Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,036

Search the Community

Showing results for tags 'da'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bauforum24 Inside...
    • News & Infos zu Bauforum24
    • Fragen & Anregungen zu Bauforum24
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Usertreffen & Stammtische
    • Bauforum24 Business Talk
  • Bauwesen - allgemeine Themen und News
    • News aus der Baumaschinen Industrie
    • News aus der Baubranche
    • Baufirmen
    • Messen & Veranstaltungen
    • Sonstiges zum Thema Bau
    • Versteigerungen, Auktionen, Ebay
    • Web Tipps
    • Fachliteratur & Zeitschriften
    • TV Tipps
    • Bauforum24 Mediathek
    • News aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Hersteller- und Firmeninformationen von A - Z
    • Verbands- , Organisations- & Gemeinschaftsinformationen von A bis Z
  • Baumaschinen & Baugeräte
    • Bagger
    • Seilbagger - hydraulisch
    • Radlader / Raddozer
    • Kompaktlader / Skidsteer Loader
    • Raupen / Dozer
    • Dumper & Muldenkipper
    • Grader
    • Scraper & Schürfraupen
    • Walzen, Verdichtung, Fertiger, Pflastermaschinen & Fräsen
    • Brecher & Siebanlagen
    • Sonstige Baumaschinen
    • Anbaugeräte & Löffel
    • Baugeräte & Werkzeuge
    • Baumaschinen allgemein
    • Baumaschinen - Technik
    • Baumaschinen Wartung, Reparatur & Diagnose
    • Baustellenlogistik
    • Jobreports Maschinen-Technik: Reparatur, Wartung, Konstruktion
    • Literatur, Prospekte, Kataloge, Merchandising
    • Gestohlene Baumaschinen - Sachfahndung
    • Baumaschinen - Vermietung / Verleih
  • Baustellen Fotos & Jobreports
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Erdbau
    • Spezialtiefbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Hoch- & Tiefbau
    • See- & Wasserbau
    • Tunnelbau
  • Hoch & Tiefbau
    • Hoch- & Tiefbau allgemein
    • Abbruch & Rückbau
    • Straßenbau
    • Kanal- & Leitungsbau
    • Spezialtiefbau
    • Erdbau
    • Stahlbau / Stahlhochbau
    • Brückenbau
    • Tunnelbau
    • Gleisbau
    • See- & Wasserbau
    • Architektur
    • Betonbau / Betonschalung
  • Hausbau
    • Hausbau allgemein
    • Baustoffe beim Hausbau
    • Gartenbau & Aussengestaltung
  • Bergbau, Tagebau & Gewinnung
    • Bergbau & Tagebau
    • Steinbruch & Gewinnungsindustrie
  • Ausbildung & Beruf
    • Ausbildung & Studium
    • Seminare & Fortbildung
    • Berufswelt Allgemein
    • Arbeitssicherheit & Unfallverhütung
  • Jobbörse
    • Jobsuche
    • Jobangebote
  • Nutzfahrzeuge
    • Allgemeines zu LKW und Nutzfahrzeugen
    • Kaufberatung LKW und Nutzfahrzeuge
    • Mercedes-Benz
    • Unimog
    • MAN
    • SCANIA
    • DAF
    • Volvo
    • Iveco
    • Weitere LKW-Hersteller
    • Sonstige Nutzfahrzeuge
    • Anhänger und Aufbauten für Nutzfahrzeuge
    • Transporter
    • Schlepper und Landmaschinen
    • Geländewagen
    • Prospekte & Kataloge
    • Volkswagen
    • Ford
  • Marktplatz
    • Suche / Biete Baumaschinen
    • Suche / Biete Nutzfahrzeuge
  • Krane, Schwerlast und Hebetechnik
    • Schwerlast - Mobilkrane, Raupenkrane, Schwertransporte
    • Flurförderfahrzeuge - Stapler und Teleskope
    • Turmdrehkrane / Baukrane
  • Forstmaschinen
    • Harvester
    • Forwarder
    • Sonstige Forstmaschinen
  • Oldtimer & Historisches
    • Oldtimer - Baumaschinen
    • Oldtimer - LKW, Zugmaschinen & Schlepper
    • Oldtimer - Sonstige Maschinen
    • Oldtimer - Restauration
    • Oldtimer - Literatur
    • Oldtimer - Rund um die IGHB
    • Oldtimer - Treffen & Veranstaltungen
    • Historische Videos
    • Historische Baustellen & Jobreports
  • Off Topic
    • Rund um PC, EDV & Internet
    • Telekommunikation & Technik
    • Auto & Motorrad
    • Digitalfotografie
    • Off Topic - Sonstiges
  • New Forum

