Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,227

Search the Community

Showing results for tags 'baumaschienen'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Erdbau
    • Spezialtiefbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Hoch- & Tiefbau
    • See- & Wasserbau
    • Tunnelbau
  • Hoch & Tiefbau
    • Hoch- & Tiefbau allgemein
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Spezialtiefbau
    • Erdbau
    • Stahlbau / Stahlhochbau
    • Brückenbau
    • Tunnelbau
    • Gleisbau
    • See- & Wasserbau
    • Architektur
    • Betonbau / Betonschalung
  • Hausbau
    • Hausbau allgemein
    • Baustoffe beim Hausbau
    • Gartenbau & Aussengestaltung
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
    • Bergbau & Tagebau
    • Steinbruch & Gewinnungsindustrie
  • Ausbildung & Beruf
    • Ausbildung & Studium
    • Seminare & Fortbildung
    • Berufswelt Allgemein
    • Arbeitssicherheit & Unfallverhütung
  • Jobbörse
    • Jobsuche
    • Jobangebote
  • Nutzfahrzeuge
    • Allgemeines zu LKW und Nutzfahrzeugen
    • Kaufberatung LKW und Nutzfahrzeuge
    • Mercedes-Benz
    • Unimog
    • MAN
    • SCANIA
    • DAF
    • Volvo
    • Iveco
    • Weitere LKW-Hersteller
    • Sonstige Nutzfahrzeuge
    • Anhänger und Aufbauten für Nutzfahrzeuge
    • Transporter
    • Schlepper und Landmaschinen
    • Geländewagen
    • Prospekte & Kataloge
    • Volkswagen
    • Ford
  • Marktplatz
    • Suche / Biete Baumaschinen
    • Suche / Biete Nutzfahrzeuge
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
    • Schwerlast - Mobilkrane, Raupenkrane, Schwertransporte
    • Flurförderfahrzeuge - Stapler und Teleskope
    • Turmdrehkrane / Baukrane
  • Forstmaschinen
    • Harvester
    • Forwarder
    • Sonstige Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
    • Oldtimer - Baumaschinen
    • Oldtimer - LKW, Zugmaschinen & Schlepper
    • Oldtimer - Sonstige Maschinen
    • Oldtimer - Restauration
    • Oldtimer - Literatur
    • Oldtimer - Rund um die IGHB
    • Oldtimer - Treffen & Veranstaltungen
    • Historische Videos
    • Historische Baustellen & Jobreports
  • Off Topic
    • Rund um PC, EDV & Internet
    • Telekommunikation & Technik
    • Auto & Motorrad
    • Digitalfotografie
    • Off Topic - Sonstiges
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Develon
  • Dewalt
  • Dienstleister
    • Bau-Simulator
    • Betam
    • Bilfinger
    • BKL
    • Boels
    • Cramo
    • Coreum
    • HKL
    • Kiesel
    • klarx
    • Klickrent
    • Kraemer Baumaschinen
    • Kuhn
    • Kurz Aufbereitungsanlagen
    • localexpert24
    • Max Streicher
    • Max Wild
    • Navitas
    • Porr
    • Schlüter
    • Sonstige
    • Tradico
    • Volz
    • Wienäber
    • Wolff & Müller
    • Züblin
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fels
  • Fendt
  • Festool
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fricke Gruppe
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • Heidelberg Materials
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • HSG
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
    • Unimog
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Puch
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • SBM Mobilanlagen
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SITECH Deutschland
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Stihl
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Tobroco Giant
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Werkzeughersteller versch.
