Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 33,718

Search the Community

Showing results for tags 'asphaltverdichtung'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Erdbau
    • Spezialtiefbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Hoch- & Tiefbau
    • See- & Wasserbau
    • Tunnelbau
  • Hoch & Tiefbau
    • Hoch- & Tiefbau allgemein
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Spezialtiefbau
    • Erdbau
    • Stahlbau / Stahlhochbau
    • Brückenbau
    • Tunnelbau
    • Gleisbau
    • See- & Wasserbau
    • Architektur
    • Betonbau / Betonschalung
  • Hausbau
    • Hausbau allgemein
    • Baustoffe beim Hausbau
    • Gartenbau & Aussengestaltung
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
    • Bergbau & Tagebau
    • Steinbruch & Gewinnungsindustrie
  • Ausbildung & Beruf
    • Ausbildung & Studium
    • Seminare & Fortbildung
    • Berufswelt Allgemein
    • Arbeitssicherheit & Unfallverhütung
  • Jobbörse
    • Jobsuche
    • Jobangebote
  • Nutzfahrzeuge
    • Allgemeines zu LKW und Nutzfahrzeugen
    • Kaufberatung LKW und Nutzfahrzeuge
    • Mercedes-Benz
    • Unimog
    • MAN
    • SCANIA
    • DAF
    • Volvo
    • Iveco
    • Weitere LKW-Hersteller
    • Sonstige Nutzfahrzeuge
    • Anhänger und Aufbauten für Nutzfahrzeuge
    • Transporter
    • Schlepper und Landmaschinen
    • Geländewagen
    • Prospekte & Kataloge
    • Volkswagen
    • Ford
  • Marktplatz
    • Suche / Biete Baumaschinen
    • Suche / Biete Nutzfahrzeuge
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
    • Schwerlast - Mobilkrane, Raupenkrane, Schwertransporte
    • Flurförderfahrzeuge - Stapler und Teleskope
    • Turmdrehkrane / Baukrane
  • Forstmaschinen
    • Harvester
    • Forwarder
    • Sonstige Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
    • Oldtimer - Baumaschinen
    • Oldtimer - LKW, Zugmaschinen & Schlepper
    • Oldtimer - Sonstige Maschinen
    • Oldtimer - Restauration
    • Oldtimer - Literatur
    • Oldtimer - Rund um die IGHB
    • Oldtimer - Treffen & Veranstaltungen
    • Historische Videos
    • Historische Baustellen & Jobreports
  • Off Topic
    • Rund um PC, EDV & Internet
    • Telekommunikation & Technik
    • Auto & Motorrad
    • Digitalfotografie
    • Off Topic - Sonstiges
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
    • Bau-Simulator
    • Betam
    • Bilfinger
    • BKL
    • Boels
    • Cramo
    • Coreum
    • Hagedorn
    • HKL
    • Kiesel
    • klarx
    • Klickrent
    • Kraemer Baumaschinen
    • Kuhn
    • Kurz Aufbereitungsanlagen
    • localexpert24
    • Max Streicher
    • Max Wild
    • Navitas
    • Porr
    • Schlüter
    • Sonstige
    • Tradico
    • Volz
    • Wienäber
    • Wolff & Müller
    • Züblin
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Festool
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • Heidelberg Cement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • HSG
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
    • Unimog
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Puch
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • SBM Mobilanlagen
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SITECH Deutschland
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Stihl
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Tobroco Giant
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • wolfcraft
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
    • Agritechnica
    • BAU
    • bauma
    • bauma CONEXPO AFRICA
    • bauma CHINA
    • bauma CONEXPO INDIA
    • bautec
    • Betontage
    • Bohrtechnik Tage
    • CONEXPO-CON/AGG
    • Demopark
    • Eisenwarenmesse
    • Holz-Handwerk
    • IAF
    • IFAT
    • Interalpin
    • Interforst
    • Intermat
    • GaLaBau
    • Ligna
    • MAWEV-Show
    • Messe München
    • NordBau
    • Planen, Bauen, Betreiben
    • recycling aktiv & TiefbauLive
    • Steinbruchtage Mendig
    • steinexpo
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
    • Caterpillar, Zeppelin
    • content_cat_name_337
    • content_cat_name_340
    • content_cat_name_344
    • content_cat_name_1813
    • Zeppelin Rental
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 12 results