Categories

  • Aibotix
  • ALLU
  • Ammann
  • Arden
  • Arjes
  • Atlas
  • Atlas Copco
  • Ausa
  • Ausbildung
  • Avant
  • Bauer
  • Bauforum24
  • Bell
  • Benninghoven
  • Bergmann
  • Beumer
  • Beutlhauser
  • BHS Sonthofen
  • BKT Bohnenkamp
  • Bomag
  • Bosch
  • Bosch Rexroth
  • Bott
  • Bredenoord
  • Brokk
  • BRZ
  • Case
  • Caterpillar, Zeppelin
  • Cifa
  • Claas
  • CompAir
  • Conrad
  • Continental
  • DAF
  • Dappen
  • Darda
  • Derix
  • Deutz
  • Deutz Fahr
  • Dewalt
  • Dienstleister
    • Bau-Simulator
    • Betam
    • Bilfinger
    • BKL
    • Boels
    • Cramo
    • Coreum
    • HKL
    • Kiesel
    • klarx
    • Klickrent
    • Kraemer Baumaschinen
    • Kuhn
    • Kurz Aufbereitungsanlagen
    • localexpert24
    • Max Streicher
    • Max Wild
    • Navitas
    • Porr
    • Schlüter
    • Sonstige
    • Tradico
    • Volz
    • Wienäber
    • Wolff & Müller
    • Züblin
  • Doka
  • Doll
  • Doosan Bobcat
  • Dynapac
  • Endress
  • Engcon
  • Epiroc
  • Eurocomach
  • Expander
  • Fassi
  • Fayat
  • Fein
  • Fels
  • Fendt
  • Festool
  • Fiat
  • Flex
  • Flexco
  • Fliegl
  • Ford
  • Forschung
  • FRD
  • Fricke Gruppe
  • Fritzmeier
  • Fuchs
  • Fuso
  • Genesis
  • Genie
  • Gergen
  • GHH
  • GINAF
  • Goldhofer
  • Goodyear
  • Groundforce
  • Hagedorn
  • Hamm
  • Hammel
  • HanseGrand
  • Hartl
  • Hatz
  • Haulotte
  • Hazet
  • Heidelberg Materials
  • Hella
  • Herrenknecht
  • Hesse
  • Hiab
  • Hikoki
  • Hilti
  • Hinowa
  • Hitachi
  • HKS
  • Holcim
  • HSG
  • Hunklinger
  • Husqvarna
  • Hydrema
  • Hyundai
  • Imko
  • Isuzu
  • Iveco
  • JCB
  • JLG
  • Kaeser
  • Kamag
  • Kärcher
  • Kässbohrer
  • Kee Safety
  • Keestrack
  • Kemroc
  • Kinshofer
  • Klaas
  • Klarx
  • Kleemann
  • Klickparts
  • KNIPEX
  • Kobelco
  • Koch
  • Kögel
  • Komatsu
  • Konecranes
  • Kramer
  • Krampe
  • Kubota
  • Lehnhoff
  • Leica
  • Liebherr
  • Linden Comansa
  • LIS
  • LST
  • Magni
  • Makita
  • MAN
  • Manitou
  • MB Crusher
  • MBI
  • Mecalac
  • Meiller
  • Menzi Muck
  • Mercedes-Benz
    • Unimog
  • Merlo
  • Metabo
  • Metso
  • MF Gabelstapler
  • Milwaukee
  • Moba
  • Moerschen Mobile Aufbereitung
  • MTS
  • MTU
  • New Holland
  • Nikola
  • Nissan
  • Nokian Tyres
  • Norton Clipper
  • NZG
  • Olko
  • Optimas
  • Palfinger
  • Paschal
  • Paul Nutzfahrzeuge
  • Paus
  • Peri
  • Pfreundt
  • Poclain
  • Porr AG
  • Powerscreen
  • Prime Design
  • Probst
  • Puch
  • Putzmeister
  • Quadix
  • Rädlinger
  • RAM
  • Renault Trucks
  • Robo Industries
  • Rockster
  • Rösler
  • Rotar
  • Rototilt
  • Rottne
  • RSP
  • Ruthmann
  • Sandvik
  • Sany
  • SBM Mobilanlagen
  • Scania
  • Schaeff
  • Schäffer
  • Scheppach
  • Scheuerle
  • Schiltrac
  • Schmitz Cargobull
  • Schwing Stetter
  • Sennebogen
  • SITECH Deutschland
  • SKF
  • SMP
  • Soilmec
  • Stehr
  • Stihl
  • Tadano Faun
  • Takeuchi
  • Terex
  • TII Group
  • Tobroco Giant
  • Topcon
  • Toro
  • Toyota
  • TPA Stahl
  • Tsurumi
  • Trimble
  • Unic Minikran
  • Vemcon
  • Vögele
  • Volkswagen
  • Volvo
  • Wacker Neuson
  • Weber MT
  • Weidemann
  • Werkzeughersteller versch.
    • Einhell
    • Fiskars
    • SABO-Maschinenfabrik
    • Steinel
  • Weserhütte
  • Westtech
  • Weycor
  • Wiedenmann
  • Wiggenhorn
  • Wirtgen
  • wolfcraft
  • Wolffkran
  • XAVA
  • XCentric
  • XCMG
  • Yanmar
  • Zandt cargo
  • Zeppelin Rental
  • ZF
  • Zoeller
  • News Archiv
  • Messen/Events
  • Verbände

Categories

  • content_cat_name_1837
  • content_cat_name_306
  • content_cat_name_4403
  • content_cat_name_314
    • content_cat_name_315
    • content_cat_name_328
    • content_cat_name_332
    • Dach + Holz
    • content_cat_name_333
    • content_cat_name_336
    • content_cat_name_341
    • content_cat_name_345
    • content_cat_name_348
    • content_cat_name_349
    • content_cat_name_350
    • content_cat_name_956
    • content_cat_name_2615
    • content_cat_name_2769
    • content_cat_name_3053
    • content_cat_name_3341
    • content_cat_name_3387
    • content_cat_name_3405
    • content_cat_name_3515
    • content_cat_name_3968
    • content_cat_name_4275
    • content_cat_name_4903
    • content_cat_name_5001
    • content_cat_name_5324
    • content_cat_name_5781
    • content_cat_name_6198
    • content_cat_name_6337
    • content_cat_name_6338
  • content_cat_name_335
  • content_cat_name_339
    • Caterpillar, Zeppelin
    • content_cat_name_337
    • content_cat_name_340
    • content_cat_name_344
    • content_cat_name_1813
    • Zeppelin Rental
  • content_cat_name_1439
  • content_cat_name_2235
  • content_cat_name_3827

