Demag CC 8800-1 Raupenkran

Raupenkran mit Boom-Booster-Kit ausgerüstet

Zweibrücken, 23.09.2020 – Im Juli hat das in der japanischen Präfektur Aichi beheimatete Unternehmen MIC Co., Ltd. seinen insgesamt vierten Demag CC 8800-1 Raupenkran in Empfang genommen. Ausgestattet mit dem Boom Booster-Kit, soll der Kran in einer Reihe verschiedenartiger Infrastruktur-Bauprojekte wie Brücken eingesetzt werden, aber auch in Stahlwerken und Ölraffinerien sowie beim Bau von Offshore-Windkraftanlagen. Mit diesem Auftrag kommt MIC die besondere Ehre zu, den ersten Demag Raupenkran für den japanischen Markt seit der im Jahr 2019 erfolgten Übernahme von Demag durch Tadano zu erwerben.


Bauforum24 Artikel (02.09.2020): Demag AC 45 City und Demag AC 160-5


Demag CC 8800-1 MIC (1) (Kopie).jpgMIC Co., Ltd. nimmt seinen vierten Demag CC 8800-1 Raupenkran in Empfang

MIC, das in diesem Jahr sein 60-jähriges Firmenjubiläum feiert, ist eines der weltweit größten Kranunternehmen. Die Tätigkeit des Unternehmens umfasst den Tief- und Hochbau, den Anlagenbau sowie große Infrastrukturprojekte wie den Autobahn- und Brückenbau. MIC genießt Weltruf und rangiert in der vom renommierten Kran- und Sondertransporte-Fachblatt „International Cranes and Specialized Transport“ jährlich veröffentlichten „IC50“-Liste stets unter den 50 weltweit führenden Kranvermietungsunternehmen. 

Neben den vier Demag CC 8800-1-Modellen verfügt das Unternehmen über zahlreiche weitere Großkrane. Der Vorstandsvorsitzende Eikichi Oyama beschreibt, wie die Nutzung großer Krane die Geschäftsmöglichkeiten von MIC erweitert und die Einsatzzeiten der Mannschaften verkürzt hat: „Mit Kranen dieser Kategorie können wir mehr Arbeiten am Boden ausführen und müssen damit weniger in der Höhe arbeiten. Das gewährleistet Zuverlässigkeit und verkürzt die Verkehrsabsperrungen. Bei Brückenbauprojekten ermöglicht ein Großkran beispielsweise den Aufbau in großen Segmenten, der dank hoher Effizienz zu kürzeren Bauzeiten führt. Da Unternehmen immer stärker auf die Kosten schauen, sind kürzere Bauzeiten von enormem Vorteil, sowohl was die Senkung der Betriebskosten als auch die Finanzergebnisse angeht. Dieser Umstand hat die Nachfrage nach Großkranen in die Höhe schnellen lassen. Dank der Effizienz unserer Kranflotte und der Produktivität unserer erfahrenen Mitarbeiter erhalten wir zahllose Aufträge für Infrastruktur-Großbaustellen.“

Mit Verweis auf den wachsenden Anteil von Demag Kranen des Typs CC 8800-1 in der Flotte seines Unternehmens ergänzt Oyama: „Der Demag CC 8800-1 bietet eine Spitzen-Tragfähigkeit von 1.600 t, verfügt aber dennoch über kompakte Abmessungen. Das Boom Booster-Kit, das die Tragfähigkeit sogar noch steigert, hebt den Kran in die nächste Liga. Außerdem ist er mit seiner vollen Auslegerlänge von 240 m auch für Arbeiten in extremen Höhen geeignet. Abgesehen von seiner herausragenden Leistungsfähigkeit als Kran gestalten sich zudem Abbau, Transport und Aufbau äußerst effizient – mit anderen Worten: eine exzellente Maschine.“

Demag CC 8800-1 MIC (2) (Kopie).jpg

MIC hat seinen neuesten Demag CC 8880-1 in der charakteristischen Sonderlackierung des Unternehmens bestellt. Wie Oyama betont, hat diese auffällige Farbgebung der MIC-Krane tatsächlich einen starken Einfluss auf das öffentliche Bild klassischer Baumaschinen – und ist auch für das Unternehmen wichtig, wenn es darum geht sein Krangeschäft auf unterschiedlichste Einsatzorte auszuweiten. „Ganz gleich, um welche Art von Arbeiten es sich handelt – entscheidend ist, dass sie zuverlässig durchgeführt werden“, so Oyama weiter. „Darüber hinaus wollen wir den tristen Eindruck etwas auffrischen, den die Menschen von Baustellen haben. In diesem Sinne haben wir unser eigenes Farbkonzept eingeführt, das wir ‚Dreamic Color‘ nennen, um die Bedeutung von Baumaschinen bei der Entwicklung, Wartung und Instandhaltung unserer Infrastruktur zu symbolisieren. In diesem Konzept steht Rot für Freundlichkeit und Solidität, Gelb für Pioniergeist und Rücksichtnahme, Blau für Jugend und Wachstum und Grün für Sanftheit.“

In Bezug auf den Kauf des ersten Raupenkrans für den japanischen Markt seit der Übernahme von Demag durch Tadano beschreibt Oyama seine Erwartungen an eine nachhaltige Beziehung mit diesen starken Marken: „Tadano kann auf eine lange Geschichte und große Erfolge mit unterschiedlichen Krantypen verweisen, darunter Hydraulik- und Mobilausführungen – wenngleich nicht unbedingt, was Raupenkrane angeht“, führt er aus. „Durch die Übernahme von Demag mit dessen einschlägiger Kompetenz konnte Tadano diese Lücke in seinem Portfolio schließen, seine Produktpalette erweitern und, meiner Meinung nach, seine Wettbewerbsfähigkeit auf dem globalen Markt deutlich stärken. Was Demag angeht, wird das verstärkte Netzwerk in Japan die Marke in die Lage versetzen, die Bedürfnisse von MIC noch besser zu erfüllen.“

Herr Hirai, Leiter der Tadano Niederlassung Zentraljapan und direkter Ansprechpartner für MIC Co., Ltd., zeigte sich über die Bestellung des ersten Demag CC 8800-1 in Japan unter der Marke Tadano Demag mehr als erfreut: „Dass sich MIC für den CC 8800-1 Raupenkran entschieden hat, ist eine große Ehre für Tadano. Genauso wie bei den zuvor von MIC bei uns erworbenen All-Terrain- und Rough-Terrain-Kranen werden wir die Erwartungen unseres Kunden mehr als erfüllen – und das Unsrige zum Erfolg von MIC auf großen Infrastruktur-Baustellen beitragen.“

Weitere Informationen: Tadano Faun GmbH  | © Fotos: Tadano Faun GmbH


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




Sign in to follow this  


Report Bauforum24 News
Sign in to follow this  

  • Anzeige
  • Anzeige