  1. Bauforum24

    APA Anbauverdichter 55/46 von Ammann

    Hennef, 30.11.2021 - Verdichten am Hang und in engen Gräben kann selbst für erfahrene Anwender sehr aufwendig sein. Für diese zeitintensiven Arbeiten hat Ammann eine einfache Lösung: Anbauverdichter. Gerade die mittelschweren Geräte des Schweizer Herstellers sollten auf keiner Baustelle fehlen. Die kompakten APA-Modelle 55/46, 55/56 und 55/64 sind ausgelegt für Mobilbagger von 5 bis 12 Tonnen. Vom Bagger aus lassen sich damit Sand- und Kiesflächen sowie gemischte, bindige oder feuchte Böden bedienerfreundlich planieren und verdichten. Bauforum24 Artikel (02.11.2021): Ammann-Tandemwalzen ARP 95 Mit einer Frequenz von 45 Hz erzielt das Erregersystem eine Zentrifugalkraft von 55 kN. Die Verdichtungsleistung reicht bis in 1,0 Meter Tiefe. Zum Einsatz kommen die drei mittelgroßen APA-Anbauverdichter bei der Erschließung von Wohn- und Industriegebieten. Auch auf Baustellen im Rohrleitungs-, Deponie- oder Gleisbau gehören die robusten Geräte von Ammann zum Standard-Equipment. Ihre Verdichtungsleistung reicht sogar bis in maximal 100 Zentimeter Tiefe. Das leichteste Exemplar ist der APA 55/46 mit 370 Kilogramm Betriebsgewicht. APA 55/46 steht für: Ammann Plates Attachment, 55 Kilo-Newton Zentrifugalkraft und 46 Zentimeter Grundplattenbreite. Der Anbauverdichter stabilisiert Böden leicht, schnell und sicher. Dafür sorgt das hydraulisch angetriebene Zwei-Wellenerregersystem. Ammann-Demo-Einsatz. Im Bild vorne der APA 75/74, rechts daneben der APA 55/46. Punktgenau an Hauswänden verdichten „Die Wellenerreger sind auf der Grundplatte in Längs-Richtung angebracht. Diese Besonderheit bewirkt, dass die Platte ihre Wuchtkraft gleichmäßig und senkrecht in den Boden einleitet“, erläutert Thilo Ohlraun, Vertriebsleiter Deutschland bei Ammann. „Ohne seitliche Schwingungsausschläge kann der Bediener so an Hauswänden oder Schachtrohren entlang punktgenau verdichten.“ Dass die Erregereinheit absolut wartungsfrei ist und wegen ihrer Technik ohne zusätzliche Leckölleitung auskommt, ist für ihn ein weiteres Highlight. „Damit hat Ammann eine mögliche Fehlerquelle beseitigt“, sagt er. Auf Kundenwunsch stattet der Schweizer Hersteller die APA-Geräte mit mechanischen oder hydraulischen Drehmotoren aus. Wer an seinen Baggern bereits feste Rotationseinheiten installiert hat, entscheidet sich zumeist für die starre Variante, weiß Thilo Ohlraun und ergänzt: „In der Regel werden aber in dieser Gewichtsklasse die APA-Verdichter mit vollhydraulischen Schnellwechslern und hydraulischen Drehmotoren betrieben.“ Zur Standardausstattung gehören – neben dem Zwei-Wellenerregersystem – vier Gummipuffer am Anbauverdichter. Ein Anschlagsystem, das den Bagger vor Vibrationen schützt und bei zu hohem Anpressdruck den Kontakt von Metall auf Metall verhindert. Drei der zehn Modelle auf einen Blick: Der APA 20/30 (links) der APA 55/46 (unten) und der APA 75/74. Ab Werk liefert Ammann die Geräte zudem mit universeller Adapterplatte aus. Diese passt mit ihrem Krupp-Bohrbild an alle gängigen voll-, halbautomatischen und mechanischen Wechselsysteme. „Das erleichtert auch den schnellen Anschluss der APA-Verdichter an Tiltrotatoren“, nennt Thilo Ohlraun einen weiteren Vorteil. Betreiber schützen ihr Personal Insgesamt bietet Ammann in der Baureihe der APA-Anbauverdichter zehn verschiedene Modelle an. Vom APA 20/30 (160 kg) bis hin zum APA 100/88 (1.170 kg) eignen sich die Geräte für Einsätze an Baggern von 2 bis 40 Tonnen. Das patentierte Anschlagsystem mit Gummipuffern schützt den Bagger vor Verschleiß durch Vibrationen „Bauunternehmer achten durch den Einsatz mit Ammann-Anbauverdichtern auch auf die Gesundheit ihrer Mitarbeiter. Sie müssen sich bei Verdichtungsarbeiten dadurch nicht im Gefahrenbereich aufhalten“, sagt Thilo Ohlraun und verweist als Beispiel auf die Abgasproblematik in tiefen Gräben. „Zusätzlich“, so der Ammann-Experte, „profitieren die Betreiber vom Zwei-Wellerregersystems, mit dem sie problemfrei in vibrationsempfindlichen Umgebungen verdichten können.“ Weitere Informationen: Ammann | © Fotos: Ammann | wyynot GmbH
  2. Hennef, 30.11.2021 - Verdichten am Hang und in engen Gräben kann selbst für erfahrene Anwender sehr aufwendig sein. Für diese zeitintensiven Arbeiten hat Ammann eine einfache Lösung: Anbauverdichter. Gerade die mittelschweren Geräte des Schweizer Herstellers sollten auf keiner Baustelle fehlen. Die kompakten APA-Modelle 55/46, 55/56 und 55/64 sind ausgelegt für Mobilbagger von 5 bis 12 Tonnen. Vom Bagger aus lassen sich damit Sand- und Kiesflächen sowie gemischte, bindige oder feuchte Böden bedienerfreundlich planieren und verdichten. Bauforum24 Artikel (02.11.2021): Ammann-Tandemwalzen ARP 95 Mit einer Frequenz von 45 Hz erzielt das Erregersystem eine Zentrifugalkraft von 55 kN. Die Verdichtungsleistung reicht bis in 1,0 Meter Tiefe. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  3. Bauforum24