Blogs

  • Mining Equipment

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 14 results

  1. Bauforum24

    Fachtagung Abbruch 2024

    Köln - Am 22. März 2024 veranstaltet die DA Service GmbH für den Deutschen Abbruchverband e.V. (DA) erneut die FACHTAGUNG ABBRUCH 2024 in der STATION BERLIN. Bauforum24 Artikel (09.03.2023): Fachtagung Abbruch 2023 Blick ins Plenum bei der Fachtagung Abbruch 2023 In 2023 waren über 1.200 Teilnehmer und 117 Aussteller mit einer vermieteten Nettofläche von über 1.060 qm gekommen. Das bewies einmal mehr, dass die FACHTAGUNG ABBRUCH für alle europäischen Akteure im Abbruch und Rückbau DAS Event der Branche ist. So ist die Vorfreude auf 2024 groß! Tagungsprogramm Erstmalig hat das Tagungsprogramm ein Titelthema: NACHHALTIGKEIT im ABBRUCH Das Tagungsprogramm besteht aus einer Podiumsdiskussion mit ausgewiesenen Experten im Bereich Nachhaltigkeit wie z.B. Prof. Dr. Christian Berg und Sybille Mai. Darüber hinaus beinhaltet es 10 weitere Vorträge von Fachleuten rund um nachhaltige Themen im Abbruch mit jeweils sich anschließender Diskussion, so dass die Teilnehmer stärker miteinbezogen werden. So wird in diesem Jahr u.a. über „Urban Mining in Perfektion“ berichtet, wie über „Rückbaumaterial als wirtschaftliche CO2 – Senke“ informiert. Auch werden „Ausgewählte Beispiele zu Bauwerkssprengungen“ vorgestellt. Durch die Tagung führt als Moderatorin die TV-Journalistin Kristina zur Mühlen. Fachausstellung Zur Fachausstellung mit großer Bandbreite an Produkten haben sich bis heute bereits über 85 Aussteller mit über 950 qm reiner Netto-Ausstellungfläche registriert. Die aktuelle Ausstellerliste kann auf der Veranstaltungswebseite eingesehen werden und die Registrierung als Aussteller ist noch bis zum 05.01.2024 möglich. Dialogabend Der Dialogabend wird traditionell auch in der STATION BERLIN stattfinden, so dass die Ausstellung parallel zum Dialogabend weiter geöffnet bleiben wird. Das verbessert die Austausch- und Informationsmöglichkeiten für beide Seiten - Teilnehmer und Aussteller - und ermöglicht vielfältige Netzwerkchancen den ganzen Abend über. Sponsoren Dass die FACHTAGUNG ABBRUCH gut etabliert ist, zeigt die jetzt schon sehr erfreuliche Gewinnung von Sponsoren. Dafür dankt der DA seinen Unterstützern sehr herzlich! Einige SILBER-Sponsoringpakete sowie großflächige Werbebanner können noch erworben werden. Programm und Anmeldung Auf der Veranstaltungswebseite können Sie das Programm der FACHTAGUNG ABBRUCH 2024 einsehen und finden dort sämtliche weiteren Informationen und Details zur Veranstaltung. Ebenso können Sie dort unter der Rubrik „Teilnehmer“ die ausschließliche OnlineAnmeldung zur Teilnahme an der FACHTAGUNG ABBRUCH 2024 vornehmen, die bis zum 1. März 2024 möglich ist. Die DA Service GmbH und der Deutsche Abbruchverband freuen sich sehr auf Ihr Kommen und vor allem auf das Wiedersehen mit Ihnen! Weitere Informationen: Deutscher Abbruchverband e.V. | © Fotos: Deutscher Abbruchverband | Jens Jeske
  2. Köln - Am 22. März 2024 veranstaltet die DA Service GmbH für den Deutschen Abbruchverband e.V. (DA) erneut die FACHTAGUNG ABBRUCH 2024 in der STATION BERLIN. Bauforum24 Artikel (09.03.2023): Fachtagung Abbruch 2023 Blick ins Plenum bei der Fachtagung Abbruch 2023 Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  3. Bauforum24

