Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 34,418

E-Maschinen begeistern im Praxistest

Zero Emission in Stuttgarter Innenstadt

München, Februar 2022 - Im Herzen Stuttgarts überzeugte sich das Bauunternehmen LEONHARD WEISS von den emissionsfrei arbeitenden Baumaschinen und -geräten von Wacker Neuson. Der Praxistest zeigt: Überzeugende Leistung, einfache Handhabung und geräuscharmer Betrieb machen die zero emission Familie zu einer praxistauglichen Alternative im Baustellenalltag.


Bauforum24 Artikel (16.11.2022): Wacker Neuson Future Battery Forums


Wacker Neuson_zero emission_Stuttgart_2.jpg
Raddumper DW15e

Im Zuge der Sanierung des Stuttgarter Marktplatzes mitten in der Innenstadt testete LEONHARD WEISS die gesamte zero emission Palette von Wacker Neuson. Das Bauunternehmen ist ein langjähriger Partner von Wacker Neuson und hat die zero emission Reise von Anfang an aus Anwendersicht begleitet. Nun kam das gesamte Portfolio – vom Akkustampfer bis zum Elektrobagger – auf der Baustelle zum Einsatz. „Sehr gut gefällt uns, dass die elektrischen Maschinen und Baugeräte dieselbe Leistung haben wie konventionelle“, betont Simon Schall, Leiter Zentrale Maschinentechnik bei LEONHARD WEISS. „Bei der täglichen Inbetriebnahme gibt es weniger Wartungspunkte als bei Geräten mit Verbrennungsmotor, Fahrer oder Bediener können sich viel leichter in die Maschine hineinfinden.“

Wacker Neuson_zero emission_Stuttgart_3.jpg
Raddumper DW15e

Emissionsfrei verdichten, baggern, transportieren
„Uns ist das Feedback der Anwender auf der Baustelle enorm wichtig“, sagt Kai Hieber, Vertriebsleiter Region Südwest bei Wacker Neuson. Auf der Baustelle in Stuttgart kamen die seit 2015 auf dem Markt bewährten Akkustampfer sowie Akkuplatten unter anderem der neuen APS-Reihe für die Bodenverdichtung zum Einsatz. Der Kettendumper DT10e, der Raddumper DW15e und der Radlader WL20e ermöglichten den effizienten Transport von Material ohne direkte Abgasemissionen und mit äußerst geringen Geräuschemissionen. Für Aushub- und Abbrucharbeiten stand der Zero Tail Bagger EZ17e zur Verfügung. Mit der hochwertigen Lithium-Ionen-Technologie wird die Maschine den hohen Anforderungen an Leistung, Langlebigkeit und Robustheit gerecht.

Wacker Neuson_zero emission_1.jpg
Wacker Neuson


Emissionsfrei in die Zukunft
Elektrische Baumaschinen und -geräte können dabei helfen, die immer strenger regulierten Grenzwerte bei Abgas- und Lärmemissionen auf Baustellen einzuhalten, denn es entstehen keine lokalen Abgasemissionen. Das schützt den Bediener und die Baustellenumgebung. Zudem sind die elektrisch betriebenen Baumaschinen bis zu 20 Dezibel* leiser als ihre benzinbetriebenen Pendants. Das ist eine extreme Reduktion, da schon zehn Dezibel weniger eine Halbierung der wahrgenommenen Lautstärke bedeuten.

Hier geht´s zum Video: 

Weitere Informationen: Wacker Neuson | © Fotos: Wacker Neuson


Bei aller Elektro Euphorie !!

Der Deutsche Ingenieur Rudolf Diesel hat vor 125 Jahren damals Quergedacht und jene Maschine erfunden, die der Menschheit bis heute zu einer günstigen und äußerst effektiven Quelle für Krafterzeugung verhalf. Sein Motor hält seit Jahrzehnten unsere Welt am Laufen. Ob im Feuerwehrauto, Müllauto, Krankenwagen, Lokomotiven, im Schiff, in Baumaschinen, Traktoren oder im Notstromaggregat usw. Das Werk seines Schaffens ist bis heute ein Fundament unseres Wohlstands! Dieser wäre ohne die Erfindung des Dieselmotors nie zustande gekommen! Heute ist sie Objekt von heftigsten Anfeindungen; sogar Tausende von erfundenen Toten müssen herhalten, um ihre Gefährlichkeit zu belegen. Jetzt soll diese beeindruckende Entwicklung der Geschichte verschwinden. Grünsozialistisch verblendete Heerscharen von „Umwelt/Klimaschützern“ ?? besser gesagt, Umweltaktivisten, bekämpfen Otto- und Dieselantrieb bis aufs Blut. Aufgrund bekloppter, ideologischer Vorstellung sollen Zig- Millionen Besitzer von Fahrzeugen, mit einem geschätzten Schaden von 500 Milliarden Euro enteignet werden. Gut, dass Rudolf Diesel in einer Zeit lebte, als technischer Fortschritt noch begrüßt und nicht verboten wurde!!

