JLG Teleskop-Arbeitsbühnen der 600-Serie

Jetzt auch als Raupenversion erhältlich

Ritterhude, Mai 2018 - JLG hat seine Teleskop-Arbeitsbühnen der Serie 600 komplett neu konstruiert. Zwei der Bühnen, die 600S und die 660SJ, wurden 2017 auf der Conexpo vorgestellt. Nun stellte das Unternehmen die Raupenversion vor:  die 600SC und die 660SJC.


Bauforum24 Artikel (02.05.2018): JLG H 800 Hybrid-Arbeitsbühne


JLG 600SC Teleskop-Arbeitsbühne als Raupenversion
JLG 600SC Teleskop-Arbeitsbühne als Raupenversion

„Die Serie bietet klassenführende Tragfähigkeit. Maschinenbediener können somit mehr Werkzeug und Material zum Arbeitsbereich mitnehmen“, sagt Jan-Willem van Wier, EMEA Senior Product Marketing Manager von JLG. „Die neue 600S hat eine uneingeschränkte Arbeitskorb-Kapazität von 270 kg. Das ist eine 20-prozentiger Kapazitätsanhebung gegenüber dem vorigen Modell. Die eingeschränkte Kapazität beträgt 455 kg. Die uneingeschränkte Kapazität der 660SJ wurde um 50 Prozent auf 250 kg erhöht, wobei die eingeschränkte Kapazität 340 kg beträgt“, so van Wier weiter.

Die Hubgeschwindigkeiten dieser neuen Teleskop-Arbeitsbühnen sollen größer sein, wobei die Möglichkeit, zahlreiche Funktionen gleichzeitig zu betätigen, laut Hersteller erheblich verbessert wurde. Die volle Arbeitshöhe werde schnell erreicht und so die Produktivität erhöht, so der Hersteller weiter. Überdies soll der Transport dieser Maschinen einfacher sein. Ihre leichteren Teleskopausleger ermöglichen unterschiedliche Transportkonfigurationen.

JLG 660SJC Teleskop-Arbeitsbühne als Raupenversion
JLG 660SJC Teleskop-Arbeitsbühne als Raupenversion

Die neuen 600S und 660SJ sind serienmäßig mit dem JLG Bedienpultschutz SkyGuard ausgerüstet. Wenn eine Kraft von rund 23 kg auf den SkyGuard-Sensor einwirkt, stoppt er alle laufenden Funktionen und kehrt sie vorübergehend um. Die Austauschintervalle für Drahtseile und Seilrollen der beiden neuen Teleskop-Arbeitsbühnen wurden von acht auf zwölf Jahre, d.h. auf rund 7.000 Stunden, erhöht, so der Hersteller.

Eine große Auswahl an Ausrüstungsteilen und Anbauwerkzeugen sollen die 600S und die 660SJ vielseitig einsetzbar machen. Darunter z. B. das optional erhältliche JLG SkyPower-System, das für Energie- und Zeiteinsparung sorgen soll und gleichzeitig Werkzeuge und Ausrüstung mit Strom beliefert.

Weitere Informationen: JLG Website | © Fotos: JLG


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




Sign in to follow this  


Report Bauforum24 News
Sign in to follow this  

  • Anzeige
  • Anzeige