    Fachtagung Abbruch 2023

    Köln - Am 3. März fand erneut die FACHTAGUNG ABBRUCH in Berlin statt. 117 Aussteller und über 1.200 Teilnehmende waren in diesem Jahr der Einladung des Deutschen Abbruchverbandes (DA) zu Europas größter Fachtagung zum Thema Abbruch und Rückbau gefolgt. Wieder erzielte das Branchenevent, das zum dritten Mal im ehemaligen Postbahnhof der Station Berlin stattfand, einen neuen Besucherrekord. Bauforum24 TV Video (20.09.2021): Größter Abriss im Ruhrgebiet derzeit! Die FACHTAGUNG ABBRUCH 2023 versammelte Ende Februar mehr als 1.200 Besucher und 117 Aussteller zum Erfahrungsaustausch in der STATION-Berlin. Mit ihrem Mix aus Fachvorträgen, Messe und Kontaktbörse hat sich die Fachtagung Abbruch zu Europas größtem Branchenevent entwickelt. Die Branche hat darauf gewartet: zwei Jahre fiel die FACHTAGUNG ABBRUCH Corona-bedingt aus, jetzt kamen endlich wieder über 1200 Vertreter und Vertreterinnen der Abbruchbranche und von branchennahen Unternehmen in den Veranstaltungshallen der Station Berlin zusammen. Damit kamen mehr Besucher und Besucherinnen als je zuvor. Sie informierten sich über aktuelle Entwicklungen, technologische Neuheiten und interessante Projekte und nutzten die Gelegenheit zum intensiven Austausch und zum Netzwerken. Thema Nachhaltigkeit zentral bei der Tagung Das Thema Nachhaltigkeit und Baustoffrecycling beschäftigte dieses Jahr die Branche ganz besonders. DA-Geschäftsführer Andreas Pocha betonte in seiner Begrüßungsansprache, dass die Abbruchbranche schon lange für den Umweltschutz arbeitet: schließlich werden in Deutschland über 90% aller mineralischen Bauabfälle bereits wiederverwertet, beim Bauschutt sind es sogar 94%. Die EU fordert beim mineralischen Bauschutt gerade mal eine Wiederverwertungsquote von 70%: „Recycler und Abbrecher sind also die wahren Umweltschützer“, so Pocha. Die großen Krisen der Zeit als Chance für Neues nutzen Die Keynote wurde in diesem Jahr von dem Journalisten und Publizisten Dr. Hajo Schumacher gehalten. Der ehemalige Spiegel-Journalist schlug den Bogen von den maroden Brücken in Deutschland zu den großen Krisen dieser Zeit: er sieht in der Zeit von Ukraine-Krieg und Klimakrise die deutsche Gesellschaft am Scheideweg. Er plädiert dafür, Politikerinnen und Politikern mehr Verständnis entgegenzubringen. Die Politik könne nicht besser sein als das Volk, das sie wählt - und Wählerinnen und Wähler, die in ihrer Mehrheit derzeit zu den Älteren gehören, wollten auch nicht unbedingt dringliche Probleme wie die Klimakrise oder die Digitalisierung als allererstes lösen. Aber: Krisen würden Möglichkeiten aufmachen, und er hoffe sehr, dass die jetzige Regierung die Chancen nutze, die sich durch die Krisen ergeben, um Deutschland in eine gute Zukunft zu führen. Zum Schluss plädierte er dafür, gut auf unsere Demokratie aufzupassen – und die Vorteile nicht aus dem Blick zu verlieren. Denn, so Schumacher: „Demokratien können Fehler korrigieren – Diktaturen können das nicht“. Ersatzbaustoffverordnung in der Kritik Mehrere der folgenden 13 Fachvorträge gingen darauf ein, welche Herausforderung der Wandel zu mehr Nachhaltigkeit auch für die Abbruchbranche bedeutet. Sarah Sinnwell und Michael Wagner von BST Becker Sanierungstechnik GmbH in Bottrop beschrieben die aufwändigen Wege, die beschritten werden müssen, wenn ein Gebäudeabbruch durch die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) zertifiziert werden soll, der Jurist Dr. Peter Kersandt von der Kanzlei AVR Berlin beschrieb die Herausforderungen, die durch die am 1.8.2023 in Kraft tretende Ersatzbaustoffverordnung auf die Branche zukommen. Eines der Probleme: noch immer fehle es an einer rechtssicheren Regelung zum Thema Abfallende von Ersatzbaustoffen. Recycelte Baustoffe sind gut, weil sie geprüft sind Thomas Fischer von der QUBA GmbH zeigte auf, welche Wege für die Zertifizierung von Sekundärbaustoffen gegangen werden müssen, bevor diese in technischen Bauwerken oder in Bauprodukten verwendet werden dürfen: die Zertifizierung durch die QUBA ist derzeit die einzige, die bundesweit gültig ist. Wie dringend diese Baustoffe gebraucht werden, zeigten Corinna Lee Schmitz und Gianna Kung vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW auf: die gesamte Landesverwaltung NRW will bereits im Jahr 2030 klimaneutral wirtschaften. Der Baubereich soll seinen Anteil mithilfe von recycelten Baustoffen, der Wiederverwertung von Bauteilen und der Nutzung von recyceltem und umweltfreundlichem Beton leisten. Die Branche bewältigt anspruchsvolle Großprojekte Welche Herausforderungen gerade Großprojekte mit sich bringen, zeigten unter anderem die Vorträge von Robert Oettinger von der Oettinger GmbH über den Rückbau des KSC-Stadions: der musste bei laufendem Spielbetrieb stattfinden, und von Stefan Scholz und Kurt Bicker von der Firma Max Wild GmbH über den Abbruch der Neckartalbrücke bei Heilbronn: hierfür durfte für gerade mal 48 Stunden der Schiffsverkehr gestoppt werden. Schließlich zeigten die Mitglieder des Sprengausschusses des DA noch eindrucksvoll am Beispiel des „Weiße Riesen“- genannten Wohnkomplexes in Duisburg, dass Sprengen auch in enger Nachbarschaft zu anderen Häusern sicher möglich ist und gegenüber einem herkömmlichen Abbruch u.a. einen großen Zeitvorteil hat. Die Gelegenheit zum Austausch! Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzen den Tag von 8 Uhr früh an bis weit nach Mitternacht außerdem zum intensiven Austausch und Netzwerken – am Abend dann auch ganz entspannt beim gemeinsamen Essen und Trinken beim sogenannten Dialogabend, der vom Berliner DJ Twizzstar musikalisch begleitet wurde. Weitere Informationen: Fachtagung Abbruch | © Fotos: Jens Jeske
  4. Köln - Am 3. März fand erneut die FACHTAGUNG ABBRUCH in Berlin statt. 117 Aussteller und über 1.200 Teilnehmende waren in diesem Jahr der Einladung des Deutschen Abbruchverbandes (DA) zu Europas größter Fachtagung zum Thema Abbruch und Rückbau gefolgt. Wieder erzielte das Branchenevent, das zum dritten Mal im ehemaligen Postbahnhof der Station Berlin stattfand, einen neuen Besucherrekord. Bauforum24 TV Video (20.09.2021): Größter Abriss im Ruhrgebiet derzeit! Die FACHTAGUNG ABBRUCH 2023 versammelte Ende Februar mehr als 1.200 Besucher und 117 Aussteller zum Erfahrungsaustausch in der STATION-Berlin. Mit ihrem Mix aus Fachvorträgen, Messe und Kontaktbörse hat sich die Fachtagung Abbruch zu Europas größtem Branchenevent entwickelt. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  5. Bauforum24