FB_IMG_1643681399525.jpg

  • Like 9
Link to comment
Share on other sites

Die Entwicklung geht weiter....

der Dieselmotor hat auch ne Menge Leute mit Dampfmaschinen&Pferden "enteignet".

 

@Stehr Jürgen vor 20 Jahren waren Walzen Stand der Technik, heute deine hydraulische Plattenverdichter...

Morgen? Elektrische Plattenverdichter mit Motor? oder mit Piezoelementen? Ich vermute da ist eh schon i was in Entwicklung..ohne den Umweg über die Hydraulik. 

Außerdem steht eine Ladesäule vor deinem Büro... und du hattest mal einen Tesla

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

WENN ICH SCHON "EMISSIONSFREI" LESE...muss ich echt kot......wo kommt der strom her ?? achja, ausser steckdose, na dann ist ja alles tutti.....

uups..aber zufällig werden gerade die sichersten und umweltfreundlichsten kohle- und kernkraftwerke der welt geschlossen, ist besser für die umwelt, naja ,dann machen wir uns doch einfach von unseren freunden im ausland abhängig, und kaufen deren atom und kohlestrom....und weil wir soviel davon brauchen, bauen die munter nette kraftwerke rings um uns herum.......aber das stört uns hier ja nicht, auch wenn der strom jetzt viel teuerer ist !!! wir schaffen das....;-)

by the way: viele der so schmutzigen kohlekraftwerke werden gar nicht abgerissen sondern nach china verkauft, wo sie dann weiter betrieben werden....und wenn ein schlauberger jetzt sagt, daß es nicht stimmt, dem kann ich gerne beispiele nennen, ich habe dort nämlich gearbeitet !

und der china-mann baut unsere werke dort OHNE die lästigen filter und umweltanlagen wieder auf......

  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

vor 41 Minuten, SirDigger schrieb:

Die Entwicklung geht weiter....

der Dieselmotor hat auch ne Menge Leute mit Dampfmaschinen&Pferden "enteignet".

 

@Stehr Jürgen vor 20 Jahren waren Walzen Stand der Technik, heute deine hydraulische Plattenverdichter...

Morgen? Elektrische Plattenverdichter mit Motor? oder mit Piezoelementen? Ich vermute da ist eh schon i was in Entwicklung..ohne den Umweg über die Hydraulik. 

Außerdem steht eine Ladesäule vor deinem Büro... und du hattest mal einen Tesla

 

Hatten wir alles schon, vor 5 Jahren liefen die Versuche mit einem Elektro Kramer mit Plattenverdichter. Vie Erfahrung gesammelt und viel Geld verbraten. Bis ich den Stecker gezogen hatte. Arbeitszeit max 1 Stunde ! 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde, Stehr schrieb:

Gut, dass Rudolf Diesel in einer Zeit lebte, als technischer Fortschritt noch begrüßt und nicht verboten wurde!!

 

Im letzten Satz widersprichst du dir aber selbst.

Ob die Akkutechnologie in allen Bereichen der Weisheit letzter Schluss ist, wird sich in den nächsten Jahren/Jahrzenten noch zeigen.

Aber solche Beiträge sind für mich einfach nur populistisch.

Man sollte immer die Sache von zwei Seiten sehen und unideologisch betrachten, aber das zeigt dein Post für mich leider überhaupt nicht.

Meiner Meinung wurde es in den letzten Jahrzenten versäumt die Weichen in die richtige Richtung zu stellen, vermutlich von Leuten, die denken das ein 125 Jahre alter Motor die Spitze der technologischen Entwicklung ist. Wären die Weichen damals schon richtiggestellt worden, wären wir vermutlich nicht an einem Punkt, der so schmerzhaft ist, weil wir viele leibgewonnen Gewohnheiten so radikal umstellen müssen.

Das es eine Schappseide ist eigene Atomkraftwerke stillzulegen und Teile des Stroms z.B. aus Frankreich aus einem maroden Meiler zu holen, darüber sind wir uns denke ich einig.

Klar werden nicht alle neuen Technologien nur Vorteile mit sich bringen und für alle Gebiete automatisch die perfekte Lösung sein.

Aber kann ja auch nicht unser einziger Anspruch sein irgendwann mal 250 Jahre Diesel zu feiern. 

Der Dieselmotor wird vermutlich noch für einige Jahre gute Dienste leisten, aber langfristig wird doch einfach bessere Lösungen geben.

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.







Report Bauforum24 News

  • Anzeige
  • Anzeige
×
  • Create New...