Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 34,701

Search the Community

Showing results for tags 'tobroco'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Erdbau
    • Spezialtiefbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Hoch- & Tiefbau
    • See- & Wasserbau
    • Tunnelbau
  • Hoch & Tiefbau
    • Hoch- & Tiefbau allgemein
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Spezialtiefbau
    • Erdbau
    • Stahlbau / Stahlhochbau
    • Brückenbau
    • Tunnelbau
    • Gleisbau
    • See- & Wasserbau
    • Architektur
    • Betonbau / Betonschalung
  • Hausbau
    • Hausbau allgemein
    • Baustoffe beim Hausbau
    • Gartenbau & Aussengestaltung
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
    • Bergbau & Tagebau
    • Steinbruch & Gewinnungsindustrie
  • Ausbildung & Beruf
    • Ausbildung & Studium
    • Seminare & Fortbildung
    • Berufswelt Allgemein
    • Arbeitssicherheit & Unfallverhütung
  • Jobbörse
    • Jobsuche
    • Jobangebote
  • Nutzfahrzeuge
    • Allgemeines zu LKW und Nutzfahrzeugen
    • Kaufberatung LKW und Nutzfahrzeuge
    • Mercedes-Benz
    • Unimog
    • MAN
    • SCANIA
    • DAF
    • Volvo
    • Iveco
    • Weitere LKW-Hersteller
    • Sonstige Nutzfahrzeuge
    • Anhänger und Aufbauten für Nutzfahrzeuge
    • Transporter
    • Schlepper und Landmaschinen
    • Geländewagen
    • Prospekte & Kataloge
    • Volkswagen
    • Ford
  • Marktplatz
    • Suche / Biete Baumaschinen
    • Suche / Biete Nutzfahrzeuge
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
    • Schwerlast - Mobilkrane, Raupenkrane, Schwertransporte
    • Flurförderfahrzeuge - Stapler und Teleskope
    • Turmdrehkrane / Baukrane
  • Forstmaschinen
    • Harvester
    • Forwarder
    • Sonstige Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
    • Oldtimer - Baumaschinen
    • Oldtimer - LKW, Zugmaschinen & Schlepper
    • Oldtimer - Sonstige Maschinen
    • Oldtimer - Restauration
    • Oldtimer - Literatur
    • Oldtimer - Rund um die IGHB
    • Oldtimer - Treffen & Veranstaltungen
    • Historische Videos
    • Historische Baustellen & Jobreports
  • Off Topic
    • Rund um PC, EDV & Internet
    • Telekommunikation & Technik
    • Auto & Motorrad
    • Digitalfotografie
    • Off Topic - Sonstiges
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
    • Bau-Simulator
    • Betam
    • Bilfinger
    • BKL
    • Boels
    • Cramo
    • Coreum
    • HKL
    • Kiesel
    • klarx
    • Klickrent
    • Kraemer Baumaschinen
    • Kuhn
    • Kurz Aufbereitungsanlagen
    • localexpert24
    • Max Streicher
    • Max Wild
    • Navitas
    • Porr
    • Schlüter
    • Sonstige
    • Tradico
    • Volz
    • Wienäber
    • Wolff & Müller
    • Züblin
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Festool
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • HeidelbergCement
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • HSG
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
    • Unimog
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Puch
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • SBM Mobilanlagen
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SITECH Deutschland
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Stihl
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Tobroco Giant
