Search the Community

Showing results for tags 'cx350d'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
  • Hoch & Tiefbau
  • Hausbau
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
  • Ausbildung & Beruf
  • Jobbörse
  • Nutzfahrzeuge
  • Marktplatz
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
  • Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
  • Off Topic
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Festool
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • Heidelberg Cement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • HSG
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Puch
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • SBM Mobilanlagen
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SITECH Deutschland
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Stihl
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Tobroco Giant
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 6 results

  1. Bauforum24

    CASE CX-Raupenbagger im Einsatz

    Turin (Italien), 27.01.2021 - In den letzen Monaten kamen CX-Raupenbagger von CASE Construction Equipment bei vielfältigen und anspruchsvollen Projekten in ganz Europa zum Einsatz. Geschätzt werden die Maschinen vor allem aufgrund ihrer hohen Flexibilität, der außergewöhnlichen Effizienz bei hoher Leistung und ihrem ausgezeichneten Komfort. Bauforum24 Artikel (12.10.2020): CASE Radlader 321F XR-Version Case CX145D SR Giuseppe Santo, Produktmanager für Raupen- und Midibagger bei CASE Construction Equipment Europe, erklärt: „Die CX-Raupenbagger von CASE sind darauf ausgelegt, den Anforderungen bei allen Einsatzbedingungen gerecht zu werden. Vielseitigkeit, Kraft und höchste Präzision sind die besonderen Kennzeichen der Maschinen. Das ist der Grund für ihren Einsatz überall in Europa bei den unterschiedlichsten Anwendungen und das positive Feedback unserer Kunden.“ Kompakte Bauweise für unwegsame Bergstraßen Die kompakte Bauweise der CASE Kurzheck-Raupenbagger macht sie ideal für den Einsatz auf engstem Raum. Der CX145D SR ist eine der wenigen Maschinen auf dem Markt, die aufgrund des geringen Heckradius auch auf engsten Baustellen einen kompletten Schwenk ausführen kann, ohne dabei Gefahr zu laufen dabei mit Hindernissen in Berührung zu kommen. Aus diesem Grund entschied sich das italienische Unternehmen Bancoline, das auf die Instandhaltung von Straßen, Abbruch- und Bauarbeiten spezialisiert ist, den SR-Bagger Maschine für die Instandhaltung von mehreren Bergstraßen einzusetzen. „Unser Fahrer ist begeistert von der Maschine“, berichtet Mauro Goss, der Eigentümer von Bancoline. „Beim Arbeiten auf diesen dicht befahrenen, hochgelegenen Bergstraßen ist eine Maschine mit der Wendigkeit des CX145D SR ideal und bedeutet eine große Zeitersparnis, da bei entgegen kommendem Verkehr nicht ständig die Arbeit unterbrochen werden muss.