Das Forum durchsuchen

Zeige Ergebnisse für folgende Tags 'all-terrain-kran'.



Erweiterte Suche

  • Suche nach Schlagwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche nach Autor

Suchen in...


Foren

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Erdbau
    • Spezialtiefbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Hoch- & Tiefbau
    • See- & Wasserbau
    • Tunnelbau
  • Hoch & Tiefbau
    • Hoch- & Tiefbau allgemein
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Spezialtiefbau
    • Erdbau
    • Stahlbau / Stahlhochbau
    • Brückenbau
    • Tunnelbau
    • Gleisbau
    • See- & Wasserbau
    • Architektur
    • Betonbau / Betonschalung
  • Hausbau
    • Hausbau allgemein
    • Baustoffe beim Hausbau
    • Gartenbau & Aussengestaltung
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
    • Bergbau & Tagebau
    • Steinbruch & Gewinnungsindustrie
  • Ausbildung & Beruf
    • Ausbildung & Studium
    • Seminare & Fortbildung
    • Berufswelt Allgemein
    • Arbeitssicherheit & Unfallverhütung
  • Jobbörse
    • Jobsuche
    • Jobangebote
  • Nutzfahrzeuge
    • Allgemeines zu LKW und Nutzfahrzeugen
    • Kaufberatung LKW und Nutzfahrzeuge
    • Mercedes-Benz
    • Unimog
    • MAN
    • SCANIA
    • DAF
    • Volvo
    • Iveco
    • Weitere LKW-Hersteller
    • Sonstige Nutzfahrzeuge
    • Anhänger und Aufbauten für Nutzfahrzeuge
    • Transporter
    • Schlepper und Landmaschinen
    • Geländewagen
    • Prospekte & Kataloge
    • Volkswagen
    • Ford
  • Marktplatz
    • Suche / Biete Baumaschinen
    • Suche / Biete Nutzfahrzeuge
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
    • Schwerlast - Mobilkrane, Raupenkrane, Schwertransporte
    • Flurförderfahrzeuge - Stapler und Teleskope
    • Turmdrehkrane / Baukrane
  • Forstmaschinen
    • Harvester
    • Forwarder
    • Sonstige Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
    • Oldtimer - Baumaschinen
    • Oldtimer - LKW, Zugmaschinen & Schlepper
    • Oldtimer - Sonstige Maschinen
    • Oldtimer - Restauration
    • Oldtimer - Literatur
    • Oldtimer - Rund um die IGHB
    • Oldtimer - Treffen & Veranstaltungen
    • Historische Videos
    • Historische Baustellen & Jobreports
  • Off Topic
    • Rund um PC, EDV & Internet
    • Telekommunikation & Technik
    • Auto & Motorrad
    • Digitalfotografie
    • Off Topic - Sonstiges
  • New Forum

Kategorien

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • Case
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
    • Bau-Simulator
    • Betam
    • Bilfinger
    • BKL
    • Boels
    • Cramo
    • Hagedorn
    • HKL
    • Kiesel
    • klarx
    • Klickrent
    • Kuhn
    • Kurz Aufbereitungsanlagen
    • localexpert24
    • Max Streicher
    • Max Wild
    • Navitas
    • Porr
    • Schlüter
    • Tradico
    • Volz
    • Wienäber
    • Wolff & Müller
    • Züblin
  • Doka
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • Giant
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • HeidelbergCement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Kleemann
  • Klickparts GmbH
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Holcim
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Unimog
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Cat
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
    • Agritechnica
    • BAU
    • bauma
    • bauma CONEXPO AFRICA
    • bauma CHINA
    • bauma CONEXPO INDIA
    • bautec
    • Betontage
    • Bohrtechnik Tage
    • CONEXPO-CON/AGG
    • Demopark
    • Eisenwarenmesse
    • Holz-Handwerk
    • IAF
    • IFAT
    • Interalpin
    • Interforst
    • Intermat
    • GaLaBau
    • Ligna
    • MAWEV-Show
    • Messe München
    • NordBau
    • Planen, Bauen, Betreiben
    • recycling aktiv & TiefbauLive
    • Steinbruchtage Mendig
    • steinexpo
  • Verbände
    • Bauherren-Schutzbund
    • Bauindustrieverband HH SH
    • Bauwirtschaft Baden-Württemberg
    • bbi
    • BDSV
    • Bundesvereinigung Bauwirtschaft
    • DA
    • Dt. Bauindustrie
    • Gütegemeinschaft Abbrucharbeiten e.V.
    • SOKA-Bau
    • VDBUM
    • VDMA
    • Verband für Abbruch und Entsorgung e.V.
    • vero
    • ZDB
  • Vemcon

Kategorien

  • Historische Baufilme & Baumaschinen
  • Bauforum24 TV-Reports
  • Bauforum24 Inside
  • Messen & Events
    • bauma
    • bauma China
    • CONEXPO
    • demopark
    • IAA Nutzfahrzeuge
    • LIGNA
    • Spielwarenmesse Nürnberg
    • TiefbauLive + recycling aktiv
    • VDBUM Seminare
    • VDMA Mitgliederversammlung
    • NordBau
    • iaf
    • Die Deutsche Bauindustrie
    • GaLaBau
    • BaumaschinenTag
    • INTERMAT
    • steinexpo
    • bC Africa
    • AGRITECHNICA
    • IFAT
    • bC India
    • MAWEV Show
    • IAA
    • MINExpo
    • Bohrtechniktage
    • Eisenwarenmesse
    • Holz-Handwerk
  • Heavy Equipment Kalender
  • Bauforum24 TV Partner
    • Zeppelin CAT
    • Imagefilme
    • Liebherr
    • Produktfilme
    • Wacker Neuson
  • Baufilme & Jobreports
  • Bauforum24 TV PraxisTipp
  • English Channel

Blogs

  • Mining Equipment

Suche Ergebnisse in...

