[[Block news_and_videos is throwing an error]]

Drei MAN TGX 41.640 ausgeliefert

MAN Schwerlastboliden an Bohnet ausgeliefert

München, 24.01.2020 - Jüngst wurden in Sangerhausen die ersten drei von insgesamt zwölf MAN TGX 41.640 8x4 XXL an den Schwerlastexperten Bohnet aus Kirchdorf ausgeliefert.


Bauforum24 Artikel (13.12.2019): MAN TGX Fußball-Sonderedition


E_TGX_O_T_Scherlast_Bohne_02 (1920).jpg
Jüngst wurden in Sangerhausen die ersten drei von insgesamt zwölf MAN TGX 41.640 8x4 XXL an den Schwerlastexperten Bohnet aus Kirchdorf ausgeliefert.

Das Tagesgeschäft des 1965 gegründeten Schwerlastexperten Bohnet umfasst hauptsächlich den europaweiten Transport von schweren und überdimensionierten Gütern wie beispielsweise Automobilpressen, Windkraftanlagen, Destillationskolonnen oder auch Transformatoren. Dabei setzt die Bohnet GmbH bereits seit vielen Jahren ausschließlich auf Fahrzeuge von MAN. Jüngster Zugang von Bohnet sind drei von insgesamt zwölf Schwerlast-Sattelzugmaschinen des Typs MAN TGX 41.640 8x4 XXL, die kürzlich in Sangerhausen im Südharz übergeben wurden. Die Vierachs-Lkw verfügen über die größte Fahrerhauskabine, dem XXL Fahrerhaus und sind somit bestens für lange Fahrten quer durch Europa gerüstet.

E_TGX_O_T_Scherlast_Bohne_01 (1920).jpgDie offizielle Übergabe der die Schwerlastboliden fand in Sangerhausen statt. Personen (v.l.n.r): Olaf Baumgart (Verkaufsleiter Truck Leipzig, MAN Truck & Bus Deutschland GmbH ), Tim Bohnet (Bohnet GmbH), Kevin Knaub (Bohnet GmbH), Christian Nahlik (Verkaufsbeauftragter Truck, MAN Truck & Bus Deutschland GmbH), Marcel Pohl (Werkstattmeister MAN Service Sangerhausen), Olaf Probst (Betriebsleiter MAN Service Sangerhausen ), Colin Fischer (Serviceleiter Leipzig / Dresden / Chemnitz, MAN Truck & Bus Deutschland GmbH)

Die 640 PS-starken MAN TGX sind darüber hinaus mit einem D38-Reihensechszylinder Motor sowie mit einem automatisierten Schaltgetriebe MAN TipMatic mit Wandler-Schaltkupplung ausgestattet. Dieses erhöht das Ausgangsdrehmoment des Motors von 3.000 Nm um den Faktor 1,58  und kommt so auf beachtliche 4.740 Nm Die Motorbremse Turbo-EVB (Exhaust Valve Brake) mit ihrer Bremsleistung von 630 kW kommt in Kombination mit einem Retarder überdies auf eine maximale Bremsleistung von insgesamt 980 kW.

Die drei Schwerlastboliden schaffen einzeln jeweils 250 Tonnen und insgesamt 500 Tonnen, sofern sich zwei ziehenden Einheiten (analog einem schiebenden und einem ziehenden Fahrzeug) zusammentun.

Weitere Informationen: MAN Truck & Bus Deutschland  | © Fotos: MAN


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




Sign in to follow this  


  • Like 3
Report Bauforum24 News
Sign in to follow this  

  • Anzeige
  • Anzeige