“ Mit Kraft und Präzision gegen die Folgen einer Naturkatastrophe Als im Oktober 2018 ein Sturm den Nordosten Italiens heimsuchte, wurden über Nacht Tausende Hektar Wald zerstört. Die Firma Moena, ein Unternehmen mit Sitz in Trient unweit vom Ort der verheerenden Zerstörungen, wurde mit den Aufräumarbeiten beauftragt und beschaffte zu diesem Zweck einen mit einer speziellen „Harvester“-Ausrüstung ausgestatteten CASE CX245D SR. „Ein CX145D SR in unserem Fuhrpark hatte uns bereits überzeugt. Für die anstehende Aufgabe benötigten wir jedoch etwas Leistungsstärkeres“, so der Besitzer Michele Turri aus Malé im Val di Sole. „Der CX245D SR erfüllte diese Anforderung mit Bravour. Dank seiner hohen Zugkraft konnten wir die entwurzelten Bäume schnell und mühelos beseitigen, und mit der integrierten Telematik des Harvester-Anbaugeräts waren wir in der Lage, den Überblick über die Länge und den Durchmesser jedes gefällten Baums zu behalten.“ Das spanische Unternehmen Maderas Marcos ist ebenfalls in der Forstwirtschaft tätig, in diesem Fall mit einem CASE CX210D. Der CASE Händler Ruvisca hat die Maschine mit einem Harvester für Forstarbeiten ausgestattet, der zur Verarbeitung von Kiefern- und Eukalyptusholz eingesetzt wird. „Für diese Anwendung waren die Leistung und die präzise Steuerung des CX210D perfekt. Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit der Maschine. Unsere Beziehung zum Händler ist noch enger geworden. So können wir wirklich sicher sein, dass wir zuverlässige Maschinen zur Unterstützung der Arbeit für unseren Hauptkunden ENCE erwerben. ENCE ist ein führender spanischer Hersteller von Eukalyptuszellstoff und erneuerbarer Energie aus Biomasse. Sie verwenden Pflanzenreste und -abfälle zur Erzeugung sauberer Energie und verwenden auch um Bäume, die nicht anderweitig genutzt werden können, sodass Umweltschäden und ungewollte Brände zu vermieden werden können“, erläutert Rodolfo, der Eigentümer. Außergewöhnliche Kraftstoffeffizienz bei der Bodenbearbeitung Das französische Unternehmen Potin TP, seit über 18 Jahren CASE Kunde, betreibt eine Flotte von 20 CASE Maschinen. Eine davon ist ein CX350D, der kürzlich beim Ausheben der Fundamente eines neuen Bürogebäudes und einer Grünanlage eingesetzt wurde. Dabei konnten Kraftstoffeinsparungen von fünf Liter pro Stunde erzielt werden, wie Thomas Cochet, der Maschinenführer von Potin TP mit einer 14-jährigen Erfahrung mit Raupenbaggern erklärt: „Ich schätze die CX Serie, da sie für Wartungsarbeiten leichter zugänglich ist und alles bequem erreichbar ist. Der niedrige Kraftstoffverbrauch und die dadurch reduzierten CO2-Emissionen sind eine positive Überraschung. Dies ist nicht nur gut für die Umwelt, es ermöglicht außerdem Kosteneinsparungen.“ Abrissarbeiten in großer Höhe Der Abriss von hohen Gebäuden mit einem herkömmlichen Standard-Baggern ist grundsätzlich ein Problem. Abhilfe schafft hier eine neue Kombi-Abbruchausrüstung die mit ihrem 21 m langen Ausleger auch Arbeiten in großer Höher ermöglicht, wie die deutsche Paul Kamrath Ingenieurrückbau GmbH kürzlich mit einem neuen CX350D demonstrierte. Baggerfahrer Sebastian Morsmann, berichtete: „Der CASE CX350D lässt sich sicher und präzise steuern. Das Anbaugerät reagiert direkt auf jede Steuerbewegung und ich erhalte eine gute Rückmeldung über die Joysticks. Bei der Arbeit mit der langen Ausrüstung erweist sich die kippbare Kabine als sehr hilfreich, da man immer freie Sicht auf das Gerät hat. Der CASE Maximum-View-Monitor mit seiner Vogelperspektive und Rundumsicht erhöht dabei die Sicherheit immens. Im Vergleich zu anderen Maschinen ist die Kabine außerdem geräumiger und besser ausgestattet", betont Sebastian Morsmann. Abbrucharbeiten stehen