Search the Community

Showing results for tags 'tadano group'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
  • Hoch & Tiefbau
  • Hausbau
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
  • Ausbildung & Beruf
  • Jobbörse
  • Nutzfahrzeuge
  • Marktplatz
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
  • Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
  • Off Topic
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Festool
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • Heidelberg Cement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • HSG
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Puch
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • SBM Mobilanlagen
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SITECH Deutschland
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Stihl
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Tobroco Giant
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 22 results

  1. Bauforum24

    Demag AC 160-5 All-Terrain-Kran

    Zweibrücken, 01.07.2021 - Wer schon einmal auf einer engen und steilen Gebirgsstraße mit dem PKW unterwegs war, weiß, dass eine derartige Fahrt volle Konzentration erfordert. Solch eine Strecke mit einem 5-achsigen Kran zu bewältigen, ist allerdings eine Herausforderung der ganz besonderen Art, die extreme Anforderungen an den Fahrer und sein Einsatzgerät stellt. Bauforum24 Artikel (10.06.2021): Demag CC 2800-1 Raupenkrane 130 Meter in die Tiefe: Demag® AC 160-5 lässt Baumaterialien von Zervreila Staumauer herab „Deshalb haben wir uns bei diesem Job auch für unseren Demag AC 160-5 entschieden. Mit seiner überaus kompakten Bauweise und seiner guten Wendigkeit brachte er die besten Voraussetzungen mit – sowohl für die Anfahrt zur Staumauer als auch für die Arbeit auf der Mauer“, berichtet Josef Waser, Bereichsleiter Krane & Transporte bei Fanger. Außerdem verfügte der Kran über die notwendige Leistung, um die Hübe auf der Staumauer Zervreila im schweizerischen Kanton Graubünden durchzuführen. Tunnel als Nadelöhr Doch für die mehrstündige Fahrt zur Baustelle musste der AC 160-5 zunächst einmal präpariert werden. So wurde beispielsweise die Grundplatte demontiert, um das Gewicht auf weit unter 60 Tonnen und damit auf ein verträgliches Maß für die Bergstraßen zu reduzieren. Die Platte wurde samt dem benötigten Gegengewicht und weiteren Zubehör-Teilen auf zwei Transport-LKWs verladen, die sich zusammen mit dem Kran auf den beschwerlichen Weg machten – und der hielt in der Tat einige ganz besondere Herausforderungen für das Fanger-Team bereit: Die Strecke war nicht nur gespickt mit engen Kurvenradien, sondern auch mit Tunnel-Durchfahrten, die vom Fahrer alles abverlangten. „Teilweise waren nur wenige Zentimeter Luft zwischen Kran und Mauerwerk, sodass unser Fahrer den Kran buchstäblich wie den berühmten Faden durchs Nadelöhr zirkeln musste“, berichtet Josef Waser. Auch wenn man bei Fanger solch anspruchsvolle Anfahrten zu Baustellen in den Alpen gewohnt ist, setzte man hier aus gutem Grund auf einen Einweiser zur Überwachung während der Bergfahrt. Hübe mit 27,5 Meter Ausladung So erreichten Kran und LKWs sicher und im geplanten Zeitfenster die Staumauer, auf der das Team den AC 160-5 zügig aufbaute – trotz der extrem beengten Platzverhältnisse, die dort herrschten. Denn zwischen den Geländern standen gerade einmal sechs Meter Platz zur Verfügung. Und das auch nur theoretisch: „Bei unserer Arbeit durften wir mit der Abstützung nicht an den Rand der Staumauer, sodass wir nach Rücksprache mit dem zuständigen Ingenieur nur eine effektive Breite von 5,4 Metern nutzen konnten“, berichtet Josef Waser. Unter diesen Bedingungen konnte der Demag AC 160-5 jedoch mit der kleinen Abstützbasis von 5,3 Metern und dem Steuerungssystem IC-1 Plus seine entscheidenden Vorteile ausspielen. Ohnehin bestätigte sich die Wahl des AC 160-5 für diesen außergewöhnlichen Einsatz als bestmögliche Entscheidung: Der Lasttransport in 130 Meter Tiefe ließ sich wegen des starken Hubwerks mit bis zu 9,9 Tonnen Seilzug im direkten Zug absolut durchführen und mit seiner maximalen Seillänge von 330 Metern besaß der Kran mehr als ausreichende Reserven für den geforderten Lastfall. Um die bis zu 7,8 Tonnen schweren Saugbaggerteile, ein Ponton sowie Rohre und weiteres Material 130 Meter tief auf den Stausee herablassen zu können, wurde der Kran mit 32,9 Metern Hauptausleger und 46 Tonnen Gegengewicht gerüstet. „Wegen der Außenwölbung der Staumauer mussten wir mit einem Radius von bis zu 27,5 Metern arbeiten. Das stellte unseren Demag AC 160-5 jedoch vor keinerlei Probleme“, berichtet Josef Waser, der mit der Performance des Demag Krans ebenso zufrieden ist wie mit der des Demag Teams, zu dem er seit Langem einen guten Kontakt pflegt: „Es ist gut zu wissen, dass man in jeder Situation immer einen schnellen und guten Service in der Hinterhand hat,“ betont er. Bei diesem Einsatz lief jedoch wie in den allermeisten Fällen alles glatt, sodass der Kranfahrer sämtliche Hübe im Alleingang an nur einem Tag erledigen konnte. Weitere Informationen: Tadano Demag GmbH | © Fotos: Tadano Demag
  2. Zweibrücken, 01.07.2021 - Wer schon einmal auf einer engen und steilen Gebirgsstraße mit dem PKW unterwegs war, weiß, dass eine derartige Fahrt volle Konzentration erfordert. Solch eine Strecke mit einem 5-achsigen Kran zu bewältigen, ist allerdings eine Herausforderung der ganz besonderen Art, die extreme Anforderungen an den Fahrer und sein Einsatzgerät stellt. Bauforum24 Artikel (10.06.2021): Demag CC 2800-1 Raupenkrane 130 Meter in die Tiefe: Demag® AC 160-5 lässt Baumaterialien von Zervreila Staumauer herab Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  3. Bauforum24