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • wolfcraft
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
    • Agritechnica
    • BAU
    • bauma
    • bauma CONEXPO AFRICA
    • bauma CHINA
    • bauma CONEXPO INDIA
    • bautec
    • Betontage
    • Bohrtechnik Tage
    • CONEXPO-CON/AGG
    • DACH+HOLZ International
    • Demopark
    • Eisenwarenmesse
    • Holz-Handwerk
    • IAF
    • IFAT
    • Interalpin
    • Interforst
    • Intermat
    • GaLaBau
    • Ligna
    • MAWEV-Show
    • Messe München
    • NordBau
    • Planen, Bauen, Betreiben
    • recycling aktiv & TiefbauLive
    • Steinbruchtage Mendig
    • steinexpo
  • Verbände
  • Fricke Gruppe

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
    • Caterpillar, Zeppelin
    • content_cat_name_337
    • content_cat_name_340
    • content_cat_name_344
    • content_cat_name_1813
    • Zeppelin Rental
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 6 results

  1. Bauforum24

    Radlader G2200E von Tobroco-Giant

    KC Oisterwijk (Niederlande), 24.08.2022 - Zwei vollelektrische Kompaktradlader der Modellreihe G2200E des niederländischen Herstellers Tobroco-Giant runden den Maschinenpark der Eternia Bau GmbH mit Sitz in Thüringen ab. Vor deren Anschaffung wurde das Unternehmen praxisorientiert von den Spezialisten des Kiesel-Partners BAW Baumaschinen Vertrieb GmbH NL Gotha beraten. Bauforum24 Artikel (17.08.2022): Kompaktradlader Giant G2700 X-Tra HD+ Der E-Radlader von Giant zeichnet sich durch Geländegängigkeit auf jedem Untergrund aus Das Fazit des Anwenders: Bei Baumaßnahmen in geschlossenen Räumen, in Tunneln und auf innerstädtischen Baustellen sind die emissions- und geräuscharmen „Kleinen“ ganz groß. Schauplatz eines Referenz-Geschehens – bei dem der Kompaktradlader G2200E X-tra von Eternia Bau Gelegenheit hat, seine Stärken zu demonstrieren - ist der Einkaufsmarkt in der Main-Kinzig-Straße im hessischen Wächtersbach. Bauzäune und Schilder mit dem Hinweis „Wir modernisieren für Sie“ zeugen von laufenden Umbaumaßnahmen im Außen- und Innenbereich. Mitten in einer aufgelösten Getränkemarkt-Abteilung flitzt der orangenfarbene Radlader mit eingeschalteten kräftigen LED-Strahlern unbeirrt hin und her. Nachdem der Giant G2200E X-tra mit der Palettengabel letzte Installations-Module aus der Halle weggeräumt hat, wechselt der Bediener Silvio Mahrhold das Anbaugerät und nimmt eine Schaufel auf. Dann erledigt er zügig – vor allem ohne Abgase und ohne Lärm - weitere Aufgaben wie Erdarbeiten, den Transport von herausgeschnittenen Betonplatten und sortenreinem Abraum. Der G2200E X-tra bewegt Erdmassen und Abraum flott und effizient Nonplusultra für den Innenbereich Marc Bähringer - einer der drei Geschäftsführer des Familienbetriebes Eternia Bau – hat vor rund einem halben Jahr festgestellt, dass ihm der Mini-Radlader mit elektrischem Antrieb G2200E X-tra Vorteile bei der Auftragserteilung und Effizienz bei der Aufgabenerfüllung bringt. Somit orderte er bei BAW Baumaschinen Vertrieb GmbH einen zweiten E-Radlader von Giant. „Wir sind mit der Größe, Leistung und Flexibilität des elektrischen Kompaktradladers sehr zufrieden. Die Maschine gilt für uns als ‚Nonplusultra‘, vor allem wenn es um Arbeiten in geschlossenen Räumen geht“, erklärt Marc Bähringer und ergänzt: „Hinzu kommt, dass bei vielen Ausschreibungen der elektrische Antrieb der Maschinen eine Voraussetzung für den Einsatz in Innenräumen und auf umweltsensiblen Baustellen ist. Wir haben sowohl die nötige moderne Technik als auch das erforderliche handwerkliche Know-How, um die Aufträge schnell und effizient durchzuführen. Daher sieht unsere Auftragslage gut aus und wir denken bereits an weitere Investitionen in E-Baumaschinen.