auch bei der italienischen Firma P.R.A., die einen CASE CX370D mit zweiteiligem Ausleger in Betrieb hat, im Vordergrund. „Der zweiteilige Ausleger des CASE CX370 war genau das, was wir gesucht haben. Die Manövrierfähigkeit, die feinfühlige Hydraulik und der geringe Verbrauch sind phänomenal und ideal für die Einsatzorte, an denen wir tätig sind. Außerdem sind der Ausleger und der Arm robust, und der Unterwagen ist leicht zu reinigen. Deshalb kann ich CASE nur empfehlen“, so Matthias, der P.R.A.-Fahrer. Die Zukunft der Raupenbagger von CASE „Wir sind stolz darauf, dass Kunden mit anspruchsvollen und herausfordernden Projekten für ihre ganz speziellen Einsatzumgebungen auf CASE setzen.“ Meint Giuseppe Santo. „Daher ist CASE als Hersteller immer bestrebt, die Markttrends aufmerksam zu verfolgen und kontinuierlich nach Innovationsmöglichkeiten zu suchen. So können wir Maschinen anbieten, die den Anforderungen der Betreiber optimal gerecht werden“, fährt Santo fort. Er ergänzt dann: „Auf der einen Seite haben wir die Verantwortung, das zu pflegen, was die CASE Bagger einzigartig macht: der herausragende Bedienkomfort, der auch die anspruchsvollsten Fahrer zufriedenstellt und die optimale Balance zwischen Geschwindigkeit und Kontrollierbarkeit bei gleichzeitiger Kraftstoff- und Energieeinsparung. Auf der anderen Seite ist die kontinuierliche Verbesserung Teil unserer täglichen Arbeit und genau das ist unser Fokus.“ „Trotz der Coronakrise bleiben wir am Ball, bereiten uns auf unsere nächste Maschinengeneration vor und berücksichtigen dabei den zunehmenden Bedarf an Flexibilität, während wir Partnerschaften mit Marken von CNH Industrial nutzen. Auch wenn inzwischen alle unsere Maschinen in Japan hergestellt werden, sind wir bei der Entwicklung stets nah an unseren Europäischen Kunden.“ „Wir wissen, dass sich in den letzten Jahren weitere wichtige Trends herauskristallisiert haben und wir werden weiterhin ein offenes Ohr für unsere Kunden haben und in Weiterentwicklungen investieren. Diese Kernelemente unterstreichen unsere Fähigkeit, gemeinsam voranzukommen und weiter zu wachsen. Wir haben die Ressourcen und Kompetenzen, mit denen wir sicherstellen können, dass alle dafür notwendigen Schritte unternommen werden“, schloss er. Weitere Informationen: CASE Construction Equipment | © Fotos: CASE
  2. Turin (Italien), 27.01.2021 - In den letzen Monaten kamen CX-Raupenbagger von CASE Construction Equipment bei vielfältigen und anspruchsvollen Projekten in ganz Europa zum Einsatz. Geschätzt werden die Maschinen vor allem aufgrund ihrer hohen Flexibilität, der außergewöhnlichen Effizienz bei hoher Leistung und ihrem ausgezeichneten Komfort. Bauforum24 Artikel (12.10.2020): CASE Radlader 321F XR-Version Case CX145D SR Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  3. Bauforum24

    CASE CX145D und CX350D im Einsatz