    Wacker Neuson Future Battery Forums

    München/Berlin, November 2021 - Als Gründungspartner nimmt die Wacker Neuson Group auch am diesjährigen 2. Future Battery Forum teil, das am 15. und 16. November in Berlin stattfindet. Unter dem Titel „Batteries Europe: Wachstum managen und lokale Wertschöpfungsketten aufbauen“ wird hier unter anderem mit Batteriesystem- und Zellherstellern, Produzenten von Batteriekomponenten und -bauteilen sowie Anbietern im Bereich Recycling und Second Life über Batterielösungen der Zukunft diskutiert. Bauforum24 Artikel (19.08.2021): Neue Vorlaufplatten von Wacker Neuson Felix Bietenbeck, COO und CTO der Wacker Neuson Group, beteiligt sich an der Podiumsdiskussion „Der European Green Deal und seine Auswirkungen auf die globale Batterieproduktion.“ „Wir sind seit vielen Jahren davon überzeugt, dass es auch im Bau- und Landmaschinenbereich einen Wandel hin zur CO2-neutralen Mobilität gibt“, erklärt Felix Bietenbeck. „Gerade für Maschinen im kleinen und mittleren Leistungsbereich stellen batteriebetriebene Maschinen die sinnvollste Lösung dar – und wir bauen bereits auf mehrjährige Erfahrung in diesem Bereich auf. Ich freue mich darauf, beim Future Battery Forum einen Blick in die Zukunft der E-Mobilität zu werfen und neue Wege zu diskutieren.“ Zum zero emission Portfolio der Wacker Neuson Group für die Bau- und Landwirtschaft gehören bereits 18 Produkte vom vollelektrischen Bagger, über Radlader und Dumper bis hin zu zehn akkubetriebenen Baugeräten für die Boden- und Betonverdichtung. Weitere Modelle sind bereits in Planung. „Wir wollen unsere Vorreiterrolle in diesem Bereich weiter ausbauen, immer mit Fokus auf die Praxistauglichkeit und die Anforderungen unserer Kunden“, ergänzt Felix Bietenbeck. „Dabei spielen auch der Ausbau der Ladeinfrastruktur, digitale Lösungen und die Entwicklung einer Second Life Strategie eine große Rolle – das sind die Themen, an denen wir aktuell arbeiten.“ Weitere Informationen: Wacker Neuson | © Fotos: Wacker Neuson
  4. Als Gründungspartner nimmt die Wacker Neuson Group auch am diesjährigen 2. Future Battery Forum teil, das am 15. und 16. November in Berlin stattfindet. Unter dem Titel „Batteries Europe: Wachstum managen und lokale Wertschöpfungsketten aufbauen“ wird hier unter anderem mit Batteriesystem- und Zellherstellern, Produzenten von Batteriekomponenten und -bauteilen sowie Anbietern im Bereich Recycling und Second Life über Batterielösungen der Zukunft diskutiert. Bauforum24 Artikel (19.08.2021): Neue Vorlaufplatten von Wacker Neuson Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  5. Bauforum24

