Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,227

Search the Community

Showing results for tags 'frechen'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Erdbau
    • Spezialtiefbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Hoch- & Tiefbau
    • See- & Wasserbau
    • Tunnelbau
  • Hoch & Tiefbau
    • Hoch- & Tiefbau allgemein
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Spezialtiefbau
    • Erdbau
    • Stahlbau / Stahlhochbau
    • Brückenbau
    • Tunnelbau
    • Gleisbau
    • See- & Wasserbau
    • Architektur
    • Betonbau / Betonschalung
  • Hausbau
    • Hausbau allgemein
    • Baustoffe beim Hausbau
    • Gartenbau & Aussengestaltung
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
    • Bergbau & Tagebau
    • Steinbruch & Gewinnungsindustrie
  • Ausbildung & Beruf
    • Ausbildung & Studium
    • Seminare & Fortbildung
    • Berufswelt Allgemein
    • Arbeitssicherheit & Unfallverhütung
  • Jobbörse
    • Jobsuche
    • Jobangebote
  • Nutzfahrzeuge
    • Allgemeines zu LKW und Nutzfahrzeugen
    • Kaufberatung LKW und Nutzfahrzeuge
    • Mercedes-Benz
    • Unimog
    • MAN
    • SCANIA
    • DAF
    • Volvo
    • Iveco
    • Weitere LKW-Hersteller
    • Sonstige Nutzfahrzeuge
    • Anhänger und Aufbauten für Nutzfahrzeuge
    • Transporter
    • Schlepper und Landmaschinen
    • Geländewagen
    • Prospekte & Kataloge
    • Volkswagen
    • Ford
  • Marktplatz
    • Suche / Biete Baumaschinen
    • Suche / Biete Nutzfahrzeuge
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
    • Schwerlast - Mobilkrane, Raupenkrane, Schwertransporte
    • Flurförderfahrzeuge - Stapler und Teleskope
    • Turmdrehkrane / Baukrane
  • Forstmaschinen
    • Harvester
    • Forwarder
    • Sonstige Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
    • Oldtimer - Baumaschinen
    • Oldtimer - LKW, Zugmaschinen & Schlepper
    • Oldtimer - Sonstige Maschinen
    • Oldtimer - Restauration
    • Oldtimer - Literatur
    • Oldtimer - Rund um die IGHB
    • Oldtimer - Treffen & Veranstaltungen
    • Historische Videos
    • Historische Baustellen & Jobreports
  • Off Topic
    • Rund um PC, EDV & Internet
    • Telekommunikation & Technik
    • Auto & Motorrad
    • Digitalfotografie
    • Off Topic - Sonstiges
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Develon
  • Dewalt
  • Dienstleister
    • Bau-Simulator
    • Betam
    • Bilfinger
    • BKL
    • Boels
    • Cramo
    • Coreum
    • HKL
    • Kiesel
    • klarx
    • Klickrent
    • Kraemer Baumaschinen
    • Kuhn
    • Kurz Aufbereitungsanlagen
    • localexpert24
    • Max Streicher
    • Max Wild
    • Navitas
    • Porr
    • Schlüter
    • Sonstige
    • Tradico
    • Volz
    • Wienäber
    • Wolff & Müller
    • Züblin
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fels
  • Fendt
  • Festool
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fricke Gruppe
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • Heidelberg Materials
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • HSG
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
    • Unimog
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Puch
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • SBM Mobilanlagen
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SITECH Deutschland
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Stihl
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Tobroco Giant
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Werkzeughersteller versch.