    Turin (Italien), Mai 2018. Die beiden CASE Raupenbagger vom Typ CX145D SR und CX350D der Buschkamp-Bischoff GmbH haben im auf dem Gelände unweit der Universität Bochum in kürzester Zeit reinen Tisch gemacht und von den Gebäuden, die im Auftrag der Wohnungsgesellschaft VBW Bauen und Wohnen abgerissen werden sollten, sind bestenfalls noch Spuren zu erkennen. Bauforum24 TV Video (28.09.2017): CASE CX750D 75-Tonnen Bagger auf der steinexpo 2017 Die Bedienung des CX145D SR ist bei Roger Bischoff Chefsache, wenn es für den schweren CX350D mal zu eng wird Roger Bischoff schiebt sich das Basecap aus dem Gesicht und wirkt ein wenig überrascht, als er sich auf die Kette seines neuen CASE CX350D stützt: „Da haben wir uns wohl ein wenig unterschätzt. Eigentlich hatten wir für den Rückbau der 4 Zweifamilienhäuser hier auf dem Gelände jeweils einen Tag gerechnet, aber jetzt haben wohl auch 2 Tage gereicht.“ Tatsächlich sind am Einsatzort abgesehen von einigen Beton- und Bauschuttresten nur noch der Baumbestand und eine ansonsten sauber ausgeräumte Fläche zu sehen. Die beiden CASE Raupenbagger vom Typ CX145D SR und CX350D der Buschkamp-Bischoff GmbH haben im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Gelände unweit der Universität Bochum in kürzester Zeit reinen Tisch gemacht und von den Gebäuden, die im Auftrag der Wohnungsgesellschaft VBW Bauen und Wohnen abgerissen werden sollten, sind bestenfalls noch Spuren zu erkennen. Die Firma Buschkamp-Bischoff ist im Ruhrgebiet im Bereich Abbruch und Tiefbau tätig. Seit 2010 führt Roger Bischoff als Inhaber die Geschäfte der GmbH. Das Rückgrat des Geräteparks bilden seit Ende 2017 ein gut 36 Tonnen schwerer Raupenbagger vom Typ CX350D mit einer Motorleistung von 282 PS. Der neue D-Serien Bagger ist mit komplettem Abbruchpaket, Schutzgitter und neuem LED Beleuchtungssatz ausgerüstet. Wichtigstes Zubehörteil ist dabei ein hydraulischer Lehnhoff-Schnellwechsler, mit dem die gesamte Werkzeugpalette, darunter eine 3-Tonnen-Schrottschere, ein hydraulischer Sieblöffel, Sortiergreifer und Abbruchhammer blitzschnell angebaut werden kann. Der CX350D ist bei Buschkamp-Bischoff zurzeit das wichtigste Werkzeug für die anstehenden Abbrucheinsätzen Wie Roger Bischoff erklärt, waren einerseits die langjährigen Kontakte zur Niederlassung Unna als auch die Leistungsbilanz und der Verbrauch der neuen D-Serie ausschlaggebend für die Anschaffung der neuen Bagger. „Wir haben den CX350D als Ersatz für einen in Ehren ergrauten 40-Tonnen Bagger beschafft und sind insgesamt mit der Maschine und vor allem auch mit dem Service der CASE Niederlassung sehr zufrieden. Gerade beim Abbruch kann schnell etwas schief gehen. Wenn es wirklich mal kracht und Not am Mann ist, stehen die Techniker ohne viel Theater neben der Maschine und bringen sie zum Laufen. Und da fragt niemand, wie spät es ist. Wir fühlen uns mit unserer kleinen Truppe hier sehr gut aufgehoben.“ Was Motorleistung und Hydraulik angeht, soll sich der CX350D in den ersten 450 Betriebsstunden als ausgezeichneter Ersatz für seinen Vorgänger erwiesen haben. Der Einsatz mit den schweren und teils sehr leistungshungrigen Anbauwerkzeugen soll sich dabei ausnahmslos als unproblematisch erwiesen haben. Fahrer Slawomir Trojahn lobt vor allem die bequeme Kabine und die im Vergleich taghelle Beleuchtung mit den neuen LED Arbeitsscheinwerfern. Auf die Frage, wie sich die schwere Maschine steuern lässt, antwortet er eher lakonisch mit einem kurzen: „Ja, geht“, um dann demonstrativ mit dem Sortiergreifer einen kleinen Baum zu packen, aus dem Boden zu zupfen und mit wenigen Bewegungen des Auslegers ein Art Bouquet daraus zu falten, das er dann in einem Container platziert. Slawomir Trojahn fühlt sich auf dem CX350D