    Tadano HK 4.050-1 und HK 4.070-1

    Lauf an der Pegnitz, 17.03.2021 – Mit den neuen Modellen HK 4.050-1 und HK 4.070-1 setzt Tadano zwei Ausrufezeichen auf dem Lkw-Aufbaukranmarkt. Sie überzeugen mit hervorragender Wendigkeit und cleveren Abstützkonzepten. Dank einfachem Handling und sauberen Achslasten sind die Krane als Schnellläufer prädestiniert. Bauforum24 Artikel (12.03.2021): Tadano ATF 130G-5 All-Terrain-Kran Mit den neuen Modellen HK 4.050-1 und HK 4.070-1 setzt Tadano zwei Ausrufezeichen auf dem Lkw-Aufbaukranmarkt Pünktlich zur heißen Phase der Bausaison präsentiert Tadano Faun zwei Lkw-Aufbaukrane der neuesten Generation. Der Tadano HK 4.050-1 und der HK 4.070-1 sind hervorragend für all jene Krandienstleister geeignet, die ihre Flotte um einen leistungsfähigen, vielseitigen und vor allem unkomplizierten Kran ergänzen möchten. Das liegt insbesondere in der einfachen Handhabung der HK-Modelle begründet. Einsteigen, losfahren und arbeiten – dafür sind die neuen 50er und 70er als Taxikrane prädestiniert. Im Handling, den Fahreigenschaften und vor allem auch in der Zulassung und den Fahrgenehmigungen sind die Krane besonders betreiberfreundlich. So lässt sich innerhalb kürzester Zeit eine große Zahl an Einsätzen erledigen und der Kran macht sich schnell bezahlt. Kompakt und wendig Die Vierachser sind perfekte Begleiter auf beengten Baustellen – von der Fertighausmontage, dem Stellen von Garagen bis hin zu Bedachungs- und Zimmereiarbeiten. Hier überzeugen die Aufbaukrane mit ihren kompakten Abmessungen. Der 50er ist 11,11 m lang und 2,55 m breit, der 70er bringt es auf 11,8 m Länge und ebenfalls 2,55 m Breite. Beide Krane sind unter 4 m hoch. In Verbindung mit der gelenkten Vorder- und Nachlaufachse sind die 4-Achser sehr wendig und die Anfahrt zur Baustelle stellt selbst bei engen Zufahrtsstraßen keine Herausforderung dar. Verstärkt wird dies zudem durch die zweite und dritte Achse, die beim HK 4.050-1 und HK 4.070-1 näher in Richtung Fahrzeugmitte angebracht sind als bei einer Standard-Achskonfiguration. Unterm Strich können die neuen Tadano-Aufbaukrane mit einem bis zu 2 m geringeren Wendekreis im Vergleich zu ihren Vorgängermodellen aufwarten. Somit fällt das ein oder andere Rangiermanöver auf engeren Plätzen deutlich kürzer aus oder wird erst gar nicht nötig. Dank des neuen Stauraum-Konzepts im Aufbaurahmen steht noch mehr Platz für Werkzeug und Zubehör zur Verfügung. Und durch die Platzierung im Zwischenrahmen ist das Equipment in einer rückenschonenden Griffhöhe verfügbar. Ein besonderes Highlight in Sachen Zubehör ist der feste Platz für eine Ziegelzange. Sie wird direkt hinter dem Fahrerhaus mitgeführt. Somit fahren die beiden neuen HKs stets bestens gerüstet und ausgestattet zum Ort des Geschehens. Am Einsatzort angekommen begeistern sowohl HK 4.050-1 als auch HK 4.070-1 mit ihrer flexiblen H-Abstützung. Dieses Feature bietet außer den neuen Tadano-HK-Modellen bislang kein anderer Lkw-Aufbaukran. Die H-Abstützung benötigt im Vergleich zur Schwenkabstützung deutlich weniger Platz auf der Baustelle und ermöglicht darüber hinaus ein höheres Ausheben des Chassis. Da die Stützen bei beiden Modellen zudem asymmetrisch positioniert werden können – sprich jede Abstützbasis kann auf eine individuelle Länge ausgefahren werden –, spielen die Tadano HK ihre Vorteile gerade auf engen Baustellen so richtig aus. Die Krane bieten die Möglichkeit, fünf individuell wählbare Positionen pro Stütze zu nutzen. Der Kran passt sich somit den örtlichen Gegebenheiten an. „Die Baufläche wird immer knapper. Die Baugrundstücke – und somit auch die Bauplätze – werden immer kleiner, das Bauen wird immer teurer. Unsere Krane sind eine wirtschaftliche Alternative zum Einsatz größerer Krane auf Privatbauplätzen, und benötigen dank ihrer geringen Größe und der intelligenten asymmetrischen Abstützlösung nur wenig Platz“, erklärt Michael Klein. Er betreut die Markteinführung der Tadano-Krane als Produktmarketing-Manager. Leistungsstark und sicher In Kombination mit der Steuerungssoftware AML muss man bei asymmetrischer Abstützung keine Kompromisse hinsichtlich der Tragfähigkeit der Krane machen. Die AML-Kransteuerungssoftware gibt die maximale Tragfähigkeit frei, abhängig von der Position jedes Abstützträgers sowie des Schwenkwinkels. Hubstark sind die Hauptausleger der neuen HK-Modelle sowieso. Der Ausleger des HK 4.050-1 kann auf maximal 35,2 m ausgefahren werden. In Kombination mit seiner Spitze bringt er es auf eine maximale Systemlänge von 44,2 m bei starken Traglasten. Beispielsweise kann er mit maximaler Hauptauslegerlänge 7,6 t bei 7 m Ausladung und sogar noch 4,2 t bei 20 m Ausladung heben. Der Tadano HK 4.070-1 verfügt über einen bis zu 41 m langen Hauptausleger. Mit Spitze wird die maximale Systemlänge auf 56,8 m verlängert. Der 70er kann bei 3 m Ausladung und mit 10,1 t Gegengewicht bis zu 55,6 t heben – bei 8 m Ausladung sind es immer noch beeindruckende 19,2 t. Komfortabel und wirtschaftlich Leistungsstark ist auch das neue Antriebskonzept der Vierachser mit Tridem-Achse und neuester Abgasnorm. Neben den beiden bereits angesprochenen gelenkten Achsen werden die Vierachser von zwei starren mechanischen Achsen (Achse 2 und 3) angetrieben. Somit sind HK 4.050-1 und HK 4.070-1 traktionsstark auf der Straße unterwegs: ein großer Vorteil beim Weg zum Einsatzort. Hierzu trägt auch die Luftfederung der drei Hinterachsen bei. Sie verleiht den Kranen nochmals mehr Wankstabilität während der Fahrt. Doch an der Stelle hören die Benefits des neuen Achs-Konzepts nicht auf: „Bei unseren Lkw-Aufbaukranen setzen wir auf Serien-Lkw-Chassis namhafter Hersteller. Dies hat für unsere Kunden den Vorteil, dass der Antriebsstrang weniger wartungs- und kostenintensiv ist. Die Krane sind im Unterhalt unschlagbar“, ergänzt Michael Klein. Die eingesetzten Motoren im Oberwagen kommen von den Zulieferern Mercedes (HK 4.070-1) und Cummins (HK 4.050-1) und leisten 129 kW (175 PS) im 70er bzw. 101 kW (137 PS) im kleinen Bruder. Dank innovativer Abgasnachbehandlung erfüllen beide Motoren die neue Abgasnorm EU Stufe V. Die Motoren des Ober- und Unterwagens des 70ers lassen sich zudem von der gleichen Seite betanken. Ein kleines Detail, das den Alltag des Kranfahrers erleichtert. Sorgenfrei unterwegs Auch den Kranbetreibern machen es die Fahrzeuge leicht – hinsichtlich der notwendigen Fahrgenehmigungen. Beide Krane können als 32-t-Version konfiguriert werden und benötigen in dieser Variante keine zusätzliche Fahrgenehmigung in Deutschland. Muss ein dringender Einsatz gefahren werden, kann sofort losgelegt werden. Der HK 4.050-1 kann bei diesen Achslasten sogar noch 4,5 t Gegengewicht mitführen. Unter einer maximal zulässigen Achslast von 12 t kann das kleinere Modell das gesamte Gegengewicht von 8,5 t sowie seine 9-m-Spitze mitführen. Der 70er kann 10,1 t Gegengewicht mitführen. Beide Modelle können zudem mit einem zusätzlichen Anhänger für den Transport des maximalen Gegengewichts geliefert werden. Dies führt zu nochmals vorteilhafteren Achslasten. Somit ist es beispielsweise möglich, den 70er unter 41,8 t Gesamtzuggewicht und gleichzeitig zusätzlich 7,1 t Gegengewicht auf dem Anhänger zu verfahren. Kranbetreiber sowie -fahrer sind also mit einem Zug für alle Eventualitäten gerüstet. Sowohl HK 4.050-1 als auch HK 4.070-1 sind auf Volvo- und Scania-Fahrgestellen verfügbar. Das kleinere Modell kann zusätzlich auch auf Mercedes und MAN aufgebaut werden. Damit lässt sich festhalten: Mit den neuen 50er- und 70er-Aufbaukranen ist es Tadano gelungen, attraktive Maschinen für jeden Anlass zu entwickeln. HK 4.050-1 und HK 4.070-1 sind Komplettlösungen, die mit vielen Gegengewichtsvarianten, die innerhalb der gesetzlichen Vorschriften gefahren werden können, auch dank des optionalen Anhängers, und den betreiberfreundlichen Details wie der Vorbereitung für die Ziegelzange auftrumpfen. Große Flexibilität und Leistungsstärke, hoher Komfort und attraktiv im Unterhalt, was will man als Kranbetreiber mehr? Weitere Informationen: Tadano Faun | © Fotos: Tadano
  4. Lauf an der Pegnitz, 17.03.2021 – Mit den neuen Modellen HK 4.050-1 und HK 4.070-1 setzt Tadano zwei Ausrufezeichen auf dem Lkw-Aufbaukranmarkt. Sie überzeugen mit hervorragender Wendigkeit und cleveren Abstützkonzepten. Dank einfachem Handling und sauberen Achslasten sind die Krane als Schnellläufer prädestiniert. Bauforum24 Artikel (12.03.2021): Tadano ATF 130G-5 All-Terrain-Kran Mit den neuen Modellen HK 4.050-1 und HK 4.070-1 setzt Tadano zwei Ausrufezeichen auf dem Lkw-Aufbaukranmarkt Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  5. Bauforum24