    Ammann-Tandemwalzen ARP 95

    Hennef, 19.10.2021 - Alle Vorgaben zur Asphaltverdichtung komplett zu erfüllen, gehört zu den Herausforderungen im Verkehrswegebau. Schnell und exakt erfüllen Straßenbauer mit dem automatischen Mess- und Regelsystem ACEpro des Schweizer Herstellers Ammann die festgelegten Richtwerte. Das Verdichtungssystem passt selbständig die Amplitude und die Frequenz an die Bodenbeschaffenheit an. Stufenlos von null bis 100 Prozent. Bauforum24 Artikel (24.08.2021): Ammann Vibrationsplatte APH 85/95 Mit der Mess- und Verdichtungskontrollvariante ACEpro von Ammann erzielten die ARP 95 auf Trag-, Binder- und Deckschicht So wird nicht nur präzise verdichtet, auch unnötige Überfahrten entfallen. Denn in Echtzeit misst und dokumentiert ACEpro den flächendeckenden Fortschritt. Wie perfekt das funktioniert, belegt ein Forschungsprojekt im Saarland. Die Forschungsstrecke ist ein zirka fünf Kilometer langer Abschnitt der A 1 zwischen Tholey und Tholey-Hasborn. Seit Frühjahr 2021 grunderneuert dort die Firma Juchem Asphaltbau GmbH & Co KG aus Niederwörresbach zwei Fahrspuren mit Standstreifen in Fahrtrichtung Saarbrücken. Auf der Suche nach einem Kennwert Im August und September stellte Juchem Asphaltbau die Baustelle der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) für einen Feldversuch zur Verfügung. Ziel des Feldversuches ist es, einen Kennwert für die Asphaltverdichtung zu ermitteln. Einen Parameter, der für ein in einer Ausschreibung genannten Straßenbauprojekt das Erreichen der geforderten Raumdichte angibt. Die beiden schemelgelenkten Ammann-Tandemwalzen ARP 95 machen sich auf den Weg zur Baustelle auf der A 1 zwischen Tholey und Tholey-Hasborn. Mit der Mess- und Kontrolltechnik der Walzen kann man nicht die Raumdichte, sondern nur die Zunahme der Steifigkeit des eingebauten Materials per Vibration feststellen. Deshalb legten die Teilnehmer folgende Vorgehensweise fest: Alle Walzen wurden mit intelligenten Systemen ausgestattet, die eine flächendeckende Dokumentation der Steifigkeitswerte zulassen. Darüber hinaus wurden je Schicht (Tragschicht. Binder, Decke) mehrere Messstellen definiert. An diesen Messpunkten maß ein beauftragtes Labor mit mobilen Sonden (radiologisch / Magnetfeldtechnik) die Überfahrten der Walzen und dokumentierte sie. Zum Abgleich der gemessenen Werte durch Maschinen und Sonden zog man zum Schluss noch Bohrkerne und schickte diese zur Auswertung ins Labor. Über die Auswertung der Messdaten von Walzen und Sonden sowie die der Bohrkerne, soll dann der Kennwert für die Asphaltverdichtung ermittelt werden. Der FGSV organisierte und überwachte den gesamten Feldtest sowie die Messungen mit Sonden und Dokumentation. Die Forschungsgesellschaft FGSV hatte für die Raumdichte-Messungen sechs linear bestimmte Punkten auf dem Autobahnabschnitt festgelegt. Zwei Ammann-ARP-Asphaltwalzen am Start Die beiden Ammann-Tandemwalzen ARP 95 gingen mit dem Verdichtungsmess- und Regelsystem