Bobcat TL43.80HF Teleskoplader

Verlässlich beim Verladen der Getreideernte

Frankfurt am Main, 19.11.2020 - Als eines der großen privaten Landhandelsunternehmen in Deutschland verlässt sich die Magdeburger Getreide GmbH seit 2016 auf eine Mietflotte von Bobcat Teleskopladern beim Verladen der Getreideernte. Bis zu einer halbe Million Tonnen Backgetreide und Raps werden in den Sommermonaten mithilfe der Lader umgeschlagen und gelagert.


Bauforum24 Artikel (23.06.2020): Neuer Hochdruckreiniger für Bobcat


IMG-20201006-WA0026 (1920).jpg
Bobcat TL43.80HF Teleskoplader

Verteilt über 31 Standorte, bewältigen 16 speziell für den Agrarmarkt entwickelte Bobcat TL43.80HF Teleskoplader die Aufgabe sicher und effizient. Zudem kommen zwei Bobcat Kompaktlader bei der Entladung der Frachtschiffe im betriebseigenen Binnenhafen in Vahldorf zum Einsatz.

„Wir waren seit 2015 auf der Suche nach geeigneten Teleskopladern für das Verladen von Getreide in sehr großen Mengen. Weil sich die Anforderungen an die Maschinen wesentlich von denen in der Baubranche unterschieden, war dies gar nicht so einfach. Fündig wurden wir auf der Agritechnica 2015, wo uns die Müller Maschinen GmbH Teleskoplader von Bobcat empfahl. Gemeinsam mit Entwicklern von Bobcat kamen wir zu einer Konfiguration, die einzigartig im Markt für Teleskoplader ist“, erklärt Arne Pröhl, technischer Leiter bei Magdeburger Getreide.

Hochleistung selbst unter schweren Bedingungen
Der Umschlag von bis zu 28.000 Tonnen Getreide am Tag kreiert in den Sommermonaten ein einzigartiges Mikroklima zwischen den drei bis 4 Meter hohen Schichten, die die Teleskoplader mit der Schaufel und dem Schiebeschild anhäufen. „Die Anforderungen an die Kühlleistung der Maschinen sind enorm. Es herrschen auf einer Fläche von drei Fußballfeldern Temperaturen von bis zu 40 Grad. Hinzu kommt der sehr feine Getreidestaub, der an der Maschine haftet. Kombiniert mit der langen Einsatzdauer der Maschinen entstehen Bedingungen, die man im Baubetrieb so nicht vorfindet“, so Pröhl. Gemeinsam mit Bobcat wurden grobmaschigere und leistungsfähigere Kühlpakete (mit Umkehrlüftung) entwickelt, die den Einsatzbedingungen gewachsen sind und den Dauereinsatz der Maschinen ermöglichen.  

IMG-20201006-WA0028 (1920).jpg
Bobcat TL43.80HF Teleskoplader

Ein weiterer Vorteil ist die Hochleistungshydraulikpumpe mit der die High Flow (HF) Modelle der Bobcat Teleskoplader ausgerüstet sind. „Jeder Teleskoplader bewegt am Tag im Schnitt 1000 Tonnen Getreide. Zu zweit können sie einen LKW innerhalb von fünf Minuten beladen. Da muss die Leistung und die Taktung stimmen“, sagt Pröhl. Dank der Hochleistungshydraulik der Bobcat Maschinen ist der Fahrer in der Lage, den Ausleger und die Schaufel in einer Bewegung anzuheben und zu kippen. Außerdem ist die Leistung sofort und ohne Verzögerung da. „All dies spart über den ganzen Tag genommen unglaublich viel Zeit und das findet man bei keinem anderen Hersteller“, erklärt Pröhl.

Nutzerfreundlichkeit und Handling
Neben den eigenen Mitarbeitern wird die Magdeburger Getreide GmbH in der Erntezeit durch Studenten der Universität für Agrarwissenschaften aus Moldawien unterstützt, die im Unternehmen ein Betriebspraktikum absolvieren. Da nicht alle Fahrer denselben Erfahrungswert besitzen, spielt die einfache Bedienung und Handhabung der Teleskoplader eine wichtige Rolle. „Dank dem breiten Radstand und der hohen Stabilität besteht anders als bei Radladern auch mit ausgefahrener Schaufel keine Kippgefahr beim Fahren von Kurven. Dies ist ein wichtiger Sicherheitsaspekt, gerade für unerfahrene Fahrer“, so Pröhl. Alle Funktionen des Teleskopladers lassen sich durch ihre logische Anordnung sehr intuitiv mit einem Joystick bedienen. Die klimatisierte Kabine und die ergonomische Sitzhaltung tragen zudem dazu bei, dass die Fahrer mühelos längere Einsätze bewältigen können.

IMG-20201006-WA0029 (1920).jpg

Bobcat Service
Wegen der besonders hohen Intensität der Arbeitsabläufe in der Erntezeit, ist ein reibungsloses Funktionieren der Maschinen essenziell für das Unternehmen. Der Stillstand einer einzigen Maschine würde die Taktung und Verladekapazität sofort negativ beinträchtigen.  „Der 24-Stunden-Service, den die Müller Maschinen GmbH uns bietet, ist einzigartig. Es ist ein gutes Gefühl, wenn man sich darauf verlassen kann, dass Maschinen zu jeder Uhrzeit vom Notdienst wieder fit gemacht werden können,“ lobt Pröhl.

Kompaktlader trifft Frachtschiff
Magdeburger Getreide verlässt sich nicht nur auf Bobcat Teleskoplader. Das Unternehmen, das mittels seines betriebseigenen Wasserkraftwerks bis zu 120% seines Energiebedarfs deckt, verfügt über einen Binnenhafen für den Industrieumschlag und Getreidesilos mit einer Lagerkapazität von 300.000 Tonnen. Mit der Portalkrananlage werden die Bobcat Kompaktlader in die Frachtschiffe geladen, um dort auf engstem Raum die Betriebsmittel für den Zweischalengreifer mit der Schaufel anzuhäufen. Die einfache Bedienung, die Manövrierfähigkeit und die klimatisierte Kabine der Kompaktlader erleichtern den Fahrern die Arbeit im Schiffsladeraum ungemein. „Unser Team ist von Bobcat sehr begeistert. Die Zuverlässigkeit der Maschinen aber auch der Empfang und Erfahrungsaustausch, der jedem unserer Mitarbeiter auf Messen wie der Agritechnica sowie auf Schulungen durch Müller Maschinen bereitet wird, wird sehr geschätzt“, so Pröhl.

IMG-20201006-WA0033 (1920).jpg
 

Weitere Informationen: Doosan Bobcat | © Fotos: Bobcat


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




Sign in to follow this  


Report Bauforum24 News
Sign in to follow this  

  • Anzeige
  • Anzeige