Suche Ergebnisse die...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    End


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    End


Sortieren nach Anzahl der...

16 Einträge gefunden

  1. Bauforum24

    Demag AC 220-5 All-Terrain-Kran

    Zweibrücken, 11.01.2019 - Das neu gegründete Tochterunternehmen Occilev der Cauvas Group aus dem französischen Bonneuil-en-France bei Paris hat einen brandneuen Demag AC 220-5 All-Terrain-Kran in Dienst gestellt. „Der AC 220-5 ist das ideale Arbeitsgerät für unsere Einsätze im Großraum Paris. Vor allem der mit 78 Metern längste Hauptausleger aller 5-Achser in Verbindung mit der hydraulischen Klappspitze macht ihn für uns zur ersten Wahl“, begründet Benjamin Cauvas, Geschäftsführer von Cauvas und Occilev, die Kaufentscheidung seines Unternehmens. Bauforum24 Artikel (21.12.2018): Neue Demag und Terex Modelle Neuer Demag AC 220-5 All-Terrain-Kran für Tochterunternehmen Occilev Vor allem bei Stadteinsätzen soll der Kran einen weiteren Vorteil ausspielen: Denn trotz seiner enormen Systemlänge von bis zu 99 Metern soll der Demag AC 220-5 mit nur 14,52 Metern Gesamtlänge und einer Breite von nur drei Metern so kompakt wie kein anderer Kran der 220-Tonnen-Tragfähigkeitsklasse sein. Zudem bleibt er laut Hersteller selbst mit bis zu 600 Kilogramm Zuladung noch unterhalb der 12-Tonnen-Achslastbegrenzung und damit auf vielen Straßen in und um Paris gut einsetzbar – auch deshalb soll man sich bei Occilev für den Demag AC 220-5 Kran entschieden haben. Weitere Informationen: Terex Deutschland GmbH; Demag | © Fotos:Terex
  2. Zweibrücken, 11.01.2019 - Das neu gegründete Tochterunternehmen Occilev der Cauvas Group aus dem französischen Bonneuil-en-France bei Paris hat einen brandneuen Demag AC 220-5 All-Terrain-Kran in Dienst gestellt. „Der AC 220-5 ist das ideale Arbeitsgerät für unsere Einsätze im Großraum Paris. Vor allem der mit 78 Metern längste Hauptausleger aller 5-Achser in Verbindung mit der hydraulischen Klappspitze macht ihn für uns zur ersten Wahl“, begründet Benjamin Cauvas, Geschäftsführer von Cauvas und Occilev, die Kaufentscheidung seines Unternehmens. Neuer Demag AC 220-5 All-Terrain-Kran für Tochterunternehmen Occilev Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  3. Zweibrücken, 18.12.2018 - CraneWorks, Inc. ergänzt seine Flotte um insgesamt elf neue Demag All-Terrain-Krane: drei AC 100-4L, einen AC 300-6, vier AC 160-5 und drei AC 220-5. Außerdem schafft das Unternehmen acht neue Terex Crossover 8000 Auslegerfahrzeuge an. Mit diesen Zugängen will man den Bedürfnissen seiner Kunden durch eine gesteigerte Produktivität bei den Einsätzen noch besser gerecht werden. CraneWorks beobachtet seit Wiedereinführung der Marke im Jahre 2016 eine deutlich gestiegene Nachfrage nach Demag All-Terrain-Kranen. Genauso verzeichnet man ein stetiges Kundeninteresse an den Auslegerfahrzeugen der Marke Terex. Terex Crossover 8000 Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  4. Bauforum24

    Neue Demag und Terex Modelle

    Zweibrücken, 18.12.2018 - CraneWorks, Inc. ergänzt seine Flotte um insgesamt elf neue Demag All-Terrain-Krane: drei AC 100-4L, einen AC 300-6, vier AC 160-5 und drei AC 220-5. Außerdem schafft das Unternehmen acht neue Terex Crossover 8000 Auslegerfahrzeuge an. Mit diesen Zugängen will man den Bedürfnissen seiner Kunden durch eine gesteigerte Produktivität bei den Einsätzen noch besser gerecht werden. CraneWorks beobachtet seit Wiedereinführung der Marke im Jahre 2016 eine deutlich gestiegene Nachfrage nach Demag All-Terrain-Kranen. Genauso verzeichnet man ein stetiges Kundeninteresse an den Auslegerfahrzeugen der Marke Terex. Bauforum24 Artikel (05.12.2018): Ungarns größter Baustelle Terex Crossover 8000 „Unsere Kunden sind von allem beeindruckt, wofür die Namen Demag und Terex stehen“, erklärt Keith Ayers, CEO von CraneWorks. „Demag All-Terrain-Krane sind in ihrer jeweiligen Tragfähigkeitsklasse das Maß der Dinge, wenn es um Leistung, Kompaktheit und integrierte Technologie geht. Alle diese Leistungsmerkmale bieten unseren Kunden hervorragende Arbeitsergebnisse. Die Terex Crossover 8000 Auslegerfahrzeuge gehören wiederum zu den besten Maschinen ihrer Art auf dem Markt.“ Besonderer Beliebtheit bei den Stammkunden von CraneWorks erfreut sich das Demag Modell AC 100-4L. Der Kran aus der 100-Tonnen-Tragfähigkeitsklasse ist kompakt, erreicht Autobahntempo und verfügt über eine maximale Systemlänge von 81,7 m. Damit eignet er sich ideal für eine ganze Reihe von Einsatzbereichen. Demag AC 300-6 Die übrigen Demag All-Terrain-Krane können viele derselben Leistungsmerkmale aufweisen, beispielsweise das Demag IC-1 Plus Steuerungssystem. Dieses System ermittelt in Echtzeit die Tragfähigkeit des Krans für jede Auslegerstellung in Abhängigkeit vom Drehwinkel des Oberwagens. Somit ist die Tragfähigkeit für einen vorgegebenen Radius nicht mehr auf den geringsten Wert einer vorberechneten 360°-Tragfähigkeit begrenzt. Stattdessen kann der Kran immer die maximal verfügbare Tragfähigkeit nutzen – ein Vorteil, der insbesondere bei Hüben mit asymmetrisch ausgefahrenen Abstützungen zum Tragen kommt. Darüber hinaus bietet das Terex Crossover 8000 Auslegerfahrzeug seinen Besitzern mit 73 t maximaler Tragfähigkeit und 38,4 m Hauptauslegerlänge eine Vielseitigkeit, die in einem breiten Anwendungsspektrum Kosteneffizienz und Produktivität gewährleistet. CraneWorks ist ein nordamerikanischer Anbieter von Terex Auslegerfahrzeugen und Demag All-Terrain-Kranen mit mehreren Standorten, sowohl in den USA als auch in Kanada. Weitere Informationen zu den aufgeführten Kranmodellen erhalten Sie von Ihrer nächstgelegenen CraneWorks-Niederlassung oder unter https://www.Crane-Works.com Weitere Informationen: Terex Deutschland GmbH; Demag ; Crane-Works | © Fotos: Terex
  5. Bauforum24