“ Der elektrische Kompaktradlader lädt und befördert problemlos auch sperrige Bauteile und Einrichtungsgegenstände Technische Visitenkarte Der G2200E von Giant ist ein leistungsstarker, batteriebetriebener Kompaktradlader der 2,2-Tonnen-Klasse. Die Maschine ist mit zwei leistungsstarken Elektromotoren ausgestattet. Der Fahrantrieb erfolgt über einen 6,5 kW Elektromotor, die Pumpe für die Arbeitshydraulik wird über einen 12 kW Elektromotor angetrieben. Als Stromgeber steht eine 48 V Lithium-Ionen Batterie mit einer Kapazität von 390 Ah zur Verfügung. Wählbar sind auch Batterien mit 260 Ah oder 520 Ah Leistung. Die Batterie ermöglicht das kontinuierliche Arbeiten von bis zu 5 Stunden. Die Maschine ist serienmäßig mit einem 230 V / 60 A On-Board Ladegerät ausgestattet, so dass die wartungsfreie Batterie jederzeit über einen herkömmlichen Netzanschluss aufgeladen werden kann. Mit wenigen Handgriffen richtet der Bediener das schützende Sicherheitsverdeck über dem Fahrerstand ein Der G2200E hat eine Hubhöhe von 2,85 m und eine Hubkraft von 1.650 kg, die Variante G2200E X-tra wiederum bringt 2.200 kg auf eine Hubhöhe von 2,45 m. Das niedriger angelenkte X-tra Hubgerüst erzeugt gegenüber dem Standard-Modell höhere Hubkräfte und Kipplasten, wodurch es für speziellen Aufgaben sowie für extrem hartes Arbeiten im Hoch- und Erdbau bestens geeignet ist. Der großzügige Fahrerstand mit dem klappbaren ROPS/FOPS Sicherheitsverdeck inklusive Sicherheitstüren bietet dem Bediener höchsten Schutz und optimale Rundumsicht. Dank des großen Armaturenbretts mit ergonomisch positioniertem Multifunktions-Joystick wird eine sichere und angenehme Arbeitsumgebung geschaffen. Der Giant ist – laut Hersteller - der einzige elektrisch betriebene Radlader mit maximaler Schubkraft in jedem Fahrmodus. Je nach Einsatz kann zwischen Inch, Eco und Power gewählt werden. Ein sofort abrufbares maximales Drehmoment, eine Berganfahrhilfe und nicht zuletzt der hydraulische Schnellwechsler für zahlreiche Anbaugeräte machen den Radlader zum wahren Allrounder. Gut zu wissen: Gegenüber dem dieselbetriebenen Modell verbucht der E-Lader ca. 45% jährliche Einsparungen bei Betriebs- und Wartungskosten. Der Giant ist somit in jeder Hinsicht ein umweltfreundlicher, kleiner „Riese“ Weitere Informationen: Tobroco-Giant | © Fotos: wyynot | Dieter Göllner
  2. KC Oisterwijk (Niederlande), 24.08.2022 - Zwei vollelektrische Kompaktradlader der Modellreihe G2200E des niederländischen Herstellers Tobroco-Giant runden den Maschinenpark der Eternia Bau GmbH mit Sitz in Thüringen ab. Vor deren Anschaffung wurde das Unternehmen praxisorientiert von den Spezialisten des Kiesel-Partners BAW Baumaschinen Vertrieb GmbH NL Gotha beraten. Bauforum24 Artikel (17.08.2022): Kompaktradlader Giant G2700 X-Tra HD+ Der E-Radlader von Giant zeichnet sich durch Geländegängigkeit auf jedem Untergrund aus Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  3. Bauforum24

    Tobroco GIANT G2200E X-tra

