Liebherr XPower Radlader für Tunnel

Tunnelpakt soll Radlader robuster machen

Bischofshofen (Österreich), 05. Dezember 2017 - Liebherr bietet die XPower-Radlader L 550, L 556, L 566 und L 576 seit kurzem auf Wunsch in besonderer Tunnelausführung an. Das Tunnelpaket für Liebherr-Radlader enthält viele spezifische Details, um für den Tunneleinsatz ein hohes Maß an Robustheit sicherzustellen.


Bauforum24 TV Video: Liebherr X-Power Radlader & PR 716


Ein Liebherr-Radlader L 566 XPower mit Tunnelpaket beim Verladen von Ausbruchmaterial
Ein Liebherr-Radlader L 566 XPower mit Tunnelpaket beim Verladen von Ausbruchmaterial

Zum Tunnelpaket für Liebherr-Radlader gehört eine schallgedämpfte Spezialkabine, deren Frontscheibe aus Panzerglas ist. Sie bietet einen Überrollschutz (ROPS) und soll den Maschinenführer effektiv vor herabfallenden Objekten (FOPS) schützen, was im Tunnelbau besonders wichtig ist, so der Hersteller.

Die Abgasnachbehandlung der Abgasstufe IV / Tier 4f konformen XPower-Radlader erfolgt mittels Liebherr-SCR Technologie. In Tunnelausführung erweitert Liebherr dieses Abgasnachbehandlungssystem um einen Dieselpartikelfilter.

Umfassender Schutz für Liebherr-Radlader mit dem Tunnelpaket

Beim Tunnelpaket für die XPower Radlader hat Liebherr nach eigenen Angaben in die Zuverlässigkeit investiert. Für eine hohe Maschinenverfügbarkeit reinigt ein Vorabscheider die Motoransaugluft vor, die im Tunnel typischerweise mit Staub oder Partikeln belastet ist. Ein Kolbenstangenschutz aus Stahl sichert den Kippzylinder am Hubgerüst vor herabfallendem Gestein. Die Lampenträger der Fahrscheinwerfer haben ein Schutzgitter und sind ebenfalls aus Stahl. Sogar der stabile Klimakasten ist aus Metall gefertigt. Ein bulliger Rammschutz soll die Motorhaube und den Motorraum vor Beschädigungen in beengten Tunnelbaustellen bewahren.

Zum Tunnel-Paket für Liebherr-Radlader gehören Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen
Zum Tunnel-Paket für Liebherr-Radlader gehören Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen

Beim Tunnelpaket sollen leistungsstarke LED-Scheinwerfer für gute Lichtverhältnisse im kompletten Nahbereich der Maschine sorgen. Eine akustische Rückfahrwarneinrichtung gehört ebenfalls zur Ausstattung für den Tunneleinsatz: Sie warnt Personen im Umfeld, wenn der Liebherr-Radlader reversiert. Kunden können auf Wunsch die akustische Rückfahrwarneinrichtung um ein optisches Signal erweitern. Eine Rückfahrkamera ist bei allen XPower-Radladern – unabhängig vom Tunnelpaket – serienmäßig verbaut.

Das Tunnelpaket steht auf Wunsch für die Abgasstufe IV / Tier 4f konformen XPower-Radlader L 550, L 556, L 566 und L 576 zur Verfügung. Der XPower-Fahrantrieb sorgt laut Hersteller für Leistung und Effizienz. Er vereint den hydrostatischen Fahrantrieb mit dem mechanischen Antrieb. Eine Schlüsselrolle spielt dabei das System der Liebherr-Power-Efficiency: Es steuert alle Komponenten proaktiv und in Echtzeit für den bestmöglichen Wirkungsgrad.

Video: Liebherr XPower Radlader im Einsatz

Weitere Informationen: Liebherr Website | © Fotos: Liebherr

 


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




Sign in to follow this  


Report Bauforum24 News
Sign in to follow this  

  • Anzeige
  • Anzeige