    Tower Cranes NZ stockt Kranflotte auf

    Zweibrücken, 09.10.2018 - Tower Cranes NZ, Ltd., ein Krandienstleister, hat seine Flotte um einen neuen All-Terrain-Kran des Typs Demag AC 130-5 erweitert. Dieser vielseitige 5-Achser der 130-Tonnen-Tragfähigkeitsklasse soll durch Effizienz bei Transport, Betrieb und seine Manövrierfähigkeit am Einsatzort überzeugen. Bauforum24 Artikel (02.10.2018): Demag Gittermast-Raupenkran Von links nach rechts: Kirsten Davidson (Vertriebsleiterin, Titan Equipment), Dave Norriss (Projektkoordinator, Tower Cranes Neuseeland) und Chris Irvine (Produktsupport-Techniker, Terex Cranes) Tower Cranes-Direktor Julian Oxborough berichtet, dass sein Unternehmen sich aufgrund des Rufs der Marke hinsichtlich Qualität und Innovation sowie aufgrund des hervorragenden Supports für einen Demag Kran von Terex Cranes VertriebspartnerTitan Equipment entschieden hat. „Der neue Kran ist eine echte Bereicherung unserer Flotte“, erläutert Oxborough. „Seit wir ihn übernommen haben, war er jeden Tag für eine Vielzahl von Aufgaben in unserer Mietflotte und zur Unterstützung unserer Turmdrehkrane im Einsatz.“ Auch das Tower Cranes-Team soll sich begeistert von der Leistung des Demag AC 130-5 All‑Terrain-Krans gezeigt haben. „Unsere Mitarbeiter sind der Meinung, dass der AC 130-5 ein ausgezeichneter Kran ist – hervorragend verarbeitet und einfach zu bedienen“, fährt Oxborough fort. „Sie sehen ihn bereits als eines der Top-Modelle unserer Flotte. Er gehört noch nicht sehr lange zu unserem Bestand, aber ich kann mir gut vorstellen, dass wir einen weiteren anschaffen.“ Einer der Vorzüge des Demag AC 130-5 soll für das Tower Cranes-Team besonders wichtig sein: Dank des IC-1 Plus Steuerungssystems kann er auch bei begrenzten Platzverhältnissen eingesetzt werden. Das IC-1 Plus Steuerungssystem ermöglicht es Bedienern, in jeder Krankonfiguration die maximal zulässige Tragfähigkeit in Abhängigkeit des Oberwagen-Drehwinkels zu nutzen. IC-1 Plus begrenzt die Tragfähigkeit nicht mehr auf Grundlage des ungünstigsten Falles einer vorberechneten 360°-Traglasttabelle. Echtzeit-Tragfähigkeitsberechnungen sollen Kunden erlauben, die maximal verfügbare Traglast für jede Schwenkposition in jeder beliebigen Konfiguration auszuschöpfen. Der flexible Allradantrieb des Demag AC 130-5 Krans soll laut Oxborough für Arbeiten im Raum Auckland aufgrund der häufig engen Baustellen der Kunden ebenfalls große Vorteile bieten. „Dieser Kran gelangt in engste Bereiche und liefert dennoch die Leistung, die für die Aufgabe benötigt wird“, fügt er hinzu. Tower Cranes hat seinen neuen Demag AC 130-5 All-Terrain-Kran bei Titan Equipment erworben, dem Vertriebspartner für Terex und Demag Krane vor Ort. Der Service des Unternehmens beim Kauf und die partnerschaftliche Unterstützung durch Titan Equipment bei der Erweiterung seiner Flotte haben bei Julian Oxborough einen sehr positiven Eindruck hinterlassen. Weitere Informationen: Tower Canes NZ Ltd. | © Fotos: Terex
  6. Zweibrücken, 09.10.2018 - Tower Cranes NZ, Ltd., ein Krandienstleister, hat seine Flotte um einen neuen All-Terrain-Kran des Typs Demag AC 130-5 erweitert. Dieser vielseitige 5-Achser der 130-Tonnen-Tragfähigkeitsklasse soll durch Effizienz bei Transport, Betrieb und seine Manövrierfähigkeit am Einsatzort überzeugen. Von links nach rechts: Kirsten Davidson (Vertriebsleiterin, Titan Equipment), Dave Norriss (Projektkoordinator, Tower Cranes Neuseeland) und Chris Irvine (Produktsupport-Techniker, Terex Cranes) Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  7. Bauforum24