mittlerweile wie Zuhause Als Verstärkung für den CX350D bei Einsätzen in dicht bebauten Wohn- und Industriegebieten, wie sie gerade im Ruhrgebiet vor allem im Altbestand anzutreffen sind, hat Roger Bischoff einen CX145D SR Kurzheckbagger mit Planierschild angeschafft. Mit seinen Roadliner-Ketten kann der kompakte 15-Tonner ohne besondere Einschränkungen auch einmal kurze Straßenfahrten unternehmen und erhöht so erheblich den Einsatzradius in der Innenstadt oder in Wohngebieten. Der Räumschild dient entweder als zusätzliche Abstützung beim Heben schwerer Lasten oder zur Stabilisierung beim Einsatz mit großen Werkzeugen. Außerdem ist der Dozerschild ein optimales Werkzeug für die schnelle Einebnung und Planierung geräumter Flächen. „Der CX145D begeistert mich immer wieder mit seiner Vielseitigkeit und der enormen Leistung, die die Maschine trotz ihrer kompakten Abmessungen bietet. Ein weiteres Plus des Kurzheckbaggers ist der Fahrkomfort. Wenn ich vom 350er in die mindestens vier Klassen kleinere Maschine umsteige, spüre ich keinen Unterschied. Und das ist bei dieser Maschinengröße keine Selbstverständlichkeit“, meint Roger Bischoff. Weitere Informationen: CASE Website, Buschkamp-Bischoff Website | © Fotos: CASE
  4. Bauforum24

    CASE CX145D und CX350D im Einsatz

    Turin (Italien), Mai 2018. Die beiden CASE Raupenbagger vom Typ CX145D SR und CX350D der Buschkamp-Bischoff GmbH haben im auf dem Gelände unweit der Universität Bochum in kürzester Zeit reinen Tisch gemacht und von den Gebäuden, die im Auftrag der Wohnungsgesellschaft VBW Bauen und Wohnen abgerissen werden sollten, sind bestenfalls noch Spuren zu erkennen. Bauforum24 TV Video (28.09.2017): CASE CX750D 75-Tonnen Bagger auf der steinexpo 2017 Die Bedienung des CX145D SR ist bei Roger Bischoff Chefsache, wenn es für den schweren CX350D mal zu eng wird Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  5. Bauforum24

    CASE CX350D mit OSA RV30 Pulverisierer

    Kitzingen, August 2017 - Bei der Beseitigung der letzten baulichen Hinterlassenschaften einer seit 2006 geräumten Bundeswehreinrichtung kommt ein 35,7 Tonnen schwerer CASE Raupenbagger CX350D, mit einem drehbaren OSA Pulverisierer vom Typ RV30 ausgerüstet, zum Einsatz. Bauforum24 Artikel (19.07.2017): CASE auf der Steinexpo 2017 CASE CX350D mit OSA RV30 Pulverisierer Es wird behauptet, dass man mit dem richtigen Werkzeug so gut wie jede Aufgabe erledigen kann. Thomas Ihler von der Wibrek GmbH & Co. KG kann das aus seiner Sicht voll bestätigen. Mit einem Seitenblick auf seinen Bagger meint er dann: „Ein paar zusätzliche PS können aber auch nicht schaden. Es muss eben alles zusammenpassen, wenn man es mit wirklich harten Brocken zu tun bekommt.“ Und davon gibt es zurzeit auf dem 24 Hektar großen Gelände einer ehemaligen Bundeswehrkaserne eine Menge. Thomas Ihler ist dort im Auftrag eines norddeutschen Abbruch- und Recyclingspezialisten damit beschäftigt, die letzten baulichen Hinterlassenschaften einer seit 2006 geräumten Bundeswehreinrichtung zu beseitigen. In der Folgenutzung soll hier später ein komplett neuer Stadtteil mit allen wichtigen kommunalen Funktionen entstehen. Für den Einsatz wurde ein 35,7 Tonnen schwerer CASE Raupenbagger CX350D mit einem drehbaren OSA Pulverisierer vom Typ RV30 ausgerüstet. Thomas Ihler meint dazu: „Wir haben uns von NBM Böhrer bei der Auswahl beraten lassen und Sebastian Nolting hat uns den RV30 von OSA empfohlen. Der Anbau erfolgt über einen Lehnhof Schnellwechsler mit Adapterplatte. Selbst beim Rückbau der bis zu 80 cm dicken Stahlbetonwände der Luftschutzbunker mit ihren zahlreichen Stahlarmierungen haben wir keinerlei Probleme gehabt, das Material zu zerkleinern und fachgerecht für die Weiterverwertung zu trennen und zu sortieren.