Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 34,259

Tadano CC 8800-1

Der Spezialist für schwere Fälle

Zweibrücken, 26.11.2021 - Mit seiner nominalen Traglast von 1.600 Tonnen gehört der CC 8800-1* definitiv zu den stärksten Gittermast-Raupenkranen auf dem Markt. Und in Kombination mit dem optionalen Boom Booster Kit steigt seine Tragfähigkeit je nach Konfiguration noch einmal um bis zu 90 Prozent – damit schlägt der CC 8800-1 jeden anderen Kran in der Leistungsklasse bis 2.000 Tonnen. Das macht ihn für den kuwaitischen Krandienstleister Integrated Logistics bei extremen Schwerlasthüben oft zur ersten Wahl.


Bauforum24 Artikel (04.11.2021): AC 100-4L ALL-TERRAIN-KRAN


ILC CC 8800-1 (10).jpg

 

Für Manoj Kumar, General Manager der Integrated Logistics Co., gibt es Einsätze, bei denen für ihn am CC 8800-1 kein Weg vorbeiführt: „Wenn es darum geht, extreme Lasten in großer Höhe und in weitem Radius zu bewegen, schlägt regelmäßig die Stunde für unseren CC 8800-1. Denn vor allem mit Boom Booster können wir mit ihm Hübe bewältigen, für die wir normalerweise zwei Krane benötigen würden“, erklärt er. Solch einen Fall stellten beispielsweise die Hübe der 240 Tonnen schweren Spudcans sowie der bis zu 246 Tonnen schweren Stützkonstruktionen der Hubplattform Rumailah Lift Boat auf der Werft in Ras Laffan für den katarischen Kunden N-KOM dar. Buchstäblich erschwerend kam bei diesem Einsatz hinzu, dass die Lasten auch noch alles andere als handlich waren: Die Spudcans wiesen einen Durchmesser von 14,7 Metern bei einer Höhe von 7,4 Metern auf und die Stützkonstruktionen eine Länge von 40 Metern sowie eine Breite von 8, 20 Metern. Die besondere Herausforderung lag jedoch darin, dass die schweren Lasten in einem beachtlichen Radius von 67 Metern bewegt werden mussten – eine Aufgabe, die der CC 8800-1 dank Boom Booster ohne Unterstützung bewältigen konnte.

 

Der Einsatz des CC 8800-1 als Einzelkran war für den Auftraggeber N-KOM vor allem aus wirtschaftlichen Gründen vorteilhaft: „Dadurch, dass wir diesen Job alleine mit dem CC 8800-1 durchführen konnten, erreichten wir im Vergleich zum Einsatz zweier Krane eine deutlich schnellere und kostengünstigere Projekt-Abwicklung“, betont Manoj Kumar.

 

ILC CC 8800-1 (6).jpg

 

Für den Transport setzte das Unternehmen ein Lastschiff ein, dass den CC 8800-1 von der ILC Niederlassung in Kuwait direkt bis zur Werft nach Katar brachte. Dort wurde der Kran in zehn Tagen hubbereit in der Boom Booster Konfiguration BSFL mit 82 Meter Hauptausleger und 72 Meter Verlängerung aufgebaut. Zur Aufnahme der Lasten setzte das 10köpfige Team zwei 400 Tonnen Haken mit zwei Seilen und 5fach Einscherung ein. So konnte der CC 8800-1 alle Bauteile auf dem zuvor für das hohe Gewicht befestigten Untergrund der Werft heben, unter Last verfahren und in die gewünschten Positionen schwenken. „Den vorgegebenen Zeitrahmen von zwei Monaten konnten wir dank der Routine unserer Mannschaft und der hohen Zuverlässigkeit des CC 8800-1 problemlos einhalten“, resümiert Manoj Kumar zufrieden.

 

Einsatz in Erdöl-Raffinerie

 

Das galt auch für einen weiteren typischen Einsatz des CC 8800-1 mit Boom Booster: Dem Hub von mehreren Reaktoren und Destillationstürmen für den Kunden Sinopec in der Erdöl-Raffinerie Al-Zour in Kuwait. „Für die rund 50 Kilometer bis zur Baustelle von unserem Firmensitz benötigten wir für den Transport des Krans rund 55 LKW-Transporte“, berichtet Manoj Kumar. Am Einsatzort angekommen, baute das 10köpfige ILC-Team den Raupenkran in der Konfiguration BSFVL mit 86 Meter Hauptausleger und um 10° abgewinkelter 12-Meter-Verlängerung auf. Um die schweren Lasten sicher aufnehmen zu können, wurde der CC 8800-1 mit zwei 800-Tonnen-Haken und 20facher Einscherung gerüstet. „Für den kompletten Aufbau hatten wir zehn Tage veranschlagt – und mehr benötigten wir auch nicht“, unterstreicht Manoj Kumar.

 

ILC CC 8800-1 (13).jpg

 

Die maximale Last betrug bei diesem Job über 800 Tonnen: Konkret musste der CC 8800-1 dabei einen 65,27 Meter langen und 813,4 Tonnen schweren Destillationkolonne mit einem Durchmesser von 8,80 Metern in einem Radius von 20 Metern heben, schwenken und unter Last verfahren. Zur Aufnahme des Bauteils wurde er von einem zweiten Raupenkran unterstützt, bis die Last in senkrechter Position am Haken des CC 8800-1 hing. „Bei diesem Job erwies sich neben dem Boom Booster auch die eingesetzte Vorrichtung zum Hub von Kolonnen als überaus vorteilhaft“, betont Manoj Kumar, dessen Team alle Hübe wie geplant innerhalb eines Monats zur Zufriedenheit des Kunden durchführen konnte und für den sich der CC 8800-1 auch bei diesem Projekt wieder einmal buchstäblich bezahlt gemacht hat.

 

Weitere Informationen: Tadano Faun | © Fotos: Tadano Faun


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.







  • Like 1
Report Bauforum24 News

  • Anzeige
  • Anzeige
×
  • Create New...