    • Einhell
    • Fein
    • Fiskars
    • SABO-Maschinenfabrik
    • Steinel
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • wolfcraft
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
    • Caterpillar, Zeppelin
    • content_cat_name_337
    • content_cat_name_340
    • content_cat_name_344
    • content_cat_name_1813
    • Zeppelin Rental
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 8 results

  1. Bauforum24

    JCB, Wasserstoff Baumaschinen

    Frechen, Oktober 2022 - In das Projekt zur Entwicklung hocheffizienter Wasserstoffmotoren investiert der britische Bau und Landmaschinenhersteller rund 115 Millionen Euro und konnte bereits funktionsfähige Prototypen eines Baggerladers und eines Teleskopladers vorstellen, die rein mit Wasserstoff angetrieben werden. Bauforum24 Artikel (27.09.2022): Open Day bei JCB Deutschland Die mobile Wasserstoff-Betankungsanlage ergänzt den Hydrogen-Teleskoplader und Hydrogen-Baggerlader perfekt. Nun kündigte das Unternehmen eine weitere Branchenneuheit an: eine mobile Wasserstofftankstelle, die es den Kunden ermöglicht, ihre wasserstoff-betriebenen Maschinen schnell und einfach vor Ort aufzutanken. Rund 97 Prozent der Baumaschinen werden auf der Baustelle mit Kraftstoff beliefert. Das bedeutet, dass die Kunden bereits an einen transportablen Kraftstoff gewöhnt sind, der eine Betankung innerhalb weniger Minuten ermöglicht. Der JCB-Chairman Lord Anthony Bamford, der das Wasserstoffprojekt von JCB selbst leitet, erklärt: "Seit wir als erstes Baumaschinenunternehmen wasserstoffbetriebene Maschinen vorgestellt haben, haben viele gefragt, wie sie betankt werden können. Heute haben wir mit unserem neuen mobilen Wasserstoffbetankungssystem eine Antwort darauf. Es ermöglicht die Entnahme von Wasserstoff aus Wasserstofftrailer und die Verteilung an die Maschinen durch unsere mobile Betankungsanlage direkt vor Ort, während sich diese auf der Baustelle befinden. Damit unterscheidet sich der Prozess im Wesentlichen nicht von dem aktuellen Ablauf auf Baustellen, auf denen Maschinen mit konventionellem Antrieb eingesetzt werden und durch einen Tankwagen vor Ort mit Diesel betankt werden. Fossile Brennstoffe sind nicht die Zukunft, und Wasserstoff ist die praktische Lösung für den Antrieb unserer Maschinen in den kommenden Jahrzehnten. Unsere Ingenieure leisten fantastische Arbeit bei der Entwicklung dieser Technologie, und es werden noch viele weitere spannende Entwicklungen folgen.“ Die mobile Wasserstoff-Betankungsanlage ermöglicht das Auftanken der HydrogenMaschinen vor Ort auf der Baustelle. Die Kapazität der Betankungsanlage ist groß genug, um den JCB Baggerlader ganze sechzehn Mal zu betanken, ohne selbst nachtanken zu müssen Ein Team von 100 Ingenieuren arbeitet an dem Projekt. Die erste wasserstoffbetriebene Maschine, die vorgestellt wurde, war ein JCB-Baggerlader. Vor einem Jahr folgte ein Teleskoplader mit Wasserstoff-Antrieb. Die Technologie wurde auf der COP26, der UN-Klimakonferenz in Glasgow, vorgestellt, auf der die Staats- und Regierungschefs über Maßnahmen zur drastischen Reduzierung der Treibhausgasemissionen diskutierten. JCB stellt seit dem Jahr 2004 Motoren her, die in Werken in Derbyshire, Großbritannien, und in Delhi, Indien, produziert werden. Letztes Jahr feierte JCB mit der Produktion seines 750.000sten Motors einen wichtigen Meilenstein. Weitere Informationen: JCB | © Fotos: JCB