    • Einhell
    • Fein
    • Fiskars
    • SABO-Maschinenfabrik
    • Steinel
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • wolfcraft
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
    • Caterpillar, Zeppelin
    • content_cat_name_337
    • content_cat_name_340
    • content_cat_name_344
    • content_cat_name_1813
    • Zeppelin Rental
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 8 results

  1. Bauforum24

    VDBUM Großseminar 2023

    Karlsruhe - Mit einem großen Andrang hat die zweite Ausgabe des vom VDBUM ins Leben gerufenen Azubi-Cup, der Deutschen Meisterschaften im Bedienen von Baumaschinensimulatoren, auf der RecyclingAktiv&TiefbauLive (RATL) in Karlsruhe begonnen. Die Teilnehmenden zeigten sich hoch motiviert. Bauforum24 TV Video (08.08.2022): VDBUM Seminar 2022 Letzte Vorbereitungen: Michael Scholz weist Johannes Jung in den Baumaschinensimulator ein, bevor der Azubi zwei Minuten Zeit bekommt, den Parcours möglichst fehlerfrei zu durchlaufen. Auf dem Messestand des Verbandes der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik e.V. (VDBUM), direkt an der Musterbaustelle Elektromobilität im Kompakt- und GaLaBau, hat mit dem Regionalentscheid Süd vom 27. bis 29. April die erste von vier Vorrunden zum Azubi Cup 2023/24 stattgefunden. Stefan Schumski, Technischer Projektleiter und Referent der VDBUM Akademie, freute sich über ein breitgefächertes Teilnehmerfeld: „Wir hatten Azubis aus der Bauindustrie, dem Baugewerbe, dem Garten- und Landschaftsbau Baden Württemberg sowie von Herstellen und Abbruchfirmen.“ Die Stimmung sei sehr gut gewesen, berichtet Schumski. Er rät den Teilnehmenden der drei folgenden Regionalentscheide, sich gut auf den Wettbewerb vorzubereiten, da das Niveau in Karlsruhe sehr hoch gewesen sei. „Hier waren teils sehr geübte Auszubildende am Start!“ Einen besonderen Dank richtete er an die Firma BIK & Vtechsaar: „Michael Scholz und Yann Eisenbarth unterstützen uns mit der Bereitstellung eines Acreos Simulators sowie Support an Ort und Stelle.“ Theorie und Praxis Insgesamt haben gut 50 Auszubildende am Regionalentscheid Süd teilgenommen. Sie hatten zunächst 20 Fragen aus einem 50 Fragen starken Katalog zur Maschinenbedienung zu beantworten, bevor die praktische Prüfung am Baumaschinensimulator anstand. Zur Vorbereitung auf den theoretischen Teil wurden die Fragen und die richtigen Antworten im Vorfeld auf der VDBUM-Homepage veröffentlicht. Die ordnungsgemäße Dokumentation beim Start der Meisterschaften in Karlsruhe führte Verena Windhorst aus dem VDBUM-Team durch. Im praktischen Teil des Wettbewerbs ist ein zweiminütiger Parcours mit dem Kettenbagger und dem Radlader möglichst fehlerfrei zu absolvieren. Das bewältigten die meisten Teilnehmenden so professionell, dass wenig dagegen spricht, ihnen echte Maschinen anzuvertrauen. Die besten Fünf wurden vor Ort in einer Siegerehrung gekürt. Sie haben sich damit für die Finalrunde qualifiziert und werden zum VDBUM Großseminar 2024 eingeladen, wo die Endrunde ausgetragen wird. „Die Finalisten und hoffentlich auch Finalistinnen werden dort nicht nur um den Platz auf dem Siegertreppchen ringen, sondern auch die Gelegenheit haben, mit anderen Azubis und Vertretern der Bauwirtschaft ins Gespräch zu kommen, technische Neuentwicklungen kennenzulernen und zu erleben, wie spannend unsere Branche wirklich ist“, so Schumski. Ticket gelöst: Johannes Jung von der OilQuick Deutschland GmbH (Mitte) erreichte beim Regionalentscheid Süd den 1. Platz. Zweiter wurde Gabriel Rauscher von der Stooss Tiefbau GmbH (2.v.l.), dritter