde laut Hersteller weiter gedrosselt, um an den Betriebskosten zu feilen. Den gleichen Ansatz verfolgt das stufenlose, leistungsverzweigte Getriebe der M-Serie von Radladern, das unter der Prämisse entwickelt wurde, den Kraftstoffverbrauch noch effizienter zu gestalten. Seit Einführung der Abgasemissionsrichtlinie 1999 hat die Baumaschinenindustrie die Emissionen ihrer Produkte drastisch gesenkt. Stand zur bauma 2013 die Einführung von Motoren der Stufe IV noch in den Startlöchern, so haben längst eine Vielzahl an Baumaschinen-Vertretern mit Stufe IV-Motoren und mit SCR-Technologie Einzug in die Praxis erhalten. Mit neuen Vertretern rücken Caterpillar und Zeppelin zur bauma an - beispielsweise in Form der F-Serie bei den Kettenbaggern und Mobilbaggern. Caterpillar und Zeppelin wollen auf der bauma die ganze Bandbreite ihres Produktangebots veranschaulichen: Das Segment Straßenbau ist in Form neuer Fertiger und Walzenzüge vertreten. Ein weiterer Schwerpunkt des Messeauftritts richtet sich an den Materialumschlag, den Abbruch und das Recycling, den neue Mobil- und Umschlagmaschinen mit spezifischer Ausstattung in Form von Auslegervarianten und Anbaugeräten abdecken. Mit seinen Baumaschinen war Zeppelin bislang Lieferant von Cat Übertagebaugeräten. Inzwischen hat sich der Aktionsradius vergrößert - das Unternehmen hat seine Produkte um Equipment für den Untertagebau erweitert. Erstmals wird Zeppelin mit der Sparte Underground Mining auf der bauma ausstellen - konkret sollen Kunden für die Longwall-Mining-Technologie gewonnen werden. Darum werden vier Schildausbaueinheiten als elementare Bestandteile der Hobelanlage GH 800 B im Freigelände präsentiert, das an die Halle B6 angrenzt. Dort können sich Besucher auch informieren und beraten lassen, was Bandanlagen betrifft, mit denen Schüttgütern unter und über Tage transportiert werden. Bauma 2016 in Halle B6 und im angrenzenden Freigelände: Caterpillar und Zeppelin zeigen Baumaschinentechnik zum Anfassen Der Service rund um Baumaschinen konzentriert sich naturgemäß weniger auf neue Geräte: Die beiden Aussteller zeigen anhand des Programms Cat Certified Used und Cat Certified Rebuild, was sie rund um die Generalüberholung älterer Baumaschinen auf die Beine stellen können und welche Alternativen sie den Kunden bieten, die nach einer kostengünstigeren Lösung suchen. Weil Baumaschinen nur in Kombination mit Serviceleistungen wirtschaftlich zu betreiben sind, widmen Caterpillar und Zeppelin den Dienstleistungen schon seit jeher einen großen Stellenwert. Dieser wird auch auf der bauma sichtbar - sei es im Bereich der Motor- und Getriebespezialisierung oder sei es im Ersatzteilgeschäft, das Zeppelin seit 2013 auch in Form von e-commerce über sein Kundenportal betreibt. Seit der Einführung von Condition Monitoring nimmt der Baumaschinenservice bei Zeppelin längst Kurs in Richtung Industrie 4.0. Dabei werden die Daten wie GPS-Position, Start-/Stoppzeiten, Betriebsstunden, Kraftstoffverbräuche und Fehler-Codes über Produkt Link vermittelt und über Vision Link ausgewertet, mit deren Hilfe Ferndiagnosen genauso möglich sind wie die Fehlererkennung von Baumaschinen. Dank intelligenter Datenanalysen machen Baumaschinen rechtzeitig auf Störungen aufmerksam, bevor diese mit kostspieligen Folgen zu Buche schlagen. Instandhaltungsmaßnahmen sollen planbar und Abnutzungsreserven von Verschleißteilen besser genutzt werden. Anhand der übermittelten Informationen und automatisch generierten Berichten lassen sich Rückschlüsse für Betriebsabläufe ziehen. Schon heute verspricht die vernetzte Baumaschine effizientere Abläufe, höhere Produktivität sowie Kosteneinsparungen. Auf der bauma werden folglich die Vorteile des