    Raumkünstler: DEMAG AC 220-5

    Zweibrücken, 12.07.2018 - Dieser Job hatte es in sich: Im Auftrag der UK Generator Manufacturer sollte der Krandienstleister McGovern Crane Hire aus dem mittelenglischen Derbyshire einen 21 Tonnen schweren Generator auf dem Gelände des Kinderkrankenhauses in Birmingham heben. Im Grunde eine einfache Sache. Wenn nicht die äußerst beengten Platzverhältnisse gewesen wären, die den Einsatz eines ausreichend großen und starken Krans in der Zufahrt zum Krankenhaus unmöglich machten. Die Lösung war der Einsatz eines Demag® AC 220-5 All-Terrain-Krans, der kompakt genug für die Zufahrt war und zugleich dank der innovativen IC-1 Plus Steuerung ausreichende Hubkraft bei asymmetrischer Abstützung bot. Bauforum24 Artikel (22.06.2018): Job-Story mit DEMAG CC 3800-1 Demag® AC 220-5 „Wir wussten, dass dieser Hub äußerst kniffelig werden würde. Deshalb waren wir im Vorfeld mehrfach vor Ort, um die Fahrwege zu vermessen. Zudem haben wir umfangreiche Hubsimulationen mit CAD gestützten Computerprogrammen durchgeführt und auch ein 3D-Modell von der Umgebung angefertigt, um zu prüfen, ob wir den Kran trotz der dichten Bebauung auch vollständig schwenken könnten“, berichtet Projektleiter Kieran McGovern. „Dabei kam uns auch das Planungstool „Terex Lift Plan“ sehr gelegen.“ Bevorzugt: die „kleine“ Lösung In Frage kamen grundsätzlich zwei Hubvarianten: Zum einen konnte das Team einen großen Kran mit einer Tragfähigkeit von mindestens 350 bis 500 Tonnen einsetzen. Dieser hätte jedoch wegen seiner Abmessungen nicht in der engen Einfahrt arbeiten können, so dass man ihn auf der gegenüberliegenden Straßenseite hätte aufbauen müssen. Von dort hätte man dann in einem Radius von rund 50 Metern den Generator heben müssen. „Wir entschieden uns gegen dieses Hubszenario und für die zweite Variante mit einem kleineren Kran und beschlossen, für diesen Hub unseren neuen AC 220-5 zu nutzen“, erklärt Kieran McGovern. Das funktionierte jedoch nur, weil dieser Kran über die intelligente Steuerung IC-1 Plus verfügt, die für solche Einsätze geradezu prädestiniert ist. Dieses System ermöglicht es, in jeder Krankonfiguration die maximal verfügbare Traglast für jede Schwenkposition auszuschöpfen. Ein Vorteil, der sich bei nicht vollständig ausgefahrenen Abstützungen und reduziertem Gegengewicht besonders günstig auswirkt. Damit kann der Kran Aufgaben übernehmen, die normalerweise einen größeren Kran erfordern würden – so auch in Birmingham, wie Kieran McGovern erklärt: „Bei dem zur Verfügung stehenden Platz konnten wir die Abstützung nur zu rund drei Vierteln ausfahren. Ohne IC-1 Plus hätten wir den Hub nicht durchführen können. Dank IC-1 Plus konnte wir den Kran jedoch so konfigurieren, dass der Hub mit einer Ausnutzung der Nenntragfähigkeit von nur noch 84 Prozent durchgeführt werden konnte; und das sogar mit reduziertem Gegengewicht.“ Um die Last mit ihrem Bruttogewicht von 22 Tonnen inklusive Hakenflasche und Anschlagmitteln heben zu können, wurde der AC 220-5 mit einem Gegengewicht von 51 Tonnen gerüstet. Die Abstützungen wurden entsprechend den Platzverhältnisse ausgefahren. So konnte der Generator mit einer Auslegerlänge von 33,3 Metern in einem Radius von 15 Metern von dem ebenfalls in der Zufahrt platzierten Tieflader auf eine Höhe von 10 Metern gehoben und über die im Wege stehenden Gebäude hinweg geschwenkt und problemos an der gewünschten Stelle bei eimnem Radius von 19,7 Metern abgelassen werden. „Wir wussten, dass dieser Hub äußerst kniffelig werden würde. Deshalb waren wir im Vorfeld mehrfach vor Ort, um die Fahrwege zu vermessen. Zudem haben wir umfangreiche Hubsimulationen mit CAD gestützten Computerprogrammen durchgeführt und auch ein 3D-Modell von der Umgebung angefertigt, um zu prüfen, ob wir den Kran trotz der dichten Bebauung auch vollständig schwenken könnten“, berichtet Projektleiter Kieran McGovern. „Dabei kam uns auch das Planungstool „Terex Lift Plan“ sehr gelegen.