    Absage! Fachtagung Abbruch 2022

    Köln, 13.01.2022 - Wir bedauern diesen Schritt sehr, aber er ist leider notwendig, zumal auch eine kommende behördliche Absage mehr als möglich erscheint! Dies zu einem noch späteren Zeitpunkt als jetzt, würde uns alle vor noch größere Herausforderungen stellen. Bauforum24 TV Video (20.09.2021): UNFASSBAR! XXL Abriss mit 1,5 Mio.€ Bagger Wir hätten uns eine andere Pandemieentwicklung zum Jahresbeginn 2022 gewünscht und waren noch bis zum Jahresausklang in Vorfreude auf unsere Veranstaltung. Jetzt ist es leider anders gekommen, was für Sie wie für uns sehr bedauerlich ist. Wir hoffen auf Ihr Verständnis! Die Registrierungen und auch qm-Buchungen der Aussteller zeigten uns den deutlich erkennbaren Zuspruch zu unserer Veranstaltung, worüber wir uns sehr gefreut haben! So hoffen wir, dass Sie uns treu bleiben und freuen uns jetzt bereits auf ein Wiedersehen mit Ihnen zur FACHTAGUNG ABBRUCH 2023 am 03. März 2023 in Berlin! Wichtiger Hinweis: Sollten Sie bereits eine Zimmerbuchung im Hotel Berlin, Berlin aus dem Selbstzahlerabrufkontingent vorgenommen haben, obwohl Sie noch nicht bei uns registriert waren, dann denken Sie bitte daran Ihre Buchungen dort entsprechend jetzt noch kostenfrei zu stornieren. Weitere Informationen: Fachtagung Abbruch | © Fotos: DA | Jens Jeske
  6. Köln, 13.01.2022 - Wir bedauern diesen Schritt sehr, aber er ist leider notwendig, zumal auch eine kommende behördliche Absage mehr als möglich erscheint! Dies zu einem noch späteren Zeitpunkt als jetzt, würde uns alle vor noch größere Herausforderungen stellen. Bauforum24 TV Video (20.09.2021): UNFASSBAR! XXL Abriss mit 1,5 Mio.€ Bagger Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  7. Bauforum24

