Recommended Posts

Aka

...zum Rohbau is gut, ich hatte Bauleiter auf deren Baustellen Baukrane bis hoch zu Obendrehern ala 71EC mitm Dieselaggregat betrieben wurden.

Einer kam mal an, der wollte sogar nen 132 EC mit Dieselaggregat betreiben, weil der Stromversorger in Fürth b. Nürnberg -also nicht irgendwo draußen in der Pampa, sondern in einem Ballungszentrum- keinen ausreichenden Anschluss zur Verfügung stellen konnte.

Als geklärt war, dass das mit unseren uralten rauchenden 60kVA Knurz mit Rechteckspannung nicht geht bekam der Kran den Stromanschluss und der Rest von der Baustelle musste mitm Dieselaggregat auskommen.

Edited by Aka
  • Haha 1
  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

SirDigger

Die Bauleiter da waren nicht die hellsten, oder gabs irgend einen Erbsenzähler mit scheuklappen der meinte so 3 Kröten zusparen.

Der Kunde braucht irgendwann eh nen Anschluss, also wird der baustromanschluss so beauftragt/gebaut das der hinterher weiter genutzt werden kann.

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aka

... Voraussicht, systematisch sinnvoll zu arbeiten war echt nicht die Stärke von denen... da wurde eher nach dem Motto chaotisch & „von der Hand in den Mund“ gearbeitet. 
 

Das ist schon auch ne brutale Überraschung, wenn man mitm Kranmonteur für Montag einen Montagetermin ausgemacht hat und der am Freitag plötzlich nach so vollkommen abstrusen Sachen, wie nem Stromanschluss fragt... das kann man doch als Bauleiter beim besten Willen 3 Wochen vorher (so lange dauerte im Schnitt bis die Versorger hier nen Anschluss zustande bringen) nicht wissen, dass so ein Kran mit Strom funktioniert bzw. dass man für ne Baustelle einen Stromanschluss braucht.

Die haben’s z.B. auch nicht kapiert, dass man die Ausnahmegenehmigung um einen 30to. Kettenbagger umzusetzen nicht mal schnell über Nacht bekommt.

Trotz entsprechender Dauergenehmigungen gibts / gabs eben auch Bereiche für die man keine Dauergenehmigung bekommt... z.B. für das Stadtgebiet / Innenstadt Nürnberg und ne entsprechende Einzelgenehmigung dauert eben ein paar Tage.

PS: ... den Liebherr-Vertreter, der die Situation kannte hab ich spaßeshalber mal gefragt, wann se endlich mal ne Turmdrehkran Modellreihe mit Dieselantrieb raus bringen.

Edited by Aka
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.