    Neuer Demag AC 450-7 All-Terrain-Kran

    Zweibrücken, 17.11.2020 - Neue Maßstäbe auf sieben Achsen setzen – mit keinem geringeren Anspruch hat Tadano Demag den neuen AC 450-7 All-Terrain-Kran entwickelt. Dieses anspruchsvolle Ziel haben die Zweibrücker Kranbauer erreicht. Denn der neue 7-Achser überzeugt mit einer ganzen Reihe von fortschrittlichen Lösungen und beeindruckenden technischen Eckdaten. Bauforum24 Artikel (09.10.2020): Tadano Demag: Schutzschirmverfahren Neuer Demag AC 450-7 All-Terrain-Kran Die Grundidee bei der Entwicklung des neuen AC 450-7 war ebenso einfach wie anspruchsvoll: Tadano Demag wollte eine leistungsfähigere Alternative zu den vorhandenen 6-Achsern „auf die Räder stellen“, die trotz einer zusätzlichen Achse genauso kompakt ist wie ein 6-Achser, dabei aber eine deutlich bessere Performance bietet. Hinsichtlich der Abmessungen passt der AC 450-7 mit einer Unterwagenlänge von nur 15,99 Metern jedenfalls ebenso in diese Klasse wie mit seiner Stützbasis von 8,45 Metern und seiner Gesamtlänge von 17,62 Metern. „Damit beansprucht er auf Baustellen nicht mehr Platz als ein 6-Achser. Zugleich bietet er jedoch deutlich höhere Traglasten“, bestätigt der verantwortliche Produkt Marketing Manager, Michael Klein, die Erreichung eines der entscheidenden Entwicklungsziele. Doch warum sollte es überhaupt ein 7-Achser sein? „Die Antwort ist einfach: Für die Straßenzulassung ließen sich die Zielvorgaben eines längeren Auslegers und stärkerer Traglasten nur auf sieben Achsen realisieren“, erklärt Michael Klein. Trotz weitgehend identischer Abmessungen bietet der neue AC 450-7 im Vergleich zu anderem Kranen mit sechs Achsen deutlich bessere Leistungsdaten. So verfügt der „Neue“ über einen 80-Meter-Hauptausleger, der eine maximale Traglast von bis zu 195,5 Tonnen ermöglicht. Sollte die Länge des Hauptauslegers nicht reichen, kann diese beispielsweise mit einem wippbaren Hilfsausleger von maximal 81 Metern Länge erweitert werden. Die maximale Systemlänge des Krans liegt bei 132 Metern. Der wippbare Hilfsausleger ist in 3-Meter-Schritten von 24 bis 81 Meter „stückelbar“. Um den Transportaufwand der Wippe zu reduzieren, sind die Einzelteile der Verlängerung dank zweier Systemmaße ineinander schiebbar. Und beim Rüsten sorgt dann das patentierte Wippausleger-Rüstsystem für einen besonders schnellen, einfachen und sicheren Aufbau – ein Konzept, das sich der neue AC 450-7 auch mit den Demag Modellen AC 300-6, dem AC 350-6 und dem großen Bruder AC 1000-9 teilt. Ohnehin zeigt sich der AC 450-7 in Sachen Verlängerung als äußerst flexibel: Neben der Wippe bietet Tadano Demag unter anderem auch Konfigurationsvarianten für die feste Verlängerung, und sogar eine Montagespitze an. Neues Superlift-Konzept SSL Mit seinem Seitlichen Superlift SSL gehört der neue AC 450-7 zur großen Kranklasse bei Tadano Demag – und er kann bei seinem Einstand damit gleich eine Premiere feiern. Denn erstmals setzt Tadano Demag beim AC 450-7 sein neues Konstruktionskonzept für den Seitlichen Superlift ein, das eine entscheidende Weiterentwicklung des bekannten Demag SSL-Konzepts darstellt: Die Superlift-Arme sind jetzt ganz vorne am Kopf des Grundkastens angebaut, sodass diese deutlich länger ausfallen und damit für höhere Traglasten gut sind. Hinsichtlich der Traglasten erweist sich der AC 450-7 daher im Vergleich zu anderen 7-Achsern als deutlich überlegen – und sogar manch ein 8-Achser hat in etlichen Auslegerstellungen das Nachsehen. So kann der AC 450-7 mit 60 Meter Hauptausleger in SSL-Konfiguration bei einem Radius von 9 Metern 73,5 Tonnen heben; mit 80 Meter Hauptausleger und SSL bei einem Radius von 13 Metern sind es 37,9 Tonnen und bei einem Radius von 50 Metern sind es in dieser Konfiguration konkurrenzlose 12,8 Tonnen. Das neue Superliftkonzept bietet aber nicht nur eine stärkere Performance. Auch die Funktionalität und das Handling wurden verbessert. So kommt die neue Konstruktion mit nur noch einem Seilstrang für die Verbindung vom HA-Kopf zum SSL-Arm aus. Zudem werden die SSL-Arme am Hauptausleger hydraulisch verbolzt, was eine manuelle Fixierung der Arme und damit verbundene Arbeiten in der Höhe reduziert. Verbessertes Gegengewichtskonzept Das maximale Gegengewicht des AC 450-7 beträgt 150 Tonnen. Es setzt sich zusammen aus einer 20 Tonnen Grundplatte und neu designten GGW-Platten, die hinsichtlich des Durchschwenkradius optimiert wurden – dieser beträgt lediglich 5,60 Meter. Die GGW-Platten sind als 10-Tonnen- oder 5-Tonnen-Platten oder auch beliebig gemischt erhältlich, sodass der Kunde seine Transportlogistik optimieren kann. Ebenfalls praktisch: Die Grundplatte kann von vorne gerüstet werden – ein Vorteil, der vor allem auf engen Baustellen zum Tragen kommt, wenn der Transport-LKW nur vor dem Kran platziert werden kann. „Auch diese Lösung haben wir auf den ausdrücklichen Wunsch unserer Kunden realisiert“, berichtet Michael Klein. Optional ist für den AC 450-7 zudem ein Gegengewichts-Rahmen verfügbar, mit dem sich der Schwenkradius vergrößern lässt, um die Traglast insbesondere bei SSL-Konfiguration noch einmal zu erhöhen. Und last but not least bietet Tadano Demag verschiedene Adapter, mit denen sich beim Kunden bereits vorhandene Gegengewichtsplatten anderer großer AC- oder CC-Modelle auch für den neuen AC 450-7 nutzen lassen. Demag Surround View Die Stützbasis liegt mit 8,45 Metern ebenfalls auf dem Niveau eines 6-Achsers. Hervorzuheben ist, dass der AC 450-7 über fünf verschiedene Abstützweiten verfügt. Damit ist der neue Demag Kran vor allem unter beengten Baustellenbedingungen besonders flexibel einsetzbar. Dabei erleichtert dem Kranführer das neue "Demag Surround View" die Positionierung des AC 450-7 auf der Baustelle. Dieses patentierte System nutzt die sechs Kran-Kameras, um in einer computergestützten Darstellung die möglichen Ausfahrweiten der Abstützungen am aktuellen Standplatz des Krans sowie den Durchschwenkradius anzuzeigen. „Demag Surround View zeigt auf einem Display in der Unterwagenkabine die gültigen Stützbasen-Längen an. Somit kann der Kranfahrer den Kran auf der Baustelle so positionieren, dass alle Stützen ausreichend weit ausgefahren sind und der erforderliche Durchschwenkradius gegeben ist. Zeitaufwändiges Ausmessen und Ausprobieren bei der Standplatzsuche wird damit stark reduziert, sodass der Kran schneller einsatzbereit ist“, erklärt Michael Klein. Auch auf dem Weg zur Baustelle unterstützt Demag Surround View den Fahrer. Die Kameras können beim Abbiegen bildhafte Information zu den Kranseiten zur Verfügung stellen, so dass dem Fahrer leichter Radfahrer, Fußgänger oder auch eventuelle Hindernisse erkennt. Diese Funktion wird bei Betätigung des Blinkers automatisch eingeschaltet. „Dieses neue Feature ist ein echtes Highlight“, erklärt Michale Klein. „Wir haben es mehreren Kunden vorgestellt und diese haben sich sehr enthusiastisch über diese Neuerung gezeigt.“ Ist der ideale Standplatz gefunden, sorgt auch beim AC 450-7 die etablierte Steuerung IC-1 Plus dafür, dass stets die maximal verfügbare Traglast genutzt werden kann. Denn dieses Steuerungssystem ermittelt die Tragfähigkeit des Krans für jede Auslegerstellung in Abhängigkeit vom Drehwinkel des Oberwagens in Echtzeit. Somit kann stets die maximal verfügbare Tragfähigkeit bei jeder beliebigen, auch asymmetrischen Abstützung genutzt werden. Neben der IC-1 Plus Steuerung ist der Kran zudem bereits ab Werk mit der IC-1 Remote lieferbar, die eine Fernauslesung und -diagnose aller wichtigen Krandaten ermöglicht. Flexible Verfahrzustände dank variabler Achslasten Der AC 450-7 ist je nach Transport-Ausstattung sowohl mit 12-Tonnen- als auch mit 16,5-Tonnen-Achslast verfahrbar – und zwar jeweils mit montiertem Hauptausleger. Wird dieser demontiert, sinkt das maximale Verfahrgewicht auf unter 48 Tonnen, wodurch eine flächendeckende Fahrerlaubnis beantragt werden kann. Innerhalb der 12-Tonnen-Achslast ist darüber hinaus das Mitführen der eingescherten 3-rolligen Vario-Unterflasche möglich. Verschleißfreies und kraftvolles Anfahren und sicheres Bremsen Der AC 450-7 überzeugt im Fahrbetrieb sowohl auf der Straße als auch auf der Baustelle. Er ist mit einem Mercedes-Benz Getriebe mit Turbo-Retarderkupplung für verschleißfreies und kraftvolles Anfahren gepaart mit einem integrierten Hochleistungs-Primärretarder ausgestattet. Der Fahrer profitiert von feinfühligem Anfahren und Rangieren und muss sich keine Gedanken um Temperaturprobleme machen. Bei einem tieferen Blick in die Antriebsstrangauslegung lässt Demag keine Wünsche offen: Alle sieben Achsen des AC 450-7 sind gelenkt, während vier davon angetrieben werden. Damit ist der Kran so wendig, dass er enge Baustellen mindestens so gut wie ein Sechsachser meistern kann. Schließlich war dies eines der Hauptziele bei der Entwicklung des Krans. Angetrieben wird der Kran von einem Mercedes-Benz-Motor mit einer Leistung von 480 kW (625 PS). Der Dieselmotor entspricht den Emissionsanforderungen der EU-Stufe V und Tier 4 Final, ist aber auch mit Tier 3 kompatibel. Weitere Informationen: Tadano Demag GmbH | © Fotos: Tadano Demag
  6. Zweibrücken, 17.11.2020 - Neue Maßstäbe auf sieben Achsen setzen – mit keinem geringeren Anspruch hat Tadano Demag den neuen AC 450-7 All-Terrain-Kran entwickelt. Dieses anspruchsvolle Ziel haben die Zweibrücker Kranbauer erreicht. Denn der neue 7-Achser überzeugt mit einer ganzen Reihe von fortschrittlichen Lösungen und beeindruckenden technischen Eckdaten. Bauforum24 Artikel (09.10.2020): Tadano Demag: Schutzschirmverfahren Neuer Demag AC 450-7 All-Terrain-Kran Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  7. Bauforum24