    Fachtagung Abbruch 2022

    Köln, 30.11.2021 - Am 11. März 2022 veranstaltet die DA Service GmbH für den Deutschen Abbruchverband e.V. (DA) endlich wieder die FACHTAGUNG ABBRUCH 2022 in der STATION BERLIN, Luckenwalder Straße in Berlin. Dieses Industriedenkmal, ein alter Postbahnhof, passt mit seinem rustikalen Charme ganz besonders gut zur Abbruchbranche und gibt den richtigen Rahmen. In 2020 waren über 1.100 Teilnehmer und 127 Aussteller mit einer vermieteten Nettofläche von über 1.000 qm zu dem Jahrestreff der europäischen Akteure für Abbruch und Rückbau gekommen, so dass die Erwartungen und die Freude darauf - vor allem nach der coronabedingten Zwangspause - für 2022 hoch sind. Bauforum24 TV Video (20.09.2021): UNFASSBAR! XXL Abriss mit 1,5 Mio.€ Bagger Die Ausstellung an der FT 2020 Vortragsprogramm Dr. Hajo Schumacher, der bekannte Berliner Journalist und Publizist hält die Keynote zum Thema - Abbruch, Umbruch, Aufbruch - wohin steuert die neue Regierung? Er wird darin eine sicherlich spannende Politikanalyse vornehmen, rückblickend auf die ersten 6 Monate nach der Bundestagswahl vom September 2021. Anschließend stehen 12 weitere Fachvorträge auf dem Programm über aktuelle und interessante Themen rund um den Abbruch. Die ausgewiesenen Experten werden in ihren Vorträgen viele praxisorientierte Informationen zu interessanten Baustellenberichten geben sowie zum Umgang mit Schadstoffen, Recyclingbaustoffen und rechtlichen Vorgaben. So wird in diesem Jahr u.a. über den „Rückbau des Coca-Cola Werks in Bremen – Industriefläche im Wandel der Zeit seit 1878“ informiert, genauso wie über „Die sichere Entsorgung von asbesthaltigem Schleif- und Fräsgut: ein echtes oder ein konstruiertes Problem?“ aufgeklärt. Weitere interessante Vorträge wie „Komplexer Einsatz verschiedener Abbruchmethoden für 250.000t Stahlbeton“ oder „Problemfelder bei Rezyklat-Vorgaben für Bauprodukte“ tragen zum bewährten Themenmix ebenso bei wie diverse andere Fachvorträge, wie z.B. „Transportprozessplanung und Transportdurchführung“ und viele mehr. Fachausstellung Zur Fachausstellung mit großer Bandbreite an Produkten hatten sich bis November bereits über 70 Aussteller mit über 750 qm reiner Netto-Ausstellungfläche registriert. Ein deutliches Zeichen dafür, dass die Branche die Veranstaltung wirklich vermisst hat und sich schon auf 2022 freut! Die aktuelle Ausstellerliste kann auf der Veranstaltungswebseite eingesehen werden und die Registrierungen als Aussteller sind noch bis zum 03.01.2022 möglich. Netzwerken am Dialogabend Dialogabend Der Dialogabend wird wie in den Vorjahren auch wieder in der STATION BERLIN stattfinden, so dass die Ausstellung parallel zum Dialogabend weiter geöffnet bleiben wird. Das verbessert die Austausch- und Informationsmöglichkeiten für beide Seiten - Teilnehmer und Aussteller - und ermöglicht vielfältige Netzwerkchancen den ganzen Abend über. Sponsoren Dass die FACHTAGUNG ABBRUCH gut etabliert ist, zeigt die für den Verband sehr erfreuliche Mitwirkung von Sponsoren, die bislang schon gewonnen werden konnten. Dafür dankt der DA seinen Unterstützern schon jetzt herzlich! Blick ins Plenum der Vorträge Programm und Anmeldung Auf der Veranstaltungswebseite www.fachtagung-abbruch.de können Sie das Programm der FACHTAGUNG ABBRUCH 2022 einsehen und finden dort auch sämtliche weiteren Informationen und Details zur Veranstaltung. Dort können Sie auch die ausschließliche Online-Anmeldung zur Teilnahme an der FACHTAGUNG ABBRUCH vornehmen, die bis zum 18. Februar 2022 möglich ist. Weitere Informationen: Fachtagung Abbruch | © Fotos: Jens Jeske
  8. Köln, 30.11.2021 - Am 11. März 2022 veranstaltet die DA Service GmbH für den Deutschen Abbruchverband e.V. (DA) endlich wieder die FACHTAGUNG ABBRUCH 2022 in der STATION BERLIN, Luckenwalder Straße in Berlin. Dieses Industriedenkmal, ein alter Postbahnhof, passt mit seinem rustikalen Charme ganz besonders gut zur Abbruchbranche und gibt den richtigen Rahmen. In 2020 waren über 1.100 Teilnehmer und 127 Aussteller mit einer vermieteten Nettofläche von über 1.000 qm zu dem Jahrestreff der europäischen Akteure für Abbruch und Rückbau gekommen, so dass die Erwartungen und die Freude darauf - vor allem nach der coronabedingten Zwangspause - für 2022 hoch sind. Bauforum24 TV Video (20.09.2021): UNFASSBAR! XXL Abriss mit 1,5 Mio.€ Bagger Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  9. Bauforum24

    DA Fachtagung Abbruch 2021 verschoben

    Köln, 13.10.2020 - Nach reiflicher Abwägung hat der Vorstand des Deutschen Abbruchverbandes (DA) entschieden, die für den 05. März 2021 in Berlin geplante FACHTAGUNG ABBRUCH abzusagen. Bauforum24 Artikel (06.03.2020): DA FACHTAGUNG ABBRUCH 2020 FACHTAGUNG ABBRUCH 2020: Vortrag von Ranga Yogeshwar - Physiker und Wissenschaftsjournalist Zwar lag ein Corona-konformes Hygienekonzept für Europas größtem Branchentreff bereits vor und hätte die Durchführung ermöglichen können. „Aber was nützt allen Teilnehmern, Ausstellern und sonstigen Akteuren das beste und sicherste Konzept, wenn die FACHTAGUNG ABBRUCH dadurch den von allen Anwesenden so geschätzten Charakter verliert“, so der Vorstandsvorsitzende Johann Ettengruber. Persönliches Netzwerken und intensiver Austausch untereinander machen die Veranstaltung seit Jahren für die Teilnehmenden zu einem ganz besonderen Erlebnis, das unter Einhaltung aller auch für den DA selbstverständlich notwendigen Schutzmaßnahmen und Auflagen mit all den Be- und Einschränkungen nicht möglich ist. Die FACHTAGUNG ABBRUCH soll auch weiterhin bleiben, was sie ist – die größte Abbruchtagung Europas, zu der alle mit einem guten Gefühl kommen können. Daher hat der Deutsche Abbruchverband entschieden, die Veranstaltung 2022 mit allen ihren Vorzügen fortzuführen. Merken Sie sich jetzt bereits den Termin für 2022 vor: Der DA freut sich auf ein Wiedersehen mit Ihnen an der FACHTAGUNG ABBRUCH 2022 am 11. März 2022 in der STATION-Berlin! Weitere Informationen: DEUTSCHER ABBRUCHVERBAND E.V. | © Fotos: Deutscher Abbruchverband
  10. Köln, 13.10.2020 - Nach reiflicher Abwägung hat der Vorstand des Deutschen Abbruchverbandes (DA) entschieden, die für den 05. März 2021 in Berlin geplante FACHTAGUNG ABBRUCH abzusagen. Bauforum24 Artikel (06.03.2020): DA FACHTAGUNG ABBRUCH 2020 FACHTAGUNG ABBRUCH 2020: Vortrag von Ranga Yogeshwar - Physiker und Wissenschaftsjournalist Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  11. Bauforum24