ACEpro an den Start – gemeinsam mit Tandemwalzen anderer Marktbegleiter. Zusätzlich waren die Ammann-Walzen mit einem flächendeckenden Dokumentationssystem von Q-Point / Völkel ausgestattet. Dieses System dokumentiert und überträgt die gemessenen Werte an einen stationären Rechner in Echtzeit. Dort kann der Bauleiter während des Einbaus erste Analysen und bei Bedarf Korrekturen vornehmen. An jedem der Einsatztage folgten dem Fertiger, der auf bis zu 13 Metern Breite die Trag-, Binder- und Deckschichten einbaute, vier Walzen. Zur Vorverdichtung der Tragschicht kamen zusätzlich zwei Gummiradwalzen zum Einsatz. Spektakuläre Ergebnisse für Ammann Spektakulär erwies sich dann die Ergebnisauswertung für Ammann: Auf allen Schichten und an allen Messpunkten erzielten die schemelgelenkten Ammann-Tandemwalzen ARP 95 exakte „Punktlandungen“. Problemlos hatten die Maschinen, die für ihre ausgezeichneten Verdichtungs- und Arbeitseigenschaften bekannt sind, die für Autobahnen geforderten Werte erreicht. Die optional verfügbare Steuerungssoftware Q-Asphalt zeigt flächendeckend den Verdichtungsfortschritt in der Binderschicht an. Für Willi Reutter, Application Manager Heavy Equipment bei Ammann, entsprach es genau den Erwartungen. An allen Einsatztagen des FGSV-Feldversuchs besuchte der Ammann-Experte die Baustelle. Er sagt: „Die umfangreichen Messungen mit Sonden haben uns erneut bestätigt, dass es beim Verdichten von Asphaltschichten große Vorteile bringt, wenn beide Verdichtungsparameter – Frequenz und Amplitude – automatisch geregelt werden. Dies macht die Tandemwalzen von Ammann so einzigartig und reduziert die Kosten auf der Baustelle.“ Darüber hinaus ist es für den Bediener von großem Vorteil, dass er den Verdichtungsfortschritt der gesamten Fläche auf einem Display in Echtzeit und auch die Werte und Überfahrten der anderen Walzen angezeigt bekommt. Das verhindert Schäden und steigert die Produktivität. Erneut bestätigt sich die wichtigste Erkenntnis für das Haus Ammann. „Die ARP 95-Tandemwalzen“, resümiert Willi Reutter, „bieten mit dem Verdichtungssystem ACEpro und in Kombination mit dem innovativen Dokumentationssystem Q-Asphalt von Q Point die optimale Technologie, um Asphaltschichten effizient zu verdichten.“ Weitere Informationen: Ammann | © Fotos: Ammann
  6. Alle Vorgaben zur Asphaltverdichtung komplett zu erfüllen, gehört zu den Herausforderungen im Verkehrswegebau. Schnell und exakt erfüllen Straßenbauer mit dem automatischen Mess- und Regelsystem ACEpro des Schweizer Herstellers Ammann die festgelegten Richtwerte. Das Verdichtungssystem passt selbständig die Amplitude und die Frequenz an die Bodenbeschaffenheit an. Stufenlos von null bis 100 Prozent. Bauforum24 Artikel (24.08.2021): Ammann Vibrationsplatte APH 85/95 Mit der Mess- und Verdichtungskontrollvariante ACEpro von Ammann erzielten die ARP 95 auf Trag-, Binder- und Deckschicht Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  7. Bauforum24