    Tadano Demag: Schutzschirmverfahren

    Zweibrücken , 08.10.2020 - Tadano Demag und Tadano Faun begeben sich zur langfristigen Sicherung der globalen Wettbewerbsfähigkeit in ein Schutzschirmverfahren Bauforum24 Artikel (23.09.2020): Demag CC 8800-1 Raupenkran Die Tadano Demag GmbH und Tadano Faun GmbH, Hersteller vielseitiger All-Terrain- und Raupenkrane, haben sich nach umfassender Abwägung dazu entschlossen, zur langfristigen Sicherung der globalen Wettbewerbsfähigkeit der beiden Unternehmen in ein Schutzschirmverfahren gem. §270b InsO einzutreten. Die Anträge wurden am 08.10.2020 beim Amtsgericht Zweibrücken eingereicht. Das deutsche „Schutzschirmverfahren“ ist ein gerichtliches Sanierungsverfahren und bietet Unternehmen die Chance, sich zu stabilisieren und gleichzeitig die Kontrolle über ihre Geschäftstätigkeit zu behalten. Während einer dreimonatigen Frist zur Ausarbeitung eines Sanierungsplans gelten diverse temporäre Sonderregelungen, die es dem Unternehmen erleichtern sich neu aufzustellen. Tadano Demag und Tadano Faun sehen sich seit geraumer Zeit mit schrumpfenden Märkten und zunehmendem Wettbewerbsdruck konfrontiert. Die damit einhergehenden wirtschaftlichen Herausforderungen haben sich zuletzt auf Grund der Corona-Krise deutlich verschärft und können trotz Kurzarbeit und weiterer in den vergangenen Monaten getroffener Maßnahmen nicht ausreichend abgefedert werden. Eine Neuausrichtung von Tadano Demag und Tadano Faun ist erforderlich, um die Unternehmen zukunftsfähig aufzustellen, die Bedürfnisse der Kunden noch besser bedienen zu können und die strategischen Ziele der Tadano Gruppe noch stärker zu voranzubringen. Dazu werden im Schutzschirmverfahren ergebnisoffen alle Optionen geprüft, um die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen sicherzustellen. Jens Ennen, CEO der Tadano Demag und Tadano Faun: „Die globale Kranindustrie steht vor schweren wirtschaftlichen Herausforderungen, die durch die Corona-Krise noch verschärft worden sind. Vor diesem Hintergrund haben wir die Neuausrichtung beider Unternehmen und die Integration von Tadano Demag in die Tadano Gruppe bereits deutlich beschleunigt. Wir sind davon überzeugt, dass wir diesen Weg jetzt weiterführen müssen und haben uns deshalb nach umfassender Abwägung für ein Schutzschirmverfahren entschieden. So werden wir die Wettbewerbsfähigkeit der Tadano Demag und der Tadano Faun langfristig sichern und die Bedürfnisse unserer Kunden mit unseren Produkten und Dienstleistungen noch besser bedienen können. Unsere Kunden können sich darauf verlassen, dass sich unsere Zusammenarbeit wie gewohnt zuverlässig und reibungslos fortsetzt.“ Im Zuge des Schutzschirmverfahrens wird die Unternehmensführung unter Leitung von Jens Ennen und Martin Mucha in den kommenden drei Monaten einen detaillierten Sanierungsplan erarbeiten, um die beiden Gesellschaften vor dem Hintergrund der aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen neu auszurichten. Die Löhne und Gehälter aller Angestellten von Tadano Demag und Tadano Faun sind während der ersten drei Monate des Verfahrens gesichert und der Geschäftsbetrieb wird unter den Voraussetzungen des Schutzschirmverfahrens weitergeführt. Martin Mucha, Generalbevollmächtigter der Tadano Demag und Tadano Faun: „Das Schutzschirmverfahren und die in dessen Zuge erarbeiteten Maßnahmen wird es den Gesellschaften ermöglichen, sich zukunftsfähig aufzustellen und somit bestmöglich zu den strategischen Zielen der Tadano Gruppe beitragen. Dies liegt im Interesse aller Stakeholder, insbesondere der Kunden.“ Das Schutzschirmverfahren betrifft ausschließlich die deutschen Gesellschaften Tadano Demag und Tadano Faun und deren nicht selbständige Niederlassungen. Die japanische Muttergesellschaft der beiden Gesellschaften, Tadano Ltd., unterstützt die Entscheidung vollumfänglich und steht in engem und kontinuierlichem Austausch mit dem Management ihrer deutschen Töchter. Weitere Informationen: Tadano Demag GmbH | © Fotos: Tadano Demag
  8. Zweibrücken , 08.10.2020 - Tadano Demag und Tadano Faun begeben sich zur langfristigen Sicherung der globalen Wettbewerbsfähigkeit in ein Schutzschirmverfahren Bauforum24 Artikel (23.09.2020): Demag CC 8800-1 Raupenkran Die Tadano Demag GmbH und Tadano Faun GmbH, Hersteller vielseitiger All-Terrain- und Raupenkrane, haben sich nach umfassender Abwägung dazu entschlossen, zur langfristigen Sicherung der globalen Wettbewerbsfähigkeit der beiden Unternehmen in ein Schutzschirmverfahren gem. §270b InsO einzutreten. Die Anträge wurden am 08.10.2020 beim Amtsgericht Zweibrücken eingereicht. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  9. Bauforum24