    DA FACHTAGUNG ABBRUCH 2020

    Köln, 05.03.2020 - Mehr als 1.100 Teilnehmer, 127 Aussteller sowie über 1.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche: Die FACHTAGUNG ABBRUCH 2020 Ende Februar in Berlin zeigte einmal mehr, warum sie das wichtigste jährliche Branchenevent ist. Von Jahr zu Jahr versammelt der Deutsche Abbruchverband (DA) mit dem Mix aus Fachvorträgen, Messe und Kontaktbörse mehr Besucher in der Hauptstadt. Angesichts zunehmender Herausforderungen bei der Baustoffverwertung forderte DA-Geschäftsführer Andreas Pocha „Mut zum Umdenken und Mut zu Innovationen“. Bauforum24 Artikel (17.09.2019): DA prämiert studentische Abschlussarbeiten Die FACHTAGUNG ABBRUCH 2020 versammelte Ende Februar mehr als 1.100 Besucher und 127 Aussteller zum Erfahrungsaustausch in der STATION-Berlin. Mit ihrem Mix aus Fachvorträgen, Messe und Kontaktbörse hat sich die Fachtagung Abbruch zu Europas größtem Branchenevent entwickelt. Mensch und Maschine – wer programmiert wen? Mut zum Umdenken forderte auch Ranga Yogeshwar in seiner Keynote. Der prominente Physiker und Wissenschaftsjournalist zeigte, mit welch rasanter Geschwindigkeit digitale Innovationen die Gegenwart verändern und welche Möglichkeiten Künstliche Intelligenz schon heute bietet. Yogeshwars These: „Alles, was digital umgesetzt werden kann, wird auch digital umgesetzt.“ Deutschland müsse das Innovationstempo erhöhen. Das erfordere allerdings, mit Zuversicht die Chancen der Digitalisierung zu ergreifen, ohne dabei die gesellschaftliche Stabilität zu gefährden. „Die Welt ist besser geworden, die Generation meiner Enkel hat eine großartige Zukunft.“ DA-Innovationspreis zum dritten Mal vergeben Mut zu Innovationen fördert der Deutsche Abbruchverband seit 2018 mit der Vergabe des DA-Innovationspreises. Prämiert werden herausragende Forschungsarbeiten zu Abbruch, Rückbau und Baustoffrecycling. In diesem Jahr ging der Hauptpreis an Daniel Rank von der TU München für seine Untersuchung zu Verwendungsmöglichkeiten von mineralischen Recycling- Baustoffen am Beispiel der ehemaligen Bayernkaserne München. Hier gelang es, in Zusammenarbeit mit der Firma Ettengruber ein Modellgebäude mit einer zu 100 Prozent rezyklierten Gesteinskörnung aus dem Abbruchmaterial der Kaserne zu errichten. Da eine solche Gesteinskörnung normativ nicht zulässig ist, war in diesem Fall eine bauaufsichtliche Zulassung im Einzelfall notwendig, wie Michael Weiß, Geschäftsführer der Ettengruber GmbH Grubenbetrieb in seinem Fachvortrag erläuterte. Die beteiligten Projektpartner bewiesen, dass die Verwendung von Sekundärrohstoffen im Sinne einer zirkulären Bauwirtschaft nicht nur im Straßen- und Wegebau, sondern auch im Hochbau möglich und sinnvoll ist. Fachvorträge zeigen Leistungsfähigkeit der Branche Die insgesamt 15 Fachvorträge deckten die Bandbreite der branchenrelevanten Themen ab, zeigten auch, wie innovativ und international die Branche ist. So präsentierte beispielsweise Alix Reichenecker von der niederländischen Kooperative PolyStyreneLoop, wie mit einem neuartigen Verfahren EPS- und XPS-Dämmstoffe recycelt werden können. Die entsprechende Demonstrationsanlage ist derzeit im Bau und geht 2021 in Betrieb. Vorträge zu den neuesten Entwicklungen bei der TRGS 519 und der Betriebssicherheitsverordnung brachten die Zuhörer auf den neuesten Stand des normativen Wissens. Beispiele aus der Baustellenpraxis verdeutlichten, unter welch schwierigen Rahmenbedingungen oft Rückbau betrieben werden muss, wenn es beispielsweise darum geht, für spezielle Baumaschinen wie einen Spinnenbagger das Personal selbst auszubilden, weil sonst die Bedienung der Maschine nicht möglich wäre. Natürlich durften auch Beispiele aus der Sprengpraxis nicht fehlen: Mitglieder des Fachausschusses Sprengtechnik im DA zeigten, mit welcher Präzision heutzutage Gebäude unter schwierigsten Randbedingungen gesprengt werden können. Ranga Yogeshwar - Physiker und Wissenschaftsjournalist Ausblick auf 2021 Interessierte können sich bereits jetzt den Termin für die FACHTAGUNG ABBRUCH 2021 vormerken, die am 5. März 2021 wiederum in der STATION-Berlin stattfindet. Informationen zur FACHTAGUNG ABBRUCH stellt der DA auf der Webseite FACHTAGUNG ABBRUCH bereit. DA-Geschäftsführer Andreas Pocha Weitere Informationen: DEUTSCHER ABBRUCHVERBAND E.V. | © Fotos: Deutscher Abbruchverband | Jens Jeske
  12. Köln, 05.03.2020 - Mehr als 1.100 Teilnehmer, 127 Aussteller sowie über 1.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche: Die FACHTAGUNG ABBRUCH 2020 Ende Februar in Berlin zeigte einmal mehr, warum sie das wichtigste jährliche Branchen-event ist. Von Jahr zu Jahr versammelt der Deutsche Abbruchverband (DA) mit dem Mix aus Fachvorträgen, Messe und Kontaktbörse mehr Besucher in der Hauptstadt. Angesichts zunehmender Herausforderungen bei der Baustoffverwertung forderte DA-Geschäftsführer Andreas Pocha „Mut zum Umdenken und Mut zu Innovationen“. Bauforum24 Artikel (17.09.2019): DA prämiert studentische Abschlussarbeiten Die FACHTAGUNG ABBRUCH 2020 versammelte Ende Februar mehr als 1.100 Besucher und 127 Aussteller zum Erfahrungsaustausch in der STATION-Berlin. Mit ihrem Mix aus Fachvorträgen, Messe und Kontaktbörse hat sich die Fachtagung Abbruch zu Europas größtem Branchenevent entwickelt. Hier geht's zum vollständigen Beitrag
  13. Bauforum24