    Neue Vorlaufplatten von Wacker Neuson

    München, August 2021 - Die neue Reihe der vorwärtslaufenden Vibrationsplatten von Wacker Neuson, BPS mit Benzinmotor und APS mit Akkuantrieb, zeichnet sich durch ihr komfortables und einfaches Handling aus und ist neben der Bodenverdichtung ideal für die Bearbeitung von Asphaltoberflächen geeignet. Bauforum24 Artikel (06.08.2021) : Wacker Neuson auf der NordBau 2021 Wacker Neuson bietet seinen Kunden mit den neuen Schleppschwingermodellen Wahlfreiheit und hat jeweils drei Modelle mit Benzinmotor und Elektromotor mit einer Zentrifugalkraft von zehn bis 13 Kilonewton und einer Grundbreite von 30 bis 40 Zentimetern im Portfolio. Dabei verfügen die elektrischen Platten über die gleiche Leistung wie das jeweilige konventionelle Modell. „Als Experte in Sachen Bodenverdichtung mit langjähriger Expertise bieten wir unseren Kunden stets neue Lösungen für ihre Baustelle – auch im Bereich E-Maschinen“, erklärt Stefan Pfetsch, Geschäftsführer Wacker Neuson Produktion GmbH in Reichertshofen, dem Kompetenzzentrum für Verdichtungsgeräte innerhalb der Wacker Neuson Group. „Uns ist es wichtig, für jede Kundenanforderung eine passende Lösung liefern zu können. Und das gelingt uns mit einer breiten Auswahl an konventionellen sowie Akkuprodukten, nach denen die Nachfrage stetig wächst. Emissionsfreies Arbeiten gewinnt an Bedeutung, da Grenzwerte hinsichtlich Abgasemissionen strenger werden und das Bewusstsein für Klimaschutz immer ausgeprägter wird.“ Überzeugend – im Handling und im Ergebnis Die neuen Vibrationsplatten eignen sich für alle typischen Verdichtungsarbeiten und insbesondere für die Asphaltverdichtung: Das Bewegen und Drehen dieser Vibrationsplatten, vor allem auf frischem Asphalt, ist spielend leicht und hinterlässt damit eine glatte Oberfläche ohne Abdrücke. Auch saubere Abschlüsse an Bordsteinkanten sind aufgrund des eckigen Seitenprofils der Grundplatte leicht hergestellt. Die Bediener profitieren zudem von den geringen Hand-Arm-Vibrationen von weniger als 5 m/s², was ein ermüdungsarmes Arbeiten ermöglicht. Ein zusätzlicher Vorteil: Der große Kranbügel ist stabil gebaut und kann daher auch zum seitlichen Führen, beispielsweise an Bordsteinkanten, genutzt werden. Dank des nach vorne schwenkbaren Führungsbügels ist auch das Transportieren und platzsparende Lagern sehr einfach. Flexibel und effizient einsetzbar Die Modelle verfügen jeweils über eine Verdichtungsleistung von zehn, elf und 13 Kilonewton und sind mit oder ohne Wassertank verfügbar. Der Wassertank ist fest am Gerät montiert und der Klappdeckel mit Schlitz ermöglicht das Wassereinfüllen ohne Öffnen des Deckels. Das Berieselungssystem bietet eine zuverlässige Wasserbenetzung über die gesamte Breite der Grundplatte, ohne Wasser zu verschwenden. Nachfüllen ist daher seltener nötig. Die robuste Konstruktion mit lebensdauergeschmierten Kugellagern sowie hochwertigem und daher langlebigem Keilriemen minimiert den Wartungsaufwand der konventionelle Vibrationsplatten BPS1030, BPS1135 und BPS1340. Die Akkuplatten APS1030e, APS1135e und APS1340e sind durch den Akkuantrieb völlig wartungsfrei. Als Zubehöre sind ein Radsatz, der einfach montiert werden kann, und eine Pflastergleitvorrichtung, die empfindliche Pflasteroberflächen beim Einrütteln schützt, erhältlich. Elektroantrieb für vielfältige Einsatzmöglichkeiten „Wir erweitern stetig unser zero emission Portfolio und ergänzen die bestehende zero emission Reihe nun um drei weitere Vibrationsplatten in der Gewichtsklasse 50 bis 70 Kilogramm, um den Anwendungsbereich unserer elektrischen Baugeräte nochmal zu vergrößern“, ergänzt Stefan Pfetsch. Die Akkuplatten werden mit dem gleichen leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku betrieben, der modular auch für alle anderen Akkugeräte von Wacker Neuson einsetzbar ist. Der Akku hat sich seit 2015 bereits vielfach bewährt und wird für nun insgesamt drei Akkustampfer, sechs Akkuplatten und ein Innenrüttlersystem, verwendet. Ab Herbst 2021 kann der Baugeräte-Akku auch herstellerübergreifend eingesetzt werden. Damit profitieren Kunden von vereinfachter Baustellenlogistik sowie von Kosteneinsparungen. Die Vibrationsplatten lassen sich einfach per Knopfdruck starten – auch bei niedrigen Temperaturen oder in Höhenlagen. Die Akkuplatten arbeiten ohne direkte Abgasemissionen, deswegen eignen sie sich ideal für den Einsatz im Graben und Verbau, in Innenräumen sowie in emissionssensiblen Umgebungen. Außerdem tragen die Akkuplatten zum Schutz von Bediener und Baustellenumgebung bei. Für den Akku stehen zwei Wacker Neuson Systainer zur Verfügung: eine Transportbox sowie eine Ladebox mit integriertem Schnell-Ladegerät. In den Systainern sind Akku und Ladegerät sicher vor Verschmutzung und Beschädigung geschützt. Die Transportbox wurde eigens für Wacker Neuson UN-zertifiziert und nimmt den Akku passgenau auf. So kann er gemäß der ADR/RID-Richtlinien sicher transportiert werden. Weitere Informationen: Wacker Neuson | © Fotos: Wacker Neuson
  8. Die neue Reihe der vorwärtslaufenden Vibrationsplatten von Wacker Neuson, BPS mit Benzinmotor und APS mit Akkuantrieb, zeichnet sich durch ihr komfortables und einfaches Handling aus und ist neben der Bodenverdichtung ideal für die Bearbeitung von Asphaltoberflächen geeignet. Bauforum24 Artikel (06.08.2021) : Wacker Neuson auf der NordBau 2021 Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  9. Bauforum24