Flottenmanagements detailliert vorgestellt, die dem Unternehmer eine umfassende und flexible Überwachung seines Maschinenparks ermöglichen und dafür sorgen, dass Baumaschinen effizienter, sicherer und produktiver einzusetzen sind. Ein weiterer grundsätzlicher Baumaschinentrend betrifft die Prozessoptimierung durch Maschinensteuerung, ob 2D oder 3D. Von Baumaschinen wird heutzutage erwartet, dass sie ihren Beitrag dazu leisten, die Produktionsabläufe auf den Baustellen zu beschleunigen. Hier setzt die ab Werk integrierte Steuerung an, die in immer mehr Baumaschinen Einzug halten soll. In Richtung Effizienz zielt auch ein neues integriertes Wägesystem, wenn Lade- und Transporteinsätze eine akribische Kontrolle und Optimierung der Schaufel- oder LKW-Nutzlast erfordern. Was bislang für Mittelklasse-Radlader vorgesehen ist, wird in Zukunft auch in Dumper verbaut werden, wie Messebesuchern näher gebracht wird. Auch die Wägesysteme werden zu mehr Effizienz, kürzeren Ladezyklen und niedrigen Kosten pro Tonne beitragen. Wer sich hinsichtlich Finanzierung und Versicherung beraten lassen will, ist in Halle B6 ebenfalls gut aufgehoben. Denn der Finanzierungspartner Caterpillar Financial Services berät dort Kunden, welche Möglichkeiten sie haben, die für sie passende Finanzierung oder Versicherung für ihre Baumaschine oder ihren Motor abzuschließen. Fans der Marke Caterpillar und Liebhaber des gelb-schwarzen Eisens können sich im Cat Merchandising-Shop und beim Zeppelin Fahrerclub mit Modellen sowie Bekleidung eindecken. In Halle B0 beteiligt sich Zeppelin wieder an der bauma-Initiative „Think Big“, um junge Menschen für Technik zu begeistern. Dabei will das Unternehmen zeigen, wie die Arbeit mit Baumaschinen aussehen kann und welche Faszination von Baumaschinen ausgeht. Im Mittelpunkt steht die Aktion „Werkstatt live“. Hier arbeiten Zeppelin Auszubildende und ihre Ausbilder in kleinen Gruppen mit Werkstattwagen und Werkzeugen an Baumaschinen. Schließlich war die bauma nie eine reine Plattform für Innovationen, sondern stets auch eine Jobbörse. So will Zeppelin den Messeauftritt nutzen, um sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren und für die Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker zu werben. Weitere Informationen: Zeppelin Baumaschinen (© Fotos: Zeppelin) Mehr News aus der Baubranche... Bauforum24 Artikel (14.08.2015): Cat 336F XE - neuer Caterpillar-Hybridbagger mit Stufe IV Bauforum24 Artikel (03.03.2015): Cat 313F L GC und 336F L XE Hybridbagger Weltpremiere Bauforum24 Artikel (10.07.2015): Cat Kurzheckbagger 314E LCR in Batman Optik Bauforum24 Artikel (19.06.2015): Cat 335F L CR Kurzheckbagger mit Abgasnorm Stufe IV Bauforum24 Artikel (07.05.2015): Baufeldräumung mit Cat 320EL Kettenbagger und Woodcracker Anbauschere Bauforum24 TV präsentiert: Video: Cat M320F Mobilbagger mit Stufe IV - Recycling Aktiv/Tiefbau Live 2015 Bauforum24 TV präsentiert: Video: Cat MH3022 Umschlagbagger von Zeppelin - Recycling Aktiv 2015 Bauforum24 TV präsentiert: Video: Caterpillar 313F L GC Raupenbagger - 13-Tonnen-Alternative zu 312E Bauforum24 TV präsentiert: Video: Caterpillar 374F & 390F Raupenbagger mit Stufe IV
  15. Bauforum24

    Neue Minibagger von Terex