Luca Ring von der Erhardt GaLaBau GmbH (l.). Die Urkunde des Viertplatzierten Nils Hörig von der Oettinger Service GmbH nahm stellvertretend seine Ausbilderin entgegen, die des Fünftplatzierten Nico Janzen von der Eiffage Infra-West GmbH Yann Eisenbarth von der Firma BIK Simulation. Drei weitere Regionalentscheide Zwischen Juli und November dieses Jahres finden die drei weiteren Regionalentscheide statt, bei denen sich jeweils fünf Azubis für das Finale im Kongresszentrum Sauerland Stern Hotel in Willingen qualifizieren. Dort treten sie an, um Ben Strauch, den bisherigen Deutschen Meister im Steuern von Baumaschinen-Simulatoren, abzulösen. Die nächsten Termine sind: Regionalentscheid West - 07. Juli im ABZ Oberhausen Regionalentscheid Nord - 06. bis 10. September auf der NordBau Regionalentscheid Ost - 07. November im AFZ- Walldorf in Thüringen Die Durchführung der Deutschen Meisterschaften im Steuern von Baumaschinensimulatoren basiert auf den aktuellen Ausbildungsgrundlagen der Baubranche, im Vordergrund der Bewertung stehen die Themen Arbeitssicherheit- und Qualität. Die Anmeldung zu den Regionalentscheiden erfolgt über die Ausbildungsfirmen. Weitere Informationen: VDBUM | © Fotos: VDBUM
  2. Karlsruhe - Mit einem großen Andrang hat die zweite Ausgabe des vom VDBUM ins Leben gerufenen Azubi-Cup, der Deutschen Meisterschaften im Bedienen von Baumaschinensimulatoren, auf der RecyclingAktiv&TiefbauLive (RATL) in Karlsruhe begonnen. Die Teilnehmenden zeigten sich hoch motiviert. Bauforum24 TV Video (08.08.2022): VDBUM Seminar 2022 Letzte Vorbereitungen: Michael Scholz weist Johannes Jung in den Baumaschinensimulator ein, bevor der Azubi zwei Minuten Zeit bekommt, den Parcours möglichst fehlerfrei zu durchlaufen. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  3. Bauforum24

    Der VDBUM sucht die Besten

    Karlsruhe - Der VDBUM hat sich das Thema Nachwuchsarbeit nicht nur auf die Fahnen geschrieben, er wird mit zahlreiche Aktionen immer wieder selbst aktiv. Eine davon ist der Azubi-Cup, genauer gesagt: Die Deutschen Meisterschaften im Steuern von Baumaschinensimulatoren. Sie wurden 2021/22 erstmals veranstaltet. Mit dem Regionalausscheid Süd startet auf der recyclingAktiv & TiefbauLive die Meisterschaft 2023/24. Bauforum24 TV Video (05.08.2022): VDBUM Seminar 2022 Spezialisten gesucht: Der Azubi Cup des VDBUM geht in die zweite Runde. Baugeräteführer*innen von morgen können nun wieder zeigen, was in ihnen steckt. Stolz präsentierte Ben Strauch beim VDBUM Großseminar 2022 seine Urkunde. Gerade hatte sich der Auszubildende zum Baugeräteführer bei der Straßen- und Tiefbau GmbH See aus dem Landkreis Görlitz gegen 13 Finalist*innen durchgesetzt und gewann damit die 1. Deutschen Meisterschaften im Steuern von Baumaschinensimulatoren. Nicht nur am Simulator hatte er eine richtig gute Figur abgegeben, auch in Sachen Theorie konnte ihm niemand das Wasser reichen. Nun können Azubis aus ganz Deutschland wieder beweisen, was sie auf dem Kasten haben und Ben Strauch als Deutschen Meister im Steuern von Baumaschinen-Simulatoren ablösen. Der VDBUM macht sich bereits seit längerem für einen vermehrten Einsatz von Baumaschinen-Simulatoren im Rahmen der Baugeräteführer-Ausbildung stark, sind diese doch ein effektives Trainings-Tool und ein wichtiger Baustein in der zielgerichteten Ausbildung von Baumaschinisten. Azubis werden spielerisch an komplexe Baumaschinentechnik herangeführt. Bevor sie in den Kabinen realer Bagger, Radlader oder Dumper Platz nehmen, können sie das eigene Urteilsvermögen schulen und Ängste