    Frankfurt, 13.07.2022 - Bauarbeiten in geschlossenen Räumen stellen besondere Anforderungen dar. Derzeit überzeugt sich die Oettinger GmbH von den Vorteilen eines elektrisch betriebenen Radladers. Der G2200E X-tra von TOBROCO ist der ideale Begleiter für die unterirdische Baustelle am Frankfurter Hauptbahnhof. Dort wird auf der renovierten Zwischenebene eine Ladenzeile entstehen. Bauforum24 Artikel (04.11.2022): Kompaktradlader von Tobroco-Giant Sichtbar in die Jahre gekommen sind die Zugänge zur Zwischenebene am Frankfurter Hauptbahnhof. 375 Millionen Euro fließen bis 2024 in Umbau und Neugestaltung. Frankfurt, Hauptbahnhof: Wo künftig Passanten flanieren und Passagiere zur S-Bahn hasten, flitzt derzeit ein GIANT G2200E X-tra geschäftig hin und her. Seine Aufgabe: Abraum sortenrein zu transportieren, damit die Arbeiter ungehindert vorankommen. Seit Herbst 2020 ist ein 17 Mann starkes Team der Oettinger GmbH aus Malsch bei Karlsruhe auf der unterirdischen Baustelle beschäftigt. Sie reißen Zwischenwände ein und sanieren den Treppenaufgang hin zum Hauptbahnhof. Bei der Entkernung der in die Jahre gekommenen Strukturen fällt viel Material an. Mit seinen kompakten Abmessungen passt der G2200E X-tra locker in die örtlichen Begebenheiten. Elektrische Leistung statt Beinarbeit Das Abräumen des Bauschutts wird durch die Verhältnisse vor Ort erschwert: Man arbeitet in normaler Raumhöhe in geschlossenen Räumen. Zudem gilt es, in dem belebten Viertel Rücksicht auf die Bedürfnisse von Geschäften und Anwohnern zu nehmen. „Die ersten Wochen haben wir den Abraum mit dem Hubwagen transportiert, das war sehr zeitaufwendig“, erzählt Wladimir Reinich, der der Baustelle als Polier vorsteht. Dabei fielen anfangs etliche Kilometer für das Team an, schließlich erstreckt sich die Baustelle über derzeit 6000 m2. Schnell war klar: So geht das nicht. Kiesel-Kundenberater Kurt Krämer wusste: Da muss ein elektrisch betriebener Kompaktradlader her, und stellte der Firma Oettinger den GIANT G2200E X-tra auf den Hof. Der hat E-Antrieb? In der X-tra Version bietet der kompakte Radlader höhere Hubkraft und Kipplast und schafft einiges weg. GIANT ist die Lösung für Innenräume „Das ist genau die Maschine, die wir hier in Frankfurt brauchen,“ schwärmt Reinich. „Der elektrische GIANT ist klein und wendig – beim Fahren brauchen wir uns weder um die vielen Tragsäulen hier auf der Ebene zu sorgen noch um die Sprinkleranlage an der Decke.“ Tatsächlich, trotz kräftiger 1.750 kg Hubkraft ist der G2200E X-tra mit einer Gesamthöhe von 2.345 mm angenehm kompakt dimensioniert. Selbst mit der Schaufel gibt es kein Problem bei Raumhöhe: In der Variante X-tra erzeugt das niedriger angelenkte Hubgerüst auch noch höhere Kipplasten. Die Knicklenkung nimmt auch scharfe Kurven. Ein weiterer Pluspunkt auf der stellenweise stark beengten Baustelle. Der E-Antrieb spielt in Frankfurt all seine Vorteile aus: Vereinfachte Baustellenorganisation, Emissionsfreiheit, und der Strom ist kostenlos! E-Antrieb macht sorgenfrei Der elektrische Antrieb ist Voraussetzung für den Einsatz in der Zwischenebene. Damit entspricht der G2200E X-tra den Vorgaben des Bauträgers Deutsche Bahn genauso wie den Wünschen der Anlieger: Frei von Lärm, Abgasen und Dreck verrichtet der E-Radlader einfach und zuverlässig seinen Dienst. Und macht der Mannschaft unter Tage das Arbeiten