Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,228

DEUTZ-Motoren

Dumper-Flotte von Bergmann

Köln, 31.08.2022 - Die DEUTZ AG hat mit der Bergmann Maschinenbau GmbH & Co. KG einen neuen Kunden für sich gewonnen. Das Meppener Familienunternehmen verbaut zukünftig DEUTZ-Motoren in zwei Dumper-Modellen. Die erste Serienbelieferung startet Anfang 2023. Hierzu hat Bergmann eine Kooperation mit dem langjährigen DEUTZ-Partner HENKELHAUSEN geschlossen.


Bauforum24 Artikel  (18.11.2022): Maeda Raupenkran CC 1485


20220831_DEUTZ_Bergmann Dumper C807s .jpgBergmann entwickelt und produziert eine breite Produktfamilie von Dumpern wie hier dem aktuellen C807s mit 6t Nutzlast. Der Nachfolger wird auf der Bauma 2022 präsentiert.

Zunächst wird Bergmann DEUTZ-Motoren in Fahrzeugen mit einer Nutzlast von sechs bzw. neun Tonnen verbauen. „Wir freuen uns über das Vertrauen, das Bergmann als führender Hersteller von Dumpern in unsere DEUTZ-Motoren setzt. Damit führen wir unsere Wachstumsstrategie konsequent fort“, sagt Dr. Markus Müller, Technikvorstand der DEUTZ AG.

DEUTZ punktet beim Neukunden nicht nur mit seinen Motoren, das weltweite Servicenetzwerk des Kölner Motorenherstellers war für Bergmann ausschlaggebend zur Entscheidung für den Lieferantenwechsel. „Als Hersteller von Premiumprodukten sind wir auch im Bereich von Zulieferern auf höchste Zuverlässigkeits- und Qualitätsstandards bedacht. Die flächendeckende Service-Organisation der DEUTZ AG war somit ein entscheidendes Kriterium bei der Wahl“, sagt Dirk Fasthoff, Bereichsleiter Fahrzeugbau bei Bergmann.

20220831_DEUTZ_TCD 2.9_TCD 3.6.jpg
DEUTZ TCD 2.9 (links) und TCD 3.6 (rechts) werden künftig in den Bergmann-Dumpern verbaut.

Die Belieferung von Bergmann mit DEUTZ-Motoren erfolgt über die HENKELHAUSEN GmbH & Co. KG. „Wir sind sehr froh, das Bergmann-Team mit einem Rundum-Paket von der Applikation und Inbetriebnahme über die Serienbelieferung bis zum Service von uns als Partner und DEUTZ als Motorenlieferanten überzeugt zu haben“ sagt Matthias Kellersohn, Co-Geschäftsführer des Krefelder Spezialisten für Antriebs- und Energielösungen.

Auch die Logistik ist Bestandteil des Gesamtpaketes. Im Sinne einer nachhaltigen Transportlösung kommen nicht die üblichen Einweg-Holzpaletten zum Einsatz, sondern es werden wiederverwendbare Stahlgestelle aus dem DEUTZ-Portfolio genutzt.

Weitere Informationen: Deutz Bergmann | © Fotos: Bergmann | Deutz


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.







Report Bauforum24 News

  • Anzeige
  • Anzeige
×
  • Create New...