Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 34,525

Bobcat Teleskoplader und Kompaktlader

Erweiterung der Produktpalette der R-Serie

Czech Republic, 21.09.2022 - Bobcat hat mit der Einführung des neuen superkompakten Teleskopen TL25.60 und der neuen Kompaktlader S86 und T86 die Produktpalette der nächsten Generation der R-Serie erweitert. Durch den neuen TL25.60, der kleinsten Maschine der Reihe, erhöht sich die Zahl der Teleskopen mit starrem Rahmen von Bobcat für den Bau, die Vermietung und den allgemeinen Umschlag auf elf Modelle.


Bauforum24 Artikel (15.09.2022): Bobcat Mini-Raupenlader MT100


Bobcat S86 R-series skid steer loader (4).jpgBobcat S86 R-Serie

Zu diesen neuen Produkteinführungen erklärt Mike Vought, Vice President Product Management bei Doosan Bobcat EMEA: „Da Baustellen immer enger werden, müssen Teleskopen immer kompakter und wendiger werden. Den neuen Bobcat TL25.60 haben wir so konzipiert, dass er nicht nur diesen Anforderungen gerecht wird, sondern auch die beste Kompaktmaschine auf dem Markt ist. Auch der S86 und der T86 sind außergewöhnliche Maschinen – die leistungsstärksten Kompaktlader, die wir je gebaut haben und die als Werkzeugträger und Arbeitsmaschinen noch vielseitiger einsetzbar sind.“

Der neue superkompakte Teleskop TL25.60  
Der neue Teleskop TL25.60 wurde konzipiert, um eine einfache Bedienung, hervorragende Stabilität, optimalen Komfort und sicheren Betrieb in jedem Einsatzbereich zu gewährleisten.

Der TL25.60 wird von einem Bobcat Stage-V-Motor mit 75 PS angetrieben. Die Maschine hat eine fahrbare Nutzlast von 2500 kg, bietet eine maximale Hubhöhe von 5,91 m und eine maximale Reichweite von 3,31 m. Dank des Bob-Tach-Anbaurahmens (manuell oder hydraulisch) kann der TL25.60 mit Anbaugeräten aus der Bobcat-Laderreihe verwendet werden, wodurch er noch vielseitiger einsetzbar ist.

Florian Hilbert, Telescopics Product Manager EMEA bei Bobcat, erläutert:
Zusätzlich zu diesem Superkompaktformat ist die Kabine des TL25.60 die gleiche wie die des Spitzenmodells der R-Serie von Bobcat mit 18 Meter Länge. Dadurch können die Kunden sicher sein, dass sie die großräumigste Kabine auf dem Markt der kompakten Teleskopen erhalten. Eine ergänzende Version des TL25.60 für den landwirtschaftlichen Einsatz wird im Jahr 2023 auf den Markt kommen.“

Zu den Merkmalen der Kabine gehören:
•      Neues 5-Zoll-LCD-Display
•      Intuitiver und einfacher zu bedienen
•      Reichlich Stauraum
•      Luftgefederter Sitz für täglichen Komfort
•      Optionale neig- und ausziehbare Lenksäule
•      Einfacher Ein- und Ausstieg dank 90°-Türöffnung und niedriger Stufe

Wie bei allen Bobcat-Teleskopen wurde die neue Motorhaube so gestaltet, dass die Fahrersicht auf der rechten Maschinenseite maximiert wird. Zusammen mit dem neuen Design des Armaturenbretts in der Kabine und den stabilen, aber schlanken Kabinensäulen wird dem Fahrer eine hervorragende, ungehinderte Sicht geboten. Dank marktführendem Wenderadius, können sich Anwendermühelos auf der Baustelle bewegen und somit Unfälle oder Fehler minimieren.

Der TL25.60 verfügt über eine besonders robuste Konstruktion mit einem stabilen Rahmen und Ausleger für die Arbeit in allen möglichen Umgebungen. Die abgeschirmte Konstruktion bietet Schutz für die hydraulischen und elektrischen Komponenten (einschließlich der Leitungen, des Kabelbaums und des Getriebes) und eine Stahlplatte schützt den Boden der Maschine. Wie alle Bobcat-Teleskopen verfügt auch der TL25.60 über einen Kastenaufbau und eine große Bodenfreiheit.

Der TL25.60 bietet dank des leichtgängigen Hydrostatikgetriebes, der hydraulischen Auslegerbewegungen und der Durchflussverteilung eine beeindruckende Kontrolle in jeder Höhe. Somit können alle Anforderungen auf der Baustelle erfüllt werden. Durch die Verwendung desselben Hauptventils wie bei den anderen Modellen der R-Serie bietet das Modell TL25.60 die besten Taktzeiten auf dem Markt.

TL25.60 Super Compact Construction Telehandler_action (8).jpg

Die Spitzenmodelle der Baureihe: die Kompaktlader S86 und T86
Dank der höheren nutzbaren Motor- und Hydraulikleistung sind der Bobcat S86 und der T86 die leistungsstärksten Kompaktlader, die Bobcat je gebaut hat. Beide Maschinen sind mit einem bewährten Stage V-konformen 3,4 l Bobcat-Motor ausgestattet, der 105 PS (78 kW) bei 2600 U/min leistet. Wie bei allen Ladern der R-Serie ist der Motor in Reihe mit Direktantrieb montiert, wodurch die Kühlleistung des Motors und der Hydraulikkomponenten verbessert wird. Diese Änderung erhöht die Zuverlässigkeit bei anspruchsvollen Anwendungen wie Straßenbau und Forstarbeiten.