verlieren. Die Ausbilder befinden sich beim virtuellen Training direkt am Ort des Geschehens und haben dadurch die Möglichkeit, umgehend auf Fehler hinzuweisen und Tipps zu geben, wie diese künftig vermieden werden können. Der Azubi-Cup ist ein Wettbewerb, der in Theorie und Praxis durchgeführt wird. Zunächst sind 20 Fragen aus der praktischen Maschinenbedienung zu beantworten. Um den Teilnehmer*innen eine gezielte Vorbereitung zu ermöglichen, werden die Fragen im Vorfeld auf der VDBUM-Homepage veröffentlicht. Im Anschluss an den theoretischen Teil sind Fingerfertigkeit und Präzision bei zwei Baumaschinensimulator-Durchgängen gefragt. Alle Teilnehmenden haben jeweils zwei Minuten Zeit, den Testparcours mit dem Kettenbagger und dem Radlader möglichst fehlerfrei zu bewältigen. Die Durchführung der Meisterschaft basiert auf den aktuellen Ausbildungsgrundlagen der Baubranche, im Vordergrund der Bewertung stehen die Themen Arbeitssicherheit- und Qualität. Teilnahmeberechtigt sind alle Auszubildenden aus der Bauwirtschaft, dem GaLa- und dem Maschinenbau. Die Anmeldung zu den vier Regionalentscheiden erfolgt über die Ausbildungsfirmen. Spezialisten gefunden: Das Finale der 1. Deutschen Meisterschaften im Steuern von Baumaschinen-Simulatoren gewann Ben Strauch (Mitte), vor Philipp Zurborn (2.v.l.), und Andrin Schaper (2.v.r.). Neben ihnen die Simulator-Experten und VDBUM-Partner Yann Eisenbarth (l.) und Michael Scholz (r.). Finalrunde beim VDBUM Großseminar In vier Vorrunden werden die jeweils fünf Besten in Theorie und Praxis aus den Regionen Süd, West, Ost und Nord ermittelt. Diese 20 Azubis werden dann in der Finalrunde gegeneinander antreten. Die Endrunde der 2. Deutschen Meisterschaft im Steuern von Baumaschinen-Simulatoren wird beim 52. VDBUM Großseminar ausgetragen, das vom 30. Januar bis 02. Februar 2024 im Kongress-Zentrum Sauerland Stern Hotel in Willingen stattfindet. Der Regionalentscheid Süd findet im Rahmen der recyclingAKTIV & TiefbauLive vom 27. bis 29. April in der Messe Karlsruhe statt. Der Regionalentscheid West folgt vom 23. bis 26. August anlässlich der steinexpo in Homberg an der Ohm. Der Regionalentscheid Nord wird während der NordBau vom 6. bis 10. September in Neumünster veranstaltet. Komplettiert wird die Vorrunde durch den Regionalentscheid Ost. Termin und Ort werden in Kürze auf der Website des VDBUM veröffentlicht. „Wie bei der ersten Ausgabe des Azubi Cups werden wir von unserem Partner BIK & Vtechsaar GmbH unterstützt, der die Simulatoren des Herstellers Acreos für die Wettbewerbe zur Verfügung stellt“, berichtet Stefan Schumski, Technischer Projektleiter der VDBUM Service GmbH. Yann Eisenbarth und Michael Scholz von der BIK & Vtechsaar GmbH haben den Azubi-Cup von Beginn an begleitet und sind auch diesmal wieder mit hervorragendem Equipment dabei. Sie sind auch zur Stelle, wenn die Teilnehmenden technische Hilfe benötigen und selbstverständlich stehen VDBUM-Mitarbeiter*innen den Azubis bei allen Veranstaltungen ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite. Weitere Informationen: VDBUM | © Fotos: VDBUM
  4. Karlsruhe - Der VDBUM hat sich das Thema Nachwuchsarbeit nicht nur auf die Fahnen geschrieben, er wird mit zahlreiche Aktionen immer wieder selbst aktiv. Eine davon ist der Azubi-Cup, genauer gesagt: Die Deutschen Meisterschaften im Steuern von Baumaschinensimulatoren. Sie wurden 2021/22 erstmals veranstaltet. Mit dem Regionalausscheid Süd startet auf der recyclingAktiv & TiefbauLive die Meisterschaft 2023/24. Bauforum24 TV Video (05.08.2022): VDBUM Seminar 2022 Spezialisten gesucht: Der Azubi Cup des VDBUM geht in die zweite Runde. Baugeräteführer*innen von morgen können nun wieder zeigen, was in ihnen steckt. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  5. Bauforum24

