Unimog liefert Milch

Fahrzeiten um bis zu drei Stunden verkürzt

Stuttgart, 10.11.2020 - Wo früher ein Traktor die Milch von den Höfen sammelte, ist jetzt ein neuer Mercedes-Benz Unimog U 430 im Einsatz. Auch wenn es sich beim Vorgänger um einen Hochgeschwindigkeitstraktor handelte, so ist der Unimog doch noch deutlich schneller – und sparsamer. „Der Unimog hat die Fahrzeiten um bis zu drei Stunden verkürzt und spart uns an manchen Arbeitstagen mehr als 75 Liter Kraftstoff“, so Rob Huntbach von der Molkerei Hayfields Dairy. Im Gelände ist der Unimog jedoch genauso leistungsfähig wie sein Vorgänger.


Bauforum24 Artikel (27.09.2020): Unimog im Tagebau Hambach


20C0656_005 (Kopie).jpg
Mercedes-Benz Unimog U 430 im Einsatz

Hayfields Dairy sammelt hochwertige Milch, die als Rohstoff verwendet wird, von ausgewählten Farmen in Cheshire, Shropshire und Staffordshire. Diese Aufgabe übernimmt jetzt der Unimog, der an einem Tag bis zu 250 Meilen zurücklegen kann. Mit seinem Hydrauliksystem werden die Pumpen auf dem 16.000-Liter-Milchtank­anhänger angetrieben. Als Endprodukt entstehen verschiedene preisgekrönte Käsesorten.

20C0656_001 (Kopie).jpg

Geschäftsführer Rob Huntbach, ein Enkel des Gründers, erklärt: „Wenn der Transport die einzige Aufgabe wäre, würden wir einen konventionellen Lkw fahren, aber ich brauche ein Multitalent, mit dem auch viele andere Aufgaben erledigt werden können, die auf einem Bauernhof anfallen.“

20C0656_002 (Kopie).jpg

Der Unimog von Hayfields Dairy profitiert auch vom optionalen VarioPilot-System. Auf diese Weise kann der Fahrer zwischen Links- und Rechtslenkung wechseln und das Lenkrad, die Instrumententafel und die Pedale in weniger als einer Minute von einer Seite zur anderen bewegen. Das ist ideal für Arbeiten wie Mähen und Heckenschneiden, die von der Beifahrerseite des Fahrzeugs aus einfacher und sicherer ausgeführt werden können. Auch einen Silageanhänger zieht der Unimog manchmal über die Felder. Rob Huntbach: „Mit einem Standard Lkw könnten wir nichts davon tun. Der Unimog bietet wirklich das Beste aus beiden Welten.“

20C0656_004 (Kopie).jpg

20C0656_003 (Kopie).jpg

Weitere Informationen: Mercedes Benz  | © Fotos: Mercedes Benz


Bigbluemchen

Posted

Es gibt wenig was der Unimog nicht kann. Und das seit über 70Jahren. 
 

Michael Night würde statt Trans Am einen Unimog fahren!

Das A-Team selbstredend auch!!

 

 🤪

Share this comment


Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ein sehr interessanter und spannender Artikel. Vielen Dank!

 

 

Liebe Grüße,

Leonie

Share this comment


Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




Sign in to follow this  


  • Thanks 1
Report Bauforum24 News
Sign in to follow this  

  • Anzeige
  • Anzeige