    23. Fachtagung Abbruch 2017

    Köln, 21.11.2016 - Der jährlich erfreulich wachsende Zuspruch zu Europas größter Fachtagung macht für 2017 einen Wechsel des Tagungshotels und auch der Location für den Dialogabend erforderlich. Der Deutsche Abbruchverband e.V. (DA) veranstaltet daher die 23. Fachtagung Abbruch im Hotel MARITIM, Stauffenbergstraße und freut sich bereits darauf, die Teilnehmer und Austeller in den größeren Räumlichkeiten begrüßen zu können. Der Dialogabend im Anschluss an die Fachtagung wird erstmalig in der „Station Berlin“, einem beliebten, denkmalgeschützten Veranstaltungsort für viele Wirtschafts- und Industrie-Events, stattfinden. Bauforum24 TV Video (13.04.2016): Deutscher Abbruchverband auf der bauma 22. Fachtagung Abbruch März 2016 In diesem Jahr waren über 800 Teilnehmer und exakt 100 Aussteller zu Europas größtem Branchenereignis für Abbruch und Rückbau gekommen. Für 2017 konnten rund 16 hochkarätige Fachreferenten gewonnen werden, die Vorträge über aktuelle und interessante Themen rund um den Abbruch halten werden. Praxisorientierte Informationen über wichtige rechtliche Neuerungen und interessante Baustellenberichte runden das Fachprogramm ab. So wird in diesem Jahr u.a. über das „Abwracken der Concordia im Hafen Genuas“ informiert, genauso wie über „Die neue Gewerbeabfallverordnung - Was Abbruchunternehmer und Recycler jetzt wissen müssen“ aufgeklärt. Weitere interessante Vorträge wie „Rückbau und Recycling von Wärmedämm- Verbundsystemen“ oder „Die Komplexität der Abfälle bei Schadstoffsanierung“ tragen zum bewährten Themenmix ebenso bei wie diverse Baustellenberichte, wie z.B. Deutschlands größter Brückenabbruch, Praxisbeispiele des Fachausschusses Sprengtechnik, usw. Da die Anzahl der internationalen Besucher auch stetig wächst, werden in 2017 wieder Simultanübersetzungen ins Englische und Französische angeboten werden. Tagungsbegleitend findet eine Fachausstellung statt, für die bis Mitte November erfreulicherweise bereits über die Hälfte der zur Verfügung stehenden Ausstellungsfläche an namhafte fachbezogene Aussteller vermietet war. Weitere interessierte Aussteller können sich anmelden, solange es noch verfügbare Ausstellungsfläche gibt. Der sich an die Fachtagung direkt anschließende Dialogabend bietet traditionell reichlich Gelegenheit, um bestehende Kontakte zu festigen und neue zu knüpfen. Das neue und industrielle Ambiente der „Station Berlin“ sichert vor allem genügend Platz für alle Teilnehmer. Am zweiten Veranstaltungstag haben die Teilnehmer die Möglichkeit an einer Stadtrundfahrt durch Berlin teilzunehmen. Weitere Informationen: Deutscher Abbruchverband Website, Fachtagung Abbruch Website (© Fotos: Deutscher Abbruchverband)
  14. Köln, 21.11.2016 - Der jährlich erfreulich wachsende Zuspruch zu Europas größter Fachtagung macht für 2017 einen Wechsel des Tagungshotels und auch der Location für den Dialogabend erforderlich. Der Deutsche Abbruchverband e.V. (DA) veranstaltet daher die 23. Fachtagung Abbruch im Hotel MARITIM, Stauffenbergstraße und freut sich bereits darauf, die Teilnehmer und Austeller in den größeren Räumlichkeiten begrüßen zu können. Der Dialogabend im Anschluss an die Fachtagung wird erstmalig in der „Station Berlin“, einem beliebten, denkmalgeschützten Veranstaltungsort für viele Wirtschafts- und Industrie-Events, stattfinden. 22. Fachtagung Abbruch März 2016 Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
×
  • Create New...