deutlich leichter. „Für den Kunden Oettinger ist der E-Radlader die perfekte Wahl“, ergänzt Krämer. Im Handumdrehen ist der Motor gestartet und der Lader saust los – flexibler kann man nicht arbeiten. Ist der G2200E gerade einmal nicht im Einsatz, findet man ihn zuverlässig an seiner Ladesäule. Diese stellt der Bauherr, die Deutsche Bahn. Über die anvisierten drei Jahre Bauzeit in Frankfurt werden damit kaum Unterhaltskosten fällig. Für Oettinger ein sehr großer Schritt in Richtung Amortisation. Außer sicherzustellen, dass der Ladestecker eingesteckt ist, muss das Team sich um nichts weiter kümmern. Den Service übernimmt wie immer Kiesel, Wartungen fallen in Sachen Arbeitszeit und Aufwand kaum ins Gewicht. Die Ausschreibung sieht E-Antrieb für Arbeitsmaschinen vor. Der Giant G2200E X-tra nimmt die Herausforderung an. Radlader in Dauerschicht „Der Radlader ist eigentlich täglich im Einsatz,“ bestätigt Reinich. „Über Nacht aufgeladen, kommen wir mit dem Akku sehr gut über einen ganzen Arbeitstag, selbst bei intensivem Einsatz.“ In den rund sechs Wochen seit Anlieferung sind bereits 122 Betriebsstunden auf den Zähler aufgelaufen – wie viele Gänge mit dem Hubwagen dem Team damit erspart wurden, mag man sich kaum ausrechnen. Reinich wechselt noch fix zur Palettengabel, Transportkisten müssen bewegt werden. Mit kräftigen Strahlern erhellt der Radler den Arbeitsbereich. Nach getaner Arbeit kommt der G2200E X-tra wieder an seine Ladesäule und steht auf Knopfdruck bereit für den nächsten Einsatz. Weitere Informationen: Kiesel GmbH | TOBROCO-GIANT| © Fotos: Kiesel | Jasmin Hanf
  4. Frankfurt, 13.07.2022 - Bauarbeiten in geschlossenen Räumen stellen besondere Anforderungen dar. Derzeit überzeugt sich die Oettinger GmbH von den Vorteilen eines elektrisch betriebenen Radladers. Der G2200E X-tra von TOBROCO ist der ideale Begleiter für die unterirdische Baustelle am Frankfurter Hauptbahnhof. Dort wird auf der renovierten Zwischenebene eine Ladenzeile entstehen. Bauforum24 Artikel (04.11.2022): Kompaktradlader von Tobroco-Giant Sichtbar in die Jahre gekommen sind die Zugänge zur Zwischenebene am Frankfurter Hauptbahnhof. 375 Millionen Euro fließen bis 2024 in Umbau und Neugestaltung. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  5. Bauforum24

    Kiesel setzt auf Effizienz

    Baienfurt/Ravensburg, August - Die Automatisierung hat bereits weite Bereiche des Abbruchs rationeller, wirtschaftlicher und sicherer gemacht. Im Innenabbruch steckt indessen noch reichlich Potenzial, menschliche Arbeit durch den Einsatz von Maschinentechnik zu ersetzen. Bauforum24 TV Video (31.05.2016): Tobroco Giant V761T Tele auf der IFAT 2016 Minibagger und Kompaktradlader schließen die Prozesskette vom Abbruch bis zum Abtransport Beträchtliche wirtschaftliche Werte sind deutschlandweit in historischen Gebäuden oder zeitgemäßen Wohn- und Zweckimmobilien verbaut. Viele davon können durch eine gezielte Nutzungsänderung noch jahrzehntelang erhalten bleiben. Beim hierfür notwendigen Innenabbruch werden einzelne Gebäudeteile teilweise oder vollständig entfernt. Dabei können Abbruchbetriebe auf moderne Maschinentechnik zurückgreifen. Während die Entkernung weiterhin von Handarbeit beherrscht bleibt und der Außenabbruch schon weitgehend automatisiert ist, birgt der Innenabbruch nach Ansicht der Branche noch großes