  2. Frechen, Oktober 2022 - In das Projekt zur Entwicklung hocheffizienter Wasserstoffmotoren investiert der britische Bau und Landmaschinenhersteller rund 115 Millionen Euro und konnte bereits funktionsfähige Prototypen eines Baggerladers und eines Teleskopladers vorstellen, die rein mit Wasserstoff angetrieben werden. Bauforum24 Artikel (27.09.2022): Open Day bei JCB Deutschland Die mobile Wasserstoff-Betankungsanlage ergänzt den Hydrogen-Teleskoplader und Hydrogen-Baggerlader perfekt. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  3. Bauforum24

    Open Day bei JCB Deutschland

    Frechen, September 2022 - Am 03. September fand der „JCB Open Day“, der Tag der offenen Tür der JCB Deutschland GmbH und deren Vertriebspartner JCB Vertrieb & Service GmbH in Frechen statt. Statt dem vorhergesagten strömenden Regen konnte sich der Land- und Baumaschinenhersteller über die Besucherströme freuen, die den Weg nach Frechen fanden. Bauforum24 Artikel (15.08.2022): JCB-Vertriebspartner auf der Nordbau JCB Open Days Die rund 1500 Fachbesucher nutzen den sonnigen Samstag um, oft gemeinsam mit ihrer Familie, die Maschinenausstellung zu besuchen, eine der regelmäßigen und kurzweiligen Maschinenvorführungen anzuschauen, sich im Rahmen der parallel stattfindenden Fast Farming Tour über die drei JCB Top-Neuheiten für den Agrarbereich zu informieren und um die Maschinen selbst zu testen. „Wir freuen uns, nach den Covid-bedingten Kontaktbeschränkungen nun erneut unsere Türen für interessierte Besucher öffnen zu können. Alle Mitarbeiter von JCB Deutschland und JCB Vertrieb & Service haben sich in den letzten Tagen und Wochen eingebracht, um unseren Besuchern heute ein interessantes und unterhaltsames Programm zu bieten. Ich freue mich, dass unsere Kunden diese Einladung gerne angenommen haben und über die positiven Rückmeldungen zum Programm“ - Frank Zander, Geschäftsführer JCB Deutschland GmbH Ein besonderes Highlight war der Maschinenführer-Wettbewerb „JCB Masters“, bei dem 60 Teilnehmer antraten, um sich den Titel zu sichern als der beste Baumaschinenführer im Rhein-Ruhr-Gebiet. „Nach dem Erfolg beim letzten Open Day war es für uns absolut klar, dass der Wettbewerb in eine neue Runde gehen muss. Wir haben uns wieder knifflige Challenges ausgedacht, in denen es sich zu beweisen gilt. Unser Team hatte schon bei den Tests vorab viel Spaß und sorgt nun während des Wettbewerbs für den reibungslosen Ablauf und die Sicherheit“ - Stefan Nagelschmitz, Geschäftsführer JCB Vertrieb und Service GmbH, vor dem Start des Wettbewerbs Als Gewinner setzte sich letztlich Harald Trauden gegen die Konkurrenz durch, gefolgt von Daniel Wehrmann und Kai Below. Belohnt wurde diese starke Leistung nicht nur mit dem Titel, sondern auch mit attraktiven Preisgeldern. Für alle, die nicht selbst fahren wollten oder konnten fanden regelmäßige Maschinenvorführungen statt, in denen das JCB Team auf unterhaltsame Weise neben den Spezifikationen und üblichen Einsatzzwecken auch ungewöhnliche Funktionen der Maschinen zeigte, wie z.B. das Öffnen einer Bierflasche mit dem Baggerlöffel. Darüber hinaus konnte im Rahmen der Standortführungen das Firmengelände genauer erkundet oder ein kühles Getränk im Liegestuhl genossen werden. Leckereien vom Grill und Kuchenspezialitäten rundeten das kulinarische Angebot ab. Für die kleinen Gäste gab es ein buntes Rahmenprogramm mit Hüpfburg und Kinderschminken. Jedoch war für viele Kinder der neue Fastrac iCON das große Highlight, sodass das JCB-Team kurzerhand neben den Traktoren aus der Fast Farming Tour einen weiteren Fastrac auf das Feld schickten. Fast Farming Tour als Highlight für die Besucher aus dem Agrar-Bereich Bei der Fast Farming