Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 34,730

Tadano AC 2.040-1 ALL-TERRAIN-KRAN

Startschuss neue Tadano AC-Familie

Zweibrücken, 24.02.2022 - Die Markteinführung des Tadano® AC 2.040-1 ist gleich in doppelter Hinsicht eine Premiere: Zum einen handelt es sich bei diesem Kran um den ersten gemeinsam von beiden deutschen Tadano Standorten Lauf und Zweibrücken entwickelten All-Terrain-Kran; und zum anderen geht der AC 2.040-1 als erster Kran der künftigen Tadano AC-Familie an den Start. Zur gleichen Zeit ist die angekündigte Markenharmonisierung abgeschlossen – alle Krane der Tadano Gruppe werden in Zukunft ausschließlich unter dem Markennamen Tadano vertrieben.


Bauforum24 Artikel (10.02.2022): TADANO ATF 100G-4 Kran


AC2040_Promotion(2).jpg
Tadano AC 2.040-1 Mobil Kran

„Diese Markteinführung ist daher für uns etwas ganz Besonderes – schließlich vereint der neue AC 2.040-1 mit dem Know-how aus Zweibrücken und Lauf als erster Kran das Beste aus unseren beiden Welten“, betont Dr. Frank Schröder, VP All Terrain Crane Product Line, nicht ohne Stolz. Damit nimmt der AC 2.040-1 etwas vorweg, was künftig alle Tadano Krane auszeichnen wird: Er ist der erste Kran der neuen Tadano AC-Familie. Wie der AC 2.040-1 werden auch alle kommenden Modelle die gleiche DNA vorweisen: eine einheitliche Kransteuerung, Kabine und Technologien.

Zugleich ist der AC 2.040-1 Teil der Innovations-Offensive des Unternehmens, das angekündigt hat, in den nächsten Jahren 15 neue Kranmodelle auf den Markt zu bringen, die alle den Markennamen Tadano tragen werden. „Das Motto unserer Einmarken-Strategie lautet Your Passion. Our DNA. Denn Krane sind für uns mehr als nur ein Produkt, das wir verkaufen. Damit wollen wir auch eine exklusive Gemeinsamkeit ausdrücken: Kein anderer Hersteller ist so ausschließlich auf die Hebetechnik fokussiert wie wir. Das gilt sowohl für unser Unternehmen als Ganzes wie auch für jeden einzelnen Mitarbeiter. Für uns ist jeder Hub, der draußen stattfindet, genauso wichtig wie für den Kunden, der ihn durchführt“, erklärt CEO Jens Ennen das Konzept dieser Strategie.

AC 2.040-1_cutou_side.jpg
Tadano AC 2.040-1 Mobil Kran

Startschuss für die neue Tadano AC-Familie
Für den AC 2.040-1 haben sich die Tadano Ingenierue aus Lauf und Zweibrücken das beste aus beiden Welten vereint. Wie alle zukünftigen Modelle bietet er das innovative Kontrollsystem IC-1 Plus mit automatischer Gegengewichts-Ermittlung, Kapazitätsradar und Anzeige des Arbeitsbereichs, das während des Betriebs die Tragfähigkeit des Krans für jede Auslegerstellung in Abhängigkeit vom Drehwinkel des Oberwagens ermittelt. So kann der AC 2.040-1 stets die maximal verfügbare Tragfähigkeit bei jeder beliebigen, auch asymmetrischen Abstützung nutzen. Dieser Vorteil kommt vor allem mit dem stufenlosen Abstützsystem Flex Base buchstäblich zum Tragen.

Außerdem ist er mit dem am Markt einzigartigen Kamerasystem Tadano Surround View ausgestattet, das die maximal möglichen Ausfahrweiten der Stützen sowie den Durchschwenkradius grafisch darstellt. Dadurch erleichtert Tadano Surround View die optimale Positionierung des Krans auf der Baustelle ganz erheblich. Und auf dem Weg zur Baustelle unterstützt das System dabei, beim Abbiegen Fußgänger und Radfahrer besser zu erkennen.

Ebenfalls mit an Bord ist das Fernauslese-System IC-1 Remote für ein effizientes Kran- und Flottenmanagement, das den Standort sowie alle Betriebszustände des AC 2.040-1 am Monitor sichtbar macht. Das System unterstützt bei der Einsatzplanung ebenso wie bei der Planung von Routinewartungen und sorgt so für die größtmögliche Verfügbarkeit des Krans für Einsätze. Darüber hinaus ist ein Auslesen von Fehlercodes möglich. Somit können Serviceteams entsprechende Daten „remote“ auslesen und Fehleranalysen durchführen, um Probleme rasch diagnostizieren und beheben zu können.

Optional lieferbar ist auch das ESTA-prämierte E-Pack, mit dessen 32 kW Elektromotor der AC 2.040-1 beispielsweise in Hallen oder bei Nachteinsätzen in Wohngebieten flüsterleise und emissionsfrei arbeitet. Damit ist der Zweiachser neben dem AC 3.045-1 City und dem AC 4.080-1 der dritte Tadano AC, der mit diesem E-Pack betrieben werden kann. Außerdem verfügt er wie alle kommenden Tadano Krane über die besonders ergonomisch gestaltete Kabine, die bisher ausschließlich in den in Zweibrücken gefertigten All-Terrain-Kranen verwendet wurde.

