Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 33,419

Stetter Fahrmischer

Mehr Nutzlast durch Hardox 500 Tuf

Herne, April 2021 - Seit über 60 Jahren produziert Stetter Fahrmischer. In Europa ist das zur Schwing-Gruppe gehörende Unternehmen der Marktführer im Bereich Transportbetonmischer. Exportiert wird weltweit. Für bestimmte Märkte und Anforderungen sind dazu vier Baureihen (Basic Line, Light Line, Heavy Duty Line und Trailer Line) verfügbar.


Bauforum24 Artikel (27.05.2016): Schwing Stetter Autobetonpumpe S 65 SX


SSAB_04_1_21_Stetter_3073.jpg
Im 1:1 Schnittmodel ist der rot lackierte Spiralkantenschutz aus Hardox®  Blech gut erkennbar.

Schon ab den 1980ziger Jahren wandte sich Stetter dem Leichtbau zu und schaffte es damals seinen Mischaufbau um 600 kg abzuspecken, um den Anwendern mehr Nutzlast zu bieten. Ab Beginn des Jahres 2000 kombinierte das Memminger Unternehmen verstärkt den Leichtbau mit erhöhter Verschleißfestigkeit. „Abrasivere Kiesqualitäten - Rundkies wird heute kaum noch eingesetzt - sowie der verstärkte Einsatz von unterschiedlichen Zuschlagstoffen im Frischbeton führten zu höherer Beanspruchung der Trommelwandung und der Mischspiralen. Wir haben darauf rechtzeitig reagiert und bereits früh auch gehärtete Stähle eingesetzt,“ erklärt Ulrich Bolte, Direktor Vertrieb bei Stetter. Dem Ergebnis intensiver Verschleißtests folgend setzt Setter seit 2015 Hardox® Verschleißblech für die Mischtrommel und die Mischspirale ein. Durch die Auswahl von Hardox® 400 bei der Trommelwandung und Hardox® 500 in der Mischspirale, jeweils in 3 mm Blechstärke konnte die Verschleißfestigkeit nochmals optimiert werden. Als Kantenschutz an der Spirale kommt ein 60 mm breiter und 6 mm starker Hardox® 500 Blechstreifen zum Einsatz. Stetter entwickelte ein einzigartiges und patentiertes Herstellverfahren für die Mischspirale. Die Hardox® Spiralsegmente werden dabei vor dem Einbau definiert gekantet, was nach dem Einbau in die Trommel Spannungen im Material entscheidend reduziert und so die Lebensdauer weiter erhöht. Der Blechstreifen des Spiralkantenschutzes wird zudem in einem speziellen Lochschweißverfahren und mit sehr gleichmäßigem Überstand zur Spiralkante angebracht. Die Schweißnaht ist damit wirksamer gegen Verschleiß geschützt als mit anderen Herstellverfahren und bei anderen Anbietern. Alle diese Maßnahmen erhöhen die Standzeit von Trommel und Spirale. Kein Wunder also, dass Stetter auf die Mischtrommel und die Spirale dieser Baureihe bis zu 5 Jahre Garantie gibt.

SSAB_04_1_21_Stetter_3061.jpgDer Blechstreifen des Spiralkantenschutzes wird in einem speziellen Lochschweißverfahren angebracht

Bestes Beispiel für den Erfolg der Fahrmischer ist das Modell UltraEco aus der Reihe Light Line. Mit einem Gewicht von nur 3.250 kg ist der UltraEco der leichteste Fahrmischeraufbau von Stetter und steht in Verbindung mit einem gewichtsoptimierten Fahrgestell für eine Zuladung bis zu 8 m³ Frischbeton. Rund jeder zweite Fahrmischer der ausgeliefert wird ist ein UltraEco. Die Gewichtseinsparung durch die dünnwandigere Mischtrommel erlaubt rund einen halben Kubikmeter mehr Frischbeton, gegenüber Standard-Fahrmischern zu transportieren. Bei den Leerfahrten zurück zum Betonwerk reduziert das geringere Gesamtgewicht des Lkw zudem den Kraftstoffverbrauch. Für den Anwender bedeutet das mehr Nutzlast und bei Leerfahrten weniger Kraftstoffverbrauch.

