Schlüter für Baumaschinen RENT Sektor

Schlüter erweitert sein Vermietgeschäft

Erwitte, 27.11.2017 - Schlüter für Baumaschinen, Händler für die Produkte von Komatsu und Sennebogen mit Hauptsitz in Erwitte/Westfalen, baut seinen RENT-Park seit 2015 mit strategischer Neuausrichtung nachhaltig aus. Im Fokus steht dabei laut Unternehmen die starke Erweiterung des Vermietgeschäftes.


Bauforum24 TV Video (24.10.2016): Schlüter Tage 2016 in Sarstedt


schlueter-rent-bauforum24.jpg v.l.n.r. Marco Maschke (Manager German Office Komatsu Europe Int. N.V.), Alexander Chalkas (Business-Unit Director Rent Schlüter Baumaschinen GmbH)

Alexander Chalkas, Bereichsleiter RENT: „Seit 2015 haben wir in über 300 zusätzliche Maschinen in den Rentpark investiert. Somit haben wir aktuell einen Bestand von über 2000 Maschinen im gesamten Mietpark von Schlüter für Baumaschinen verfügbar. Darüber hinaus haben wir auch unsere RENT-Mannschaft stark ausgebaut, so dass wir heute an jedem Schlüter-Standort über eigenes qualifiziertes Rent-Personal verfügen und somit schnell, zuverlässig und kompetent auf die Anfragen unserer Kunden reagieren können.“ In 2017 wurden laut Unternehmen 120 zusätzliche Maschinen in den RENT-Park integriert.

Schlüter für Baumaschinen bietet an allen 23 Standorten die Möglichkeit, kurzfristig mieten zu können. Dieses beinhaltet auch die Rückgabe in jeder Niederlassung. Laut Schlüter soll es dem Kunden ermöglicht werden, mit maßgeschneiderten Lösungswegen und dem Maschinenpark von 0,5 - 100 Tonnen, ohne Kapitalbindung seine Baustellen fristgerecht und zuverlässig fertig zu stellen. Die Mietdauer ist hierbei flexibel, so das Unternehmen. Der Kunde mietet das Gerät nur so lange, wie es auch tatsächlich benötigt wird. Für den Transport steht neben Logistikpartnern auch ein Hol- und Bringservice  mit eigenen Schlüter-Tiefladern zur Verfügung.

Für die Wartung aller Maschinen besitzt Schlüter für Baumaschinen eine eigene Kundendienstflotte, bestehend aus über 150 Fahrzeugen, die 7 Tage die Woche zur Verfügung stehen und gewährleisten soll, dass schnellstmöglich Reparaturen und Wartungen, auch direkt auf der Baustelle, durchgeführt werden.

Weitere Informationen: Schlüter Website | © Fotos: Schlüter


Bauforum24

Posted

Vielen Dank :rolleyes: . Da war wohl keins mehr im Setzkasten gestern...

Gruß, Ralf

Share this comment


Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




Sign in to follow this  


Report Bauforum24 News
Sign in to follow this  

  • Anzeige
  • Anzeige