“ Bevorzugt: die „kleine“ Lösung In Frage kamen grundsätzlich zwei Hubvarianten: Zum einen konnte das Team einen großen Kran mit einer Tragfähigkeit von mindestens 350 bis 500 Tonnen einsetzen. Dieser hätte jedoch wegen seiner Abmessungen nicht in der engen Einfahrt arbeiten können, so dass man ihn auf der gegenüberliegenden Straßenseite hätte aufbauen müssen. Von dort hätte man dann in einem Radius von rund 50 Metern den Generator heben müssen. „Wir entschieden uns gegen dieses Hubszenario und für die zweite Variante mit einem kleineren Kran und beschlossen, für diesen Hub unseren neuen AC 220-5 zu nutzen“, erklärt Kieran McGovern. Das funktionierte jedoch nur, weil dieser Kran über die intelligente Steuerung IC-1 Plus verfügt, die für solche Einsätze geradezu prädestiniert ist. Dieses System ermöglicht es, in jeder Krankonfiguration die maximal verfügbare Traglast für jede Schwenkposition auszuschöpfen. Ein Vorteil, der sich bei nicht vollständig ausgefahrenen Abstützungen und reduziertem Gegengewicht besonders günstig auswirkt. Damit kann der Kran Aufgaben übernehmen, die normalerweise einen größeren Kran erfordern würden – so auch in Birmingham, wie Kieran McGovern erklärt: „Bei dem zur Verfügung stehenden Platz konnten wir die Abstützung nur zu rund drei Vierteln ausfahren. Ohne IC-1 Plus hätten wir den Hub nicht durchführen können. Dank IC-1 Plus konnte wir den Kran jedoch so konfigurieren, dass der Hub mit einer Ausnutzung der Nenntragfähigkeit von nur noch 84 Prozent durchgeführt werden konnte; und das sogar mit reduziertem Gegengewicht.“ Um die Last mit ihrem Bruttogewicht von 22 Tonnen inklusive Hakenflasche und Anschlagmitteln heben zu können, wurde der AC 220-5 mit einem Gegengewicht von 51 Tonnen gerüstet. Die Abstützungen wurden entsprechend den Platzverhältnisse ausgefahren. So konnte der Generator mit einer Auslegerlänge von 33,3 Metern in einem Radius von 15 Metern von dem ebenfalls in der Zufahrt platzierten Tieflader auf eine Höhe von 10 Metern gehoben und über die im Wege stehenden Gebäude hinweg geschwenkt und problemos an der gewünschten Stelle bei eimnem Radius von 19,7 Metern abgelassen werden. Maximale Wirtschaftlichkeit durch IC-1 Plus Entsprechend positiv fällt das Fazit von Kieran McGovern aus: „Wir wissen jetzt, dass wir mit dem AC 220-5 mit der IC-1 Plus sehr komplexe Aufgaben sicher und wirtschaftlich durchführen können. Denn dank dieser intelligenten Steuerung können wir bei vielen Jobs einen kleineren und damit für unsere Kunden kostengünstigen Kran einsetzen, der zudem mit weniger Gegengwicht auskommt.“ Denn auch das schlägt sich in niedrigeren Kosten nieder. Entsprechend positiv fällt das Fazit von Kieran McGovern aus: „Wir wissen jetzt, dass wir mit dem AC 220-5 mit der IC-1 Plus sehr komplexe Aufgaben sicher und wirtschaftlich durchführen können. Denn dank dieser intelligenten Steuerung können wir bei vielen Jobs einen kleineren und damit für unsere Kunden kostengünstigen Kran einsetzen, der zudem mit weniger Gegengwicht auskommt.“ Denn auch das schlägt sich in niedrigeren Kosten nieder. Weitere Informationen: Terex | © Fotos: Terex
  8. Zweibrücken, 12.07.2018 - Dieser Job hatte es in sich: Im Auftrag der UK Generator Manufacturer sollte der Krandienstleister McGovern Crane Hire aus dem mittelenglischen Derbyshire einen 21 Tonnen schweren Generator auf dem Gelände des Kinderkrankenhauses in Birmingham heben. Im Grunde eine einfache Sache. Wenn nicht die äußerst beengten Platzverhältnisse gewesen wären, die den Einsatz eines ausreichend großen und starken Krans in der Zufahrt zum Krankenhaus unmöglich machten. Die Lösung war der Einsatz eines Demag® AC 220-5 All-Terrain-Krans, der kompakt genug für die Zufahrt war und zugleich dank der innovativen IC-1 Plus Steuerung ausreichende Hubkraft bei asymmetrischer Abstützung bot. Bauforum24 Artikel (22.06.2018): Job-Story mit DEMAG CC 3800-1 Demag® AC 220-5 Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  9. Bauforum24