John Chattaway, Product Manager Lader bei Bobcat, erklärt dazu: „Der S86 und der T86 folgen auf die äußerst erfolgreiche Einführung der kleineren Lader S66/T66 und S76/T76. Die Spitzenmodelle S86 und T86 setzen den gleichen Trend fort, indem sie in jedem Bereich neue Industriestandards setzen: vom Komfort und der Sicherheit in der Kabine bis hin zur verfügbaren Leistung und Vielseitigkeit der Anbaugeräte. Der S86 und der T86 heben das Potenzial von Kompaktladern auf ein völlig neues Niveau.“

TL25.60 Super Compact Construction Telehandler_action (9).jpg

Marktführende Hydraulik
Einer der spannendsten neuen Aspekte des S86 und des T86 ist, dass beide Maschinen erstmals die Wahl aus drei verschiedenen Zusatzhydraulikausgängen bieten. Es gibt eine Standard-Durchflusskonfiguration von 87 l/min für Anwendungen wie Laden und Befördern oder bei der Verwendung von Anbaugeräten mit geringem hydraulischem Durchfluss. Darüber hinaus bietet Bobcat zwei zusätzliche hydraulische Leistungsfunktionen mithilfe der neuen EDC-Pumpe (Electronic Displacement Control): eine Hochleistungs-Funktion mit 138 l/min und eine neue, in der Branche einzigartige Super Flow-Funktion, die den Zusatzhydraulikdurchfluss auf 159 l/min erhöht.

Durch die mit der Super Flow-Option serienmäßig gelieferte 5-Block-Kupplung wird ein flexibler Ansatz für den Einsatz verschiedener Anbaugeräte ermöglicht. Über eine gemeinsame Quelle kann der Bediener sowohl normale Standard- als auch Hochleistungs-Anbaugeräte an die kleinere ½-Zoll-Schnellkupplung anschließen. Bei der Verwendung von Super Flow ermöglicht die Verwendung der ¾-Zoll-Kupplungen die maximale Leistung und Produktivität der zugelassenen fortschrittlichen Anbaugeräte.

TL25.60 Super Compact Construction Telehandler_action (2).jpg

Sowohl die Hochleistungshydraulik- als auch die Super Flow-Option ist mit dem einzigartigen Anbaugeräte-Identifizierungsmodul (ACD) von Bobcat ausgestattet. Die Maschinen S86 und T86, die mit Hochleistungshydraulik oder Super Flow ausgestattet sind, verfügen außerdem serienmäßig über den Power Bob-Tach-Montageadapter. Der Power Bob-Tach ist ein zusätzliches Komfort- und Produktivitätsmerkmal. Dadurch können einige Anbaugeräte an- und abgekuppelt werden, ohne dass der Bediener den Sitz verlassen muss. Dazu muss er einfach die bequem in der Kabine angebrachten Schalter betätigen. Dies ist optional für Maschinen mit Standard-Durchflusskonfiguration.

Bobcat T86 R-series track loader (1).jpg

Höhere Hubkraft
Mit dem neuen Design derArbeitsgruppe der S86 und T86 werden die Hubkraft, die Tragfähigkeit und die Reichweite erhöht. Dies wird durch eine neue Geometrie der Arbeitsgruppe erreicht, die die Hubkraft im gesamten Bewegungsbereich des Hubarms verbessert. In Kombination mit der hohen Hydraulikleistung und den leichteren und stärkeren Stahlguss-Hubarmsektionen bieten die Lader eine höhere Hubkraft während des gesamten Hubzyklus – sogar in voller Höhe.

Zusammen mit den in den letzten zwei Jahren veröffentlichten Modellen S66/T66 und S76/T76 setzt der S86/T86 neue Maßstäbe für den Komfort in der Kabine. Dazu gehören der niedrige Lärmpegel und die geringen Vibrationen in der einteiligen, druckdichten Kabine sowie die serienmäßige intuitive SJC-Bedienelemente und die informativen Displays. Außerdem verfügt die Kabine serienmäßig über eine Klimaanlage und eine verbesserte Sicht des Fahrers, die optional mit der innovativen Klarglaskabine noch weiter verbessert werden kann. Bei dieser Option sind 75 % der Seitenfenster gitterfrei, wodurch eine ungehinderte Sicht aus der Kabine gewährleistet wird. Bobcat bietet nun auch serienmäßig eine Rückfahrkamera an. Zusätzlich zum serienmäßigen 5-Zoll-Display in der Kabine bietet Bobcat als Option ein fortschrittliches 7-Zoll-Display an, das noch detailliertere Maschineninformationen und eine noch nie dagewesene Gerätekonnektivität bietet.

Zu den weiteren Hauptmerkmalen des S86 und T86 zählen:

·         Bobcat Horsepower Management – Erweitertes Leistungsmanagement
·         Speed Management – Maximierung von Anbaugeräteleistung und Präzision
·         Drehstabgefederter 5-Gelenke-Unterwagen (Option) – Zusätzliche Stabilität und zusätzlicher Komfort
·         Gegengewicht – Zur Steigerung der Hubleistung und zur individuellen Anpassung der Maschinen
·         Schaufelparallelführung in zwei Richtungen (Standard) – Zur Reduzierung von Verschüttungen und zur Steigerung der Effizienz
·         Automatische Schwingungsdämpfung (Option) – Diese Option gewährleistet eine ruhigere Fahrt auf unebenem Untergrund
·      Umkehrgebläse (Option) – Reduziert Wartung und Ausfallzeiten

Grafik.PNG

Weitere Informationen: Bobcat | © Fotos: Doosan Bobcat


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.







Report Bauforum24 News

  • Anzeige
  • Anzeige
×
  • Create New...