MAN Lion’s Coach C

FSV Zwickau fährt MAN Lion’s Coach

München, 04.05.2021 - Auf den Neuen im Team des FSV Zwickau ist Verlass. Er ist dynamisch, begeistert mit Spitzenleistungen und sieht auch noch hervorragend aus: Ein MAN Lion’s Coach C ist der neue Mannschaftsbus des sächsischen Fußballvereins. Mit dem modernen Reisebus sind die Profifußballer künftig zu ihren Auswärtsspielen unterwegs.


Bauforum24 Artikel (10.03.2021): MAN TGE 3.180 4x4 Kombi


img-1022002.jpg
Top-Neuverpflichtung: FSV Zwickau fährt MAN Lion’s Coach

Der FSV Zwickau darf sich über einen Top-Neuzugang freuen: einen MAN Lion’s Coach C. Der Neue im Team ist dynamisch, zuverlässig und liefert jederzeit Bestleistungen ab. „Zudem bringt der 6-Zylinder-Dieselmotor mit 470 PS (346 KW) ordentlich Power auf die Straße und sorgt so für Fahrfreude pur. Gleichzeitig ist der MAN Lion’s Coach extrem effizient“, sagt Christoph Huber, Vorsitzender der Geschäftsführung bei der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH. Künftig bringt er Spieler, Trainer und Betreuer des Drittligisten FSV Zwickau zu ihren Auswärtsspielen.

Am Steuer des modernen Reisebusses sitzt ein Fahrer des Zwickauer Unternehmens Reisedienst Gerhart Kaiser, das den Bus für den Verein im Rahmen der Aktion „Der MANschaftsbus für Ihren Verein“ geordert hat. „Ziel der Aktion ist es, möglichst vielen Clubs einen eigenen MAN Mannschaftsbus im Design ihres Vereins zu ermöglichen“, sagt Huber und ergänzt: „Das beson- dere Angebot ist für Fußballmannschaften genauso wie für Basketballteams, Eishockey- oder Handballmannschaften gedacht.“

Im vergangenen Jahr überraschte MAN Truck & Bus den Fünftligisten 1. FC Düren mit einem eigenen „MANschaftsbus“. Daraus entstand die Idee für die Aktion ,Der MANschaftsbus für Ihren Verein‘. Die Fußballer des 1. FC Düren sind in der 1. Runde des DFB-Pokals auf den FC Bayern München getroffen. Um zumindest bei der Anreise für Chancengleichheit zwischen den beiden Teams zu sorgen, hat MAN dem Oberligisten einen MAN Lion's Coach C zur Verfügung gestellt. Die Amateur-Fußballer fuhren dann mit dem spektakulär in den Vereinsfarben gestalteten Reisebus zum DFB-Pokal-Spiel nach München.

mannschaftsbusse-keyvisual.jpg

Auch für die Profis des FSV Zwickau ist die erste Reise mit ihrem MAN Lion's Coach C ein besonderes Erlebnis. „Der Mannschaftsbus ist ein wichtiger Rückzugsort für unser gesamtes Team. Deshalb ist es uns sehr wichtig, dass wir mit dem MAN Lion's Coach einen Bus haben, in dem wir bestmöglich abschalten können und so komfortabel und sicher wie möglich unterwegs sind“, sagt Torhüter und Mannschaftskapitän Johannes Brinkies.

Nicht nur für die Mannschaft des FSV Zwickau ist der motorisierte Zuwachs eine vorteilhafte Neuerung. Auch aus der Zwickauer Geschäftsstelle sind positive Töne zu verzeichnen. „Die Anschaffung eines neuen Mannschaftsbusses wirkt sich unausweichlich auf die komplette Strahlkraft und Außendarstellung des gesamten Vereins aus. Wir sind nicht nur sehr zufrieden mit dem Endresultat des Projektes, sondern auch stolz darauf, nach fünf Jahren Drittligazugehörigkeit mit unserem ersten eigenen Mannschaftsbus durch die Bundesrepublik zu fahren. Als vergleichsweise kleiner Verein im Profifußball ist das für uns ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Professionalisierung“, sagt Toralf Wagner, Geschäftsführer der FSV Zwickau Spielbetriebsgesellschaft mbH. Auf dem rot und weiß gestalteten Bus prangt groß das Logo des FSV Zwickau, wodurch direkt erkennbar ist, wer darin chauffiert wird.

Aber auch unabhängig von der auffälligen Gestaltung ist der MAN Lion's Coach ein echter Hingucker. Dank seiner zeitlosen Formensprache und den ausgewogenen Proportionen strahlt er Selbstbewusstsein und Präsenz aus. Auffällig sind zudem die Frontscheinwerfer, die komplett in LED ausgeführt sind. Besonders markant am Scheinwerfer ist das Tagfahrlichtband, das auch als Blinker fungiert. Aber auch der Innenraum des MAN Lion’s Coach begeistert: Helle und frische Farben sorgen für ein edles und freundliches Ambiente. Und: Dank des durchdachten Interieurs kommen Spieler, Trainer und Betreuer in den Genuss eines überaus großzügigen Raumangebotes.

zwickau.jpg

Platz nehmen die Spitzensportler auf 37 komfortablen Fahrgastsitzen. Für Besprechungen zwischen Spielern und Trainern stehen zwei Dos-a-Dos-Tische zur Verfügung. Zudem gibt es eine Bordküche inklusive eines zusätzlichen Kühlschranks und einer Kaffeemaschine, Ablageflächen gestaltet in Holzdekor für Speisen und Getränke, WC, Entertainmentsystem und USB- Steckdosen an den Sitzen.

Komfort verspricht aber nicht „nur“ die luxuriöse Innenausstattung, sondern auch das automatisierte 12-Gang-Schaltgetriebe MAN TipMatic. Es sorgt dafür, dass der 13,4 Meter lange Reisebus besonders leise und ruhig fährt. Gleichzeitig werden dank intelligenter Anfahr- und Schaltstrategien der Kraftstoffverbrauch gesenkt und die Sicherheit erhöht. Damit die Fußballer be- sonders sicher ans Ziel kommen, ist der MAN Lion's Coach zudem mit zahlreichen Assistenzsystemen ausgestattet, wie beispielsweise dem Elektronischen Stabilitätsprogramm ESP, dem Spurüberwachungssystem LGS, dem Notbremsassistenten EBA, Regen-Licht-Sensor, abstandsgeregelten Tempomaten (Adaptive Cruise Control) und dem Aufmerksamkeitsassistent MAN AttentionGuard. So kann sich der Fahrer voll und ganz auf den Straßenverkehr konzentrieren und das Team auf das bevorstehende Spiel.

Weitere Informationen: MAN Truck & Bus Deutschland   |  © Fotos: MAN


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




Sign in to follow this  


Report Bauforum24 News
Sign in to follow this  

  • Anzeige
  • Anzeige