Tour Station kamen insbesondere die Landwirte und Lohnunternehmer auf ihre Kosten: Auf dem Feld neben der JCB Deutschland Zentrale konnten die drei Agrar-Neuheiten des Herstellers selbst auf Herz und Nieren getestet werden. Dazu gehört der Fastrac iCon mit der völlig neuen, ergonomisch ausgelegten iCON Armlehne, der für anspruchsvolle Arbeiten in der Landwirtschaft entwickelte Radlader 457S mit besonders viel Leistung und der Teleskoplader 542-70 AGRI PRO, der u.a. mit einer hohen Beschleunigung und einer Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h punktet. Weitere Informationen: JCB Deutschland GmbH | © Fotos: JCB
  4. Frechen, September 2022 - Am 03. September fand der „JCB Open Day“, der Tag der offenen Tür der JCB Deutschland GmbH und deren Vertriebspartner JCB Vertrieb & Service GmbH in Frechen statt. Statt dem vorhergesagten strömenden Regen konnte sich der Land- und Baumaschinenhersteller über die Besucherströme freuen, die den Weg nach Frechen fanden. Bauforum24 Artikel (15.08.2022): JCB-Vertriebspartner auf der Nordbau JCB Open Days Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  5. Bauforum24

    Neue Deutschland-Zentrale von JCB

    Frechen, 15.10.2019 - Anfang Oktober 2019 eröffnete JCB im Rahmen einer zweiwöchigen Eventreihe seine neue Deutschlandzentrale in Frechen bei Köln. Das Unternehmen investiert damit in die Fort- und Weiterbildung seiner Kunden, stärkt seine Servicekompetenz und setzt gleichzeitig auf eine dynamische Entwicklung im deutschsprachigen Raum. Bauforum24 Artikel (08.10.2019): JCB stellt Drei neue Modelle vor Die neue Deutschland-Zentrale von JCB wurde Anfang Oktober 2019 eröffnet. JCB setzt auf den Standort Deutschland. Anfang Oktober wurde die neue Deutschlandzentrale in Frechen bei Köln eröffnet. Mit all ihren vielfältigen Möglichkeiten legt sie den Grundstein für das geplante nachhaltige Wachstum von JCB in Deutschland. Gefeiert wurde das Ereignis mit einer zweiwöchigen Eventreihe. Den Startpunkt markierte JCB Chairman Lord Bamford, der am 1. Oktober die internationalen Top 50 JCB-Händler in den neuen Räumlichkeiten begrüßte. JCB Chairmann Lord Bamford und Frank Zander, Geschäftsführer JCB Deutschland, weihen feierlich die neue Deutschland-Zentrale ein. Kunden, Lieferanten, Partner und Presse – sie alle wurden in den darauffolgenden Tagen eingeladen, diesen neuen „Erlebnisort für Technik“ kennenzulernen. Führungen durch die großzügigen Gebäude und Gelände, gepaart mit Informationen zu den neuen Schulungsformaten und einem unterhaltsamen Mix aus Party und Show begeisterte tausende Gäste aus aller Welt. JCB in Deutschland auf Erfolgskurs Rund 40 Millionen Euro hat JCB in den Neubau der Deutschlandzentrale in Frechen investiert. Deutschland zählt für JCB zu den Top 5-Regionen weltweit. Das Land gilt als sicherer und zuverlässiger Absatzmarkt, der sich auch in Krisenzeiten behauptet hat. Rund 4000 Maschinen wird JCB Deutschland in diesem Jahr verkaufen. – das entspricht einer Verdoppelung der Stückzahlen in den letzten fünf Jahren. JCB plant, diese Steigerungsrate in den nächsten fünf Jahren entsprechend fortzuführen. „Der Zeitpunkt ist richtig, und wir sehen in Deutschland eine gute Wachstumschance“, bekräftigt Frank Zander, Geschäftsführer JCB Deutschland, diese Zukunftsvision. Frank Zander und Dan Thompstone, JBC Managing Director European Sales, sind stolz auf ihre neue Deutschland-Zentrale. Innovationsführer JCB setzt dabei stark auf seine Innovationskraft. „Nehmen wir zum Beispiel den Markt der Elektrobagger“, erläutert Zander. „Hier sind wir First Mover. Alle anderen haben E-Bagger bisher nur angekündigt, zeigen Prototypen oder bauen Einzelmodelle. JCB fertigt E-Bagger bereits in Serie. Die ersten vollelektrischen E-Bagger von JCB sind bereits an Kunden in Deutschland verkauft und im Einsatz.