Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 33,544

BOMAG auf der NordBau 2018

Neue Kombiwalze und Asphaltferiger

Boppard, 21.08.2018 - Besucher der NordBau 2018 in Neumünster können bei Bomag die ganze Welt des Straßenbaus entdecken: Am Stand Nord-N 139 präsentiert das Unternehmen vom 5. bis 9. September auf dem Freigelände wieder eine breite Auswahl an Klein- und Großmaschinen.


Bauforum24 Artikel: Bomag Innovation Days - Weltneuheiten und neues Demo-Center


Bomag auf der NordBau 2018
Bomag auf der NordBau 2018

Zu den Neuheiten zählen u.a. die knickgelenkte Kombiwalze BW 90 AC-5 sowie der Asphaltfertiger BF 800 der zweiten Generation. Darüber hinaus informiert Bomag passend zum diesjährigen Messeschwerpunkt „digitale Baustelle“ über die vielfältigen Möglichkeiten der Digitalisierung – vom transparenten GPS-Flottenmanagement mit Bomag Telematic über die Vernetzung von allen Walzen auf der Baustelle via „BCM net“ bis hin zur kostenlosen Service App für Android und iOS.

Viel zu entdecken gibt es im Maschinenpark an Stand Nord-N 139. Bomag zeigt dort nicht nur zahlreiche Maschinen, sondern präsentiert diese auch mit diversen Sonderausstattungen. Das Spektrum reicht von Stampfern und Rüttelplatten über Walzenzüge für alle Verdichtungsaufgaben im Erd- bzw. Straßenbau bis zum großen Straßenfertiger.

Mit dem 360° Technologiekonzept zeigt Bomag, wie flexibel sich heute Verdichtungstechnologien an Asphaltwalzen einsetzen lassen. Ob Standard-Vibration, Asphaltmanager oder tangentiale Oszillation, je nach Aufgabe kann das Erregersystem gewählt werden. Die tangentiale Oszillation ist bei Bomag in Kombination mit geteilten Bandagen möglich: Die Tango4-Technologie soll bei den neuen schemelgelenkten Tandemwalzen für eine äußerst behutsame Verdichtung und für minimale Scherkräfte in Kurven sorgen, was z.B. bei der Deckenverdichtung in Kreisverkehren zu exzellenten Ergebnissen führt.

Die neue Kombiwalze BW 90 AC-5

Bomag BW 90 AC-5 Kombiwalze
Bomag BW 90 AC-5 Kombiwalze

Erstmals zeigt Bomag auf der NordBau seine neue Kombiwalze BW 90 AC-5 mit einer Arbeitsbreite von 900 mm und einem Betriebsgewicht von 1,6 t. Sie eignet sich besonders zum Verdichten von Asphaltschichten bei kleinen und beengten Baumaßnahmen, wie z.B. auf Geh- und Radwegen oder für kleine Instandsetzungsmaßnahmen. Die Maschine hat eine Vibrationsbandage vorne und eine Gummibereifung hinten. Durch den Walk- und Kneteffekt der Gummiräder wird die Asphaltschicht optimal abgedichtet. Die elastischen Gummiräder sorgen zudem für saubere Übergänge zwischen heißem und kaltem Asphalt.

Die Kombiwalze hat eine serienmäßige Hundeganglenkung, die sich mit stufenlosem Versatz einstellen lässt. Laut Hersteller hat der Bediener somit vor allem an Kanten oder Rändern stets die optimale Kontrolle über die Maschine. Von dem laut Hersteller hohen Bedienkomfort und der verbesserten Ergonomie sollen sich Besucher der NordBau am Stand von Bomag selbst überzeugen können. Der Hersteller hebt etwa die weich ansprechenden Fahrhebel hervor. Als Sonderausstattung gibt es die Kombiwalze mit Sitzheizung. Breitbandsummer und Rundumkennleuchte sollen die Sicherheit erhöhen. Eine Zulassung gemäß StvZO ist ebenso möglich. Schon heute soll die Baureihe mit dem Kubota Motor die Abgasstufe V erfüllen, die erst 2019 in Kraft tritt.

Asphaltfertiger der nächsten Generation

Bomag BF 800 C-2 Asphaltfertiger
Bomag BF 800 C-2 Asphaltfertiger

Mit dem BF 800 C-2 komplettiert Bomag seine Palette an Asphaltfertigern der neuen Generation. Der Fertiger hat ein Betriebsgewicht von knapp 22 t und eine maximale Bohlenbreite von 10 m. Der große Fertiger BF 800 wird mit Kettenantrieb angeboten. Die maximale Einbaubreite liegt je nach Bohle zwischen 9 und 10 m. Die Basisbohlen S 500 (2,5 – 5 m) und S 600 (3,0 bis 6 m) ermöglichen die schnelle Umrüstung bis auf die doppelte Grundbreite.

Die Bohlen verfügen standardmäßig über eine elektrische Heizung (Magmalife), deren vergossene Heizelemente besonders robust und langlebig sein sollen. Der optimierte Wärmeübergang sorgt laut Hersteller für eine sehr homogene Wärmeverteilung in den Bohlenplatten und kürzeste Aufheizzeiten. Magmalife ist laut Bomag nachweislich schneller als herkömmliche Bohlenheizungen – in 25 Minuten sollen 120 °C erreicht sein.

Der Bedienstand des Fahrers verfügt über eine vielfältig einstellbare Einheit – das Bomag Sideview System. Der gesamte Bedienstand lässt sich seitlich bis zu einem Überhang von 50 cm verschieben. So soll der Fahrer stets eine sehr gute Sicht auf Bunker, Fahrwerke sowie Bohle behalten und trotzdem vor Witterungseinflüssen geschützt bleiben.

Bomag Light Equipment

Bomag Light Equipment
Bomag Light Equipment

Neben schweren Maschinen zeigt Bomag auf der NordBau eine große Auswahl an Produkten aus dem Light Equipment. Laut Hersteller stehen Bedienerergonomie und Umweltschutz hierbei klar im Fokus. Ob Stampfer, Vibrationsplatten oder handgeführte Vibrationswalzen, Bomag entwickelt seine Maschinen ständig weiter, für reduzierte CO2-Emissionen und eine geringere Vibrationsbelastung.

Weitere Informationen: Bomag Website | © Fotos: Bomag


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.







Report Bauforum24 News

  • Anzeige
  • Anzeige
×
  • Create New...