    Tadano ATF 110G-5 All-Terrain-Kran

    Langenwang (Österreich), Januar 2018 - Das steirische Familienunternehmen Kohlbacher GmbH realisiert schlüsselfertige Projekte im Haus-, Wohnungs- und Objektbau. Bisher waren aus dem Laufer Tadano-Werk ein 70-Tonner und ein 65-Tonner in Österreich im Einsatz, nun wird das Duo um einen dritten Kran mit 110 Tonnen Traglast zum Triumvirat vergrößert. Bauforum24 Artikel (19.07.2017): Neue Geschäftsführung bei Tadano Faun TADANO ATF 110G-5 All-Terrain-Kran der Kohlbacher GmbH Die Entscheidung für den ATF 110G-5 beruht laut Hersteller auf mehreren Gründen. Für Stephan Schrittwieser, seines Zeichens als Ingenieur für den Einkauf bei Kohlbacher zuständig, spiele zum einen die Tragkraft eine wichtige Rolle, zum anderen sei er vom 2-Motoren-Konzept der Kranbauer aus Franken überzeugt. "Schon beim 70-Tonner haben wir gesehen, wie günstig der Verbrauch durch zwei getrenntlaufende Maschinen im Unter- und Oberwagen ist. Dazu kommt natürlich auch der geringere Verschleiß", beschreibt Stephan Schrittwieser seine Erfahrungen. Der neuen Mobilkran ist seit dem ersten Tag im Unternehmen fast ununterbrochen im Einsatz. Das Thema Tragkraft ist für den Einkäufer direkt mit der Produktivität des ATF 110G-5 verbunden. Da der Kran deutlich größere Betonfertigteile heben kann, werden entsprechend weniger Teile bewegt. So spart jeder Einsatz des Tadano-Krans Zeit und damit Ressourcen. Außerdem sollen sich ausreichend Zubehör und Gegengewichte ohne Zusatzgenehmigung mitnehmen lassen, was dem Unternehmen eine größere Flexibilität verschaffen soll. Laut Hersteller ist die Technik der Tadano Mobilkrane auf Einfachheit und Verständlichkeit ausgelegt. In der Werkstatt der Kohlbacher GmbH lassen sich folglich nahezu alle Reparaturen vom hauseigenen Personal erledigen, so das Unternehmen. Und sollte es einmal etwas anspruchsvoller sein, ist eine telefonische Unterstützung die erste Wahl. Diese funktioniere schnell und erspare so Wartezeiten. Bisher habe das alles reibungslos funktioniert, bis hin zum Einsatz eines Monteurs vor Ort, so Stephan Schrittweiser. Da sich das Unternehmen bei fast allen Dienstleistungen auf eigene Ressourcen verlässt, zu denen ab sofort der neue Tadano- Mobilkran gehört, bleibt die Zuverlässigkeit ein echter Wettbewerbsvorteil. Das Team der Kohlbacher GmbH besteht aus über 400 Mitarbeitern, die gemeinsam an der Realisierung von Doppel- und Reihenhaus-Projekten, Wohn- und Objektbauten arbeiten. In 22 unterschiedlichen Sparten und Dienstleistungsbereichen wird aufeinander abgestimmt gearbeitet. Das Unternehmen produziert und baut nach eigenen Angaben fast ausschließlich ohne Subfirmen. Technische Daten TADANO ATF 110G-5 All-Terrain-Kran (Herstellerangaben) Max. Traglast: 110 t Ausleger: 13 m - 52 m Auslegerverlängerung: 3,8 m - 32 m Max. Rollenhöhe: 87,5 m Max. Radius: 64 m Motor: Mercedes Benz (Euromot IV, EPA Tier 4f) UW: 390 kW (530 PS) / OW: 129 kW (175 PS) Getriebe: ZF-AS-Tronic 12 AS 2531 Antrieb: 10 x 6 x 10 (10 x 8 x 10 option) Länge: 14,85 m Breite: 2,75 m Höhe: 3,99 m Weitere Informationen: TADANO FAUN Website und Kohlbacher Website | © Fotos: TADANO FAUN GmbH
  10. Langenwang (Österreich), Januar 2018 - Das steirische Familienunternehmen Kohlbacher GmbH realisiert schlüsselfertige Projekte im Haus-, Wohnungs- und Objektbau. Bisher waren aus dem Laufer Tadano-Werk ein 70-Tonner und ein 65-Tonner in Österreich im Einsatz, nun wird das Duo um einen dritten Kran mit 110 Tonnen Traglast zum Triumvirat vergrößert. Bauforum24 Artikel (19.07.2017): Neue Geschäftsführung bei Tadano Faun TADANO ATF 110G-5 All-Terrain-Kran der Kohlbacher GmbH Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  11. Bauforum24

    Neuer Demag AC 300-6 All-Terrain-Kran

    Zweibrücken, 27.06.2017 - Der neue sechsachsige Demag AC 300-6 All-Terrain-Kran der 300-Tonnen-Tragfähigkeitsklasse verfügt nicht über einen 80 m langen Hauptausleger und ist der erste Kran dieser Größe im Demag Produktprogramm mit einem Wippausleger. Bauforum24 Artikel (05.04.2017): Demag AC 250-5 All-Terrain-Kran Demag AC 300-6 All-Terrain-Kran Der Demag AC 300-6 kombiniert laut Hersteller eine besonders hohe Reichweite mit einer beeindruckenden Traglast-Tabelle, sodass dem Kranfahrer das perfekte Gerät für effizientes Arbeiten in großen Höhen oder weiten Radien zur Verfügung stehen soll. Der 80 m lange Hauptausleger soll bereits ohne Hilfsausleger Aufgaben auf Höhen von bis zu 78 m bzw. in einem Radius von 74 m erledigen. Mit einer Tragfähigkeit von 15 Tonnen bei voll ausgefahrenem 80-m-Hauptausleger sei er damit der ideale Hilfskran beim Aufstellen von Turmdrehkranen, so der Hersteller. Darüber hinaus ist der Demag AC 300-6 das kleinste Modell im Demag Portfolio, das für größere Reichweiten und übergreifende Höhen mit einem Wippausleger ausgerüstet werden kann, sodass die maximale Systemlänge auf 118 m anwächst. Das Rüstsystem für den Wippausleger ist dasselbe, das auch an den Modellen AC 350-6 und AC 1000-9 zum Einsatz kommt. Der Demag AC 300-6 ist ausgestattet mit dem IC-1 Plus Steuerungssystem und dem Ein-Motoren-Konzept einschließlich intelligentem Motormanagement. Das IC-1 Plus Steuerungssystem soll mittels Echtzeit-Berechnung der Tragfähigkeit eine asymmetrische Positionierung der Abstützungen erlauben. Der Kran soll dadurch in der Lage sein, Arbeiten zu übernehmen, die üblicherweise größeren Maschinen vorbehalten sind. Der Motor des Demag Krans ist mit einer Start-Stopp-Funktion ausgestattet. Demag AC 300-6 All-Terrain-Kran Der Demag AC 300-6 teilt sich laut Hersteller viele seiner Komponenten mit den Modellen der Demag Fünfachser-Familie. Die 21 m lange, doppelt klappbare Auslegerverlängerung der Demag Fünfachser-Krane ist laut Hersteller ebenfalls mit dem AC 300-6 kompatibel. Die Unterwagenlänge und -breite betragen laut Hersteller 15,3 m bzw. 3 m. Dank seiner Allradlenkung, die ein Manövrieren auf engstem Raum ermöglicht, ist der Kran schnell und einfach in Stellung gebracht. Auf der Straße bleibt der Kran nach Herstellerangaben unterhalb zulässiger Achslasten von 12 bis 16 t und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 85 km/h. Zudem bietet er 800 kg zusätzliche Nutzlast, um etwa benötigte Anschlagmittel transportieren zu können. Eine Achslastüberwachung mit Displayanzeige soll dafür sorgen, dass der Kran stets innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Gewichtsgrenzen bleibt. Wie alle Demag Krane in dieser Produktfamilie kann auch dieses Modell durch Verwendung unterschiedlicher Transport-Dollys oder durch Demontage des Auslegers so konfiguriert werden, dass die verschiedenen zulässigen Achslasten zahlreicher Länder und der meisten nordamerikanischen Bundesstaaten eingehalten werden. Weitere Informationen: Demag AC 300-6 Website | © Fotos: Demag
  12. Zweibrücken, 27.06.2017 - Der neue sechsachsige Demag AC 300-6 All-Terrain-Kran der 300-Tonnen-Tragfähigkeitsklasse verfügt nicht über einen 80 m langen Hauptausleger und ist der erste Kran dieser Größe im Demag Produktprogramm mit einem Wippausleger. Bauforum24 Artikel (05.04.2017): Demag AC 250-5 All-Terrain-Kran Demag AC 300-6 All-Terrain-Kran Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  13. Bauforum24