    Demag Kran AC 500-8

    Zweibrücken, 18.08.2020 - In dem rund 30 Krane umfassenden Fuhrpark des Kran- und Transportdienstleisters Société Réunionnaise de Transports INCANA (S.R.T.I.) auf La Reunion nimmt der neue Demag® AC 500-8 eine ganz besondere Stellung ein: Er ist nicht nur der größte Kran in der INCANA Flotte, sondern auch auf der gesamten Insel. Nicht zuletzt deshalb ließ es sich Idriss Incana, Leiter der Kranabteilung bei INCANA, und Sohn des Inhabers Thierry Incana, nicht nehmen, den Kran vor der Verschiffung mit zwei Kollegen persönlich in Zweibrücken in Augenschein zu nehmen: ”Mindestens ebenso beeindruckend wie der AC 500-8 selbst war für uns die überaus freundliche Aufnahme durch das Demag Team vor Ort”, berichtet er. Bauforum24 Artikel (18.06.2020): Tadano ATF 220G-5 Kran Größter Demag AC 500-8 Kran auf La Reunion im Dienst Die Geschäftsbeziehungen zwischen INCANA und Tadano sind ohnehin sehr freundschaftlich: ”Ich kenne Thierry Incana mittlerweile seit rund 20 Jahren und schätze seine liebenswerte Art. Und ich weiß, dass der Kauf des AC 500-8 nicht nur als unternehmerische Entscheidung im Zuge des durchdachten Wachstums von INCANA erfolgt ist, sondern auch aufgrund unserer vertrauensvollen und sehr persönlichen Zusammenarbeit”, betont Jean-Marie Grossmann, Business Leader für Tadano und Demag in Frankreich. Entsprechend stark sind die Marken Tadano und Demag bei INCANA vertreten – so hat das Unternehmen Ende 2019 erst einen neuen Tadano ATF 60G-3 und einen ATF 70G-4 in Betrieb genommen. Von links nach rechts: Didier Dindinger (Außendiensttechniker, Tadano & Demag) – Jean-Marie Grossmann (Business Leader France, Tadano & Demag) – Idriss Incana (Leiter der Kranabteilung, INCANA) – David Mauve (Kranfahrer, INCANA) – Damien Maladira (Logistikleiter, INCANA) – Jean Perez (Außendiensttechniker, Tadano & Demag). Bestellung mit Vollausstattung Bei der Bestellung des AC 500-8 hat INCANA auf der Zubehörliste so gut wie nichts ausgelassen und den 8-Achser mit Komplettausstattung inklusive wippbarem Hilfsausleger, Superlift und der innovativen Steuerung IC-1 Plus geordert. Damit ist der Kran für alle Jobs gerüstet, die auf ihn zukommen. Denn INCANA benötigt den leistungsstarken AC 500-8 für viele anspruchsvolle Einsätze – wie zum Beispiel für den Bau von Windkraftanlagen, von großen Infrastruktur-Projekten, den Hub von Destillationssäulen in Zuckermühlen und natürlich für Einsätze beim zurzeit größten Straßenbauprojekt auf La Reunion: der La nouvelle route du littoral Küstenschnellstraße, die größtenteils über Deiche und Viadukte führt. Seine Bewährungsprobe auf La Reunion hat der Demag AC 500-8 übrigens schon mit Bravour gemeistert: Beim Hub einer großen Brücke über einen Fluss konnte er seine enorme Leistungsfähigkeit eindrucksvoll unter Beweis stellen. Weitere Informationen: Tadano Faun GmbH | © Fotos: Tadano Faun GmbH
  10. Zweibrücken, 18.08.2020 - In dem rund 30 Krane umfassenden Fuhrpark des Kran- und Transportdienstleisters Société Réunionnaise de Transports INCANA (S.R.T.I.) auf La Reunion nimmt der neue Demag® AC 500-8 eine ganz besondere Stellung ein: Er ist nicht nur der größte Kran in der INCANA Flotte, sondern auch auf der gesamten Insel. Nicht zuletzt deshalb ließ es sich Idriss Incana, Leiter der Kranabteilung bei INCANA, und Sohn des Inhabers Thierry Incana, nicht nehmen, den Kran vor der Verschiffung mit zwei Kollegen persönlich in Zweibrücken in Augenschein zu nehmen: ”Mindestens ebenso beeindruckend wie der AC 500-8 selbst war für uns die überaus freundliche Aufnahme durch das Demag Team vor Ort”, berichtet er. Größter Demag AC 500-8 Kran auf La Reunion im Dienst Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  11. Bauforum24