    Bomag BW 65 und BW 65 D Walzen

    Boppard, 06.04.2021 - Die handgeführten Walzen von Bomag sind eine beispiellose Erfolgsgeschichte. Mit der legendären BW 60 fing 1957 einmal alles an. Im 64. Jahr seines Bestehens bringt Bomag zwei neue handgeführte Walzen auf den Markt: Die BW 65 und BW 65 D sind seit dem 1. April 2021 verfügbar. Bauforum24 Artikel (12.02.2021): Bomag Tandemwalze BW 120 AD-5 Der kurze Bandagenabstand machen die BW 65 und BW 65 D besonders leicht und wendig. Alle Bedienpunkte befinden sich in Reichweite des Bedieners Nach dem Motto „Starten statt Warten“ verfügen die neuen handgeführten Bomag Walzen BW 65 und BW 65 D jetzt über einen serienmäßigen E-Start. Und der kurze Bandagenabstand sorgt dafür, dass sie besonders leicht und wendig in der Anwendung sind. Alle Bedienpunkte befinden sich dabei in direkter Reichweite des Bedieners. Die Walzen sind als Benziner mit Emissionsstufe Stage V/CARB Phase 3 oder Diesel-Modell mit Stage V erhältlich. Das schaltbare Vibrationssystem lässt sich flexibel den Untergründen, Tragschichten und dünnen Asphaltschichten mit 2 Amplituden anpassen und liefert eine exzellent hohe Verdichtungsleistung. Damit werden die Walzen zu einem zuverlässigen Partner für unterschiedlichste Anwendungsgebiete. Dank des geringen seitlichen Überstands kann der Bediener mit der Maschine schnell und präzise bis zum Rand verdichten. Handgeführte Walze BW 65 Der serienmäßige Betriebsstundenzähler führt zu deutlichen Kosteneinsparungen bei der Wartung. Mit der zuverlässigen Information über die Gesamtbetriebsdauer wissen Betreiber nun immer, wann Wartungen wirklich anstehen und müssen diese nicht verfrüht ausführen, wie z.B. den Wechsel des Erregeröls. Dies spart nicht nur Kosten, sondern erhöht auch die Lebensdauer der Maschine und schont nebenbei sogar die Umwelt. Nicht zu vernachlässigen ist auch die hohe Transportgeschwindigkeit für Fahrten von und zur Baustelle: Mit bis zu 6 km/h können Baustellen nun noch effizienter erreicht werden. Das durchdachte Maschinenkonzept ermöglich zudem eine schnelle und saubere Wartung, wie z.B. durch das Berieselungsrohr mit Schnellkupplung oder vier seitliche Öffnungen zur Abstreifreinigung. Präzise bis zum Rand verdichten. Der geringe seitliche Überstand der Walzen BW 65 und BW 65 D macht es möglich Auch in Sachen Arbeitssicherheit haben die neuen handgeführten Vibrationswalzen von Bomag wieder einiges zu bieten. Besonders hervorzuheben sind die Rückfahrschutzeinrichtung und die zweite Parkbremse für den sicheren Stand im Hang. Die kluge Abgasführung weg vom Bediener und von Hauswänden sorgt für minimierte Emissionsbelastungen. Ein weiteres Plus an Sicherheit auf der Baustelle bringt das optionale Warnlicht. Weitere Informationen: BOMAG GmbH | © Fotos: BOMAG
  10. Boppard, 06.04.2021 - Die handgeführten Walzen von Bomag sind eine beispiellose Erfolgsgeschichte. Mit der legendären BW 60 fing 1957 einmal alles an. Im 64. Jahr seines Bestehens bringt Bomag zwei neue handgeführte Walzen auf den Markt: Die BW 65 und BW 65 D sind seit dem 1. April 2021 verfügbar. Bauforum24 Artikel (12.02.2021): Bomag Tandemwalze BW 120 AD-5 Der kurze Bandagenabstand machen die BW 65 und BW 65 D besonders leicht und wendig. Alle Bedienpunkte befinden sich in Reichweite des Bedieners Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  11. Bauforum24