    Demag AC 250-5 All-Terrain-Kran

    Zweibrücken, 31.03.2017 - Mit der Inbetriebnahme eines neuen Demag AC 250-5 All-Terrain-Krans soll Vätterbygdens Kran AB aus dem schwedischen Jönköping sein Leistungsportfolio erweitern. Der 250-Tonnen-Kran verfügt über einen 70 m langen Hauptausleger, eine 21-m-Klappspitze und das Steuerungssystem IC-1 Plus. Er soll sich bereits beim Umsetzen eines massiven Transformators bewährt haben. Bauforum24 Artikel (07.03.2017): Neu: Demag AC 55-3 und AC 60-3 Tomas Molin Geschäftsführer, Vätterbygdens Kran AB Die Verantwortlichen von Vätterbygdens Kran sollen sich für den Demag AC 250-5 entschieden haben, da er hohe Leistung und eine imposante Traglasttabelle in einem kompakten Fünfachser-Krankonzept kombiniert, das besonders einfach vor Ort und in Position gebracht werden kann. Bei vielen Einsätzen soll der Kran darüber hinaus als „Taxikran“ genutzt werden können. Demag AC 250-5 Das Steuerungssystem IC-1 Plus berechnet laut Hersteller die Tragfähigkeit des Krans für jede Auslegerstellung in Abhängigkeit vom Drehwinkel des Oberwagens. Somit sollen die Kranfahrer von Vätterbygdens Kran AB die Tragfähigkeit erhöhen können und benötigen dennoch weniger Gegengewicht als mit klassischen 360°-Tragfähigkeitswerten. Das soll sich wiederum in niedrigeren Transportkosten niederschlagen. Genauso soll das Ein-Motoren-Konzept die Kosten für Wartung und Kraftstoff reduzieren. Demag AC 250-5 All-Terrain-Kran Der Demag AC 250-5 Kran soll derzeit das größte Modell in der Flotte von Vätterbygdens Kran, die aus insgesamt 10 Mobilkranen besteht sein. Durch die Anschaffung dieses Krans kann das Unternehmen jetzt auch größere Projekte übernehmen und so seinen Kundenstamm erweitern. Weitere Informationen: Terex Cranes/Demag | © Fotos: Terex Cranes/Demag
  14. Zweibrücken, 31.03.2017 - Mit der Inbetriebnahme eines neuen Demag AC 250-5 All-Terrain-Krans soll Vätterbygdens Kran AB aus dem schwedischen Jönköping sein Leistungsportfolio erweitern. Der 250-Tonnen-Kran verfügt über einen 70 m langen Hauptausleger, eine 21-m-Klappspitze und das Steuerungssystem IC-1 Plus. Er soll sich bereits beim Umsetzen eines massiven Transformators bewährt haben. Demag AC 250-5 All-Terrain-Kran Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  15. Bauforum24