    Tadano ATF 220G-5 Kran

    Lauf an der Pegnitz, 17.06.2020 - Manche Kirchen wirken wie für die Ewigkeit gebaut. Aber selbst solche Bauten, z. B. der Kirchturm der Liebfrauenkirche in Oberwesel am Rhein, müssen von Zeit zu Zeit saniert werden. Unabdingbar dafür: der passende Kran, in diesem Fall ein Tadano ATF 220G-5, und geschultes Bedienpersonal. Vorgaben, die von der Scherer Kran- und Bergungsdienst GmbH aus Neuerkirch rundum erfüllt wurden. So stand einer vorschriftsmäßigen und abgesicherten Sanierung in großer Höhe nichts im Wege. Bauforum24 Artikel (16.01.2020): Tadano ATF 200G-5 Kran Arbeit in luftiger Höhe: der 76,30-Meter-Turm der Liebfrauenkirche Ideale Aufgabe für den ATF 220G-5 Die Liebfrauenkirche ist Teil des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal. Am 1351 fertiggestellten Westturm galt es, den Blitzableiter inklusive Blitzleitung zu erneuern und Schieferziegeln auszutauschen. Eine Arbeit in beträchtlicher Höhe – der Turm kommt auf 76,30 Meter, das Kreuz nicht eingerechnet. Eine Herausforderung für die beauftragte Elektro- und Dachdeckerfirma. Und: eine ideale Aufgabe für den zur Scherer-Kranflotte gehörenden Tadano ATF 220G-5. Für den erfahrenen Kranfahrer Peter Blatt kam für diesen besonderen Auftrag nur der 220er mit seiner optimalen Mastlänge infrage. Zudem ist der kompakte All-Terrain für Arbeiten bei engen Platzverhältnissen äußerst geeignet und ermöglicht hohe Traglasten sowie optimalen Bedienkomfort. Gut für den Fahrer. Vertraut mit dem Kran konnte er so auch bei diesem Einsatz seiner Verantwortung gegenüber allen beteiligten Personen und dem Umfeld voll nachkommen. Frank Lenz, Inhaber der verantwortlichen Dachdeckerei Lenz aus Niederburg, dazu: „In so einer Höhe im Mannkorb arbeiten, macht man nicht jeden Tag. Aber der Kramfahrer Peter Blatt hat uns mit seinem Kran sehr feinfühlig und sicher rund um den Turm geführt.“ Der Einsatz eines Mannkorbs war das Resultat der zuvor erfolgten Risikoanalyse, empfahl sich aufgrund des Platzmangels und der Arbeitshöhe und stellte das geringste Risiko dar. Für diesen Auftrag waren die Arbeiter zudem mit Klettergurten gesichert und konnten so problemlos arbeiten. Wenig Platz vor der Liebfrauenkirche ist immer noch genug Platz für den 220er Erfolgreicher Einsatz Das Projekt Liebfrauenkirche wurde von langer Hand geplant und nach Beauftragung seitens der Firma Scherer GmbH, die neben ihrem Kranservice Arbeitsbühnen, Stapler und LKW-Ladekrane vermietet sowie Maschinenumzüge und Spezialtransporte übernimmt, sorgfältig vorbereitet. In Abstimmung mit dem Architekten Hubertus Jäckel wurden ab Ende Oktober 2019 die Sanierungsmaßnahmen realisiert. Nach Anfahrt und Kranaufbau vor Ort, inkl. zügigem Rüsten trotz zusätzlicher Montage einer notwendigen 36 Meter langen Gitterspitze, starteten am nächsten Tag die Sanierungsarbeiten. Der Mannkorb, Eigengewicht 280 kg plus 2 bis 3 Personen, wurde in die erforderliche Höhe gebracht und für die Arbeiten rund um den Turm geführt. Um von einem Kranstandort aus alle Turmseiten bedienen zu können, war eine Systemlänge von 104 Metern ‒ inkl. Gitterspitze ‒ notwendig. Die weiteren Werte bei diesem anspruchsvollen Einsatz: maximaler Radius 50 Meter, maximale Hubhöhe 85 Meter, Gegengewicht 71 Tonnen. Insgesamt gesehen ist Fahrer Peter Blatt mit der Abwicklung dieses Auftrags sehr zufrieden: Der Einsatz des 220ers verlief reibungslos, die Kommunikation und Abstimmung zwischen dem Kranfahrer und den Kollegen im Mannkorb funktionierte einwandfrei und bei den 6 Arbeitstagen vor Ort war dank des 2-Motoren-Konzepts nur der Betrieb des leistungsoptimierten Oberwagenmotors nötig. Kann es besser laufen? Wohl kaum. Kompakter Kran, zugleich optimale Systemlänge für den Einsatz: der Tadano ATF 220G-5 Systemlänge 104 Meter inklusive Gitterspitze: So konnte der Turm von einem Kranstandort aus von allen Seiten abgefahren werden. Entspanntes Arbeiten für Stammfahrer Peter Blatt: Wie immer konnte er sich auf seinen 220er rundum verlassen. Innovation und Tradition auf einem Bild: links der ATF 220G-5, rechts der 1351 fertiggestellte Westturm der Liebfrauenkirche Die Liebfrauenkirche ist Teil des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal und wird wegen ihres Gesteins auch rote Kirche genannt. Weitere Informationen: Tadano Faun GmbH | © Fotos: Tadano Faun GmbH | Scherer GmbH
  12. Lauf an der Pegnitz, 17.06.2020 - Manche Kirchen wirken wie für die Ewigkeit gebaut. Aber selbst solche Bauten, z. B. der Kirchturm der Liebfrauenkirche in Oberwesel am Rhein, müssen von Zeit zu Zeit saniert werden. Unabdingbar dafür: der passende Kran, in diesem Fall ein Tadano ATF 220G-5, und geschultes Bedienpersonal. Vorgaben, die von der Scherer Kran- und Bergungsdienst GmbH aus Neuerkirch rundum erfüllt wurden. So stand einer vorschriftsmäßigen und abgesicherten Sanierung in großer Höhe nichts im Wege. Bauforum24 Artikel (16.01.2020): Tadano ATF 200G-5 Kran Arbeit in luftiger Höhe: der 76,30-Meter-Turm der Liebfrauenkirche Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  13. Bauforum24

    Demag CC 3800-1 im Einsatz

    Zweibrücken, 09.06.2020 - Für die Fans des FC Metz war es sicherlich ein großer Moment, als die gewaltigen und bis zu 242 Tonnen schweren Stahlkonstruktionen der neuen Südtribüne im Stadion des Vereins eingehoben und montiert wurden. Ein Job, den die verantwortliche Baufirma DEMATHIEU BARD, zusammen with COSTANTINI, dem Hersteller der Konstruktion MARTIFER anvertraute. Den Hub selbst führte der Krandienstleister Sarens mit seinem Demag® CC 3800-1 Gittermast-Raupenkran durch, da dieser alle Voraussetzungen für diesen sportlichen Kraftakt mitbrachte. Bauforum24 Artikel (12.05.2020): Neuer Demag AC 45 City Demag CC 3800-1 hebt neue Südtribüne im Stadion Saint Symphorien des FC Metz Um das „Spielfeld“ für den Demag CC 3800-1 begehbar zu machen, musste der Untergrund am Rande des Stadions allerdings zunächst einmal entsprechend präpariert werden: „Mit Zwei Schichten (7m+5m) aus 20cm dicken Bongossis stellten wir eine ausreichende Standfestigkeit für den Kran sicher“, berichtet DEMATHIEU BARD Bauleiter, Julien Cavelius, der sich sichtlich beeindruckt von den Dimensionen des Einsatzgeräts zeigte: „Der Demag CC 3800-1 ist für mich ein absolut schönes Gerät, das sich trotz seiner gigantischen Abmessungen erstaunlich schnell und einfach aufbauen lässt. Die Maschine arbeitete unglaublich präzise und zuverlässig – und das trotz der riesigen Bauteile, die zu heben waren.“ Fünf Tage Aufbauzeit Die aufwändige Bodenvorbereitung erforderte den Einsatz von 18 LKW-Transporten für das Befestigungsmaterial sowie 55 Transporte für den Kran selbst. „Da wir pro Tag acht bis zwölf Transporte auf die Baustelle brachten, konnte der Kran in fünf Tagen mit zwei Hilfskranen von nur drei Sarens Mitarbeitern einsatzbereit aufgebaut werden“, berichtet Julien Cavelius. Nach dem Abschluss der Aufbauarbeiten folgten noch zwei weitere Tage für die Abnahme und Tests, sodass der Kran nach sieben Tagen hubbereit war. Für die anspruchsvollen Hübe rüstete das Sarens Team den Kran in SWSL Konfiguration mit 60 Meter Hauptausleger, 36m Superliftmast und einem 24 Meter langen wippbaren Hilfsausleger. Das Gegengewicht am Oberwagen betrug 165 Tonnen, das Superlift-Gegengewicht, entsprechend den zu hebenden Lasten, bis zu maximal 325 Tonnen. Damit war der Demag CC 3800-1 in der Lage, die vier jeweils 45 Meter langen, 25 Meter breiten und 14 Meter hohen Stahlkonstruktionen mit einem Gewicht von bis zu 242 Tonnen zu heben. Dabei hob der CC 3800-1 die Bauteile zunächst auf eine Höhe von 16 Metern an, um sie über eine Baumreihe am Rand des Stadions bringen zu können. Anschließend schwenkte der Kranfahrer die Last über die Bäume und hob sie um weitere 13 Meter auf nunmehr 29 Meter an. Damit hatten sie genug Höhe, um sie auch über die Tribüne schwenken zu können und mit der Hilfe von Einweisern exakt an den vorgesehenen Stellen abzulassen, wo sie von den MARTIFER-Monteuren „in Empfang genommen“ und befestigt wurden. Reibungsloser Projektverlauf „Die Hübe des CC 3800-1 waren für mich ein absolut beeindruckendes Schauspiel. Solch einen Kraneinsatz hat es in Metz in den letzten 30 Jahren nicht gegeben“, resümiert Julien Cavelius zufrieden, der allen Beteiligten – inklusive Kran – größten Respekt für diese Leistung und vor allem für die Einhaltung des engen Zeitplans ausspricht. Weitere Informationen: Tadano Demag GmbH | © Fotos: LOR’N VERIF/ Kevin Bignossi
  14. Zweibrücken, 09.06.2020 - Für die Fans des FC Metz war es sicherlich ein großer Moment, als die gewaltigen und bis zu 242 Tonnen schweren Stahlkonstruktionen der neuen Südtribüne im Stadion des Vereins eingehoben und montiert wurden. Ein Job, den die verantwortliche Baufirma DEMATHIEU BARD, zusammen with COSTANTINI, dem Hersteller der Konstruktion MARTIFER anvertraute. Den Hub selbst führte der Krandienstleister Sarens mit seinem Demag® CC 3800-1 Gittermast-Raupenkran durch, da dieser alle Voraussetzungen für diesen sportlichen Kraftakt mitbrachte. Demag CC 3800-1 hebt neue Südtribüne im Stadion Saint Symphorien des FC Metz Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  15. Bauforum24