Ausbaupotenzial. Systematische Maschineneinsätze steigern beträchtlich die Produktivität und erhöhen zudem die Arbeitssicherheit und Gesundheit der Einsatzkräfte. Prominentes Beispiel für eine solche totale Entkernung eines Gebäudes bei gleichzeitiger Erhaltung der Fassade ist die Sparkasse Hannover, hier wurde das komplette Gebäude bis auf die Fassade saniert und im Dezember 2015 wieder bezogen. Beim gezielten Abbruch von Wänden, Treppen und Zwischendecken werden heute schon handgehaltene Werkzeuge vermehrt durch Minibagger mit hydraulischen Abbruch- und Sortiergreifern, Abbruchscheren, Hämmern und Anbaufräsen ersetzt. Die typischen Einsatzbedingungen – niedrige und schmale Durchlässe, enge Räume und gering belastbare Zwischendecken – erfüllen kompakte Maschinen der Eintonnen-Klasse, die mit allen Schutzeinrichtungen wie Schutzgittern ausgestattet sind. An ihren mechanischen Schnellwechslern können die Anbauwerkzeuge innerhalb weniger Minuten gewechselt werden. Bei mehr Platzangebot und auf stärkeren Zwischendecken lösen größere Modelle, die durch hydraulische Schnellwechsler flexibel einsetzbar sind, auch schwerere Aufgaben. Kiesel bietet viele Anbaugeräte Will man im Innenabbruch die bisher übliche menschliche Arbeit durch Maschinentechnik ersetzen, so sind dieselben Vorgaben wie bei Minibaggern zu beachten: geringes Gewicht, knappe Abmessungen und hohe Wendigkeit. Diese erfüllen dabei Skidsteer-Lader auf Rädern mit Stehpodesten für die Bediener. Am Ladegerüst dieser extrem kompakten und leichten Kraftzwerge sind nahezu alle typischen Abbruchwerkzeuge wie etwa Abbruch- und Sortiergreifer, Hämmer und Scheren verwendbar. Nach dem Abbrucheinsatz beseitigen sie zudem grobstückiges Material mit Standard- oder Greifschaufeln, feines Restmaterial fegen sie mit Gummischiebern, Blockbesen und Kehrmaschinen zusammen. Auf Palettengabeln befördern sie schwere Werkzeuge und grobstückiges Material. Durch Minibagger als Abbruchgeräte und Skidsteer-Lader als Vielzwecktransporter wird die maschinelle Prozesskette beim Innenabbruch lückenlos geschlossen. Minibagger mit Darda-Abbruchschere CC520 Manuel Huiber, Produktmanager Kompaktmaschinen bei Kiesel erklärt. „Wir erwarten und bemerken schon jetzt einen vermehrten Einsatz von Skidsteer-Ladern in Deutschland. “Kiesel bietet für rationelle Einsätze im Innenabbruch ein umfassendes Programm an Kompaktmaschinen: Dazu zählen Mikro- und Minibagger von Hitachi zusammen mit einem umfangreichen Sortiment an passenden Anbaugeräten sowie die Skidsteer- und Kompaktradlader von Giant mit dem breiten Anbauprogramm des Herstellers Tobroco. Maschinen mit Dieselmotoren werden standardmäßig mit Dieselpartikelfiltern bestückt, welche bei Einsätzen innerhalb geschlossener Räume vorgeschrieben sind. Für Kurzeinsätze haben Kunden die Möglichkeit, auf Kompaktmaschinen im Kiesel Mietpark zurückzugreifen. Weitere Informationen: Kiesel ( © Fotos: Kiesel )
  6. Baienfurt/Ravensburg, August - Die Automatisierung hat bereits weite Bereiche des Abbruchs rationeller, wirtschaftlicher und sicherer gemacht. Im Innenabbruch steckt indessen noch reichlich Potenzial, menschliche Arbeit durch den Einsatz von Maschinentechnik zu ersetzen. Minibagger und Kompaktradlader schließen die Prozesskette vom Abbruch bis zum Abtransport Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
×
  • Create New...