    Crailsheim, Januar 2016. Terex Compact Germany (Crailsheim) präsentiert auf der bauma sechs neue Minibagger von 1,4 bis 3,7 Tonnen. Neues Design, neu konzipierter Arbeitsplatz und moderne Baggersteuerung sollen die Modelle auszeichnen. Zu den präsentierten Modelle gehören TC14-2, TC16-2, TC19-2, TC22-2, TC35-2 und TC37-2. In den nächsten zwei Jahren werden noch weitere Modelle zur Marktreife gebracht. Es ist die größte Neuprodukt-Entwicklung am Standort Crailsheim. Bauforum24 Artikel (06.01.2015): Zwei Terex TW110 Mobilbagger für Menner-Tiefbau Terex Minibagger TC16-2, TC-19-2, TC-35-2 und TC37-2 Die Neuen sollen laut Hersteller im Vergleich zu gängigen Wettbewerbsmodellen durchschnittlich bis zu 20% mehr Arbeitsleistung ( beispielsweise beim schnellen Ausheben von Gräben ) bieten. Die Minis sind mit einer LUDV-Hydraulik (Last-unabhängige-Durchfluss-Verteilung) ausgestattet. Die LUDV sorgt dafür, dass die Kraft bedarfsgerecht am Arbeitsgerät ankommt. Auch bei extremen Böden soll der Löffel kraftvoll eindringen und komplett gefüllt werden. Durch die konventionelle Bauweise steht die Maschine stabil und schaukelt sich nicht auf. Für den Betrieb von Anbauwerkzeugen wie Hammer oder Fräse ist der zweite Steuerkreis elektrisch-proportional – ab TC22-2 Standard, für die kleineren Modelle optional. Der Fahrer steuert über Joystick (Terex Fingertip-Steuerung). Terex Minibagger TC37-2 verbindet neues Design und neue Technik mit Schaeff-Tradition Die neuen Modelle in der 1,5-t-Klasse sind mit zusätzlichem Ein- und Ausstieg rechts ausgestattet. Die neue XL-Kabine soll den Raum und Komfort wie ein 3,5 Tonner bieten. Für den schnellen Einstieg lässt sich die Konsole komplett wegklappen. Der Fußraum auch für Schuhgröße 48 und größer genug Platz bieten. Der Arbeitsplatz lässt sich individuell auf die Fahrergröße einrichten. Die Glasflächen sollen eine optimale Sicht auf Anbauwerkzeug und Arbeitsumgebung erlauben, insbesondere die Kette rechts unten soll gut im Blick sein. Terex TC37-2 Minibagger arbeitet mit LUDV-Hydraulik und konventioneller Heckbauweise Bedienerfreundlich ist die Kombination aus intuitiver Steuerung und sicherem Arbeiten. Durch Terexspezifische Konstruktionsmerkmale sollen beispielsweise Beschädigungen von vorne herein vermieden werden: durch den obenliegenden Nackenzylinder soll es bei der LKW-Beladung nicht zum Kontakt zwischen Kolbenstange und Ladekante kommen. Der Knickmatik™-Zylinder ist laut Hersteller bewusst links angeordnet, so dass er vor Beschädigungen durch Kollisionen geschützt ist - der Ausleger kann bei voller Grabtiefe auf beide Seiten geschwenkt werden. Durch die automatische Schwenkbremse kann beim Transport ein Verriegeln des Oberwagens nicht vergessen werden. Gesteuert wird über Terex Fingertip-Steuerung – bei Terex neu in dieser Klasse. Der Schildhebel bietet einen integrierten Fahrgeschwindigkeitsregler. Planier- und abzieharbeiten sollen so leichter von der Hand gehen. Terex TC19-2 Minibagger mit neuer Kabine Gerade um den täglichen Service zeitsparend auszuführen kommt es auf einfachen Zugang und zusammengefasste Servicepunkte an. Die Motorhaube geht laut Hersteller weit nach oben auf, die täglichen Kontrollen sind direkt zugänglich oder über Schaugläser kontrollierbar. Das direkte Betanken aus Kanistern ohne Schlauch geht zügig von der Hand, da der Einfüllstutzen bequem zu erreichen ist. Insgesamt war es Ziel, die Stillstandzeiten und Servicekosten zu senken. Alles neu? Nicht ganz. Die Schaeff-Philosophie, konventionelle Bauweise bzw. Kurzheck, Knickmatik™-Zylinder sowie Nackenzylinder wurde beibehalten. Darum herum ist eine komplett neue Maschine konstruiert. Im 1,5 - 2 t Segment bietet Terex ab sofort mit vier Modellen von der Rental-Version bis zur High-End Ausstattung für anspruchsvolle Baustelleneinsätze das passende Modell – je nach Anforderung an Ausstattung und Leistung. Die Maschinen sind „Made in Germany“. Im Motorraum des Terex TC19-2 sollen alle täglich relevanten Servicepunkte leicht zu erreichen sein Terex auf der bauma Zu sehen ist die Mini Weltpremiere auf dem Terex Stand FM. 711. Darüber hinaus sind auch weitere Neuheiten aus den Bereichen kompakte Midibagger, Mobilbagger und