    Cat Minibagger 304 und 305 CR

    München, 11.02.2022 - Erst die großen, nun die kleineren Vertreter auf Kette: Auch die Cat Minibagger in der Vier- und Fünf-Tonnen-Klasse haben einen Generationswechsel vollzogen. Die neuen Cat 304 und Cat 305 CR sind die letzten Minibagger, die nach dem Cat Konzept der nächsten Generation umgestaltet wurden. Alle Typen der 1,5- bis 10-Tonnen-Klasse bieten nun einheitliche Bedienung und dieselben Merkmale an, um den Fahrern den Umstieg so einfach wie möglich zu machen. Bauforum24 Artikel (08.02.2022): Assistenzsysteme für Caterpillar Radlader Mehr Power kann auch der neue Cat 305 CR vorweisen: Sein reduzierter Heckschwenkradius verkürzt den Hecküberstand erheblich. Was sie sonst noch auszeichnet: Sie können einen Leistungszuwachs von 20 Prozent gegenüber der Vorgängerbaureihe E2 vorweisen. Ausbrechkraft und Grabtiefe haben ebenfalls zugelegt. Die Abstände zum Schmieren wurden verlängert – ebenso die Intervalle zum Wechseln der Filter, was die Betriebskosten um bis zu zehn Prozent senkt. Der neue Cat 304 ist kompakter und wendiger geworden und verfügt über eine Spurweite von 1700 Millimeter – damit ist er um 254 Millimeter schmaler als der 304 E2. Das eröffnet ihm mehr Einsatzmöglichkeiten, und zwar immer dann, wenn es eng zur Sache geht. Trotz der neuen und schmaleren Konstruktion konnte die Leistung verbessert werden. Auch im Hinblick auf die Stabilität gibt es kaum Abstriche. Optional ist ein Zusatzgewicht erhältlich, das der Baumaschine noch mehr Standfestigkeit verleiht. Mehr Power kann auch der neue Cat 305 CR vorweisen: Verbesserungen am Hydrauliksystem sorgen für höhere Ausbrechkräfte – 49,2 kN am Löffel, 28,3 kN am Standardstiel und 25,2 kN am langen Stiel – damit steht noch mehr Effizienz beim Aushub zur Verfügung. Außerdem erreicht der neue Bagger 140 Millimeter mehr Grabtiefe als der 305 E2. Auch da ist nun mehr Spielraum bei Einsätzen gegeben. Sein reduzierter Heckschwenkradius, erkennbar an der Typbezeichnung CR (= Compact Radius), verkürzt den Hecküberstand erheblich – praktisch, wenn Arbeiten an Mauern oder Wänden anstehen und die Baumaschine dann nicht anecken darf. Die Spurweite von 1980 Millimeter und ein optionales Gegengewicht tragen zur Stabilität und Hubleistung auf engem Raum bei. Beide Modelle sind jetzt optional mit einem schwenkbaren Abstützplanierschild ausgestattet, was Verfüll- und Planierarbeiten flexibler gestaltet lässt. Der Schild bietet nicht nur einen großen Schwenkbereich nach oben und unten sowie eine serienmäßige Schwimmfunktion, er lässt sich auch für gesteuerten Materialabfluss um 25 Grad nach links oder rechts aus der Mitte heraus anstellen. Der rechte Joystick steuert die Bewegung des Planierschilds, während der linke Joystick für den Fahrantrieb der Maschine zuständig ist, was Planierarbeiten deutlich erleichtert. Die Kontergewichte sind austauschbar, um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen niedrigem Bodendruck und Hubleistung sicherzustellen und das Maschinengewicht an die jeweiligen Arbeitsanforderungen anzupassen. Die branchenweit einzigartige Joysticksteuerung für die Fahr- und Schildbewegungen vereinfacht die Bedienung der Maschinen. Ohne große Umschweife kann Fahrer von der konventionellen Hebel-/Fußpedal-Lenkung auf die Joysticks umschalten. Zwei Fahrgeschwindigkeitsbereiche und ein serienmäßiger Tempomat