“ Doch für JCB steht nicht nur die Maschine, sondern in erster Linie der Mensch im Fokus. „JCB ist ein Familienunternehmen. Hier arbeiten Menschen für Menschen“, so Zander. „Uns ist es ein großes Anliegen, die Menschen zu begeistern.“ In zwei rauschenden Festwochen erlebten tausende Gäste die Neueröffnung, untermalt mit einer Vorführung der Dancing Diggers und einem beeindruckenden Feuerwerk. Trainings- und Kompetenzzentrum Die neue Deutschland-Zentrale von JCB ist darum auch Trainings- und Kompetenzzentrum für Händler, Kunden und Verbände. „Die Kompetenz unserer Händler und damit unsere Servicekompetenz zu stärken ist für uns wichtiger als der Verkauf einer Maschine“, beschreibt Zander die Intension. „Wir planen mittelfristig jährlich hier in Frechen rund 3000 Kunden, Händler und deren Mitarbeiter zu schulen und auch die Verbände mit ins Boot zu holen.“ Ein sechs Hektar großes Areal mit 900 m² Trainings- und Konferenzräumen, 500 m² Trainingswerkstätten und einer 700 m² große Multifunktionshalle stehen dafür an diesem „Erlebnisplatz für Technik“ bereit. Mehr als tausend Gäste folgten der Einladung von JCB zur Eröffnung der Deutschlandzentrale. Demos und Vorführungen Komplettiert wird das Areal durch ein 1500 m² großes Vorführgelände. „Ein Händler hat selten exakt die passende Maschine für seine Kunden auf dem Hof stehen“, erläutert Zander. „Hier in Frechen werden wir eine Vielzahl an Sonderlösungen zu Präsentationszwecken vorhalten. Unsere Handelspartner haben dadurch die Möglichkeit, ihren Kunden die für sie perfekte Lösung hier vorzuführen und diese im Einsatz testen zu lassen.“ Endkonfektionierung „Sonderlösungen bedeuten aber auch immer individuelle Anpassungen. Diese individuellen Anpassungen der Maschinen nach Kundenwunsch können wir nun auch direkt hier in Frechen ausführen“, so der Geschäftsführer „vom Einbau einer digitalen Steuerung bis zur Nachrüstung von Anbaugeräten.“ Die 2500 m² Montage- und Lagerhalle ermöglicht uns hier eine weitaus größere Unterstützung unserer Händler und Kunden als bisher.“ Die Aus- und Weiterbildung von Händlern und Kunden ist ein großer Fokus der neuen JCB Deutschland-Zentrale. Wachstum Aktuell arbeiten 150 Mitarbeiter am neuen JCB Standort in Frechen. Mit dem geplanten dynamischen Wachstum werden hier auch Arbeitsplätze entstehen. „Wir werden unser Team nach und nach weiter verstärken, um unseren Händlern und Kunden auch den Service zu bieten, den sie sich wünschen“, ergänzt Frank Zander. „Unsere gute Lage direkt an der A4, vor den Toren Kölns, wird sicher einer von vielen guten Gründen für unsere neuen Kollegen sein, in der JCB Familie ihre neue berufliche Heimat zu finden.“ Weitere Informationen: JCB Deutschland GmbH| © Fotos: JCB
  6. Frechen, 15.10.2019 - Anfang Oktober 2019 eröffnete JCB im Rahmen einer zweiwöchigen Eventreihe seine neue Deutschlandzentrale in Frechen bei Köln. Das Unternehmen investiert damit in die Fort- und Weiterbildung seiner Kunden, stärkt seine Servicekompetenz und setzt gleichzeitig auf eine dynamische Entwicklung im deutschsprachigen Raum. Bauforum24 Artikel (08.10.2019): JCB stellt Drei neue Modelle vor Die neue Deutschland-Zentrale von JCB wurde Anfang Oktober 2019 eröffnet. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  7. Bauforum24

    „Ihr könnt kommen!”

