Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,234

bott vario3 powered by STIHL

Lademanagement in Kastenwagen

Gaildorf - Die Bott GmbH & Co. KG präsentiert eine neue Lösung für das mobile Akku-Lademanagement in Kastenwagen. Die Neuentwicklung namens bott vario3 powered by STIHL richtet sich insbesondere an Kunden aus dem Garten- und Landschaftsbau sowie an Kommunalbetriebe. Sie entstand in enger Zusammenarbeit mit der ANDREAS STIHL AG & Co. KG.


Bauforum24 Artikel (02.02.2023): bott Ausbauten


Bild1-bott-vario3-powered-by-STIHL - Quelle Bott GmbH & Co KG.jpg
Je nach Konfiguration können die rückentragbaren Akkus AR mit oder ohne befestigtem Tragsystem in der Fahrzeugeinrichtung gesichert werden.

Ziel der Lösung ist es, das Lademanagement für professionelle akkubetriebene Arbeitsgeräte deutlich zu beschleunigen und zu vereinfachen. Dadurch wollen die beiden Unternehmen die lärmreduzierte und emissionsfreie Garten- und Landschaftspflege wirtschaftlicher machen.

Die bott vario3 powered by STIHL Fahrzeugeinrichtung ist das Pendant zum bottTainer powered by STIHL, der seit Anfang 2022 erhältlich und für die Montage auf Pritschenfahrzeugen vorgesehen ist. Sie ist bedarfsgerecht konfigurierbar. Ladegeräte des STIHL AP-Systems werden dazu in die Fahrzeugeinrichtung integriert. Je nach Konfiguration lassen sich zwischen 4 und 56 Akkusteckplätze im Laderaum nutzen. Neben der Positionierung der Ladegeräte ist auch die Gestaltung der übrigen Einrichtung individuell. So erhalten Anwender ein Fahrzeug, das beispielsweise auf den Transport bestimmter Gerätetypen, Betriebsstoffe oder Zubehörteile wie die rückentragbaren Akkus AR ausgelegt ist.

Zum Laden der Akkus dient eine Einspeisung an der Außenhülle des Fahrzeugs. Ist das dazugehörige Ladekabel mit einer Schuko- oder CEE-Steckdose verbunden, versorgt es nacheinander alle eingebauten Ladegeräte mit Strom. Das System steuert den Stromzufluss intelligent, um die Akkus in kürzester Zeit wieder einsatzbereit zu machen. Es bietet sich beispielsweise an, das Fahrzeug über Nacht oder – wenn verfügbar – während eines Einsatzes mit dem Stromnetz zu verbinden.

Bild2-bott-vario3-powered-by-STIHL - Quelle Bott GmbH & Co KG.jpg
Die neue bott vario3 powered by STIHL Fahrzeugeinrichtung fördert den wirtschaftlichen mobilen Einsatz von akkubetriebenen Geräten.

Die Vorteile der Lösung bestehen unter anderem in der Zeitersparnis vor und nach Einsätzen. Die Akkus können für den Ladevorgang im Fahrzeug verbleiben und müssen nicht ein- oder ausgeräumt werden. Nur für die Benutzung mit den dazugehörigen Geräten ist die Entnahme erforderlich. Wie auch der bottTainer powered by STIHL schützt die bott vario3 powered by STIHL Fahrzeugeinrichtung die Akkus vor Witterung, Diebstahl und Transportschäden. Sie erleichtert es, Ordnung zu halten und schließt aus, dass einzelne Akkus vergessen oder nicht geladen werden.

Weitere Informationen: bott | © Fotos: bott


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.







Report Bauforum24 News

  • Anzeige
  • Anzeige
×
  • Create New...