erleichtern das Bewegen auf der Baustelle bei minimalem Eingreifen des Fahrers. Der neue Cat 304 ist kompakter und wendiger geworden und verfügt über eine Spurweite von 1700 Millimeter – damit ist er um 254 Millimeter schmaler als sein Vorgänger, bietet aber gute Standsicherheit und dank neuem Cat Motor deutlich mehr Leistung. Der Cat Motor C1.7 erfüllt die Abgasnormen der EU-Stufe V und bietet eine höhere Leistung als der vorherige Cat Motor C2.4. Die serienmäßige Leerlaufautomatik, die automatische Motorabschaltung und die effiziente Load-Sensing-Hydraulik mit Verstellpumpe tragen dazu bei, den Kraftstoffverbrauch am Einsatzort zu senken und den Betrieb kostengünstig zu gestalten. Hohe Arbeitsdrücke, gekoppelt mit hohen Durchflussraten, bieten die nötige hydraulische Kapazität für hohe Grab- und Hubkräfte genauso wie für den effizienteren Einsatz leistungsstarker Anbaugeräte. Hydraulikleitungen bis zum Stiel und Schnellkupplungen für den einfachen Wechsel der Anbauwerkzeuge gehören zum Standard. Wie bei anderen Cat Kompaktbaggern der nächsten Generation ist die Kabine mit Heizung und optionaler Klimaanlage für eine wetterunabhängige Klimatisierung ausgestattet. Die großen Glasflächen der Kabine und das Dachfenster ermöglichen eine gute Rundumsicht. Das optional verfügbare, große Display mit fortschrittlicher Touchscreen-Bedienung ermöglicht eine intuitive Steuerung der Maschinenfunktionen und eine einfache Überwachung wichtiger Betriebsparameter. Die täglichen Wartungsarbeiten an den Typen Cat 304 und Cat 305 CR können schnell vom Boden aus durchgeführt werden. Verlängerte Wartungsintervalle bedeuten, dass diese Bagger mehr Zeit bei der Arbeit und weniger Zeit in der Werkstatt verbringen. Weitere Informationen: Zeppelin Cat | © Fotos: Caterpillar
  6. München, 11.02.2022 - Erst die großen, nun die kleineren Vertreter auf Kette: Auch die Cat Minibagger in der Vier- und Fünf-Tonnen-Klasse haben einen Generationswechsel vollzogen. Die neuen Cat 304 und Cat 305 CR sind die letzten Minibagger, die nach dem Cat Konzept der nächsten Generation umgestaltet wurden. Alle Typen der 1,5- bis 10-Tonnen-Klasse bieten nun einheitliche Bedienung und dieselben Merkmale an, um den Fahrern den Umstieg so einfach wie möglich zu machen. Bauforum24 Artikel (08.02.2022): Assistenzsysteme für Caterpillar Radlader Mehr Power kann auch der neue Cat 305 CR vorweisen: Sein reduzierter Heckschwenkradius verkürzt den Hecküberstand erheblich. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  7. Bauforum24

    VDBUM veranstaltet Azubi-Cup

    Pattensen, 21.07.2021 - Der VDBUM sucht Azubis, die richtig gut am Baumaschinen-Simulator sind. Bei regionalen Vorentscheiden qualifizieren sich die besten Teilnehmenden für die Deutschen Meisterschaften 2021/2022. Die Finalrunde wird während des VDBUMSeminars 2022 in Willingen ausgetragen. Dort wird der Deutsche Meister bzw. die Deutsche Meisterin gekürt. Bauforum24 Artikel (17.06.2021): 50 Jahre VDBUM Der VDBUM sucht Azubis, die richtig gut mit Baumaschinensimulatoren umgehen können und veranstaltet erstmals die Deutschen Meisterschaften. Auf Laien mögen Baumaschinen-Simulatoren wie Computer-Spiele wirken, das allerdings sind sie nicht. Im Gegenteil. Sie können bei der Ausbildung zu verschiedenen Berufen der Baubranche wertvolle Dienste leisten. Zunehmend werden BaumaschinenSimulatoren etwa in überbetrieblichen Ausbildungszentren eingesetzt. Spielerisch können sich die Azubis der komplexen Technik annähern, Ängste verlieren, das eigene Urteilsvermögen verbessern und Schritt für Schritt