Das Versprechen, die beste Technik aus zwei Welten zu bieten, löst der neue Tadano AC 2.040-1 also unbestreitbar ein.

Wendiger Kompakt-Kran
Daneben bietet der AC 2.040-1 aber auch eine ganze Reihe modellspezifischer Vorteile: So ist er als 2-Achser überaus kompakt und damit auch auf engen Baustellen sehr gut einsetzbar. Seine außergewöhnlich gute Manövrierfähigkeit auf kleinstem Raum verdankt der Kran nicht zuletzt seiner lenkbaren Hinterachse mit automatischen Programmen für engste Radien und für die Hundegang-Lenkung. Aber auch bei der Straßentauglichkeit profitiert der neue Tadano von der kompakten und gewichtsoptimierten Bauweise, die ihm hervorragende Taxi-Kran-Fähigkeiten beschert: So kann er bis zu 1,1 Tonnen Gegengewicht mitführen, ohne dabei die Achslast-Begrenzung von zwölf Tonnen zu überschreiten. Freie Fahrt hat der AC 2.040-1 auch dank seiner EU Stufe V Abgaseinstufung, wodurch er die aktuellsten Emissions-Standards erfüllt.  Mit seiner modernen Cummins Maschine ist er antriebstechnisch ohnehin auf neuestem Stand: Die 310 hp (231 kW) starke Diesel-Maschine bietet enorme Kraftreserven, die ebenso für einen geringen Verbrauch wie für eine hohe Lebensdauer des Antriebsstrangs sorgen.

Auf den Unterwagen des AC 2.040-1 ist man bei Tadano ohnehin sehr stolz. Er verkörpert in jedem technischen Detail die robuste Konstruktion und hohe Zuverlässigkeit, die alle Unterwagen aus Lauf seit jeher auszeichnet. Das spiegelt sich auch in der Entscheidung des Unternehmens für eine geteilte Produktion wider, bei der künftig die Oberwagen in Zweibrücken und die Unterwagen in Lauf gefertigt werden. ”Damit tragen wir der hohen Kompetenz dieses Standorts bei der Entwicklung und Herstellung von Unterwagen Rechnung”, unterstreicht Schröder. Konkret besticht der AC 2.040-1 mit einer exzellenten Steigfähigkeit und Beschleunigung, aber auch mit einem sehr leisen Fahrbetrieb vor allem im Vergleich zu größeren Kranen – ein Aspekt, der nicht zuletzt vor dem Hintergrund zulässiger Lärmemissionen beispielsweise in Innenstädten von wachsender Bedeutung ist.

Darüber hinaus hat der AC 2.040-1 etwa die Staukiste am Heck vom Erfolgsmodell Tadano ATF 40G-2 übernommen. Sie ist auch hier mit oder ohne Holzablage lieferbar und ebenfalls abnehmbar. “Diese Lösung ist bei unseren Kunden sehr beliebt, sodass sie voraussichtlich Bestandteil aller künftigen AC-Entwicklungen sein wird“, kündigt Schröder, an.

AC2040_Promotion(3).jpg
Tadano AC 2.040-1 Mobil Kran

Stärkster 2-Achser bei steilen Ausleger-Stellungen
Was die Hubleistungen angeht, setzt der Tadano AC 2.040-1 vor allem bei steiler Auslegerstellung neue Maßstäbe: So hebt er mit voll ausgefahrener Auslegerlänge von 35,2 Metern bei einem Arbeitsradius von acht Metern Lasten bis 7,6 Tonnen – das schafft in dieser Klasse kein anderer Kran. Die enorme Stärke seines hydraulischen Auslegers ermöglicht es zudem, selbst schwere Hübe bis 31,9Tonnen ohne zusätzliche Seilrollen durchzuführen. ”Damit kann der AC 2.040-1 eine große Bandbreite an Hüben ohne zeitaufwändiges Umrüsten schnell und flexibel bewältigen”, nennt Dr. Frank Schröder einen weiteren, entscheidenden Vorteil des neuen Tadano Krans, der aufgrund seiner Stärke auch beim Teleskopieren unter Last mit beeindruckenden Fähigkeiten überzeugt. Für schnelles und damit effizientes Arbeiten auf der Baustelle sorgt darüber hinaus die Montagespitze, die praktischerweise direkt am Kran links neben dem Hauptausleger mitgeführt werden kann. Und sollte die maximale Hauptauslegerlänge von 35,2 Metern einmal nicht ausreichen, kann die Reichweite mit einer neun Meter langen und um bis zu 40° abwinkelbaren Verlängerung vergrößert werden.

Vielseitig einsetzbar
Aufgrund seiner technischen Eigenschaften wie etwa seines vollhydraulischen Auslegers erweist sich der neue Tadano AC 2.040-1 All-Terrain-Kran als überaus vielseitiger, schnell einsatzbereiter Taxikran, der bei Dachdeckarbeiten ebenso überzeugen wird wie bei der Installation von Photovoltaik-Anlagen oder beim Heben von Containern und Arbeitsmaterialien auf Baustellen – und bei der Montage sowie Demontage von Maschinen ist er mit dem emissionsfreien E-Pack in Hallen sicherlich oft die erste Wahl.

Weitere Informationen: Tadano Faun | © Fotos: Tadano


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.







Report Bauforum24 News

  • Anzeige
  • Anzeige
×
  • Create New...