Radlader zu sehen. Weitere Informationen: Terex Construction (© Fotos: Terex) Mehr News aus der Baubranche... Bauforum24 Artikel (06.08.2014): Terex Kompaktbagger, Radlader, Raupenlader - GaLaBau 2014 Bauforum24 Artikel (28.07.2014): MK Granit Mietpark-Erweiterung um 7 Terex Minibagger und Mobilbagger Bauforum24 Artikel (14.04.2014): Terex Bagger-Generation 2014: TW85, TW110 und TC125 Bauforum24 Artikel (20.09.2013): Terex TC20 - Ein vielseitiges Gerät im kommunalen Bereich Bauforum24 Artikel (21.08.2013): Multifunktional im Garten- und Landschaftsbau – Terex TW110 Bauforum24 TV präsentiert: Video: 125 Jahre Terex Fuchs - MHL 385 Premiere im Werk Bad Schönborn Bauforum24 TV präsentiert: Video: Terex Fuchs MHL 250 Umschlagmaschine – IFAT 2014 Bauforum24 TV präsentiert: Video: Terex Superlift 3800 und der MHL 350E Hybrid von Terex Fuchs Bauforum24 TV präsentiert: Video: Terex Cranes zeigt Kran-Neuheiten auf bauma China
  16. Bauforum24

    bauma Innovationspreis 2016

    Die Nominierungen für den bauma Innovationspreis 2016 stehen fest. Anlässlich des bauma Mediendialogs am 19. Januar 2016 in München gab Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, die 15 nominierten Unternehmen und deren Innovationen bekannt. Die Sieger werden am Vorabend der bauma, die von 11. bis 17. April auf dem Messegelände in München stattfindet, in der Allerheiligen-Hofkirche in der Residenz geehrt. Bauforum24 Artikel (07.01.2015): Liebherr auf der bauma 2016 Der Innovationpreis wird in fünf Kategorien vergeben: Maschine, Komponente, Bauwerk/Bauverfahren, Forschung und Design. Insgesamt gingen 118 Bewerbungen aus dem In- und Ausland ein. Die Jury hat nun jeweils drei Neuentwicklungen pro Kategorie für die Endausscheidung ausgewählt. Bei allen nominierten Innovationen legte die Jury Wert auf zukunftsfähige und wirtschaftliche Entwicklungen mit einem hohen Praxis-Nutzen, die einen Beitrag zur Energie- und Ressourceneffizienz und/oder zur Humanisierung der Arbeitswelt leisten. Die Fachjournalisten, die am bauma Mediendialog teilnehmen, sind als Teil der Jury dazu aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Die Nominierten für den bauma 2016 Innovationspreis sind: Kategorie 1: Maschine • Der voll-elektrische Radlader Kramer 5055e (Kramer-Werke GmbH): • Autonom-fahrende GPS-gestützte Vibrationsplatte (Ammann Schweiz AG): • Mobile Batterieschalung (Weckenmann Anlagentechnik GmbH & Co KG) Kategorie 2: Komponente • SONO Wasser-Zement-Analysator (Imko GmbH) • Intelligentes Kran-Faserseil (Teufelberger Seil GmbH) • Liebherr Energiespeicher (Liebherr Components Biberach GmbH) Kategorie 3: Bauwerk / Bauverfahren • Rohrverlegegerät RVG 1.0 (Harald Gollwitzer Spezialtiefbau GmbH) • Verstärkung einer Stahlbrücke (Leonhard Weiss GmbH Co. KG) • Bau(hof)logistik 4.0 für KMUs (Johann Augel Bauunternehmung GmbH) Kategorie 4: Forschung • STEAM-Hybrid-Bagger (RWTH Aachen in Kooperation mit Volvo CE) • MIDOS für Offshore Foundations (Bauer Maschinen GmbH in Kooperation mit University College of Dublin) • Beton-3-D-Druck (TU Dresden, Professur für Baumaschinentechnik) Kategorie 5: Design • Concept Cab – The Future Genius (TU Dresden) • Mecalac MWR (Mecalac France) • Triple-Boom-Ausleger-System (Tadano Faun GmbH) Der Innovationspreis wird bereits zum elften Mal vergeben. Der Wettbewerb ist ein gemeinschaftliches Projekt unter der Federführung des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA), des Hauptverbands der Deutschen Bauindustrie e.V. (HDB), des Zentralverbands des deutschen Baugewerbes e.V. (ZDB), des Bundesverbands Baustoffe - Steine und Erden e.V. (BBS) und der bauma. Weitere Informationen zum Innovationspreis gibt es online unter bauma-innovationspreis.de