effizientes Arbeiten und respektvollen Umgang mit Baggern, Radladern oder weiteren Baumaschinen erlernen. Im Gegensatz zum Üben auf der reellen Baumaschine haben Ausbilder beim virtuellen Training die Möglichkeit, direkt einzugreifen, auf Fehler hinzuweisen und Tipps zu deren Vermeidung zu geben. Erhältlich sind inzwischen Simulatoren, die über einen pädagogischen Lehrpfad verfügen und anhand von GPS-Daten wird eine Software entwickelt, dank derer konkrete Bauprojekte durchgespielt werden können. „Baumaschinensimulatoren sind ein effektives Trainings-Tool und ein wichtiger Baustein in der zielgerichteten Ausbildung von Baumaschinisten“, sagt Thorsten Schneider, Leiter der VDBUMAkademie. Der Verband hat die Deutschen Meisterschaften aufgelegt, um für einen verstärkten Einsatz der Technik während der Ausbildung zu werben und somit eine Verbesserung der Ausbildungsqualität zu erreichen. Im Vordergrund der Bewertung stehen die Themen Arbeitssicherheit und Arbeitsqualität. Vier Regionalmeisterschaften Im Herbst 2021 finden vier Regionalmeisterschaften statt, bei denen sich die Finalisten nach erfolgreichem Durchlaufen der theoretischen und praktischen Prüfung qualifizieren können. Erster Austragungsort ist die NordBau in Neumünster vom 08. bis 12. September 2021. Hier werden die Finalisten aus Norddeutschland gesucht. Die Besten aus den Regionen Ost, West und Süd werden im November bei Regionalmeisterschaften in Ausbildungszentren der Bauindustrie in Walldorf/Thüringen, Essen und Rheinstätten/Stuttgart ermittelt. Die Daten dieser drei Veranstaltungen werden in Kürze bekanntgegeben. Zur Teilnahme aufgerufen sind alle Auszubildenden aus der Bauwirtschaft, dem GaLa- und Maschinenbau. Bei allen Wettbewerben befinden sich zwei Simulatoren vor Ort. Einer bildet das Arbeiten mit einem Hydraulikbagger ab, der andere den Einsatz in einem Teleskoplader. Die Teilnehmenden müssen auf beiden Simulatoren den Testparcours innerhalb von jeweils zwei Minuten fehlerfrei durchlaufen. Zudem gilt es, aus einem Fragenkatalog von 50 Fragen 20 Fragen richtig zu beantworten. Diese werden vorher online gestellt, was den Teilnehmern ermöglicht, sich auf die Prüfung vorzubereiten. „Wir danken unserem Partner BIK & Vtechsaar GmbH, der Simulatoren des Herstellers Acreos für die vier Vorausscheide und das Finale zur Verfügung stellt“, sagt Thorsten Schneider. Daumen hoch: In vier Regionalmeisterschaften qualifizieren sich die besten Azubis für die Finalrunde beim 50. VDBUM-Großseminar in Willingen. Das Anmeldeformular befindet sich auf der Website des VDBUM. Die Anmeldung erfolgt über die Ausbildungsfirmen, die für jeden Teilnehmenden eine Schutzgebühr in Höhe von 25,-- Euro zu entrichten haben. Die Regionalsieger werden zur Endausscheidung nach Willingen eingeladen. Dort finden das Finale und die Siegerehrung im Rahmen des 50. VDBUM-Großseminars vom 25.01. bis 28.01.2022 im Sauerland Stern-Hotel statt. www.vdbum.de Weitere Informationen: VDBUM | © Fotos: VDBUM
  8. Der VDBUM sucht Azubis, die richtig gut am Baumaschinen-Simulator sind. Bei regionalen Vorentscheiden qualifizieren sich die besten Teilnehmenden für die Deutschen Meisterschaften 2021/2022. Die Finalrunde wird während des VDBUMSeminars 2022 in Willingen ausgetragen. Dort wird der Deutsche Meister bzw. die Deutsche Meisterin gekürt. Bauforum24 Artikel (17.06.2021): 50 Jahre VDBUM Der VDBUM sucht Azubis, die richtig gut mit Baumaschinensimulatoren umgehen können und veranstaltet erstmals die Deutschen Meisterschaften. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
×
  • Create New...