    Frechen bei Köln, 29.05.2017 - Zwei Tage wurde gefeiert. Nach zwei Jahren Bauzeit ist der erste Bauabschnitt von JCB beendet und die JCB Vertrieb & Service GmbH bezieht ihre neue Firmenzentrale in Frechen bei Köln. Zwei Tage lang wurde die Einweihung der neuen Firmenzentrale der JCB Vertrieb & Service GmbH in Frechen bei Köln gefeiert JCB Vertrieb und Service feiert Einzug in neue Firmengebäude „Ihr könnt kommen!” Zwei Tage wurde gefeiert. Nach zwei Jahren Bauzeit ist der erste Bauabschnitt von JCB beendet und die JCB Vertrieb & Service GmbH bezieht ihre neue Firmenzentrale in Frechen bei Köln. Wer aus westlicher Richtung auf der A4 Richtung Köln fährt, kennt Frechen. Sehr oft staut es sich hier gehörig – und ab sofort hat man dabei einen wunderbaren Blick auf die neue Firmenzentrale der JCB Vertrieb & Service GmbH. Das Team der JCB Vertrieb & Service GmbH freut sich auf viele interessierte Besucher. „Eine bessere Werbung kann man sich durch diese Sichtbarkeit kaum wünschen“, freut sich Frank Zander, Geschäftsführer der JCB Deutschland GmbH, über seine Standortwahl. Schon vor längerem hatte er das direkt an der Autobahn liegende Gelände ins Auge gefasst und ganz in der unkompliziereten rheinischen Art wurde die Ansiedlung damals geklärt: „Ja sicher könnt ihr kommen“, besiegelte Willi Meier, damaliger Bürgermeister der Stadt Frechen das Geschäft. Rund 300 geladene Gäste hatten am Eröffnungsabend als erste die Möglichkeit, das neue moderne Gebäude der JCB Vertrieb & Service zu bestaunen Der erste von zwei Bauabschnitten ist nun beendet. Die JCB Vertrieb & Service ist Mitte Mai 2017 in ihr neues Domizil auf dem fast 6 Hektar großen Gelände eingezogen. Ein zweiter Bauabschnitt ist für die nächsten Monaten geplant. JCB Deutschland will dann auf der gegenüberliegenden Seite einziehen. Gleichzeitig wird an dieser Stelle auch ein großes Trainingszentrum entstehen, in dem jährlich mehrere tausend Besucher erwartet werden. Das Investitionsvolumen wird insgesamt über 35 Millionen Euro betragen. JCB setzt damit für den Standort Deutschland ein deutliches Zeichen und stellt die Weichen für die Zukunft. So lies es sich auch Guy Robinson, Managing Director Sales im JCB Headquater in England, nicht nehmen, mitzufeiern und dem deutschen Vertrieb & Service-Team zur Eröffnung zu gratulieren. Frank Zander (rechts) übergibt den symbolischen Schlüssel für die neue Firmenzentrale der JCB Vertrieb & Service an Niederlassungsleiter Jürgen Franzen (links) und Serviceleiter Kai Eichler (mitte). Doch auch wenn er selbst auf sein eigenes neues Büro noch etwas warten muss, so freut sich Frank Zander umso mehr über den gelungenen Umzug der JCB Vertrieb & Service in das 2.500 qm große Servicezentrum. Lichtdurchflutete Besprechungs- und Büroräume, modern ausgestattete Werkstattflächen und ein großzügiges Testgelände direkt vor der Haustür werden Kunden und Interessenten ab sofort die Entscheidung leicht machen, da ist er sich sicher. Dieser Betrieb soll für JCB ein Vorzeigehändler mit bester Dienstleistungsorientierung und Kundennähe werden. Frank Zander sieht Frechen als Basiscamp für eine zielgerichtete Expansion. Mit entsprechender Symbolkraft übergab er feierlich vor rund 300 VIP-Gästen am Abend des 13. Mai den Schlüssel an Niederlassungsleiter Jürgen Franzen und Serviceleiter Kai Eichler: „Es liegt jetzt in Eurer Hand. Macht was draus.