SSAB_04_1_21_Stetter_3076.jpgDie Hardox®  Verschleißblech Spiralsegmente werden vor dem Einbau definiert gekantet, was nach dem Einbau in die Trommel die Spannungen in der Mischspirale entscheidend reduziert.

Wer eine besonders lange Standzeit will greift zur Baureihe Heavy Duty Line. Die Materialstärken der Hardox® Bleche für die Trommel und für die Spirale sind dabei stärker, sonst aber in analoger Bauweise wie die Light Line Reihe ausgeführt. Stetter gibt auf die Trommel und die Spirale dieser Baureihe dann bis zu 8 Jahre Garantie.

SSAB_04_1_21_Stetter_1184.jpgBei Stetter ist der 4-Achser mit UltraEco Mischeraufbau die meistverkaufte Version.

Seit 2016 ist Stetter Mitglied bei „Hardox® In My Body“. Die Mitgliedschaft wird von SSAB nach einer Prüfung vergeben und ist eine Qualitätszertifizierung. Das Hardox® In My Body Markenlogo auf einem Produkt bestätigt, dass es unter Anwendung von Hardox® Verschleißstahl hergestellt wurde und ein Premiumprodukt darstellt, welches auch unter härtesten Betriebsbedingungen eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen abrasiven Verschleiß aufweist.  Nur führende Hersteller, deren Produkte die Qualitätsvorgaben von SSAB erfüllen, erhalten diese Lizenz, um auf ihren Produkten das Hardox®  In My Body Zeichen anzubringen. Diese Unternehmen haben umfangreiche Fachkenntnisse über die Eigenschaften des Stahls. Sie kennen die Vorteile der Hardox®  Produkte und wenden diese Kenntnisse bei der Produktentwicklung an. Hardox®  in My Body Hersteller profitieren zudem von einem bevorzugten Zugang zu aktuellem Know-how von SSAB bei Werkstofftechnik, Anwendungen und Fertigungsverfahren.

SSAB_04_1_21_Stetter_3088.jpgAls Hardox® In My Body Mitglied versieht Stetter die Mischtrommel gerne mit dem Hardox® In My Body-Logo

Einhebel-Bedienung mit vielen Vorteilen
In der Bedienung setzt Stetter nicht nur auf Komfort. Neben einer praktischen Einhebel-Bediensteuerung ist als Option die komfortable und einfach zu bedienende Mischersteuerung SMART 3.0 verfügbar. Sie sorgt für eine gleichbleibend niedrige Trommeldrehzahl (Constant Speed Drive) – unabhängig von der Fahrgeschwindigkeit des Fahrmischers. Durch die Vermeidung von unnötigen Trommelumdrehungen reduziert sich der Trommelverschleiß und natürlich auch der Kraftstoffverbrauch spürbar. Typische Vorgänge wie das Beladen und das Entleeren in Betonpumpen und Betonkübeln werden vereinfacht und Fehlerquellen damit minimiert. 

SSAB_04_1_21_Stetter_3063.jpg
Qualität aus Memmingen ist kein Zufall. Jede Neuentwicklung wird vorher härtesten Dauertests unterzogen.

SSAB_04_1_21_Stetter_3063.jpg
Stetter montiert seine Mischaufbauten auf alle gängigen Lkw Chassis.

SSAB_04_1_21_Stetter_3053.jpgStetter ist Hardox® In My Body Mitglied und genießt damit einen umfassenden Support von SSAB

SSAB_04_1_21_Stetter_3055.jpg

Weitere Informationen: Schwing Stetter, SSAB | © Fotos: SSAB

SSAB_04_1_21_Stetter_3081.jpg


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.







Report Bauforum24 News

  • Anzeige
  • Anzeige
×
  • Create New...