MOBA PAVE-TM Schichtdickenmesssystem

Weltneuheit für den Asphalteinbau

Limburg, 11. August 2017 - PAVE-TM, das laut MOBA weltweit erste System zur automatischen Schichtdickenmessung im Straßenbau feiert Premiere. Das System erfasst die Einbaustärke einer beliebigen Straßenschicht und ist somit, laut Hersteller, das erste und einzige System zur berührungslosen Schichtdickenmessung während des Asphalteinbaus.


Bauforum24 TV Video (08.05.2017): Welche Hilfe bietet die 2D Steuerung von MOBA am Bagger?


PAVE-TM Schichtdickenmesssystem von MOBA
PAVE-TM Schichtdickenmesssystem von MOBA

Schichtdicke ist ein entscheidendes Qualitätsmerkmal beim Asphalteinbau. Laut MOBA soll PAVE-TM maßgeblich zur Qualitätssteigerung im Straßenbau beitragen und gleichzeitig die Prozesssicherheit erhöhen. Neben der Eliminierung von manuellen Messfehlern sollen sich so auch neue Einsparpotenziale eröffnen.

Im Zusammenspiel mit 4 hochpräzisen Ultraschallsensoren Sonic-Ski PLUS berechnet der high-end Controller MPC-120 die Stärke der Schicht in Echtzeit. Nach einmaligem Abgleich zeigt das System die Dicke der eingebauten Schicht kontinuierlich an – ob Deckschicht, Tragschicht oder Binderschicht. Durch die permanente Anzeige der aktuellen Werte unterstützen die Displays GDC-320 das Einbauteam.

MOBA GDC-320 Display
MOBA GDC-320 Display

Dank enger Kooperation mit Dynapac sollen die SD-Fertigermodelle des Maschinenherstellers bereits in der Lage sein, die aktuelle Schichtdicke direkt in den Außenbedienständen anzuzeigen, sodass auf das optionale Display GDC-320 bei Bedarf verzichtet werden kann. Laut MOBA sind alle Fertiger der SD-Reihe somit von Werk aus PAVE-TM Ready. Das System soll auch als Add-On erhältlich sein. Somit können Fertiger jedes Alters und Typs modernisiert und auf den aktuellen Stand der Technik gebracht werden.

Die Weltneuheit zur berührungslosen Schichtdickenmessung ist eine weitere Innovation, die die Intelligent Paving Systemreihe der MOBA erweitert.

Weitere Informationen: MOBA Website | © Fotos:


Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren




Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige