Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Bauforum24

Yanmar B110W Mobilbagger

Recommended Posts

bauhecht

Und was machst, wenn Du neben einer best. Wand einen Graben ziehen musst?

Mit Rototilt den Löffel verdrehen und dann mit dem Schwenkmotor den Graben ziehen?

Das soll was sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

RH6Fahrer

So machen wir es mit dem 18to doch auch. Warum soll das mit dem 11to nicht gehen?

Wir putzen so auch Straßengräben. Seit zig1000 Std ohne kaputtes Schwenkgetriebe. Also es geht.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Baggerrist

Wenn man wirklich NEBEN dem Bagger arbeiten muss, auf engen Straßen beispielsweis, ist die Knickmatik schon besser...

Beim kurz gemachten Verstellausleger ohne Knickmatic stört dann meist das lange Mittelteil von Ausleger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirDigger
Geschrieben (bearbeitet)
On 17.7.2017 at 21:43, bauhecht schrieb:

Und was machst, wenn Du neben einer best. Wand einen Graben ziehen musst?

Mit Rototilt den Löffel verdrehen und dann mit dem Schwenkmotor den Graben ziehen?

Das soll was sein?

Mit dem Schwenkmotor/der Drehbewegung des Tilt regelst nur den Löffelwinkel nach, die eigentlich Baggerbewegung kommt aus dem Stiel & Hauptarm.

Ich verstehe die meisten Baggerhersteller einfach nicht, wenn man unbedingt einen Seitenschwenkmechanismus haben will,

warum baut man den dann nicht ins Zwischenteil? Früher ging das auch und Mecalac kann das doch auch heute noch.

1 Grundgerät, 3 Ausleger einen Monoblock für Einstiegsmärkte, einen Verstellausleger mit Seitenknick, einen verstellausleger mit Rototilt.

Ich hab grad nachgesehen, der B110W braucht mit eingeknicktem ARM auch immer noch 4,60m Drehdurchmesser.

Sein direkter Konkurrent der 11MWR schafft das mal eben mit 3,35m Drehdurchmesser... 

und das ohne das er den Löffel nur halb voll machen kann, damit ihm nicht alles rausfällt, wenn er über hindernisse höher 3,00m hinweg schwenken muss.

Yanmar könnte ja den Sigmaausleger des B7-6 mal an einen B110 ohne Schwenkbock bauen...

 

 

bearbeitet von SirDigger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RH6Fahrer

Da hat der Mx18 einen kleineren Schwenkkreis als so ein 11to

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.