    60 Jahre Bomag

    Boppard, 30.03.2017 - Die Bomag GmbH, feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen. Die konsequente Ausrichtung des Unternehmens auf Innovation, Qualität, anwenderfreundliche Produkte und Service hat aus einem kleinen Betrieb einen weltweit erfolgreich aufgestellten Hersteller von Baumaschinen entstehen lassen. Bauforum24 Artikel (27.02.2017): Bomag auf der Conexpo-Con/AGG 2017 Goldener Walzenzug fürs Jubiläum: zum 60. hat BOMAG eine exklusive Sonderfarbe aufgelegt und einen BW 213 D gold lackiert. Heute beschäftigt die im Oktober 1957 im Ortskern von Boppard gegründete Bomag insgesamt rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von ca. 700 Mio. Euro. Das Unternehmen soll über Produktionsstätten in Deutschland, Italien, Brasilien, den USA und China verfügen. Das Jubiläumsjahr soll laut Bomag im Zeichen einer Produkt- und Serviceoffensive mit neuen Maschinen aber auch mit Sondereditionen und weiteren Geburtstagsspecials stehen. So gewährt Bomag zum 60. beispielsweise 60 Monate Garantie auf die Teile der Kleinmaschinen und spendiert Käufern des Mehrzweckverdichters BMP 8500 bei Erwerb bis Ende Juni 2017 das Verdichtungsmesssystem Economizer. Weitere Angebote sollen im Laufe des Jahres folgen, um den Erfolg der letzten sechs Jahrzehnte gemeinsam mit Kunden und Anwendern zu feiern. „Wir sind stolz auf das bisher erreichte und die vielen Innovationen, die letztendlich dazu geführt haben, dass uns Kunden auf der ganzen Welt vertrauen und wir in unserem Kerngeschäft in der Asphalt- und Bodenverdichtung aufgestiegen sind“, sagt Jörg Unger, Präsident von Bomag. „Möglich gemacht haben das vor allem unsere engagierten und qualifizierten Mitarbeiter, die jeden Tag das Beste geben und sich niemals mit dem bereits erreichten zufrieden geben“, so Unger. Einer der wichtigsten Pfeiler für die 60-jährige Erfolgsgeschichte ist die Kundenorientierung. Denn Bomag legt seit seiner Gründung einen hohen Stellenwert auf eine enge Partnerschaft auf Augenhöhe. „Egal wo auf der Welt, wir haben immer die Kundenbedürfnisse im Blick. Diese Marktnähe und der vor-Ort Service für unsere Maschinen ist eine unserer Stärken und das wird natürlich auch künftig so bleiben“, so Unger. Das Resultat der engen Entwicklungspartnerschaften mit Kunden sind laut Hersteller Produkte, die nicht nur die Bedürfnisse des Marktes, sondern insbesondere auch die der Anwender treffen. Langlebige Maschinen mit geringem Wartungsaufwand, einfach und komfortabel zu bedienenden und die Kontrollsysteme sollen die Bau- und Verdichtungsarbeiten erleichtern. Die hohe Verdichtungsleistung und Bomags Messtechniken sollen den Bauunternehmern zusätzlich Kraftstoff, Zeit und Geld sparen. Bomag soll auch weiter kräftig in Forschung, Entwicklung, Aus- und Weiterbildung investieren um pro Jahr durchschnittlich 15 Produktneuheiten auf den Markt bringen zu können. Dieses Jahr soll unter anderem die neue Gummiradwalze BW 28 RH vorgestellt werden. Ihre Kabine soll den Kopf eines Hammerhais nachempfunden worden sein, um dem Fahrer erstmals freie Sicht auf die Radoberfläche und damit präziseres Arbeiten an Asphaltkanten zu erlauben. Ebenfalls neu sollen die vielfältigen Gewichtsoptionen der neuen BW 28 RH sein, die bereits ab Werk mit fein abgestuften Betriebsgewichten von 8,6 bis 28 t geliefert werden. Mehr Komfort und Sicherheit soll zudem ein neu entwickeltes Bremspedal bringen, das sich über die komplette Fahrerstandbreite erstreckt und immer direkt und sicher erreichbar sein soll. Weitere Informationen: Bomag Website | © Fotos: Bomag
  12. Boppard, 30.03.2017 - Die Bomag GmbH, feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen. Die konsequente Ausrichtung des Unternehmens auf Innovation, Qualität, anwenderfreundliche Produkte und Service hat aus einem kleinen Betrieb einen weltweit erfolgreich aufgestellten Hersteller von Baumaschinen entstehen lassen. Goldener Walzenzug fürs Jubiläum: zum 60. hat BOMAG eine exklusive Sonderfarbe aufgelegt und einen BW 213 D gold lackiert. Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
×
  • Create New...