“ Der neue JCB Hydradig war der Star der nächtlichen Dancing Diggers-Vorführung. Er ist überzeugt, dass sich die Mitarbeiter hier wohl fühlen werden. „In dieser schönen Werkstatt würde ich selber am liebsten arbeiten“, freut sich Zander in seiner Eröffnungsrede. Doch bevor in dieser Werkstatt die erste Schraube angezogen werden wird, wurde hier erst einmal bei exklusivem Dinner und Live-Band bis in die Nacht hinein gefeiert. Ein Highlight war die atemberaubender Vorführung der JCB Dancing Diggers bei Nacht, in welcher der neue JCB Hydradig, begleitet von den Radladern 403 und 407 und einem Teleskoplader 541-70, in einer tänzerischen Choreografie seine Leistung und Wendigkeit eindrucksvoll demonstrieren konnte. Mehrere hundert Besucher nutzten den Tag der offenen Tür um sich die JCB-Maschinen anzusehen. Nach dem Eröffnungsabend folgte ein ebenso ereignisreicher Tag der Offenen Tür. Auf dem Betriebs- und dem ausladenden Testgelände fanden sich viele interessierte Fachbesucher ein, um sich eine Viellzahl von Baggern, Radladern, Staplern, Traktoren und Teleskopladern ganz aus der Nähe nicht nur anzusehen, sondern auch auszuprobieren. Viele Unternehmer aus der Bau-, Galabau- und Landwirtschaftsbranche hatten ihren Nachwuchs mitgebracht – und nicht nur die Knirpse, sondern auch deren Eltern hatten viel Spaß beim Fahren und Baggern. So mancher nutzte die Gelegenheit, um mit seinem JCB Berater schon etwas konkreter zu unterhalten. „Das Wetter hat super mitgespielt, alle waren gut drauf“, fasst Franzen diesen Tag zusammen „und wir konnten wunderbar demonstrieren, mit welcher Größe und Leistungskraft wir uns hier in Frechen positionieren.“ Kleine und große Bagger sind nicht nur was für kleine und große Jungs, sondern begeistern auch das weibliche Geschlecht. Inzwischen hat der Alltag für das 40-köpfige JCB Vertrieb & Service-Team inzwischen in den neuen Räumlichkeiten begonnen. Neben Beratung, Verkauf, Vermietung, Finanzierung, Wartung und Reparatur der Baumaschinen bietet das Unternehmen einen schnellen Vor-Ort-Service für seine Kunden an. Die Service-Fahrzeuge stehen voll ausgestattet und zum Einsatz bereit, sodass ein Notruf innerhalb kurzer Zeit gelöst werden kann. „Service hat bei uns absolute Priorität“, so Franzen „deshalb steht das schon in unserem Firmennamen.“ Startbereit warten die Servicefahrzeuge der JCB Vertrieb & Service auf ihren nächsten Einsatz. Weitere Informationen: wyynot GmbH und JCB Deutschland GmbH | © Fotos: JCB Deutschland GmbH
  8. Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
×
  • Create New...