    Terex AC 1000 All-Terrain-Kran

    Zweibrücken, 02.08.2016 - Für die Montage von großen Windkraftanlagen wird der Terex AC 1000 All-Terrain-Kran oft eingesetzt. Doch bei diesem Projekt sah sich das Team des österreichischen Krandienstleisters Prangl schon vor dem Hub mit einer nicht zu unterschätzenden Herausforderung konfrontiert – denn der 9-Achser musste erst einmal „auf Höhe gebracht“ werden, da die Windpark-Baustelle des Auftraggebers Enercon auf dem rund 1.600 Meter hohen Bergrücken des Pretul in der Steiermark lag. Bauforum24 Artikel (22.07.2016): Zwei Terex AC 700-Krane bei Tandemhub Terex AC 1000 All-Terrain-Kran von Prangl Bereits die Wegebeschreibung ließ erahnen, dass der Aufstieg zur Baustelle keine Spazierfahrt werden würde: 1.600 Höhenmeter, Steigungen von bis zu 18 Prozent und das Ganze über schmale und größtenteils unbefestigte Straßen, gespickt mit steilen Kuppen, tiefen Senken und engen Serpentinen. Trotz dieser widrigen Umstände hatte das Prangl-Team für den Aufstieg des AC 1000 Krans auf den Berg nicht mehr als zwei, maximal zweieinhalb Stunden eingeplant. Und das, obwohl es sich um den Ersteinsatz dieses Krans bei Prangl handelte. Doch Peter Glier, Prangl-Baustellenleiter, zeigte sich optimistisch: „Der AC 1000 ist auch für so etwas ausgelegt, der kommt da hinauf.“ Die Zuversicht des Prangl Baustellenleiters in die Leistungsfähigkeit des Krans war nicht unbegründet: „Unser 9-achsiger AC 1000 Kran ist durch sein ausgefeiltes Antriebskonzept, bei dem alle Achsen unterschiedlich lenkbar sind, selbst für extreme Wegstrecken bestens gerüstet. Hinzukommt, dass alle Achsen individuell einfedern können, so dass er auch größere Kuppen und Senken überwinden kann“, erklärt Terex Sales Manager, Robert Puchner, der bei der Einsatz-Premiere seines Kunden Prangl mit einem weiteren Kollegen zur Unterstützung vor Ort war. Terex AC 1000 All-Terrain-Kran Von der Geländegängigkeit und der Steigfähigkeit des AC 1000 Krans zeigte sich vor allem Kranfahrer Heinz Schuller begeistert, der den Kran im Tross mit zehn Begleitfahrzeugen innerhalb eines Tages zur Baustelle brachte: „Bereits bei der Anfahrt über die Autobahn überzeugte der neue Kran trotz seiner Größe mit einem äußerst wendigen Fahrverhalten und einem hervorragenden Geradeauslauf. Und auch die Federung ist optimal abgestimmt.“ Wirklich beweisen musste sich der Kran jedoch erst auf den letzten Kilometern – bei der Bergfahrt im Gebirge. Neben den zahlreichen Senken und Kuppen erwiesen sich die Serpentinen als besondere Herausforderung: Zwei Passagen waren so eng, dass sie sich nur rückwärts bewältigen ließen. Hierbei griff das bergfahrende Prangl-Team auf eine bewährte Technik zurück. An den entsprechenden Streckenabschnitten wird mit dem Kran vorwärts eingefahren und dann rückwärts wieder hinaus, wie Peter Glier erklärt, der diesen „Trick“ bereits mehrfach mit seinem Team bei schwierigen Bergfahrten angewandt hat. Spannend wurde es dann noch einmal kurz vor dem Ziel: Das letzte Stück der Wegstrecke war so steil, dass die Prangl-Mannschaft vorsichtshalber einen LKW als Zugmaschine vor den Kran spannte. „Von der Motorleistung des AC 1000 wäre das nicht notwendig gewesen. Es bestand jedoch die Gefahr, dass die Räder wegen der extremen Steigung durchdrehen würden“, nennt Peter Glier bei der Gipfelankunft den Grund für diese Vorsichtsmaßnahme. Oben angekommen, zieht auch Kranfahrer Heinz Schuller ein positives Resümee: „Der AC 1000 hat sich bestens bewährt. Selbst kritische Situationen wie Anfahren an steilen Bergpassagen auf unbefestigtem Grund hat er dank seines hervorragenden Getriebes problemlos gemeistert.“ Terex AC 1000 All-Terrain-Kran Ehrgeiziger Zeitplan für die Montage Die eigentlichen Hübe waren für das Prangl-Team und ihren Kran dann nur noch reine Routine: Nach zwei Aufbautagen mit zwei Mitarbeitern war der Kran hubbereit. Sämtliche Stahlsektionen, Maschinenhäuser und Rotorblätter mit Maximalgewichten von 58 Tonnen in einem Arbeitsradius von 21 Metern wurden auf die erforderliche Höhe von bis zu 78 Metern gehoben. Insgesamt drei Monate sind für den Arbeitseinsatz zum Aufbau der 14 Windkraftanlagen auf dem Pretul geplant. Angesichts der schwierigen Wetterlagen mit Wind und häufigen Gewittern im Hochgebirge ein ehrgeiziger Zeitplan. Aber auch hierbei hatte das Prangl-Team eine Stärke des AC 1000 Krans mit eingeplant: Aufgrund seiner durchdachten Konstruktion lässt sich der Kran mit geringem Aufwand besonders zeitsparend umstellen und sorgt so für einen zügigen Projektverlauf. Youtube Video: Weitere Bilder: Terex AC 1000 All-Terrain-Kran Terex AC 1000 All-Terrain-Kran Terex AC 1000 All-Terrain-Kran Terex AC 1000 All-Terrain-Kran Terex AC 1000 All-Terrain-Kran Weitere Informationen: Terex Website und Prangl Website ( © Fotos: Terex )
  16. Zweibrücken, 02.08.2016 - Für die Montage von großen Windkraftanlagen wird der Terex AC 1000 All-Terrain-Kran oft eingesetzt. Doch bei diesem Projekt sah sich das Team des österreichischen Krandienstleisters Prangl schon vor dem Hub mit einer nicht zu unterschätzenden Herausforderung konfrontiert – denn der 9-Achser musste erst einmal „auf Höhe gebracht“ werden, da die Windpark-Baustelle des Auftraggebers Enercon auf dem rund 1.600 Meter hohen Bergrücken des Pretul in der Steiermark lag. Terex AC 1000 All-Terrain-Kran von Prangl Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News