“ CASE CX350D mit OSA RV30 Pulverisierer Im Einsatz zeichnet sich die optimale Abstimmung durch äußerst zügige, völlig ruckfreie und präzise Arbeitsbewegungen aus. Das Gewicht des immerhin 3040 kg schweren Pulverisierers soll für die Hochleistungshydraulik des Raupenbaggers kein Problem sein. Dabei sollen sich die Verbesserungen der bekannten CASE CIHS-Hydraulik in der D-Serie bemerkbar machen, die im Vergleich zu den Vorgängern bis zu 12% schnellere Arbeitsspiele und ein besseres Ansprechverhalten liefern sollen. Laut Hersteller sind dafür neue Steuerventile, elektronisch gesteuerte Pumpen und vergrößerte Leitungsquerschnitte verantwortlich, die den Druckverlust im System noch weiter reduzieren sollen. Der OSA Pulverisierer soll dazu eine optimale Ergänzung bieten. Thomas Ihler lobt dabei vor allem die hohen Schneidkräfte und schnellen Schließbewegungen des Backenzylinders. Das Gehäuse und die Komponenten bestehen aus einem Materialmix aus Hardox®- und Weldox®-Hartstahl und sind für extrem anspruchsvolle Einsätze konzipiert. Ein Eilgangventil soll dabei schnelle Arbeitsspiele erlauben, während der Drehmotor durch ein Schockventil vor Schlägen geschützt wird. CASE CX350D mit OSA RV30 Pulverisierer Ein besonderes Feature bei OSA ist das serienmäßige Sicherheitsventil, das eine Fehlbedienung wirksam ausschließen und damit unnötige Schäden verhindern soll. Wie bei allen OSA Werkzeugen sind die Zylinder durch ihre Bauweise wirksam vor Beschädigungen im Einsatz geschützt. Austauschbare Zähne und Wendemesser sollenlangfristig eine effiziente Leistung und wirtschaftliche Verwendung garantieren. Thomas Ihler ist mit der Arbeitsleistung und Effektivität seiner Gerätekonfiguration mehr als zufrieden, lobt aber auch die Zuverlässigkeit von Maschine und Werkzeug unter den harten Einsatzbedingungen: „Es war definitiv eine unserer besten Entscheidungen den CX350D zu kaufen. Die Maschine liefert zuverlässig Leistung satt und ist darüber hinaus auch noch besonders sparsam. Die Hydraulik ist ganz einfach Spitze: schnell, weich und dabei äußerst präzise. Der OSA Pulverisierer passt aus meiner Sicht dazu wie Topf und Deckel. Beide zusammen sind für unsere Einsätze eine sehr schlagkräftige und zuverlässige Kombination, die sich auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten rechnet.“ Weitere Informationen: CASE Website, OSA Website, Böhrer Website | © Fotos: Böhrer / Case
  6. Kitzingen, August 2017 - Bei der Beseitigung der letzten baulichen Hinterlassenschaften einer seit 2006 geräumten Bundeswehreinrichtung kommt ein 35,7 Tonnen schwerer CASE Raupenbagger CX350D, mit einem drehbaren OSA Pulverisierer vom Typ RV30 ausgerüstet, zum Einsatz. Bauforum24 Artikel (19.07.2017): CASE auf der Steinexpo 2017 CASE CX350D mit OSA RV30 Pulverisierer Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News