    Neuer Demag® AC 45 City

    Zweibrücken, 12.05.2020 - Halleneinsätze sind wegen der räumlichen Enge oft eine kniffelige Angelegenheit – vor allem, wenn sperrige Lasten zu heben sind. So wie beim Einsatz der Merkel Autokrane GmbH im Januar in einer Fertigungshalle für Beton-Fertigteile im fränkischen Fertigteilwerk Obermain FTO. Hier setzte Merkel bei der Montage einer Lärmschutzwand mit großflächigen Betonplatten auf den neuen Demag® AC 45 City, der für solche Einätze geradezu prädestiniert ist. Bauforum24 Artikel (04.03.2020): Gittermast-Raupenkran Demag CC 2800-1 Lärmschutzmaßnahme: Demag® AC 45 City hebt Fertigteilplatten in Werkhalle „Unsere Aufgabe bei diesem Einsatz war es, die Betonplatten mit Gewichten von drei beziehungsweise sechs Tonnen in der engen Halle exakt zwischen Stützpfeiler zu heben, sodass sie dort von Monteuren befestigt werden konnten“, erklärt Karl-Heinz Göring, Kundenberater bei der Merkel Autokrane GmbH. Ziel dieser Maßnahme war es, zwei Hallenteile voneinander abzutrennen, um so den Lärmpegel in den beiden Bereichen zu reduzieren. Hub mit Hindernissen Neben dem ohnehin knapp bemessenen Platz in der Halle kam bei den Hüben erschwerend hinzu, dass auch noch eine Kranbahn im Weg war – die ersten Platten waren unterhalb der Bahn zu setzen, die letzten Reihen dann oberhalb der Bahn. „Hierzu mussten wir den Ausleger bis knapp unter die Hallendecke ausfahren. Mit Haken hätte das trotzdem nicht funktioniert. Deshalb haben wir mit der Montagespitze gearbeitet und unter Last teleskopiert. Es war teilweise wirklich eine Sache von Zentimetern“, erklärt Kranfahrer Oliver Lieb, der bei den Hüben auch noch auf eine große Glasfläche achten musste, der er nicht zu nahe kommen durfte. Als Herausforderung der besonderen Art erwies sich das Setzen einer der obersten Platten, die in Maßarbeit direkt hinter einem Kranbahnträger buchstäblich eingefädelt werden musste. „Da der Platz nicht ausreichte, um die Platte direkt abzusetzen, mussten wir sie auf Hölzern zwischenlagern, umhängen, nochmals anheben, die Zwischenlager wieder entfernen, um sie erst dann an der gewünschten Stelle absetzen zu können“, erklärt Karl-Heinz Göring die komplizierte Prozedur. Hierbei zeigte sich, dass der AC 45 City für diesen Einsatz das ideale Arbeitsgerät war. Asymmetrisch abgestützt „Das bestätigte sich auch bei der Abstützung“, berichtet Oliver Lieb, der auf der Lastseite zwar immer mit voller Abstützung arbeiten konnte, auf der anderen Seite jedoch nur mit reduzierter Abstützung – je nachdem, wie es die räumlichen Gegebenheiten der Halle zuließen. Da der AC 45 City mit der Flex Base ausgestattet ist, konnte Lieb jeden Zentimeter nutzen. Dadurch konnten alle Hübe problemlos und sicher durchgeführt werden. Entsprechend begeistert zeigt sich der Kranfahrer von seinem Arbeitsgerät: „Ich habe vorher schon den Vorgänger AC 40 City gefahren, der bereits eine Klasse für sich war. Aber der AC 45 City kann alles noch einmal deutlich besser. Deshalb hätte ich mir für diesen Einsatz keinen besseren Kran wünschen können.“ Weitere Informationen: Tadano Demag GmbH | © Fotos: Demag
  16. Zweibrücken, 12.05.2020 - Halleneinsätze sind wegen der räumlichen Enge oft eine kniffelige Angelegenheit – vor allem, wenn sperrige Lasten zu heben sind. So wie beim Einsatz der Merkel Autokrane GmbH im Januar in einer Fertigungshalle für Beton-Fertigteile im fränkischen Fertigteilwerk Obermain FTO. Hier setzte Merkel bei der Montage einer Lärmschutzwand mit großflächigen Betonplatten auf den neuen Demag® AC 45 City, der für solche Einätze geradezu prädestiniert ist. Bauforum24 Artikel (04.03.2020): Gittermast-Raupenkran Demag CC 2800-1 Lärmschutzmaßnahme: Demag® AC 45 City hebt Fertigteilplatten in Werkhalle Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  17. Bauforum24

    Demag AC 300-6 All-Terrain-Kran

    Zweibrücken, 20.02.2020 - Der australische Kranvermieter Qwest Crane Hire hat kürzlich in einen neuen Demag AC 300-6 All-Terrain-Kran investiert, um seine Kapazitäten zu erhöhen und sich im Marktsegment Schwerlasthübe in der Region Zentral-Queensland besser aufzustellen. Bauforum24 Artikel (06.02.2020): Demag AC 45 Kran Demag AC 300-6 All-Terrain-Kran Grant French, einer der Eigentümer von Qwest, ist als Operations Manager mit dem Tagesgeschäft vertraut und überschaut in dieser Funktion sämtliche Bereiche. „Unser Unternehmen ist in allen Segmenten des Kranmarktes tätig, einschließlich Wohnungs- und Gewerbebau, aber unser Hauptaugenmerk liegt auf dem Bergbau- und Industriesektor“ erläutert er. Der AC 300-6 ist der kleinste Kran in der Demag AC-Reihe mit einem wippbaren Hilfsausleger. Dieses neue sechsachsige Modell liefert mehr als genug Tragfähigkeit, Reichweite und Vielseitigkeit, um selbst äußerst anspruchsvolle Projekte zu günstigeren Betriebs- und Transportkosten auszuführen als vergleichbare Modelle dieser Klasse. „Demag ist so etwas wie unsere Hausmarke, und wir zählen bereits fünf All-Terrain-Modelle von 100 bis 220 Tonnen zu unserer Flotte. Der neue AC 300-6 ist eine immense Verstärkung im All-Terrain-Segment und damit eine ideale Ergänzung unseres Portfolios. Er bietet genau die zusätzliche Leistungsfähigkeit, die uns bislang gefehlt hat“, so French weiter. „Die Unterstützung durch Demag und unsere Ansprechpartner dort wie James Greenwood und Joe Arena ist seit jeher hervorragend. Jetzt, da Tadano und Demag unter einem Dach firmieren – und angesichts einer derart starken Ausrichtung auf den Produktsupport – sind wir von unserer neuesten Anschaffung noch mehr überzeugt. Wir erkunden bereits die nächste Flottenerweiterung mit Tadano Demag“, erklärt er. Weitere Informationen: TADANO | © Fotos: Tadano Demag
  18. Zweibrücken, 20.02.2020 - Der australische Kranvermieter Qwest Crane Hire hat kürzlich in einen neuen Demag AC 300-6 All-Terrain-Kran investiert, um seine Kapazitäten zu erhöhen und sich im Marktsegment Schwerlasthübe in der Region Zentral-Queensland besser aufzustellen. Demag AC 300-6 All-Terrain-Kran Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  19. Bauforum24

    Demag AC 45 Kran

    Zweibrücken, 05.02.2020 - Bei Steil Kranarbeiten ist man davon überzeugt, dass der Demag AC 45 City in jeden Fuhrpark gehört – deshalb hat das Unternehmen mit Hauptsitz in Trier jetzt gleich drei dieser Krane an verschiedenen Standorten in Betrieb genommen: Einer verbleibt am Übergabeort im saarländischen Saarwellingen, ein weiterer wird in Bierbach stationiert und der dritte im Bunde geht nach Ludwigshafen für Einsätze bei der BASF. Bauforum24 Artikel (16.01.2020): Tadano ATF 200G-5 Kran Von links nach rechts: Stephan Blum (Hofmeister), Daniel Gödert (Prokurist), Markus Blum (Außendienst), Gabriele Marx (Disposition), Tobias Clodo (Disposition), Hund Nivo (Mahnwesen), Birgit Steil (Geschäftsführerin), Niclas Kany (Disposition), Frank Nicklas (Niederlassungsleitung), Lars Stephany (City-Kranführer) Bei der Übergabe der Krane war fast das gesamte Team des Standorts Saarwellingen inklusive Geschäftsführerin Birgit Steil und Prokurist Daniel Gödert vor Ort. „Wir hatten bereits den AC 40 City im Einsatz, der wegen seiner kompakten Bauweise auf engen Baustellen unschlagbar war – deshalb hieß er bei uns nur der 1-Achser“, berichtet Daniel Gödert. Aufgrund der guten Erfahrungen mit dem Vorgänger führte für ihn daher auch kein Weg am Nachfolger vorbei, zumal dieser in vielen Bereichen nochmals deutlich leistungsfähiger ist. „Wir werden die Krane überwiegend in Hallen einsetzen. Dort können sie neben ihrer Kompaktheit vor allem mit ihrer Fähigkeit stufenlos unter Last zu teleskopieren punkten. Hier hat der AC 45 City im Vergleich zum Vorgänger noch einmal erheblich zugelegt“, betont er. Als weitere Vorteile bei Halleneinsätzen nennt er die Montagespitze mit Hakentraverse, mit der man bis kurz unter die Decke kommt und so nicht selten die entscheidenden Zentimeter gewinnt. Aber auch die stufenlose Abstützung Flexbase bewertet er positiv – nicht nur wegen der Traglaststeigerung, sondern auch wegen der Sicherheit, da der Kranfahrer jederzeit am Monitor sieht, wie viel er bei der jeweiligen Abstützbasis noch heben kann. Entsprechend gespannt war man bei Steil, wie sich die neuen Krane in der Praxis „schlagen“ würden: „Kurz gesagt: Bestens!“, bringt es Birgit Steil auf den Punkt. „Unsere hohen Erwartungen haben sich durchweg erfüllt – alle Krane haben sich bei ihren ersten Einsätzen voll und ganz bewährt.“ Weitere Informationen: TADANO | © Fotos: Tadano Demag
  20. Zweibrücken, 05.02.2020 - Bei Steil Kranarbeiten ist man davon überzeugt, dass der Demag AC 45 City in jeden Fuhrpark gehört – deshalb hat das Unternehmen mit Hauptsitz in Trier jetzt gleich drei dieser Krane an verschiedenen Standorten in Betrieb genommen: Einer verbleibt am Übergabeort im saarländischen Saarwellingen, ein weiterer wird in Bierbach stationiert und der dritte im Bunde geht nach Ludwigshafen für Einsätze bei der BASF. Von links nach rechts: Stephan Blum (Hofmeister), Daniel Gödert (Prokurist), Markus Blum (Außendienst), Gabriele Marx (Disposition), Tobias Clodo (Disposition), Hund Nivo (Mahnwesen), Birgit Steil (Geschäftsführerin), Niclas Kany (Disposition), Frank Nicklas (Niederlassungsleitung), Lars Stephany (City-Kranführer) Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  21. Bauforum24

    Demag AC 45 City Krane

    Zweibrücken, 09.10.2020 - Bestellungen dieser Größenordnung sind in der Kranbranche alles andere als an der Tagesordnung: Gleich zehn Demag AC 45 City Krane hat die Firma Felbermayr aus dem österreichischen Wels bestellt, von denen die beiden ersten jetzt ausgeliefert wurden. Bauforum24 Artikel (06.11.2019): Demag AC 100-4L und dem AC 140 Krane Erste Auslieferung der zwei Demag AC 45 City Krane „Der Demag AC 45 City ist aus unserer Sicht in vielen Bereichen eine gute Wahl“, begründen die Kranverantwortlichen seitens Felbermayr die Entscheidung, zehn dieser Krane zu ordern. Als wesentliche Vorteile nennen sie die Fähigkeit des Krans, auch unter Last teleskopieren zu können – und zwar nicht nur vertikal, sondern auch horizontal. „Ein unschätzbare Vorteil beim Einsatz in Gebäuden“, wie sie betonen. Denn in Hallen sowie in Innenstädten will Felbermayr seine AC 45 City Krane vornehmlich einsetzen. Hier wie dort kann der Kran zudem mit seiner kompakten Bauweise punkten, die ihn äußerst wendig macht. Aber auch die stufenlose Abstützung Flex Base konnte Felbermayr überzeugen. Diese erweist sich vor allem unter beengten Platzbedingungen als großer Vorteil, da die Krane hiermit ihre Abstützungen direkt bis an Hindernisse heranfahren können und so unter allen Bedingungen immer die maximal mögliche Stützbasis erzielen. „Dass der Demag AC 45 City einen so großen und wichtigen Kunden wie Felbermayr auf ganzer Linie überzeugt hat, freut uns natürlich sehr. Ein größeres Kompliment für unseren neuen Kran hätte ich mir kaum vorstellen können“, zeigt sich auch Matthias Mayer, Senior Sales Manager bei Tadano Demag, überaus zufrieden mit diesem Vertrauensbeweis seines Kunden. Weitere Informationen: TADANO FAUN und Demag Mobile Cranes | © Fotos: TADANO
  22. Zweibrücken, 09.10.2020 - Bestellungen dieser Größenordnung sind in der Kranbranche alles andere als an der Tagesordnung: Gleich zehn Demag AC 45 City Krane hat die Firma Felbermayr aus dem österreichischen Wels bestellt, von denen die beiden ersten jetzt ausgeliefert wurden. Erste Auslieferung der zwei Demag AC 45 City Krane Hier geht's zum vollständigen Beitrag